Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Bechstedt-Wagd im Kirchenkreis Erfurt
2 Bilder

Goldene Kirchtürme vergeben

Der Förderpreis "Goldener Kirchturm" der EKM geht in diesem Jahr an zwei Kirchbauvereine in Bechstedt-Wagd im Kirchenkreis Erfurt  und Seehausen im Kirchenkreis Stendal . Die Auszeichnung ist mit jeweils 4500 Euro Preisgeld dotiert. In der EKM gibt es etwa 400 Kirchbau-initiativen. Neben den beiden "Goldenen Kirch-türmen" werden zudem vier Anerkennungspreise zu je 1500 Euro vergeben. Sie gehen laut EKM an den Freundeskreis Kirche Lohma und den Kirchbauverein "St. Nicolai" Schmölln im...

  • 11.03.21
  • 8× gelesen

Andisleben: EKD-Kirche des Monats März

Die EKD-Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler (KiBa) hat die Andislebener Kirche "St. Peter und Paul" bei Erfurt zur Kirche des Monats erkoren. Verbunden mit dem Titel ist eine Zuwendung von 15 000 Euro, die für die Sanierung des Kirchendachs sowie des Tonnengewölbes mit barocken Deckengemälden verwendet werden soll. Die Dorfkirche aus dem 13. Jahrhundert zählt zu den ältes-ten in Thüringen. Der Vorsitzende des Fördervereins, Dirk Sterzik, und die Chefin des Gemeindekirchen-rates Ina...

  • 11.03.21
  • 19× gelesen

Ab 14. März im neuen Gewand
Neue Web-Präsenz geht online

Die Webseiten-Präsenz der Evangelischen Predigermeinde Erfurt ist seit jeher besonders informativ. Neben Informationen und Rückblicken zum umfangreichen Gemeindeleben findet man dort viel über die denkmalgeschützten Gebäude, über die Verbindung zu Meister Eckhart, den Predigerkindergarten, die Cyriakkapelle, den geplanten Orgelneubau und über die Rolle der Kirchengemeinde in der Nazi-Zeit. Diese umfangreiche Web-Präsenz wurde nun einem gründlichen Frühjahrsputz unterzogen. 343 Seiten und 1452...

  • Erfurt
  • 10.03.21
  • 29× gelesen
Premium
Vier Orgelpfeifen: Die Töne B-A-C-H hängen bei Dietmar Damm gleich neben dem Bücherregal an der Wand (rechts). „Das Modell ist sogar spielbar“, sagt er.

55 Jahre hinter dem Prospekt
Alle Register gezogen

Dietmar Damm kennt viele Familiengeschichten, die der Schukes, Eules, Rövers, Silbermanns, von Ladegast, Papenius und Hüfken. Die Orgelbauer-Dynastien begleiten den 82-jährigen Kirchenmusiker fast sein Leben lang. Als gerade frisch gebackener Absolvent der Kirchenmusikschule Dresden trat er zum 1. Advent 1959 in Crostau seine erste Kantorenstelle an. „Dort in der Oberlausitz saß ich an einer schönen Silbermann-Orgel. Sie hatte mich eigentlich in diese Gemeinde gezogen“, erzählt er. Mitte der...

  • Halberstadt
  • 05.03.21
  • 11× gelesen
Ob Blumen oder Gemüse: Einen prächtigen Garten möchte jeder haben. Das geht auch ökologisch. Wie kann man in einem Kurs erfahren.

Evangelische Erwachsenenbildung
Ökologisch gärtnern – gewusst wie

Magdeburg (red) – Coronazeit ist auch Gartenzeit. Zumindest war das im vergangenen Jahr so. Aber auch unabhängig von Corona beschäftigt viele von uns, wie wir umweltverträglicher Lebensmittel anbauen und nachhaltiger leben können. Wer einen eigenen Garten hat, steht dabei schnell vor der Frage: Wie geht das eigentlich mit dem ökologischen Gärtnern? Die Evangelische Erwachsenenbildung Sachsen-Anhalt und der Verein mischKultur starten dieses Jahr am 27. März das Weiterbildungsprojekt...

  • Magdeburg
  • 05.03.21
  • 22× gelesen
Zuerst wird die Turmspitze abgetragen.

Stabkirche zieht um
Die Baufahrzeuge rücken demnächst an

Am 11. März, so die Planung, werden auf der einsamen Waldlichtung vor der Stabkirche bei Stiege im Oberharz die Baufahrzeuge anrücken. Zunächst wird die Spitze mit der Glocke von einem Kran abgehoben. Die kürzeren der rund 600 Holzbohlen werden nummeriert und nach und nach abgefahren, die langen Bohlen von der Harzer Schmalspurbahn transportiert. Bis Ende August soll die schlichte Holzkapelle mit ihren 150 Sitzplätzen unweit des Bahnhofs wieder aufgebaut werden, als Ort für Trauungen und als...

  • Halberstadt
  • 05.03.21
  • 94× gelesen
  • 1
Premium
Spannung garantiert: Bücherschrank in Weimar-
Schöndorf

Lesend durch den Lockdown
Herr Hempel hat was im Kasten

Lesen gefährdet die Dummheit!“ Diesen Satz hat Burkhard Hempel oft von seinem Vater gehört, und er hat ihn geprägt. Bis heute begleiten Bücher das Leben des 53-Jährigen. Mit der Einrichtung eines öffentlichen Bücherschranks in Schöndorf im Kirchenkreis Weimar möchte Hempel diese Leidenschaft nun teilen. Von  Conny Mauroner Die Liebe zum Buch wurde Burkhard Hempel quasi in die Wiege gelegt. Sein Vater war Buchhändler. Im Hause Hempel gab es immer genug Stoff zum Lesen. An sein erstes Buch...

  • 04.03.21
  • 23× gelesen
Premium
Hartnäckig: Wenn es schwierig wurde, kämpfte er umso mehr, erinnert sich Tilo Schieck. Die Kraft für sein Engagement schöpft der 56-Jährige aus dem Glauben.
2 Bilder

Bundesverdienstkreuz für Tilo Schieck
Konsequent unbequem

Von der kirchlichen Friedensarbeit bis in den Stadtrat - für Veränderung einzutreten, ist Tilo Schieck eine Lebensaufgabe. Für sein Engagement ist der Jenaer nun mit dem Bundesverdienstkreuz geehrt worden. Von Doris Weilandt Tilo Schieck ist in Jena eine Institution. Der Grüne hat sich über 20 Jahre im Stadtrat engagiert, war Fraktionsvorsitzender, Generalist, Vorsitzender verschiedener Ausschüsse, Aufsichtsratsmitglied, Kulturpolitiker, Netzwerker – ehrenamtlich, nach der Arbeit, aber mit...

  • Jena
  • 04.03.21
  • 12× gelesen
8 Bilder

Dorfkirche Priorau
Glühen im Walde

Die Dorfkirche in Priorau bei Dessau bekommt ein neues modernes Chorfenster des bekannten Leipziger Künstlers David Schnell. Bevor das Fenster in der Karwoche in die Kirche kommt, wurden die Scheiben der Glaswerkstatt Derix aus Taunusstein gestern von Derix-Mitarbeiter André Otto in ihren Rahmen eingefügt - der in Jeßnitz von der Tischlerei Bethlehem hergestellt worden ist. Wir freuen uns auf Gottesdienste mit neuem Fenster! Die Neugestaltung zeichnet sich ein in das Projekt "Lichtungen"....

  • Landeskirche Anhalts
  • 04.03.21
  • 15× gelesen
Das Bündnis "Seebrücke" bei einer Demonstration im September 2020 in Berlin. Die Kundgebung stand unter dem Motto "Es reicht! Wir haben Platz!". Das B​uendnis  demonstrierte für die sofortige Aufnahme von Bewohnern des niedergebrannten Flüchtlingslagers Moria auf Lesbos.

Erfurt
Seebrücke plant Protestcamp

Erfurt (epd) - Die Seebrücke Erfurt will am Wochenende ein symbolisches Protestcamp auf dem Fischmarkt der Landeshauptstadt errichten. Damit soll auf die menschenunwürdige Situation von Geflüchteten in den Lagern an den EU-Außengrenzen aufmerksam gemacht werden, teilte die Organisation zum Schutz von Flüchtlingen am Mittwoch in Erfurt mit. Das am Freitag startende Camp sei Teil zahlreicher Aktionen in Deutschland und Österreich. Unter dem Motto #EvacEUateNow rufen die sich zur Seebrücke...

  • 04.03.21
  • 6× gelesen
Premium
Die Allianz für den freien Sonntag demonstrierte 2014 während des Katholikentages vor dem Regensburger Dom in Liegestühlen für den arbeitsfreien Sonntag.
2 Bilder

Magdeburger Dom
Sonntag im Liegestuhl

"Müßiggang ist aller Freiheit Anfang“ lautet die Predigtüberschrift am 14. März im Magdeburger Dom. Ein Plädoyer für die Sonntagsruhe vor dem Hintergrund einer Gesetzesnovelle. Von Renate Wähnelt Kaiser Konstantin verdanken wir nicht nur die erste Erwähnung jüdischen Lebens im heutigen Deutschland, sondern zeitgleich auch die politische Festlegung des Sonntags als wöchentlichen Ruhetag. Domprediger Jörg Uhle-Wettler nimmt das 1700-jährige Jubiläum zum Anlass, um unter dem Titel „Müßiggang ist...

  • 03.03.21
  • 30× gelesen
Sir Tony Cragg präsentiert Fensterentwürfe in der Kirche Großbadegast
2 Bilder

Weißandt-Gölzau und Großbadegast
Gemeinden beim Chrismon-Wettbewerb

Die Kirchengemeinden in Weißandt-Gölzau und Großbadegast im Bereich der Evangelischen Landeskirche Anhalts beteiligen sich am bundesweiten Gemeindewettbewerb „chrismon Gemeinde 2021“. Mit dem Förderwettbewerb sucht das evangelische Magazin „chrismon“ bereits zum sechsten Mal spannende und kreative Projekte von Kirchengemeinden und stellt dafür 22.000 Euro zur Verfügung. Zehn Kirchengemeinden erhalten die Publikumspreise zwischen 500 und 2.000 Euro. Unter allen teilnehmenden Kirchengemeinden...

  • Landeskirche Anhalts
  • 03.03.21
  • 8× gelesen
AiR  Nordhausen - unter der Regie des Horizont e.V. Nordhausen entstand ein Ehrenamtsportal für eine ganze Region und darüber hinaus.

Kooperation mit Horizont e.V.
Neues Ehrenamtsportal im Südharz

Unter dem Motto: „Sie suchen eine helfende Hand – Sie haben Lust etwas zu tun?“ steht die Ehrenamts-Plattform AIR-Nordhausen AiR Nordhausen . Damit möchte der Horizont e.V. die Stellensuche für Ehrenamtliche und Stellenangebote seitens Institutionen, Verbänden, Vereinen, Kirchen und Initiativen in der Region bündeln und dadurch deutlich vereinfachen. Seit heute ist der Kirchenkreis Südharz aktiv mit im Boot. Für die Kirchengemeinden bedeutet dies, dass sie auf der Plattform ihre ehrenamtlichen...

  • Südharz
  • 01.03.21
  • 17× gelesen
  • 1
Dornröschenschlaf: Die Familien-ferienstätte im Eichsfeld

Die Pläne von Burg Bodenstein
"Ostern feiern wir das Leben"

Es ist ungewöhnlich still auf der Burg", sagt Ralf Lippold. Die Ruhe aber ist nicht etwa der Passionszeit geschuldet. Die Burg Bodenstein, deren Geschäftsführer Lippold ist, befindet sich seit dem Lockdown in einer Art Dornröschenschlaft. Die Burganlage aus dem 11. Jahrhundert liegt nördlich von Worbis im Eichsfeld und befindet sich als Familien- und Tagungsstätte in Trägerschaft der EKM. Von Beatrix Heinrichs Derzeit seien alle Mitarbeiter der Burg mehrheitlich in Kurzarbeit, berichtet...

  • 01.03.21
  • 16× gelesen
Noch einmal im Plenarsaal: Seit 2010 vermittelte Christhard Wagner zwischen Kirche und Politik. Zuvor war er unter anderem Jugendpfarrer, Superintendent und Dezernent im Landeskirchenamt.
3 Bilder

Christhard Wagner aus dem Thüringer Landtag
Zwischen den Fronten

Aus dem Thüringer Landtag wird Christhard Wagner sich bald verabschieden. Nach zehn Jahren als Beauftragter der Evangelischen Kirchen geht der Theologe in den Ruhestand. Von Paul-Philipp Braun Im richtigen Moment die Zähne zusammenbeißen, dann sinkt das Risiko eines Kieferbruchs, falls du einen Schlag ins Gesicht bekommst." Das war einer der wichtigen Hinweise, die ein befreundeter Zahnarzt Christhard Wagner gab, bevor dieser sich als Landesjugendpfarrer mit jeweils zehn links- und...

  • 27.02.21
  • 141× gelesen
Premium
Mit Liebe zu Afrika: Marlis und Hartmut Barsnick wollen Ideengeber fürs Handeln der Einheimischen sein, um die Bewohner zum eigenen Tun zu motivieren.

Besonderes Engagement
Brückenbauer, keine Heilsbringer

Tansania-Projekt: Pfarrer Hartmut Barsnick wird in dem ostafrikanischen Land „Vater für alle“ genannt, seine Frau Marlis „Mama Malisi“. Was die beiden bewegt, trotz ihres hohen Alters immer wieder die Reise dorthin anzutreten. "Wir gehören hierher, weil wir gelernt haben, die Seele Afrikas zu verstehen" Von Uwe Kraus Die Kinder in Ihela rufen in dieser Woche nicht freudig „Basiniki, Basiniki“. Den Flug nach Tansania mussten Hartmut und Marlis Barsnick, die dort immer „Mama Malisi“ genannt wird,...

  • Halberstadt
  • 26.02.21
  • 5× gelesen
Premium
Aus dem 13. Jahrhundert: Auch dieses verzierte Elfenbeinkästchen aus dem Merseburger Domschatz erzählt ein Stück Historie des Doms.

Zur Geschichte des Merseburger Doms
Botschaften aus 1000 Jahren

Ausstellungsprojekt: Monat für Monat kann man sich auf eine digitale Zeitreise in die Geschichte des Merseburger Doms begeben. Für jedes Jahrhundert werden zwei Objekte aus dem Domschatz und dem Domstiftsarchiv ausgewählt. Von Claudia Crodel Wie kann man in Zeiten von strengen Kontaktbeschränkungen eine Ausstellung in die Öffentlichkeit bringen? Wenn nur wenig vor Ort stattfinden kann, sind Ideen gefragt. Das ist auch bei einer Ausstellung zur Historie des Merseburger Doms so. Am 1. Oktober...

  • Merseburg
  • 26.02.21
  • 4× gelesen

Coronabedingt verschoben
Kleidersammlung erfolgt erst im Mai

Halle (red) – Erst im Mai und nicht wie sonst üblich im März führt in diesem Jahr die Johannesgemeinde ihre traditionelle Kleidersammlung zugunsten der Evangelischen Stiftung Neinstedt durch. Zum Schutz der Spendenwilligen sowie der ehrenamtlichen Helfer vor einer möglichen Coronainfektion wurde der Sammlungstermin um zwei Monate verschoben. Ab 3. Mai können die Sachen dann wieder wie gewohnt werktags von 10 bis 18 Uhr im Gemeindehaus, An der Johanneskirche 2, abgegeben werden. Mit der Öffnung...

  • Halle-Saalkreis
  • 26.02.21
  • 7× gelesen

Musiker des 18. Jahrhunderts
Auf den Spurender Brüder Graun

Wahrenbrück (red) – Die Pflege des musikalischen Erbes der Brüder Graun, die in Wahrenbrück bei Bad Liebenwerda geboren wurden, ist dem Landkreis Elbe-Elster ein großes Anliegen. Durch Konzerte und den alle zwei Jahre stattfindenden Gebrüder-Graun-Musikwettbewerb sind ihre Namen immer wieder präsent. 2021 jährt sich der Todestag von Johann Gottlieb Graun zum 250. Mal. Nun ist ein Buch mit dem Titel „Die Brüder Graun. Drei Musiker im 18. Jahrhundert“ von Claudia Terne erschienen, das am 25. März...

  • Bad Liebenwerda
  • 26.02.21
  • 4× gelesen

Klassikstiftung Weimar
2021 soll "Jahr der Tat" sein

Weimar (epd) – 2021 soll für die Klassik Stiftung Weimar zu einem "Jahr der Tat" werden. Nach der Vorstellung des neuen Leitbildes im vorigen Herbst solle mit vielfältigen Angeboten und Baumaßnahmen in den kommenden Monaten "ernst gemacht werden", so Präsidentin Ulrike Lorenz. Das Themenjahr "Neue Natur" solle die ganze Stiftung "von den Gärtnerinnen bis zu den Gemäldekustoden und Baudenkmalpflegerinnen" verbinden. Ziel sei es, alle Gäste – analoge wie digitale – für die wichtigste Frage dieser...

  • Weimar
  • 26.02.21
  • 7× gelesen
Dem großen Sohn der Stadt: Mitglieder der Michael-Praetorius-Gesellschaft Creuzburg, der evangelischen Kirchengemeinde Creuzburg und Vertreter der Stadt kamen am Gedenkstein zusammen.

Jubiläum
Creuzburg gedenkt Praetorius

Trotz der Winterkälte und mit viel Abstand feierten die Creuzburger am 15. Februar Michael Praetorius, der in ihrem Ort zu Beginn der 1570er-Jahre geboren wurde und vor 400 Jahren in Wolfenbüttel verstarb. Treffpunkt war am Gedenkstein an der Nikolaikirche, der dort vor genau 100 Jahren anlässlich des 300. Todestages angebracht worden war. Anschließend ging es in die Kirche, wo eine Andacht stattfand, die vom Wartburg-Radio übertragen wurde. In kleiner Besetzung erklang Musik des berühmten...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 26.02.21
  • 14× gelesen

Kirchenkreis Wittenberg
Gedenkort Pandemie in der Stadtkirche

Wittenberg (red) – Während eines bewegenden Gottesdienstes am Aschermittwoch wurde unter Anwesenheit von Superintendentin Gabriele Metzner, Krankenhausseelsorgerin Susanne Fischer-Kremer, Oberbürgermeister Torsten Zugehör und dem stellvertretenden Landrat Jörg Hartmann ein Gedenk-ort Pandemie in der Westhalle der Stadtkirche Wittenberg eröffnet. Der würdevolle Raum lädt dazu ein, eine Kerze zu entzünden für einen erkrankten oder verstorbenen Menschen, für einen Menschen in besonderer Not oder...

  • Wittenberg
  • 26.02.21
  • 4× gelesen
Georg Bollig, Initiator des „Letzte Hilfe“-Konzeptes, nahm den Heinrich-Pera-Preis stellver-tretend für sein gesamtes Team entgegen.

Ein besonderes Angebot
Ausgezeichnete "Letzte Hilfe Kurse"

Zum fünten Mal hat das Hospiz- und Palliativzentrum Heinrich Pera, ein Zusammenschluss der drei halleschen Einrichtungen Hospiz am St. Elisabeth-Krankenhaus Halle, Elisabeth Mobil und Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara, den Heinrich-Pera-Preis verliehen. Preisträger ist der Palliativmediziner und Wissenschaftler Georg Bollig. Angelehnt an die Erste Hilfe hat der promovierte Mediziner gemeinsam mit seinem Team von Fachexperten das Konzept von „Letzte Hilfe Kursen“ initiiert. Die Idee...

  • Halle-Saalkreis
  • 26.02.21
  • 5× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.