Premium

Triegel und Cragg
Kirchen als Laboratorien

Imposant: Acht mal vier Meter misst das 2015 eingeweihte Triptychon in der katholischen Marienkirche in Köthen, das der Maler Michael Triegel entwarf. In der Mitte krönen Gottvater, Jesus und der Heilige Geist Maria mit einer Krone aus zwölf Sternen. In den Seitenfenstern sind Eva und Adam zu sehen.
2Bilder
  • Imposant: Acht mal vier Meter misst das 2015 eingeweihte Triptychon in der katholischen Marienkirche in Köthen, das der Maler Michael Triegel entwarf. In der Mitte krönen Gottvater, Jesus und der Heilige Geist Maria mit einer Krone aus zwölf Sternen. In den Seitenfenstern sind Eva und Adam zu sehen.
  • Foto: Heiko Rebsch
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Große Kunst in kleinen Orten: Wer durch die dünn besiedelten Landstriche Sachsen-Anhalts fährt, sieht imposante alte Kirchen. Einige werden nun zum Hotspot für moderne Glasmalerei. "Große Kunst öffnet die Begegnung mit dem Evangelium"

Von Karin Wollschläger

Erst Michael Triegel 2015, nun Tony Cragg: Wieder hat sich ein Künstler von internationalem Rang erstmals in der Glasmalerei ausprobiert. Und wieder für eine kleine Kirche in Sachsen-Anhalt. Diesmal hat die evangelische Dorfkirche Sankt Christopherus Großbadegast bei Köthen das große Los gezogen: Ihre neuen Fenster stammen vom britischen Bildhauer Cragg, 2009 bis 2013 Rektor der traditionsreichen Kunstakademie Düsseldorf. Am 14. Dezember werden die jetzt eingebauten Chorfenster der Öffentlichkeit vorgestellt.

 Premium
Mehr lesen?
Bei diesem Beitrag handelt es sich um einen zahlungspflichtigen Premium-Artikel.
Um den Beitrag ganz bzw. im E-Paper lesen können, benötigen Sie ein Glaube+Heimat-Digital-Abo.
Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Dann melden Sie sich bitte hier mit Ihren Zugangsdaten an.

Sie haben noch kein Digital-Abo?
Dann registrieren Sie sich hier.
Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen