Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Lyonel-Feiniger-Galerie in Quedlinburg

Ausstellung der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg 
Bauhaus speziell für Kinder

In der Lyonel-Feininger-Galerie in Quedlinburg soll eine Ausstellung Kindern die Ideen des Bauhauses vermitteln. Dafür haben 14 Studenten des Spiel- und Lerndesigns an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle eine interaktive Ausstellung entwickelt. Die Ausstellung "rot, gelb, blau – das Bauhaus für Kinder" richtet sich vor allem an Kinder zwischen sechs und zwölf Jahren und ist bis zum 13. Oktober zu sehen. Die Ausstellung soll zum Experimentieren und Ausprobieren animieren. So werden...

  • 22.06.19
  • 14× gelesen
Fast 120 Jahre alt: Die 1901 erbaute Orgel in der Christuskirche gehört zu denen, die als Folge des heißen und trockenen Sommers 2018 repariert werden müssen.

Dessau-Roßlau: Benefizkonzerte für Orgel in Ziebigk
Bis 2020 wird sie noch gespielt

Genau 250 Euro erbrachte das erste Benefizkonzert für die geplante Reparatur der Orgel in der Christuskirche am 14. Juni in Dessau-Ziebigk. Zu Gast war der Köthener Organist Florian Zeller, der das Publikum auch zum Mitsingen einlud. Die von der Dessauer Orgelbaufirma Fleischer und Kindermann gefertigte Orgel aus dem Jahr 1901 wurde unter anderem durch die Trockenheit des vergangenen Jahres schwer in Mitleidenschaft gezogen. "Das Windsystem muss überprüft und abgedichtet werden, der Motor...

  • Landeskirche Anhalts
  • 22.06.19
  • 9× gelesen

Cranach-Altar erstrahlt in neuem Glanz

Neustadt/Orla (red) – Mit einem Festgottesdienst am 23. Juni, 14 Uhr, in der Stadtkirche St. Johannis feiert die Kirchengemeinde in Neustadt an der Orla den Abschluss der Restaurierungsarbeiten am historischen Cranach-Altar. Der etwa 500 Jahre alte Meister-Altar aus der Werkstatt von Lucas Cranach dem Älteren ist in den letzten Jahren aufwendig instand gesetzt worden. Vor der Restaurierung war der Altar, der filigrane Holzschnitzereien in der Mitte und eindrucksstarke Ölgemälde auf den...

  • 22.06.19
  • 7× gelesen

Große Strobel-Orgel wieder wie neu

Bad Frankenhausen (red) – Am 23. Juni kann nach vierjähriger Sanierungsarbeit die große Strobel-Orgel in der Unterkirche von Bad Frankenhausen eingeweiht werden. Das Instrument ist die größte erhaltene Orgel des Thüringer Orgelbauers Julius Alexander Strobel. Mit ihren 49 Registern auf drei Manualen gehört sie zu den bedeutendsten Großorgeln der Romantik in Mitteldeutschland. Viele Jahre hat die Kirchengemeinde die Restaurierung geplant, Anträge gestellt, Gelder besorgt, Fürsprecher gesucht...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 22.06.19
  • 10× gelesen

Broschüre über Anhalt in der NS-Zeit

Dessau-Roßlau (epd) – In einer neuen Publikation beleuchtet die Landeskirche Anhalts ihre eigene Geschichte in der Zeit des Nationalsozialismus. Der Band einer mehrteiligen Reihe zur Historie der Landeskirche versammelt vor allem die Vorträge eines Studientages zum Thema, der 2015 in Bernburg stattfand. Die Kirchengeschichtliche Kammer hatte sich seit einigen Jahren mit der Geschichte befasst und arbeitete diese systematisch auf. Kirchenpräsident Joachim Liebig mahnte mit Blick auf die...

  • Landeskirche Anhalts
  • 22.06.19
  • 7× gelesen

Bewusstsein für jüdische Kultur fehlt

Magdeburg (epd) – Der Antisemitismus-Beauftragte in Sachsen-Anhalt, Wolfgang Schneiß, hat ein mangelndes Bewusstsein für die Bedeutung der jüdischen Kultur und Geschichte im Land beklagt. Ein großes Stück historisches und kulturelles Gedächtnis sei in der Bevölkerung verloren gegangen, sagte der Ansprechpartner für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus der „Magdeburger Volksstimme“. „Wir müssen wieder mehr Bewusstsein dafür schaffen. Jüdische Kulturtage, die vielerorts bereits stattfinden,...

  • Magdeburg
  • 22.06.19
  • 17× gelesen
 Premium
Nicht mystisch, aber kreativ: Maximilian Gutberlet koordiniert die Meister-Eckhart-Tage, bei denen Besucher unter anderem per Geocaching neue Zugänge zum Mystiker finden können.

Dem Meister ganz nahe

Porträt: Maximilian Gutberlet ist Mitorganisator der dies-jährigen Meister-Eckhart-Tage. Der 29-Jährige hat einen ganz persönlichen Zugang zu dem mittelalterlichen Mystiker. Von Paul-Philipp Braun Der Max ist ja jung, also kann er auch mit jungen Menschen.“ So oder so ähnlich lautete ein Satz, der den Beginn einer kleinen Erfolgsgeschichte markierte. Max heißt eigentlich Maximilian Gutberlet, ist 29 Jahre alt und arbeitet zur Hälfte an der Universität Erfurt und zur Hälfte als...

  • 22.06.19
  • 28× gelesen
Strobe-Orgel in der Unterkirche in Bad Frankenhausen

Bad Frankenhausen: Sanierung der Strobel-Orgel abgeschlossen
Romantik mit 49 Registern auf drei Manualen

Bad Frankenhausen (red) - Nach vierjähriger Sanierungsarbeit soll die große Strobel-Orgel in der Unterkirche Bad Frankenhausen wieder eingeweiht werden. Am 23. Juni, 10 Uhr, wird es einen Einweihungsgottesdienst mit Oberkirchenrat Christhard Wagner, Kantorin Laura Schildmann und Pfarrerin Nadine Greifenstein geben. Das Instrument ist die größte erhaltene Orgel des Thüringer Orgelbauers Julius Alexander Strobel und darüber hinaus die größte romantische Orgel, die in einer Thüringer Werkstatt...

  • 21.06.19
  • 36× gelesen

Zweite Amtszeit

Halle (red) – Ein Nominierungsausschuss hat den amtierenden Superintendenten des Kirchenkreises Halle-Saalkreis, Hans-Jürgen Kant, zur Wiederwahl vorgeschlagen. In geheimer Abstimmung wurde der Beschluss gefasst, auf eine Ausschreibung zu verzichten, teilte Präses Thomas Herrmann mit. Die Synode entscheidet am 22. Juni über die Besetzung der Stelle ab dem Jahr 2020. Beginn der Tagung ist um 9 Uhr in der Gesundbrunnengemeinde. Neben der Wahl ist die Öffentlichkeitsarbeit Schwerpunkt.

  • Halle-Saalkreis
  • 21.06.19
  • 5× gelesen

Kunst aus der Wohnstätte Jonastal

Arnstadt (red) – Mehr als ein Jahr lang haben die Australien-Fotografien der Haarhäuserin Andrea Rogosik Patienten und Personal der Fachklinik für Orthopädie im Marienstift Arnstadt begeistert. Nun ziert eine Retrospektive auf 20 Jahre künstlerische Arbeiten der Tagesgruppe der Wohnstätte für Menschen mit Behinderung die Wände der Fachklinik. 25 ausgewählte Zeichnungen verbildlichen farbenfrohe Alltagseindrücke und Gedanken der Jonastal-Bewohner. „Die Klinik-Galerie ist eine schöne...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 21.06.19
  • 6× gelesen

Chortreffen in Südthüringen

Meiningen (red) – Hunderte Chorsänger treffen sich an den kommenden beiden Sonntagen im Kirchenkreis Meiningen. Rund 400 Mitwirkende aus mehr als 20 Kirchenchören gestalten unter Leitung von Kreiskantor Sebastian Fuhrmann zwei regionale Kirchenchortreffen. Mit dabei sind auch die Posaunenchöre aus Bettenhausen, Bibra und Meiningen. Zum Mitfeiern sind alle Neugierigen am 23. Juni in die Kirche „Zur Ruhe Gottes“ in Kaltenlengsfeld und am 30. Juni in die Stiftskirche Römhild eingeladen. Der...

  • Meiningen
  • 21.06.19
  • 15× gelesen

"Gerbergasse 18" erhält Auszeichnung

Jena (red) – Die „Gerbergasse 18“ erhält einen der drei Sonderpreise des Karl-Wilhelm-Fricke-Preises. Die Thüringer Vierteljahresschrift für Zeitgeschichte und Politik wird von der Geschichtswerkstatt Jena herausgegeben und ist seit 1996 in mittlerweile über 90 Ausgaben erschienen. Den Sonderpreis, der 2019 aus Anlass von 30 Jahren Friedliche Revolution vergeben wird, erhalten zudem die Autorin und Wissenschaftlerin Ines Geipel sowie der ehemalige Bundestagsabgeordnete Hartmut Büttner. Mit dem...

  • Jena
  • 21.06.19
  • 12× gelesen

Markt der Möglichkeiten: Von der "Online-Kirche" bis zur "Seife der Hoffnung" – 1000 Euro für Gemeindeprojekt zu gewinnen
Mitteldeutsche Kirchen beim Evangelischen Kirchentag

Christen aus Mitteldeutschland sind beim Evangelischen Kirchentag in Dortmund vertreten. Bistümer und Landeskirchen gestalten gemeinsam die Präsentation „Ökumene in der Mitte“ auf dem Markt der Möglichkeiten in Halle 8. Beteiligt sind die Bistümer Erfurt und Magdeburg sowie die Landeskirche Anhalts und die EKM. Titel und Schwerpunkt der aktuellen Präsentation ist „Reden und Reden lassen“. Die Veranstalter wollen über den Reichtum und die Vielfalt ökumenischer Themen und Lebenswirklichkeiten mit...

  • 21.06.19
  • 16× gelesen
Ausgezeichnet: Schüler des Christlichen Gymnasiums Jena und die Junge Gemeinde am Lutherhaus übergaben Spenden in Höhe von 1200 Euro.

Jena: Schüler und JG sammeln für guten Zweck
Kreativität wird ausgezeichnet

Jena (red) - Die Diakoniekreisstelle Jena hatte im vergangenen Herbst Konfirmandengruppen, junge Christen und Schulklassen dazu aufgerufen, durch selbsterdachte Aktionen Spenden für wohltätige Zwecke einzuwerben. Sei es durch einen Kuchenbasar, ein Adventskonzert oder Gartenarbeit - Kreativität war gefragt. Nun sind die Sieger im Wettbewerb "Kreativ Helfen" ausgezeichnet worden. Die Klasse 10b des Christlichen Gymnasiums Jena und die Junge Gemeinde am Lutherhaus konnten, ausgestattet mit...

  • 20.06.19
  • 9× gelesen
Kurt Ahlhelm

Nachruf
Kurt Ahlhelm: Ausdauer, Witz und Humor

Diakon Kurt Ahlhelm – vielen Mitarbeitenden in den Kirchen und darüber hinaus, ist er aus den vergangenen Jahrzehnten bekannt. Am 6. Mai ist er kurz vor seinem 80. Geburtstag gestorben. Ich begegnete ihm zum ersten Mal bei seiner Ausbildung zum Diakon in der Stephanus-Stiftung, Berlin-Weißensee 1957. Unsere nächste Begegnung ergab sich 1963 in Herzberg/Elster. Er hatte 1962 seine erste Stelle als Kreisjugendwart in Herzberg angetreten und bereits eine für Kinder und Jugendliche...

  • Magdeburg
  • 20.06.19
  • 24× gelesen
Das Siegerteam der Ev. Stiftung Neinstedt
2 Bilder

Diakonie
Weiterer Sieg für Neinstedter Fußballer

Die Erfolgsgeschichte der Neinstedter Fußballer schreibt ein neues Kapitel. Vom 14. bis 16. Juni fand in Hinternah (Thüringen) zum 20. Mal die Landesmeisterschaft der Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) statt. Veranstalter waren Special Olympics Thüringen, die Landesarbeitsgemeinschaft der Werkstätten (LAG) WfbM und der Thüringer Fußballverband. Ungeschlagen in die FinalrundeDie Fußballer der Evangelischen Stiftung Neinstedt, amtierender Landesmeister Sachsen-Anhalt 2019, waren als...

  • Halberstadt
  • 20.06.19
  • 8× gelesen
Das Theaterstück der stiftungseigenen Laienspielgruppe „Comedia G(Cl)audius“ probte seit Anfang März  „Der kleine Prinz kehrt zurück“.
3 Bilder

Diakonie
Matthias-Claudius-Haus-Stiftung empfängt Hunderte Gäste zum Jahresfest

Einmal im Jahr wird groß gefeiert. Zum Stiftungsfest kommen Hunderte Besucher in die  Matthias-Claudius-Haus-Stiftung. Der bunte Nachmittag endet traditionell mit einemTheaterstück, bei dem Akteure und Zuschauer mit viel Herzblut der Hitze trotzen. Lange Schlangen am Eiswagen, dichtes Gedränge im kühlen Schatten und viele bunte Sonnenschirme vor der Bühne: Hunderte Gäste haben am vergangenen Samstag der sommerlichen Hitze getrotzt und das Jahresfest der Matthias-Claudius-Haus-Stiftung...

  • Egeln
  • 20.06.19
  • 10× gelesen

Kinderoper wird aufgeführt
Der kleine Prinz in Hildburghausen

Hildburghausen (red) - Die neue Kinderoper der Stadtkantorei Hildburghausen feiert Premiere. „Der kleine Prinz rettet die Erde“ wird am 29. Juni, 16 Uhr, in der Christuskirche uraufgeführt. Das Singspiel verbindet das Thema Umweltzerstörung mit der legendären Figur des kleinen Prinzen und setzt damit den vor drei Jahren uraufgeführten ersten Teil „Der kleine Prinz und die Sterne“ fort. Die Musik stammt aus der Feder des Hildburghäuser Kantors Torsten Sterzik, den Text schrieb Julia Lucas. Es...

  • 19.06.19
  • 26× gelesen
2 Bilder

Leutra: Gemeinde erhält finanzielle Unterstützung
Geldsegen zum Orchideenfest

Leutra (red) - Die Kirchengemeinde Leutra im Kirchenkreis Jena erhält finanzielle Unterstützung für die Restaurierung der St. Nikolauskirche. Den Bescheid über einen Zuschuss aus den Überschüssen der Staatslotterie in Höhe von 4 500 Euro übergab  Anja Siegesmund, Thüringer Ministerin für Umwelt, Energie und Naturschutz, im Anschluss an den Festgottesdienst zum Leutraer Orchideenfest. Bestimmt sind die Gelder für die Instandsetzung des Glockenstuhles und des Geläuts im Turm der Leutraer Kirche....

  • 19.06.19
  • 13× gelesen

Bachhaus zeigt Bach-Bilderrätsel

Eisenach (epd) – Das Eisenacher Bachhaus widmet sich ab 28. Juni in einer Sonderausstellung den echten und den nur vermeintlichen Porträts des Komponisten. Die Ausstellung erläutert Rätselfragen um die bekannten, zugleich aber auch oft höchst umstrittenen Abbildungen Johann Sebastian Bachs (1685–1750). Elf Porträts würden im Original oder in frühen Kopien gezeigt, teilte das Museum mit. Die Ausstellung geht an 14 Stationen den Rätselfragen um die angeblichen Bach-Bilder nach. Gezeigt werde...

  • 17.06.19
  • 24× gelesen
Auf halber Strecke. Der Sulzbacher Kirchturm ist schon in Sicht.
5 Bilder

Ein etwas anderer Spaziergang im Weimarer Land
Wege zwischen zwei Kirchen

Was hat es mit der alten Linde auf sich, dort oben über dem Dorf? Warum steht hier ein steinernes Kreuz am Feldweg? Was bedeutet die Axt, die darauf zu sehen ist? Wie war es möglich, dass sich unser kleiner Ort aus eigener Kraft eine Kirche erbaute, mitten im Dreißigjährigen Krieg? Und wo war hier nochmal diese tolle Rodelstrecke, die wir als Kinder geliebt haben? Viel Zeit für Erinnerung und Gespräch war am Sonnabend vor Trinitatis, als sich eine Gruppe von etwa dreißig Interessierten auf...

  • Apolda-Buttstädt
  • 16.06.19
  • 79× gelesen
  •  1
  •  2

Kirchentag 1983 und die Stasi

Erfurt (epd) – Bei der nächsten Veranstaltung der Reihe "Stasi-Akte spezial" der Außenstelle Erfurt der Stasi-Unterlagen-Behörde (BStU) geht es um die Verfolgung von Christen in der DDR. Zum thematischen Schwerpunkt "Kirche im Brennpunkt: Der evangelische Kirchentag 1983" sind am 20. Juni interessierte Bürger auf den Petersberg eingeladen. "Die Akten heben besonders die Kontrollversuche der DDR-Geheimpolizei gegenüber der Offenen Arbeit der evangelischen Kirche hervor", so Außenstellen-Leiterin...

  • Erfurt
  • 16.06.19
  • 33× gelesen
Einen kühlen Schattenplatz auf dem Bahnsteig konnten Marlies Lang (links) und die anderen Helfer von der Bahnhofsmission den Besuchern des Sachsen-Anhalt-Tages anbieten.

Bahnhofsmissionen stellen sich beim Landesfest vor
Blaue Weste und Kaffeekanne

Verführerischer Duft nach Kaffee und frisch gebackenen Waffeln hing in der Luft des Quedlinburger Bahnhofs. Wo der private Eigentümer des Gebäudes gerade Räume für ein Café herrichtet, war während des Sachsen-Anhalt-Tages am Himmelfahrtswochenende die Bahnhofsmission eingezogen. Das heißt: Es waren die sachsen-anhaltischen Bahnhofsmissionen aus Bitterfeld, Dessau, Halberstadt, Halle, Stendal und Magdeburg, die erstmals bei diesem Großereignis auf eigene Weise für sich warben. „Was sollen wir...

  • 16.06.19
  • 32× gelesen

Bläser gestalten Kirchentag mit

Dessau/Dortmund (red) – Koffer packen heißt es für 30 Bläser aus Anhalt, die zum 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag nach Dortmund fahren. Mit dabei sind auch zehn Mitglieder des Landesjugendposaunenchors „Youth in brass“, teilt Landesposaunenwart Steffen Bischoff mit. Die anhaltischen Bläser treten regelmäßig bei den Deutschen Kirchentagen auf. Gut geschult, bewältigen sie das umfangreiche Proben- und Auftrittsprogramm, haben aber auch Zeit, selbst die Angebote zu nutzen. Zu erleben sind...

  • Landeskirche Anhalts
  • 16.06.19
  • 13× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus