Weimar
Weihnachtsgottesdienst in englischer Sprache

Weimar (red) - Am ersten Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) findet um 11 Uhr in der Weimarer Jakobskirche ein Weihnachtsgottesdienst in englischer Sprache statt. Musikalisch wird der Gottesdienst in diesem Jahr von Magdalena Kircheis (Sopran), Katharina Müller (Violine) und Anne Hoff (Orgel) gestaltet; es erklingen unter anderem Arien aus dem Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Weimar lädt bereits zum siebten Mal dazu ein.

Es werden traditionelle und moderne Weihnachtslieder gesungen sowie biblische Weihnachtstexte gelesen. Die Predigt hält Prof. Michael Haspel, für die Liturgie ist Pastor Scott Moore zuständig. Während der Predigt wird es ein zweisprachiges Kinderprogramm geben. Im Anschluss an den „Christmas Service“ laden die Veranstalter zu Kaffee und Kuchen ein.

„Alle, die gern eine englische Predigt hören möchten, die es genießen, moderne und traditionelle Christmas Carols zu singen und sich freuen, den ersten Weihnachtsfeiertag in Gemeinschaft zu verbringen, sind herzlich eingeladen“, sagt Prof. Michael Haspel. „Im Anschluss gibt es Zeit für Gespräche, neue Bekanntschaften und ein Wiedersehen mit Freunden“, kündigt er an.

„Das ist gut und nützlich für die Menschen“, heißt es im Titusbrief über das Evangelium. Das soll im Mittelpunkt der Predigt stehen. „Weihnachten ist nicht nur ein emotionales Fest, sondern wir erfahren, dass es gut und nützlich für uns ist, dass Gott als Kind in der Krippe in die Welt gekommen ist“, sagt Michael Haspel. „Damit kommt Gottes Liebe ganz menschlich in die Welt und kann auch uns anrühren und verändern.“

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.