Alles zum Thema Erfurt

Beiträge zum Thema Erfurt

Kirche vor Ort Premium
Grüner Hahn: Das Landeskirchenamt in Erfurt hat seit 2017 das kirchliche Umweltsiegel für Umwelt-und Ressourcenschutz.

Recycling: Chemiker beklagt einseitige Klimadebatte und empfiehlt Pyrolyse
Alternative zum Müll-Export

Die Klimadebatte wird einseitig darüber geführt, weniger Kohlendioxid auszustoßen, kritisiert Bernhard Adler aus Halle. Der 77-jährige habilitierte Chemiker meint: Umweltschutz ist viel komplexer (siehe auch sein Leserbrief, Seite 10). Probleme seien auch die Vermüllung der Ozeane, die Vergiftung des Trinkwassers, das Insektensterben oder Feinstaub. Und es sei kein anonymer Dritter, kein Fabrikschornstein oder Dieselauspuff, der verantwortlich ist. »Nein, verantwortlich ist jeder einzelne«,...

  • 17.01.19
  • 2× gelesen
Kirche vor Ort
Novum: Deutschland ist das einzige EU-Land ohne Geschwindigkeitsbegrenzung auf Autobahnen. Mit einer Petition will die EKM dies ändern. Dafür werden ab Aschermittwoch vier Wochen lang Unterschriften gesammelt.

EKM fordert Tempolimit

Kamingespräch: Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) startet am Aschermittwoch eine Petition für ein generelles Tempolimit von 130 km/h auf bundesdeutschen Autobahnen. Von Willi Wild Das verkündete EKM-Gemeindedezernent Christian Fuhrmann beim sogenannten Kamingespräch der Landeskirche in Magdeburg. Bei dem Termin Anfang des Jahres gibt die EKM am Bischofssitz in Magdeburg sowie im Landeskirchenamt in Erfurt Journalisten einen Ausblick auf die Ereignisse und Aktionen 2019....

  • 17.01.19
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Noch Plätze beim Fundraisingtag

Erfurt/Jena (epd) – Für den Mitteldeutschen Fundraisingtag (Fundraising, engl. für Spendenbeschaffung) am 12. März in Jena sind noch Anmeldungen möglich. Wie die EKM mitteilte, sind dabei zwölf Workshops zu Fachthemen und zwei Fachforen geplant. Zusätzlich könnten individuelle Beratungen durch Fundraising-Experten vereinbart werden. Bei der Veranstaltung wird auch der Mitteldeutsche Fundraising-Preis verliehen. Vereine, Initiativen und Einzelpersonen können sich noch bis 31. Januar dafür...

  • 17.01.19
  • 0× gelesen
Kirche vor Ort

Erfurt: Sonderausstellung zeigt Wiederkehr der Spiritualität
Geschichten vom Glauben

Eine Sonderausstellung des Museums für Thüringer Volkskunde in Erfurt zeigt Fotografien von Sebastian Hesse. Der Journalist und langjährige Auslandskorrespondent ist durch mehrere Kulturkreise gereist, um dem Geheimnis des Glaubens auf die Spur zu kommen: So war er mit Druiden bei der Mistelernte, auf Heiligen Bergen in Irland und der freien Mönchsrepublik Athos oder bei islamischen Mystikern in Anatolien. Rund um den Globus konnte Hesse eine Wiederkehr der Spiritualität erleben, was er in...

  • 17.01.19
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Neuer Vorstand für Stiftung berufen

Erfurt (G+H) – Der Theologe Thomas Dewor wurde mit Jahresbeginn zum Vorstand des Augusta-Viktoria-Stifts berufen. Dewor ist seit 2006 Geschäftsführer und Hausleiter und wird nun als hauptamtlicher Vorstand die Stiftung leiten. Am 23. Januar, 16 Uhr, wird er bei einem Gottesdienst im Erfurter Predigerkloster in sein neues Amt eingeführt. Das Erfurter Augusta-Viktoria-Stift wurde 1864 gegründet. Heute ist es Mitglied der Diakonie Mitteldeutschland und Träger von zwei evangelischen...

  • 17.01.19
  • 1× gelesen
Kirche vor Ort

Akademie lädt zum Literarischen Salon

Erfurt (G+H) – Unter dem Motto »Schon gelesen?« lädt die Evangelische Akademie Thüringen zu einer neuen Veranstaltungsreihe ein, dem Literarischen Salon. Der Auftakt findet am Mittwoch, 6. Februar, um 19 Uhr in der Buchhandlung Contineo in Erfurt (Magdeburger Allee 90) statt und widmet sich einer wahren Geschichte über Mut, Zusammenhalt und den Kalten Krieg. »Das schweigende Klassenzimmer« (2006) von Dietrich Garstka spielt im November 1956 in der DDR: Eine Abiturklasse reagiert auf die...

  • 17.01.19
  • 0× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Neuer Pfarrer im Augustinerkloster
Von Venedig nach Erfurt

Das Augustinerkloster in Erfurt hat einen neuen Pfarrer. Zum 1. Januar hat Bernd Prigge die Pfarrstelle in einer der bedeutendsten Stätten der Reformation Mitteldeutschlands übernommen. Der 49-Jährige war in den vergangenen neun Jahren Pfarrer der lutherischen Gemeinde Venedigs. Bernd Prigge tritt die Nachfolge von Irene Mildenberger an, die bereits seit Sommer vorigen Jahres Pfarrerin in Bayreuth ist. Am 2. Februar soll Prigge offiziell ins Amt eingeführt werden. Das Kloster, in dem Martin...

  • 10.01.19
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Ankunftshelfer: Ziad Moshameh (l.) und Anne Zunkel von der Evange­lischen Stadtmission unterstützen Flüchtlinge zum Beispiel bei Behördengängen oder der Wohnungssuche.

Lebenswege: Wirtschaftsanwalt aus Aleppo berät heute Geflüchtete in Erfurt
Die Sprache ist der Schlüssel

Helfen, das war und ist Ziad Moshamehs Beruf: damals wie heute. Der 48-jährige Syrer arbeitet als Sozialarbeiter in der Gemeinschaftsunterkunft für geflüchtete Menschen der Evangelischen Stadtmission in Erfurt. Ursprünglich hat Moshameh Jura studiert und in Aleppo als Wirtschaftsanwalt gearbeitet. Bis 2015. Bis es in der Heimat nicht mehr ging. Ziad Moshameh hat wache, fröhliche Augen. Er ist ein Mensch, der Freundlichkeit und Aufgeschlossenheit ausstrahlt und der auf die Menschen zugeht. So...

  • 10.01.19
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Förderung für Forschungsprojekt

Erfurt (G+H) – Mit rund 176 000 Euro fördert die Deutsche Forschungsgemeinschaft ein neues Forschungsprojekt von Benedikt Kranemann, Liturgiewissenschaftler an der Universität Erfurt, das sich mit dem Thema »Kirchenbindung und Liturgiefeier im 19. Jahrhundert« beschäftigt. Forschungsgegenstand sind bislang nicht berücksichtigte Quellen: Für »Laien« verfasste kleine Liturgiken aus dem 19. Jahrhundert. Das Projekt wird untersuchen, wer Verfasser und Adressaten dieser Bücher waren und in welchem...

  • 10.01.19
  • 1× gelesen
Feuilleton
Naumburger Schnitzaltar: Den Mittelpunkt bildet Anna Selbdritt

Heimkehr: Nach 100 Jahren ist ein Naumburger Altarretabel zurück im Dom
Altar verbindet Naumburg und Erfurt

Das Angermuseum Erfurt kaufte im Jahre 1915 von der Naumburger Othmarsgemeinde einen Altar, der wohl ursprünglich aus dem Bestand des Naumburger Doms stammte und 1699 der neu gebauten Kirche St. Othmar übereignet wurde. Den Mittelpunkt des zweiflügligen Schnitzaltars bildet die stehende Anna Selbdritt (selbtritt: altes Wort für »zu dritt«). Sie trägt ihre Tochter – eine kindlich wirkende Mutter Maria – auf dem einen sowie das Jesuskind auf dem anderen Arm. Links und rechts neben ihr befinden...

  • 10.01.19
  • 1× gelesen
Kirche vor Ort

Waldschäden auf Rekordniveau

Erfurt (epd) – Der aktuelle Waldzustandsbericht attestiert Thüringens Bäumen die schwersten Schädigungen seit 25 Jahren. Nach der anhaltenden Trockenheit des Sommers mit ungewöhnlich hohen Temperaturen gelten nur noch 19 Prozent der Waldbäume (2017: 22 Prozent) als gesund, sagte Landwirtschaftsministerin Birgit Keller (Linke). Vor allem bei den durch die Witterung geschwächten Fichten, die sich zudem oft nur schwer gegen den Befall durch Borkenkäfer wehren können, sind erste Kahlflächen im...

  • 07.01.19
  • 1× gelesen
Service + Familie

Fit für die Arbeit mit Familien

Erfurt (G+H) – Impulse für Erziehende bietet ein Fachtag am 17. Januar in Erfurt. Die Veranstaltung ist eine Kooperation der Evangelischen Aktionsgemeinschaft für Familienfragen Thüringen (eaf), des Pädagogisch-Theologischen Instituts (PTI) und der Evangelischen Erwachsenenbildung Thüringen (EEBT). Haupt- und ehrenamtliche Akteure erhalten bei Vorträgen und in Workshops Anregungen für ihre Arbeit mit Familien – in Kirchengemeinden, Kindergärten oder Familienzentren. Thematische Schwerpunkte...

  • Erfurt
  • 07.01.19
  • 0× gelesen
Feuilleton Premium
Sucht das Heilige in der Kunst: Der Leipziger Maler Michael Triegel in seinem Atelier.

Angermuseum Erfurt: Umfangreiche Werkschau des »Papst-Malers« Michael Triegel
Im Malen zum Glauben gefunden

Die repräsentative Schau wird bis 17. Februar präsentiert und zeigt neben 76 Gemälden auch zahlreiche Zeichnungen, Aquarelle und Druckgrafiken Michael Triegels. Für ihn bedeutet die Rückkehr in die alte Heimat sehr viel, da er das traditionsreiche Museum schon als Mitglied eines Erfurter Zeichenzirkels besucht hat. Am 22. Januar wird er die Besucher selbst durch die Schau führen. Durch seine Porträts von Papst Benedikt XVI. gelangte er zu einiger Bekanntheit. Die Zeit der mächtigen Altäre ist...

  • 07.01.19
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort
Birgit Diezel

EKM-Synodale ist Landtagspräsidentin

Erfurt (epd) – Birgit Diezel ist die neue Präsidentin des Thüringer Landtages. Die 60-jährige CDU-Politikerin, die das Amt bereits von 2009 bis 2014 innehatte, tritt die Nachfolge von Christian Carius (CDU) an, der überraschend Ende September zurücktrat. Diezel gehört der Synode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) an.

  • 23.12.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

»Restaurant des Herzens« gelobt

Erfurt (epd) – Den ehrenamtlichen Einsatz für Bedürftige und Benachteiligte in der Vorweihnachtszeit hat Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) bei einem Besuch im Erfurter »Restaurant des Herzens« der Evangelischen Stadtmission gewürdigt. Dort werden bereits im 27. Jahr in Folge Erfurter, die sich selbst kein Essen leisten oder zubereiten können, vom Nikolaustag bis zum letzten Freitag im Januar mit einer warmen Mahlzeit versorgt. Das »Restaurant des Herzens« finanziere seinen...

  • Erfurt
  • 16.12.18
  • 1× gelesen
Kirche vor Ort
»Rupfi«: Der Weihnachtsbaum auf dem Erfurter Domplatz hat schon traurige Berühmtheit erlangt. Knapp 4 000 Sympathisanten folgen der »Krüppelfichte« bereits auf Facebook.

Kirche mit Klimawald

Dürres Angebot: An den Ständen der Christbaum­verkäufer könnte es in diesem Jahr lange Gesichter geben. Von Diana Steinbauer Dass das ungewöhnlich trockene Jahr besonders die Nadelbäume geschädigt hat, zeigt nicht nur der traurige Anblick des Weihnachtsbaumes auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt. »Die Menschen werden nun aufmerksam darauf, was in unseren Wäldern passiert«, sagt Susann Biehl, Kirchenoberforsträtin der EKM. In den letzten beiden Jahren hätten Biehl und ihre Kollegen die Folgen...

  • Erfurt
  • 09.12.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchen erinnern an verstorbene Kinder

Magdeburg (epd) – Mit Andachten erinnern die Kirchen in Mitteldeutschland am Sonntag an verstorbene Kinder. Zum Weltgedenktag für verstorbende Kinder seien Eltern, Geschwister, Verwandte, Freunde sowie alle, die sich verbunden fühlen, eingeladen, teilte die EKM mit. In der Kirche in Klöden im Kirchenkreis Wittenberg oder in der Johanniskirche in Wernigerode kommen Hinterbliebene zu einer Gedenkandacht zusammen. In der Michaeliskirche in Erfurt, in der Jakobuskirche in Ilmenau, in der...

  • Magdeburg
  • 06.12.18
  • 1× gelesen
Aktuelles

Augustinerpfarrer kommt aus Venedig

Erfurt (epd) – Bernd Prigge wird neuer Pfarrer im Evangelischen Augustinerkloster zu Erfurt. Der 49-Jährige tritt die Nachfolge von Irene Mildenberger an und wird am 3. Februar 2019 offiziell eingeführt. Der gebürtige Bremerhavener studierte in Bethel, Berlin, Hermannsburg, Sao Paolo und Leipzig. 1996 war er Pressesprecher für den 27. Deutschen Evangelischen Kirchentag in Leipzig. Es folgte ein Vikariat in Lehrte-Arpke und Hildesheim. Anschließend war er als Gemeindepastor und Pressesprecher...

  • Erfurt
  • 28.11.18
  • 13× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort
»Sag mir, wo du stehst«: Der Comicraum in der Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße in Erfurt erzählt Lebens-geschichten interaktiv.

SED-Vergangenheit: Neuer Landesbeauftragter für die Aufarbeitung gewählt
Kein Ein-Generationen-Projekt

Peter Wurschi ist Thüringens neuer Landesbeauftragter zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Der Landtag wählte den promovierten Sozialwissenschaftler Ende September in geheimer Abstimmung mit deutlicher Mehrheit. Auf den Kandidaten des rot-rot-grünen Regierungslagers entfielen 54 Ja-Stimmen bei 24 Nein-Stimmen und vier Enthaltungen. Wurschi ist bislang als leitender wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Stiftung Ettersberg tätig. Der 44-Jährige übernimmt am 21. November das Amt von Christian...

  • Erfurt
  • 19.10.18
  • 5× gelesen
Aktuelles

Fachtag zu Gemeindebriefen

Erfurt – Ein Gemeindebriefportal stellen am Sonnabend die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und die Kirchenzeitung »Glaube+Heimat« im Landes-kirchenamt in Erfurt vor. Dazu werden ehrenamtliche Gemeindebrief-Redakteure von mehr als 50 Kirchengemeinden erwartet. Bei dem Fachtag stellen die Pilotgemeinden aus Elbingerode, Naumburg, Kapellendorf und Erfurt die ersten Ergebnisse ihrer Arbeit im Redaktionsportal vor. Zukünftig können Kirchengemeinden ihre Inhalte über das Portal im...

  • Erfurt
  • 19.10.18
  • 52× gelesen
  •  1
Blickpunkt
Bunter Protest für Akzeptanz: »BE PROUD« (englisch: »Sei stolz«) sagte eines der Schilder zum Christopher Street Day. Am Zug durch die Erfurter Innenstadt hatten sich im August rund 1 500 Menschen beteiligt, um für sexuelle Selbstbestimmung, die Gleichstellung der Lebensentwürfe und eine Gesellschaft ohne Diskriminierung zu demonstrieren. Der Kirchenkreis Erfurt hatte zu einem Gottesdienst in die Kaufmannskirche eingeladen.

Bunter Protest für Akzeptanz
Die Liebe der anderen

Predigtverbot: Bibeltreu und begeisternd – so beschreiben viele Jens Ullrich. Doch als der Jugendwart aus dem sächsischen Aue einen Mann heiratet, wollen ihn einige Gemeinden nicht mehr. Andere stehen hinter ihm. Inzwischen hat er das Erzgebirge verlassen und lebt in Berlin. Vom menschlichen Preis einer Frömmigkeit. Von Andreas Roth Zwei weiße Rosen und zwei Menschen, aufrecht und etwas schüchtern blicken sie in die Kamera. Beide tragen sie Anzug. Eine Art Hochzeitsbild, mit dem eine...

  • Erfurt
  • 12.10.18
  • 16× gelesen
Aktuelles

Ausstellung zur Barmer Erklärung

Erfurt (epd) – Die interaktive Wanderausstellung »Gelebte Reformation – Die Barmer Theologische Erklärung« ist bis 14. November im Landeskirchenamt der EKM in Erfurt zu sehen. Die Schau informiert über die Erklärung, die 1934 als Protest gegen die Gleichschaltung und Instrumentalisierung der Kirche unter dem NS-Regime verabschiedet worden war. Ein ausführlicher Bericht über die Ausstellung folgt.

  • Erfurt
  • 27.09.18
  • 3× gelesen
Blickpunkt
Vorbereitung: Mit dem Studieren der Gebetstexte bereitete sich der neue Rabbiner der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, Alexander Nachama, auf das Fest Rosch ha-Schana vor.

Ein neuer Rabbiner
»Nicht warten, bis man betroffen ist«

Ein neuer Rabbiner steht der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen seit Anfang September vor. Alexander Nachama ist für die Gläubigen kein Unbekannter. Von Diana Steinbauer Es war für beide Seiten eine Premiere. Am vergangenen Sonntag feierte Alexander Nachama, der neue Rabbiner der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, mit den Gläubigen das jüdische Neujahrsfest Rosch ha-Schana. Damit beginnt er seine Laufbahn in Erfurt mit einem wichtigen Fest im jüdischen Kalender. ... Sie möchten mehr...

  • 14.09.18
  • 21× gelesen
Aktuelles

Notiert
Entscheidung über Katholikentag vertagt

Erfurt (epd) – Die für den 16. Mai im Erfurter Stadtrat geplante Entscheidung über eine Ausrichtung des 103. Deutschen Katholikentages 2024 wird verschoben. Die Verwaltung habe den Punkt von der Tagesordnung genommen, sagte der Vorsitzende des Kulturausschusses, Wolfgang Beese (SPD). Das von ihm geleitete Gremium hatte sich zuvor mehrheitlich gegen eine kurzfristige Befassung mit dem Thema entschieden. Danach sei es auch im Finanzausschuss nicht beraten worden. Den Stadträten habe vor allem die...

  • 13.06.18
  • 2× gelesen
  • 1
  • 2