Alles zum Thema Erfurt

Beiträge zum Thema Erfurt

Kirche vor Ort

Augustinerkloster Erfurt
Bossa Nova im Kreuzgang

Erfurt (red) – Im Augustinerkloster wird am 4. August erstmals ein deutsch-brasilianischer Gottesdienst gefeiert. Überschrieben ist er mit „Saudade“, dem brasilianischen Ausdruck für "Sehnsucht". Die musikalische Gestaltung übernehmen Carlos Garcia und Andreia Carneiro. Carlos Garcia, in Rio de Janiero geboren, lebt heute in Hannover, wo er einen Gospel-Chor gründete. Auch Andreia Carneiro kommt aus der braslianischen Hafenstadt. Nach vielen Jahren in einem renommierten Chor begann sie im Jahr...

  • 18.07.19
  • 8× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort

Friedensaktivisten fordern Abrüstung
Friedensritt macht in Thüringen Station

Jena (red) – „Intelligente Worte statt intelligenter Waffen – Abrüstung statt Aufrüstung“ ist das Motto des diesjährigen Friedensritts, der vom 19. bis 28. Juli von Jena über Weimar nach Erfurt führt. Die Reiter, die von Radlern begleitet werden, wollen mit der zehntägigen Tour auf die Folgen von Kriegseinsätzen und Rüstungsexporten aufmerksam machen. Die Etappe soll zu Standorten der High-Tech-Rüstungsforschung und -industrie in Thüringen führen, erklärt die Sprecherin des Friedensritts,...

  • 17.07.19
  • 22× gelesen
Feuilleton

Sibylle Berg bekommt Literaturpreis

Erfurt (epd) – Die Schriftstellerin Sibylle Berg wird mit dem Thüringer Literaturpreis 2019 geehrt. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) wird den Preis am 3. September in Erfurt überreichen. Die Auszeichnung ist mit 12 000 Euro dotiert. Berg beschreibe in stilistischer und struktureller Klarheit »die zentralen Veränderungen und Verunsicherungen unserer Gesellschaft und analysiert ihre Wirkung auf den Einzelnen mit großer Präzision«, begründete die Jury. Berg wurde 1962 in Weimar...

  • Erfurt
  • 13.07.19
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Oikocredit: Ausstellung „Gutes Geld“

Erfurt (epd) – In der Erfurter Predigerkirche ist bis zum 11. August die Ausstellung "Gutes Geld" der kirchlichen Entwicklungsbank Oikocredit zu sehen. Oikocredit sei eine kirchliche Bank, die sich vor allem für eine gerechte Wirtschaft engagiert, sagte der Pfarrer der Evangelischen Predigergemeinde Erfurt, Holger Kaffka. "Genossenschaften und Einzelunternehmer in armen Ländern bekommen kleine Kredite, um sich eine Existenz aufzubauen." Hier könnten Menschen Geld anlegen und gleichzeitig Gutes...

  • Erfurt
  • 12.07.19
  • 12× gelesen
Blickpunkt Premium
3 Bilder

Der weltgewandte "Teeologe"

Dolce Vita: Der Wenigemarkt in Erfurt ist keine italienische Piazza, aber ein beliebter Platz am Fuße der Krämerbrücke, an dem Touristen mit einem Eis in der Hand vorbei spazieren und man sich in den Cafés und Restaurants trifft. Bernd Prigge mag diesen Ort. Diana Steinbauer hat sich deshalb mit ihm dort verabredet. Sie trinken Tee statt Kaffee. Hat die italienische Kaffeekultur nach den Jahren in Venedig keine Spuren hinterlassen? Bernd Prigge: Kaffee hab ich heute Morgen schon getrunken....

  • Weimar
  • 06.07.19
  • 29× gelesen
Kirche vor Ort

Erfurt-Vieselbach
Fahrradrallye zugunsten der Heilig-Kreuz-Kirche

Vieselbach (red) - Am 6. Juli beginnt die 20. Vieselbacher Fahrradrallye. Start ist um 13 Uhr in Wallichen. Die Strecke führt durch das Kirchspiel: Von Wallichen aus geht es nach Niederzimmern, Utzberg, Mönchenholzhausen, Linderbach, Azmannsdorf und zurück nach Vieselbach. Zwischenstopp ist in Linderbach, die Ankunft ist gegen 14.30 Uhr geplant. Im Anschluss soll es rund um die Vieselbacher Heilig-Kreuz-Kirche ein Fest geben, das 15.30 Uhr mit einer Andacht in der Kirche eröffnet wird. Die...

  • 05.07.19
  • 35× gelesen
Kirche vor Ort
Erinnerungsort: Das ehemalige Verwaltungs-gebäude der Firma "J. A. Topf & Söhne" in Erfurt

Erfurt: Jochen-Bock-Preis für Zivilcourage verliehen
Aus Hassräumen Mutorte machen

Die gute Nachricht Die Menschenrechtsaktivistin Irmela Mensah-Schramm, der evangelische Theologe Heino Falcke und der Vorsitzende der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, Reinhard Schramm, sind mit dem Jochen-Bock-Preis für Zivilcourage geehrt worden. Die undotierte Auszeichnung wurde im Erfurter Erinnerungsort "Topf & Söhne" verliehen. Der 1878 gegründete Betrieb war von 1942 bis Kriegsende maßgeblich am Aufbau des Großkrematoriums im NS-Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau beteiligt....

  • 03.07.19
  • 24× gelesen
Kirche vor Ort

Schrift und Sprache im jüdischen Leben

Erfurt (epd) – Die Arbeitsgemeinschaft (AG) Kirche und Judentum in Thüringen lädt in Zusammenarbeit mit der Jüdischen Landesgemeinde zu einer Vortragsreihe in das Kultur- und Bildungszentrum der Jüdischen Gemeinde in Erfurt ein. Im Mittelpunkt der Reihe steht die Bedeutung von Schrift und Sprache im jüdischen Leben. Unter dem Titel "Verwoben. Jiddische Sprache und Jüdische Lebenswelten" wird sich am 3. Juli, 19 Uhr, ein Vortrag mit Diana Matut der neuen Auseinandersetzung um Wort und Wahrheit...

  • 01.07.19
  • 21× gelesen
Kirche vor Ort

Schulstiftung feiert Zehnjähriges

Erfurt (epd) – Mit einem Festgottesdienst in der Erfurter Predigerkirche und einem Sommerfest auf dem Hof des Ratsgymnasiums hat die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland vergangene Woche ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Die Stiftung habe sich seit dem Jahr 2009 zu einer tragenden Säule der Bildungslandschaft in Thüringen entwickelt, würdigte Landtagspräsidentin Birgit Diezel (CDU) die Arbeit. "Das junge Pflänzchen Schulstiftung ist tüchtig gewachsen", erklärte der...

  • Erfurt
  • 27.06.19
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
Der Dom St. Marien (l.) und die katholische Kirche St. Severi auf dem Erfurter Domberg.

Ökumene: Sanierungsbeginn am Erfurter Dom
Triangelportal wird für 1,6 Millionen Euro saniert

Erfurt (epd). Das Triangelportal des Erfurter Doms wird für rund 1,6 Millionen Euro saniert. Die Arbeiten haben nach monatelanger Vorbereitung am Montag begonnen, teilte das katholische Bistum Erfurt in der Thüringer Landeshauptstadt mit. Zunächst wurden drei der insgesamt 36 Skulpturen an der Fassade des Portals mit Hilfe eines Krans abgebaut und in eine Fachwerkstatt transportiert. Restauratoren würden nun exemplarisch untersuchen, wie mit dem gesamten Figuren-Ensemble umzugehen sei, sagte...

  • 25.06.19
  • 20× gelesen
Kirche vor Ort
Das ehemalige Verwaltungsgebäude der Firma "J.A. Topf & Söhne" in Erfurt. Der überdimensionale Schriftzug "Stets gern für Sie beschäftigt,..." an der Fassade ist ein Zitat aus der Geschäftspost, mit dem die Firma ihre Schreiben an hohe SS-Dienststellen jeweils abschloss. Der 1878 gegründete Betrieb war von 1942 bis Kriegsende maßgeblich am Aufbau des Großkrematoriums in Auschwitz-Birkenau beteiligt.

Erfurt: Förderkreis Erinnerungsort Topf & Söhne würdigt Engagement gegen Antisemitismus
Jochen-Bock-Preis für Zivilcourage wird verliehen

Erfurt (red) - Zum dritten Mal wird am 28. Juni der Jochen-Bock-Preis für Zivilcourage im Erinnerungsort Topf & Söhne in Erfurt verliehen. Geehrt werden dieses Jahr Heino Falcke, Irmela Mensah-Schramm und Reinhard Schramm. Die Einrichtung der Auszeichnung im Jahr 2014 rückte den Widerstand von fünf Erfurter Handelsschülern gegen das nationalsozialistische Regime erstmals in den Fokus der gesellschaftlichen Aufmerksamkeit. Der Förderkreis Erinnerungsort Topf & Söhne hat den Preis ins...

  • 25.06.19
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Schauspielerin Martina Gedeck und "Unio Mystica" nähern sich Meister Eckharts Texten mit einer musikalischen Lesung.

Dritte Meister-Eckhart-Tage vom 26. bis 29. Juni in Erfurt: Musikalische Lesung mit Martina Gedeck und Tanztheater-Experiment
Quelle der Inspiration

Unser Anliegen ist es, den großen Sohn Erfurts ins Bewusstsein zu heben, der seine Heimat im Predigerkloster Erfurt hatte“, sagt Holger Kaffka, Pfarrer der Evangelischen Predigergemeinde Erfurt. „In der Gemeinde und weit darüber hinaus erleben wir Meister Eckhart als eine Inspiration für den Alltag. Das wollen wir gern bekannter machen.“ Dieser Meinung ist offenbar nicht nur die Predigergemeinde, denn die dritten Meister-Eckhart-Tage sind eine Gemeinschaftsaktion der Predigermeinde und der...

  • Erfurt
  • 23.06.19
  • 42× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Nicht mystisch, aber kreativ: Maximilian Gutberlet koordiniert die Meister-Eckhart-Tage, bei denen Besucher unter anderem per Geocaching neue Zugänge zum Mystiker finden können.

Dem Meister ganz nahe

Porträt: Maximilian Gutberlet ist Mitorganisator der dies-jährigen Meister-Eckhart-Tage. Der 29-Jährige hat einen ganz persönlichen Zugang zu dem mittelalterlichen Mystiker. Von Paul-Philipp Braun Der Max ist ja jung, also kann er auch mit jungen Menschen.“ So oder so ähnlich lautete ein Satz, der den Beginn einer kleinen Erfolgsgeschichte markierte. Max heißt eigentlich Maximilian Gutberlet, ist 29 Jahre alt und arbeitet zur Hälfte an der Universität Erfurt und zur Hälfte als...

  • 22.06.19
  • 27× gelesen
Blickpunkt Premium
Das Licht ist für die Frauenspiritualität des Mittelalters von zentraler Bedeutung. "Herr, du bist mein Geliebter, meine Sehnsucht, mein fließender Brunnen, meine Sonne, und ich bin dein Spiegel", schreibt etwa Mechthild von Magdeburg in ihrem Buch "Das fließende Licht der Gottheit".

Von Sangerhausen in die Welt

Mystik ist wieder aktuell – nicht nur in der kommenden Woche in Erfurt zu den dritten Meister-Eckhart-Tagen. Auch in Sangerhausen wollen Frauen an ihre Mystikerin erinnern. Von Margot Runge Warum willst du nicht heiraten? Diese Frage musste Jutta von Sangerhausen sich bestimmt oft anhören. Als ihr Mann starb, erwartete die ganze Verwandtschaft, dass sie wieder heiratete. Oder wenigstens ins Kloster ging. Mitte des 13. Jahrhunderts blieben einer Witwe nicht viele Wahlmöglichkeiten....

  • 20.06.19
  • 34× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchentag 1983 und die Stasi

Erfurt (epd) – Bei der nächsten Veranstaltung der Reihe "Stasi-Akte spezial" der Außenstelle Erfurt der Stasi-Unterlagen-Behörde (BStU) geht es um die Verfolgung von Christen in der DDR. Zum thematischen Schwerpunkt "Kirche im Brennpunkt: Der evangelische Kirchentag 1983" sind am 20. Juni interessierte Bürger auf den Petersberg eingeladen. "Die Akten heben besonders die Kontrollversuche der DDR-Geheimpolizei gegenüber der Offenen Arbeit der evangelischen Kirche hervor", so Außenstellen-Leiterin...

  • Erfurt
  • 16.06.19
  • 32× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchbautag: Start für Anmeldungen

Erfurt (red) – Die EKM ist Gastgeber des 29. Evangelischen Kirchbautages vom 19. bis 22. September in Erfurt. Die Veranstalter rechnen mit rund 500 Teilnehmern aus Deutschland und dem Ausland. Unter dem Thema „Aufgeschlossen – Kirche als öffentlicher Raum“ sind an verschiedenen Orten Stadterkundungen, Vorträge, Exkursionen, Kulturveranstaltungen, Workshops und Gespräche zur Rolle der Kirchen in Städten und der ländlichen Region geplant. Jetzt habe die Anmeldephase begonnen, teilte die EKM mit....

  • Erfurt
  • 16.06.19
  • 15× gelesen
Feuilleton

"Blech im Pott" mit Bläsern aus der EKM

Erfurt (red) – Zu den aktiven Teilnehmern am 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Dortmund (19. bis 23. Juni) gehören 34 Bläser aus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Dies teilte Landesposaunenwart Matthias Schmeiß auf Anfrage der Kirchenzeitung mit. Darüber hinaus beteilige sich der Landesjugendposaunenchor der EKM mit etwa 25 Mitgliedern am Mitmach-Festkonzert des Evangelischen Posaunendienstes in Deutschland auf der Seebühne des Westfalenparks (22. Juni, 20 Uhr), zu...

  • Erfurt
  • 15.06.19
  • 30× gelesen
Aktuelles

Engagierte Menschen ausgezeichnet

Erfurt/Magdeburg (epd) – Der frühere Propst Heino Falcke ist Ehrenbürger von Erfurt. Die Thüringer Landeshauptstadt ehrte den streitbaren Theologen nur wenige Tage nach seinem 90. Geburtstag während einer "Festlichen Ratssitzung" im Erfurter Rathaus. Die Laudatio hielt der Vorsitzende des Kirchenkreises Erfurt, Senior Matthias Rein. Die gelernte Drogistin Petra Johanna Pohl aus Halle hat aus den Händen von Sachsen-Anhalts Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU) den Bundesverdienstorden...

  • 14.06.19
  • 18× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort
Regionale Kindermode: Die Werkstätten des CJD fertigen für die Marke "Maboni" Haarbänder, Mützen und Loop-Schals.

Erfurt: CJD unterstützt Kindermode-Label
Liebe auf die erste Naht

Wenn man durch die Gänge der Erfurter Werkstätten des Christlichen Jugenddorfes (CJD) läuft, hört man neuerdings ein ungewöhnliches Geräusch. Denn in einem Arbeitsbereich surren nun auch Nähmaschinen. Dahinter steckt die neue Partnerschaft zwischen der Erfurter Bio-Kindermode-Marke „Maboni“ und den CJD-Werkstätten. Ihren Traum vom eigenen Kindermode-Label ließ Designerin Mone Luhn 2017 mit der Gründung von „Maboni“ Realität werden. Das Unternehmen steht für nachhaltige und mitwachsende...

  • 08.06.19
  • 10× gelesen
Blickpunkt Premium

Ausblick
Linsen, Lein und Lotus

Kirchen auf dem Weg zur BUGA 2021 Die Kirchen wollen sich zur Bundesgartenschau (BUGA) 2021 in Erfurt gemeinsam präsentieren. Die ökumenischen Beiträge sollen dann dem Leitmotiv "Ins Herz gesät" folgen. Es habe sich im Zuge von Ideenworkshops und Umfragen herauskristallisiert, erklärten Erfurts katholischer Bischof Ulrich Neymeyr und die Geraer Regionalbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friederike Spengler, bei der Vorstellung des Mottos und des dazugehörigen...

  • 08.06.19
  • 22× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchen stiften Tora für jüdische Gemeinde

Erfurt (epd) – Nach dem Vorbild des Reformationsjubiläums 2017 wollen Kirchen und Land gemeinsam das Themenjahr "Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen" ab Herbst 2020 vorbereiten. Die rot-rot-grüne Regierung habe die von der Jüdischen Landesgemeinde gemeinsam mit den Thüringer Katholiken und Protestanten entwickelte Idee dazu gern aufgegriffen, sagte Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) nach dem alljährlichen Treffen mit Kirchenvertretern. Eine Lenkungsgruppe widme sich den konkreten...

  • 08.06.19
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Kulturroute der Reformation zertifiziert

Erfurt (red) – Als eine von fünf neuen Kulturwegen ist die "Europäische Kulturroute der Reformation“ (ECRR) vom Europarat zertifiziert worden. Initiator der 2017 gegründeten Route ist der in Reinhardsbrunn ansässige Verein „Kirche und Tourismus“. Das Netzwerk aus Orten und Wegen, zu denen auch der „Meister-Eckhart-Radpilgerweg" in Thüringen zählt, soll weiter in Richtung Nordeuropa ausgebaut werden. Bislang verbinden die ECRR Deutschland, Polen, Schweiz, Österreich, Tschechien, Ungarn, Italien...

  • 08.06.19
  • 7× gelesen
Blickpunkt Premium
Bibelpflanzen im "egapark": Von Aloe bis Zwiebel verteilen sich die in der Bibel erwähnten Pflanzen auf dem Gelände im Garten Thüringens in Erfurt. Der "egapark" ist eine Kernzone bei der Bundesgartenschau 2021 in der Thüringer Landeshauptstadt.
4 Bilder

Der Garten – Spiegelbild des Lebens

Porträt: "Ins Herz gesät" heißt das Motto der Kirchen für die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt. Ideengeberin Ruth Bredenbeck hat zu dem Thema eine tiefe Verbindung. Von Diana Steinbauer Das Motto drückt eine Beziehung aus: Uns Menschen ist etwas ins Herz gesät. Aber was und von wem? Der Satz regt deshalb zum Fragen und Nachdenken an“, sagt die studierte Gartenbauwissenschaftlerin und Theologin. Mit den Gedanken an Boden, Aussäen, Blühen und Wachsen könne jeder etwas anfangen, ob er denn...

  • 07.06.19
  • 33× gelesen
Kirche vor Ort

Verdienstorden für früheren Diakon

Erfurt (epd) – Der Meininger Umwelt- und Friedensaktivist Ulrich Töpfer ist mit dem Thüringer Verdienstorden geehrt worden. Es gebe nur wenige Menschen, die sich so stark politisch, kirchlich, sozial und zivilgesellschaftlich einbringen, würdigte Ministerpräsident Bodo Ramelow den 66-Jährigen. Als Diakon und Kreisjugendwart der evangelischen Kirche in Thüringen sei Töpfer bereits zu DDR-Zeiten ein Wegbereiter demokratischer Werte gewesen. Töpfer war unter anderem ehrenamtlicher...

  • 06.06.19
  • 14× gelesen
  •  1