Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

Tausende haben am vergangenen Sonntag wie hier in Frankfurt am Main für ein Europa und gegen Nationalismus demonstriert. Nach Veranstalterangaben gingen in 42 europäischen Städten Menschen auf die Straße.

Kirchen rufen zur Stimmabgabe für das Europäische Parlament auf
Europa hat die Wahl

Die beiden großen Kirchen in Deutschland rufen die Bürger auf, am 26. Mai an der Europawahl teilzunehmen. Auch die leitenden Geistlichen der mitteldeutschen Landeskirchen unterstützen den Wahlaufruf zur Europawahl am Sonntag. Rentzing: Verantwortung wahrnehmen Die sächsische Landeskirche rufe ausdrücklich dazu auf, "vom Wahlrecht Gebrauch zu machen und die Zukunft unseres Landes in freien Wahlen mitzubestimmen", heißt es in einem in Dresden verbreiteten Wort von Landesbischof Carsten...

  • 24.05.19
  • 49× gelesen
  •  6
2 Bilder

Landesposaunenfest
Steh auf - und geh nach Schönebeck

Eingeladen vom Evangelischen Kirchenkreis Egeln kommen 450 Bläserinnen und Bläser zum Landesposaunenfest der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) vom 24. bis 26. Mai nach Schönebeck (Elbe) im Kirchenkreis Egeln. Unter dem Motto "Steh auf!" sind neben einem Eröffnungskonzert, ein Markt der Möglichkeiten, eine Serenade mit allen 450 Bläserinnen und Bläsern, die Aufführung eines Jungbläser-Musicals, Auftritte in Heimen und auf öffentlichen Plätzen, Bläsergottesdienste in...

  • 24.05.19
  • 67× gelesen
Nr. 21 vom 26. Mai 2019 (Rogate)

Freitag, vor eins...
Unsere Seite 1 - Ohne Knallerbsenstrauch geht's auch

Heute ist "Tag der Nachbarn". Jetzt raten Sie mal, woran ich denken musste, als ich das gelesen habe: An die Dame, die Ende der 90er-Jahre Barbara Salesch ihr Leid mit dem Herrn von nebenan klagte - in schönstem Sächsisch. Damals die perfekte Vorlage für Stefan Raab, der einen eigenwilligen Ohrwurm aus der Causa Nachbarschaftsstreit machte - Sie wissen schon, die Nummer mit dem Knallerbsenstrauch und dem Maschendrahtzaun. Ehrlich, diese Assoziationsleistung nehme ich den Synapsen in meinem...

  • 24.05.19
  • 46× gelesen
  •  1
 Premium

Junge Christen versuchen sich in Mitteldeutschland als Engel
Drei Tage verändern die Welt

An der bundesweiten ökumenischen Sozialaktion "Uns schickt der Himmel" vom 23. bis 26. Mai wollen sich auch junge Christen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen beteiligen. "Ich bin sehr zufrieden mit unserer Beteiligung. Besonders freut mich die Qualität der Projekte – da sind echt tolle, spannende und herausfordernde Aufgaben dabei", sagte Michael Seidel vom Bund Evangelischer Jugend in Mitteldeutschland (bejm) in Erfurt. Initiator und Träger des Vorhabens ist der Bund der Deutschen...

  • 23.05.19
  • 12× gelesen

Thüringer Gesellschaft für Kirchengeschichte e.V.
Thüringer Theologe und Pfarrer Dr. Ottfried Koch verstorben

Pfarrer Dr. Ottfried Koch (* 17.04.1926, ordiniert 17.08.1952) lebt nicht mehr. Auf Anregung von Erich Hertzsch hatte er zur lutherischen Liturgie und Gottes Wirken im Gottesdienst geforscht. Mit kirchengeschichtlichen Weitblick mahnte er seine Kirchenleitung im kommunistischen Kirchenkampf seit Ende der 1950er Jahre, nicht die Schwestern und Brüder in Christus und so auch nicht Christus zu verraten. Er prägte die Thüringer Kirchliche Konferenz und lehrte in Eisenach im Predigerseminar, der...

  • Gera-Weimar
  • 21.05.19
  • 33× gelesen

Katholikentag in Mitteldeutschland

Mainz/Erfurt (red) – Der 103. Deutsche Katholikentag wird 2024 vom 29. Mai bis 2. Juni in Erfurt abgehalten. Dies hat die Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) am vergangenen Freitag in Mainz einstimmig beschlossen. Sie folgte damit der Einladung des Bischofs der Diözese Erfurt, Ulrich Neymeyr. „Die Teilnehmer des Katholikentages können erleben, wie wir Christen in der schönsten Stadt Deutschlands, im heidnischen, aber turmgekrönten Erfurt fröhlich unseren Glauben...

  • 20.05.19
  • 9× gelesen
  •  1
 Premium

Unrecht an Heimkindern: Kirchen und Politik bekennen Schuld - Kritik von Betroffenen
"Billiglösung und Heuchelorgie"

Bund, Länder und Kirchen haben sich erneut zu ihrer Verantwortung für begangenes Unrecht an Kindern und Jugendlichen in ost- und westdeutschen Heimen bekannt. "Staat und Gesellschaft haben versagt in Ost und West", sagte Bundessozialminister Hubertus Heil (SPD) am Montag in Berlin bei einer Veranstaltung der Stiftung Anerkennung und Hilfe. Zu lange seien den Betroffenen "die elementaren Prinzipien unseres Rechtsstaats verwehrt" und das Unrecht verschwiegen oder bagatellisiert worden. Der...

  • 19.05.19
  • 21× gelesen

Zahl der Woche
Jeder 2. Deutsche

befürwortet inklusives Wahlrecht, geht aus einer Umfrage von YouGov hervor. 54 Prozent der 1837 Befragten beurteilen es positiv, dass psychisch kranke und behinderte Menschen mit Vollbetreuung an der Europawahl teilnehmen können. Das Bundesverfassungsgericht hatte im April entschieden, dass bereits zur Europawahl am 26. Mai psychisch kranke und behinderte Menschen mit Vollbetreuung ihre Stimme abgeben dürfen.

  • 19.05.19
  • 59× gelesen
  •  6
  •  1

Kommentar
Bischof Hanfried

Von Willi Wild Johann Friedrich I. Kurfürst von Sachsen war der älteste Sohn von Johann dem Beständigen. Er selbst trug den Beinamen Friedrich der Großmütige. Geboren 1503 in Torgau und gestorben 1554 in Weimar, förderte Johann Friedrich die Reformation, konsolidierte die Landeskirche und unterstützte die Universität Wittenberg. In Jena ließ er gar eine „Hohe Schule“ gründen, die dann zur Universität erhoben wurde. Das Hanfried-Denkmal auf dem Marktplatz erinnert noch heute daran. Die...

  • 18.05.19
  • 32× gelesen

Luther-Stiftung will gegen NPD klagen

Wittenberg (epd) – Vertreter aus Kirche und Kultur haben Wahlplakate der rechtsextremen NPD scharf kritisiert. In mehreren Bundesländern wirbt die Partei um Wählerstimmen mit dem Bild des Kirchenreformators Martin Luther. Belege dafür gebe es unter anderem aus Bayern, Sachsen-Anhalt oder Brandenburg. Gegen die Partei solle wegen der Verletzung von Urheberrechten Klage eingereicht werden, so die Stiftung Luthergedenkstätten in Wittenberg. Direktor Stefan Rhein erklärte, es sei "geradezu...

  • 18.05.19
  • 27× gelesen
 Premium
Bischof Martin Hein (l.) gratuliert seiner Nachfolgerin Beate Hofmann.

Weiter nur drei Frauen an der Spitze

Nach den beiden Bischofswahlen in der vergangenen Woche in Kurhessen-Waldeck und Mitteldeutschland wird sich der geringe Frauenanteil an der Spitze der evangelischen Landeskirchen nicht verändern. Zwar wurde in Kurhessen-Waldeck mit Beate Hofmann erstmals eine Frau zur leitenden Geistlichen bestimmt, doch am Tag darauf wählte die Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) den Akademie-Direktor Friedrich Kramer zum Nachfolger der scheidenden Bischöfin Ilse...

  • 17.05.19
  • 22× gelesen
Nr. 20 vom 19. Mai 2019 (Kantate)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Da ist Musik drin

Für die einen entscheidet sich das Schicksal Europas am nächsten Wochenende an der Wahlurne. Für andere schon morgen Abend: Vor dem Fernseher, mit Knabberzeug und gekühlten Getränken. Dann bringt der Eurovision Song Contest Europa und die nahe weite Welt ins heimische Wohnzimmer. Der Wettbewerb um den schönsten Chanson ist schon über 60 Jahre alt - und damit eine beständige Größe in der Unterhaltungsbranche. Zwar kann man über musikalische Darbietung und Kleiderwahl Jahr für Jahr geteilter...

  • 17.05.19
  • 88× gelesen
  •  1
  •  1

Glückwünsche für neuen Bischof

Magdeburg/Erfurt (epd) – Die Ministerpräsidenten von Sachsen-Anhalt und Thüringen, Reiner Haseloff (CDU) und Bodo Ramelow (Linke), haben dem 54-jährigen Wittenberger Akademie-Direktor Friedrich Kramer zur Wahl zum neuen Bischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) gratuliert. Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, bescheinigte dem künftigen mitteldeutschen Bischof eine große Bereitschaft zum Zuhören und zur Diskussion....

  • 17.05.19
  • 17× gelesen
Voller Tatendrang: Junger Bläserkreis Mitteldeutschland mit Landesposaunenwart Frank Plewka (hintere Reihe, dritter von links)

Posaunenchöre in der EKM: Anzahl konstant
Generationenübergreifendes Modell

Weimar (red) - Trotz sinkender Mitgliederzahlen in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) ist die Anzahl der in ihr wirkenden Posaunenchöre seit 2007 nahezu gleich geblieben. Wie die in Weimar erscheinende Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube+Heimat in ihrer Ausgabe zum Kantate-Sonntag (vom 19. Mai) berichtet, gab es 2018 mit 233 Bläsergruppen im Vergleich zum Vorjahr sogar einen Posaunenchor mehr. Die Beständigkeit dieser Form der musikalischen Verkündigung liege vor allem darin...

  • 15.05.19
  • 80× gelesen
Das Ehepaar Sabine und Friedrich Kramer während des Gesprächs mit der Kirchenzeitung im Kloster Drübeck.
2 Bilder

Im Gespräch: Sabine und Friedrich Kramer
Eine Herausforderung auch für das gemeinsame Leben

Drübeck/Weimar (red) - Der designierte Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friedrich Kramer, und seine Ehefrau, Sabine Kramer, die Direktorin des Predigerseminars in Wittenberg, wollen mit ihren leitenden Aufgaben eine neue Perspektive auf das Pfarrbild geben. Im Gespräch mit der in Weimar erscheinenden Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" (Ausgabe zum 19. Mai) sagte Sabine Kramer: "Wir geben ein Beispiel, dass nicht nur ein Amt für eine Familie prägend ist, sondern...

  • 15.05.19
  • 552× gelesen
  •  1
2 Bilder

Kirchenzeitung
Erste Ausgabe im neuen Redaktionsportal erstellt

Wir sind sehr glücklich und dankbar, heute die erste Ausgabe im neuen Redaktionssystem RePort auf meine-kirchenzeitung.de produziert zu haben. Bis dahin war es ein langer, manchmal mühsamer Weg. Umso schöner ist jetzt das Ergebnis. Ich bin sehr stolz auf die großartige Teamleistung und die Tatsache, dass jede und jeder in der Redaktion damit jetzt umgeht, Beiträge erstellt und Seiten baut. Herr Wolf, Frau Uebbing, Frau Schachtschabel, Frau Schmidtke und Frau Heinrichs haben Ihr Wissen an uns...

  • Weimar
  • 14.05.19
  • 132× gelesen
  •  1
  •  3
Synodalgottesdienst in der Christuskirche Dessau-Ziebigk.

Anhaltische Frühjahrssynode zu Ende gegangen
Landeskirche auf dem Weg zu Veränderungen

Bei ihrer Frühjahrstagung in Dessau-Roßlau hat die Synode der Evangelischen Landeskirche Anhalts am Samstag Kritik an der aktuellen Betreuungssituation in Kindertagesstätten geübt. In einer Entschließung nahmen die Synodalen Bezug auf einen Bericht von Oberkirchenrat Christoph Stolte, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Mitteldeutschland, bei der Tagung. Auch diakonische Einrichtungen und Kirchengemeinden in Anhalt sind Träger von Kindertagesstätten. In der Entschließung heißt es, das aktuelle...

  • Landeskirche Anhalts
  • 13.05.19
  • 34× gelesen
 Premium

Prognose: Zahl der Kirchenmitglieder könnte sich bis 2060 halbieren
Sinkende Mitgliederzahlen

Die beiden großen Kirchen in Deutschland müssen sich bis zum Jahr 2060 auf eine Halbierung ihrer Mitgliederzahlen einstellen. Das ist das Ergebnis einer in der vergangenen Woche veröffentlichten Studie, die das Forschungszentrum Generationenverträge (FZG) für die 20 evangelischen Landeskirchen und die 27 katholischen Diözesen in Deutschland erstellt hat. Während im Jahr 2017 noch mehr als jeder Zweite einer der beiden Kirchen angehörte, wird es im Jahr 2060 voraussichtlich nur höchstens jeder...

  • 12.05.19
  • 35× gelesen
 Premium

Zahl der Woche
Jeder 5. Deutsche

neigt zu rechtspopulistischen Einstellungen. Das geht aus der sogenannten Mitte-Studie im Auftrag der SPD-nahen Friedrich-Ebert-Stiftung hervor. Die Ergebnisse zeigen nach Worten der Forscher, dass sich rechte Einstellungen in der Mitte der Gesellschaft verfestigen. So ist die Ablehnung gegenüber Asylsuchenden weiter gestiegen. Mehr als jeder zweite Deutsche (54,1 Prozent) teilt Einstellungen, die Flüchtlinge abwerten. Harte rechtsextremistische Einstellungen werden der Studie zufolge wie in...

  • 11.05.19
  • 15× gelesen

EKM Synode
Synode dankt Landesbischöfin Junkermann

Kloster Drübeck (epd). Mit einem Gottesdienst ist am Samstag die Frühjahrstagung der Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) im Kloster Drübeck (Harz) zu Ende gegangenen. Das Kirchenparlament bedankte sich bei der scheidenden Landesbischöfin Ilse Junkermann "für den gemeinsamen Weg" in den vergangenen zehn Jahren. Junkermanns Nachfolger, der Direktor der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt Friedrich Kramer, war am Freitag zum Landesbischof der EKM gewählt worden.

  • Halberstadt
  • 11.05.19
  • 140× gelesen
  •  1
Arne Lietz

Bedeutung der Kirchen für Europas Einheit

Der Wittenberger EU-Abgeordnete Arne Lietz (SPD) vertritt seit 2014 in Brüssel mitteldeutsche Interessen. Warum geht uns als Kirchenmitglieder die Zukunft der EU etwas an? Lietz: Viele der europapolitischen Themen, zu denen ich mich im Europaparlament einbringe, sind auch für mein christliches Selbstverständnis relevant. Ich bin in den ökumenischen konziliaren Prozess hineingewachsen und arbeite als Europaabgeordneter an den Themen Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung. Als...

  • Weimar
  • 11.05.19
  • 16× gelesen

Debatte um Staatsleistungen

Berlin (epd) – Die von der FDP im Bundestag angestoßene Debatte um eine Ablösung der Staatsleistungen an die Kirchen wird in den Bundesländern mit großer Zurückhaltung betrachtet. In Sachsen hieß es etwa, die bestehenden Vereinbarungen hätten sich bewährt. In Sachsen-Anhalt teilte Regierungssprecher Matthias Schuppe mit, dass eine Lösung »begrüßenswert« wäre. Zugleich wurde jeweils betont, dass dafür im Gespräch mit den Kirchen eine einvernehmliche Lösung gefunden werden müsse. Dass es dafür...

  • 11.05.19
  • 13× gelesen
Plenum der Landessynode in der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau. Foto: Killyen

Tagung der Anhaltischen Landessynode in Dessau-Roßlau
„Keine zu große Nähe zu staatlichen Institutionen“

Kirchenpräsident Joachim Liebig hat vor zu großer Nähe der Kirche zu staatlichen und anderen weltlichen Institutionen gewarnt. Bei der Frühjahrstagung der Landessynode der Evangelischen Landeskirche Anhalts am Freitag in Dessau sagte der Kirchenpräsident, der Auftrag der Kirche habe sich einzig und allein am biblischen Zeugnis zu orientieren „und nicht an einem wie auch immer gearteten Zeitgeist“. Liebig nahm damit auch Bezug auf die Rolle der evangelischen Kirche in der Zeit des...

  • 10.05.19
  • 39× gelesen
  •  1
G+H Nr. 19 vom 12. Mai 2019 (Jubilate)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Es hätte auch Kuchen gegeben

Da saß er nun, Prinz Charles, mit dieser riesigen Maß Bier im traditionsreichen Hofbräuhaus in München. Die Pressefotografen haben das "Prosit" mit Ehefrau Camilla eingefangen - und den zweideutigen Gesichtsausdruck von His Royal Highness gleich mit. Ein Königreich für Charles' Gedanken. Ob er es bedauert hat, das gute Bier am Ende doch unausgetrunken stehen lassen zu müssen? Ist ja nur schwer vorstellbar, dass das rigide Protokoll des englischen Hofs in diesem Fall mehr erlaubt, als am...

  • 10.05.19
  • 86× gelesen

Beiträge zu Aktuelles aus