Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Auszeichnung
Ehrennadel für Ex-Geschäftsführer des Welterbevereins Saale-Unstrut

Schulpforte (epd). Der ehemalige Geschäftsführer des Welterbevereins Saale-Unstrut, Roland Thrän, ist mit der Ehrennadel des Landes Sachsen-Anhalt ausgezeichnet worden. Der 65-Jährige war von 2008 bis 2018 Geschäftsführer des Vereins und "trug maßgeblich dazu bei, dass der Naumburger Dom im vergangenen Jahr in das Weltkulturerbe der Unesco aufgenommen wurde", sagte Sachsen-Anhalts Kulturminister Rainer Robra (CDU) am Samstag bei der Ehrung in der Klosterkirche Schulpforte. Thrän sei "ein...

  • Naumburg-Zeitz
  • 13.08.19
  • 16× gelesen
240 Jahre feiert die Glocke in Steinbrücken am Sonntag - sie ist ausgesprochen reich verziert.

Glockenjubiläum im Südharz
240 Jahre – Glocke der Kirche Steinbrücken

1779 - 2019 Sonntag, 18. August 2019, 13.00 Uhr Die Kirchengemeinde Steinbrücken feiert das 240-jährige Jubiläum ihrer Kirchenglocke mit einem kleinen Festgottesdienst und anschließendem festlichen Miteinander in und um die Kirche. „Rankenfries ziert die Steinbrücker Glocke oben wie unten rundum, sämtlichen Platz dazwischen füllen Buchstaben: ‚Durchs Feuer bin ich geflossen/ Für die Kirche und die Gemeinde Steinbrücken/bin ich gegossen/und zu der Zeit...

  • Südharz
  • 12.08.19
  • 27× gelesen
Im Sommer wird noch sichtbarer welchen Namen die St. Marien-Kirche in Elende im Volksmund trägt - Rosenkirche. Ein Fries aus Rosen läuft zudem unterhalb des Daches um die Kirche.

MDR Dorfkirchenlandkarte
St. Marien-Kirche Elende zum 600. Geburtstag online

Die St. Marien-Kirche in Elende ist online: mit Orgel-, Uhr- und Glockenklang, einem virtuellen Rundgang und kleinen Geschichten rund um das Gotteshaus. Sie ist Teil der Aktion „Die Kirche bleibt im Dorf!“ – ein Projekt der Redaktion Religion & Gesellschaft des MDR. Damit hat der MDR der Gemeinde ein einzigartiges Geschenk zum 600. Kirchengeburtstag gemacht. Und das Ergebnis ist nun für alle Internetsurfer sichtbar. Jetzt kann man von zu Hause aus oder auch allein in der Kirche sitzend den...

  • Südharz
  • 12.08.19
  • 44× gelesen

Erinnern an Mechthild

Magdeburg (red) – Ein ökumenischer Frauengottesdienst zum Mechthild-Gedenktag wird am 14. August um 18 Uhr in der Wallonerkirche gefeiert. Anschließend sind die Teilnehmerinnen zum Beisammensein in den Gemeinderäumen von St. Petri eingeladen. Das Motto der Feier lautet „Goldrute – Die Sonne im Garten und am Wegesrand“. Mechthild von Magdeburg war eine Begine und Mystikerin, die um 1207 im Erzstift Magdeburg geboren wurde und 1282 im Kloster Helfta bei Eisleben starb. Ihr Werk „Das fließende...

  • Magdeburg
  • 12.08.19
  • 10× gelesen
 Premium
"Banda Internationale": Menschen aus Burkina Faso, Deutschland, Irak, Iran, Palästina und Syrien machen gemeinsam Musik.

Kirchennacht
Neue Volksmusik aus dem anderen Dresden

Als Pegida mit 20 000 Leuten durch Dresden marschierte, meldeten die Musiker von "Banda Internationale" eine Gegendemonstration an und liefen vorweg. Nun tritt die Band zur Halberstädter Nacht der Kirchen am 17. August ab 20 Uhr in der St.-Martini-Kirche auf. Uwe Kraus sprach mit den Musikern Michal Tomaszewski, Peter Birkenhauer und Richard Ebert. Alles hat einen Anfang. Wie lautet die Gründungsgeschichte von „Banda“? Michal: Da haben vor 20 Jahren Leute eine Blaskapelle gegründet. Sie...

  • Halberstadt
  • 12.08.19
  • 24× gelesen
Kreiskantorin Maria Kalder
8 Bilder

Mit den Leuten zusammenarbeiten und gemeinsam von Gott singen
Kreiskantorin Maria Kalder stellt sich vor

Seit 03. Juni 2019 ist Frau Maria Kalder Kantorin an der Silbermannorgel der Friedenskirche Ponitz und in den Kirchgemeinden Gößnitz und Ponitz, sowie in den Kirchgemeinden der Pfarrbereiche Nobitz-Ehrenhain und Flemmingen – Langenleuba-Niederhain. Dazu kommen noch die Aufgaben einer Kreiskantorin im Kirchenkreis Altenburger Land. Sie wurde am Sonntag, den 11. August in einem Festgottesdienst in der St.-Annen-Kirche in Gößnitz in Ihr Amt eingeführt. Gemeinsam mit dem Kirchenchor und dem...

  • Altenburger Land
  • 12.08.19
  • 83× gelesen
  •  1
 Premium
Endlose Feldwege und schwere Rucksäcke: Luka Tim Fuchs (v. l.), Juan Chahoud und Johannes Köther, dahinter Jeremy Köpke und Carl Friedrich Köhler auf ihrer Pilgerreise.
2 Bilder

Pilgern
Geh doch!

Der Mensch braucht nur, was er tragen kann. Ein schöner Gedanke – stimmt er? Neun Jugendliche haben ihre Ferien genutzt, um das herauszufinden, und sind pilgern gegangen. Aufbruchstimmung an der Ströbecker Kirche: Rucksäcke werden fest geschnürt, Sonnenhüte aufgesetzt, Trinkflaschen verstaut. Es ist 9 Uhr morgens, ein Sommertag, der wie gemacht zu sein scheint, um liegen zu bleiben. Aber neun Jugendliche aus Halberstadt und den Ortsteilen haben sich aufgerafft, um zu pilgern. Vier Tage...

  • Halle-Saalkreis
  • 11.08.19
  • 37× gelesen
 Reinhard Turre, im Bild bei seiner Verabschiedung aus dem Direktorenamt am 3. Dezember 2004 in Magdeburg

Nachruf
Trauer um Reinhard Turre – Wegbereiter der Diakonie

Die Diakonie Mitteldeutschland trauert um Reinhard Turre. Ihr wichtiger Wegbereiter starb am 5. August im Alter von 78 Jahren in Leipzig, wie der evangelische Wohlfahrtsverband in Halle mitteilte. "Reinhard Turre war für die Diakonie in Ostdeutschland und für die evangelische Soziale Arbeit in ganz Deutschland eine herausragende Persönlichkeit, ein Wegbereiter und Begleiter von Format", würdigte ihn Christoph Stolte. Als Vorstandsvorsitzender der Diakonie Mitteldeutschland ist Oberkirchenrat...

  • Halle-Saalkreis
  • 10.08.19
  • 141× gelesen
  •  1

Raum fürs Ehrenamt

Halle (red) – Für seine ehrenamtlichen Mitarbeiter hat das Diakoniewerk in Halle in diesem Sommer einen eigenen Raum eingerichtet. Nach einem Jahr Konzeption, Planung und Umsetzung haben die Ehrenamtlichen damit auch sichtbar einen Platz im Krankenhaus erhalten. Ehrenamtliche werden an den Stellen und Situationen aktiv, in denen der Versorgungsauftrag endet und die bezahlte Arbeit nicht mehr greift: Beim Besuchsdienst, bei der Begleitung zu Andachten oder ähnlichen Terminen sowie in der...

  • Halle-Saalkreis
  • 09.08.19
  • 8× gelesen
 Premium
Regina Kowol

Interview zum Ehrenamt
Dienst ohne finanzielle Regelung

Wer sich als Prädikantin ausbilden lässt und ordiniert wird, hat mehr als ein Wochenendseminar besucht. Aus welchem Grund haben Sie sich für den Dienst entschieden? Regina Kowol: Der Kirchliche Fernunterricht hat mich sehr interessiert. Er hat mir die Möglichkeit eröffnet, noch einmal ein Studium aufzunehmen und Fachwissen in einem Bereich zu vertiefen, dem ich mich sehr verbunden fühle: der Theologie. So wie die Ausbildung konzipiert ist, lässt sie sich ja auch mit Beruf und Familie...

  • 09.08.19
  • 32× gelesen

Finanzielle Hilfe für Holzkirche

Stiege (epd) – Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz (DSD) stellt für Erhaltungsmaßnahmen an der Stabkirche in Stiege im Harz 27 750 Euro zur Verfügung. Die Holzkirche gilt als Unikat in Sachsen-Anhalt und soll von ihrem jetzigen an einen neuen Standort ins Zentrum von Stiege versetzt werden. Die bislang einsam im Wald liegende Kirche war immer wieder Vandalismus ausgesetzt. Daher plant der 2014 gegründete Verein "Stabkirche Stiege" den Umzug des Gebäudes. Die Kirche wurde um 1905 von einem...

  • Halberstadt
  • 09.08.19
  • 14× gelesen

Gemeindekirchenratswahlen
Iswena Bartenstein im Porträt

Im Oktober 2019 finden auch im #KirchenkreisHildburghausen -Eisfeld Wahlen zu den Gemeindekirchenräten statt. Iswena Bartenstein kümmert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich um die Dorfkirche in #Westhausen, eines der ältesten Gotteshäuser in Südthüringen. https://vimeo.com/352054992?ref=fb-share&1

  • Hildburghausen-Eisfeld
  • 07.08.19
  • 54× gelesen
Kreiskantorin Maria Kalder

Kreiskantorin Maria Kalder wird in ihr Amt eingeführt

Am 03. Juni 2019 begann Frau Maria Kalder Ihren Dienst als Kantorin an der Silbermannorgel der Friedenskirche Ponitz und in den Kirchgemeinden Gößnitz und Ponitz, sowie in den Kirchgemeinden der Pfarrbereiche Nobitz-Ehrenhain und Flemmingen – Langenleuba-Niederhain. Dazu kommen noch die Aufgaben einer Kreiskantorin im Kirchenkreis Altenburger Land. In einem Festgottesdienst wird Sie am Sonntag, den 11. August 2019, um 14.00 Uhr in der St.-Annen-Kirche in Gößnitz als Kirchenkreiskantorin in Ihr...

  • Altenburger Land
  • 04.08.19
  • 146× gelesen
  •  1
 Premium
Grüner Daumen: Auf Initiative von Birgit Neubert ist der Bibelgarten in Teicha (Kirchenkreis Halle-Saalkreis) entstanden.
2 Bilder

Gemeindeleben
Pflanzen aus der Bibel pflanzen

Es ist vormittags, die Temperaturen steigen. Im Schatten zwischen dem Gewerbehof, einem historischen Vierseitenhof, in dem sich mehrere Firmen angesiedelt haben, und dem kleinen Götsche-Bach sind zehn Leute zugange. Sie hacken Unkraut, gießen Pflanzen, ernten Salat und malen Schilder. In den letzten Wochen ist dort, in der Mitte des zur Gemeinde Petersberg gehörenden Ortes Teicha, ein Bibelgarten entstanden.  Die Idee dazu hatte Birgit Neubert. Die Christin engagiert sich in vielfältiger...

  • Halle-Saalkreis
  • 03.08.19
  • 25× gelesen

Bistum Erfurt feiert 25-jähriges Jubiläum

Bistum Erfurt feiert 25-jähriges Jubiläum.  "Unsere Augen sind für die Wirklichkeiten aufgegangen" . In der DDR hatten es die Christen im Osten nicht leicht. Nach der Gründung des Bistums Erfurt haben sich die Probleme verschoben: Sinkende Mitgliederzahlen und kaum neue Priester. Weihbischof Hauke zieht ein optimistisches Fazit. Bistum Erfurt Das katholische Bistum Erfurt erstreckt sich über den größten Teil Thüringens. Ihm gehören rund 152.000 Katholiken an, das sind knapp acht Prozent...

  • Eisenach-Erfurt
  • 03.08.19
  • 17× gelesen
 Premium
Jürgen Schilling
2 Bilder

Superintendenten-Wahl
Zweite Runde: Zwei Theologen stellen sich im August vor

Der Kirchenkreis Halberstadt sucht weiterhin eine Nachfolge für Superintendentin Angelika Zädow, die nach acht Jahren im Dienst nach Potsdam gewechselt war. Nach einer Anfang dieses Jahres gescheiterten Neuwahl steht nun die zweite Runde bevor. Der Nominierungsausschuss der Kreissynode schickt die Pfarrer Jürgen Schilling und Steffen Weusten ins Rennen. Das Landeskirchenamt der mitteldeutschen Kirche bestätigte beide Kandidaten am 25. Juni. Die Wahlsynode wird am 27. September ab 17 Uhr im...

  • Halberstadt
  • 02.08.19
  • 106× gelesen
"Pilger Jakob" war natürlich auch wieder mit dabei.

Pilgerkinder paddeln
Paddelwochenende des "Netzwerks Kinder & Familien im 12-Kirchen-Land"

Trotz angesagten 38°C haben sich die Pilgerfreunde vom „Netzwerk Kinder& Familien im 12 Kirchen-Land“ wieder zu einem Paddelwochenende aufgemacht. Dieses Jahr ging es vom 28.6. bis 30.6. nach Bad Bibra , um von dort aus den Weg mit  "Pilger Jakob" zu  Wasser fortzusetzen.  Auf dem Campingplatz wurde die Gruppe am Freitagnachmittag von einer beschatteten Campingwiese, schön eingerichteten Bungalows, einem DDR-Original als Campingplatz-Chef und dem Freibad mit seinem erfrischenden Nass...

  • Apolda-Buttstädt
  • 01.08.19
  • 47× gelesen
  •  1
Die Domsingschule bereitet wieder einen großen Auftritt vor.

Nachwuchs
Domsingschule sucht neue Talente

Seinen 200. Geburtstag feiert der Magdeburger Domchor in diesem Jahr und legt weiterhin einen Schwerpunkt auf die Nachwuchsarbeit. Für das neue Schuljahr sucht die Domsingschule junge Sänger. Im nächsten Jahr soll "Franziskus" aus der Feder von Barry Jordan und Bianca Hein aufgeführt werden. Das Stück kommt einer Oper nahe und vereint Domsingschule, Domchor, Orchester und Solisten. In der Domsingschule finden Kinder ab der 1. Klasse ihren Weg zur Musik und erlangen von Grund auf ein Gefühl für...

  • Magdeburg
  • 01.08.19
  • 15× gelesen

Reihe der Montagsgespräche wird fortgesetzt
Zwischen Antike, Islam und Moderne. Ein Reisebericht aus dem Iran

Zum nächsten Montagsgespräch am 05. August, 19.30 Uhr lädt die Ländliche Heimvolkshochschule (LHVHS) Kloster Donndorf ein. Pastorin Beate Stöckigt (Apolda) referiert zum Thema „Zwischen Antike, Islam und Moderne. Ein Reisebericht aus dem Iran“. Der Eintritt ist frei, um eine Spende zur Unterstützung der Bildungsarbeit der LHVHS wird gebeten. Helfried Maas (Pfarrer im Kirchspiel Wiehe und an der Ländlichen Heimvolkshochschule Kloster Donndorf)

  • Eisleben-Sömmerda
  • 30.07.19
  • 32× gelesen
Von Geisa nach Herleshausen: 50 Kilometer wanderten die Schüler auf dem „Kolonnenweg“.

Geisa: Geschichtsstunde auf dem einstigen Todesstreifen
Annweiler erlaufen das „Grüne Band“

Wieso haben sich gerade Christen politisch engagiert? Warum durfte man nicht mehr studieren, wenn man zur Konfirmation ging? Solche und weitere Fragen haben die Schüler der Klassenstufe 11 des Evangelischen Trifelsgymnasiums in Annweiler in Rheinland-Pfalz beschäftigt. Gemeinsam waren sie unterwegs entlang des „Grünen Bandes“. Unter der Leitung von Florian Geith, Landesjugendpfarrer der Evangelischen Kirche der Pfalz, haben die 18 Jugendlichen deutsche Geschichte zu Fuß erlebt. Mit dem...

  • 29.07.19
  • 14× gelesen
 Premium
Mit dem Klettergurt in die Kirche: Seit 2015 kann in der St.-Veits-Kirche in Sülzfeld geklettert werden.
2 Bilder

Kletterkirche Sülzfeld
Achterknoten himmelwärts

Kletterkirche: Enge Stiegen und hohl bis zu den Glocken. Das große Volumen eines Kirchturms bleibt meist ungenutzt. In Sülzfeld gab es eine Idee. Deren Umsetzung dürfte weit über Thüringen hinaus einmalig sein. Ins Abendgeläut der St.-Veits-Kirche in Sülzfeld im Kirchenkreis Meiningen mischt sich das helle Bimmeln eines Glöckchens. Emma hat den höchsten Punkt und damit ihr Ziel erreicht. Die Neunjährige aus Herpf erklimmt routiniert die acht Meter steile Wand, gesichert durch ein Seil. Seit...

  • 28.07.19
  • 12× gelesen
Bibel und Spiel: Ob Jesus auch Mikado mochte?

Tanna: 140 Teilnehmer bei der Kinderwoche
Jeder Tag ein Tag mit Gott

Was geschah in Kapernaum? Unter diesem Titel stand die diesjährige Kinderwoche in Tanna im Kirchenkreis Schleiz, die etwa 140 Mädchen und Jungen zusammenbrachte. Gekommen waren sie aus den Nachbardörfern, aus Hirschberg, Gefell oder Schleiz oder auch aus Leipzig, wenn etwa Oma und Opa in der Region wohnen und das Enkelkind zu Besuch ist. Die Kinderwoche hat Tradition, sie bietet den Schülern von der ersten bis zur sechsten Klasse in ihrer ersten Sommerferienwoche Spaß und Spiel. Außerdem wird...

  • 27.07.19
  • 21× gelesen

Erfurt
Krankenwagen erfüllt Herzenswunsch

Erfurt (red) – Menschen, die im Sterben liegen oder eine lebensverkürzende Krankheit haben, erfüllt in Erfurt ein Krankenwagen der Malteser den letzten Wunsch. Die ersten Fahrten des Herzenswunsch-Krankenwagens gab es bereits. "Unsere ehrenamtlichen Helfer stammen aus dem Sanitätsdienst und besitzen eine Ausbildung im medizinischen Bereich", erklärt Torsten Schneider, Stadt- und Kreisbeauftragter der Malteser Weimarer Land. Während der Fahrt könne somit eine gute medizinische Versorgung...

  • Erfurt
  • 25.07.19
  • 29× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.