Bildergalerie

Beiträge zum Thema Bildergalerie

Service + Familie
8 Bilder

Stiftung Christopherushof
Ein Tag voller schöner Begegnung

Am Samstag hatte die Evangelische Stiftung Christopherushof zum Jahresfest nach Altengesees eingeladen. Die Stiftung ein wichtiger Baustein, ja Teil des Fundamentes im Verbund der Diakoniestiftung mit mehr als 130 ambulanten und stationäre Angeboten in den Bereichen Altenhilfe, Eingliederungshilfe, Schulen, Kinder, Jugend und Familien. Doch wenn etwas in Altengesees stattfindet, dann stehen Frauen und Männer mit Handicap im Mittelpunkt. Zum Jahresfest treffen sie sich mit ihren Familien,...

  • Schleiz
  • 20.06.22
  • 11× gelesen
Aktuelles
5 Bilder

Remptendorfer Kirche saniert
200 Erinnerungstassen für Helfer

Remptendorf hat auf den Putz gehauen! Und nun strahlt die St. Simon und Judas Kirche in neuem Gewand, ist zum Schmuckstück für Kirchenmitglieder und alle Remptendorfer geworden. Die Sanierung der Fassade war ein lange geplantes Vorhaben der Kirchgemeinde, konnte vor einigen Tagen abgeschlossen und am Sonntag mit einem Festgottesdienst gefeiert werden. „Wir haben im Jahr 2019 zur Spendenaktion für die Fassadenerneuerung aufgerufen, im April 2021 um Unterstützung durch Arbeitseinsätze gebeten und...

  • Schleiz
  • 17.06.22
  • 17× gelesen
  • 1
Aktuelles
5 Bilder

Heilandskirche in Potsdam-Sarcow
Bestürzung über Schmierereien

Einst von der DDR-Grenze abgeriegelt und entstellt, inzwischen Unesco-Weltkulturerbe: 1844 wurde die Sacrower Heilandskirche an der Havel vor den Toren Potsdams eingeweiht. Nun wurde das Denkmal durch großflächige Schmierereien beschädigt. Die Sacrower Heilandskirche im Potsdamer Unesco-Weltkulturerbe ist durch umfangreiche Schmierereien beschädigt worden. Politik und evangelische Kirche reagierten bestürzt und empört auf die am Pfingstmontag entdeckten Schäden an dem von dem preußischen...

  • 09.06.22
  • 24× gelesen
Eine WeltPremium
Vorteilhaft – nicht nur in Sachen Nachhaltigkeit des Baumaterials, sondern auch bezüglich der Zeit. Für den Rohbau eines ganzen Hauses brauchen die Arbeiter in Namibia nur eine Woche.
6 Bilder

Problemlöser
Lego für Afrika

Nachhaltiges Bauen ist nicht nur in den Industrienationen möglich. Das zeigt eine Firma aus Thüringen, die in Namibia preiswerte und ressourcenschonende Bauelemente herstellt. Von Klaus Sieg Auch wenn sie nun schon seit über drei Jahren in ihrem neuen Zuhause wohnt, kann Nadia Philipps ihr Glück immer noch kaum fassen. „Wenn es regnet, brauchen wir keine Angst mehr zu haben, dass unsere Möbel und alle die anderen Sachen nass werden.“ Die schlanke 24-Jährige mit dem wachen Blick zeigt an die...

  • 09.06.22
  • 22× gelesen
Aktuelles
4 Bilder

Jugendfestival thematisiert aktuelle Krisen
"Christival" in Erfurt eröffnet

Erfurt (epd) - Für das viertägige christliche „Christival“ sind bis zum Eröffnungstag 12.000 Eintrittskarten verkauft worden. Festivalleiter Chris Pahl sagte vor der abendlichen Eröffnung am gestrigen Mittwoch, bis zum Sonntag würden in der thüringischen Landeshauptstadt aktuelle Krisen thematisiert, aber auch das Leben gefeiert. Trotz Klimakrise, Hunger und Krieg auf der Welt bestehe unter Christen die Gewissheit, dass Gott seine Welt nicht aufgeben werde. Zum Auftakt zeigte sich der...

  • 26.05.22
  • 33× gelesen
Aktuelles
Die Schwestern Sarah-Maria und Rebecca bei der Ankunft zum Katholikentag in Stuttgart. Der 102. Deutsche Katholikentag steht unter dem Leitwort "leben teilen". Ein Schwerpunkt ist der russische Angriffskrieg gegen die Ukraine und die europäische Friedensordnung.

Katholikentag eröffnet
Hoffnung in Krisenzeiten

Zentrale Themen des Katholikentags in Stuttgart sind der Krieg in der Ukraine, die sozialen Folgen der Pandemie und die Notwendigkeit kirchlicher Reformen. Das Treffen soll nach über zwei Jahren Corona-Krise wieder «echte Begegnung» möglich machen. Der 102. Deutsche Katholikentag in Stuttgart steht im Zeichen des Ukraine-Kriegs. Der russische Überfall auf das Land zwinge Christen dazu, «über Friedensethik neu nachzudenken», sagte die Präsidentin des Katholikentags und des Zentralkomitees der...

  • 25.05.22
  • 28× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Im Schrein: Rabbiner Motti Weitzmann zeigt, wo sich die 80 Jahre alte Tora-Rolle in der Synagoge befindet.
8 Bilder

Neue Synagoge für Thüringen
Koscher in der Klinik

Die Waldkliniken Eisenberg bieten ab sofort jüdischen Patienten nicht nur die Krankenhausbehandlung, sondern auch eine Synagoge und die Einhaltung aller mehr als 600 jüdischen Glaubensregeln an. Von Doris Weilandt Am vergangenen Sonntag wurde an einem ungewöhnlichen Ort eine Synagoge eröffnet: in den Waldkliniken Eisenberg. Als Fachklinikum für Orthopädie versorgt das Haus Patienten aus dem In- und Ausland, darunter künftig auch Gäste jüdischen Glaubens. Eine hauseigene Synagoge – neben Erfurt,...

  • 24.05.22
  • 19× gelesen
BlickpunktPremium
Von Coventry nach Eisenach: der englische Dompropst John Witcombe mit dem Nagelkreuz
9 Bilder

Welt übersetzen
Nägel, die Versöhnung übersetzen

500 Jahre Bibelübersetzung: Eisenach feiert in diesem Jahr die Geburtsstunde unserer Sprache. Zum Jubiläum setzt die Kirchengemeinde ein Zeichen für Frieden und Verständigung. Als Nagelkreuz-Zentrum will man sich hier für Versöhnung einsetzen. Von Beatrix Heinrichs Nichts Geringeres als Weltgeschichte hat Martin Luther geschrieben, als er vor 500 Jahren auf der Wartburg das Neue Testament ins Deutsche übertrug. Vor dem Hintergrund der zahlreichen Auftaktveranstaltungen, mit denen die Stadt...

  • 12.05.22
  • 61× gelesen
Glaube und Alltag
Die 73-jährige Reinhild Freifrau von der Goltz, Äbtissin im Kloster Lüne.
5 Bilder

Video: Klosterleben
«Wir sind Ausstellungsstück Nummer eins»

Vor 850 Jahren wurde das Kloster Lüne für katholische Nonnen gegründet. Nach der Reformation wurde es evangelisch, auch wenn sich die Klosterdamen der neuen Lehre lange widersetzten. Bis heute lebt in dem Kloster eine Gemeinschaft von Frauen. Von Karen Miether Charlotte Pattenden geht flotten Schrittes den langen Kreuzgang im Kloster Lüne bei Lüneburg entlang. «Im Kloster muss man beinig sein», sagt sie und lacht: Gut zu Fuß, für die Führungen durch den ausgestreckten mittelalterlichen Bau. Die...

  • 03.04.22
  • 39× gelesen
BlickpunktPremium
Die Welt solle die Wahrheit erfahren über diesen Krieg, sagt Nikita Zhadan. Mit seiner Kamera dokumentiert er den Alltag in einer zerstörten Stadt. Das ostukrainische Charkiw ist seit dem russischen Angriff einer der am stärksten umkämpften Schauplätze. Die Lage für die Einwohner wird dadurch zunehmend prekärer.
16 Bilder

Krieg in der Ukraine
Die Wahrheit im Kamerasucher

Couragiert: Nikita Zhadan ist 20 Jahre alt, evangelischer Christ – und er hat eine Mission. Mit seiner Kamera dokumentiert der russischsprachige Ukrainer den Krieg und die Zerstörung in seiner Heimatstadt Charkiw. Im Gespräch mit Sarah Münch berichtet er von der Lage vor Ort und erklärt, wofür es sich zu beten lohnt. Wie ist im Moment die Situation in Charkiw? Nikita Zhadan: Erst vor zehn Minuten habe ich in der Nähe Schüsse gehört. Meine Familie konnte fliehen und ist jetzt in Sicherheit. Ich...

  • 16.03.22
  • 84× gelesen
  • 1
Aktuelles
16 Bilder

Krieg in der Ukraine
Bildergalerie: Demonstrieren für Frieden

Rund 5000 Menschen haben am Samstagnachmittag auf dem Erfurter Domplatz gegen den Krieg in der Ukraine protestiert. Zu der Kundgebung hatte ein breites Bündnis aus mehr als 70 Vereinen, Verbänden und Organisationen aufgerufen, darunter auch der Evangelische Kirchenkreis Erfurt. Der Senior des Kirchenkreises, Matthias Rein, sprach sich in einem Wortbeitrag für Frieden und Verständigung aus. Juri Goldstein von der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen rief zur Unterstützung der Ukraine auf und...

  • Erfurt
  • 06.03.22
  • 89× gelesen
Kirche vor Ort
4 Bilder

Bildergalerie
Rundgang mit 40 Krippen in Eisenberg

Eisenberg (red) – Auch in diesem Jahr kann man sich seit dem ersten Advent wieder auf einen Stadtbummel durch Eisenberg begeben und dort 40 Krippen ansehen. Organisiert hat den Eisenberger Krippenweg 2021 Monika von Thaler von der Eisenberger Innenstadtinitiative. "Dieser Weg braucht keine G’s", sagt sie und erzählt, dass diesmal auch eine Reihe von Papierkrippen aus dem Schützhaus Bad Köstritz gezeigt werden. Hinzu kommen Krippen aus Privatbesitz, die man von evangelischen wie katholischen...

  • 20.12.21
  • 39× gelesen
Kirche vor Ort
In seiner Predigt ließ Christian Stawenow seine Amtszeit Revue passieren.
19 Bilder

Verabschiedung Christian Stawenows
Der Erste und der Letzte geht

Mit einem Gottesdienst in der Eisenach Georgenkirche ist am Nachmittag vom 3. Dezember 2021 der Regionalbischof und Propst des Propstsprengels Eisenach-Erfurt, Christian Stawenow, in den Ruhestand verabschiedet worden. Stawenow war neun Jahre lang der erste Regionalbischof des Sprengels, der mit seinem Ruhestand auch in einem größeren Sprengel aufgehen wird. Rund 100 Menschen, darunter kirchliche Würdenträger sowie Verantwortliche aus der Kommunalpolitik nahmen an dem Gottesdienst teil....

  • Erfurt
  • 03.12.21
  • 413× gelesen
  • 1
Aktuelles
Audienz beim Papst: 500 Menschen aus Deutschland wurden am Montag von Papst Franziskus begrüßt, einige von ihnen sogar persönlich. Die Audienz war Höhepunkt der sechstägigen Rom-Reise "Mit Luther zum Papst" (23. bis 29. Oktober); organisiert von der evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und der evangelischen Landeskirche Anhalts sowie dem katholischen Bistum Magdeburg.
6 Bilder

"Mit Luther zum Papst"
Ein musikalisches Miteinander

"Ohhh." Hörbare Enttäuschung geht durch die Bankreihen - Papst Franziskus' Eintreffen verzögert sich. Während der Großvater aufsteht, um seine schnullernde Enkelin doch etwas zu schunkeln, stimmen Teilnehmer ein weiteres Lied an: "Laudato si" - vielleicht, um das Kirchenoberhaupt schneller in die päpstliche Audienzhalle zu locken. Singend überbrücken die rund 500 Pilger aus Deutschland die Wartezeit vor dem bevorstehenden Höhepunkt ihrer sechstägigen Rom-Reise "Mit Luther zum Papst". Es ist die...

  • 26.10.21
  • 171× gelesen
Kirche vor Ort
Festgottesdienst: Annegret Freund (2. v. r.) ist in der Erfurter Augustinerkirche von Landesbischof Friedrich Kramer (l.) und Oberkirchenrat Christian Fuhrmann (r.) als Rektorin verabschiedet, Michael Markert als Rektor eingeführt worden. Eine Bildergalerie des Gottesdienstes gibt es im Portal www.meine-kirchenzeitung.de
34 Bilder

Prädikanten
Lückenfüller und Bereicherung

Welche Theologie braucht die ehrenamtliche Verkündigung? Diese Frage stand über der Tagung anlässlich des Jubiläums des Kirchlichen Fernunterrichts (KFU). Dozenten und Absolventen suchten gemeinsam nach Antworten. Von André Poppowitsch Ursprünglich war das Symposium zum 60-jährigen Bestehen für den Herbst 2020 geplant und musste pandemiebedingt verschoben werden. Jetzt konnte die Feier zum runden Geburtstag des KFU unter dem Titel „60+1 Jahre Kirchlicher Fernunterricht“ am vergangenen...

  • 13.10.21
  • 295× gelesen
  • 1
Aktuelles
Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Pauluskirche  von Halle an der Saale haben die zentralen Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit begonnen.  An der geistlichen Feier nahmen neben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (M.) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU, 2.v.li.) auch Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (2.v.re.), Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff als Bundesratspräsident (re., beide CDU), der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, Stephan Harbarth (li.), und zahlreiche weitere Vertreterinnen und Vertreter aus Politik und Gesellschaft teil.
6 Bilder

Bildergalerie zum Tag der Deutschen Einheit
Zentrale Feier in Halle

Halle (epd) - Angesichts zunehmender gesellschaftlicher Spannungen sind die Feiern zur deutschen Einheit in diesem Jahr von Appellen zur Versöhnung und zur Stärkung der demokratischen Errungenschaften geprägt worden. In ihrer vermutlich letzten Rede zum Tag der Deutschen Einheit rief Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Sonntag zur energischen Verteidigung der Demokratie auf.  Die Feiern hatten mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Pauluskirche begonnen. Daran nahmen als Spitzenvertreter...

  • Halle-Saalkreis
  • 05.10.21
  • 84× gelesen
  • 1
Aktuelles
Sofer Reuven Yaacobov (li) und Thüringens Landesrabbiner Alexander Nachama bringen die Tora in den Schrein ein.
24 Bilder

Galerie
Neue Tora-Rolle übergeben

Die Jüdisches Landesgemeinde Thüringen freut sich über eine neue Tora-Rolle. Gestiftet wurde sie vom Katholischen Bistum Erfurt und der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Anlass ist das Festjahr zu jüdischem Leben in Thüringen. Entstanden ist die Heilige Schrift im Rahmen des Projekts "Tora ist Leben". Geschrieben wurde sie durch Sofer Reuven Yaacobov aus Berlin. Wie die Erfurter Tora entstand

  • Erfurt
  • 01.10.21
  • 112× gelesen
  • 1
Aktuelles
Gotha Neumarkt vor der Margarethenkirche, Kreuzträger Mortimer von Rümker
21 Bilder

Bildergalerie
Rittertag in Gotha

Mit einem Festgottesdienst in der Gothaer Margarethenkirche ist der 151. Rittertag der Provinzialsächsischen Genossenschaft des Johanniterordens zu Ende gegangen. Auf dem Foto formieren sich die Ordensmitglieder auf dem Neumarkt zum Einzug in die Kirche. Kreuzträger war erstmals Mortimer von Rümker, Vorsitzender des Gothaer Gemeindekirchenrates und Mitglied der EKM-Landessynode. Der Rittertag sollte bereits im vergangenen Jahr in Gotha abgehalten werden, musste aber wegen Corona ausfallen. Im...

  • Gotha
  • 28.09.21
  • 789× gelesen
Kirche vor Ort
9 Bilder

Manuel Kunze erstellt Grafikversionen
Peterskirche: So könnte sie ausgesehen haben

In der Nr. 26 der "Glaube + Heimat"  war im Leserforum zu Berichten über die Buga-Leserreise auch ein Foto der romanischen Peterskirche auf dem Petersberg in Erfurt zu sehen. Das inspirierte Leser Manuel Kunze aus Altenburg, sich intensiver mit der ursprünglich dreischiffigen Pfeilerbasilika zu beschäftigen. Am Computer hat er einen Nachbau erstellt, um sich den würdigen Bau, wie er schreibt, in seiner ehemaligen Größe vorstellen zu können. Hier sieht man die verschiedenen Perspektiven und...

  • 19.07.21
  • 44× gelesen
Aktuelles
32 Bilder

Tauffest an der Erfurter Gera
Getaucht, getauft, gesegnet

Mit dem Wasser der Gera haben sich am 11. Juli neun Menschen aus Erfurt taufen lassen. Direkt hinter der Krämerbrücke nahmen vier Pfarrer aus dem Kirchenkreis acht Kinder und eine Frau in die christliche Gemeinschaft auf. Christoph Knoll, Pfarrer der Thomasgemeinde, stand das Wasser buchstäblich bis zu den Knie. Auch die rtäuflinge scheuten das kühle Nass nicht, einige ließen sich sogar komplett untertauschen. Im Gegensatz zu vielen Freikirchen sind Erwachsenen- und Ganzkörper-Flusstaufen noch...

  • 13.07.21
  • 241× gelesen
Aktuelles
15 Bilder

Buga und Bläser
Dicke Backen am Dom

Erfurt (red) - 750 Bläser aus 138 Posaunenchören der EKM haben sich am vergangenen Sonntag auf der Buga in Erfurt eingefunden. Der Bläsertag startete mit einem Morgenchoral auf dem Domplatz. Wegen der Pandemie-Einschränkungen konnten nur hier alle 750 Instrumente zusammen erklingen. Zum Tagesprogramm gehörten zudem Klanginseln, eine Klangstafette sowie drei Gottesdienste, an denen je etwa 250 Bläser beteiligt waren. Für die Klang-stafette hatten Komponisten aus den fünf Propsteien der EKM...

  • 06.07.21
  • 129× gelesen
Aktuelles
7 Bilder

Bildergalerie
Ruhestand: EKM-Kirchenamtspräsidentin verabschiedet

Magdeburg (red) - Brigitte Andrae (vorn, Mitte), die 20 Jahre Konsistorialpräsidentin in Magdeburg bzw. Kirchenamtspräsidentin in Erfurt war, wurde am 2. Juli in einem Gottesdienst im Magdeburger Dom in den Ruhestand verabschiedet. "Du wirst an vieles anknüpfen können" Landesbischof Friedrich Kramer würdigte, dass die Juristin ihr Amt auch als ein geistliches Leitungsamt verstanden habe, ganz im Sinne Luthers etwas zum Lobe Gottes zu tun. Pröpstin Friedrike Spengler verwies auf die...

  • 06.07.21
  • 189× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.