Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

3 Bilder

22. Vieselbacher Fahrrad-Rallye
Radeln für die Glockensanierung

Am 31. Juli 2021 fand die 22. Vieselbacher Fahrrad-Ralley statt. Die jährliche Fahrrad-Rundfahrt zu Sponsoringzwecken der Kirchgemeinde wurde im Jahr 2000 erstmals gestartet und ist zu einer Erfolgsgeschichte geworden. Die Radfahrer erhalten vor dem Start der Rundfahrt jeweils ein T-Shirt mit Werbeaufdruck eines Sponsors. Das dabei eingenommene Geld wird von der Kirchgemeinde jeweils für ein bestimmtes Vorhaben eingesetzt. Viele Radfahrer sind Jahr für Jahr dabei, unterstützen mit ihrer...

  • Gera-Weimar
  • 04.08.21
  • 14× gelesen
2 Bilder

Atempause mit dem Gartenpfarrer
80.000 Rosenstöcke in 8 ½ tausend Arten

Wie schon seit Wochen startete auch letzten Mittwoch die Atempause pünktlich 12 Uhr mit dem Mittagsläuten der Michaeliskirche. Pfarrer Johannes Schmidt begrüßte die Anwesenden herzlich zur Atempause. Im Chorraum hatten 8 Musiker mit ihren Blasinstrumenten Platz genommen. Pfarrer Schmidt freute sich, dass die Bläsergruppe unter der Leitung von Landesposaunenwart Matthias Schmeiß Zeit fand, nach Buttstädt zu kommen und die Atempause musikalisch zu untermalen. Matthias Schmeiß erklärte nach seinem...

  • Apolda-Buttstädt
  • 02.08.21
  • 25× gelesen
  • 2
Premium
Predigtvorbereitung? Pfarrer Matthias Schubert verarbeitet Dylan-Texte auch im Gottesdienst.
2 Bilder

Ein Song für Bob Dylan
Mr. Tambourine Thüringens

Pfarrer und Fan: Matthias Schubert ist begeistert von Bob Dylan, schon seit den 80ern. Heute ist er Pfarrer im Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau. Warum er seinem Idol ein Geburtstagslied schrieb, und was die Fan-Gemeinde dazu sagt. Dieses Jahr ist sein Singer-Songwriter-Idol 80 geworden, und zum runden Geburtstag hat Pfarrer Schubert einen ganz speziellen Song für Bob Dylan komponiert. Schon im Titel „Covenant Precious Sweet Marie“ stecken Hinweise auf drei Dylan-Songs. Denn das besondere Lied zum...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 02.08.21
  • 23× gelesen
Auf 375 Metern liegt die älteste Burg Thüringens. Heute ist die Mühlburg-Ruine instandgesetzt und beheimatet ein Museum.

Inklusion: Mühlburg ist beliebtes Ausflugsziel und Werkstatt-Außenstelle
Leuchtturm unter den Drei Gleichen

"Wir freuen uns riesig, dass wir wieder Besucher auf dem Burgberg begrüßen können“, sagt Matthias Schrader, Leiter der Werkstatt am Kesselbrunn. Die Einrichtung des Marienstifts Arnstadt hat sich der Förderung behinderter Menschen und ihrer Teilhabe am Arbeitsmarkt verschrieben. Dazu gehört auch die Mühlburg, die seit dem Jahr 2000 eine Außenarbeitsstelle der Werkstatt ist. Im Auftrag der Gemeinde Mühlberg kümmern sich dort fünf Beschäftigte darum, dass alles läuft in dem alten Gemäuer. Regulär...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 01.08.21
  • 15× gelesen
  • 1
Premium
Mit Hochdruck: Bevor die Gäste der Zeltstadt kommen, wird noch mal alles auf Hochglanz gebracht.

Neufrankenroda: Gut beherbergt Camper
Zeltstadt nach Pause zurück

Die evangelische Familienkommunität "Siloah" in Neufrankenroda im Kirchenkreis Gotha ist alljährlich Gastgeber für die Zeltstadt. Vor einem Jahr allerdings blieb es dort ungewohnt still. Das Corona-Virus verhinderte die 20. Auflage. „Da hat uns schon was gefehlt“, gibt Jörn Michel zu. Der Bio-Landwirt gehört zum Team, das für ein perfektes Umfeld für die Zeltstadt sorgt. „Zeltstadt, das ist das Wiedersehen mit Freunden, das sind die Vorträge, bei denen wir immer dazulernen, das ist die...

  • Gotha
  • 30.07.21
  • 7× gelesen
Kristina Jakobs gastiert am 11. September in Judenbach mit einem Friedenskonzert.

Gottesdienste mit Schlager und Gospel, Konzerte mit Rock und Klassik
Festival am Lutherweg wird eröffnet

Am kommenden Sonntag (1. August) um 16 Uhr startet mit einem Orgelkonzert in der St. Ägidienkirche im Sonneberger Ortsteil Oberlind das „Festival am Lutherweg“. Philipp Christ spielt Werke unter anderem von Sweelinck, Bach, Mendelssohn, anschließend wird zur kulinarischen Bewirtung im Kirchhof eingeladen. Bis zum 3. Oktober folgt ein buntes Programm von Klassik über Rock, Gospel und Musical bis hin zum Schlager. „Dank des gemeinsamen Engagements des Netzwerks Kleinkunst der Evangelischen Kirche...

  • Eisenach-Erfurt
  • 28.07.21
  • 71× gelesen
Arnhild Ratsch zu Beginn ihrer damaligen Pilgerreise.

Festwochenende zum Jubiläum mit Altbischof Roland Hoffmann
Pilgerin lief 1854 Kilometer mit Botschaften an den Papst aus drei Ländern

Unter dem Motto „Zu Fuß nach Rom“ wird vom 30. Juli bis 1. August zum Jubiläumswochenende anlässlich einer Pilgerreise von Arnhild Kump (ehemals Ratsch) von Thüringen nach Rom vor 20 Jahren erinnert. Die heutige Leiterin des Ökumenischen Pilgerzentrums Wien war als Botschafterin von Kirchen aus Deutschland, Italien und der Schweiz unterwegs. Zum Programm gehören ein Abend mit Filmvorführung und Präsentationen, eine Pilgerwanderung und ein Ökumenischer Festgottesdienst mit Altbischof Roland...

  • Eisenach-Erfurt
  • 27.07.21
  • 14× gelesen
13 Bilder

Orgelmusik
Pipe and Bike - eine Orgelradtour durch das Bördeland

„Pipe and Bike - eine Orgelradtour durch das Bördeland“ heißt das Projekt, für das sich die Verantwortlichen aus vier Kirchengemeinden und der Kirchenmusiker Carsten Miseler zusammengetan haben. Gemeinsam ließen sie am 17. Juli fast 50 Interessierte in vier Etappen das Schönebecker Umland und dessen Orgellandschaft erkunden. Dabei führte sie der Weg von Schönebeck/Bad Salzelmen nach Eggersdorf, Biere, Welsleben und zurück. Der jüngste Teilnehmer war neun und der älteste 86 Jahre alt. Es ist die...

  • Egeln
  • 26.07.21
  • 25× gelesen
2 Bilder

Gefundenes Bild in Kammerforst
Bitte um Mithilfe

Der Gemeindekirchenrat der Kirchengemeinde Kammerforst hat bei Aufräumarbeiten in einem Nebengelass der Orgel ein Bild gefunden. Nun besteht die Schwierigkeit, dieses Bild irgendwie einzuordnen. Weder auf der Vorderseite als auch auf der Rückseite sind Initialen oder andere Hinweise auf den Künstler zu vorhanden. Auch eine Anfrage in der örtlichen Zeitung blieb ohne Erfolg. Nun möchten wir auf diesem Weg einen größeren Kreis erreichen. Zu sehen ist eine Szene, welche die Geburt (oder auch die...

  • 22.07.21
  • 14× gelesen
Segen: Anke Nagler (l.) und Tochter Marie

Sieben Taufen in Bad Köstritz
Am eigenen Taufbecken

Eine frohe Stimmung liegt in der Luft im Park von Bad Köstritz im Kirchenkreis Gera. Die Kulisse ist angemessen für diese Premiere: „Wir feiern unsere erste ›Open-Air-Taufe‹, freut sich Pfarrerin Juliane Schlenzig. Sieben Täuflinge warten auf den Segen: Sie sind ein paar Monate jung, im "Pubertieralter" und etwas über 30. Kathleen Bernhardt So wie Anke Nagler. „Durch den Glauben meines Mannes habe ich gemerkt, dass mir in meinem Leben etwas gefehlt hat", sagt sie. Jetzt habe sie sich bewusst...

  • 22.07.21
  • 17× gelesen
Premium
Mit St. Martin steht in Heiligenstadt eine der ältesten Kirchengründungen im Eichsfeld. Von wenigen Veränderungen abge-sehen ist das hochgotische Erscheinungsbild der einstigen Stiftskirche erhalten geblieben.
2 Bilder

Hier ist Ökumene mehr als nur ein Wort
Ohne "Ö" fehlt hier was

Machen Sie das auch für Katholiken? Unser Pfarrer ist heute unterwegs.“ Von Christine Bose Hört Pfarrer Johannes Möller diese Frage am Telefon, lautet seine Antwort: „Kommen Sie, ich bin für alle da.“ Wer sich in einer seelischen Notlage befindet, braucht das Gespräch, braucht das Zuhören. Nicht morgen, nicht irgendwann, sondern mitunter gleich. Wen Zweifel plagen, bis hin zum Gedanken eines Kirchenaustritts, wird Pfarrer Möllers Rat hören, nicht aus einem Ärger heraus zu entscheiden, sondern...

  • 22.07.21
  • 9× gelesen
Propst Tobias Schüfer beim Besuch der Teestube

Koopereration bei Arbeit mit Geflüchteten
Aufeinander zugehen

Die Teestube in der Suhler Erstaufnahme-Einrichtung für Geflüchtete hat ihre Pforten wieder geöffnet. Am 16. Juli waren der Regionalbischof des Propstsprengels Meinigen-Suhl, Tobias Schüfer, und Jana Petri, Superintendentin im Kirchenkreis Henneberger Land, vor Ort, um sich über die Arbeit in der Einrichtung zu informieren. Von Beatrix Heinrichs Die Teestube ist ein Angebot des Evangelischen Migrationsdienstes Südthüringen, der Menschen mit Bleiberecht, Asylbewerbern sowie Geduldeten Beratung...

  • 22.07.21
  • 12× gelesen
Bibelauslegung: Matthias Rost vom Gemeindedienst erläutert die Methoden.

Ehrenamtliche Prediger trafen sich
Lektoren tagen zum besseren Verständnis

Verstehst du auch, was du liest, fragte der Apostel Philippus den Finanzminister aus Äthiopien, der sich auf seiner Reise in eine Schriftrolle des Propheten Jesaja vertieft hatte. Gut, dass Philippus zur Stelle war und ihm den Inhalt erklärte. Von Dietlind Steinhöfel Verstehst du auch, was du liest?, stand als Thema über den Lektorentagen in Magdeburg, Halle und Erfurt, die coronabedingt dezentral angeboten wurden. Nach Erfurt waren am 17. Juli gut 30 Lektorinnen und Lektoren gekommen, um sich...

  • 22.07.21
  • 10× gelesen
9 Bilder

Manuel Kunze erstellt Grafikversionen
Peterskirche: So könnte sie ausgesehen haben

In der Nr. 26 der "Glaube + Heimat"  war im Leserforum zu Berichten über die Buga-Leserreise auch ein Foto der romanischen Peterskirche auf dem Petersberg in Erfurt zu sehen. Das inspirierte Leser Manuel Kunze aus Altenburg, sich intensiver mit der ursprünglich dreischiffigen Pfeilerbasilika zu beschäftigen. Am Computer hat er einen Nachbau erstellt, um sich den würdigen Bau, wie er schreibt, in seiner ehemaligen Größe vorstellen zu können. Hier sieht man die verschiedenen Perspektiven und...

  • 19.07.21
  • 35× gelesen

Berichtet
Lieder der Romantik

Kirche Denstedt: Die Sängerin Norico Kimura ist aus Japan zurück und gibt ein Konzert an Liszt-Orgel Nach über einem Jahr ist die Sängerin Norico Kimura aus Osaka nach Weimar zurückgekehrt. Als sie im Frühjahr 2020 ihre hochbetagte Mutter in Japan besuchte, ahnte sie nicht, dass eine Pandemie ausbrechen würde, die über lange Zeit einer Rückkehr im Wege steht. Um so mehr freut sie sich, dass sie am Samstag, 24. Juli, um 17 Uhr ein Konzert mit Michael von Hintzenstern an der Liszt-Orgel in...

  • Weimar
  • 19.07.21
  • 7× gelesen
Premium
Ihr Name sei Programm, sagt Evelyn Lach. Die Lektorin freut sich, wieder Präsenz-Gottesdienste mit ihrer Gemeinde feiern zu dürfen.

Ehrenamt
Die den Glauben vermisst

Ehrenamt: "Ich bin angekommen", sagt Evelyn Lach. Die 55-jährige Vermessungsingenieurin engagiert sich ehrenamtlich im Kirchspiel Worbis. Sie hat den Prädikantenkurs besucht und ist nun für den Dienst als qualifizierte Lektorin eingesegnet. Ein Porträt. Von Reiner Schmalzl Im Schatten des Magdeburger Doms aufgewachsen, unweit der Dresdner Kreuzkirche zur Berufsschule gegangen und sich während des Auslandsstudiums vom Flair der russisch-orthodoxen Alexander-Newski-Kathedrale im fernen...

  • 17.07.21
  • 17× gelesen
Premium
Auf Sendung, auf Achse und auftanken: Für Paul Andreas Freyer ist der Gottesdienst eine wichtige Kraftquelle.
2 Bilder

Porträt
Der Lektor vom Fernsehen

Porträt: Er ist das Gesicht der Nachrichten im MDR Thüringen Journal. Seit 20 Jahren ist der Fernsehjournalist Paul Andreas Freyer zudem Lektor im Kirchenkreis Weimar. Von Dietlind Steinhöfel Er ist ein Tausendsassa, dieser Paul Andreas Freyer. Immer unterwegs, stets voller Ideen und Vorhaben. Wir sitzen auf der Terrasse seiner Wohnung mit gebührendem Corona-Abstand, die Sonne scheint, der Kaffee ist frisch gebrüht. Paul Andreas lehnt sich zurück und erzählt: wie er als Pfarrerssohn, 1964 in...

  • 17.07.21
  • 18× gelesen
Sarah Zeppin

Pfarrerin wird für Amt eingesegnet
Die Erste seit 100 Jahren

Einen besonderen Gottesdienst feiern die Christen in Leutenberg im Kirchenkreis Rudolstadt-Saalfeld. Am 18. Juli, 15 Uhr, wird Sarah Zeppin in der Stadtkirche feierlich ins Pfarramt eingesetzt. Es ist die erste Ordination seit fast einhundert Jahren. Erich Hertzsch, der später als Professor für Praktische Theologie an der Universität in Jena lehrte, war der letzte Vikar, der am 14. März 1926 in Leutenberg ordiniert wurde. Zu seinem 50. Ordinationsjubiläum im Jahr 1976 besuchte er die...

  • 16.07.21
  • 25× gelesen
Premium
Modern außen und innen: So wird das Carré aussehen, wenn Ende des Jahres die ersten Mieter einziehen. Sie dürfen mit-bestimmen, wie sie dort leben und welche Unterstützungsangebote sie nutzen wollen.
2 Bilder

Neues Quartier entsteht in Magdeburg
Die "Lange Luise" steht schon

Im Magdeburger Stadtbild ist er schon weithin sichtbar: der Turm des Neubauprojektes Luisencarré an der Erzbergerstraße. "Lange Luise" wird er bereits von den Menschen genannt. Noch sind die Bauarbeiten für die 132 Wohnungen im neuen Carré in vollem Gange. Wie das nachbarschaftliche Miteinander hier einmal aussehen kann, das plant der Bauherr, die Magdeburger Wohnungsgenossenschaft MWG, schon seit vielen Monaten – in Kooperation mit den Pfeifferschen Stiftungen. Ein professionelles...

  • 16.07.21
  • 11× gelesen
Besuch in der Altmark: Kinder, Enkel und Freunde werden Peter Eggert (3. v.r.) zum 60. Dienstjubiläum im Pfarrhaus Jeeben wieder besuchen.

Dienstjubiläum im Kirchenkreis Salzwedel
60 Jahre in Jeeben gepredigt

Er setzt die Worte mit Bedacht. Seit 60 Jahren verkündet Peter Eggert die Frohe Botschaft im Pfarrbereich Jeeben. Von Renate Wähnelt Der 85-Jährige wird auch am 18. Juli in seiner Kirche im Kirchenkreis Salzwedel die Predigt im Festgottesdienst halten, der anlässlich seines 60-jährigen Dienstjubiläums gefeiert wird. „Vor zehn Jahren habe ich den ganzen Gottesdienst gestaltet“, erinnert er sich an das Fest mit großem Posaunenchor. Durch die Corona-Zeit wird es jetzt kleiner, und die vielen...

  • 15.07.21
  • 28× gelesen
Premium
Prachtvoll und äußerst begehrt: Renommierte Musiker aus aller Welt fragen an, um an der Hildebrandt-Orgel Aufnahmen produzieren zu können. Auch eine amerikanische Elite-Uni streamt inzwischen Vorlesungen von dem Naumburger Instrument aus.

Bachs Ideal feiert 275.

Naumburg: Die Hildebrandt-Orgel in der Stadtkirche St. Wenzel gehört zu den herausragendsten Instrumenten der Welt. Wer ihr Geheimnis ergründen möchte, muss sie hören. Von Nicolas Berndt Prachtvoll, mächtig und elegant thront sie hoch oben auf der dritten Empore unter der Kirchen-decke in der großen Stadtkirche St. Wenzel zu Naumburg. Schon der Anblick ihres reichhaltig verzierten weiß-goldenen Prospekts ruft Staunen hervor – prächtiger kann man sich die Königin der Instrumente kaum vorstellen....

  • 15.07.21
  • 7× gelesen
Landesbischof Friedrich Kramer (v.l.) und die Täuflinge Danny Schulze, Grit Michelmann und Uta Hildebrand-Röhl

Der Weg zur Taufe durch den Mühlhäuser Stadtwald
Erster Taufpilgerweg mit dem Bischof

Mit rosaroten Rosen, zarten Gänseblümchen und frischem Grün ist der historische Taufstein in der Divi-Blasii-Kirche Mühlhausen für drei Erwachsene geschmückt, um hier feierlich in die christliche Gemeinschaft aufgenommen zu werden. Von Reiner Schmalzl Grit Michelmann aus Halle sowie Uta Hildebrand-Röhl und Danny Schulze aus Magdeburg führte ein nicht alltäglicher Weg nun zur Kirche. Dabei bildete der von Landesbischof Friedrich Kramer initiierte erste Taufpilgerweg den vorläufigen Höhepunkt im...

  • 14.07.21
  • 20× gelesen
Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Ministerpräsident Bodo Ramelow wickeln mit Kindern eine Tora-Rolle im Miniaturformat auf.
3 Bilder

TAG DER TORA
Tora-Rolle im Miniaturformat

Höhepunkt der Festlichkeiten im Thüringer Themenjahr „Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen“ ist der „Tag der Tora“ in der Wartburgstadt Eisenach. Am Nachmittag besuchte Ministerpräsident Bodo Ramelow das Gelände, auf dem einst die Eisenacher Synagoge stand. Gemeinsam mit Oberbürgermeisterin Katja Wolf und Schülern wickelte er eine kleine Tora-Rolle im Miniaturformat auf. Beide Politikern erinnerten an die Schändung der Eisenacher Synagoge vor 83 Jahren durch die Nationalsozialisten....

  • 14.07.21
  • 22× gelesen
Die „Lichtskulptur Feiningerkirche Gelmeroda“ von Peter Mittmann.

Neustart für Lichtskulptur an der Autobahnkirche
Geburtstagsfeier und Mummenschanzparade für Lyonel Feininger

Mit einer Geburtstagsfeier und „Mummenschanzparade“ wird am kommenden Samstag (17. Juli) in Ortsteilen von Weimar der 150. Geburtstag des Künstlers Lyonel Feininger gewürdigt. Zum Programm in Gelmeroda in Kirche und Kirchgarten gehören eine Andacht, Grußworte, die Präsentation von Projekten und Initiativen sowie der Start für den Umzug mit Masken und Verkleidungen nach Niedergrunstedt. Dort folgen eine Ausstellung sowie eine Führung und ein Konzert in der Kirche. Am 16. und 17. Juli ist nach...

  • Eisenach-Erfurt
  • 14.07.21
  • 24× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.