Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

Albrecht Steinhäuser

Kommentiert
Anstand ist gefragt

Von Albrecht Steinhäuser In der Politik geht’s nicht nur um Wahrheiten, sondern auch um Mehrheiten – keine Frage. Dass dabei Grenzen überschritten worden sind in Thüringen – keine Frage. Und ja – die Glaubwürdigkeit der Demokratie hat Schaden gelitten. Von manchen war das so gewollt, von manchen billigend in Kauf genommen. Dass viele aufgestanden sind dagegen, ist ein gutes Zeichen. Denn Verantwortung für unser Land, die geht uns alle an. Nicht nur die, die dafür gewählt worden sind....

  • 14.02.20
  • 261× gelesen
  •  2
Wolfgang Huber

Nachgefragt
Politikverdrossenheit hat neuen Nährboden

Die Ministerpräsidentenwahl in Thüringen hat die politische Landschaft in Deutschland erschüttert. Der frühere Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Wolfgang Huber, über die Rolle der Kirche dabei. Herr Huber, nach der Ministerpräsidentenwahl, möglich durch die Stimmen der AfD, war von "Dammbruch" die Rede. Wenn es einer war: Geht der durch Rücktritt oder Neuwahl rückgängig zu machen? Wolfgang Huber: Natürlich ist es besser, so schwerwiegende politische Fehler von...

  • 14.02.20
  • 86× gelesen
  •  6
  •  2
Thomas A. Seidel

Standpunkt
Keine Gewalt!

Von Thomas A. Seidel Das war der Ruf der friedlichen Revolutionäre vor 30 Jahren. Keine Gewalt! Das war der Tenor bischöflicher Statements – trotz innerkirchlicher Auseinandersetzungen. Das muss auch heute gelten, wenn nach einer formal korrekten, politisch höchst umstrittenen Wahl Leib und Leben des Ministerpräsidenten und seiner Familie bedroht sind. Das Schweigen der fünf Bischöfe gegenüber sich „antifaschistisch“ nennenden Gewalt-ausbrüchen macht mir Angst. Die leitenden Geistlichen...

  • 14.02.20
  • 157× gelesen
  •  3

Valentinstag
Vom Schlüssel zur Liebe

Der Traum von der ewigen Liebe wird noch heute geträumt – obwohl er der Realität oft nicht standhält. Braucht es aber einen Tag für das große romantische Gefühl? Eine kritische Betrachtung. Von Andreas Oehler  Wer schon mal dazu neigt, den Hochzeitstag oder das Datum der Verlobung zu vergessen, hat für gewöhnlich einen Ersatztermin, die Scharte wieder auszuwetzen: den Valentinstag. Bei den Floristen und in der Gastronomie herrscht dann Hochbetrieb. Wobei der Tag auch Fragen aufwirft....

  • Jena
  • 14.02.20
  • 33× gelesen
Propst i. R. Heino Falcke (90) als Gast bei der EKM-Herbstsynode in Erfurt

Zwischenruf zum Erfurter Wahldebakel von Propst i. R. Heino Falcke
»Unsere Worte müssen stimmen«

Die vollständige Erklärung Heino Falckes zum Wahldebakel:  Die politische Krise, die das Erfurter Wahldebakel ausgelöst hat, greift rasant um sich. Der durch die Verschwörung der AfD mit FDP und CDU ins Amt gebrachte Ministerpräsident hat sich als „Eintagsfliege“ erwiesen. Die Bundes-CDU und die FDP sind in schwere Leitungs- und Glaubwürdigkeitskrisen geraten. Ihr ideologisches Konstrukt der bürgerlichen Mitte mit der grotesk behaupteten Äquidistanz zu den „Rändern“ von AfD und Linke –...

  • Erfurt
  • 13.02.20
  • 3.455× gelesen
  •  3
  •  2

Thüringen
Kirche demonstriert mit

"Die evangelischen Christen in Erfurt treten für Toleranz und Mitmenschlichkeit ein", heißt es in einer Erklärung des Seniorats des Kichenkreises Erfurt, die am Tag nach der Wahl Thomas L. Kemmerichs (FDP) zum Thüringer Ministerpräsidenten veröffentlicht wurde. Hier lesen Sie die vollständige Erklärung. Und auch an den Demonstrationen gegen den mit Stimmen der AfD gewählten Ministerpräsidenten nahmen Mitglieder des Kirchenkreises mit einem eigenem Transparent "Nächstenliebe verlangt Klarheit"...

  • Jena
  • 13.02.20
  • 161× gelesen
  •  1

Sachbeschädigung
Döner-Imbiss in Halle beschädigt

Halle (epd). Vier Monate nach dem antisemitischen Anschlag in Halle ist der Döner-Imbiss, in dem ein Mann erschossen wurde, beschädigt worden. An der Scheibe des Imbisses sei am Mittwochmorgen ein neues Loch angezeigt worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Halle. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung und geht derzeit aber nicht von einer scharfen Schusswaffe als Tatwaffe aus. Das Loch sei bereits vor mehreren Tagen bemerkt worden. Es ist ein Fall von mehreren Sachbeschädigungen in...

  • Halle-Saalkreis
  • 13.02.20
  • 9× gelesen
Kardinal Reinhard Marx Ende Januar in einem Gottesdienst zum Auftakt der ersten Synodalversammlung zum Synodalen Weg im Dom St. Bartholomaeus in Frankfurt am Main

Bischofskonferenz
Marx gibt Vorsitz ab

Bonn (epd) – Der Münchner Erzbischof Reinhard Marx zieht sich von der Spitze der katholischen Deutschen Bischofskonferenz zurück. Bei der für Anfang März anstehenden Frühjahrsvollversammlung wolle er nicht mehr zur Wahl des Vorsitzenden antreten, teilte die Bischofskonferenz in Bonn mit. Der 66-jährige Kardinal will damit einen Generationswechsel ermöglichen. Die Bischofskonferenz zitiert aus einem Schreiben von Marx an seine Bischofskollegen. Darin heißt es: «Ich finde, es sollte die...

  • 12.02.20
  • 28× gelesen
G+H Nr. 6 vom 9. Februar 2020

Freitag, nach eins ...
Unsere Seite 1 - Dribbel-Physik gegen Zeugniskummer

Was haben Mehmet Scholl und Albert Einstein gemeinsam? Der eine erdribbelte mit dem FC Bayern München acht Deutsche Meistertitel. Der andere revolutionierte mit seiner Relativitätstheorie die Physik des 20. Jahrhunderts. Also eher nicht so viel, werden Sie jetzt denken. Doch weit gefehlt!  Sowohl das Physik-Genie als auch der Profi-Fußballer waren keine besonders begeisterten Pennäler. Einstein hängte den Ranzen mit 15 Jahren vorzeitig an den Haken, holte das Abitur dann aber später in der...

  • 07.02.20
  • 70× gelesen
Proteste nach der Wahl von Thomas Kemmerich zum Thüringer Ministerpräsidenten

Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten
Landesbischof äußert sich jetzt doch

Gestern teilte die Pressestelle der EKM in Erfurt noch mit: "Der Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friedrich Kramer, werde die Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen ausdrücklich nicht kommentieren." Einen Tag und viele Reaktionen darauf später:  Nach der gestrigen Wahl des Ministerpräsidenten im Thüringer Landtag äußern sich Landesbischof Friedrich Kramer (Evangelische Kirche in Mitteldeutschland), Bischof Christian Stäblein (Evangelische Kirche...

  • Erfurt
  • 06.02.20
  • 540× gelesen
  •  10
  •  4
Thüringer Landtag
3 Bilder

Mahnung und Kritik nach Wahl des Thüringer Ministerpräsidenten
"Das ist ein Pyrrhussieg"

Erfurt (KNA) Von mahnenden Worten bis zu großem Entsetzen reichen die Reaktionen auf die Wahl des FDP-Politikers Thomas Leonhard Kemmerich (54) zum neuer Thüringer Ministerpräsidenten. Der Landtag wählte den Katholiken am Mittwoch überraschend zum Nachfolger von Bodo Ramelow (Linke). Von den 90 abgegebenen Stimmen entfielen bei einer Enthaltung im dritten Wahlgang 45 auf Kemmerich und 44 auf Ramelow. Er ist der zweite FDP-Ministerpräsident in der Geschichte der Bundesrepublik. Der...

  • Erfurt
  • 05.02.20
  • 260× gelesen
  •  2
  •  1

Thüringen
Landesbischof wird Wahl nicht kommentieren

Erfurt (red) - Der Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friedrich Kramer, werde die Ministerpräsidenten-Wahl in Thüringen ausdrücklich nicht kommentieren. Das hatte die Pressestelle der EKM  am Nachmittag in Erfurt mitgeteilt.  Der FDP-Politiker Thomas Kemmerich ist überraschend zum neuen Ministerpräsidenten Thüringens gewählt worden. Der Landeschef der Liberalen im Freistaat erhielt im dritten Wahlgang 45 Stimmen der 90 Abgeordneten. Er setze sich damit gegen...

  • Erfurt
  • 05.02.20
  • 1.323× gelesen
Die Glocke der Dorfkirche St. Marien in Rettgenstedt läutet nicht mehr.

Rettgenstedt
Glocken mit NS-Symbolik: Scheitert Neuguss an Finanzierung?

Weimar (G+H) - Die Finanzierung einer neuen Glocke für die Kirchengemeinde in Rettgenstedt im Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda ist noch nicht gesichert, wie die Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube + Heimat" in ihrer aktuellen Ausgabe (zum 9. Februar) berichtet. In der Marienkirche befinden sich zwei Glocken von 1935 mit Bezug zur NS-Zeit. Um den Neuguss zu finanzieren, hatte die Gemeinde im vergangenen Jahr Lottomittel beim Land Thüringen beantragt, zunächst bei der Staatskanzlei, danach beim...

  • 05.02.20
  • 88× gelesen
  •  5

EKD-Friedensbeauftragter
„US-Erlaubnis zu Landminen ist enttäuschend und empörend"“

Der Friedensbeauftragte des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Renke Brahms, hat auf der Konferenz für Friedensarbeit im Raum der EKD in der Ev. Akademie in Bad Boll die jüngste Entscheidung von US-Präsident Donald Trump, der US-Armee den Einsatz von Landminen in Konflikten zu erlauben, scharf kritisiert. „Diese Entscheidung ist enttäuschend und empörend, gerade auch angesichts der Tatsache, dass die Ächtung und das Verbot dieser Waffen von der klaren Mehrheit der...

  • Erfurt
  • 05.02.20
  • 29× gelesen
  •  1
2 Bilder

"Judensau"-Schmähplastik
Gericht: Plastik ist als Teil eines Mahnmals keine Beleidigung mehr

Naumburg (epd). Die als Wittenberger "Judensau" bekannte Schmähplastik muss vorerst nicht von der Stadtkirche der Lutherstadt abgenommen werden. Der 9. Zivilsenat des Oberlandesgerichtes Naumburg wies am Dienstag eine Berufungsklage zurück und bestätigte somit ein Urteil des Landgerichts Dessau-Roßlau. Der Kläger, Mitglied einer jüdischen Gemeinde, hatte die Abnahme der Plastik aus dem 13. Jahrhundert verlangt, weil er sich durch diese als "Saujude" und das "ganze Judentum" diffamiert sieht....

  • Naumburg-Zeitz
  • 05.02.20
  • 29× gelesen
Die Hamburger Künstlerin Swaantje Güntzel verstreute am Sonntag in der Lutherkirche in Osnabrück während eines Gottesdienstes Plastikmüll. Sie will mit der Performance auf den gedankenlosen Umgang der Menschen mit Müll aufmerksam machen.

Kunst, Kirche, Konsumgesellschaft
Müslitüten im Taufbecken

Das war für manche schwer zu ertragen: Müll im Altarraum. Doch dergehörte zur Performance der Hamburger Künstlerin Swaantje Güntzel. Sie protestiert gegen Plastikmüll in der Natur. Von Martina Schwager Leere Müslitüten landen im Taufbecken. Folien und Schokoriegel-Verpackungen schweben von der Empore auf die Köpfe der Gottesdienstbesucher herab. Die Hamburger Künstlerin Swaantje Güntzel verschont am Sonntag kaum einen Flecken in der Osnabrücker Lutherkirche. Immer wieder greift die...

  • 03.02.20
  • 49× gelesen
  •  1
 Premium
Landesbischöfin a. D. Ilse Junkermann will mit Westblick das Besondere in der DDR-Kirche sehen.

Nachgefragt
Was macht eigentlich Landesbischöfin a. D. Junkermann?

 Ilse Junkermann untersucht in Leipzig, wie Kirche in der DDR gelebt wurde – und welche Impulse für heute daraus gewonnen werden können. Sie sind mit Ihrer Forschungsstelle im September leise gestartet. Warum haben Sie noch nicht für Schlagzeilen gesorgt? Ilse Junkermann: Meine Arbeit hat wenig Spektakuläres. Es geht um das, was in der DDR-Kirche entwickelt worden ist, in der Diktatur- und Minderheitssituation. Erst mal sehe ich einen großen Forschungsbedarf. Sie forschen selbst? Ich...

  • 01.02.20
  • 42× gelesen
  •  1
2 Bilder

Kommentiert
Liebe deine*n Nächste*n

 Von Paul-Philipp Braun Wir Christ*innen haben mit Sternen bekanntlich gute Erfahrungen gemacht. Nicht nur, weil eine solche Himmelserscheinung Christi Geburt mitteilte, sondern auch, weil die Sterne in der Bibel immer wieder für die Zahllosigkeit der Güte Gottes stehen. Mit Sternen, die in Worten auftauchen, tun sich viele Menschen hingegen schwer. Wenn von Pfarrer*innen oder Konfirmand*innen die Rede ist, dann ist dies für viele Menschen ein Anlass, dem Text eine schlechte Lesbarkeit...

  • 31.01.20
  • 96× gelesen
  •  3
G+H Nr. 5 vom 2. Februar 2020

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Selbstverteidigung für Paare

Manchmal muss man einfach im richtigen Moment "Ja" sagen. Schöner Spruch, macht sich besonders gut auf Einladungen oder Glückwunschkarten zur Hochzeit. Tatsächlich sind immer mehr Paare bereit, diesen Satz zu unterschreiben. Laut Statistischem Bundesamt ist die Zahl der jährlichen Eheschließungen innerhalb von zehn Jahren von knapp 380.000 auf 450.000 gestiegen. Doch auch hartgesottene Romantiker wissen: Nicht alle Tage ist die Ehe ein Spaziergang über die Blümchenwiese. Wer die Liebe...

  • 31.01.20
  • 100× gelesen
Wo in Quedlinburg die Stiftsdamen lebten: Innenansicht vom Thronsaal im Residenzbau

Bauarbeiten
Quedlinburg: Schlossmuseum nur noch zwei Tage offen

Nur noch bis zum 2. Februar ist das Quedlinburger Schlossmuseum regulär geöffnet. Danach bleiben seine Türen für etwa drei Jahre wegen eines Umbaus geschlossen. Zur Finissage der Sonderausstellung „Heinrich I. in Quedlinburg (919-2019)“ wird am 2. Februar eingeladen. Von 14 bis 16 Uhr gewähren die Welterbestadt Quedlinburg und die Evangelische Kirchengemeinde Quedlinburg freien Eintritt in das Schlossmuseum und die Stiftskirche und es gibt ein kleines Rahmenprogramm. Schlossmuseum und...

  • Halberstadt
  • 31.01.20
  • 34× gelesen

Fundraisingstag in Jena
Bewerbungsfrist endet am 31. Januar

Der Verein FundraisingForum vergibt in diesem Jahr wieder drei Preise für besonders bemer-kenswerte Projekte oder engagierte Personen aus der Region. Der erste Preis ist mit 1.000 Euro dotiert. Für die Preise zwei und drei sind 500 beziehungsweise 300 Euro vorgesehen. Bewerben können sich Vereine, Initiativen und Einzelpersonen mit interessanten Fundraising-Ideen, die sich für das Gemeinwohl engagieren, in Mitteldeutschland aktiv sind und Unterstützung benötigen. Einsendeschluss ist der 31....

  • Eisenach-Erfurt
  • 28.01.20
  • 29× gelesen

Universität Jena
Studientag: Zukunft von Glocken mit Nazi-Symbolik

Jena (epd) - Der Umgang und die Zukunft von Glocken mit Nazi-Symbolik stehen im Mittelpunkt des Studientages der Theologischen Fakultät an der Schiller-Universität Jena. Dazu würden am Mittwoch zu einer Podiumsdiskussion auch Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) und der Bischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friedrich Kramer, erwartet, teilte die Hochschule am Mittwoch in der Saalestadt mit. Der Studientag steht im 100. Jahr des Bestehens der Evangelisch-Lutherischen...

  • Jena
  • 27.01.20
  • 86× gelesen
Am Unfallort entstand eine Gedenkstätte. Kerzen und Blumen wurden dort niedergelegt.

Ein ganzes Dorf weint
Gemeinsames Gedenken an schweres Schulbusunglück

Bischofroda (ppb) - Mit einer Klage-Andacht ist am Freitagabend dem Schulbusunfall in Berka vor dem Hainich (Kirchenkreis Eisenach-Gerstungen) gedacht worden. Mehrere Hundert Menschen waren in die Kirche des Nachbarortes Bischofroda gekommen, um sich dort mit Ortspfarrerin Christine-Dorothea Voigt, Superintendenten Ralf-Peter Fuchs und Landesbischof Friedrich Kramer der beiden bei dem Unfall verstorbenen Kindern zu erinnern. "Ein ganzes Dorf weint", sagte der Eisenacher Superintendent. Die...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 25.01.20
  • 251× gelesen
Die Pastorin vor der Filmkamera.
2 Bilder

Klinikseelsorge auf Sendung in den Ilm-Kreis-Kliniken Arnstadt-Ilmenau
Innehalten. Ruhepause für die Seele

Ein neues Angebot der Klinikseelsorge in den Ilm-Kreis-Kliniken über den Klinikkanal Ein Tag im Krankenhaus: Schon früh geht es los mit Fiebermessen, Blutdruckmessen, Waschen, Bettenmachen. Und nach dem Frühstück ist der Vormittag ausgefüllt mit Untersuchungen, Visite, Physiotherapie. Am Nachmittag bekommen viele Patienten Besuch von ihren Angehörigen, Freunden, Bekannten. Oder die Bettnachbarin, der Bettnachbar bekommt Besuch. Irgendwie scheint immer Betrieb. Selten, dass es mal längere...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 24.01.20
  • 30× gelesen

Beiträge zu Aktuelles aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.