Panorama - Evangelische Kirche in Mitteldeutschland

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

54 folgen Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
Eine WeltPremium
Friedenstein: Anne Burghardt ist die zehnte Persönlichkeit, die die Kulturstiftung Gotha für den Einsatz für Frieden und Versöhnung ehrt. Die Laudatio hielt der EKD-Friedensbeauftragte Landesbischof Friedrich Kramer.

Anne Burghardt
Hauptanliegen: Frieden

Der Lutherische Weltbund (LWB) ist eine Gemeinschaft von 148 Kirchen lutherischer Tradition mit rund 77 Millionen Christen in 99 Ländern. Mit der estnischen Theologin Anne Burghardt gibt es erstmals eine Repräsentantin Mittel- und Osteuropas im Amt der Generalsekretärin. Willi Wild hat mir ihr gesprochen. Welche Möglichkeiten hat der LWB, notleidenden ukrainischen Flüchtlingen zu helfen? Anne Burghardt: Ganz akut versuchen wir, durch unsere Mitgliedskirchen in den Nachbarländern der Ukraine zu...

BlickpunktPremium
Mit dem Radl da: Kristin Jahn, ehemalige Superintendentin im Kirchenkreis Altenburger Land, bewirbt als neue Generalsekretärin den Kirchentag, der 2023 in Nürnberg ausgerichtet wird.

Christival in Erfurt
Glaube zieht

Gemeinsam glauben: Seit vergangener Woche sind die Dauerkarten für das Christival ausverkauft. Ob Christival oder Kirchentag – religiöse Festivals scheinen eine enorme Strahlkraft zu haben. Über die Gründe sprach Beatrix Heinrichs mit der Generalsekretärin des Deutschen Evangelischen Kirchentages, Kristin Jahn. Was macht die besondere Attraktivität von religiösen Großveranstaltungen aus? Kristin Jahn: Endlich mal nicht allein zu sein. Nicht nur mit 10 oder 20 Leuten in einem Gottesdienst zu...

Kirche vor OrtPremium
Sporthose statt Sonntagsstaat: Glaube bedeutet Stärkung. Am Ende der Einheiten in der Jakobskirche wird mit den Teilnehmern das Vaterunser gebetet.
2 Bilder

Sport am ungewöhnlichen Ort
Selig sind die Fitten

Schweiß und Geist: In den meisten Fällen ist die Kirche ein andächtiger, stiller Ort. Zwei Weimarer Kirchen treten gerade – zumindest zeitweise – den Gegenbeweis an. Von Conny Mauroner Wenn in der Jakobs- oder der Kreuzkirche in Weimar die Bänke zur Seite geschoben werden und die Musikanlage eingestöpselt wird, dann ist es Zeit für "Körper und Geist stemmen". Dann wird in der Kirche Sport gemacht – und ordentlich geschwitzt. "Die Idee ist, Kirche einfach einmal anders erleben zu können", sagt...

Kirche vor OrtPremium
Mehr als Kirchenhausmeister: (v. l.) Küsterin Dorothea Richter (Stendal) und die Küster Michael Nowak (Halle) und Uwe Seiwert (Halberstadt) sowie Roberto Bergmann (Apolda), der Leiter der Arbeitsgemeinschaft

Küstertagung
Die Martha-Menschen

23 Frauen und Männer aus der EKM kamen im Diakonissen-Mutterhaus „Neuvandsburg“ in Elbingerode zusammen und sprachen unter anderem über den guten Ton in unseren Kirchen. Von Uwe Kraus Der gute Ton? Schnell stellen die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft der Küster fest, es dreht sich nicht nur um die Beschallung des Gotteshauses. Landesbischof Friedrich Kramer liefert dazu mit seinem Vortrag „Maria und Martha – Konsumieren und Produzieren – zwischen Leistungsbereitschaft und Burnout“ eine...

Spezial
Aktion

Quiz: 500 Jahre Bibelübersetzung
Wie bibelfest sind Sie?

Elf Wochen, die die Welt veränderten Eine Bibel für das ganze Volk wollte Martin Luther stiften. In elf Wochen übersetzt Martin Luther das Neue Testament in ein verständliches Deutsch. Grundlage dafür ist das Neue Testament in der griechischen Ursprache. Im Herbst 1522 erscheint das  »Septembertestament« in Wittenberg. Luther war nicht der Erste, der die Bibel ins Deutsche übersetzte, aber seine Verdeutschung erreichte die Menschen unmittelbar. In den folgenden Jahren arbeitet er mit...

Aktuelles

Christoph Stolte

Nachgefragt
Diakonie im Ausnahmezustand

Corona, Impfpflicht, Pflegenotstand, Flüchtlingshilfe – Haupt- und Ehrenamtliche in Kirche und Diakonie arbeiten oft am Limit. Willi Wild sprach mit dem Vorstandsvorsitzenden der Diakonie Mitteldeutschland, Christoph Stolte, über Wertschätzung und Nächstenliebe. Wie kommt die Umsetzung der Impfpflicht im Pflegebereich in der Diakonie voran? Christoph Stolte: Am 15. März haben die diakonischen Einrichtungen den örtlichen Gesundheitsämtern gemeldet, welche Mitarbeiter einen ungeklärten Impfstatus...

  • Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
  • 11.05.22
  • 68× gelesen

Persönliche Anmerkung zu einer Randnotiz
Zum Tod von Dr. Götz Planer-Friedrich

Ehrlich gesagt, empfinde ich als fast beschämend, wenn sich offenbar niemand findet, der für die Kirchenzeitung im Gebiet der EKM, einen würdigenden Nachruf auf Dr. Götz Planer-Friedrich verfasst. Der Tod eines wichtigen Theologen in der DDR und im ersten Jahrzehnt der deutschen Einheit, ist lediglich eine Randspaltennotiz seines dritten Nachfolgers als Direktor der Evangelischen Akademie Thüringen in der Ausgabe 12/2022 vom 20.03.2022 wert? Darüber bin ich traurig und zugleich auch ziemlich...

  • Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
  • 21.03.22
  • 88× gelesen
  • 1
  • 2

Unterstützung für Hilfsfonds „Frauen in Not“
Crowdfunding-Aktion startete am 14. März

Über das Thema Armut in einem der reichsten Länder der Welt zu sprechen, führt auch im Jahr 2022 in aller Regel zu Unverständnis. Die Corona-Pandemie sorgte für Arbeitslosenzahlen, die eigentlich schon vergessen schienen und Deutschland einen neuen Wirtschaftseinbruch bescherte. Dem begegneten Bund, Länder und Kommunen mit zahlreichen Unterstützungsleistungen und dennoch gab es in Deutschland noch nie so viele arme Menschen - 13,4 Millionen. Was die Statistiken ebenso deutlich machen: Soziale...

  • Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
  • 09.03.22
  • 5× gelesen
Premium
Reformationsgottesdienst oder Halloweenparty? Diese Frage stellen sich viele Protestanten am 31. Oktober nicht mehr – im Zweifelsfall entscheiden sie sich für beides, wie hier im Schwalmtaler Ortsteil Brauerschwend (Evangelische Kirche in Hessen und Nassau).

Halloween in der Kirche?
Schreck, lass nach!

Umstritten: Halloween steht vor der Tür. Das Fest mit Kürbissen und Verkleidungen ist bei uns mittlerweile etabliert. Die zunehmende Beliebtheit stellt Kirchengemeinden vor die Frage: „Wie damit umgehen?“ Von Jens Lattke Da gruselige Verkleidungen zu Halloween dazugehören, gehen viele davon aus, dass das Fest heidnische Wurzeln hat. Die Ursprünge reichen bis ins frühe Christentum zurück. Spätestens ab dem Ende des Mittelalters gehörte Halloween zu den wichtigsten christlichen Feiertagen. Im...

  • Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
  • 30.10.21
  • 30× gelesen

Eine Welt

3 Bilder

Tansania-Partnerschaftstag am Rogatesonntag
Frieden beginnt zu Hause

Am 22. Mai 2022, dem Sonntag „Rogate“, sind die Gemeinden in der EKM eingeladen, die Partnerschaft mit den Christinnen und Christen in Tansania in den Blick zu nehmen. Das Motto lautet in diesem Jahr "Frieden beginnt zu Hause“ nach einem Sprichwort in der tansanischen Landessprache Kiswahili („Amani huanzia nyumbani"). Seit vier Jahren steht am Rogatesonntag und im dazugehörigen Materialheft eines der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen am Beispiel von Tansania im Mittelpunkt. Als...

  • Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
  • 01.04.22
  • 13× gelesen
Vom Erfurter Dominikaner-Bruder Hermann gestiftet: Der Kelch aus dem 15. Jh. in der Kirche in Meschen

Begegnungen
EKM-Bischöfe in Rumänien

Der Bischofskonvent der EKM hat die wegen Corona 2020 ausgefallene jährliche Zusammenkunft in der vergangenen Woche nachgeholt. Dazu sind Regionalbischöfe, die Regionalbischöfin, die Senior des Reformierten Kirchenkreises und der Landesbischof mit Partnern nach Rumänien gereist. Die Reise erfolgte auf Einladung der Evangelischen Kirche in Siebenbürgen und war lange geplant, so Christiane Schulz, die persönliche Referentin des Landesbischofs. Auf dem Programm der Reise standen, laut den...

  • Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
  • 30.07.21
  • 21× gelesen
  • 1

Feuilleton

3 Bilder

OrgelFahrt zum Osterfest 22
Eine musikalischen Reise durch die barocke Musikwelt Europas

Matthias Grünert, Kantor der Dresdener Frauenkirche, geht an den Osterfeiertagen auf OrgelFahrt. Regelmäßig führt ihn sein Weg an Thüringens historische Orgellandschaft. Fünf OrgelVespern/-konzerte wird der Dresdener Frauenkirchenkantor am 17. und 18. April gestalten. Ostern - ein fröhliches Fest. Christen feiern den Sieg des Lebens über den Tod. Natürlich ist auch ein Fest der Familien im Frühling. Ostern – auch ein Fest der Überraschungen. Der Auftakt dieser musikalischen Reise durch...

  • Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
  • 11.04.22
  • 17× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.