Panorama - Magdeburg

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

29 folgen Magdeburg
Eine WeltPremium
Friedenstein: Anne Burghardt ist die zehnte Persönlichkeit, die die Kulturstiftung Gotha für den Einsatz für Frieden und Versöhnung ehrt. Die Laudatio hielt der EKD-Friedensbeauftragte Landesbischof Friedrich Kramer.

Anne Burghardt
Hauptanliegen: Frieden

Der Lutherische Weltbund (LWB) ist eine Gemeinschaft von 148 Kirchen lutherischer Tradition mit rund 77 Millionen Christen in 99 Ländern. Mit der estnischen Theologin Anne Burghardt gibt es erstmals eine Repräsentantin Mittel- und Osteuropas im Amt der Generalsekretärin. Willi Wild hat mir ihr gesprochen. Welche Möglichkeiten hat der LWB, notleidenden ukrainischen Flüchtlingen zu helfen? Anne Burghardt: Ganz akut versuchen wir, durch unsere Mitgliedskirchen in den Nachbarländern der Ukraine zu...

BlickpunktPremium
Mit dem Radl da: Kristin Jahn, ehemalige Superintendentin im Kirchenkreis Altenburger Land, bewirbt als neue Generalsekretärin den Kirchentag, der 2023 in Nürnberg ausgerichtet wird.

Christival in Erfurt
Glaube zieht

Gemeinsam glauben: Seit vergangener Woche sind die Dauerkarten für das Christival ausverkauft. Ob Christival oder Kirchentag – religiöse Festivals scheinen eine enorme Strahlkraft zu haben. Über die Gründe sprach Beatrix Heinrichs mit der Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages, Kristin Jahn. Was macht die besondere Attraktivität von religiösen Großveranstaltungen aus? Kristin Jahn: Endlich mal nicht allein zu sein. Nicht nur mit 10 oder 20 Leuten in einem Gottesdienst zu...

Kirche vor OrtPremium
Sporthose statt Sonntagsstaat: Glaube bedeutet Stärkung. Am Ende der Einheiten in der Jakobskirche wird mit den Teilnehmern das Vaterunser gebetet.
2 Bilder

Sport am ungewöhnlichen Ort
Selig sind die Fitten

Schweiß und Geist: In den meisten Fällen ist die Kirche ein andächtiger, stiller Ort. Zwei Weimarer Kirchen treten gerade – zumindest zeitweise – den Gegenbeweis an. Von Conny Mauroner Wenn in der Jakobs- oder der Kreuzkirche in Weimar die Bänke zur Seite geschoben werden und die Musikanlage eingestöpselt wird, dann ist es Zeit für "Körper und Geist stemmen". Dann wird in der Kirche Sport gemacht – und ordentlich geschwitzt. "Die Idee ist, Kirche einfach einmal anders erleben zu können", sagt...

Kirche vor OrtPremium
Mehr als Kirchenhausmeister: (v. l.) Küsterin Dorothea Richter (Stendal) und die Küster Michael Nowak (Halle) und Uwe Seiwert (Halberstadt) sowie Roberto Bergmann (Apolda), der Leiter der Arbeitsgemeinschaft

Küstertagung
Die Martha-Menschen

23 Frauen und Männer aus der EKM kamen im Diakonissen-Mutterhaus „Neuvandsburg“ in Elbingerode zusammen und sprachen unter anderem über den guten Ton in unseren Kirchen. Von Uwe Kraus Der gute Ton? Schnell stellen die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft der Küster fest, es dreht sich nicht nur um die Beschallung des Gotteshauses. Landesbischof Friedrich Kramer liefert dazu mit seinem Vortrag „Maria und Martha – Konsumieren und Produzieren – zwischen Leistungsbereitschaft und Burnout“ eine...

Spezial
Aktion

Quiz: 500 Jahre Bibelübersetzung
Wie bibelfest sind Sie?

Elf Wochen, die die Welt veränderten Eine Bibel für das ganze Volk wollte Martin Luther stiften. In elf Wochen übersetzt Martin Luther das Neue Testament in ein verständliches Deutsch. Grundlage dafür ist das Neue Testament in der griechischen Ursprache. Im Herbst 1522 erscheint das  »Septembertestament« in Wittenberg. Luther war nicht der Erste, der die Bibel ins Deutsche übersetzte, aber seine Verdeutschung erreichte die Menschen unmittelbar. In den folgenden Jahren arbeitet er mit...

Aktuelles

Viele Gäste, darunter viele Journalisten, waren zum  ersten Spatenstich für die neue Synagoge gekommen.
2 Bilder

Jüdisches Leben in Magdeburg
Erster Spatenstich für die neue Synagoge

Mit dem offiziellen ersten Spatenstich hat am 5. Mai in Magdeburg der Neubau einer Synagoge begonnen. Sie entsteht auf einem Grundstück in der Innenstadt und soll bis Ende 2023 fertiggestellt sein. Bauherr ist die Synagogengemeinde zu Magdeburg, für die dieser 5. Mai ein „großer, bewegender Tag“ und von besonderer Symbolkraft sei, so ihr Vorsitzender Wadim Laiter. „Denn am 5. Mai von 74 Jahren wurde der Staat Israel gegründet. Laiter verwies darauf, dass der Neubau nicht nur ein Projekt für...

  • Magdeburg
  • 05.05.22
  • 38× gelesen

"Kraftprobe Dialog"
Einladung zur Frauenvollversammlung in der EKM

Am 20.-21. Mai 2022 laden die Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland zur Frauenvollversammlung in der EKM nach Magdeburg ein, zu der alle Interessierten herzlich eingeladen sind. Die Frauenvollversammlung bringt jährlich engagierte Frauen* aus der EKM zusammen und ist damit das zentrale Netzwerktreffen von Frauen auf dem Gebiet der Landeskirche. Dem Prinzip der Vollversammlung folgend sind alle anwesenden Frauen antrags- und stimmberechtigt. So können interessierte Frauen, Vertreterinnen der...

  • Magdeburg
  • 08.04.22
  • 10× gelesen
Teilnehmer auf dem Bild v.l.n.r. Stephen Gerhard Stehli, Jürgen Scharf, Heike Wießner, Prof. Dr. Wolfgang Merbach, Gisela Schütze-Freyhsleben, Bernhard Ritter, Gudrun Schneppe, Dr. Wolf-Rainer Krause

Pressemitteilung
EAK Sachsen-Anhalt : Neuer Landesvorstand gewählt

Das „C“ gehört zum zentralen und unverzichtbaren Markenkern der CDU – das christliche Menschenbild ist die Basis für christdemokratische Politik Mit einem eindeutigen Bekenntnis zum christlichen Menschenbild als der Basis für christdemokratische Politik machte der neugewählte Landesvorsitzende des Evangelischen Arbeitskreises (EAK) der CDU Sachsen-Anhalt, der Magdeburger Landtagsabgeordnete Stephen Gerhard Stehli, deutlich, dass das „C“ im Namen der Christlich-Demokratischen Union zum...

  • Magdeburg
  • 11.02.22
  • 64× gelesen
Martin Kramer

Trauer in Magdeburg
Ehemaliger Konsistorialpräsident Kramer heimgegangen

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) trauert um Martin Kramer. Der ehemalige Konsistorialpräsident der Kirchenprovinz Sachsen – einer der beiden Vorgängerkirchen der 2009 entstandenen Landeskirche – ist am Neujahrstag in Magdeburg verstorben. Der Theologe hat von 1980 bis 1990 die kirchliche Verwaltung der Kirchenprovinz geleitet. An der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt war der Theologe zwischen 1997 und 2000 Vorsitzender des Vorstandes und von 1998 bis 2000 deren Direktor....

  • Magdeburg
  • 05.01.22
  • 245× gelesen

Blickpunkt

Ökumenischer Gesprächskreis
Lassen wir uns nicht zu Feinden machen

Dieser Krieg ist ein Verbrechen. Er ist durch nichts zu rechtfertigen. Auch nicht durch Fehler und Versäumnisse der USA und der NATO in den letzten drei Jahrzehnten. Die hat es ohne Zweifel gegeben. Zu ihnen gehört auch die Zusicherung, die im Februar 1990 bei den Verhandlungen zur deutschen Einheit die Regierungen in Washington wie auch die in Bonn der Sowjetunion gegeben haben, die NATO werde sich nicht in Richtung Osteuropa erweitern. Dieses im Westen vielfach bestrittene, aber zuverlässig...

  • Magdeburg
  • 07.04.22
  • 46× gelesen
  • 1
Günther Hoff bei einer Chorprobe

Nachruf auf KMD Günther Hoff
Ein leidenschaftlicher Musiker

Der Magdeburger Domkantor und Kirchenmusikdirektor Günther Hoff starb am 26. November in der Elbestadt. Mit seinem Wirken prägte er die Musikgeschichte in Magdeburg sowie viele Sängerinnen und Sänger nachhaltig. Der Domprediger im Ruhestand Giselher Quast würdigt das Wirken Günther Hoffs: Günther Hoff wuchs in Gernrode im Harz auf. Die Frömmigkeit seines Elternhauses war maßgeblich vom Diakonissenmutterhaus Neuvandsburg in Elbingerode bestimmt, wo sein Vater auch als Laienprediger und...

  • Magdeburg
  • 11.12.20
  • 219× gelesen
Die Magdeburger Synagoge wurde 1938 zerstört. An 
das Schicksal der jüdischen Gemeinde erinnert dieses Denkmal.

Magdeburg: Stadt soll wieder eine Synagoge bekommen
Ort der Begegnung

Magdeburg ist einen Schritt weiter auf dem Weg zu einer neuen Synagoge. Die sachsen-anhaltische Landesregierung möchte den Bau der Synagogengemeinde unterstützen und hat in den Entwurf für den neuen Landeshaushalt 2,8 Millionen Euro eingestellt. »Schlussendlich entscheidet der Landtag«, betont Stephan Hoenen. Der Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Magdeburg ist Vorsitzender des Kuratoriums für den Bau der Synagoge. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im...

  • Magdeburg
  • 14.09.18
  • 79× gelesen
In der Pflege ist die Feiertagsarbeit unerlässlich.

Der Takt des Lebens

Bündnis für den Sonntagsschutz Die Allianz für den freien Sonntag in Sachsen-Anhalt fordert, den arbeitsfreien Sonntag weiter zu schützen. Der neue Appell wird unterstützt von 30 Landtagsabgeordneten. Albrecht Steinhäuser, der Beauftragte der Evangelischen Kirchen in Sachsen-Anhalt, betonte, dass der Sonntagsschutz nach wie vor ein aktuelles Thema sei. Dass sich ein breites politisches Spektrum dafür stark mache, sei ein Signal, ihn auch künftig nicht aufzuweichen. Steinhäuser erläuterte, dass...

  • Weimar
  • 05.01.18
  • 23× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kirche vor Ort

Premium
Coronakonform sind die Stühle im Dom zu Magdeburg derzeit angeordnet. Während des Gottesdienstes sind alle Stühle besetzt, allerdings darf dabei nicht fotografiert werden.

Adventsserie
Der Trübsal dieser Tage entfliehen

Von Paul-Philipp Braun Das ist noch gar nichts. Vor Corona waren es doppelt so viele", sagt Stephen Gerhard Stehli, als wir uns nach dem Adventsgottesdienst im Magdeburger Dom kurz über den Weg laufen. Ich wundere mich, dass jedes der vielen elegant angeordneten Stuhlpaare besetzt schien, frage ihn, woran es liegt, und bekomme nur jene Antwort. Denn der Vizepräses der EKM-Synode hat gerade wenig Zeit zum Plaudern. "Ich muss an den Tisch", entschuldigt er sich, geht ins Seitenschiff der...

  • Magdeburg
  • 12.12.21
  • 15× gelesen
Mit dem ersten Spatenstich begann symbolisch der Bau des Glockenturms.

Berichtet
Gut geerdet in den Himmel

Von der schönen Rasenfläche neben der Markuskirche in Magdeburg ist nicht viel übrig geblieben. Eine dicke Schicht rotbraunes Mineral überdeckt das einstige Grün. Auf der kahlen Fläche steht jetzt ein riesiger Bagger. Auch in einigen der Blumenrabatten zwischen Pfarrhaus und Kirche klaffen große Lücken. Da, wo einst prächtige Rosenstöcke standen, sind nur Löcher in der Erde geblieben. Doch so richtig traurig ist niemand über den Verlust. Denn nun geht es endlich los mit dem langersehnten...

  • Magdeburg
  • 27.10.21
  • 8× gelesen

Berichtet
Von Sterben und Trauern in Einsamkeit

Wichtige Rituale in der Trauer sind durch Corona nur eingeschränkt möglich. Trauerfeiern sind seit Monaten nur im engsten Freundes- und Familienkreis zulässig, das Kaffeetrinken oder Beisammensein danach ist unmöglich. „Dabei sind diese Dinge so wichtig, so sinnstiftend“, sagt Trauerbegleiterin Kirsti Gräf aus den Pfeifferschen Stiftungen. Selbst die herzliche Umarmung zwischen Hinterbliebenen ist mit einem Fragezeichen versetzt: Darf man das jetzt überhaupt? Menschen, die in einer Krise ihres...

  • Magdeburg
  • 14.05.21
  • 6× gelesen

Berichtet
Hilfe fürSakralbauten

Sachsen-Anhalts Kulturstaatssekretär Gunnar Schellenberger (CDU) hat zur Teilnahme an einem Soforthilfeprogramm des Bundes zu Ausbau und Erhalt sakraler Bauten auf dem Land aufgerufen. Kaum eine andere Region habe eine so hohe Dichte an Sakralbauten wie Sachsen-Anhalt zu bieten, erklärte er laut einer Mitteilung der Staatskanzlei in Magdeburg. Gerade im ländlichen Raum seien sie "Mittelpunkt des gesellschaftlichen Lebens und identitätsstiftend", betonte Schellenberger. Das Programm sollte daher...

  • Magdeburg
  • 07.05.21
  • 8× gelesen

Service + Familie

Für eine freiwillige Impfentscheidung ?
Die Petitionen zur Impfpflicht unter die Lupe genommen

Anfang April wird im deutschen Bundestag darüber abgestimmt, ob es eine allgemeine Corona-Impfpflicht geben wird. Verschiedene gesetzliche Initiativen wurden vorgelegt, die in den Medien heiß debattiert werden. Hingegen sind die verschiedenen Petitionen gegen eine Impfpflicht, die von mehr als 133 000 Menschen unterschrieben wurden, kaum bekannt. Welche Argumente bringen die Petitionen gegen die allgemeine Impfpflicht vor? Welche wissenschaftlichen Begründungen führen sie gegen die allgemeine...

  • Magdeburg
  • 30.03.22
  • 135× gelesen
Premium
Freie Plätze: Klassenlehrerin Cornelia Sorger mit einigen ihrer Achtklässler in der Evangelischen Sekundarschule Magdeburg

Corona
Solidarisches Lernen

Die Evangelische Sekundarschule in Magdeburg unterrichtet asymmetrisch im Wechsel. Einige Schüler lernen länger zuhause, andere öfter im Klassenzimmer. Von Thorsten Keßler Seit dem 1. März sind die Schulen in Sachsen-Anhalt wieder geöffnet. Im eingeschränkten Regelbetrieb „wählt jede Schule (…) ein für sie praktikables und nachvollziehbares System, um die Klassen zu teilen und den Wechsel von Anwesenheit und Abwesenheit der Schülerinnen und Schüler zu organisieren“, heißt es dazu im Rahmenplan...

  • Magdeburg
  • 02.04.21
  • 25× gelesen
Familie Behrens und Kottke aus Rostock hat die Zeit im Kinderhospiz Magdeburg auch für Erkundungen in der Stadt genutzt.

Tag der Kinderhospizarbeit
"Kinderhospiz Magdeburg schenkte uns Kraft, Zeit und Lebensfreude“

Jedes Jahr am 10. Februar findet der Tag der Kinderhospizarbeit statt. Bundesweit verbinden sich an diesem Tag Familien mit einem lebensverkürzt erkrankten Kind und Mitarbeitende in der ambulanten Versorgung und Begleitung, um ihre Mitmenschen auf die Situation der Familien aufmerksam zu machen, die Inhalte der Kinder- und Jugendhospizarbeit bekannter zu machen, das Thema Tod und Sterben zu enttabuisieren und um ehrenamtliche, ideelle und finanzielle Unterstützer zu finden. Netzwerk, das auch...

  • Magdeburg
  • 10.02.21
  • 51× gelesen

Stiftung Anerkennung
Sachsen-Anhalt verlängert Antragsfrist

Magdeburg (epd) -  Sachsen-Anhalt hat der Fristverlängerung für Anträge bei der Stiftung Anerkennung und Hilfe bis Ende Juni zugestimmt. Sozialministerin Petra Grimm-Benne (SPD) unterzeichnete den entsprechenden Verlängerungsvertrag. Damit würden die Betroffenen gestärkt, erklärte sie. Menschen, die als Kind in der Behindertenhilfe oder in Psychiatrien Unrecht erfahren haben, dürften nicht erneut alleine gelassen werden. Seit Sommer 2017 können Betroffene bei der von Bund, Ländern und Kirchen...

  • Magdeburg
  • 09.02.21
  • 10× gelesen

Glaube und Alltag

Wort zur Woche
Ein wildes Bild und ein Halleluja

Christus spricht: Ich war tot, und siehe, ich bin lebendig von Ewigkeit zu Ewigkeit und habe die Schlüssel des Todes und der Hölle. Offenbarung 1, Vers 18 Der diese Worte spricht, hat feurige Augen, glühende Füße, eine Stimme wie Meeresbrausen, und ihm ragt ein scharfes, zweischneidiges Schwert aus dem Mund. So beschreibt es der Prophet Johannes. Seine Reaktion auf diese Erscheinung ist entsprechend: Er bricht zusammen wie tot. Wie auch nicht, wenn einem die göttliche Herrlichkeit in solch...

  • Magdeburg
  • 15.04.22
  • 10× gelesen
Biederitzer Kantorei

Magdeburger Motette startet neu
Musikalische Andacht im Freien

Die Magdeburger Motette ist wieder da! Nachdem das beliebte Veranstaltungsformat im vergangenen Jahr coronabedingt komplett abgesagt werden musste, hat sich die Magdeburger Altstadtgemeinde jetzt entschlossen, wieder vier Termine dieser musikalischen Andachten zu organisieren, bei denen sich Chöre der Region im Zusammenspiel von Musik und Wort vorstellen und bei freiem Eintritt eine entspannende Auszeit in Verbindung mit besonderer geistlicher Chormusik bieten. Eingeladen wird aktuell in den...

  • Magdeburg
  • 09.06.21
  • 101× gelesen
Diese Kerzen warten darauf, in der Osternacht entzündet zu werden.

Zum Kirchenjahr
Ein Plädoyer für österliche Unruhe

Die Diskussion um Präsenzgottesdienste in der Pandemie hält an. Die Meinungen gehen auseinander. Der Magdeburger Superintendenten Stephan Hoenen hat aufgeschrieben, was ihn in diesen Tagen bewegt: „Grabesruhe“ – das kenne ich. Die Grabesruhe ist für mich symbolisiert im Stein, der vor das Grab von Jesus gerollt ist. „Osterruhe“ – das ist mir fremd. Ja, Ostern ist in meinem Glaubenshorizont der grundsätzliche Gegensatz zur Ruhe. Ostern ist das dynamischste Fest von uns Christinnen und Christen,...

  • Magdeburg
  • 01.04.21
  • 49× gelesen

Klasse statt Masse: Christus zielt immer auf den Einzelnen

Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2. Korinther 5, Vers 17 Von Giselher Quast, Domprediger em., Magdeburg Nein, nicht alles ist neu geworden. Dieses Versprechen steht noch aus: »Siehe, ich mache alles neu!«, sagt erst der, der in der Offenbarung auf dem Thron sitzt (Offb. 21,5). Die Welt ist noch die alte, und wir merken es mit zunehmendem Erschrecken. Auch 2 000 Jahre Christentum haben daran nichts geändert: Was Christen...

  • Magdeburg
  • 19.04.18
  • 19× gelesen

Eine Welt

Menschen und Gemäuer

Tourismusbörse: Land wirbt mit Kirchenhistorie Von Uwe Kraus Teufelchen verteilen Flyer für »Faust auf dem Brocken«, eine Lokomotive pfeift den Sound der Harzer Schmalspurbahnen, und Doreen Post von der Quedlinburg-Tourismus-Marketing GmbH wirbt für Quedlinburgs Dreier 2019, der eigentlich ein Vierer ist. Neben 1 100 Jahre Königskrönung von Heinrich I., 25 Jahre Unesco-Weltkulturerbe und 30 Jahre Wende lädt die Stadt zum Sachsen-Anhalt-Tag ein. Doreen Post sieht die Fachtagung über Heinrich I....

  • Magdeburg
  • 20.03.18
  • 11× gelesen

Tansania: Regierung droht Kirchen

Daressalam (epd) – Tansanias Regierung hat Geistliche davor gewarnt, sich politisch zu äußern. Kirchen, die sich in politische Debatte einmischten, habe das Innenministerium mit der Auflösung gedroht, berichtete die Zeitung »The Citizen«. Religiöse Organisationen seien nicht zu politischen Aktivitäten befugt, hieß es demnach in der Ministeriumserklärung. Der Prediger einer Freikirche in der Wirtschaftsmetropole Daressalam hatte vor wenigen Tagen der Regierung vorgeworfen, das ostafrikanische...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 19× gelesen

Unicef: Kinder leiden unter Kriegen

New York (epd) – Gewalt gegen Kinder in Kriegen und Konflikten hat nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef in diesem Jahr schockierende Ausmaße angenommen. Viele Konfliktparteien missachteten eklatant die internationalen Regeln zum Schutz der Schwächsten. In manchen Konflikten rund um den Erdball seien Kinder zu Zielen an der Frontlinie geworden. Sie würden als menschliche Schutzschilde missbraucht, getötet, verstümmelt und als Kämpfer rekrutiert. Vergewaltigung, Zwangsheirat, Entführung...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 21× gelesen
Brailleschrift ermöglicht blinden Menschen den Zugang zur geschriebenen Sprache.

Welt-Braille-Tag: Punktschrift als Schlüssel zur Bildung

Lesen erleichtert das Lernen und öffnet neue Horizonte. Grund genug für den früh erblindeten Louis Braille, vor fast 200 Jahren eine Punktschrift zu entwickeln, die statt mit den Augen mit den Fingern gelesen werden kann. Von Ester Dopheide Die nach ihrem Erfinder genannte Brailleschrift ermöglicht bis heute blinden Menschen den Zugang zur geschriebenen Sprache. Vor diesem Hintergrund fordert die Christoffel-Blindenmission (CBM) zum Welt-Braille-Tag am 4. Januar, weltweit mehr geschulte...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 21× gelesen

Feuilleton

9 Bilder

Telemann-Sommerfest
Barockes für die ganze Familie

Mit einem abwechslungsreichen Programm für die ganze Familie feiert das Magdeburger Telemann-Zentrum erstmals ein Telemann-Sommerfest. Zwischen Gesellschaftshaus, Gruson-Gewächshäusern und der Allee des Klosterbergegartens entfaltet sich am Sonnabend, 25. Juni, 15 bis 23 Uhr, ein buntes, barockes Treiben mit viel Musik, Walkacts, historischen Spielen und kreativen Mitmach-Angeboten. Alle Führungen und die Angebote unter freiem Himmel sind kostenfrei, für Speis und Trank ist gesorgt. Der...

  • Magdeburg
  • 16.05.22
  • 88× gelesen
St. Nicolaikirche Magdeburg

Benefizkonzert
Gedenkkonzert für die Opfer des Kriegs in der Ukraine

Am 19. März 2022 findet in der Nikolaikirche in Magdeburg ein Gedenkkonzert für die Opfer des Kriegs in der Ukraine statt. Gespielt wird das Requiem d-Moll KV 626 von Wolfgang Amadeus Mozart. Zu hören sind Musiker*innen und Chöre aus Magdeburg, außerdem Solist*innen des Theaters Magdeburg: Hyejin Lee (Sopran) Karina Repova (Alt) Peter Diebschlag (Tenor) Johannes Stermann (Bass) Der Dirigent dieses Konzertes wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Das Konzert wurde initiiert und...

  • Magdeburg
  • 13.03.22
  • 22× gelesen

Philadelphia Baroque Orchestra „Tempesta di Mare“
Tournee durch Mitteldeutschland

Tournee: 18. bis 27. März 2022 Leipzig | Berlin | Köthen | Dresden | Magdeburg Tempesta di Mare gestaltet als erstes außer-europäisches Ensemble das Abschlusskonzert der 25. Magdeburger Telemann-Festtage und gastiert zudem in Leipzig, Berlin, Köthen und Dresden Das Ensemble Tempesta di Mare (Philadelphia, USA), derzeit eines der renommiertesten Alte-Musik-Ensembles Nordamerikas, konzertiert im März 2022 im mitteldeutschen Raum, unter anderem in Dresden, bei den 25. Magdeburger...

  • Magdeburg
  • 10.02.22
  • 199× gelesen
Der in Magdeburg lebende syrische Autor Wahid Nader und der Berliner Komponist Marius Felix Lange arbeiten für das Chorfest Magdeburg an einer gemeinsamen Auftragskomposition.

Internationales Chorfest Magdeburg 2022
Projektchor sucht junge Leute

Die monumentale, stimmgewaltige Friedensmesse „The armed man“ von Karl Jenkins bildet am 9. Oktober den Höhepunkt des Internationalen Chorfest 2022. Für das Abschlusskonzert des Festivals, das vom 5. bis 9. Oktober 2022 in Magdeburg stattfindet, sucht der Chorverband Sachsen-Anhalt jun-ge Sängerinnen und Sänger für einen Projektchor. Mit Singakademie, Neuem Magdeburger Kammerchor, dem jungen Projektchor und einem internatio-nalen Chor sollen ungefähr 100 Sängerinnen und Sänger auf der Bühne...

  • Magdeburg
  • 25.01.22
  • 140× gelesen

Leserreisen

Die Reisegruppe im Dom von Bodø, der von 1954 bis 1956 aus Beton errichtet wurde und in dem 890 Personen Platz finden. Der alte Dom wurde während eines deutschen Angriffs am 27. Mai 1940 vollständig zerstört.

Erfahrung
Frühlingserwachen im Norden

Leserreise: Mit »Hurtigruten« Norwegen erleben Von Barbara Witting Sehr beeindruckt von der Reise in den hohen Norden mit der Schiffsgesellschaft »Hurtigruten« (was »schnelle Route« bedeutet) kehrte die Gruppe der Leserreise von »Glaube + Heimat« und dem Christlichen Freizeit- und Reisedienst des Landeskirchlichen Gemeinschaftsverbandes Bayern vor Kurzem wieder zurück. Eingeladen von der Pröpstin Elin Vangen in Bodø, feierten wir gemeinsam in der Domkirche zu Bodø Abendmahl und lernten die...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 282× gelesen

Traueranzeigen

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.