Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Ulf Koischwitz

Voller Erfolg

Diakonie-Berufsmesse im Harzkreis Die Diakonie im Harzkreis ist einer der größten Arbeitgeber in der Region. Rund 2500 Mitarbeiter sind in fünf diakonischen Einrichtungen beschäftigt. Erstmals gab es am Sonnabend in Halberstadt eine gemeinsame Berufsmesse. Willi Wild sprach darüber mit Ulf Koischwitz, Bereichsleiter Personal der Evangelischen Stiftung Neinstedt. Wer hat sich an der ersten Berufsmesse beteiligt? Koischwitz: Die Berufsmesse war in den Räumen der Agentur für Arbeit in...

  • Südharz
  • 04.08.17
  • 89× gelesen
Anschauungsobjekt: Beim Fachtag Elektromobilität fachsimpeln (von links) Matthias Porzelle, Dieter Kerntopf und Hans-Joachim Döring vor dem Magdeburger Dom.

Der Pfarrer im E-Auto

Fachtag: Kirchenmitarbeiter diskutierten über Elektromobilität im ländlichen Raum Von Renate Wähnelt Ich hab’s getan!«, überschrieb Pfarrer Dieter Kerntopf aus Colbitz seinen Testbericht beim Fachtag »E-Mobilität im Verkündigungsdienst in ländlichen Räumen« am 30. März in Magdeburg. Er berichtete von einem zweiwöchigen Test-Einsatz eines fünftürigen Elektroautos im Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt ausschließlich im Gemeindedienst. 90 Kilometer ist eine Tour durch alle seine Orte...

  • Magdeburg
  • 04.08.17
  • 89× gelesen

Telefonseelsorge sucht Mitarbeiter

Dessau-Roßlau (G+H) – Die Telefonseelsorge Dessau sucht wieder neue ehrenamtliche Mitarbeiter für die Dienststellen in Dessau-Roßlau und der Lutherstadt Wittenberg. Im November beginnt ein Ausbildungskurs, in dem die Frauen und Männer in Techniken der Gesprächsführung geschult werden. Daneben sind Selbsterfahrung und die Vermittlung von Grundlagen der Psychologie wichtige Bausteine dieser Ausbildung. Die Telefonseelsorge ist unter den gebührenfreien Rufnummern (0 800) 111 0 111 und (0 800)...

  • Dessau
  • 04.08.17
  • 8× gelesen

Delta-Lima-Fünf-Null-Null-Mike-Lima

Amateurfunk: Sonderrufzeichen zum 500. Reformationsjubiläum aktiviert Von Uwe Kraus Delta-Lima-Fünf-Null-Null-Mike-Lima«, meldet sich Axel Junghans. Der Quenstedter ist seit drei Jahren Vorsitzender des Ortsverbandes Ballenstedt des Deutschen Amateur-Radio-Clubs (DARC). Gewöhnlich ist er selbst unter dem Rufzeichen DK 2 AJ im Äther unterwegs. Doch der DARC würdigt – in Zusammenarbeit mit einigen evangelischen Landeskirchen – das 500. Reformationsjubiläum mit einem eigenen...

  • Ballenstedt
  • 04.08.17
  • 10× gelesen
Engagiert: Die Dessauerin Siglinde Enzmann ist das erste Genossenschaftsmitglied in den neuen Bundesländern.

Eine sichere Bank

Mikrokredite: Siglinde Enzmann hilft seit 26 Jahren über Oikocredit anderen Menschen Von Danny Gitter Mit der Wiedervereinigung 1990 schien alles möglich. Für das Geld, was in der DDR mangels Angeboten nicht ausgegeben werden konnte, gab es fast unbegrenzte Konsummöglichkeiten. Für Glücksritter waren auch schnelle Gewinne an den Börsen oder durch andere Investitionen möglich. Zur Sicherheit gab es noch das alte gute Sparbuch. Das alles interessierte Siglinde Enzmann nur wenig. Die...

  • Dessau
  • 04.08.17
  • 16× gelesen

Glockenguss in Sangerhausen

Sangerhausen (G+H) – Die gotische Marienkirche bekommt nach Jahrhunderten wieder ein Geläut. Zwei der vier Glocken werden die Gießer der Firma Glocken- und Kunstguss Hermann Schmitt aus Brockscheid in der Eifel am 19. August in Sangerhausen gießen. Das erste Anschlagen ist am 20. August vorgesehen. Am 9. September werden die vier neuen Glocken in einem Festumzug, der um 18 Uhr an der Marienkirche beginnt, durch die Stadt geführt. Stationen sind die Kirchen St. Ulrici, St. Jacobi und Herz Jesu,...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 04.08.17
  • 14× gelesen
Inzwischen im Dorf: Philipp Grohmann begleitete seinen Vater bei der Abholung der Glocke aus Lauchhammer.

Lutherrose als Zier

Unterrißdorf: Bald läutet eine Reformationsglocke Die neue, dem 500. Jahrestag der Reformation gewidmete Bronzeglocke für die Unterrißdorfer Kirche (Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda) wird am 12. August in den Turm von St. Liudger und Maternus gezogen. Die Arbeiten dazu beginnen mit einer Andacht am Kirchturm um 11 Uhr, teilte Pfarrer i. R. Frithjof Grohmann mit. »Dann wird die alte Eisenhartgussglocke letztmalig läuten«, so Grohmann weiter. Danach beginnen die Monteure der Kölledaer Firma...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 04.08.17
  • 36× gelesen
Die Aktion »Kindern Urlaub schenken« ermöglicht unbeschwerte Ferienerlebnisse.

Ein paar Tage Urlaub von der Armut

Kinderarmut ist in Mitteldeutschland kein Skandal mehr. Damit abgefunden hat sich die Gesellschaft aber nicht, wie eine Aktion der Diakonie zeigt. Von Katja Schmidtke Sie haben den Bergzoo von Halle nie von innen gesehen, noch keine Ausstellung besucht und keinen Ausflug mit dem Zug gemacht. Sie erfinden Urlaubserlebnisse, um nach den großen Ferien in ihrer Klasse nicht zum Außenseiter zu werden – in Sachsen-Anhalt wächst jedes vierte Kind in Armut auf. In Thüringen und Sachsen jedes...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 13× gelesen
Gemeinsamer Auftritt: Unter Leitung von Sängerin Sarah Kaiser proben die Chöre des Ludwigsgymnasiums, der Freien Schule Anhalt und des Kirchenjugendchors.

Wenn sich der Pfarrer einen Traum erfüllt

Die Berlinerin Sarah Kaiser singt mit drei Köthener Chören in der Jakobsgemeinde beim Konzert zum Reformationsjahr  Von Sylke Hermann Dass Pfarrer Horst Leischner ein Fan von Sarah Kaiser ist, bleibt nicht lange verborgen. »Ich finde sie großartig«, schwärmt er. Und dass die in Berlin geborene Sängerin nun sogar in seiner Kirche, in St. Jakob zu Köthen, auftreten wird – einen größeren Wunsch hätte man ihm kaum erfüllen können. Obwohl: Der Pfarrer selbst ist es schließlich gewesen, der den...

  • Köthen
  • 04.08.17
  • 97× gelesen
Für das Gemeindebüro wurde ein neuer Anbau geschaffen: Der Gemeindevorstand freut sich darüber mit Kreisoberpfarrerin Annegret Friedrich-Berenbruch (2. v. l.) und Pfarrerin Ina Killyen (3. v. r.).

Mehr Platz, mehr Licht und neue Pläne

Die Auferstehungskirche in Dessau ist für 250 000 Euro umgestaltet worden. Und die Gemeinde hat bereits weitere Umbau-Ideen. Von Danny Gitter Einmal links oder rechtsrum oder doch geradeaus? Die zweite oder dritte Tür links? Und wo noch mal war jetzt das Gemeindebüro? Die vergangenen sechs Monate waren für die beiden Pfarrerinnen, die Mitarbeiter und für die rund 800 Mitglieder der Auferstehungsgemeinde im Dessauer Stadtteil Siedlung keine leichte Zeit. Da konnte man schon einmal die...

  • Dessau
  • 04.08.17
  • 38× gelesen

Luther aus katholischer Sicht

Eisenach (G+H) – Das katholische Luther-Bild hat in den vergangenen Jahrhunderten einen geradezu dramatischen Wandel erfahren. Anlässlich des Reformationsjubiläums zeigt das Lutherhaus Eisenach vom 13. April bis 5. November in seiner Sonderausstellung »Ketzer, Spalter, Glaubenslehrer«, wann und wie sich das katholische Luther-Bild veränderte: Der innovative Ausstellungsparcours führt dabei durch die konfliktreiche Geschichte zwischen 1517 und 2017 und erläutert, warum Luther auf katholischer...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 04.08.17
  • 9× gelesen
Haingott

Unbekannter Gott und verehrte Heilige

Schloss Neuenburg: Sonderausstellungen als Teil des Verbundprojekts »Glaube. Orte. Zeugnisse« Im hoch über der Stadt Freyburg (Unstrut) gelegenen Museum Schloss Neuenburg sind seit dem 1. April zwei neue Sonderausstellungen zu besichtigen: »Der unbekannte Gott. Rätselhafte Glaubenswelten« (im Bergfried »Dicker Wilhelm«) und »Die verehrte Heilige. Die Neuenburger Doppelkapelle und Elisabeth von Thüringen« (Museum in der Kernburg). Sie sind Bestandteil des Verbundprojekts »Glaube. Orte....

  • Merseburg
  • 04.08.17
  • 34× gelesen
Halberstädter Dom: In der Nacht der Kirchen präsentiert er sich ohne Gestühl, dafür aber mit viel Musik.

Auf der Suche nach dem besonderen Moment

Nacht der Kirchen: Friedensmahl an langen Tafeln im Kreuzgang Von Uwe Kraus Wer zur Nacht der Kirchen und zum ökumenischen Friedensfest kommt, der ist auf der Suche nach dem besonderen Moment«, sagt Pfarrer Arnulf Kaus von der Evangelischen Kirchengemeinde Halberstadt. Für den Abend des 19. August laden acht Kirchen und das Burchardikloster mit dem John-Cage-Orgelprojekt dazu ein. Das »Festum pro pace et unitate ecclesiae pretenda« wurde ab 1576 vom gemischten Domkapitel gefeiert. So...

  • Halberstadt
  • 04.08.17
  • 36× gelesen
Fröhliche Freizeit: Dieses Bild entstand bei einer »Äktschnwoche« der Heilsarmee.

Angekommen in der Stadt

20 Jahre Heilsarmee: Die Gemeinde ist in Naumburg verwurzelt Von Constanze Matthes Regelmäßige Veranstaltungen für mehrere Generationen, Rat für den Alltag und Notlagen, Gottesdienste, Weihnachtsaufführung. Die Liste der Angebote der Naumburger Heilsarmee-Gemeinde ist lang. »Wir rennen offene Türen ein. Wir sind angekommen und haben in der Stadt unseren Platz gefunden«, sagt Pastorin und Kapitänin Mareike Walz. Auf diesen Erfolg sowie ihr nunmehr 20-jähriges Bestehen kann die Gemeinde in...

  • Naumburg-Zeitz
  • 04.08.17
  • 33× gelesen
Peter Kopp

Stabwechsel an Hochschule

Halle: Neuer Dozent für Chorleitung Der in Dresden lebende Musiker Peter Kopp wird ab Oktober 2017 neuer Dozent für Chor- und Orchesterleitung und musikalischer Leiter des Hochschulchores an der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik in Halle (Saale). Er tritt damit die Nachfolge von KMD Prof. Wolfgang Kupke an, der nach seiner Emeritierung Ende September diesen Jahres in den Ruhestand verabschiedet wird. Peter Kopp arbeitet seit 1995 als Chordirigent und stellvertretender Leiter des...

  • Halle-Saalkreis
  • 04.08.17
  • 15× gelesen
Zu Hause ist der Magdeburger Domchor natürlich in der Kathedrale. Beim Chorfestival vom 28. April bis 1. Mai singt er jedoch an anderen Orten.
  2 Bilder

Welt in Atem

Musikereignis: Das 19. Deutsche Chorfestival lässt ab 28. April Magdeburg erklingen Von Renate Wähnelt Der Zeitpunkt war günstig, als der Magdeburger Domchor vor zwei Jahren Mitglied im Verband Deutscher Konzertchöre (VDKC) wurde. So avancierte er gleich zu einem Gastgeber des 19. Deutschen Chorfestivals, das vom 28. April bis zum 1. Mai 30 Chöre mit mehr als 1 000 Sängerinnen und Sängern in der Elbestadt zusammenführt. Zwölf Konzerte gestalten die »Laienchöre auf professionellem Niveau«,...

  • Magdeburg
  • 04.08.17
  • 61× gelesen
Eine neue Glocke für die Klosterkirche: Hubert Skupin (v. l.), Barbara Monse und Joachim Götze

Reise über die Alpen

Klosterkirche in Zscheiplitz erhält eine zweite Bronzeglocke Von Constanze Matthes Fast 100 Jahre war der Platz neben der Glocke aus dem 16. Jahrhundert verwaist. Nun soll die Leere im Turm der Klosterkirche Zscheiplitz ausgefüllt werden und die 1918 eingeschmolzene Bronze eine Nachfolgerin erhalten. Zur Freude des Vereins der Klosterbrüder, die sich seit Jahren um den Erhalt des Gotteshauses bemühen. »Das ist das i-Tüpfelchen«, meint Joachim Götze, der stellvertretende Vorsitzende. Drei...

  • Naumburg-Zeitz
  • 04.08.17
  • 37× gelesen

Spurensuche in der Region

Wittenberg (G+H) – Eine Reise zu reformatorischen Orten im Kirchenkreis Wittenberg – das verspricht das Buch »Himmelsluken«, das der Kirchenkreis Wittenberg jetzt herausgegeben hat. »Wir haben die Spuren der Reformation abseits von Wittenberg gesucht und in den Kirchen anhand der Kunstwerke aus alter und neuer Zeit erkundet, woran Menschen vor uns geglaubt und was sie gehofft haben. Zugleich haben uns die Kunstwerke und Symbole in den Kirchen vor die Frage gestellt, woran wir glauben und was...

  • Wittenberg
  • 04.08.17
  • 15× gelesen

Schau fragt nach Weltoffenheit

Beuster (G+H) – Das Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalts war Schauplatz kulturhistorischer Ereignisse. Die Wanderausstellung »Traditionell – weltoffen? Multikulturelle Perspektiven in Sachsen-Anhalts Geschichte und Gegenwart« stellt historische Ereignisse von der Himmelsscheibe von Nebra bis zum Bauhaus Dessau und der Zeit der DDR vor. Sie erzählt von herausragenden Persönlichkeiten und kündet vom ständigen Wandel im gesellschaftlichen Leben. Auf 19 Tafeln werden Beispiele aus Politik,...

  • Stendal
  • 04.08.17
  • 11× gelesen

Kirche macht Schule

Erprobungsräume der EKM: Martin-Luther-Grundschule Hettstedt ist Schulgemeinde auf Zeit Von Thorsten Keßler Die »Erprobungsräume« der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland sind ein kirchliches Versuchslabor. Bei dem bis 2021 laufenden und mit 7,5 Millionen Euro geförderten Projekt können andere Formen kirchlicher Arbeit ausprobiert werden. Gemeindearbeit ist nicht unbedingt an die Kirchengemeinde gebunden. Einer der 13 Erprobungsräume ist die Evangelische Schulgemeinde...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 04.08.17
  • 9× gelesen

Diakonie ist mittendrin

Laden im Halberstädter Zentrum eröffnet Am 9. April hat auf dem Halberstädter Fischmarkt der erste Diakonie-Laden eröffnet. Unter dem Namen »mittendrin« haben sich das Diakonissen-Mutterhaus Cecilienstift, das Diakonische Werk und die Diakonie-Werkstätten zusammengetan, um auf 28 Quadrat­metern in bester Innenstadtlage ein gemeinsames Aushängeschild zu gestalten. Zum einen werden handgemachte Produkte verkauft, die in der Buchbinderei sowie in der Holz-, Filz- und Töpferwerkstatt der...

  • Halberstadt
  • 04.08.17
  • 13× gelesen

Vom Rand in das Herz der Stadt: Neuer Standort für Grundschule in Burg

Luftballons mit ihren Wünschen für die neue Schule lassen die Erstklässler der evangelischen Grundschule Burg in den Himmel steigen. Mit der Sanierung der ehemaligen Clara-Schwab-Schule rückt die evangelische Grundschule vom Rand in das Herz der Stadt. Voraussichtlich zum Schuljahr 2019/2020 soll hier der Betrieb aufgenommen werden. Die Johannes-Schulstiftung investiert dafür rund 3,5 Millionen Euro. Derzeit wird die evangelische Grundschule in Burg von 70 Mädchen und Jungen besucht.

  • Magdeburg
  • 04.08.17
  • 9× gelesen
Wie diese Wandergruppe machen sich auch in diesem Jahr Christen auf, um den Emmausweg in Altenburg zu gehen.

Der besondere Osterspaziergang

Den Emmausweg am Ostermontag gehen Altenburger Christen seit 18 Jahren Von Ilka Jost Vom Eise befreit sind Strom und Bäche durch des Frühlings holden, belebenden Blick. Im Tale grünet Hoffnungsglück.« Wer kennt ihn nicht, den »Osterspaziergang« aus Goethes Faust? Getreu den Worten des großen Dichters machen sich vielerorts zum Osterfest die Menschen auf den Weg, um sich an der erwachenden Natur und der Auferstehung Christi zu erfreuen. Eine besondere Form des Osterspaziergangs ist der...

  • Altenburger Land
  • 04.08.17
  • 55× gelesen

Wiederaufbau geht voran

Walldorf (epd) – Fünf Jahre nach dem verheerenden Kirchenbrand im südthüringischen Walldorf (Kirchenkreis Meiningen) geht der Wiederaufbau des Gottes­hauses gut voran. Derzeit würden die Kirchenfenster eingebaut, sagte Pfarrer Heinrich von Berlepsch. Zu Pfingsten 2018 solle die Kirche wieder geweiht werden. »Wir bauen Kunst und Kultur und stehen nicht unter Zeitdruck«, sagte Berlepsch. Zwar stehe auf der Baustelle noch ein großer Kran, von den Brandschäden des 3. April 2012 sei jedoch nichts...

  • Meiningen
  • 04.08.17
  • 12× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.