Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

Tempolimit: Kritik aus der Landessynode

Erfurt (red) – Die am Aschermittwoch begonnene Unterschriftenaktion der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für ein generelles Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen ist erfolgreich gestartet. Nach einer Woche sind über ein Fünftel der erforderlichen Unterschriften für eine öffentliche Anhörung im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages zusammengekommen. 50 000 Unterschriften sind dafür bis zum 3. April erforderlich. Die EKM will damit eine breite gesellschaftliche Debatte zu...

  • 17.03.19
  • 76× gelesen
  •  2
  •  1
G+H  Nr. 11 vom 17. März 2019 (Reminiszere)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Ohne Worte

Ob es das Leberwurstbrot ist, oder das Autofahren: In der Fastenzeit verabschieden wir uns, wenn oft auch nur vorübergehend, von heißgeliebten Genüssen und lange eingeübten Gewohnheiten. Das bewusste Weglassen ist Schwerpunktthema in unserer  aktuellen Ausgabe. Aber mit dem Verzicht ist das so eine Sache. Egal, was man tut - und das gilt besonders in unserem Beruf: Ohne Worte geht es eben nicht. Oder doch? Unser Chefredakteur Willi Wild hat den Selbstversuch gewagt und sich meditierend für ein...

  • 15.03.19
  • 42× gelesen

EKM Tempolimit
Bistum Trier unterstützt Initiative für Tempolimit

Trier/Erfurt (epd) - Die Diözesankommission für Umweltfragen im Bistum Trier unterstützt die Initiative der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für ein generelles Tempolimit von 130 Stundenkilometern. "Die vielen, kleinen unterschiedlichen Schritte und Initiativen zum Schutz des Klimas werden sich wechselseitig in ihren Wirkungen verstärken", erklärte der Leiter der Diözesankommission für Umweltfragen im Bistum Trier, Gundo Lames, am Montag. Dazu gehöre auch, sich für das Tempolimit...

  • Erfurt
  • 11.03.19
  • 42× gelesen
  •  1

Vatikan öffnet seine Archive aus NS-Zeit

Rom (epd) – Papst Franziskus will die Vatikanarchive mit Dokumenten aus dem Pontifikat von Papst Pius XII. (1876–1958) öffnen, der in der NS-Zeit amtierte. Wissenschaftlern werde der Zugang ab dem 2. März 2020 ermöglicht, kündigte das Kirchenoberhaupt Vatikanangaben vom Montag zufolge bei einer Audienz für Mitarbeiter des Vatikanischen Geheimarchivs an. Historiker hatten in der Vergangenheit wiederholt die Öffnung der Archive gefordert, um das umstrittene Verhalten des Pacelli-Papstes im Umgang...

  • 11.03.19
  • 24× gelesen
  •  2
Plenum des Landesjugendkonvents

Landesjugendkonvent tagt in Halle
Landesjugendkonvent der EKM unterstützt Initiativen für mehr Klimaschutz

Auf seiner Frühjahrvollversammlung in Halle hat der Landesjugendkonvent (LJK) der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) über die Initiative Fridays for future beraten. Aus der Diskussion verabschiedete der Landesjugendkonvent eine Verlautbarung. „Wir sehen es als unsere Pflicht an, uns für die Schöpfung und unsere Umwelt einzusetzen. Deshalb unterstützen wir die Demonstrationen freitags. Uns ist bewusst, dass das Fernbleiben von der Schule persönliche Konsequenzen haben kann und...

  • Halle-Wittenberg
  • 10.03.19
  • 88× gelesen
  •  1
  •  1

Start für »Woche der Brüderlichkeit«

Nürnberg (red) – Im Nürnberger Staatstheater wird an diesem Sonntag die »Woche der Brüderlichkeit« 2019 eröffnet. Unter dem Motto »Mensch, wo bist du? Gemeinsam gegen Judenfeindschaft« sind während der Woche bundesweit Veranstaltungen und Aktionen geplant. Die 80 Gesellschaften für christlich-jüdische Zusammenarbeit in Deutschland setzen sich für den christlich-jüdischen Dialog sowie für ein friedliches Zusammenleben der Völker und Religionen ein. Sie veranstalten seit 1952 jedes Jahr die...

  • 10.03.19
  • 21× gelesen
  •  1

Fit fürs Kulturprogramm

Paarlauf: Kultur und Sport auf eine völlig neue Art zu verbinden, ist das Ziel eines Marathonlaufes, der anlässlich des Jubiläums »100 Jahre Bauhaus« am 28. April vor dem neuen Bauhaus-Museum in Weimar startet. Von Michael von Hintzenstern Die Idee hierzu hatte Helmut Krauß, der beruflich als Steckfigurenrepräsentant einer traditionsreichen Holzspielzeugfirma tätig ist und seit drei Jahren das Kulturnetzwerk der EKM betreut. Engagiert für das Kleinkunstfestival »Grenzgänger«, liegt ihm...

  • Weimar
  • 10.03.19
  • 14× gelesen

Kommentar
Heilige Kuh

Von Gerd-M. Hoeffchen Es ist absurd. Als in den vergangenen Wochen von verschiedenen Seiten wieder einmal der Versuch unternommen wurde, eine Geschwindigkeitsbegrenzung auf deutschen Autobahnen ins Gespräch zu bringen, wurde der Vorstoß umgehend abgebügelt. Bundesministerien, Autoclubs und Fahrzeughersteller reagierten empört: Schon jetzt, so das Hauptargument, habe man in Deutschland die sichersten Autobahnen der Welt. Ja, dafür können wir in der Tat dankbar sein. Aber ist das ein Grund,...

  • 10.03.19
  • 38× gelesen
  •  3
G+H Nr. 10 vom 10. März 2019 (Invokavit)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Der Bau ist das Ziel

"Das Endziel aller bildnerischen Tätigkeit ist der Bau! […] Architekten, Bildhauer, Maler, wir alle müssen zum Handwerk zurück!" Zwei Sätze, eine Ansage. Was Walter Gropius vor 100 Jahren im Gründungsmanifest als Intention und Arbeitsauftrag des Staatlichen Bauhauses verstand, klingt wie eine zwingende Voraussetzung für die später oft zitierte Zauberformel der Kunstschule: "form follows function" ("Die Form folgt der Funktion"). Die Vorstellung aber vom rationalen, pragmatischen Stil, der...

  • 08.03.19
  • 34× gelesen

Petition Tempolimit gestartet
50.000 Unterschriften in vier Wochen

Die Öffentliche Petition der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für ein generelles Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen kann ab sofort unterzeichnet werden. Kommen in vier Wochen 50.000 Unterschriften zusammen, gibt es eine öffentliche Anhörung im Petitionsausschuss. Darauf zielt die Aktion. Angesichts des Klimawandels gehört die „Freie Fahrt für freie Bürger!“ auf den Prüfstand. Dazu gehört auch, den eigenen Lebensstil zu überdenken. Dazu gehört auch, nach einer...

  • 07.03.19
  • 279× gelesen
  •  21
  •  1

Allianz lädt zur Islam-Konferenz

Bad Blankenburg (red) – Der Arbeitskreis Islam der Deutschen Evangelischen Allianz veranstaltet vom 22. bis 24. März im Bad Blankenburger Allianzzentrum eine Islam-Tagung unter dem Thema »Muslime und Islam in Deutschland – eine Standortbestimmung«. Dabei sollen laut Veranstalter die eigenen Positionen überdacht und konkretisiert werden. Es gehe darum zu überlegen, wie sich an der Basis ein besseres Miteinander von Muslimen, Christen und säkular geprägten Menschen entwickeln kann. Eingeladen...

  • 04.03.19
  • 31× gelesen

Kommentar
Frauentag – ein Feiertag

Von Klaus Koch Der 8. März wird in Berlin ein Feiertag. Der Internationale Frauentag ist arbeitsfrei. Die Berliner begründen dies mit Nachholbedarf. Die Hauptstadt hatte bisher neun Feiertage, Bayern 13. Die Debatte um den Feiertag war so bunt, wie es sich für eine Metropole gehört. Die Wirtschaft fürchtete Gefahren für das Wachstum, die CDU konnte sich vorstellen, dass es jedes Jahr einen anderen Feiertag gibt, und die Grünen schlugen zwischenzeitlich vor, dass jeder sich selbst einen...

  • 04.03.19
  • 114× gelesen
  •  5

Ausverkauf: Im Rheinland wurde seit 2008 bereits jede zehnte Kirche entwidmet
Kirchen im Angebot

Evangelische Kirchengemeinden müssen sich zunehmend mit der Schließung ungenutzter Kirchengebäude befassen. Das Problem leerstehender Gotteshäuser ist je nach Region unterschiedlich ausgeprägt, aber in fast allen Landeskirchen mussten schon Kirchen aufgegeben werden. Experten erwarten, dass sich die Zahl ungenutzter Kirchen in den nächsten Jahren weiter erhöhen wird. »Ich glaube, dass das Problem oft kleingeredet wird«, sagte die Karlsruher Architekturprofessorin Kerstin Gothe. Vor allem im...

  • 03.03.19
  • 51× gelesen
  •  1
2 Bilder

Bibelübersetzung 500 Jahre

In zwei Jahren steht bereits das nächste Luther-Jubiläum an: 1521 kam der Reformator auf die Wartburg. 1522 übersetzte er in nur zehn Wochen das Neue Testament. Damit formte und prägte er die deutsche Sprache. Ein Eisenacher Netzwerk stellte erste Planungen für das Jubiläum vor (v. l. n. r.): Jörg Hansen (Leiter Bachhaus), Oberbürgermeisterin Katja Wolf, Superintendent Ralf- Peter Fuchs, Reinhold Brunner (Stabsstelle Reformationsstadt), Michael Baller (Werbeagentur), Burghauptmann Günter...

  • 03.03.19
  • 80× gelesen
 Premium

Vorgeburtliche Bluttests in Kirchen und Gesellschaft weiter höchst umstritten
Hilfe zum Leben – oder zur Selektion?

Vorgeburtliche Bluttests zur Erkennung von Trisomie 21, dem sogenannten »Down Syndrom«, könnten unter bestimmten Bedingungen und bei Risikoschwangerschaften zu einer Regelleistung der Krankenkassen werden. Diese Meinung vertrat der Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses von Ärzten und Krankenkassen, Josef Hecken, in der vergangenen Woche bei einem Parlamentarischen Abend der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Anlass für die Veranstaltung war ein im vergangenen Herbst...

  • 02.03.19
  • 11× gelesen

»Gemeinsam jeck«: Toleranzwagen der Religionen startet in Düsseldorf

Ein als jüdischer Hohepriester kostümierter Karnevalist wird beim Düsseldorfer Rosenmontagszug auf dem »Toleranzwagen der Religionen« durch die Straßen ziehen. Im Gewand des Hohepriesters steckt der Brauchtumsmanager der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf, Walter Schuhen. Juden, Katholiken, Muslime und Protestanten organisieren erstmals diesen gemeinsamen Auftritt. Wie sich die übrigen insgesamt 31 Mitglieder kostümieren, ist noch unbekannt. Jede der vier Religionsgemeinschaften schickt sieben...

  • 02.03.19
  • 38× gelesen
G+H Nr. 9 vom 3. März 2019 (Estomihi)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Damenwahl

"Kommt, alles ist bereit!" Mit der Bibelstelle aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen heute ein zum Weltgebetstag. Es ist die wohl größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit. Zwischen Arbeit, Kindergarten, Supermarkt und Sonntagsgottesdienst bewegen Frauen so einiges - aber was treibt sie an, wofür engagieren sie sich, worauf hoffen sie? In den Porträts und Interviews unserer aktuellen Ausgabe gehen wir diesen Frage nach.   Unsere Themen: Partnerschaft, Weltfreundschaft, Ökumene:...

  • 01.03.19
  • 69× gelesen
  •  1

Jahreslosung für 2022 gewählt

Berlin (epd) – Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen hat die Losung für 2022 gewählt. Das Jahr steht unter dem Leitwort »Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.«, wie die Arbeitsgemeinschaft in Berlin mitteilte. Die Losung stammt aus dem Johannes-Evangelium (6,37). Für 2020 wurde als Losung »Ich glaube; hilf meinem Unglauben!« gewählt (Markus 9,24), für 2021 »Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!« (Lukas 6,36)....

  • 01.03.19
  • 28× gelesen
  •  1
 Premium

Nicht nur für Frauen

Partnerschaft, Weltfreundschaft, Ökumene – der Weltgebetstag der Frauen lässt aufscheinen, was Christsein ausmacht. Auch in Mitteldeutschland wird an vielen Orten zum gemeinsamen Gebet eingeladen. Von Ulrike Bechmann Was machen Sie am ersten Freitag im März? Vielleicht feiern Sie mit der weltweit größten ökumenischen Bewegung den Weltgebetstag der Frauen. Um allen Missverständnissen vorzubeugen: Der Tag wurde zwar ökumenisch von Frauen vorbereitet, aber eingeladen sind alle. Der...

  • 28.02.19
  • 27× gelesen

ZdK-Präsident lobt Missbrauchsgipfel

Köln (epd) – Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, hat das Bischofstreffen zu sexuellem Missbrauch in Rom gegen Kritik verteidigt. »Die tiefe Enttäuschung kann ich nicht so ganz verstehen«, sagte er am Montag im Deutschlandfunk. »Es war kein Konzil, es war kein beschlussfassendes Gremium.« Es habe sich um einen Kongress gehandelt. Nun müsse man sehen, »was jetzt an konkreten Dingen noch kommt, wie diese Taskforce aussehen wird und die anderen Punkte, die...

  • 28.02.19
  • 9× gelesen

Beiträge zu Aktuelles aus