Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Sonntag, 22. November
Kantatengottesdienste zum Ewigkeitssonntag

10.30 Uhr - Marktkirche Kantate „Du aber Daniel, gehe hin“ von Georg Philipp Telemann Kammerchor „Heinrich Schütz“ des Quedlinburger Oratorienchores, capella aegidii, Marc Holze – Bariton Leitung: KMD Christine Bick Pfarrer Matthias Zentner 10.30 Uhr - Nikolaikirche Auszüge aus dem Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel Kammerchor „John Rutter“ des Quedlinburger Oratorienchores, Das Junge Kammerorchester der Kirchengemeinde, Katharina Adam – Sopran Leitung: Domorganist...

  • 08.10.20
  • 34× gelesen
Beim Festgottesdienst konfirmiert: Marlon Mehlis, Bennett Stein, Ronja Shanon Miersch, Johan Richter, Richard Zickrick (v.l.n.r.) durch Pfarrer Philipp Schuppan (Mitte)

Kirchenkreis Bad Liebenwerda
Konfirmationen werden nachgeholt

Schlieben (red) – In vielen Kirchengemeinden ist Pfingsten traditionell der Termin für die Konfirmationen. In diesem Jahr mussten die Feierlichkeiten aufgrund von Corona ausfallen. Nun sind es vielerorts Sonntage im Herbst, an denen die Gottesdienste mit Konfirmationen nachgeholt werden. So auch in Schlieben im Kirchenkreis Bad Liebenwerda. Dort sind jetzt in einem großen Festgottesdienst fünf Jugendliche konfirmiert worden. "Ich freue mich, dass wir die Konfirmation jetzt endlich nachholen...

  • Bad Liebenwerda
  • 08.10.20
  • 36× gelesen

Kirchenkreis Stendal
Matthias Albrecht ist neuer Präses

Stendal (red) – Im Domstift zu Stendal hat sich unter den notwendigen Abstandsregeln die Kreissynode des Kirchenkreises Stendal konstituiert. In einem Eröffnungsgottesdienst wurde die Pfarrerin Catharina Janus in die Kreispfarrstelle für Vertretungsdienste eingeführt. Die Arbeit dort wird sie in Kombination mit ihrer bisherigen fünfzigprozentigen Gemeindepfarrstelle in Sandau ausüben. Verabschiedet und gesegnet wurde die bisherige Leiterin der Stendaler Bahnhofsmission Annette Seher. Die...

  • Stendal
  • 08.10.20
  • 23× gelesen
Am Kirchenpavillon sollen Äpfel wachsen.

Richtfest beim Kirchenpavillon
Äpfel am"Roten Faden"

Erfurt (red) - Für den ökumenischen Kirchenpavillon auf der Bundesgartenschau (Buga) in Erfurt im kommenden Jahr ist in der vergangenen Woche Richtfest gefeiert worden. Das Kooperationsprojekt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und des katholischen Bistums Erfurt soll Andachten, Veranstaltungen und Begegnungen ermöglichen. Die Bauarbeiten hatten Ende Mai begonnen. Seitdem wird der Siegerbeitrag eines Studentenwettbewerbs der Fachhochschule Erfurt mit dem Titel "Roter Faden"...

  • 08.10.20
  • 25× gelesen
Spendensteine

Steine gegen Spende
Ein Stück Ambrosius

Magdeburg (red) - Die aus dem Jahr 1877 stammende neogotische Hallenkirche St. Am-brosius im Magdeburger Stadtteil Sudenburg ist die „Kirche des Monats Oktober“ der Stiftung KiBa und wird mit 15 000 Euro gefördert. Etappenweise soll die Außenhülle der Stadtkirche mit der Doppelturm-anlage restauriert werden. 520 000 Euro wird dieser Sanierungsschritt kosten. Um Spenden für die Finanzierung der Arbeiten zu gewinnen, organisiert der Kirchbauverein regelmäßig Lesungen, Konzerte und...

  • 07.10.20
  • 27× gelesen

Initiative
Netzwerk zur Schöpfungsbewahrung

Erfurt (red) – Am vergangenen Wochenende sind Vertreter der Erfurter Kirchgemeinden zusammengekommen, um den Grundstein für ein ökumenisches Netzwerk zur Bewahrung der Schöpfung zu legen. Damit wolle man sich der wachsenden Zahl von Initiativen anschließen, die ökologische Verantwortung einfordern, hieß es. Das nächste Treffen soll es nach Angaben der Initiatoren am 23. November geben.

  • 07.10.20
  • 24× gelesen
 Am 3. Oktober wurden die neuen Glocken der Gemeinde vorgestellt. Allerdings können sie erst nach Reparatur des Kirchturms an den Ort ihrer Bestimmung gelangen.
2 Bilder

Dorfkirche St. Susanna in Dederstedt
Glocken der Einheit

In den letzten Wochen traf sich die SOKO „Glocken“ in Dederstedt in immer kürzeren Abständen. An diesem Samstag, dem 3. Oktober, war es soweit: Die drei neuen Glocken zogen ins Dorf ein. Mit einem Festgottesdienst in der Kirche St. Susanna sollen sie begrüßt werden. Die Jägerschaft hat ein Holzgestell gebaut, wo sie aufgehängt werden, damit die Festgäste sie bewundern und auch selbst einmal anschlagen können. Der Heimat- und der Schützenverein sowie die Kirchengemeinde und der Pfarrhausverein...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 05.10.20
  • 58× gelesen
Hell erleuchtet erstrahlte die St. Johannis-Kirche in Ellrich am Tag der Deutschen Einheit und begrüßte die vielen Gäste.

#Deutschland singt in Ellrich
100 Stimmen im ehemaligen Sperrgebiet

Rund 100 Sängerinnen und Sänger aus dem Kirchenkreis Südharz stehen am Samstagabend, am Tag der Deutschen Einheit, in Ellrich und stimmen ein, als es Punkt 19 Uhr heißt „Deutschland singt“.  Kantorin Christine Heimrich, eine der Organisatorinnen, zählt den Countdown auf dem Platz vor der St. Johannis-Kirche rückwärts ehe der erste Ton pünktlich erklingt. Die Zuschauer zählen mit. Dass für diese Veranstaltung Ellrich ausgewählt wurde, ist kein Zufall. Die Stadt lag vor der Wiedervereinigung im...

  • Südharz
  • 05.10.20
  • 35× gelesen

Gedenken an den Terrorakt in Halle
Glockenläuten, Stillstand und Gebet

Im Gedenken an den rechtsextremistischen Terrorakt in Halle (Saale) vor einem Jahr werden am kommenden Freitag, den 9. Oktober 2020 zu Beginn der Tatzeit um 12.01 Uhr die Kirchen der Stadt ihre Glocken läuten. „Lasst uns drei Minuten innehalten! Im Gebet oder der schweigenden Erinnerung wollen wir an die Opfer dieser abscheulichen Tat denken und den Angehörigen unsere aufrichtige Anteilnahme zusprechen.“, ruft Superintendent Hans-Jürgen Kant die Menschen der Region zum Stillstand auf. Mit...

  • Halle-Saalkreis
  • 05.10.20
  • 17× gelesen
Bildunterzeile 

Als Erinnerung an die Wiedervereinigung vor 30 Jahren hatte der Verein Autobahnkirche A 71  zu einer Andacht an der „Kirche der Einheit – Herbst 89“ am Parkplatz Thüringer Tor eingeladen. Pfarrer Thomas Menzel, stellvertretender Dekan im Landkreis Rhön-Grabfeld und sein evangelischer Amtsbruder Michael Schlauraff (Bibra) feierten mit zahlreichen Besuchern eine beeindruckende Freiluftandacht.

Autobahnkirche
Eine Predigt, die unter die Haut ging

Wie wichtig Zeitzeugen sind, bewahrheitete sich an der Kirche der Einheit – Herbst 89 an der A 71 am Parkplatz Thüringer Tor. Der katholische Pfarrer Thomas Menzel (Mellrichstadt) berichtete aus eigener Erfahrung von der einstigen deutsch-deutschen Grenze aber auch von der Öffnung und der Wiedervereinigung vor 30 Jahren. Von Hanns Friedrich „Das ging unter die Haut… beeindruckend… so wirklichkeitsnah… ja, so war das damals… kaum zu glauben.“ Aussagen von Besuchern der Freiluftandacht...

  • 05.10.20
  • 83× gelesen
  • 1
Premium
Treppe des Anstoßes: Das Brautportal ist zu einem Treffpunkt für Jugendliche geworden. Weil es Probleme mit Sauberkeit und Lärm gab, wurde eine Aussprache mit der Kirchengemeinde anberaumt.

Stadtkirche Jena
Stuhlkreis mit Punks

Seit einigen Wochen sitzen Tag für Tag Jugendliche, darunter einige Punks, auf den Stufen unter dem Brautportal der Stadtkirche St. Michael in Jena. Sie reden miteinander, hören Musik, rauchen und trinken Bier. Von Doris Weilandt Das Brautportal ist für viele von ihnen zum Lebensmittelpunkt geworden. Hier treffen sie ihre Freunde, ihre „Familie“, wie sie es nennen. Die Steine sind warm, die Aussicht von den Treppenstufen auf die vorbeieilenden Passanten gut. Einige empfinden den Platz...

  • Jena
  • 04.10.20
  • 43× gelesen

Angemerkt
Auf der Schwelle

Klopft an, so wird euch aufgetan.« Ein Bibelwort, das man an der Jenaer Stadtkirche offenbar sehr ernst nimmt – Doch wer hat da eigentlich geklopft? Von Beatrix Heinrichs Die Gruppe von 13- bis 50-Jährigen, die sich auf den Stufen des Brautportals in wechselnder Besetzung zusammenfindet, war es sicher nicht. An der offenen Tür haben sie, allem Vernehmen nach, kein Interesse – an der exponierten Lage „ihres“ Treffpunkts schon. Doch beim Sehen und Gesehenwerden bleibt es nicht....

  • Jena
  • 03.10.20
  • 77× gelesen
  • 1

Ausgezeichnet
Bienenkirche gewinnt Naturschutzpreis

Wülfingerode (red) – Der Kirchenbauverein Wülfingerode im Kirchenkreis Südharz ist für sein Projekt „Bienenkirche“ mit dem Naturschutzpreis der Stiftung Naturschutz Thüringen ausgezeichnet worden. Die Würdigung ist verbunden mit einem Preisgeld in Höhe von 5000 Euro. Überzeugt habe der Verein durch seine Beharrlichkeit, den Zusammenhalt, das soziale Engagement und durch seine Weitsicht, der heimischen Natur zu helfen, so die Stiftung. In den vergangenen 23 Jahren hat der Verein unter anderem...

  • 02.10.20
  • 19× gelesen

Magdeburg feiert 500 Jahre Dom-Fertigstellung
Mit Abstand der erste

Im März 1520 setzte Dombaumeister Bastian Binder im Nordturm des Magdeburger Domes den Schlussstein. Damit war der imposante Bau noch im ausgehenden Mittelalter fertiggestellt. Am 27. September holte die Domgemeinde den coronabedingt ausgefallenen Festgottesdienst vom März nach und eröffnete die Domfestspiele zum 500. Jubiläum der Fertigstellung. Alles geschah und geschieht unter dem gebotenen Sicherheitsabstand. Landesbischof Friedrich Kramer würdigte in seiner Predigt die Anstrengungen von...

  • 01.10.20
  • 75× gelesen

Ökumenische Akademie Gera lädt danach zum Gespräch
Film „Feindberührung“ über einen Stasi-Spitzel und sein Opfer

Um fatale Folgen der Bespitzelung durch die Staatssicherheit der DDR geht es am 8. Oktober in Gera in der Gedenkstätte Amthordurchgang (19 Uhr) mit dem Film „Feindberührung“ und dem Gespräch mit Hartmut Rosinger (IM „Hans Kramer“). Als „mitreißender dokumentarischer Thriller“, wird der Film angekündigt, preisgekrönt beim Festival Prix Europa. Die Moderation übernimmt Dr. Matthias Wanitschke, Referent beim Thüringer Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur. Die Veranstaltung der...

  • Eisenach-Erfurt
  • 01.10.20
  • 27× gelesen
Premium
Abschiedspredigt: Nach 37 Jahren geht Ulrich Lieberknecht in Pension.

Superintendent Ulrich Lieberknecht verabschiedet
Stärker als der Marxismus: Die Kraft des Evangeliums

Als Ulrich Lieberknecht zum ersten Mal nach Heygendorf (Kirchenkreis Bad Frankenhausen-Sondershausen) kam, fiel ihm nicht nur die marode Kirche auf, sondern ein riesiges Schild auf dem ebenfalls in die Jahre gekommen Dorfplatz: „Die Lehre des Marxismus-Leninismus ist allmächtig, weil sie wahr ist“, stand darauf, weiß auf rot. „Da wusste ich instinktiv: Hier bin ich richtig. Hier braucht es jemanden, der von der Wahrheit des Evangeliums redet. Hier braucht es den Geist der Kraft, der Liebe und...

  • 01.10.20
  • 59× gelesen

Jubiläum
»Rubinhochzeit« wird verschoben

Apolda (red) – Auf 40 Jahre deutsch-deutsche Begegnung können in diesem Jahr die Christen aus den Kirchengemeinden Apolda und dem württembergischen Esslingen zurückblicken. Anlässlich der "Rubinhochzeit" war ein Jubiläumstreffen am ersten Oktoberwochenende geplant. Wegen der coronabedingten Entwicklungen im Landkreis Weimarer Land habe dieses nun abgesagt werden müssen. Wie Günter Wagner mitteilte, hatten sich 23 Gäste aus Baden-Württemberg angekündigt. Der Esslinger Pfarrer hatte 1980 auf dem...

  • 01.10.20
  • 18× gelesen

Gemeindebrief-Reporter berichten
Kinderstube im Kirchturm

Die Lutherkirche in Leinefelde im Kirchenkreis Mühlhausen ist in diesem Sommer zur Kinderstube geworden. Wie Lore Rückert im Gemeindebrief für den Pfarrbereich Leinefelde-Dingelstädt schreibt, sind im Juni drei junge Turmfalken-Küken im Nistkasten der Kirche herangewachsen. In der Brutstelle am Pfarrhaus waren es sogar sieben. Die Nistmöglichkeiten für den flauschigen Nachwuchs gibt es bereits seit einigen Jahren. Die stolze Bilanz: In fünf Jahren wurden insgesamt 29 junge Turmfalken...

  • 01.10.20
  • 17× gelesen

Kirchen zur Interkulturellen Woche 2020

Ausblick Unter dem Motto "Zusammen leben, zusammen wachsen" startet am Sonntag die 45. Interkulturelle Woche. Der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Bischof Georg Bätzing, der Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, und der Vorsitzende der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland, Metropolit Augoustinos, laden gemeinsam zur Teilnahme ein. Die Woche wird am 27. September in München offiziell eröffnet. Die drei...

  • 27.09.20
  • 21× gelesen
Regelmäßig werden Bera-tungen und Hilfen im Büro des Kirchen-kreises Erfurt angeboten.

Büros für ausländische Mitbürger
Jubiläum im Kirchenkreis Erfurt

Ausblick Die EKM beteiligt sich an der bundesweiten Interkulturellen Woche unter dem Motto "Zusammen leben, zusammen wachsen". Zu den Angeboten gehören von Sonntag an Konzerte, Gottesdienste und Friedensgebete, aber auch Feste, Workshops und Vorträge, sagte eine EKM-Sprecherin. Als Initiative der christlichen Konfessionen 1975 in ganz Deutschland gestartet, wird die Woche inzwischen auch von Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden oder Migranten-Organisationen unterstützt. Grußwort des...

  • 27.09.20
  • 47× gelesen
Mit Herzblut: Die Liste mit Stephen Gerhard Stehlis Ehrenämtern ist lang, reicht vom Domfördervereinschef bis zum Prädikanten.
2 Bilder

Menschen am Dom
"Stevie" – ein wahrer Mister Ehrenamt

Stephen Gerhard Stehli nimmt im Domgarten Platz und schaut hinauf zu den zwei Domtürmen. Die Sonne scheint, die Temperaturen sind sommerlich. Einige Besucher schlendern durch den Kreuzgang. „Für mich ist der Dom innen schon immer größer gewesen als außen“, sagt er dann und meint damit wohl die Bedeutung der Kathedrale für ihn selbst. „Ich wohne nicht weit entfernt. Wenn ich von meinem Balkon aus nach rechts schaue, kann ich die Türme sehen. Das ist richtig gut.“ Stehli ist seit 23 Jahren...

  • Magdeburg
  • 26.09.20
  • 35× gelesen
Premium
Alexander Weber schuf das Relief vom einstigen Dorf.

Gedenkort Kursdorf
Andacht an der Landebahn

Margrit Weber ist in Kursdorf bei Schkeuditz aufgewachsen und ist nach dem Studium wieder zurückgekehrt. 2016 hat die heute 63-Jährige ihren Heimatort verlassen. „Damals haben nicht mal mehr zehn Leute hier gewohnt“, schaut sie zurück. Heute stehen von Kursdorf nur noch die kleine romanische Kirche, ein Teil des alten Schulgebäudes und zwei verlassene Einfamilienhäuser. Aber: Seit Kurzem gibt es in Kursdorf auch einen Gedenkort, der an die Geschichte des Dorfes erinnert. In einer kleinen...

  • Torgau-Delitzsch
  • 26.09.20
  • 49× gelesen

Berichtet
Gedenken an den Anschlag vor einem Jahr

Halle (red) – Seit dem Anschlag im vergangenen Jahr am 9. Oktober auf die zum Gottesdienst in der Synagoge versammelte jüdische Gemeinde gibt es offenbar in Halle mehr judenfeindliche Vorfälle. Wie der Bundesverband der Recherche- und Informationsstelle Antisemitismus mitteilte, sind seit Ende April mehrere, zum Teil massive antisemitische Taten dokumentiert. Aus einer "Solidaritätswelle", von der Vertreter der jüdischen Gemeinden aus Sachsen-Anhalt nach dem Anschlag berichtet hatten, habe sich...

  • Halle-Saalkreis
  • 26.09.20
  • 18× gelesen
Kamera ab: Videodreh mit Pfarrerin Johanna Bernstengel.

Berichtet
Per Video zu Unterstützern

Der Europaradweg R1 verbindet nicht nur London mit Berlin und Berlin mit Moskau. Er führt auch an vielen landschaftlichen und architektonischen Highlights vorbei. So auch am Ufer des Concordia-Sees. Am nördlichen See-ufer lädt Schadeleben (Kirchenkreis Egeln) zum Verweilen ein. Attraktiv ist dort nicht nur der Badestrand, sondern auch der dörfliche Charakter des Ortes mit seinen Sandsteinfassaden sowie die evangelische Kirche. Als Landmarke ist der hohe Kirchturm von St. Annen schon von Weitem...

  • Egeln
  • 26.09.20
  • 29× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.