Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Berichtet
Kunstschatz aus dem Dom auf Reisen

Halberstadt (red) – Der Karlsteppich aus dem Halberstädter Domschatz ist in einer modernen Transportkiste nach Mainz gereist, wo er seit dem 9. September bis zum 18. April 2021 als ein Highlight der Landesausstellung “Die Kaiser und die Säulen ihrer Macht. Von Karl dem Grossen bis Friedrich Barbarossa” zu sehen sein wird. Die Ausstellung widmet sich dem Beziehungsgeflecht, in dem über einen Zeitraum von fünf Jahrhunderten Kaiser und Könige, Fürsten und Feldherren, Bürger und Städte miteinander...

  • Halberstadt
  • 11.09.20
  • 14× gelesen

Wettbewerb
Junge Gemeinde will Preis gewinnen

Schenkenberg (red) – Die junge Gemeinde des Pfarrbereichs Schenkenberg (Kirchenkreis Torgau-Delitzsch) möchte den Publikumspreis des Sächsischen Mitmach-Fonds 2020 gewinnen. Das Schenkenberger Projekt sieht die Anschaffung eines Schäferwagens vor, der dann als eine Art „Mobile Kirche“ von Ort zu Ort ziehen beziehungsweise umgesetzt werden kann. Der Hintergrund ist leicht erklärt: Im Pfarrbereich Schenkenberg gibt es 16 Gemeinden, in denen die rund 100 Mitglieder der Jungen Gemeinde wohnen....

  • Torgau-Delitzsch
  • 11.09.20
  • 17× gelesen
  • 1
Elbingerode: Diakonissen-Mutterhaus wird saniert

Die gute Nachricht
Geld fürs Mutterhaus

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz stellt 30 000 Euro zur Sanierung des Diakonissen-Mutterhauses Neuvandsburg in Elbingerode im Kirchenkreis Halberstadt zur Verfügung. Das in den 1930er-Jahren unter dem Einfluss des Bauhauses entstandene Gebäude sei eins von fast 600 Projekten in Sachsen-Anhalt, die aus privaten Spenden und Lottomitteln gefördert würden, teilte die Stiftung in Bonn mit. Trotz kontinuierlicher Bauunterhaltung seien witterungsbedingte Schäden an der Terrasse und am Wintergarten...

  • Halberstadt
  • 11.09.20
  • 7× gelesen
Mit diesem Plakat wirbt der Kirchenkreis Egeln für den 13. September.

Tag des offenen Denkmals
Mit dem Smartphone durchs Gotteshaus

Der Tag des offenen Denkmals – seit 1993 von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz bundesweit als deutscher Beitrag zu den „European Heritage Days“ ausgerichtet – gilt als die größte Kulturveranstaltung Deutschlands. In diesem Jahr steht er unter dem Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“ Unter den besonderen Bedingungen in der Corona-Zeit erhält das Neu-Denken eine herausragende Bedeutung. Viele Angebote finden digital statt. Die sogenannten neuen Medien werden auch bei den...

  • Egeln
  • 11.09.20
  • 7× gelesen
Die Wallonerkirche in Magdeburg

Neue Gottesdienstreihe
„Sonntags in Magdeburger Kirchen“

Magdeburg (red) – Vom 13. September bis zum ersten Advent (29. November) sind an jedem Sonntag um 10 Uhr evangelische Gottesdienste im Offenen Kanal Magdeburg zu sehen. „Sonntags in Magdeburger Kirchen“ heißt die neue Reihe, die die Erfahrungen aus dem Frühjahr mit den Corona-bedingten Einschränkungen rund um Ostern aufnimmt und in neuer Weise fortführen will. Die Reihe beginnt am 13. September in der Wallonerkirche. „Die jeweils 30-minütigen Gottesdienste werden in verschiedenen Kirchen und...

  • Magdeburg
  • 11.09.20
  • 57× gelesen
Premium
200 Liter für guten Klang: Über den Verkauf des Whiskys soll die Restaurierung der Schulze-Orgel samt Linearantrieb für die Windanlage des Instruments finanziert werden.
2 Bilder

Rastenberg
Sie brennen für ihre Orgel

Ein großes Whiskyfass lagert in der Sakris-tei der Coudray-Kirche in Rastenberg im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt. Es heißt „Offenbarung 1826“ und zum 200. Kirchenjubiläum im Jahr 2026 soll der gute Stoff in Flaschen gefüllt werden. Von Andrea Terstappen "Kirche und Alkohol, das passt ja nicht nur beim Abendmahlswein“, sagt Frank Koch vom Orgelförderverein. „Whisky vom Begriff her stammt aus dem Gälischen und bedeutet ›Wasser des Lebens‹. Der Ursprung kommt aus den schottisch-irischen...

  • 11.09.20
  • 16× gelesen
Die Pilgeranleitung liegt stets in der geöffneten Kirche bereit.
2 Bilder

Tag des offenen Denkmals einmal anders
Kleine Gemeinde lädt zum Pilgern ein

Tag des offenen Denkmals einmal anders – die kleine Gemeinde Elende im Kirchenkreis Südharz lädt diesen Sonntag zum Pilgern ein. Die ehemalige Wallfahrtskirche ist Start und Ziel der rund 1-stündigen Pilgerwanderung rund um das Dorf. Unterwegs liegen Stationen an besonders geschichtsträchtigen oder landschaftlich interessanten Stellen. Der Weg trifft auf die mittelalterliche Wegekapelle, die eine Fotoausstellung mit der Historie ihrer bisherigen Sanierung zeigt, und das ehemalige...

  • Südharz
  • 10.09.20
  • 9× gelesen
Premium
Getankt wird an der Kirche: Pfarrer Jens Bechtloff aus Frömmstedt ist Mitglied im Thüringer Nachhaltigkeitsbeirat.

Nachhaltigkeit
Versorgt mit der Energie vom Chef

Schon äußerlich zeigen die Kirchen in Frömmstedt, Kannawurf und Hemleben Spuren des Wirkens von Jens Bechtloff. Auf ihren Dächern sind Photovoltaikanlagen installiert. Von Heinz Noack Damit setzte sich der Pfarrer erfolgreich gegen Bedenken und Einwände der Denkmalfachämter durch. Die Einnahmen kommen dem Erhalt der Gebäude zugute. In diesem Rahmen wurde die Sankt-Johannes-Kirche in Frömmstedt zu einer „offenen Radfahrerkirche“ mit Solarstromtankstelle für E-Bikes gestaltet. Zudem...

  • 10.09.20
  • 11× gelesen

Denkmalstag
Digitale Kirchenführung durch die Stadtkirche Rudolstadt

Digitale Kirchenführung Stadtkirche Rudolstadt Im Jahr 2020 findet der Denkmalstag digital statt. Aus diesem Grund haben Katja und Frank Bettenhausen, Kirchenmusikdirektoren an der Stadt- und Lutherkirche in Rudolstadt, zusammen mit Pfarrer Gisbert Stecher eine digitale Kirchenführung entwickelt. Die Restaurierung der Stadtkirche wurde innen erst kürzlich abgeschlossen. Präsentiert werden die Kirchentür, der Altar, der Fürstenstand, die Engelsfiguren, die Kanzel, das Schönfeldsche Epitaph und...

  • Rudolstadt-Saalfeld
  • 10.09.20
  • 34× gelesen
Das neue Präsidium der Kreissynode des Kirchenkreises Südharz hatte am Samstag gerade Platz genommen, als dieses Bild entstand.
In der Mitte Präses Dr. Uwe Krieger, rechts neben ihm Corina Sänger und links neben ihm Dr. Andreas Weigel.

Synode hat gewählt
Neues Präsidium im Kirchenkreis Südharz

Als neue Leitung der Synode wurde  am Samstag in Nordhausen ein dreiköpfiges Präsidium gewählt. Der neue „alte“ Präses ist der Nordhäuser Arzt Dr. Uwe Krieger, auch Dr. Andreas Weigel aus Bleicherode bleibt als Vizepräses im Dienst. Neu ist die Gemeindepädagogin und Religionslehrerin Corina Sänger im Amt des Vizepräses. Alle drei wurden mit großer Mehrheit gewählt.

  • Südharz
  • 07.09.20
  • 22× gelesen
Premium
Radelt in den Ruhestand: Hannah Becker war zwanzig Jahre lang Vorsteherin des Cecilienstifts in Halberstadt.

Vorständin des Celilienstifts jetzt im Ruehstand
Querdenkende Pfarrerin

Hannah Beckers Blick auf die Welt hat sich nicht verändert, nur der Ausblick. Von der neuen Wohnung im Halberstädter Zentrum schaut sie nun auf fünf Kirchen und den Huy. Bisher blickte sie vom Fenster ihrer Pfarrwohnung auf ihren Arbeitsplatz, das Cecilienstift. Seit August genießt sie das Gefühl, Rentnerin zu sein, „Vorsteherin des Stiftes i. R.“. Zur Verabschiedung erhielt sie zwei Auszeichnungen: das Kronenkreuz der Diakonie Deutschlands in Gold und von Halberstadts Oberbürgermeister Andreas...

  • Halberstadt
  • 05.09.20
  • 18× gelesen
Premium
Zwei von gut zwanzig: Adelheid und Peter Güldenpfennig sind seit vielen Jahren am Kartentisch des Doms im Einsatz.
2 Bilder

Vorgestellt
Gelebte Tischkultur am Kartentisch

Der dicke schwarze Kalender ist für Adelheid „Heidi“ Güldenpfennig das wichtigste Arbeitsutensil. Mit seiner Hilfe werden die Dienste der Ehrenamtlichen am Kartentisch des Magdeburger Doms koordiniert. Der Kalender ist für alle 20 Freiwilligen zugänglich – jeder trägt selbstständig die Dienste ein, die er übernehmen möchte. Auch Heidi Güldenpfennig und ihr Ehemann Peter tragen sich ein. „Zu den Öffnungszeiten des Doms ist der Kartentisch nach Möglichkeit immer besetzt“, sagt die 75-Jährige....

  • Magdeburg
  • 05.09.20
  • 14× gelesen

Festgottesdienst
Landesbischof führt Hochschulbeirat ein

Wernigerode (red) – In einem Festgottesdienst führt Landesbischof Friedrich Kramer am 27. September, 18 Uhr, an derChristuskirche Hasserode/Wernigerode den ökumenisch zusammengesetzten christlichen Hochschulbeirat der Hochschule Harz in sein Amt ein. Der Beirat soll die Kommunikation zwischen Hochschule, der christlichen Studierendengemeinde und der EKM ermöglichen und vertiefen. Die Ortspfarrerin Kerstin Schenk und Regionalbischof Christoph Hackbeil gestalten den Gottesdienst mit. Der Beirat...

  • Halberstadt
  • 05.09.20
  • 23× gelesen

Berichtet
Neue Räume und ein neuer Studiengang

Halle (red) – Am Montag, 7. September, werden die neuen Räume des Kirchenmusikalischen Seminars der EKM in Halle eingeweiht. Um 15 Uhr findet dazu ein Gottesdienst im Dom zu Halle statt. Zudem startet an diesem Tag das neue C-Kirchenmusik-Popmodul, eine einjährige Ausbildung, die den Teilnehmern die Fähigkeit geben will, eigene Bands zu leiten, mit Pop- und Gospelchören Songs zu erarbeiten und moderne Lieder zu begleiten. Damit ist es möglich, mehr musikalische Vielfalt in die Kirchengemeinden...

  • Halle-Saalkreis
  • 05.09.20
  • 11× gelesen

Die gute Nachricht
Künftig Kultur im Rinderstall

Das Kloster Marienstern in Mühlberg an der Elbe, dessen Geschichte vor fast 800 Jahren begann, bietet heute für viele Menschen einen Raum der Begegnung, einen Ort gelebten Glaubens, vielgestaltiger Kultur und wohltuender Stille. Seit Mai 2000 leben Patres der Ordensgemeinschaft der Claretiner, im Auftrag des Bischofs von Magdeburg, in Mühlberg. Gemeinsam mit den Christen der katholischen Gemeinde St. Marien und der evangelischen Gemeinde in Mühlberg sind sie bestrebt, das Kloster mit all seinen...

  • Bad Liebenwerda
  • 05.09.20
  • 11× gelesen
Premium
In guten Händen: Restaurator Hans-Jörg Brasche mit einem der beiden Orgel-Engel

Stelzen
Frischekur für die Engel

Orgelbauer und Restauratoren sind in der Kirche in Stelzen im Kirchenkreis Schleiz tätig. Die Heidenreich-Orgel aus Hof, Baujahr 1807, wird in die Kur genommen. Von Simone Zeh Der Orgelsachverständige hatte vor Jahren einen akuten Holzwurmbefall festgestellt. So hatte sich der Kirchenvorstand um Gemeindekirchenratsvorsitzende Anja Baumann zuvor bereits um Fördermittel bemüht. Einige Male abgelehnt, wurden sie inzwischen doch noch bewilligt. "Rund 40 000 Euro sind für die Orgelsanierung...

  • 05.09.20
  • 13× gelesen
15 Bilder

Tag der Schöpfung 2020 im Klima-Pavillon Gera
Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Gera (ACK) lädt zum Ökumenischen Gottesdienst

Ökumenischer Gottesdienst der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) in Gera zum Tag der Schöpfung im Klima-Pavillon Gera! Wie trägt der Mensch dazu bei, die Erde zu zerstören und wie kann er mit der Natur zur Versöhnung gelangen? Dieser Frage näherten sich vier Impulse, die Bibelstellen zu den Themen, Mensch-Natur, Mensch-Mensch, Mensch mit sich und Mensch-Gott auslegten. Im Alten und Neuem Testament findet man viele Stellen, die den Menschen nicht als Beherrscher der Natur, sondern...

  • Gera
  • 03.09.20
  • 17× gelesen
Premium
Angestimmt: Sven Herbst leitet nicht nur die Schulband am Spalatin-Gymnasium. Mit seiner Gitarre begleitet der 46-Jährige auch die Kinderbibelkreise im schuleigenen Raum der Stille.
2 Bilder

Altenburg
Lieder für die Seele

Als Hausmeister des Christlichen Spalatin-Gymnasiums weiß er, wo der Hammer hängt. Aber damit nicht genug. Sven Herbst leitet auch die Band der Schule. Ein Porträt. Von Wolfgang Hesse  Nun, da am Christlichen Spalatin-Gymnasium in Altenburg wieder gelernt wird, beginnt auch für Sven Herbst der Schulalltag. Der 46-Jährige arbeitet seit 15 Jahren als Hausmeister am Spalatin-Gymnasium und hat damit, wie er betont, seinen Traumjob gefunden. Als gelernter Gas- und Wasserinstallateur bringt er...

  • 03.09.20
  • 17× gelesen

Stiftung Senfkorn
Dreiradrennen mit Oma

Gera (red) - Die Stiftung Senfkorn lädt zu ihrem diesjährigen Aktionstag am 4. September, 15 Uhr, in die Johanniter-Kindertageseinrichtung „Am Negisbach“ nach Dorna im Kirchenkreis Gera ein. Kinder, Eltern und Großeltern können gemeinsam Geld erspielen, indem sie beim Dreiradfahren gegeneinander antreten oder sich am Senfkorn-Lauf beteiligen. Durch den Nachmittag führt Kuratoriumsvorsitzender Paul Andreas Freyer. Alle Erlöse und Spenden verdoppelt die Stiftung bis zu einer maximalen Förderhöhe...

  • 02.09.20
  • 26× gelesen
Wer den Pilgerweg am Abend geht, kann solche Aussichten genießen.
2 Bilder

Kirchengemeinde geht neue Wege
Pilgerweg rund um ein kleines Dorf

Mit Beginn der Sommerferien begann auch in der kleinen Kirchengemeinde Elende im Kirchenkreis Südharz ein neues Kapitel. Ein Kapitel, das sicherlich auch in der Ortschronik vermerkt werden wird.  Ein Pilgerweg mit Start und Ziel in der ehemaligen Wallfahrtskirche St. Marien in Elende hat seinen Probebetrieb aufgenommen. Eine Stunde kann man ihn gemütlich gehen. Wer seine Gedanken jedoch treiben lässt und die schönen Aussichtspunkte genießen möchte, der kann auch einiges länger unterwegs...

  • Südharz
  • 01.09.20
  • 36× gelesen
  • 1
Die ersten Pilger treffen in ökumenischer Gemeinschaft aus Bleicherode mit Dr. Christoph Maletz ein.
3 Bilder

Pilger feierten in Elende
Von Gebeten umweht

Den diesjährigen Pilgergottesdienst in Elende feierten am Samstag gut 50 Besucher. Sie kamen aus Heiligenstadt, Nordhausen, Ilfeld, Lipprechterode und den umliegenden Gemeinden. Allein 25 von ihnen waren in ökumenischer Gemeinschaft von Bleicherode aus wieder mit Dr. Christoph Maletz gepilgert. Einiges Neue erwartete sie in dem kleinen Dorf. Der Altar stand festlich geschmückt auf der Kirchwiese, neben ihm das E-Piano, ein Traktor brummte vorbei, die Vögel zwitscherten, die Menschen saßen mit...

  • Südharz
  • 01.09.20
  • 25× gelesen
Premium
Älsteste Kirche der Altstadt: Der Bau des Doms zu Halle geht ins Jahr 1271 zurück. Es ist ein Bau ohne Turm und Querschiff.
2 Bilder

Jubiläum
Halles Dom wird 750 Jahre

Um es gleich vorweg zu sagen: Halles Dom ist gar kein richtiger Dom, denn in der Saale-stadt war nie der Sitz eines Bistums. Trotzdem ist die Kirche, die einst als „St. Peter zum Heiligen Kreuz“ von den Dominikanern als Klosterkirche in dem für ihren Bettelorden typischen nüchternen Stil – ohne Turm und Quer-schiff – errichtet wurde, eine ganz besondere. Noch heute kann man, wenn man im Domgarten steht, durch einige bauliche Andeutungen erahnen, wo einst Kreuzgang und Klausur zu verorten waren....

  • Halle-Saalkreis
  • 28.08.20
  • 33× gelesen

Erfurt
Auftakt für Friedensgebete

Erfurt (red) – „Frieden schaffen ohne Atomwaffen“, unter diesem Motto stehen die Erfurter Friedensgebete in diesem Jahr. Zum Herbstauftakt der Reihe am 3. September, 17 Uhr, wird es eine Andacht in der Lorenzkirche geben. „Amerika, China und Russland haben offen angekündigt, ein neues atomares Wettrüsten zu entfachen. Diesem Ungeist kann nur der Geist des Friedens entgegenwirken“, teilen die Initiatoren mit. Das ökumenische Friedensgebet gibt es seit über 40 Jahren. Seit dem ersten...

  • Erfurt
  • 27.08.20
  • 19× gelesen

Achava
Arnstadt und Jena erstmalig Festival-Partner

"Juden und Christen sind eine Glaubensfamilie. Ich finde es wunderbar, dass die Achava-Festspiele an verschiedenen Orten in Thüringen stattfinden. So wird deutlich, dass das Thema Judentum uns alle angeht“, erklärt Elke Rosenthal, Superintendentin in Arnstadt. Erstmalig ist das Festival in diesem Jahr auch in ihrem Kirchenkreis zu Gast. Von Beatrix Heinrichs Im Mittelpunkt soll die Geschichte der einstmaligen Synagoge stehen, der eine Ausstellung in der Liebfrauenkirche gewidmet wird....

  • Jena
  • 27.08.20
  • 22× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.