St. Jakobi Hettstedt
Restaurant des Herzens

Zum Restaurant des Herzens gab es viel zu tun. Jährlich wird in Hettstedt zum dritten Advent zu einem Charity-Restaurant in die St. Jakobikirche eingeladen. Viele freiwillige Helferinnen und Helfer beteiligten sich aus allen gesellschaftlichen Bereichen, eine kostenlose Mahlzeit zu servieren. Das Essen wurde aus Spenden finanziert. Pfarrer Sebastian Bartsch hatte für Unterstützung geworben und es wurde reichlich gegeben. Die Mitglieder des LEO Clubs waren auf Einladung des LIONS Clubs voll bei der Sache und halfen beim Austragen der Essensportionen an die Tische der Besucher. Mit über 70 Personen war die Winterkirche in St. Jakobi bis auf den letzten Platz besetzt. Es waren kinderreiche Familien, Menschen mit einer Migrationsgeschichte und Personen eingeladen, welche sich sonst in einem großen Kreis ein weihnachtliches Festessen nicht leisten könnten. Zudem war die Teilnahme offen und wer mochte konnte kommen. Alt und Jung waren beieinander. Klaus Thormann gestaltet das Begrüßungsprogramm mit weihnachtlichen Texten und Undine Heisig und ihr Ehemann von den Johannitern Mansfeld spielten dazu Adventslieder auf der Gitarre. So eingestimmt gab es ein festliches Essen mit Entenbraten, Klösen und Rotkohl. Die dampfenden Gerichte waren frisch in der Küche des Johanniter Pflegeheimes zubereitet und bald verputzt. Viele ehrenamtliche Helfer der Gemeindediakonie waren im Einsatz. Im Anschluss sorgte der Flötenkreis der Gemeinde unter Leitung von Annett Bartsch für Kurzweil beim Kaffee trinken. Hinter dem Gedanken steht auch, dass die heimatliche Adventskultur gemeinsam gefeiert und weitergegeben wird. Traditionelle Lieder hatten da genauso ihren Platz, wie neue besinnliche Texte. Die gemeindliche Arbeit mit Kindern durch Katechetin Sylke Krausz brachte Lebkuchenbasteleien und Spiele für die Jüngsten ein. Die Ergebnisse konnten mitgenommen oder gleich vor Ort verspeist werden. Mit einer kleinen Bescherung für alle Anwesenden endete der Nachmittag.

Autor:

St. Jakobi Online- Redaktion Sebastian Bartsch aus Eisleben-Sömmerda

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen