Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Sparkassenstiftung zeichnet Gemeindearbeit aus
Gebetsabend holt ersten Preis

Jena (red) - Die Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland hat am Montag den diesjährigen Stiftungspreis für innovative Gemeindearbeit vergeben. Den ersten Preis und ein Preisgeld von 1000 Euro erhält der offene Gebetsabend „Nightfever“ der Katholischen Pfarrei „St. Johannes Baptist“ in Jena. Die „Nightfever“-Abende möchten bewusst Nicht-Christen mit Gott in Berührung bringen. Die Idee entstand im Anschluss an den Kölner Weltjugendtag 2005. Was ursprünglich als einmaliger Abend geplant war, ist...

  • Jena
  • 08.07.20
  • 3× gelesen

Experimente und im Anschluss Beisammensein
Gottesdienste zum Sommerabend an verschiedenen Orten

Am 19. Juli beginnt in der Stadtkirche in Bad Salzungen die traditionelle Veranstaltungs-Reihe der Abendgottesdienste des Kirchenkreises Bad Salzungen-Dermbach. Seit elf Jahren finden sie an den Sommer-Sonntagen jeweils um 18 Uhr statt. Meist sind Kirchen die Veranstaltungsorte, am 23. August ist in der Klosterruine Mariengart ein Freiluft-Gottesdienst geplant. Die gastgebenden Gemeinden laden anschließend zu Gesprächen, Speisen und Getränken ein. In diesem Jahr stellen acht Prediger und...

  • Bad Salzungen-Dermbach
  • 07.07.20
  • 6× gelesen
In weiten Abständen saßen die kleinen Sänger mit ihren Familien zusammen.
  5 Bilder

Familiengottesdienst
Endlich wieder gemeinsam singen

Manchmal merkt man erst was gefehlt hat, wenn man es wieder hat. Gottesdienste mit Gesang, und ganz besonders mit Kinderstimmen, gehören auf jeden Fall zu den großen Entbehrungen der vergangenen Wochen. Mit mehr als drei Metern Abstand zwischen Familien und Gottesdienstbesuchern - wie auf kleinen Inseln - konnte der Kinderchor der Eisenacher Kirchengemeinde nun am vergangen Sonntag nach vier Monaten endlich wieder gemeinsam in der Georgenkirche singen. Die Begeisterung darüber war bei...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 05.07.20
  • 150× gelesen
 Premium
Andrea Sokoll

Wahlmarathon im Kirchenkreis Hildburghausen-Eisfeld
Amt des Präses erstmals mit einer Frau besetzt

Es ist etwas, das es im Kirchenkreis Hildburghausen-Eisfeld noch nicht gab: Die neue Präses ist eine Frau. Die aus Hellingen stammende Andrea Sokoll ist von der Kreissynode mit großer Mehrheit gewählt worden. Sie löst damit Olaf Ruck ab, der das Amt zwölf Jahre innehatte und aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten will. Von Katja Wollschläger Die 37-jährige, junge Mutter hat Lust darauf, an der Spitze der Kreissynode das Gemeindeleben mitzugestalten. Seit 24 Jahren spielt sie die...

  • Hildburghausen-Eisfeld
  • 05.07.20
  • 11× gelesen
 Premium
  10 Bilder

Last Minute Reisen
Himmlische Herbergen vor der Haustür

Corona stellt in diesem Jahr die Urlaubsplanung auf den Kopf. Nach den Lockerungen haben sich die kirchlichen Tagungs- und Gästehäuser auf die veränderten Bedingungen eingestellt. Von Willi Wild Himmlische Herbergen" – das klingt vielversprechend. Hinter dem Namen verbirgt sich die Arbeitsgemeinschaft evangelischer Tagungs- und Gästehäuser in Deutschland. Der Zusammenschluss vertritt rund 300 Jugend-, Bildungs-, Tagungs- und Ferienhäuser. Auch Einrichtungen in Mitteldeutschland gehören...

  • 04.07.20
  • 9× gelesen
 Premium
Die Kirche Unterröblingen sollte einst dem Tagebau weichen.

Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda
Die Kirche bleibt im Dorf

Die Dorfkirche in Unterröblingen gehört zu den ältesten im Seengebiet Mansfelder Land. Der romanische Bau entstand im 12. Jahrhundert. Obwohl er im 17. und 18. Jahrhundert verändert wurde, ist viel von der ursprünglichen Gestalt erhalten. Hätte es die Wende nicht gegeben, stünde St. Nicolai jetzt nicht mehr dort, wo sie steht, ja gäbe es das ganze Dorf nicht mehr. Der Ort war vom Braunkohletagebau bedroht und sollte den Kohlebaggern weichen. Seit 1983 durften keine Baumaßnahmen mehr an der...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 03.07.20
  • 14× gelesen
 Premium
Sehenswert: In über 70 Kirchen in der Altmark finden sich mittelalterliche Wandmalereien. Dazu zählt auch diese gut erhaltene "Maiestas Domini"-Darstellung in der Dorfkirche von Altmersleben.

Projekt „Mittelalterliche Wandmalereien in altmärkischen Kirchen“
Gemalter Glaube

Die Altmark verfügt über einen ganz besonderen Schatz, ein kulturelles Erbe, das seinesgleichen sucht. Dort hat sich wie in keiner anderen Region Deutschlands ein reicher Bestand an mittelalterlichen Wandmalereien in Kirchengebäuden erhalten. Die ältesten davon stammen aus dem 13. Jahrhundert, der größte Teil führt den Betrachter ins 15. Jahrhundert. Die Bilder, ob figürliche oder großflächige ornamentale Darstellungen, sind nicht nur einfach ein Wandschmuck, sondern integraler Bestandteil der...

  • Salzwedel
  • 03.07.20
  • 11× gelesen
 Premium
Lars Hausigk

Gera: Jurist ist neuer Präses der Kreissynode
"Es braucht einen Plan"

Lars Hausigk ist seit Mai Präses der Kreissynode im Kirchenkreis Gera. Der Geraer Rechtsanwalt, Jahrgang 1971, engagiert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich. Wolfgang Hesse sprach mit dem 49-Jährigen über Pandemie, Projekte und Persönliches. Die Pandemie hat verändert, wie wir als Gemeinde Glauben leben. Wie haben Sie die Situation des Abstands und Verzichts empfunden? Lars Hausigk: Online-Gottesdienste und die Verbindung über die sozialen Medien haben die Gemeinden zusammengehalten. Aber...

  • 02.07.20
  • 8× gelesen
Noch steht die Stabkirche ganz dicht am Wald.

Stabkirche in Stiege
Plan für den Umzug steht

Zum 116. Jubiläum der Weihe unserer Kirche im Mai 2021 soll der Aufbau beginnen.“ Für Regina Bierwisch vom Verein „Stabkirche Stiege“ steht der Zeitplan des spektakulären Umzugs des besonderen Gotteshauses fest. Gegenwärtig befindet sich die Kirche noch am Albrechtshaus zwischen Stiege und Güntersberge. Doch ihre Tage dort sind gezählt. Riesige Steine sechs Kilometer weiter gegenüber dem Stieger Bahnhof der Harzer Schmal-spurbahnen weisen bereits auf den späteren vereinseigenen Platz....

  • Halberstadt
  • 02.07.20
  • 17× gelesen

Pilgerkirche Schmira
Dem Himmel ganz nah

„Auch wenn man hier von dicken Mauern umgeben ist, fühlt man sich dem Himmel nah", so steht es im Gästebuch der Kirche St. Nikolaus in Schmira. Die Pilger-kirche im Kirchenkreis Erfurt begeht in diesem Jahr ihr fünfjähriges Jubiläum. "Seit 2015 haben über 200 Pilger hier übernachtet. Einen Pilgerhund hatten wir auch schon. Der musste aber draußen schlafen", berichtet Gemeindepädagogin Friederike Hempel, eine von 20 Ehrenamtlichen, die sich hier engagieren. Dieser Sommer sei wie gemacht für...

  • 02.07.20
  • 11× gelesen

Gera
Kirchengemeinde startet Videoformat

Gera (red) – Mit "Sofasachen" hat die Stadtkirchengemeinde Gera ein neues Videoformat gestartet. Auf dem Youtube-Kanal der Gemeinde ist die erste Folge „Metal, Mozart, Maden“ zu sehen. In der 15-minütigen Premierensendung wird Ronald Schuch vorgestellt. Der Geraer ist Geschäftsführer der Firma „Under Pressure“, die vor allem Werbeartikel für Heavy Metal Bands herstellt. Ronald Schuch ist langjähriges Mitglied des Posaunenchores der Kirchengemeinde. Bewegend erzählt er von diesen beiden Welten....

  • Gera
  • 01.07.20
  • 17× gelesen

8. SURFestival
"Musikalische Andachten in Corona-Zeiten" vom 2. - 5. Juli 2020

Bereits zum achten Mal findet in diesem Jahr die Sommerkonzertreihe der Region Saale-Unstrut-Finne statt. Jedes Jahr begrüßt ein anderer Pfarrbereich der SURF-Region an vier Abenden die Konzertgäste. Vom 2.-5. Juli 2020 erklingt die Musik in den Kirchen des Pfarrbereichs Saubach. Die Menschen vor Ort aber auch Gäste aus nah und fern können die Kirchen der Region kennenlernen und als Stätte für ansprechende Konzerte erleben. Es sollen Sommerabende mit Zeit für Begegnungen untereinander und für...

  • Naumburg-Zeitz
  • 29.06.20
  • 9× gelesen
Das Klenke-Streichquartett in Ilfeld bei einer musikalischen Abendandacht.

Sparkassen Kulturtage
Abendandacht wird zum Hörgenuss

Geplant war ein Hörgenuss der Extraklasse im Rahmen der Sparkassen Kulturtage - das Klenke-Streichquartett sollte ursprünglich am letzten Wochenende zu einem Konzert in der Neustädter Kirche gastieren. Dieses wurde, wie so viele schöne Konzerte, auf 2021 (19.6.) verschoben. Doch dank der Musikerinnen sollte der Hörgenuss in Ilfeld trotzdem nicht gänzlich ausfallen. Sie ließen es sich nicht nehmen, am Samstag nach Neustadt zu kommen. In einer Abendandacht in zwei Teilen brachten sie von Joseph...

  • Südharz
  • 29.06.20
  • 10× gelesen
  2 Bilder

Zwischen Kirche und Sozialismus
Ausstellung in Erfurt

Auf 16 Schautafeln kann man sich derzeit im Collegium maius, dem Landeskirchenamt der EKM in Erfurt, mit dem Theologen Karl Barth und dessen Ideen auseinandersetzen. Die Wanderausstellung mit dem Titel "Schweizer! Ausländer! Hetzer! Friedestörer!" ist bis zum 31. Juli montags bis freitags von 8 bis 16 Uhr zu besichtigen. Pfarrerin Mirjam-Christina Redeker (Foto) hat sie mitorganisiert und freut sich über das Interesse.

  • 29.06.20
  • 20× gelesen
 Premium

Digitale Kirche
Die EKM im Wohnzimmer

Die Rundfunkbeauftragte der EKM sieht die Corona-Krise als steile Lernkurve in Sachen digitales Arbeiten.  Von Ulrike Greim Was für ein starker Impuls: Deutschland geht in den Lockdown und die Kirche in medias res: Wenn mir alle Werkzeuge aus der Hand geschlagen werden – was dann? Wenn ich meine Gemeindeglieder nicht in der Kirche sehen kann – wie erreiche ich sie? So fragten sich fast flächendeckend Gemeinden der EKM, und ziemlich viele gingen kurzerhand ins Netz. Binnen weniger Tage...

  • 28.06.20
  • 16× gelesen

„Wortglauberei“
Evangelische Akademie startet Podcast

Wittenberg (red) – Unter dem Titel „Wortglauberei“ haben Eva Harasta und Miriam Meir von der Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt einen Podcast veröffentlicht. Die etwa 50-minütige Sendung soll sich nach Aussage der Macherinnen mit unterschiedlichen Themen rund um den Glauben beschäftigen. Im Fokus der ersten Folge steht die Frage „Ist die Bibel das Wort Gottes?“. Die Theologin und die studierte Europawissenschaftlerin, beide Studien-leiterinnen an der Evangelischen Akademie, nähern sich dem...

  • 28.06.20
  • 22× gelesen
Willkommen und Abschied: Nach sechs Jahren verlässt Pastorin Angelika Hundertmark die Pfarrstelle im Kirchenkreis Bad Salzungen-Dermbach, um sich neuen Aufgaben zu widmen.
  4 Bilder

Bad Liebenstein
Wenn sich Segen multipliziert

Mit einem Luthermesser aus Steinbach, einem Andenken an den Lietebaum in Möhra und unzähligen guten Wünschen wurde Angelika Hundertmark aus ihrem Dienst als Pastorin verabschiedet. Nach sechs Jahren verlässt sie die beiden Kirchengemeinden Bad Liebenstein und Gumpelstadt auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen. Von Susann Eberlein Ab kommenden Monat wird die 45-Jährige die regionale Studienleitung für die Vikarsausbildung der Evangelischen Kirche...

  • 27.06.20
  • 23× gelesen
 Premium
  2 Bilder

Retrospektive: Werkschau des Malers Gert Weber
Malen gegen die Angst

Seit Jahrzehnten wird Gert Weber nicht müde, sich mit dem Ausdruck seelischer Befindlichkeit im Antlitz des Menschen zu beschäftigen. Ihn interessieren äußere Einflüsse, die sich im Innern niederschlagen und sichtbar werden. Durch eigene Erfahrungen sensibilisiert, sucht er nach Zeichen für Trauer, Bedrohung und Trotz. Weber arbeitet sich ab am Thema „Ecce homo“ und erreicht dabei eine Tiefe, die erschüttert. In der bildgewordenen „Angst“ (1982) ist der Zustand mit Händen zu greifen: Die...

  • Gotha
  • 26.06.20
  • 7× gelesen
 Premium
  2 Bilder

Mittelalterlicher Schrein im Halberstädter Domschatz
Fast eine Tonne Leere

Acht Schlösser hingen einst vor dem gewaltigen Schrank, der fast eine Tonne wiegt. Die Schlüssel dazu verwahrten wiederum acht verschiedene Personen. Wer heute den eisenbeschlagenen Heiltumsschrank aus dicken Bohlen öffnet, was seit der Neugestaltung des Halberstädter Domschatzes 2008 erst dreimal geschah, blickt in gähnende Leere. Das war nicht immer so, berichten Museumsdirektorin Dr. Uta-Christiane Bergemann von der Kulturstiftung des Landes und der Restaurator Hartmut Meier. Der heute...

  • Halberstadt
  • 26.06.20
  • 9× gelesen
 Premium
Zur Erinnerung: So kennt man den Blick in die St.-Andreas-Kirche. Im Moment ist sie geschlossen. Man kann jedoch gespannt sein, wie der Innenraum nach der Sanierungs- und Umbauphase aussieht.
  2 Bilder

Millionen-Betrag für St. Andreas in Eisleben
Kunst – Kultur – Spiritualität

Wer sich in Eisleben auf die Spuren von Martin Luther macht, der kommt an der Kirche St. Andreas nicht vorbei. Schließlich ist es die Kirche, in der Luther seine letzten vier Predigten hielt. Die ganz zentral mitten in Eisleben liegende Kirche gehört somit auf besondere Weise zum kulturellen Erbe. „Damit dieses heute gültigen und zeitgemäßen Nutzungsanforderungen besser entsprechen kann, stehen jetzt Fördermittel in Höhe von 4,325 Millionen Euro zur Verfügung“, freut sich Pfarrerin Iris...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 26.06.20
  • 9× gelesen
 Premium
Lieblingsort: Für Manuela Kupfer ist es der Domgarten. Er dient ihr oftmals auch als Ambiente für den Kindergottesdienst.
  2 Bilder

Ehrenamt am Dom
Von Sitzkreis bis Heiligenrätsel

Manuela Kupfers Lieblingsplatz ist der Magdeburger Dom-Garten. Dorthin geht sie auch oft mit den Kindern, die sie sonntags im Rahmen des Kindergottesdienstes betreut. „Ich liebe diesen Ort“, sagt die 38-Jährige, die mit ihrem Mann im angrenzenden Küsterhaus wohnt. Ehemann Roland ist einer der Domküster. Er ist es auch, der die gebürtige Thüringerin mit der Domgemeinde verbunden hat. „Wir haben uns 2007 kennengelernt und seit acht Jahren bin ich Teil des aktuell achtköpfigen...

  • Magdeburg
  • 26.06.20
  • 12× gelesen

Andacht anlässlich der Einführung unserer Jugendmitarbeiter

Im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt werden die neuen Jugendmitarbeiter eingesegnet. Die Jugendandachten finden am 11. Juli um 15 Uhr am Lutherstein bei Stotternheim sowie am 12. Juli um 14 Uhr in der Martinskirche Apolda statt. Eingeführt werden die Jugendrefentin Melanie Oswald, sie ist seit 1. Mai für die Region West zuständig und Jugendmitarbeiter Falk Grosse, er ist seit 1. Februar für die Regionen Ost und Mitte zuständig. Falk und Melanie gestalten gemeinsam die Andachten. Im Anschluss...

  • Apolda-Buttstädt
  • 26.06.20
  • 16× gelesen
 Premium
Der Thüringer Landesrabbiner Alexander Nachama

Landesrabbiner: Jüdisches Leben wird selbstverständlicher
Neue Synagoge entsteht auf Ostthüringer Klinikgelände

Ausblick Im Herbst soll in Thüringen eine neue Synagoge eröffnen. Angedockt wird sie an die Waldkliniken Eisenberg. Zusätzlich richtet das Kreiskrankenhaus eine separate Küche für die Zubereitung koscherer Speisen ein. Karin Wollschläger sprach mit Landesrabbiner Alexander Nachama über das ungewöhnliche Projekt. Die neue Synagoge wird ein rund 30 Quadratmeter großer Gebetsraum sein, mitten auf dem Klinikgelände. Wie entstand die Idee? Alexander Nachama: Die Initiative geht auf den...

  • 26.06.20
  • 20× gelesen

Vortrag in der Johanniskirche Magdeburg
Reformationsgedenken

Magedeburg (red) – Zum Gedenken an die Einführung der Reformation in Magdeburg im Jahr 1524 hält Altbischof Axel Noack in der Johanniskirche den Festvortrag am 26. Juni, 19 Uhr. Der Vortrag steht unter der Überschrift „Vor 500 Jahren: Luthers theologische Hauptschriften des Jahres 1520“. Noack folgt einer Einladung des Evangelischen Kirchenkreises Magdeburg, der jährlich zu einem Festvortrag zum Reformationsgedenken in die Johanniskirche einlädt. Luther gab am 26. Juni 1524 mit einer...

  • Magdeburg
  • 26.06.20
  • 11× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.