Erfurt

Beiträge zum Thema Erfurt

Spezial
2 Bilder

Das Rosenwunder vom Petersberg – Andacht am Buga-Kirchenpavillon

Mit einer Kunstinstallation auf dem Erfurter Petersberg wird Thüringens Landespatronin, der heiligen Elisabeth, auf der Bundesgartenschau (Buga) gedacht. Im Moment ist dies besonders schön, denn neben der stilisierten schwebenden Schürze der Heiligen sind auch zahlreiche duftende Rosen zu sehen. Das Kunstwerk ist unweit des Kirchenpavillons zu finden, in dem seit vergangener Woche endlich Andachten und Gottesdienste gefeiert werden können. Auch die aus Infektionsschutzgründen bisher...

  • 19.06.21
  • 4× gelesen
Aktuelles
Glaube+Heimat Nummer 25/2021 vom 20. Juni 2021

FREITAG, VOR EINS ...
Unsere Seite 1 - Berauscht ins Wochenende

Ich gestehe frei heraus: Ich wunderte mich vergangenen Freitag etwas sehr, was die Stadt Erfurt sich auf dem neugestalteten Areal in der Nördlichen Geraaue da hat einfallen lassen. Dass im Rahmen der Bundesgartenschau nicht nur Petersberg und Egapark eine neue Optik bekamen, sondern auch die Stadtentwicklung zwischen Klein Venedig und Gispersleben vorangetrieben wurde, das ist bekannt. Dass dazu neben einem Skatepark auch Spielplätze und allerhand Zierpflanzen kamen, das ist soweit...

  • Erfurt
  • 18.06.21
  • 30× gelesen
Spezial

Serie "Buga, Bibel und Botanik" (9)
Halbzeit im Jahreskreis

Haben Sie schon einmal daran gedacht: in einem halben Jahr ist Weihnachten. Jetzt im Sommer, also auf der „jahreszeitlichen Gegenseite“ feiern wir den Johannistag. Johannes der Täufer gilt als der Vorläufer Jesu. Er selbst sagt dazu: „Er (Jesus) muss wachsen, ich aber muss abnehmen“. Dieser Ausspruch wird auf den 24. Juni übertragen, weil im Jahreskreis nun die Tage wieder kürzer werden. Am Johannistag wurden im Mittelalter neue Dienstverträge mit Knechten und Mägden abgeschlossen. Und...

  • 17.06.21
  • 6× gelesen
Spezial

Themenwoche Rosen
Veranstaltungen auf Buga starten

Erfurt (red) – Mit der Themenwoche „Rosige Aussichten“ starten auf der Bundesgartenschau die Veranstaltungen. Auch das Buga-Klassenzimmer öffnet ab dem 14. Juni an mehr als 20 Lernorten im Erfurter Egapark und auf dem Petersberg. Hier hat sich der Paradiesbaum zum beliebten Fotomotiv etabliert. An dem von Achava und der Kirchenzeitung ausgeschriebenen Fotowettbewerb haben sich schon zahlreiche Besucher beteiligt. Über 800 Mal wurde die Webseite bereits aufgerufen. Ein schönes Motiv sind die...

  • 10.06.21
  • 6× gelesen
BlickpunktPremium
Entschlossener Blick, entschlossene Haltung: Es sei mühsam, für den Frieden zu kämpfen, sagt Ute Hinkeldein – und tut es dennoch. So engagiert sich die 76-Jährige zum Beispiel in der Gesprächsreihe „Dem Frieden das Wort“ im Erfurter Frauenzentrum oder der Lesereihe im Augustinerkloster.
4 Bilder

Ute Hinkeldein
Im Kopf ein Kraftwerk

Kriegskind wird Kämpferin: Frieden, das sei mehr als nur Waffenstillstand, sagt Ute Hinkeldein. Die Erfurterin setzt sich seit über 40 Jahren für das Thema ein – mit Mut und Mühe. Von Angelika Reiser-Fischer Alles ist mühsam. Es dauert, bis Ute Hinkeldein den Rollstuhl durch den engen Flur bis zur Wohnungstür bugsiert hat, um den Besucher einzulassen. Es kostet sie viel Kraft, die heruntergefallenen Fotos aufzusammeln. Und es wird künftig wohl alles noch anstrengender. Ihr Mann starb vor...

  • 06.06.21
  • 21× gelesen
Aktuelles
Ein buddhistischer Moench feiert im Wat Si Muang Tempel in Vientiane, der Hauptstadt von Laos, mit Glaeubigen eine buddhistische Zeremonie.

Religionswissenschaftliche Lesung
Buddhismus auf 100 Seiten

Woran glauben Buddhisten? Wie wird die Religion gelebt und was ist das Besondere an ihr? Almut-Barbara Renger ist Professorin für Antike Religion und Kultur sowie deren Rezeption an der Freien Universität zu Berlin und beschäftigt sich unter anderem mit dem Tehma Erleuchtung , der religiösen Meisterschaft und Religion und Gender. Am Montag, dem 7. Juni ist sie im Rahmen der öffentlichen Vortragsreihe Religion am Montag an der Universität Erfurt zu Gast und stellt im Rahmen des Buches...

  • Erfurt
  • 03.06.21
  • 18× gelesen
Spezial
Blick in die Ausstellung in der Peterskirche
2 Bilder

Buga 2021 in Erfurt
Peterskirche für Besucher geöffnet

Erfurt (red) – Die neue Verordnung des Freistaates Thüringen ermöglicht weitere Öffnungen und zusätzliche Angebote auf beiden Buga-Ausstellungsflächen. Wie die Buga-Gesellschaft mitteilt, öffnet die Peterskirche auf dem Petersberg ihre Türen und lädt die Besucher zur Ausstellung „Paradiesgärten – Gartenparadiese“ ein. Im Egapark werde ein Teil des neu gestalteten Deutschen Gartenbaumuseums freigegeben und das neue Wüsten- und Urwaldhaus "Danakil" könne jetzt gebucht werden, hieß...

  • 03.06.21
  • 14× gelesen
Spezial
Mahnmal für den Frieden: 1995 wurde das Denkmal des Künstlers Thomas Nicolai (Bild) unterhalb der Zitadellenmauer des Erfurter Petersberges eingeweiht. Heute steht es etwas im Schatten der Bundesgartenschau.

Erfurt: Ein besonderes Denkmal im Festungsgraben
Sand im Getriebe der Welt

Der Erfurter Künstler Thomas Nikolai schuf für die Thüringer Landeshauptstadt ein Denkmal, das fast 26 Jahre auf dem Petersberg steht. Es besteht aus acht Metallstelen, von denen eine auffallend anders gestaltet ist und den Fahnenflüchtigen symbolisieren soll. Eine Bronzetafel am Boden trägt die Ausschrift: Dem unbekannten Wehrmachtsdeserteur – Den Opfern der NS-Militärjustiz – Allen, die sich dem Naziregime verweigerten. „Seid Sand, nicht das Öl im Getriebe der Welt (Günter Eich).“ "Die...

  • 03.06.21
  • 7× gelesen
Spezial
Geschützt und "behütet": Katharina Hille von der Herz-Jesu-Gemeinde in Weimar

Als Gästebegleiterin auf der Buga
Hoffnungsträger

Als Gästebegleiterin habe ich kürzlich am Kirchenpavillon auf der Bundesgartenschau in Erfurt Dienst getan – mit Strohhut und Maske, mal frierend, mal schwitzend, bei Sonne, Regen und plötzlichen Sturmböen, denen auch ein robuster Altarleuchter nicht immer gewachsen ist. Von Katharina Hille Die Idee: Für jeweils eine Woche „hütet“ eine Gemeinde den Kirchenpavillon auf dem Petersberg, um den Besuchern Info-Material und Kirchenzeitung mitzugeben, Werbemittel zu verteilen, die Zettel vom...

  • 03.06.21
  • 7× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Fotowettbewerb: Abendstimmung im Paradies

"Dunkel war’s, der Mond schien helle", und das Blumenmeer zu Füßen des Paradiesbaums strahlt mit den Tausenden Kupferblättern an seinen Zweigen um die Wette. Hier finden die Buga-Besucher auf dem Erfurter Petersberg nun auch eine Info-Tafel. Sie gibt Auskunft über diesen besonderen Olivenbaum aus Israel und seinen Künstler. Nihad Dabeet schuf bereits 2016 einen Metallbaum als Zeichen für Frieden und Verständigung in Jerusalem. Das Gegenstück in Erfurt soll auch über die Buga hinaus sichtbar...

  • 02.06.21
  • 31× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Freundlich und einladend empfängt die Kirche St. Trinitatis schon jetzt jeden, der hier ein wenig Einkehr halten möchte.
2 Bilder

Ein ganzes Dorf gewinnt

Goldener Kirchturm: Der Förderverein St. Trinitatis in Bechstedt-Wagd (Kirchenkreis Erfurt) erhält am 29. Mai den Ehrenamtspreis der EKM. Von Angelika Reiser-Fischer Weit ins Land, bis zur Wachsenburg und den Höhen des Thüringer Waldes, schaut man von jenem Hügelchen, auf dem in Bechstedt-Wagd die Kirche St. Trinitatis steht. Der schiefergedeckte Helm des Turmes prägt das Bild des kleinen Ortes mit kaum 300 Einwohnern und der kleinsten Kirchgemeinde im Kirchenkreis Erfurt. Und doch haben die...

  • 29.05.21
  • 7× gelesen
AktuellesPremium
Mit Limo, Maske und Kerze: Amira aus Erfurt ist eine der Konfirmandinnen, die unter den besonderen Bedingungen der anhaltenden Pandemielage eingesegnet wurden. Auf eine Feier musste die 15-Jährige aber vorerst verzichten.
2 Bilder

Konfirmationen und Pandemie
Kein Fest wie das andere

Die Konfirmation ist für junge Menschen ein wichtiger Schritt auf dem Weg ihres Glaubens. Geselligkeit, neue Freundschaften und Feiern gehören fest dazu – eigentlich. Von Paul-Philipp Braun Mit der rosafarbenen FFP2-Schutzmaske im Gesicht und der leuchtenden Konfirmationskerze in der Hand kommt Amira aus dem Seiteneingang der Erfurter Predigerkirche. Zusammen mit einer weiteren Konfirmandin nimmt sie diesen Weg, drei andere dürfen – wie es bei kirchlichen Festgottesdiensten eigentlich üblich...

  • 28.05.21
  • 17× gelesen
  • 1
Aktuelles
G+H Nr. 21 vom 23. Mai 2021

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Heute gibt's Pasta, basta!

Wenn ich eines im letzten Jahr nicht gelernt habe, dann ist es, wie man ein gesundes und ausgewogenes Homeschooling- Mittagessen kocht - just in time, versteht sich. Ich bekenne: Zwischen Zoom-Konferenz und Einmaleins-Pauken gab es bei uns Tiefkühlpizza, Pommes rot-weiß oder Spaghetti Bolognese. Des Deutschen liebster Italo-Import hat es jüngst sogar geschafft, einem Kantinenklassiker den Rang abzulaufen. Mamma mia! So schnell kann es gehen. Nach 28 Jahren auf Platz eins verabschiedet sich die...

  • 21.05.21
  • 75× gelesen
Spezial
Frühjahrsflor des großen Staudenbeets mit Tulpe und Wolfsmilch auf dem Buga-Areal im Erfurter Egapark

Buga: Keine Testpflicht

Erfurt (red) – Bei konstanter Inzidenz unter 100 ist auf dem Gelände der Bundesgartenschau (Buga) in Erfurt kein amtlicher negativer Coronatest oder ein Impfnachweis notwendig, teilte die Buga-Gesellschaft mit. „Die Gastronomieanbieter auf beiden Buga-Flächen können vom bisherigen, eingeschränkten To-Go-Angebot auf Außengastronomie umstellen, freut sich Buga-Geschäftsführerin Kathrin Weiß. Den Besuch der Außengastronomie müssen die Besucher allerdings vorher telefonisch anmelden. Für den...

  • 21.05.21
  • 12× gelesen
Leserreisen
Großes Blumenbeet im egapark Erfurt, Bundesgartenschau-Ausstellungsgelände
6 Bilder

Reisen in guter Gemeinschaft: Buga 2021 Erfurt
Bundesgartenschau – Augenschmaus und Seelenbrot

7. bis 9. Juni 2021 (Ausgebucht) Zusatztermin: 19. bis 21. September 2021G+H-Reiseleiterin: Ruth M. Bredenbeck, Gartenreise-Expertin und Theologin, Erfurt Bunte Blumenfelder vor den Toren Erfurts gaben der Stadt schon im . Jahrhundert den Namen »Blumenstadt«. Fruchtbare Böden und günstige klimatische Bedingungen waren die Voraussetzung für den Samenanbau von Gemüse, Blumen und Kräutern. Schon im 9. Jahrhundert brachten Benediktiner gärtnerisches Wissen nach Erfurt. Die vielen Klöster und...

  • 14.05.21
  • 30× gelesen
Kirche vor Ort

Erfurter Lutherkirche
Nur auf Kies gebaut

Wer sie betritt, der ist erst einmal eigenartig berührt: Die Erfurter Lutherkirche könnte als ein Prototyp des Protestantismus gelten. Paul-Philipp Braun Ziemlich schmucklos wirkt der halbrunde Kirchenraum auf seine Besucher, strahlt zugleich aber Weite und eine besondere Gemütlichkeit aus. Um die Jahrhundertwende entstanden, wurde die Kirche 1927 eingeweiht und sticht bis heute aus den Sakralbauten des vor allem mittelalterlich geprägten Erfurt hervor. Auch, weil der leuchtend gelbe Turm mit...

  • 13.05.21
  • 17× gelesen
Spezial

Buga
Zugang für Geimpfte erleichtert

Erfurt (red) – Besuchern der Bundesgartenschau, die bereits vollständig geimpft sind oder eine Corona-Infektion überstanden haben, wird der Zugang erleichtert, teilte die Buga-Gesellschaft mit. Für diese Personengruppe sei kein negativer Corona-Test mehr erforderlich. Buga-Geschäftsführerin Kathrin Weiß: „Sie benötigen nur noch ein Onlineticket oder eine Dauerkarte und eine Zutrittskarte, die online zu lösen ist." Für diejenigen ohne Onlinezutrittskarten werden Reservekarten bereitgestellt....

  • 11.05.21
  • 17× gelesen
Kirche vor Ort
In die Gemeinde hineingeboren: Nach 34 Jahren geht Kantor Johannes Häußler in den Ruhestand.

Erfurt: Regler-Kantor verabschiedet
Die Erinnerung hat er "im Ohr"

Johannes Häußler sei „eine Institution, ein virtuoser Musiker, der über seine Gemeinde hinaus den Ton bei der Kirchenmusik angab“, würdigte der Senior des Kirchenkreises Erfurt, Matthias Rein, den Regler-Kantor zu dessen Abschied. Von Iris Pelny Mit den humorvollen Antworten von Johannes Häußler verflüchtigte sich im Nu mein Bild von einem `altehrwürdigen Kantor` am Ende seines Berufslebens. Im Abschieds-Gottesdienst, am 25. April in der Reglerkirche, predigt Senior Mathias Rein vom...

  • Erfurt
  • 07.05.21
  • 28× gelesen
Glaube und AlltagPremium
Kreuzigung: Zwischen Gewaltakt und Erlösung; das Foto zeigt eine überlebensgroße Jesus-Figur in Südtirol. Das Thema Sünde, Sühne und Opfer beschäftigt viele Leser.

Sünde, Sühne, Opfer
Streitpunkt Menschenopfer

Erlösung: Unsere Vorstellungen von Gott und den Menschen bestimmen, wie wir das Leiden und Sterben Jesu deuten. Doch der Kreuzestod lässt sich mit Vernunft allein nicht entschlüsseln. Von Peter Zimmerling Das Evangelium ist eigentlich ganz einfach: Jeder Mensch wird vor Gott und seinen Nächsten immer wieder schuldig. Deshalb passen Gott und Mensch nicht zusammen. Sie sind durch eine unüberbrückbare Distanz voneinander getrennt. Hier der heilige Gott, dort der unheilige Mensch. Trotzdem hat Gott...

  • 06.05.21
  • 23× gelesen
Kirche vor Ort

Kreissynode: Zukunft des Kirchenkreises ist Thema
Propst verlegt Dienstsitz

Erstmalig hat die Synode des Kirchenkreises Arnstadt-Ilmenau online getagt. Thema war unter anderem der Umgang mit der Pandemie. Superintendentin Elke Rosenthal dankte den Gemeindekirchenräten, die "vorsichtig und verantwortungsbewusst" mit der Situation umgingen und gut wüssten, was vor Ort möglich sei. Auch die jüngsten Beschlüsse der Frühjahrssynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) kamen zur Sprache. So informierte Regionalbischof Tobias Schüfer darüber, dass die Anzahl...

  • 06.05.21
  • 8× gelesen
Spezial

Aufgeblüht
Die Buga in Bildern

Mit der Buga 2021 kehrt die Gartenschau zu ihren Wurzeln zurück. In Erfurt wurde 1865 die erste internationale Pflanzenausstellung veranstaltet. Für 171 Tage erblüht nun die Stadt an der Gera erneut in großem Stil.  Die ersten Eindrücke haben wir für Sie auf einer großen Panoramaseite zusammengetragen: Digitale Frühlingspracht für die Augen.

  • 02.05.21
  • 51× gelesen
Aktuelles

Vom Samen bis zur Blüte
Alle Buga-News auf einen Blick

Blütenpracht an 25 Standorten. Die Bundesgartenschau ist eröffnet und auch die Kirchen präsentieren sich mit einem eigenen Areal auf dem Petersberg im Herzen Erfurts. Alle Meldungen und Beiträge zur Buga finden Sie unter der Rubrik "Spezial" im Online-Portal ihrer Kirchenzeitung.Als erste Kirchenzeitung ist »Glaube + Heimat« offizieller Medienpartner einer Bundesgartenschau. Wir berichten nicht nur aus Erfurt über Neuigkeiten aus dem Kirchenpavillon und vom Petersberg. Wir stellen Ihnen auch...

  • 30.04.21
  • 72× gelesen
SpezialPremium
Geheimnisvoll: Hier scheinen die Grenzen zwischen Erde und Himmel, Ufer und Fluss zu verschwimmen. Und wie geht es hinter dem Vorhang aus Wasser weiter? Die romanische Klosterkirche ist zum Museum geworden, das von klösterlichen und fürstlichen Gärten erzählt.
3 Bilder

Der "Petersdom"
Vorgeschmack aufs Paradies

Eine gartenhistorische Ausstellung ist in die ehemalige Klosterkirche auf dem Erfurter Petersberg eingezogen. Eine Begegnung mit Paradiesgärten und Gartenparadiesen. Von Veit-Mario Thiede Auf dem im Giebel der Peterskirche hängenden Banner begegnen Adam und Eva der Heiligen Jungfrau Maria. Sie stehen am Baum des Lebens, der hier zugleich derjenige der Erkenntnis ist. Zum Zeichen der Erlösung tritt in seiner Krone ein Kruzifix in Erscheinung und zur Warnung vor der ewigen Verdammnis schiebt sich...

  • 30.04.21
  • 27× gelesen
Spezial
Detailverliebt: Überzüge für Straßenpoller

Erfurts Ratsgymnasiasten bringen Poller zum Blühen

In Zeiten von Homeschooling und Kontaktbeschränkungen hat das Evangelische Ratsgymnasium Erfurt ein Kreativangebot gestartet, das pünktlich zum Beginn der Buga fertig geworden ist. Unter dem Begriff "Urban Knitting 5.0" ging Anfang Februar ein Aufruf von Alexandra Simon und der Lehrerin Anke Blasius an die Schulgemeinschaft: So begann zum fünften Mal ein Kunstprojekt, mit Wollresten verschiedene Gegenstände im öffentlichen Raum zu verschönern. Seitdem strickten, häkelten und nähten Schüler,...

  • 30.04.21
  • 2× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.