Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

„Triff dein Marienstift“
20 Einrichtungen öffnen ihre Türen

Arnstadt (red) - „Triff dein Marienstift“, so lautet der Titel einer neuen Aktion für Mitarbeiter des Marienstifts Arnstadt. Mehr als 20 Einrichtungen öffnen dafür ihre Türen für Angestellte anderer Marienstift-Bereiche .  Mit der Aktion wolle man für ein, zwei Stunden je Termin aus dem üblichen Arbeitsalltag herausführen und Bereiche zeigen, mit denen jeweils andere Einrichtungen sonst selten in Berührung kommen, wie das Marienstift mitteilte. Sechs Termine sind für das erste Halbjahr 2020...

  • 24.02.20
  • 9× gelesen
 Premium
Große Bühne: "3-nach-Halb" wurde auch schon auf dem Hansefest von Salzwedel gefeiert.

Gottesdienst-Reihe in Salzwedel
Sonntags, drei nach halb Elf

Fröhlich, einsam, verzweifelt, hoffnungsfroh, dankbar, unsicher – die Bandbreite menschlicher Gefühle ist groß, und selbst den Lebenserfahrenen unter uns fehlen manchmal die Worte, die eine oder andere Emotion zum Ausdruck zu bringen. Von Katja Schmidtke Gemeinsam zu singen und zu beten, Gottes Wort zu hören und mit ihm ins Gespräch zu kommen, das ist das Anliegen des "3-nach Halb"-Gottesdienstes, der monatlich in der Salzwedler Mariengemeinde gefeiert wird. Seit drei Jahren gibt es...

  • 23.02.20
  • 5× gelesen
 Premium
Bütt statt Kanzel: Mit Humor und Augenzwinkern nimmt Franziska Freiberg beim Dorndorfer Karneval Kirche und Dorf auf die Schippe.
2 Bilder

Helau
"Jesus war ein lustiger Typ"

 In vielen Regionen in Thüringen hat der Karneval eine tief verwurzelte Tradition. So auch in Dorndorf in der Rhön. Für Pfarrerin Franziska Freiberg ist die "fünfte Jahreszeit" eine gute Gelegenheit, um Vorurteilen gegenüber ihrer Kirche und dem Glauben mit Humor zu begegnen. Von Constanze Alt Für Pfarrerin Franziska Freiberg ist der Karneval ein guter Anlass, eine zutiefst christliche Botschaft zu vermitteln, nämlich „dass auch Jesus und Paulus lustige Typen waren, die dem Volk...

  • 23.02.20
  • 8× gelesen

Diakonie Gotha
Umsetzung des Bundesteilhabegesetzes schwierig

Als drittgrößter Arbeitgeber in der Region mit über 700 Beschäftigten zog die Diakonie im Landkreis Gotha zur Jahrespressekonferenz eine positive Bilanz des letzten Jahres. Trotz des angespannten Arbeitsmarktes im Gesundheitsbereich habe man den Stamm von Mitarbeitern stabil halten können, betonte Vorstandsvorsitzender Thomas Gurski. Von Klaus-Dieter Simmen Auch in neue Projekte werde investiert. So entsteht in Ballstädt für 5,3 Millionen Euro eine Wohnanlage für Senioren. Mit dem...

  • 21.02.20
  • 10× gelesen
Gospel generations startet interessantes Projekt und sucht dazu neue Chormitglieder.

Kirchenmusik im Südharz
Gospel trifft Musical

Ab Freitag, 21.Februar, beginnen wieder die Proben des Gospelchores in Ilfeld. Unter der Leitung von Kirchenmusikerin Christine Heimrich singen die ca. 25 Mitglieder des Gospelchores von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Marholthaus am Georgsplatz in Ilfeld. Erstmalig in diesem Jahr wird ein Musical mit einer Gruppe junger Schauspieler einstudiert und im Juni gleich dreimal in verschiedenen Kirchen auf die Bühne gebracht. Dafür sind neue Sängerinnen und Sänger jeden Alters herzlich willkommen. Nähere...

  • Südharz
  • 20.02.20
  • 11× gelesen
 Premium
Neue Verbindung: Die Petri-Kirche in Thale (Kirchenkreis Halberstadt) ist  1906 eingeweiht worden. 114 Jahre später nahm die Gemeinde ihr neues Begegnungszentrum in Besitz.

Gemeinde in Thale baut Begegnungszentrum
Wunder am Bodetal

"Ich fühle mich Europa näher“, sagt Thomas Thiede und redet über das neue Kultur- und Begegnungszentrum an der St.-Petri-Kirche im Friedenspark von Thale. „Was wir geschaffen haben, ist mehr als nur ein neuer Raum. Es war schon eine heftige Nummer.“ Und ohne Europa wäre aus einer Idee keine Realität geworden. Von Uwe Kraus Als Mitglied des Gemeindekirchenrats (GKR) erinnert sich Thomas Thiede an Vorbehalte, an riesige Hürden und an Menschen, die zupackten und mit denen die Gemeinde nicht...

  • 20.02.20
  • 7× gelesen

Gera
Akademieprogramm startet mit Lesung

Gera (red) – Mit einer Lesung unter dem Motto „Flüchtige Begegnungen“ startet am 26. Februar, 10 Uhr, das Jahresprogramm der Ökumenischen Akademie in Gera. Jana Huster präsentiert im Lutherhaus ihr neues Buch, in dem sie ihre Erfahrungen mit den „Fremdenführungen“ in Gera gebündelt hat. Das bewährte Format wird auch in diesem Jahr fortgeführt. Unter der Überschrift „Fachkräfte Innenstadt“ soll es am 30. Mai, 10 Uhr, die nächste Fremdenführung durch Gera geben.

  • 19.02.20
  • 6× gelesen

Erfurt
Kunstaktion zur Fastenzeit

Erfurt (epd) – Der Kirchenkreis Erfurt setzt die Kunstaktion "Kalymma" fort. Dazu wird in der Fastenzeit der Altar der Michaeliskirche mit einer Arbeit von Jost Heyder verdeckt. "Kalymma" (altgriechisch für "Hülle") erinnert an die Tradition des "Hungertuches", mit dem einst der Altar in der Passionszeit vor den Blicken der Gemeinde verborgen war und diese zum "Seh-Fasten" zwang. Heyder, Jahrgang 1954, zählt als ein Vertreter der Neuen Leipziger Schule zu den renommiertesten Künstlern...

  • 19.02.20
  • 9× gelesen
Friedrich Kramer

Thüringen
Bischof Kramer erwartet "vernünftige Lösungen"

Erfurt (epd) - Der Bischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Friedrich Kramer, hat echte Anstrengungen zur Überwindung des politischen Stillstands in Thüringen angemahnt. Zwar sei die politische Lage im Land kompliziert, doch erwarte die evangelische Kirche, "dass sich vernünftige Lösungen finden lassen und das Vertrauen in die Demokratie zurückgewonnen wird", erklärte Kramer. Dabei rief er zur Nächsten- und Feindesliebe auf, um dem Anderen mit Respekt zu begegnen. Wichtig seien...

  • 18.02.20
  • 179× gelesen

Kreisdiakoniestelle Hildburghausen
Wechsel in der Leitung

Zum 01.03.2020 steht ein Wechsel in der Leitung der Kreisdiakoniestelle an. Nachfolgend ein Abschiedsgruß der bisherigen Leiterin Tina Lenk: "Ich bin dann (bald) mal weg ...“ Zwar zieht es mich nicht zum Jakobsweg, aber quasi das ganze Leben ist ja Pilgern: eine ständige Suche nach Gott, sich selbst, den persönlichen „Berufungen“, also den Aufgaben, die ein jeder zu erfüllen hat, Weggefährten und vielem mehr. Meine Zeit als Kreisdiakoniestellenleiterin neigt sich dem Ende zu,...

  • Hildburghausen-Eisfeld
  • 18.02.20
  • 32× gelesen
Salvatorkirche: Die Ausstellung zeigt historische Aufnahmen und Dokumente

Ausstellung zur Kirchengeschichte
300 Jahre auf 60 Seiten

Geschichte lebt von den Menschen, die sie gestalten." Mit diesen Worten eröffnet Nico Boje seine Abhandlung über 300 Jahre Salvatorkirche in Gera. Das 60-seitige Büchlein erscheint zur Eröffnung des Jubiläumsjahres 2020. Interesse, Hobby und Ehrenamt verbindet den Geraer mit dem Gotteshaus. Dabei war Zufall, dass er aus Neugier 1998 hier seinen ersten Gottesdienst erlebte. Über Umwege kam er zum Glauben und wurde 1999 in Gera-Lusan getauft, wo er auch heute noch seinen Lebensmittelpunkt hat....

  • Eisenach-Gerstungen
  • 17.02.20
  • 6× gelesen
Erika von Knorre

Ehrenamt
Ein Ja nach langer Zeit

Ein Kuratorium beaufsichtigt und berät – dem Aufsichtsgremium der Matthias-Claudius-Haus-Stiftung in Oschersleben (Kirchenkreis Egeln) steht nun eine engagierte Frau vor. Erika von Knorre sagt, sie habe „lange gekämpft.“ Sie hat bereits mehrere Ehrenämter, kümmert sich um ihre Schwiegermutter und war nach einem erfüllten Arbeitsleben eigentlich froh, aus der ersten Reihe herausgetreten zu sein. „Mit der Bereitschaft zum Kuratoriumsvorsitz habe ich seit langem wieder Ja gesagt“, sagt die...

  • Egeln
  • 17.02.20
  • 11× gelesen
 Premium
Pfarrer Helge Hoffmann

Reformierter Kirchenkreis
Glücksfall Magdeburg

Am Ende steht ein besonderes Dankeslied: Die „Wallonerzwerge“, eine Gruppe von Kindern und ihren Eltern, bringen Pfarrer Helge Hoffmann ein selbstgedichtetes Ständchen. „Danke, Danke, Oberzwerg“, steht auf den Schildern, die die Jüngsten hochhalten. Dabei ist der 48-Jährige wahrlich kein Zwerg. Auch im Gospelchor „Good Voices“, in dem er stimmgewaltig mitsingt, überragt er alle. Am letzten Januarsonntag sind nicht nur die Familien der "Wallonerzwerge" und die Mitsänger in die Altstadtgemeinde...

  • Reformierter Kirchenkreis
  • 16.02.20
  • 31× gelesen
 Premium
Pfarrerin Heide Liebold schwingt sich aufs Rad, unterwegs zum Frauenkreis der Gemeinde. Das frische Gebilde aus einst zwei Gemeinden möchte Neues auf den Weg bringen.

Gemeindehochzeit
In Wernigerode schließen sich Johannis und Sylvestri/Liebfrauen zusammen

Ein symbolhaftes Bild: Pfarrerin Heide Liebold schwingt sich aufs Rad. „Unsere beiden Kirchen liegen einerseits räumlich etwas auseinander, andererseits wollen wir was bewegen. Das geht nur, wenn wir uns als Gemeinde bewegen“, sagt sie. Nein, so weit liege man nicht auseinander, auch wenn Heide Liebold, die seit neun Jahren in Wernigerode wirkt, erst wenige Tage als Pfarrerin der „Neuen Evangelischen Gemeinde Wernigerode“ agiert. Die Zusammenarbeit der Innenstadtgemeinden Johannis und...

  • Halberstadt
  • 15.02.20
  • 11× gelesen
Angepinnt: Kreative Anregungen für Kinder-gottesdienste und Christenlehre

"Werkstatt Kinderkirche"
Geschichten-Staffel im Pfarrhaus

Lassen sich Kinder heute überhaupt noch für den Glauben begeistern? Wie können sie durch das Kirchenjahr mitgenommen werden und es selber gestalten? Fragen wie diese bewegen Eltern und bringen sie mitunter in Erklärungsnöte. Das bestätigen auch die Ehrenamtlichen aus den Kindergruppen im Kirchenkreis Bad-Frankenhausen-Sondershausen. Einmal im Monat treffen sie sich zur „Werkstatt Kinderkirche“ im Pfarrhaus in Schlotheim, um sich auszutauschen und Anregungen zu bekommen für Kindergottesdienste,...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 15.02.20
  • 5× gelesen

Lottogelder vom Land in Aussicht gestellt

Rettgenstedt (red) – Für den Glockenneuguss ist der Kirchengemeinde in Rettgenstedt im Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda nun vom Land Thüringen eine Förderung in Aussicht gestellt worden. Das teilte die Kirchenbaureferentin im Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda, Nikola Falkenberg, mit. Die Staatskanzlei und das Finanzministerium hätten Lottomittel in Höhe von jeweils 5 000 Euro zugesagt, erklärte sie. Damit sollen zum einen der Guss und zum anderen Aufhängung und Läutetechnik finanziert werden. Die...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 14.02.20
  • 6× gelesen
Es ist bereits der 2. Jahrgang des singenden 1. FC Südharz - die Zahl der Sängerinnen hat sich 2020 verdoppelt. Welch ein schöner Erfolg. Zusatzkonzerte sind geplant.
4 Bilder

Zusatzkonzert für das Frauenchorprojekt geplant
Stehende Ovationen für leidenschaftliche Sängerinnen

Die Kirchen St. Nicolai in Niedergebra und St. Katharina in Sülzhayn sind bis zum letzten Platz gefüllt, als die Sängerinnen des Frauenchor-Projekts von Viola Kremzow im Februar dort ihre Stimmen erklingen lassen. Mit stehenden Ovationen bitten die Gottesdienstbesucher in Niedergebra sogar um eine Zugabe. Wen wundert es da, dass diese Auftritte nun doch nicht die einzigen in 2020 gewesen sein sollen. Für den 5.-7. Juni ist eine Fortsetzung geplant: freitags das nun Einstudierte noch einmal...

  • Südharz
  • 14.02.20
  • 10× gelesen
Margarita Yeromina wird in die Welt der Oper entführen.

Benefizkonzert zugunsten des Kirchenfensters
Operngala in Bleicherode

Opernarien treffen Klassik & Moderne – unter diesem Titel präsentiert Margarita Yeromina am Sonntag, dem 23. Februar, um 18.00 Uhr in der Bleicheröder Marienkirche weltbekannte Arien. Doch nicht nur dies, das Konzert wird mit Lichtinstallationen und schauspielerischen Momenten zu einem besonderen Erlebnis. Der Eintritt beträgt 10 Euro, wobei der Erlös vollständig in die Spendenkasse des Kirchenfensters fließt. Mit diesem musikalischen Leckerbissen startet die Kreiskantorin eine ganze...

  • Südharz
  • 14.02.20
  • 28× gelesen

Jugendpolitik
Landesregierung will Jugendliche befragen

Magdeburg (epd). Sachsen-Anhalt will Jugendliche an der Erarbeitung eines Jugendpolitischen Programms beteiligen. Bis zum 1. März können sich Sachsen-Anhalter zwischen 16 und 27 Jahren an einer Online-Befragung  beteiligen und ihre Ideen und Vorschläge mitteilen, wie das Sozialministerium in Magdeburg mitteilte. Die Landesregierung will das Jugendpolitische Programm bis Ende des Jahres beschließen. Damit hätten Mädchen und Jungen im Land die Chance, Änderungen anzustoßen und Einfluss zu...

  • Magdeburg
  • 14.02.20
  • 8× gelesen
Das Kindermusical wird am Sonntag in Siersleben aufgeführt.
2 Bilder

Kindermusical
Kilian und das helle Licht

In Siersleben (Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda) springt, tanzt und singt am Sonntag eine Horde Mäuse durch die Kirche. Dann feiert das Kindermusical "Kilian und das helle Licht" Premiere. Text und Musik stammen aus der Feder von Johanna Korf, Kantorin für Gerbstedt, Hettstedt, Mansfeld und Welbsleben. Das Musical nimmt Bezug auf das Jesus-Zitat "Ich bin das Licht der Welt". Die Geschichte dreht sich um Kilian, die Kirchenmaus, die auf dem Marktplatz der Stadt einen obdachlosen Menschen...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 14.02.20
  • 8× gelesen
 Premium
2 Bilder

Hospizarbeit
Wird das schon wieder?

Trauer beginnt nicht erst nach dem Tod, davon ist Béla Horváth überzeugt. Der ehemalige katholische Pfarrer ist Leiter des Trauerzentrums, das im Ambulanten Hospiz-Zentrum in Bad Salzungen eröffnet wurde. Vom Arbeiten gegen ein Tabu. Von Susann Eberlein Béla Horváth will Kraft geben, Zuversicht ausstrahlen. Ohne Floskeln wie „Das wird schon wieder“. Der 54-Jährige ist Leiter des neuen Trauerzentrums in Bad Salzungen, das zu Jahresbeginn hier eröffnet wurde. Hier steht er Menschen zur...

  • Bad Salzungen-Dermbach
  • 14.02.20
  • 6× gelesen

Prädikantin in Britannien
Elke Kronacher knüpft Kontakte zur Anglikanischen Kirche

Prädikantin Elke Kronacher vertritt den Kirchenkreis Hildburghausen-Eisfeld auf einer Studienreise nach Großbritannien. Die Studienbegegnung findet statt vom 2. – 8. März 2020 in Süd-Ostengland. Seit 1994 versieht die ehrenamtliche Mitarbeiterin ihren Dienst als Organistin, Chorleiterin und Prädikantin (ehrenamtliche Predigerin) im Kirchenkreis Hildburghausen. Mittlerweile sogar über die Kirchengemeinde Häselrieth hinaus. Musik und Predigt bilden bei Elke Kronacher eine Einheit. Und das ist...

  • Hildburghausen-Eisfeld
  • 13.02.20
  • 81× gelesen
  •  3
St. Trinitatis in Aderstedt

Deutsche Stiftung Denkmalschutz
Hilfe für die Trinitatiskirche

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) unterstützt die Kirchengemeinde St. Trinitatis in Aderstedt. Dank einer DSD-Treuhandstiftung und der Lotterie GlücksSpirale stehen weitere 93.600 Euro für die Restaurierung der kostbaren Innenausstattung der Kirche zur Verfügung. Dabei kommen 81.600 Euro von der Geschwister Laar-Stiftung in der DSD. Bei den Arbeiten geht es diesmal insbesondere um die Restaurierung der Patronatsloge, der Kanzel und des Gestühls. Außerdem sollen die Wandflächen hinter...

  • Halberstadt
  • 13.02.20
  • 9× gelesen

Superintendentenwahl
Bewerberin zieht Kandidatur zurück

Gera (red) – Die Sondersitzung der Kreissynode im Kirchenkreis Gera, die am 8. Februar einen neuen Superintendenten wählen sollte, ist abgesagt worden. Grund war die Entscheidung von Christiane Schulz, die ihre Kandidatur zurückgezogen hatte. Schulz wird weiter als persönliche Referentin des Landesbischofs der EKM tätig sein. Im Januar hatten sich Schulz und ihr Mitbewerber, der Pfarrer Thomas Groß, den Gemeinden vorgestellt. Groß wolle nach Aussage von Kreissynodenpräses Klaus-Peter Machnitzke...

  • Gera
  • 13.02.20
  • 37× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.