Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Kunstworkshop für Groß und Klein in Uthleben unter professioneller Anleitung.

Land:Gut 2021 in Uthleben
Kreativität, Verblüffung und ein großes Ziel

"Ich habe die Kirche gemalt", sagt Jason. "weil mein Haus direkt daneben steht. Und weil ich sie ja jeden Tag sehe, habe ich sie gemalt." "Was ist denn das Besondere?", fragt Pfarrer Hauke Meinhold und will das Bild näher erklärt bekommen. Jason aber beantwortet eine andere Frage: "Wegen den Bildern und der Geschichte." Und er meint, dass die Bilder in der Kirche und die Geschichte, die sie erzählen, das Besondere sind. Die meisten dieser Bilder erzählen Stationen aus dem Leben Jesu. ...

  • Südharz
  • 18.10.21
  • 5× gelesen
Bereits zum zweiten Mal startet die Pilgerreise "Mit Luther zum Papst" . Hier ist eine Werbefahrt fuer die Oekumenische Pilgerreise  2020 vor der Messehalle beim evangelischen Kirchentag in Dortmund zu sehen.

Ökumenische Pilgerreise nach Rom startet wieder
Fortsetzung: "Mit Luther zum Papst"

Alle Wege führen nach Rom, heißt es, und der Weg der Jugendstellen des Bistums Magdeburg, der Landeskirche Anhalts und der EKM führt nun schon zum zweiten Mal gemeinsam in die italienische Hauptstadt. Thorsten Keßler Unter der Schirmherrschaft von Sachsen-Anhalts Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU) starten am 23. Oktober rund 500 Menschen überwiegend aus Sachsen-Anhalt auf die ökumenische Pilgerreise „Mit Luther zum Papst“. Das Motto der Reise „Besser alle zusammen" ist inspiriert durch...

  • 18.10.21
  • 3× gelesen

Nachruf für Pfarrer Peter Taeger
Unter Gottes Segel unterwegs

Ein Wegbegleiter aus Rudolstadt erinnert sich: Lieber Bruder im Herrn, lieber Peter, ja wir sind tief traurig über Deinen Tod! Und doch zuversichtlich, das Du nun von Angesicht zu Angesicht schaust, was wir zu Lebzeiten nur wie durch einen Spiegel sehen... Peter Taeger hat sich mit dem Bruder Tod beschäftigt, genau wie mit seiner Krankheit und mit dem Leben! Ich glaube, dass er gern gelebt hat. Er hat in bewundernswerter Art auch mit seiner höchst eigenen Situation leben wollen. Im Leben, im...

  • 15.10.21
  • 68× gelesen
2 Bilder

Nachgefragt
Theologie für das Ehrenamt

Der KFU genießt, auch über die Grenzen der EKM hinaus, den Ruf einer sehr anspruchsvollen theologischen Qualifizierung für Ehrenamtliche. André Poppowitsch sprach darüber mit KFU-Rektor Michael Markert. Ist das hohe Niveau der Ausbildung ein Modell für die Zukunft oder „zuviel für nebenher“? Michael Markert: Niemand wird „nebenher“ Prädikant. Diese Frauen und Männer sind von ihrer Kirche für einen zentralen Dienst beauftragt: die öffentliche Verkündigung des Evangeliums im Gottesdienst und in...

  • 13.10.21
  • 41× gelesen
Festgottesdienst: Annegret Freund (2. v. r.) ist in der Erfurter Augustinerkirche von Landesbischof Friedrich Kramer (l.) und Oberkirchenrat Christian Fuhrmann (r.) als Rektorin verabschiedet, Michael Markert als Rektor eingeführt worden. Eine Bildergalerie des Gottesdienstes gibt es im Portal www.meine-kirchenzeitung.de
34 Bilder

Prädikanten
Lückenfüller und Bereicherung

Welche Theologie braucht die ehrenamtliche Verkündigung? Diese Frage stand über der Tagung anlässlich des Jubiläums des Kirchlichen Fernunterrichts (KFU). Dozenten und Absolventen suchten gemeinsam nach Antworten. Von André Poppowitsch Ursprünglich war das Symposium zum 60-jährigen Bestehen für den Herbst 2020 geplant und musste pandemiebedingt verschoben werden. Jetzt konnte die Feier zum runden Geburtstag des KFU unter dem Titel „60+1 Jahre Kirchlicher Fernunterricht“ am vergangenen...

  • 13.10.21
  • 150× gelesen
Premium
Geschichtsrundgang im Praxistest: Landesrabbiner Alexander Nachama war an der Ausgestaltung einer der Stationspunkte beteiligt.

Erinnerung per Virtual -Reality-Brille
Unter der goldenen Kuppel

Nach 83 Jahren ist die Große Synagoge in Erfurt wieder begehbar – als aufwendig rekonstruiertes 3D-Modell. Mittels einer VR-Brille lässt sich Geschichte – im wahrsten Sinne des Wortes – begreifen. Von Doris Weilandt Sie ist das "Sesam-öffne-dich" des digitalen Zeitalters: die VR-Brille. Mit ihr ist nun auch die Große Synagoge in Erfurt wieder begehbar – virtuell versteht sich. In dieser anderen Realität kann man einiges entdecken: So lässt sich nicht nur der Raum der Synagoge selbst...

  • 08.10.21
  • 4× gelesen
Segen: Für Pfarrer Michael Steinke ist es die erste Taufe im Kirchspiel seit seinem Dienst-beginn 2019.

Kirchenkreis Südharz
Erste Taufe nach 14 Jahren

Es war ein großer Tag für die Kirchengemeinde in Elende im Kirchenkreis Südharz: Nach 14 Jahren wurde in der Rosenkirche erstmals wieder eine Taufe gefeiert. Das letzte Baby, das hier getauft wurde, hat 2021 Konfirmation gefeiert! Aus dem knapp 100 Einwohner zählenden Ort ziehen die jungen Leute meist der Arbeit hinterher. Von Regina Englert Die Geschichte, die den Täufling mit der Kirche verbindet, begann schon vor Jahrzehnten: Der Vater wurde selbst vor knapp 30 Jahren hier getauft. Er wuchs...

  • 07.10.21
  • 48× gelesen
Premium
Heiliges Lehrbuch: Alexander Nachama (l.) freut sich über das Geschenk der beiden Kirchen. Der katholische Bischof Ulrich Neymeyr und Landesbischof Friedrich Kramer (r.) übergeben sie mit Sofer (Schreiber) Rabbiner Reuven Yaacoboc (Mitte) in Erfurt. Bildergalerie: www.meine-kirchenzeitung.de
3 Bilder

900 Jahre jüdisches Leben in Thüringen
Geschenk ist keine Entschädigung

Jüdisches Leben: Die beiden großen Kirchen in Thüringen haben der Jüdischen Landesgemeinde eine neue Tora geschenkt. Die Freude darüber sei "so groß, dass dafür alle positiven Worte einsetzbar sind, die es nur gibt", sagt Landesrabbiner Alexander Nachama im Gespräch mit Dirk Löhr. Thüringen gedenkt dieser Tage 900 Jahre jüdischen Lebens, bundesweit sogar 1700 Jahre. Wie erleben Sie die damit verbundene Aufmerksamkeit? Alexander Nachama: Mit der Aufmerksamkeit ist das so eine Sache. Nach dem...

  • 06.10.21
  • 4× gelesen
Roland M. Lehmann (l.) und Rainer Eppelmann
2 Bilder

Diskriminierung von Gläubigen
Christlicher Widerstand in der DDR

Die Kulisse hätte nicht passender sein können: Unter dem Bild „Aufbruch der Jenaer Studenten in den Freiheitskampf 1813“ von Ferdinand Hodler in der Aula der Jenaer Universität redete Roland M. Lehmann mit Rainer Eppelmann, dem Friedensaktivisten und Minister für Abrüstung und Verteidigung in der Regierung de Maizière, über dessen Zeit als Bausoldat. „Wer als junger Mann den Wehrdienst verweigerte, musste mit Haftstrafen rechnen“, erzählt Eppelmann. Acht Monate hat er in den 1960er-Jahren für...

  • 06.10.21
  • 76× gelesen
Kinder-Kirchenmusical mit viel Spaß an nur zwei Wochenenden vorbereitet und aufgeführt.

Regionales Kinder-Kirchenmusical
Ein echter „Hinhörer & -gucker“

Ein ereignisreiches Wochenende liegt hinter Kantorin Viola Kremzow. „Die Kinder waren ganz doll fleißig und wir hatten richtig Spaß“, erzählt sie am Montagmorgen fröhlich rückblickend und vielleicht noch eine klitzekleine Spur müde. Damit ist sie nicht allein. 15 Kinder aus der Region Süd-Ost des Kirchenkreises Südharz haben das Musical "Der verlorene Sohn" gleich zweimal aufgeführt. In Uthleben und in der Frauenbergkirche fand der große Auftritt statt. Die Vorbereitungen dazu waren sehr...

  • Südharz
  • 04.10.21
  • 3× gelesen

Hoffnung schenken
Großes Fest der kleinen Kunst

An sieben unterschiedlichen Standorten der Evangelischen Stiftung Neinstedt zeigten beim "Großes Fest der kleinen Kunst" Ende September regionale Künstler ihr Können. Sie kommen aus den Bereichen Musik, Tanz, Theater und Kabarett und waren eingeladen, in Neinstedt und an ausgesuchten Außenstandorten der Evangelischen Stiftung aufzutreten. Die Stiftung wollte mit dieser Veranstaltung  Bewohnern,  Mitarbeitenden sowie Angehörigen Freude und Hoffnung angesichts der Einschränkungen in den letzten...

  • 01.10.21
  • 4× gelesen
  • 1
Premium
Elf Tonnen Lebensmittel landen jährlich im Müll. Beate Weber-Kehr kämpft  gegen Verschwendung und für eine bessere Verteilung.

Beate Weber-Kehr
Retterin der Tafelrunde

Engagiert: 2020 nahm sich die Gründerin der Thüringer Tafeln eine Auszeit und fuhr mit dem Wohnmobil durch Mallorca. Sonne und Meer allein machten Beate Weber-Kehr aber nicht glücklich. Im Frühjahr kehrte sie zu ihren Wurzeln zurück und hat sich einiges vorgenommen. Von Conny Mauroner Teilen bedeutet: vielen Menschen Glück geben und auch sich selbst glücklicher zu machen." Beate Weber-Kehr lebt ihr eigenes Motto. Seit rund 25 Jahren engagiert sie sich für "Die Tafeln". Dabei gab es einen...

  • 01.10.21
  • 5× gelesen
Premium
Belesen: Zwölf ehrenamtliche Mitarbeiter teilen sich heute ihre Dienste in der Christlichen Bücherstube. Tabea Ruß (v. l.), Karl-Heinz Vanheiden und Rosemarie Apelt waren von Anfang an hier engagiert.

Gefell: Christliche Bücherstube feiert Jubiläum
Bei den Lese-Missionaren

Es ist ein besonderer Buchladen, welcher in der Kleinstadt Gefell im Kirchenkreis Schleiz mit einem großen Schaufenster mitten im Zentrum kaum zu übersehen ist. Von Simone Zeh Denn das Geschäft "Bücher fürs Leben” ist auch ein Ort der Begegnung und von Gesprächen. Und: Er wird ausschließlich von ehrenamtlichen Mitarbeitern geführt. Bis zum 1. Oktober feiert der christliche Buchladen sein zehnjähriges Bestehen und lädt dazu herz-lich ein. “Eigentlich war unser Jubiläum schon am 26. Januar, aber...

  • 01.10.21
  • 3× gelesen

80 Kirchen auf 150 Seiten

Jena (red) – Der Kirchbauverein Jena feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass ist ein Buch mit dem Titel "Gotteshäuser im Kirchenkreis Jena" erschienen. Der reich bebilderte Band dokumentiert auf 150 Seiten die Historie, Innenausstattung und Restaurierung der etwa 80 Gottes- und Gemeindehäuser des Kirchenkreises. Herausgegeben wurde er vom Vorsitzenden des Kirchbauvereins Franz von Falkenhausen, dem Superintendenten im Kirchkreis Jena Sebastian Neuß und Gerhard...

  • 30.09.21
  • 3× gelesen
  • 1
Jana Petri

Kirchenkreis soll nicht verändert werden
Jana Petri verabschiedet

Mit einem Gottesdienst in der Suhler Kreuzkirche ist am vergangenen Sonnabend Jana Petri aus dem Amt der Superintendentin im Kirchenkreis Henneberger Land verabschiedet worden – nach nur drei statt wie sonst üblich zehn Jahren. Von Beatrix Heinrichs Die Stelle sei von Beginn an auf diesen begrenzten Zeitraum festgelegt worden, so Petri. Ihre Aufgabe als "Interimssuperintendentin" sei dabei klar definiert gewesen: Petri sollte ein Konzept für die Zukunft des Kirchenkreises im Süden Thüringens...

  • 30.09.21
  • 33× gelesen
Premium
Seit Anfang des 11. Jahrhunderts: Hoch über der Saale steht der Dom zu Merseburg und bietet bis heute einen malerischen Anblick. Seine Geschichte steht im Fokus, wenn am Wochenende in der ganzen Stadt gefeiert wird.
3 Bilder

Große Feier zur 1000-jährigen Weihe

Dom zu Merseburg: Drei Tage lang bietet die Stadt an der Saale ihren Besuchern am ersten Oktoberwochenende ein vollgepacktes Programm. Hier einige Auszüge: Von Andrea Hamann Am 1. Oktober 1021 wurde der Merseburger Dom im Beisein von Kaiser Heinrich II. und seiner Frau Kunigunde geweiht. In diesem Jahr jährt sich dieses Ereignis zum 1000. Mal. Drei Tage lang wird die Domstadt das historische Datum trotz der Corona-Pandemie gebührend feiern. „Der Merseburger Dom ist schließlich für unsere Stadt...

  • 30.09.21
  • 6× gelesen
Irritation: Eines der Glockenmotive, das für Unmut sorgte.

Magdeburg
Ärger um die Glockenzier

Über Kunst lässt sich trefflich streiten, so auch über die Gestaltung der Glockenzier für die acht neuen Glocken des Magdeburger Domes. Nachdem der Domglockenverein den Siegerentwurf des Thüringer Künstlers Gert Weber der Öffentlichkeit vorgestellt hatte, landeten bei Domprediger Jörg Uhle-Wettler, Gemeindekirchenrat und Glockenverein kritische und missbilligende Briefe. Von Thorsten Keßler Teilweise mit Kritik am Gesamtkonzept der Glocken, von der Namensgebung bis zur Glockenzier, konkret aber...

  • 30.09.21
  • 59× gelesen
4 Bilder

Tag der Kirchen in Hettstedt
Christliche Gemeinden feiern gemeinsam

Die ALLIANZ Gemeinden feierten auf dem Marktplatz von Hettstedt ihren ökumenischen Tag der Kirchen 2021. Das Thema lautetet: Einheit in Vielfalt. So hatte die Advent- Gemeinde, die Landeskirchliche Gemeinschaft, die Freikirche, die St. Jakobi- Gemeinde und die katholische St. Georg- Gemeinde das Event vorbereitet. Gut 500 Menschen besuchten die 6 stündige Veranstaltung am vergangenen Sonnabend und ließen sich von einem bunten Programm einladen. Der Bürgermeister der Stadt Hettstedt, Dirk...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 27.09.21
  • 59× gelesen
Netzwerkkirche Ellrich

Netzwerkkirche Ellrich
Picknick in der Kirche vor dem Baustart

Der lang ersehnte Baustart in der St.-Johannis-Kirche in Ellrich steht an. „Das soll ein Neubeginn für uns und Ellrich werden“, erzählt Pfarrer Jochen Lenz. Und der muss natürlich gefeiert werden. Gemeinsam will man am 8. Oktober um 18.00 Uhr in der St.-Johannis-Kirche ein Mitbring-Picknick veranstalten und natürlich „netzwerken“. Jeder darf etwas zum Gelingen mitbringen, seinen Lieblingsmenschen, sein Lieblingsessen und sein Geschirr oder einen kleinen Beitrag. Hier sind der Fantasie keine...

  • Südharz
  • 27.09.21
  • 14× gelesen
Mitglieder des Bielener Kirchbauvereins e.V. - v.l.n.r. - Jochen Bühling, Elke Lapucha, Christina Bühling  und Christopher Bischoff.

25 Jahre Kirchbauverein
Eine Erfolgsgeschichte wird gefeiert

„Es gleicht einem Wunder, dass unsere St. Martin und Johannes-Kirche Ende der 80er Jahre vor einem Teilabriss verschont geblieben ist und heute wieder so vor uns steht“, sagt der Vorsitzende des Bielener Kirchbauvereins e.V., Jochen Bühling, immer wieder staunend. Das bis in die 90er Jahre baupolizeilich gesperrte Gotteshaus hat seine Rettung einer engagierten Kirchengemeinde und dem Kirchbauverein mit seinen treuen Sponsoren zu verdanken. Seit 25 Jahren steht der Verein mittlerweile der...

  • Südharz
  • 26.09.21
  • 17× gelesen
Matthias Maximilian Wagner

Schleiz: Junger Priester hielt erste Messe in evangelischer Bergkirche
Geweiht unter Protestanten

Ich hatte schon immer das Gefühl, dass Gott mich kennt, existiert und da ist“, sagt Matthias Maximilian Wagner. Von Sandra Smailes Am vergangenen Wochenende hat der 29-Jährige die Heilige Weihe zum Priester durch Bischof Heinrich Timmerevers in der Katholischen Hofkirche zu Dresden empfangen. Seine erste Messe aber feierte er nur einen Tag später in seiner Heimatstadt Schleiz – in der evangelischen Bergkirche. Im Mittelpunkt stand dabei die Spendung des sogenannten Primizsegens: Zum ersten Mal...

  • 23.09.21
  • 41× gelesen
  • 1
Carl-Albrecht Bartmer

Nachgefragt
Rittertag in Gotha

Am Wochenende hält die Provinzial-Sächsische Genossenschaft des Johanniterordens in Gotha ihren sogenannten Rittertag ab. Die Genossenschaft ist regional auf dem Gebiet der EKM und der Landeskirche Anhalts zu verorten. Willi Wild sprach mit Kommendator (Leiter der Ordensniederlassung) Carl-Albrecht Bartmer darüber. Rittertag, das erinnert eher an Mittelalter-Märkte? Carl-Albrecht Bartmer: Der Orden ist über 900 Jahre alt und ist tatsächlich eine Gründung von „Rittern“. Wenn wir uns heute noch...

  • 22.09.21
  • 36× gelesen
Wasser in die Wüste zu bringen, ist gar nicht so einfach, da müssen drei Leute ganz schön viel Kraft aufbringen.

Kindergruppen wurden aktiv
Südharzer Bibelcup hat nur Gewinner

Der 8. Bibelcup war ein voller Erfolg. Am Samstag, dem 18. September, trafen sich rund 150 fröhliche Menschen auf dem Bleicheröder Sportplatz. 12 Gruppen aus dem ganzen Kirchenkreis Südharz erlebten einen munteren Tag rund um die Bibel mit Spiel, Sport und Spaß. Da war auf T-Shirts und Caps  waren klangvolle Namen zu lesen, wie: Chicken at speed , die Goldenen Geister, die Kila-Kinder, die Blue-Stone-Kids, die Wipperbande. Und erstmals wurde am Ende der Bibelcup-Wanderpokal vergeben. Mitnehmen...

  • Südharz
  • 22.09.21
  • 5× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.