Halle-Saalkreis - Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Bereits in der vergangenen Woche gab es eine Menschen- und Lichterkette um die Synagoge.

Nach dem Anschlag
Bischöfe rufen zu Beistand und Gedenken in Halle auf

Landesbischof Friedrich Kramer und Bischof Dr. Gerhard Feige rufen für den morgigen Freitag (18. Oktober) erneut zum Beistand für die jüdische Gemeinde sowie zum Gedenken an die Opfer der Gewalttaten vom 9. Oktober in Halle (Saale) auf. „Das Wunder und die Wunde von Halle dürfen nicht auseinanderreißen. Deshalb wollen wir an die getöteten und verletzten Opfer und ihre Angehörigen denken und der jüdischen Gemeinde beistehen. Damit sich die jüdische Gemeinde in Halle sicher fühlen kann, müssen...

  • Halle-Saalkreis
  • 17.10.19
  • 32× gelesen
Gedenkgottesdienst für die Opfer des Anschlags in Halle: Insgesamt wurde eine Kollekte von 3500 Euro gesammelt.

Nach dem Anschlag
Gottesdienstbesucher spenden 3500 Euro

Insgesamt 3500 Euro wurden am 14.Oktober, in der halleschen Marktkirche während des Gedenkgottesdienstes für die Opfer des Terroraktes gesammelt. Das Geld wird durch die Kirche in Gänze an den „Weißen Ring“ ausgereicht. Die bundesweit tätigeHilfsorganisation begleitet und unterstützt Opfer von Kriminalität und deren Angehörige. Auch in Halle leistet der „Weiße Ring“ im Bedarfsfall schnelle und unbürokratische Hilfe für Betroffene von Straftaten. In einer ersten Reaktion sagte die...

  • Halle-Saalkreis
  • 17.10.19
  • 16× gelesen
5 Bilder

Was bleibt.
Ein kurzer Rückblick auf bewegende Tage in Halle

„Was bleibt.“ Ein Punkt - ganz bewusst gesetzt – markiert das Ende. Eine Satzzeichenwahl, die aus Ratlosigkeit Gewissheit werden lässt, die Trauer zu Hoffnung wandelt. Und doch überwog vergangenem Mittwoch die Frage „Was bleibt?“ Zwei Menschen starben, zwei weitere nahmen schweren Schaden an ihrer Gesundheit. Das bewaffnete Böse in grüner Uniform, mit Helmkamera ausgestattet, verbreitete Terror und Angst. Es hielt eine Gemeinde, eine Stadt und eine ganze Region in Furcht. Erst allmählich...

  • Halle-Saalkreis
  • 15.10.19
  • 18× gelesen
2 Bilder

Ein Banner, doppelte Wirkung
Wahlbanner an Hallescher Marktkirche

Trotz teils heftiger Windböen, hängt es seit Anfang Oktober wieder zwischen den Hausmannstürmen der halleschen Marktkirche: das Wahlbanner „Sie haben die Wahl: Gesicht zeigen - wählen gehen!“ Die bedruckte 25 Quadratmeter große Plane soll zum einen auf die ekm-weiten Wahlen in den Kirchengemeinden hinweisen.  Seit Samstag, d. 5. Oktober 2019, sind 27.000 wahlberechtigte evangelische Christinnen und Christen des Kirchenkreises aufgerufen, ihre neuen Gemeindeleitungen zu wählen. In insgesamt...

  • Halle-Saalkreis
  • 08.10.19
  • 63× gelesen
 Premium
Die Dorfkirche von Kanena bei Halle.
4 Bilder

GKR-Wahl
Zweieinhalb Probleme

Rote Rosen regnete es vor wenigen Wochen in Halle: Zum Dank für ihren Einsatz bekamen Kirchenälteste bei einem Empfang nicht nur ein florales Dankeschön. Auch Dankes- und Mutmachworte hörten die Ehrenamtlichen, die sich in den vergangenen sechs Jahren in den Gemeindekirchenräten (GKR) von Halle und der Region engagiert hatten. Danke zu sagen gehört für den Kirchenkreis Halle-Saalkreis ebenso dazu wie Kirchenälteste zu vernetzen und fortzubilden, etwa in der Veranstaltungsreihe "Wissensgut"....

  • Halle-Saalkreis
  • 05.10.19
  • 13× gelesen
  •  1
 Premium
Vision vom Haus der Begegnung an der Georgskirche: Der Innenausbau läuft bereits

Haus der Begegnung
Mösthinsdorf öffnet Türen in die Region

Von Claudia Crodel  Eine Kirche ist Ort der Einkehr und des Glaubens. St. Georg in Mösthinsdorf in der Gemeinde Petersberg bei Halle wird seit etlichen Jahren auch für vielfältige Veranstaltungen genutzt: Konzerte, Lesungen, Ausstellungen. Kirchengemeinde und der seit nunmehr 20 Jahren bestehende Mösthinsdorfer Heimatverein wirken seit 1999 gemeinsam und haben sich ein großes Ziel gesetzt: Sie wollen Mösthinsdorf zu einem besonderen Ort der Musik, Kultur, der Rast und Begegnung entwickeln....

  • Halle-Saalkreis
  • 22.09.19
  • 25× gelesen
Am 20. September wird weltweit zu Demonstrationen aufgerufen (Archivfoto  vom Juli 2019 in Berlin) und die Politik aufgefordert, verstärkt gegen die Erderwärmung zu kämpfen. Auch in Halle wird es eine Demo geben, ebenso läuten die Glocken der Marktkirche und rufen zum Gebet.
2 Bilder

Fridays for future
Halles Superintendent unterstützt Aufruf zum Glockenläuten

Halle (red) - Hans-Jürgen Kant, Superintendent des Kirchenkreises Halle-Saalkreis, hat den Aufruf des Lothar-Kreyssig Ökumenezentrums unterstützt, anlässlich der morgigen Fridays for Future-Demonstrationen die Kirchenglocken läuten zu lassen. In Halle wird es mittags auf dem Hallmarkt eine Demonstration geben. Die Marktkirchengemeinde lädt für 12 Uhr zu einer Andacht in den Altar ein. Die Glocken läuten. "Denn sie  rufen ja zum Gebet", teilte Kant mit.  Er finde es  wichtig, die Sorge der...

  • Halle-Saalkreis
  • 19.09.19
  • 36× gelesen

Fest
Orgelfest mit Musik und Wein

Langenbogen (red) – Das 14. Langenbogener Orgelfest ist an diesem Sonntag eingebunden in das Höhn-stedter Winzerfest. Das musikalische Fest, organisiert durch den Förderverein, steht unter dem Titel "Orgel und Wein". Eröffnet wird es am 1. September um 14 Uhr auf dem Kirchengelände mit Live-Musik, gespielt von der Swing-Band von Wolfgang Fritz und seinen Mannen. Im Anschluss liest Helmut Zimmermann Werke von Theodor Fontane, um 16 Uhr folgt ein Orgelkonzert mit Martina Apitz,...

  • Halle-Saalkreis
  • 30.08.19
  • 14× gelesen
Blick auf die Wörmlitzer Dorfkirche.
3 Bilder

Förderung
Sachsen-Anhalt unterstützt Wiederaufbau von St. Petri

Halle (epd). Sachsen-Anhalt unterstützt die Sanierung der Dorfkirche St. Petri in Halle-Wörmlitz mit 60.000 Euro. Einen entsprechenden Zuwendungsbescheid will Kulturstaatssekretär Gunnar Schellenberger (CDU) am Montag an den Kirchbauverein überreichen, kündigte die Staatskanzlei am Freitag in Magdeburg an. Die Mittel seien für die Stabilisierung des Kirchenschiffes und Brandschutzmaßnahmen bestimmt. Die Dorfkirche St. Petri von Wörmlitz stammt aus der zweiten Hälfte des zwölften Jahrhunderts...

  • Halle-Saalkreis
  • 28.08.19
  • 10× gelesen
 Premium
Axel Noack

Herbst 1989
Monate zwischen Angst und Aufbruch

Axel Noack und seine Frau Gisela gehörten als Pfarrer in Wolfen 1989 zu den Empfängern eines besonderen Briefes. Bischof Christoph Demke schrieb ihn im Auftrag der Kirchen-leitung der Kirchenprovinz Sachsen im August 1989 an alle Mitarbeiter seiner Kirche. Angela Stoye sprach mit Axel Noack über die spannungsvolle Zeit vor 30 Jahren. Herr Noack, was dachten Sie nach dem ersten Lesen des Briefes? Axel Noack: Ganz ehrlich, das weiß ich heute nicht mehr. Ich kann mich noch an das Datum...

  • Halle-Saalkreis
  • 25.08.19
  • 12× gelesen

Notiert
Vertrag für Teilhabe unterzeichnet

Halle (red) – Zum 1. Januar 2020 tritt die dritte Reformstufe des Bundesteilhabegesetzes in Kraft. Dafür wurde nun auch in Sachsen-Anhalt ein Vertrag geschlossen, teilte die Diakonie Mitteldeutschland mit. Die Leistungen für Menschen mit Behinderungen aus dem jetzigen Fürsorgesystem der Sozialhilfe werden im kommenden Jahr in ein neues Teilhabe- und Leistungsrecht überführt. Die Regelungen dieses neuen Leistungsrechts für Sachsen-Anhalt wurden in den zurückliegenden 20 Monaten zwischen dem...

  • Halle-Saalkreis
  • 24.08.19
  • 13× gelesen
Melanie Schulz

Kunst
Unser letzter Sommer: Melanie Schulz gewinnt Fotopreis

Melanie Schulzaus Halle gewinnt den mit 2000 Euro dotierten Fotokunstpreises des Evangelischen Kirchenkreises Halle-Saalkreis. Die 29-Jährigeüberzeugte das Auswahlgremium mit ihrem Werk „Unser letzter Sommer“. In der siebenteiligen Fotoserie zum Thema „Licht und Schatten“ erzählt die  Künstlerin fotografisch das Abschiednehmen vom Altbekannten. „Zu sehen isteine Reihe digitaler Fotografien, die den letzten Abend dokumentieren, den ich mit meiner Großmutter in ihrer Datsche verbracht habe,...

  • Halle-Saalkreis
  • 20.08.19
  • 18× gelesen
 Premium
Endlose Feldwege und schwere Rucksäcke: Luka Tim Fuchs (v. l.), Juan Chahoud und Johannes Köther, dahinter Jeremy Köpke und Carl Friedrich Köhler auf ihrer Pilgerreise.
2 Bilder

Pilgern
Geh doch!

Der Mensch braucht nur, was er tragen kann. Ein schöner Gedanke – stimmt er? Neun Jugendliche haben ihre Ferien genutzt, um das herauszufinden, und sind pilgern gegangen. Aufbruchstimmung an der Ströbecker Kirche: Rucksäcke werden fest geschnürt, Sonnenhüte aufgesetzt, Trinkflaschen verstaut. Es ist 9 Uhr morgens, ein Sommertag, der wie gemacht zu sein scheint, um liegen zu bleiben. Aber neun Jugendliche aus Halberstadt und den Ortsteilen haben sich aufgerafft, um zu pilgern. Vier Tage...

  • Halle-Saalkreis
  • 11.08.19
  • 48× gelesen
 Reinhard Turre, im Bild bei seiner Verabschiedung aus dem Direktorenamt am 3. Dezember 2004 in Magdeburg

Nachruf
Trauer um Reinhard Turre – Wegbereiter der Diakonie

Die Diakonie Mitteldeutschland trauert um Reinhard Turre. Ihr wichtiger Wegbereiter starb am 5. August im Alter von 78 Jahren in Leipzig, wie der evangelische Wohlfahrtsverband in Halle mitteilte. "Reinhard Turre war für die Diakonie in Ostdeutschland und für die evangelische Soziale Arbeit in ganz Deutschland eine herausragende Persönlichkeit, ein Wegbereiter und Begleiter von Format", würdigte ihn Christoph Stolte. Als Vorstandsvorsitzender der Diakonie Mitteldeutschland ist Oberkirchenrat...

  • Halle-Saalkreis
  • 10.08.19
  • 170× gelesen
  •  1

Raum fürs Ehrenamt

Halle (red) – Für seine ehrenamtlichen Mitarbeiter hat das Diakoniewerk in Halle in diesem Sommer einen eigenen Raum eingerichtet. Nach einem Jahr Konzeption, Planung und Umsetzung haben die Ehrenamtlichen damit auch sichtbar einen Platz im Krankenhaus erhalten. Ehrenamtliche werden an den Stellen und Situationen aktiv, in denen der Versorgungsauftrag endet und die bezahlte Arbeit nicht mehr greift: Beim Besuchsdienst, bei der Begleitung zu Andachten oder ähnlichen Terminen sowie in der...

  • Halle-Saalkreis
  • 09.08.19
  • 8× gelesen
 Premium
Grüner Daumen: Auf Initiative von Birgit Neubert ist der Bibelgarten in Teicha (Kirchenkreis Halle-Saalkreis) entstanden.
2 Bilder

Gemeindeleben
Pflanzen aus der Bibel pflanzen

Es ist vormittags, die Temperaturen steigen. Im Schatten zwischen dem Gewerbehof, einem historischen Vierseitenhof, in dem sich mehrere Firmen angesiedelt haben, und dem kleinen Götsche-Bach sind zehn Leute zugange. Sie hacken Unkraut, gießen Pflanzen, ernten Salat und malen Schilder. In den letzten Wochen ist dort, in der Mitte des zur Gemeinde Petersberg gehörenden Ortes Teicha, ein Bibelgarten entstanden.  Die Idee dazu hatte Birgit Neubert. Die Christin engagiert sich in vielfältiger...

  • Halle-Saalkreis
  • 03.08.19
  • 39× gelesen
Reise-Impressionen

Kunst
Neue Ausstellung in Diakoniekrankenhaus und Poli Reil

Halle (red) - „Das Leben – hat es sich gelohnt?“ Mit dieser Frage lädt der hallesche Künstler Hans Rolf Fröhlich zu seiner aktuellen Ausstellung im Eingangsbereich der Poli Reil sowie im Foyer des Diakoniekrankenhauses ein. Der Titel ist Programm. Die Werke entführen die Betrachter auf eine Reise durch alle Schaffensphasen des Künstlers, welcher in diesem Jahr seinen 88. Geburtstag begehen wird. In all den Jahren entstanden hunderte Bilder. Viele Motive und Eindrücke hat Fröhlich auf seinen...

  • Halle-Saalkreis
  • 05.07.19
  • 15× gelesen
 Premium
Die romanische Böllberger Kirche ist das älteste Gotteshaus in Halle.

Glaube und Heimat
Sommerkirche in Halles Süden

Vier Sonntage, vier Orte und ein Thema: Zur ersten gemeinsamen Sommerkirche unter der Überschrift „Glaube – ? – Heimat“ laden vier Gemeinden aus dem halleschen Süden im Juli ein. Die beiden Worte "Glaube" und "Heimat" lassen sich auf ganz unterschiedliche Weisen in Verbindung setzen, heißt es in der Ankündigung. Was ist der Glaube ohne Heimat? Was ist, wenn einem die Heimat, in der man zu glauben gelernt hat, abhandenkommt? Wenn man mit seinem Glauben, aber ohne seine Heimat leben muss – auf...

  • Halle-Saalkreis
  • 04.07.19
  • 42× gelesen
Hans-Jürgen Kant

Arbeit zuhauf: Zweiter Berufungszeitraum für den 59-jährigen Theologen
Hans-Jürgen Kant als Superintendent bestätigt

Die Gemeinden in diesem von einer Großstadt und vielen Landgemeinden geprägten Kirchenkreis kommen auf einen Nenner. Sie sind zufrieden mit ihrer Leitung: Mit einer Mehrheit von 32 Stimmen bei einem Nein und vier Enthaltungen hat die Synode des Kirchenkreises Halle-Saalkreis Hans-Jürgen Kant als Superintendenten im Amt bestätigt. Im kommenden Juni endet sein erster Berufungszeitraum. Laut Kirchenverfassung werden Superintendenten für eine Amtszeit von zehn Jahren gewählt. Hans-Jürgen Kant wird...

  • Halle-Saalkreis
  • 30.06.19
  • 68× gelesen

Diakonie
Halles Diakoniekrankenhaus unter den besten Kliniken Sachsen-Anhalts

Das Diakoniekrankenhaus Halle gehört zu den besten Krankenhäusern in Deutschland. Das hat eine Studie des F.A.Z.-Instituts ergeben, die in diesem Jahr zum zweiten Mal durchgeführt wurde. In der Kategorie Krankenhäuser mit 150 bis 300 Betten belegt das Diakoniekrankenhaus Platz 41 von insgesamt 135 in die Wertung einbezogenen Krankenhäusern im deutschlandweiten Ranking. In Sachsen-Anhalt liegt die diakonische Einrichtung damit auf Platz zwei der besten Krankenhäuser des Bundeslandes. In der...

  • Halle-Saalkreis
  • 25.06.19
  • 13× gelesen
Thomas Wüstner (li., Geschäftsführer Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara) und Reinhard Feuersträter (re., Leiter Krankenhausseelsorge) legen mit dem Künstlerpaar und Gästen die Bodenintarsie vor dem Krankenhaus.
7 Bilder

Kunstprojekt
„Engel der Kulturen“ hat seinen Platz in Halle gefunden

Für die Mitarbeiter des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara ist Gesundheit mehr als das Fehlen von Krankheit. Zur Gesundheit gehören auch soziale Beziehungen und ein gesundes Umfeld. Dies wird seit rund zwei Jahren im Umfeld des Krankenhauses unter anderem mit der Aussage „Halt geben.  Haltung zeigen. Mehr als ein Krankenhaus“ zum Ausdruck gebracht. Auch versteht sich das katholische Krankenhaus als Ort des Austausches zwischen Konfessionen und Weltanschauungen. Nun hat das Haus sein...

  • Halle-Saalkreis
  • 25.06.19
  • 66× gelesen
 Premium
Angela Fischer

Angela Fischer ist von Geburt an blind und arbeitet ehrenamtlich im Diakoniewerk Halle
Vorlesen in Brailleschrift

Angela Fischer hat kleine Erzählungen im Gepäck: eine anrührende Geschichte um einen Blindenhund, zwei Texte, die den Frühling thematisieren. Sie hat sie im Internet gefunden und ausgedruckt für ihre Lesung, zu der sie in die Patientenbibliothek des Diakoniewerks Halle einlädt. Sie möchte Patienten und deren Angehörigen ein wenig Abwechslung und Zerstreuung im Klinikalltag bereiten. Doch ihre Manuskripte sind nicht mit Druckertinte aufs Papier gebracht, sondern in Brailleschrift, jener...

  • Halle-Saalkreis
  • 22.06.19
  • 8× gelesen

Zweite Amtszeit

Halle (red) – Ein Nominierungsausschuss hat den amtierenden Superintendenten des Kirchenkreises Halle-Saalkreis, Hans-Jürgen Kant, zur Wiederwahl vorgeschlagen. In geheimer Abstimmung wurde der Beschluss gefasst, auf eine Ausschreibung zu verzichten, teilte Präses Thomas Herrmann mit. Die Synode entscheidet am 22. Juni über die Besetzung der Stelle ab dem Jahr 2020. Beginn der Tagung ist um 9 Uhr in der Gesundbrunnengemeinde. Neben der Wahl ist die Öffentlichkeitsarbeit Schwerpunkt.

  • Halle-Saalkreis
  • 21.06.19
  • 5× gelesen
Schwester Andrea Steidel im Gespräch mit einer Bewohnerin des Johannes-Jänicke-Hauses.

Diakonie
Beratung in der letzten Lebensphase

Die individuellen Wünsche und Bedürfnisse von Personen in ihrer letzten Lebensphase besprechen und die Frage nach dem „Wie“ des Alt-Werdens und Sterbens gemeinsam beantworten – das ist die Aufgabe von Diakonisse Schwester Andrea Steidl, die seit Mai als Beraterin zur gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase in den Altenpflegeeinrichtungen des Diakoniewerks Halle tätig ist. Dabei sprechen die Bewohner des Johannes-Jänicke-Hauses und des Mathilde-Tholuck-Hauses mit...

  • Halle-Saalkreis
  • 04.06.19
  • 28× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.