Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Kirche vor Ort

Waltershausen: Am Pflegestift Geizenberg soll ein Kneipp-Garten für Demenzkranke entstehen
Mit Reizen nicht geizen

Anlässlich des Weltalzheimertages im letzten Jahr hat die Diakonie im Landkreis Gotha gemeinsam mit der Stadt Waltershausen das Projekt »Ein Garten für Waltershausen« gestartet. Am Pflegestift Geizenberg soll ein Sinnesgarten für Demenzkranke entstehen, angelegt nach den Erkenntnissen des Pfarrers und Naturheilkundlers Sebastian Kneipp. In Deutschland waren 2018 etwa 1,7 Millionen Menschen von einer Demenzerkrankung betroffen, so die Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft. Die meisten...

  • 23.02.19
  • 1× gelesen
Kirche vor Ort

Gebete per E-Mail

Im Erfurter Evangelischen Augustinerkloster werden Gebetsanliegen ab sofort auch per E-Mail angenommen. Jeden Mittag um 12 Uhr würden die konkreten Gebetsanliegen von Besuchern und internationalen Gästen in einer Andacht aufgenommen und vor Gott getragen, sagte Pfarrer Bernd Prigge. Damit werde dort, wo der Mönch Martin Luther schon vor 500 Jahren Gott angerufen habe, heute noch täglich für die Sorgen und Nöte anderer gebetet. »Ich freue mich, dass diese Tradition des regelmäßigen Gebetes...

  • 22.02.19
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort
Farbgewaltig: »Jesus vor Kaiphas« von Moritz Götze

Erfurt: Künstler aus Halle gestaltet Fastentuch
Fasten für die Augen

Kalymma«, lautet der Titel einer Kunstaktion, die der Kirchenkreis Erfurt in diesem Jahr zum vierten Mal veranstaltet. Ein Wort, das so geheimnisvoll klingt wie der Umstand, den es beschreibt: »Kalymma« stammt aus dem Altgriechischen und bedeutet »Hülle«. Während der Passionszeit nämlich soll der Altar der Michaeliskirche verdeckt werden. Dafür wird der in Halle lebende Künstler Moritz Götze ein neues Kunstwerk gestalten und vor dem Altar aufstellen. Götze hat sich mit Gemälden, Grafiken und...

  • 22.02.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Wendekinder sprechen miteinander

Hohenerxleben (red) – Unter dem Motto »Wir Wendekinder« steht ein Podiumsgespräch am 24. Februar im Schloss Hohenerxleben. Im Mittelpunkt stehen Geschichten und Erfahrungen von Menschen, die zwischen 1971 und 1990 in Ost- oder Westdeutschland geboren wurden. Im Gespräch sind Stefan Gebhardt (MdL, Die Linke), geboren 1974 in Hettstedt, Stefan Stumpp von der Hochschule Anhalt, geboren 1987 in Staßfurt, und Friederike von Krosigk, die 1973 in Köln geboren wurde und 1989 den Mauerfall in Berlin...

  • Landeskirche Anhalts
  • 21.02.19
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Musikalische Reise in die Renaissance

Dessau-Roßlau (red) – Ein musikalischer Gottesdienst ist am 24. Februar um 10 Uhr in der Kirche St. Bartholomäi im Stadtteil Waldersee zu erleben. Es erklingt geistliche Musik der Renaissance von Adriano Banchieri, Melchior Franck, Orlandus Lassus und Michael Praetorius. Ausführende sind die Sopranistin Grit Wagner, Landeskirchenmusik- direktor Matthias Pfund an der Orgel, und das Ensemble »Broken Consort Dessau«. Den Gottesdienst hält Pfarrerin Geertje Perlberg.

  • Landeskirche Anhalts
  • 21.02.19
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Neue Stolpersteine erinnern an Juden

Bernburg (red) – Neue Stolpersteine erinnern ab 25. Februar an Bernburger Juden. Der Künstler Gunter Demnig verlegt um 14 Uhr in der Friedensallee 27 den letzten Stein an diesem Tag. Der Bernburger Arbeitskreis für jüdische Geschichte lädt anschließend Interessenten dazu ein, die bereits am Vormittag verlegten Steine in der Stein- und der Lindenstraße, der Halleschen Straße und am Louis-Braille-Platz aufzusuchen, Blumen niederzulegen und sich um 15 Uhr im Saal der Kanzlerstiftung am Gedenken zu...

  • Landeskirche Anhalts
  • 21.02.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Kindersingwoche in Gernrode: Straffes Programm und große Sangesfreude
König David auf der Bühne

Alle Jahre wieder, und doch wird es nie langweilig. Es macht viel Spaß, erzählen die Teilnehmer. Es ist immer wieder »ein unglaublich schönes Erlebnis«, sagen jene, die die Fäden in der Hand haben. So wie Hans-Stephan Simon, Landessingwart in Anhalt, Vorsitzender des Anhaltischen Chorwerkes und Organisator der Kindersingwoche. »Die hat Tradition bis tief in die DDR-Zeit zurück.« ...

  • Landeskirche Anhalts
  • 21.02.19
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Erleben: Wandern und das Vaterunser

Bad Liebenwerda (red) – Der Kirchenkreis Bad Liebenwerda lädt zu meditativem Wandern mit dem Vaterunser im Fokus ein. Für die Veranstaltung vom 28. bis 31. März im Kloster Volkenroda sind noch Plätze frei. Teilnehmer sollen das Vaterunser durch Impulse, Gespräche und kurze Wanderungen neu entdecken. Information und Anmeldung bei Ilse Barth ilse-barth@gmx.net

  • 21.02.19
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Eingesegnet: Lektoren unterstützen Pfarrer

Halle (red) – Eine Fortbildung zum Qualifizierten Lektor haben die Kirchenkreise Halle-Saalkreis und Merseburg erstmals gemeinsam angeboten. Elf Christen aus den Kirchenkreisen Halle-Saalkreis, Merseburg, Leipzig und Halberstadt haben die sechstägige Ausbildung absolviert. Davon sind drei Frauen und zwei Männer am Wochenende von Superintendent Hans-Jürgen Kant sowie vom Leiter der Ausbildung, Pfarrer Karsten Müller, in ihr Amt eingeführt worden. Gemeinsam mit den hauptamtlichen Mitarbeitern...

  • 21.02.19
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Erprobt: Ingenieure helfen im Dom

Magdeburg (epd) – Ein im Zweiten Weltkrieg beschädigtes Grabmal im Magdeburger Dom soll mit Unterstützung von Ingenieuren der Magdeburger Otto-von-Guericke-Universität restauriert werden. Dabei arbeiten die Maschinenbauer und Informatiker mit Messtechnologien und 3D-Bildgebungsverfahren. Rekonstruiert werden soll das stark beschädigte Epitaph der Familie und des Domherren Friedrich von Arnstedt im südlichen Seitenschiff aus dem 17. Jahrhundert. Vom Epitaph seien über 200 Bruchstücke...

  • 21.02.19
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Harzer Klöster neu im Tourismusverband

Goslar (epd) – Sechs im Harz oder am Harzrand gelegene Klöster, die bislang im Verein Harzer Klostersommer zusammengeschlossen waren, bekommen eine neue Organisationsstruktur. Sie bilden jetzt eine eigene Abteilung im Harzer Tourismusverband, teilte der Verein mit Sitz in Goslar mit. So sollten die Angebote der Klöster in Walkenried, Wöltingerode und Brunshausen in Niedersachsen sowie in Michaelstein, Drübeck und Ilsenburg in Sachsen-Anhalt noch besser touristisch vermarktet werden. Die Erfolge...

  • 21.02.19
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Propsteikatechet i. R. Dieter Besser verstorben
Beherzter Befürworter

Im Alter von 84 Jahren ist Propsteikatechet Dieter Besser am 7. Februar verstorben. Sein Konfirmationsspruch aus Lukas 9,62 war sein Lebensmotto: »Wer seine Hand an den Pflug legt und schaut zurück, ist nicht geeignet für das Reich Gottes.« Die Leidenschaft von Dieter Besser waren Pädagogik und Theologie. Geboren wurde er am 25. Mai 1934 als Sohn eines Lokführers in Zeitz. Von 1955 bis 1960 studierte er am Katechetischen Oberseminar in Naumburg Theologie und Pädagogik. Besser und seine Frau...

  • 21.02.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Stadtstreicher für Landenbergerschüler

Weimar (red) – Es ist mittlerweile eine liebgewonnene Tradition, dass die Kinder und Jugendlichen der Weimarer Stadtstreicher, die seit 2014 im hellen Foyer der Johannes-Landenberger-Schule proben, die Schüler des Förderzentrums an ihren Projekten teilhaben lassen. Mit mitreißendem musikalischen Schwung verzauberten sie in der zweiten Februarwoche das aufmerksame Publikum mit ihrem diesjährigen Winterprojekt, der »Carmen-Suite« des russischen Komponisten Rodion Schtschedrin, die in in einer...

  • 21.02.19
  • 2× gelesen
Kirche vor Ort

Demokratie und Rechtspopulismus

Neudietendorf (red) – Zur Tagung »Demokratie fragil« lädt die Evangelische Akademie Thüringen vom 15. bis 17. März ins Zinzendorfhaus Neudietendorf ein. Dabei gehen Prof. Dr. Klaus Tanner (Theologe), Dr. Stefanie Hammer (Politikwissenschaftlerin) und Maik Herold (Politikwissenschaftler) der grundsätzlichen Begründung von Demokratie nach. Die Thüringer Pfarrer Lothar König und Dr. Frank Hiddemann stellen sich der Debatte um den Umgang mit dem (Rechts-)Populismus in Kirche und Gesellschaft. Prof....

  • 21.02.19
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort Premium

»Die Ehe war mein Ziel«

Jena: Schwester Ruth Stengel ist als Gemeindereferentin in der katholischen Pfarrei St. Johann Baptist in Jena tätig. Dass die 39-Jährige einmal Ordensschwester werden würde, hätte sie nicht gedacht. Von Constanze Alt Atomkraft? Nein, danke!« steht auf der Klingel ihres Fahrrades. Und wer sie in Jeans und Pulli die Wagnergasse entlanglaufen sieht, erkennt in ihr sicher nicht als allererstes die katholische Schwester. Ein Ordenskleid trägt Schwester Ruth Stengel nicht. »Ich fühle mich so...

  • 21.02.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Werkstatt zu Gottesdienstformen

Erfurt/Weimar (epd) – Die EKM lädt am Samstag in Weimar zu einer Werkstatt »Erprobungsräume« ein. Im Weimarer Gemeindezentrum Paul Schneider soll darüber diskutiert werden, wie in neuen Formen Gottesdienst gestaltet werden kann. Dazu werden neben Landesbischöfin Ilse Junkermann auch Margrietha Reinders aus Amsterdam erwartet, die als Pfarrerin ohne Kirche im öffentlichen Raum arbeitet. Die neuen Formen sollen dabei die bewährten nicht ersetzen, sondern ergänzen, um Menschen auf anderen Wegen...

  • 21.02.19
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Nachdenken über Kirche auf Probe

Erfurt (red) – Am Sonnabend, dem 23. März,  lädt die Lutherische Bekenntnis-gemeinschaft zu ihrer Jahrestagung nach Erfurt ein. Unter dem Thema »Kirche auf Probe?« will man darüber nachdenken, was das Probieren für die Kirche bedeutet, ob es gar so etwas wie eine »Theologie des Probierens« gibt. Dabei sollen zum einen die aktuellen Erprobungsräume in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland vorgestellt und zum anderen an theologischen Thesen dazu gearbeitet werden. Die Tagung richtet sich...

  • 21.02.19
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort
Sup. T.Rau spielt gern Gitarre

Stadtkirche Lauscha
Der besondere Gottesdienst

Am Sonntag, 24. 02.2019, 14 Uhr startet ein weiterer "besonderer Gottesdienst" in der Jugendstilkirche Lauscha. Die "Haselbacher Alphornbläser" (Musik) und Superintendent Thomas Rau (Liturgie, Predigt und Lieder zur Gitarre) - in Vertretung für den Stadtpfarrer Jörg Zech - gestalten den Gottesdienst gemeinsam. Im Anschluss wird eingeladen zu einem Kirchenkaffee mit der Möglichkeit zum Austausch und Gespräch, auch mit dem neuen Superintendenten.

  • Sonneberg
  • 20.02.19
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort

Sterbebegleitung: In Jena eröffnet erstes stationäres Hospiz in Ostthüringen
Frieden schließen mit dem Tod

Die Aula der Lobdeburgschule konnte den Andrang kaum fassen. Hunderte versammelten sich, um der Eröffnung des Jenaer Hospizes beizuwohnen. Nach nur reichlich einem Jahr Bauzeit konnte die Wohnungsgesellschaft »jenawohnen« das fast 4 Millionen Euro teure Gebäude an die Hospiz- und Palliativstiftung übergeben. Jenawohnen-Geschäftsführer Tobias Wolfrum bezeichnete das Haus als einen »Ort der Hoffnung«. Auf den Weg gebracht hat die Initiative Palliativmediziner Ulrich Wedding, Chefarzt der...

  • 17.02.19
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Stiftungspreis wird ausgelobt

Erfurt (red) – Bereits zum siebten Mal wird in diesem Jahr der Town & Country Stiftungspreis vergeben. Gefördert werden gemeinnützige Einrichtungen aus Deutschland, die sich für körperlich, geistig und sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche einsetzen. Das Fördervolumen beträgt fast 600 000 Euro. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 1. April 2019. Bundesweit werden im Rahmen des Stiftungspreises 500 Projekte mit jeweils 1 000 Euro gefördert. Darüber hinaus wird pro Bundesland...

  • 17.02.19
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Das neue Zentrum der Ascherslebener Gemeinde, ein ehemaliges Geschäftshaus mitten in der Stadt, wird die Gemeindearbeit verändern.

Aschersleben: Mit dem Gemeindezentrum wird die Kirche sichtbarer
Ein Haus für alle

Wir wollen nicht nur die Kirche der 1 500 Gemeindeglieder sein, sondern der 25 000 Ascherslebener!« Selbstbewusst beschreibt Pfarrerin Anne Bremer das Leitbild für das Kirchspiel Aschersleben. Aufbruchstimmung statt Klagen über rückläufige Mitgliederzahlen und die demografische Situation. »Wir wollen die Menschen im Blick haben und für sie ansprechbar sein.« Anlaufpunkt dafür soll künftig das neue Gemeindezentrum sein. Das Haus befindet sich mitten in der Stadt. Einst stand an der Breiten...

  • 17.02.19
  • 11× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus