Panorama - Jena

  • «Confessio Augustana»
    EKD-Synode gegen Revision der Bekenntnisschrift

    Dresden (kna) -  Die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat die Forderung nach einer Revision von Gewaltanwendung betreffenden Passagen in der protestantischen Bekenntnisschrift «Confessio Augustana» nicht aufgenommen. Zugleich beauftragte das Kirchenparlament am Mittwoch in Dresden die zuständigen EKD-Gremien, bei ihrer friedensethischen Arbeit «die Ergebnisse der theologischen...

  • EKD Synode
    Gerechtigkeit und Frieden

    Mit einem Gottesdienst in der Dresdner Kreuzkirche hat am Sonntagmorgen die diesjährige Synodentagung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) begonnen. In seiner Predigt rief der sächsische Oberlandeskirchenrat Thilo Daniel zu einem dauerhaften Engagement für den Frieden auf. "Der Frieden, er braucht wohl dauerhaften Einsatz, aber mehr noch eine Haltung, die von Hass nichts hält", sagte...

  •  Premium
    Theologischer Hintergrund
    Ort für Ohnmacht, Klage, Trauer

    Die Notfallseelsorge fußt theologisch gesehen auf der Nächsten- und Gottesliebe. Aber sie ist mehr als das: Notfallseelsorge ist ein Spezialfall sowohl christlicher Seelsorge als auch staatlicher Notfallhilfe. Von Eberhard Hauschildt Ein großer Verkehrsunfall auf der Autobahn – viele Autofahrer sind betroffen, es gibt Schwerstverletzte, ja Tote. Menschen stehen unter Schock. Die...

  • Impressionen vom Gottesdienst im Dom zu Magdeburg mit anschließendem Empfang
    Landesbischof Friedrich Kramer ins Amt eingeführt

    Der neue Bischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friedrich Kramer, ist am Samstag im Magdeburger Dom in sein Amt eingeführt worden. Mehr als 800 Gäste hatten den Gottesdienst besucht.  Musikalisch gestaltet wurde der Gottesdienst vom Magdeburger Domchor und von den Posaunenchören der EKM. Den Festgottesdienst leiteten der Bischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche...

  •  Premium
    Passionspiel in Oberammergau
    Leserreise der Kirchenzeitung

    Ausnahmezustand alle zehn Jahre: Das weltweit erfolgreichste Laienspiel geht zurück auf ein Pest-Gelübde aus dem Jahr 1633. Erstmals spielt im kommenden Jahr ein Oberammergauer muslimischer Herkunft eine Hauptrolle. Von Markus Springer Ein strahlender Herbsttag im Gebirge vergangenes Jahr: Gerade haben die Oberammergauer in einem ökumenischen Gottesdienst ihr Gelübde erneuert: Sie werden...

Aktuelles

Trauergottesdienst für Karl-Heinz Jagusch in der Jenaer Schillerkirche. Altbischof Roland Hoffmann erinnerte an die gemeinsame Zeit bei der Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen.

Trauergottesdienst
Zum Abschied von Karl-Heinz Jagusch

Bis auf den letzten Platz war die Jenaer Schillerkirche beim Trauergottesdienst für Karl-Heinz Jagusch, dem früheren Präsidenten der Thüringer Landessynode besetzt. Den Gottesdienst hielt Pfarrer i. R. Dr. Ulrich Placke. Für die musikalische Ausgestaltung sorgten Jaguschs Kinder. Der Gottesdienst fand am Tag von Jaguschs 84. Geburtstag statt. Unter den Trauergästen waren neben Altbischof Roland Hofmann auch Landesbischöfin Ilse Junkermann und Altbischof Christoph Kähler. Dr. Placke erinnerte in...

  • Jena
  • 26.02.19
  • 166× gelesen
Karl-Heinz Jagusch

Trauer
Langjähriger Synodenpräses Jagusch verstorben

Karl-Heinz Jagusch verstorben Jena (red) – Karl-Heinz Jagusch, der langjährige Präses der Synode der früheren Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen, ist am 18. Februar verstorben. 24 Jahre, von 1978 bis 2002, wirkte er in der Synode. Sechs Jahre war er Vizepräsident, 12 Jahre Präsident. Die thüringische Landeskirche vertrat er in der Synode des Bundes Evangelischer Kirchen, in der Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands und in der Synode der...

  • Jena
  • 19.02.19
  • 271× gelesen

»Sünde« – ein fremder Begriff

Verloren: Jesus trägt die Sünde der Welt – darum geht es in der Passionszeit. Doch immer weniger Menschen können sich darunter noch etwas vorstellen. Von Andreas Roth Verstehen Sie den Begriff Sünde noch? Bei einer gleichlautenden Umfrage im Internet unter Kirchenmitgliedern in Sachsen gab es folgendes Ergebnis: 76 Prozent der Antwortenden meinten: Ja, er ist wichtig für meinen Glauben. Nur 15 Prozent halten ihn für zu negativ und veraltet. »Außerdem ist er missverständlich und muss...

  • Weimar
  • 19.03.18
  • 37× gelesen
Protestveranstaltung in der Ost-Berliner Zionskirche im November 1987. Im Anschluss daran gibt Stephan Krawczyk ein Konzert.
2 Bilder

Spielball der Mächtigen

Das Jahr 1988 ist für Stephan Krawczyk ein denkwürdiges Jahr. Im Januar wurde der Liedermacher verhaftet, im Febuar in die Bundesrepublik abgeschoben. Von Sabine Kuschel Heute, mit der zeitlichen Distanz von 30 Jahren, ordnet er das Unrecht und Leid, das ihm in der DDR widerfahren ist, als eine Bereicherung ein. Es seien Erlebnisse, Erfahrungen, sagt er, über die er immer wieder aufgefordert werde zu berichten. Der Liedermacher Stephan Krawczyk, 1955 in Weida (Kirchenkreis Gera) geboren,...

  • Weimar
  • 18.01.18
  • 30× gelesen

Großreinemachen in der Frauenkirche

Großreinemachen in der Frauenkirche Die Dresdner Frauenkirche war in dieser Woche für die alljährlichen Wartungs- und Reinigungsarbeiten geschlossen. Auch Küster Lutz Pesler legte beim Putzen Hand an (Foto). Mit ihm sind rund 25 Handwerker verschiedenster Gewerke fleißig: die technischen Anlagen werden gewartet, das Holz gepflegt und Nutzungsspuren beseitigt. Tischler bearbeiten unter anderem Sitzflächen, Lehnen und Ablagen, ergänzen Abplatzungen oder erneuern Lasuren. Geöffnet ist die Kirche...

  • Weimar
  • 15.01.18
  • 11× gelesen

Blickpunkt

 Premium
Eine von 230 Ehrenamtlichen: Heidi Ulich engagiert sich im Verein "Tausend Taten" für ältere Menschen.
2 Bilder

Jena: Heidi Ulich "verschenkt" ihre Zeit
Hauffs Märchen und Kaffee

"Mir doch egal“ steht auf dem Hoody von Heidi Ulich. Neben dem Schriftzug macht ein Teufelchen mit Herzchen-Augen beidhändig Victory-Zeichen. Mit ihrer modernen Frisur und den Ohr-Piercings wirkt die 60-jährige ehemalige Sekretärin, die vier erwachsene Kinder und sechs Enkel hat, durchaus jünger. „Ich bin alleinstehend mit Katze“, sagt die Single-Frau, deren Familie über ganz Deutschland verteilt ist, nicht ohne Selbstironie. Heidi Ulich, von der schnell der Eindruck eines Menschen...

  • Jena
  • 30.10.19
  • 15× gelesen
 Premium
Barbara Bergholz engagiert sich seit 25 Jahren in ihrer Gemeinde.
3 Bilder

Porträt
Spaziergang mit Folgen

Kunitz hat einen Weinberg, eine Hausbrücke und die besten Eierkuchen in ganz Jena. Nur Kandidaten für die GKR-Wahl sucht man hier vergeblich. Das dachte Barbara Bergholz – bis zu diesem Nachmittag vor Ostern. Kunitz ist ein Ort, an dem hat sich schon mancher Pfarrer die Zähne ausgebissen“, sagt Barbara Bergholz. Die 57-Jährige muss es wissen. Seit bald 25 Jahren engagiert sie sich als Kirchenälteste in dem 900-Seelen-Dorf zwischen Gleisberg und Jenzig. 167 Mitglieder zählt die Gemeinde....

  • Jena
  • 12.10.19
  • 50× gelesen
 Premium
3 Bilder

Der Geschichtenerzähler

Die Fans des FC Carl Zeiss Jena sind leidensfähig und treu. Christoph Dieckmann, Journalist und langjähriger Redakteur der Wochenzeitung "Die Zeit", ist einer von ihnen. Mit Beatrix Heinrichs sprach er über den Klassenerhalt, ein Land, das es nicht mehr gibt, und den Mond im Dorfteich.  38 Grad. Es herrscht Ruhe im Paradies, so heißt das Terrain, auf dem das Ernst-Abbe-Sportfeld steht. Keine Spieler weit und breit. Das erste Training in der Sommerpause wurde wegen Hitze abgebrochen....

  • Jena
  • 03.08.19
  • 40× gelesen
Startklar: Matthias Zierold und seine Moto Guzzi

Sommerinterview
Mit der Moto Guzzi ins Baltikum

Von Jena nach Riga: Biker-Pfarrer Matthias Zierold tritt im August eine Auslandspfarrstelle in Lettland an. Für sechs Jahre wird er die Gemeinden der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in Riga betreuen. Die Koffer sind noch nicht gepackt, das Motorrad aber ist schon vollgetankt. Bevor Sie nach Jena kamen waren Sie Pfarrer in St. Petersburg in Rußland und in Baku in Aserbaidschan. Sie hält es nie lange an einem Ort? Zierold: Ja und nein. Es ist ja in vielen Berufen so, dass Wechsel...

  • Jena
  • 27.06.18
  • 151× gelesen

Betrachtung
Tochter Zion und ihre christliche Filiale

»Ich bin Feminist«, sagt der Jenaer Universitätsprofessor Manuel Vogel von sich und macht sich Gedanken über »Gott als Vater« Die Kirche hat in einer Zeit, in der das Patriarchat längst (und mit Recht) in die Kritik geraten ist, ein Problem. Dieses Problem besteht darin, dass die Sprache und Gedankenwelt der Bibel auf weite Strecken genauso patriarchalisch ist wie das (oder besser: die) Zeitalter ihrer Entstehung. Die Kirche kann, so meine bündige Auffassung, dieses Problem nicht lösen,...

  • Jena
  • 14.05.18
  • 10× gelesen

Pflanzen blühen weltweit früher

Jena (epd) – Die globalen Klimaveränderungen lassen Gräser, Kräuter, Sträucher und Bäume früher blühen. Das habe laut der Friedrich-Schiller-Universität Jena ein Vergleich von mehr als 550 Pflanzenarten an 18 Standorten weltweit ergeben. Das gelte allerdings nicht für alle Pflanzen: Eine von statistisch fünf Arten verschiebe die Öffnung der Blüten zeitlich nach hinten. Die stärkste Verschiebung des Blühbeginns hätten die Forscher neben Bäumen an Sträuchern registriert. Spitzenreiter sei dabei...

  • Jena
  • 13.04.18
  • 5× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Kirche vor Ort

 Premium
Zwei für drei: Nina Spehr (r.) und Johannes Bilz im Gemeindesaal des Jenaer Melanchthonhauses
2 Bilder

Jena
Pfarramt mit Wechsel-Spannung

Sie lachen viel, vollenden schon mal die Sätze des anderen und machen es dem Interviewer fast ein bisschen einfach, wenn sie sich im Gespräch gleich selbst befragen: Und, wie hast du das erlebt? Oder: Was meinst du dazu? Von Beatrix Heinrichs Man könnte meinen, Nina Spehr und Johannes Bilz kennen sich schon lange. Seit diesem Jahr aber erst teilen sie sich den Dienst im Jeneaer Innenstadtsprengel mit den Predigtstellen Stadtkirche, Friedenskirche und Melanchtonhaus. Während Johannes Bilz,...

  • Jena
  • 09.11.19
  • 13× gelesen

Jena
Gebet für die Opfer von Halle

Jena (red) -  Mit einem Gebet in der Stadtkirche St. Michael in Jena, soll am Freitag, den 11. Oktober um 12 Uhr den Opfern des Anschlags auf eine Synagoge und im Paulus-Viertel in Halle gedacht werden.

  • Jena
  • 10.10.19
  • 26× gelesen

Jena
Haus am Hang feiert 90. Geburtstag

Jena (red) – Mit einem Fest-Wochenende begeht die Gemeinde am Melanchtonhaus in Jena den 90. Geburtstag des Gemeindezentrums. Unter dem Titel „Das Haus am Berg – Bilder für eine Kirche der Zukunft“ wird der Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Friedrich Kramer, am 27. September, 19.30 Uhr, einen Festvortrag halten. Am 29. September wird um 10 Uhr zum Familiengottesdienst und einem anschließenden Gemeindefest mit Kinderprogramm und Theatervorstellung eingeladen. Das...

  • Jena
  • 25.09.19
  • 39× gelesen

Veranstaltungen zu 30 Jahren Friedliche Revolution
Jena erinnert an 1989

Unter dem Motto „Wegbruch – Umbruch – Aufbruch. Jena und die Revolu-tion(en) von 1989“ wird mit elf Veranstaltungen an 30 Jahre Friedliche Revolution in der Saalestadt erinnert. Von September bis Dezember nehmen Podiumsgespräche, Filmvorführungen und Konzerte die Transformationsprozesse und ihre Auswirkungen in den Blick. Den Auftakt bildet ein Zeitzeugenforum in der Friedenskirche am 17. Oktober. Unter der Überschrift „Wir sehen das anders, Herr Pfarrer – Kirche in Jena 1989/2019"...

  • Jena
  • 12.09.19
  • 51× gelesen

Jena: Laufen für den guten Zweck
Mit dem Roller zur Sponsorenrallye

Jena (red) - Zur 4.  Jenaer Sponsorenrallye lädt der Kirchenkreis Jena am 8. September, ab 11 Uhr, in das Sportfeld in der Oberaue ein. Aufgerufen sind Läufer jeden Alters, für einen guten Zweck die Turnschuhe zu schnüren. Zu Fuß, mit dem Roller, Kinderwagen, per Rollschuh oder Fahrrad gilt es einen ein Kilometer langen Kurs innerhalb von maximal drei Stunden zu umrunden. Teilnehmer, die ein Fahrrad mit Tacho haben, können diesen Rundkurs auch verlassen und eine freie Strecke wählen.  Die Idee:...

  • Jena
  • 02.09.19
  • 26× gelesen
Simon Roppel

Nordhausen
Abschied von "Herzschlag"

Sieben Jahre war Simon Roppel als Jugendreferent in Altendorf im Kirchenkreis Südharz tätig. Am 31. August wird er verabschiedet. Marcus Wiethoff sprach mit ihm. Sind Sie mit 30 zu alt für die Jugendkirche? Simon Roppel: Ich habe das Projekt von Anfang an begleitet, es steckt viel Herzblut drin. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, noch einmal sieben Jahre zu investieren. Mit 30 möchte ich etwas Neues probieren. Was haben Sie 2012 in Nordhausen vorgefunden? Ein...

  • Jena
  • 29.08.19
  • 57× gelesen

Eine Welt

Tansania: Regierung droht Kirchen

Daressalam (epd) – Tansanias Regierung hat Geistliche davor gewarnt, sich politisch zu äußern. Kirchen, die sich in politische Debatte einmischten, habe das Innenministerium mit der Auflösung gedroht, berichtete die Zeitung »The Citizen«. Religiöse Organisationen seien nicht zu politischen Aktivitäten befugt, hieß es demnach in der Ministeriumserklärung. Der Prediger einer Freikirche in der Wirtschaftsmetropole Daressalam hatte vor wenigen Tagen der Regierung vorgeworfen, das ostafrikanische...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 9× gelesen

Unicef: Kinder leiden unter Kriegen

New York (epd) – Gewalt gegen Kinder in Kriegen und Konflikten hat nach Angaben des UN-Kinderhilfswerks Unicef in diesem Jahr schockierende Ausmaße angenommen. Viele Konfliktparteien missachteten eklatant die internationalen Regeln zum Schutz der Schwächsten. In manchen Konflikten rund um den Erdball seien Kinder zu Zielen an der Frontlinie geworden. Sie würden als menschliche Schutzschilde missbraucht, getötet, verstümmelt und als Kämpfer rekrutiert. Vergewaltigung, Zwangsheirat, Entführung...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 12× gelesen
Brailleschrift ermöglicht blinden Menschen den Zugang zur geschriebenen Sprache.

Welt-Braille-Tag: Punktschrift als Schlüssel zur Bildung

Lesen erleichtert das Lernen und öffnet neue Horizonte. Grund genug für den früh erblindeten Louis Braille, vor fast 200 Jahren eine Punktschrift zu entwickeln, die statt mit den Augen mit den Fingern gelesen werden kann. Von Ester Dopheide Die nach ihrem Erfinder genannte Brailleschrift ermöglicht bis heute blinden Menschen den Zugang zur geschriebenen Sprache. Vor diesem Hintergrund fordert die Christoffel-Blindenmission (CBM) zum Welt-Braille-Tag am 4. Januar, weltweit mehr geschulte...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 9× gelesen
Premalatha mit ihrem einzigen Sohn Osanda

Ein schöner Name, der nach Hoffnung klingt

Eine Geschichte aus Sri Lanka: Premalatha schenkte ihrem Sohn Osanda das Leben, als sie dreißig war. Davor war ihr Leben ein Albtraum, dunkel und zerrissen wie das Land, in dem sie lebt und in dem sie wie durch ein Wunder einen Bürgerkrieg überstand, der ein Vierteljahrhundert lang nicht enden wollte. Von Paul-Josef Raue Wer in ihr Gesicht schaut, entdeckt noch die Schrecken, die unauslöschbar sind. In Premalathas Erinnerungen flackern die Bilder, die Bilder des Krieges: Soldaten stürmen...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 13× gelesen

Dauerhaftes Andenken

Tätowierer Ayash sticht Pilgern christliche Motive Ein Tattoo aus Bethlehem – das gehört für viele Pilger unbedingt mit zur Reise ins Heilige Land. Tätowierer Walid Ayash hat sein Studio nur wenige Schritte entfernt von der Geburtskirche, dort, wo der Überlieferung nach Jesus zur Welt kam. »Ein Kreuz am inneren Handgelenk ist das Motiv, das am besten geht, und darunter das Datum«, erzählt der hochgewachsene, muskulöse Mann. Vor allem Christen mit irakischer oder syrischer Herkunft kämen...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 62× gelesen

Missionskonferenz in Tansania

Arusha (GKZ) – Vom 8. bis 13. März 2018 findet in Arusha in Tansania die nächste Weltmissionskonferenz statt. Auf Einladung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) werden mehr als 700 Delegierte von Kirchen weltweit zu der von der Evangelischen-Lutherischen Kirche in Tansania (ELCT) ausgerichteten Konferenz erwartet. Das Thema der Konferenz lautet: »Moving in the Spirit: Called to Transforming Discipleship« (frei ins Deutsche übersetzt: »Unterwegs im Geist – berufen, nachfolgen,...

  • Weimar
  • 29.12.17
  • 8× gelesen

Glaube und Alltag

Vom Streiten zum Küssen – Psalm 85 bietet eine Anleitung

Von Doris Weilandt Seit Wochen erschüttert der erbitterte Streit um die Flüchtlingspolitik das Vertrauen der Deutschen in ihre Regierung. Der gerade ausgehandelte Kompromiss erscheint brüchig. Der Konflikt ist nicht gelöst, sondern nur verschoben und kann jederzeit wieder aufbrechen. Dabei brauchten sich die beiden Schwesterparteien CDU und CSU nur auf ihre christlichen Werte besinnen, um den inneren Frieden wiederzugewinnen. Im Alten Testament gibt es dazu eine Handlungsanweisung. Vom...

  • Jena
  • 30.07.18
  • 7× gelesen

Anschauliche Beispiele der Gnade Gottes

Heilige sind Vorbilder und ein Zeichen von Gottes Gegenwart, aber kein Heiliger kann dem Menschen das Heil schenken. Von Corinna Dahlgrün Katholische Christen beten zu Heiligen und rufen sie um Hilfe an, evangelische nicht – ein Unterscheidungsmerkmal, das den Evangelischen seit der Reformation wichtig ist. Doch auch bei uns gibt es zwei Sichtweisen. Die Reformierten betonen die Differenz zwischen Gott und Mensch: Am Menschen ist nichts »heilig«. Heiligenverehrung ist eine Vergötterung...

  • Jena
  • 30.07.18
  • 20× gelesen

Wort zu Woche
Ein außergewöhnliches Geschenk – nehmen wir es an!

Aus Gnade seid ihr gerettet durch Glauben, und das nicht aus euch: Gottes Gabe ist es. Epheser 2, Vers 8 a Von Julia Braband, Theologiestudentin in Jena und Mitglied der EKM-Kirchenleitung Wir lassen uns doch alle gern beschenken. Und wenn wir nicht beschenkt werden, so schenken wir anderen etwas. Dazu nutzen wir jede Gelegenheit: Geburtstag, Weihnachten, Ostern, Taufe oder das neue Auto. Und dabei haben wir den Anspruch, mindestens soviel zu schenken, wie wir vorher selbst empfangen...

  • Jena
  • 27.06.18
  • 5× gelesen

Gnade über Gnade: Gott offenbart sich in Jesus Christus

Denn das Gesetz ist durch Mose gegeben; die Gnade und Wahrheit ist durch Jesus Christus geworden. Johannes 1, Vers 17 Von Klaus Scholtissek, promovierter Theologe und Vorsitzender der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein Der Wochenspruch steht am Anfang des Johannesevangeliums in einem großartigen Lobpreis auf Gottes schenkendes Wirken in der Schöpfung, in der Geschichte mit dem Gottesvolk Israel und in Jesus Christus. In poetischer Sprache, mit Wiederholungen, Variationen und in...

  • Weimar
  • 15.01.18
  • 12× gelesen
Die Hände, die zum Beten ruhn, die macht er stark zur Tat. Und was der Beter Hände tun, geschieht nach seinem Rat, dichtete Jochen Klepper (1903–1942).

Friedensgebete – wir brauchen sie

Jeden Donnerstag kommen im Magdeburger Dom Menschen zum Friedensgebet zusammen, seit 35 Jahren. Manchmal ist es nur eine Handvoll. Von Giselher Quast Aber wenn die Welt in Flammen steht, sind es auf einmal Hunderte, Tausende. So war es zur Zeit der Friedensbewegung »Schwerter zu Pflugscharen«, so war es in der friedlichen Revolution des Herbstes 1989, so während der Golf- und Balkankriege, so war es auch am 11. September 2001. Die wenigen Beter zwischen den Schreckensereignissen sind...

  • Magdeburg
  • 15.01.18
  • 24× gelesen
Feiertags-Ritual: Jan-Erik ist der Liturg.

Den Sonntag begrüßen

Glaube braucht auch Rituale. Wir haben uns deshalb von der ökumenischen Gemeinschaft im Kloster Volkenroda vor etwa einem Jahr die Sonntagsbegrüßung »abgeschaut«. Von Harald Krille Sonnabends zum Sonnenuntergang bzw. vor dem meist auch etwas festlicheren Abendessen feiern wir in einer kleinen Liturgie den Beginn des Tages der Auferstehung Christi. Unter wechselnd gelesenen Bibel- und Segensworten wird dabei eine Kerze entzündet, werden wie bei einer Agapefeier Brot und Wein bzw. Saft...

  • Weimar
  • 08.01.18
  • 29× gelesen
  •  1

Feuilleton

 Premium
Der Butt als Bedrohung und Versuchung: Salvador Dalís Lithografie »Jona« von 1964 (Mischtechnik)

Ausstellung
Rotes Meer der Liebe

Biblische Bilder: Die Theolo-gische Fakultät der Universität Jena präsentiert Original-lithografien aus Salvador Dalís Bilderzyklus zur Bibel. Von Doris Weilandt In der Jona-Kapelle der Theologischen Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena sind derzeit einzelne Originallithografien von Salvador Dalí (1904–1989) zu sehen, die von seiner umfangreichen Beschäftigung mit der Bibel zeugen. Wer das Werk des katalanischen Künstlers kennt, ist überrascht von der Intensität der Farben...

  • Jena
  • 07.11.19
  • 4× gelesen
 Premium
Komponist mit Partitur: Ludger Vollmer im Deutschen Nationaltheater Weimar, wo 2019 seine Oper "The Circle" nach dem gleichnamigen Roman von Dave Eggers (USA) uraufgeführt wurde.

Uraufführung in Jena
Ein Jegliches hat seine Zeit

Zum 30. Jubiläum der Friedlichen Revolution wird in Jena unter dem Titel "Ein Jegliches hat seine Zeit" eine Kantate von Ludger Vollmer aus der Taufe gehoben. Sie verarbeitet Texte aus dem Alten Testament und des Liedermachers Stephan Krawczyk. Michael von Hintzenstern sprach mit dem Komponisten. Wie ist es zu der Zusammenarbeit mit dem Liedermacher Stephan Krawczyk gekommen? Ludger Vollmer: Die Kooperation mit Stephan Krawczyk geschah auf Initiative von Sebastian Neuss, Super-intendent...

  • Jena
  • 25.10.19
  • 114× gelesen
 Premium
Modernster Sternenprojektor der Welt: Das Modell IX „Universarium“ von Carl Zeiss Jena wurde 2006 mit einer Ganz-kuppel-Laserbild-Projektionsanlage ausgestattet. Diese projiziert ein nahtloses Kuppelbild mit einer erheblich verbesserten Farb- und Kontrastdarstellung.

50 Jahre Mondlandung: Musik von Siegfried Fietz, Urknall-Vortrag und Filmprojektion
Space Sinfonie im Planetarium

Zum 50. Jahrestag der ersten Mondlandung offerieren die Kirchen in Jena im Rahmen der Aktion "Ökumenische Schöpfungszeit" außergewöhnliche Angebote. So wird unter dem Motto „Big Steps“ am 29. September um 18.30 und 20.30 Uhr zu Aufführungen ins Jenaer Planetarium eingeladen. Zu hören ist die „Space Sinfonie“ von Siegfried Fietz, Songwriter, Komponist, Musikproduzent und Wegbegleiter des Apollo-15-Astronauten James B. Irwin. Dazu kommen Originalaufnahmen der Apollo-15-Mission mit Kommentierung...

  • Jena
  • 27.09.19
  • 47× gelesen

In den Frühling mit starken Frauen

Jena (red) – Neun Konzerte an sieben Tagen stehen auf dem Programm des sechsten Jenaer Liederfrühlings. Eröffnet wird die Konzertreihe am 2. Mai, 20 Uhr, in der Friedenskirche vom Berliner Singer-Songwriter-Duo »Berge«. Mit etwa 2 500 verkauften Tickets stieß das Festival im letzten Jahr auf große Resonanz. Dieses Mal erwarten die Konzertbesucher starke Frauenstimmen: Jana Groß mit ihrer Band »Bell Book and Candle« ist am 4. Mai zu erleben, die Jazzsängerin Pascal von Wroblewsky am 10. Mai....

  • Jena
  • 02.05.19
  • 58× gelesen

»Ich bin sicher, Rembrandt liebt mich«

Jena: Die Kunstsammlung zeigt Bilder und Malerbücher der französischen klassischen Moderne. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht Marc Chagall. 25 Jahre hat er an seinen Bibel-Illustrationen gearbeitet – ein Lebenswerk in 105 Radierungen. Von Beatrix Heinrichs Erik Stephan, seit dem Jahr 2000 Kurator der Jenaer Kunstsammlung, hat schon die Werke vieler namhafter Künstler – darunter Nolde, Rodin, Macke, Picasso, Renoir oder Kandinsky – in die Thüringer Saalestadt geholt. Um die aktuelle...

  • Jena
  • 27.09.18
  • 22× gelesen

Buntes Licht

Glaskunst: In Golmsdorf bei Jena widmet sich eine Ausstellung den von Fritz Körner gestalteten Kirchenfenstern. Von Maja Volkgenannt Fritz Körner: Buntes Licht – Kirchenfenster in Golmsdorf, Jena und Thüringen« lautet der Titel der Ausstellung, die am 2. September in der Kirche St. Barbara in Golmsdorf im Kirchenkreis Jena eröffnet wird. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube +...

  • Jena
  • 03.09.18
  • 13× gelesen

Leserreisen

Die Reisegruppe im Dom von Bodø, der von 1954 bis 1956 aus Beton errichtet wurde und in dem 890 Personen Platz finden. Der alte Dom wurde während eines deutschen Angriffs am 27. Mai 1940 vollständig zerstört.

Frühlingserwachen im Norden

Leserreise: Mit »Hurtigruten« Norwegen erleben Von Barbara Witting Sehr beeindruckt von der Reise in den hohen Norden mit der Schiffsgesellschaft »Hurtigruten« (was »schnelle Route« bedeutet) kehrte die Gruppe der Leserreise von »Glaube + Heimat« und dem Christlichen Freizeit- und Reisedienst des Landeskirchlichen Gemeinschaftsverbandes Bayern vor Kurzem wieder zurück. Eingeladen von der Pröpstin Elin Vangen in Bodø, feierten wir gemeinsam in der Domkirche zu Bodø Abendmahl und lernten die...

  • Weimar
  • 21.07.17
  • 116× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.