Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

Die Nordseite der Christuskirche, Stadtkirche in Hildburghausen

Corona-Hotspot Hildburghausen
Bischöfe kritisieren Gottesdienstverbot

Nach scharfer Kritik am vorläufigen Verbot von Gottesdiensten im Kreis Hildburghausen will das Landratsamt nun das Gespräch mit den Kirchen suchen, berichtet der MDR. Am Montag will Landrat Thomas Müller (CDU) mit Vertretern der evangelischen und der katholischen Kirche reden. Seit Sonntag gilt im Kreis Hildburghausen eine neue Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Diese verbietet jede Art von Versammlungen im Freien und in geschlossenen Räumen - und auch Gottesdienste. Das Verbot sei...

  • Hildburghausen-Eisfeld
  • 29.11.20
  • 212× gelesen
  • 1

Zahl der Woche
1000 Engel

zu basteln, dazu hatte die Kirchengemeinde Stiepel die Bürger in dem Bochumer Stadtteil aufgerufen. Die Himmelsboten aus Papier sollen, mit einem Gruß versehen, zu Beginn der Adventszeit an jene Menschen verteilt werden, die aufgrund der Pandemie Kontakte besonders meiden müssen.

  • 29.11.20
  • 30× gelesen
Premium
Adventsleuchten: Die Erfurter Augustinerkirche bietet in der Adventszeit eine besondere Licht-installation. Der Berliner Künstler Philipp Geist wird mit Videoprojektoren Bilder und Begriffe der Adventszeit und der Weihnachtsgeschichte an die Innenwände der Kirche werfen. Die Lichtschau soll ab dem 28. November bis zum Jahresende zu sehen sein, mittwochs bis sonntags in Verbindung mit einer kurzen musikalischen Advents-Vesper, kündigte Augustinerpfarrer Bernd Prigge an.

So gar nicht putzig

Adventsserie: Meistens sind sie kindhaft klein und wirken putzig. Fast immer haben sie Flügel und sind nie zum Fürchten. Dieses Bild hält dem biblischen Zeugnis nicht stand. Von Joachim Liebig Gerade in der vorweihnachtlichen Zeit scheint es, als hätten sie im Verlauf des Jahres irgendwo geschlafen und seien nun in die Welt entlassen: die Rede ist von Engeln. In den vergangenen Jahren haben sie an unterschiedlichen Stellen eine erstaunliche Verbreitung gefunden. Sie werden zum Geburtstag...

  • Weimar
  • 29.11.20
  • 30× gelesen
Premium
Sehnsuchtsort Europa: Um dorthin zu gelangen, nehmen zu viele Menschen den gefährlichen Weg über das Mittelmeer auf sich. 2016 war das Jahr mit den meisten Toten im zentralen Mittelmeer, es ertranken laut dem Flüchtlingshilfswerk der Vereinten Nationen (UNHCR) über 5000 Menschen.
3 Bilder

Interview
Menschenwürde und Grundwerte

Die Grenzpolitik der EU im Mittelmeer hält der Migrationsexperte Gerald Knaus für gescheitert, obwohl er Ideengeber für das Flüchtlingsabkommen der EU mit der Türkei vom März 2016 war. Der 50-jährige Österreicher ist Vorsitzender der Europäischen Stabilitätsinitiative. Er fordert im Gespräch mit Phillipp Saure, dass Deutschland nicht länger auf eine gesamteuropäische Lösung bauen solle. Wie kann man noch mehr Tote im Mittelmeer verhindern? Gerald Knaus: Wenn wir verhindern wollen, dass Tausende...

  • 28.11.20
  • 35× gelesen
Premium
Kinderarbeit: Weltweit 152 Millionen Mädchen und Jungen sind davon betroffen.

Christvesper: Arbeit des evangelischen Hilfswerks bedroht
Ohne Brot, für die Welt?

Es geht darum, Kindern neue Zukunft zu schenken. Zum 62. Mal eröffnet das evangelische Hilfswerk „Brot für die Welt“ am 1. Advent seine jährliche Spendenaktion. In diesem Jahr in der Gedächtniskirche in Speyer, dem vielleicht wichtigsten Gotteshaus der Evangelischen Kirche der Pfalz. Im Zentrum stehen der Kampf gegen Kinderarbeit und Kinderarmut, kündigte das evangelische Hilfswerk in dieser Woche in Berlin an. In diesem Jahr wird jeder einzelne Euro für "Brot für die Welt" besonders wichtig...

  • 28.11.20
  • 33× gelesen

Querdenker-Demos: Rechtsextreme nutzen Proteste
Missbrauch des Kreuzes kritisiert

Nach Auffassung des evangelischen Theologen Heinz-Joachim Lohmann nutzen rechtsextreme Gruppen die Proteste von evangelikalen Gruppen. Dies zeige sich bei den derzeitigen Demonstrationen gegen die Corona-Maßnahmen, erklärte Lohmann im "Tagesspiegel". Dort nähmen solche christlichen Gruppen teil, die liberale Werte und eine divers geprägte Gesellschaft ablehnten. Lohmann ist Beauftragter der Berliner Landeskirche für demokratische Kultur. "Wir haben in der evangelischen genauso wie in der...

  • 27.11.20
  • 81× gelesen
  • 3
2 Bilder

Postkartenaktion zum Dank an Ehrenamtliche

Am 5. Dezember ist Internationaler Tag des Ehrenamtes, ein jährlicher Würdigungs- und Aktionstag zur Anerkennung und Förderung ehrenamtlichen Engagements. Besonders in diesem Jahr wurde in unserer Gesellschaft und in unserer Kirche deutlich, wie wichtig Menschen sind, die sich ehrenamtlich einbringen, Verantwortung für die Gemeinde übernehmen und ein tröstendes Wort oder ein freundliches Lächeln für ihre Mitmenschen verschenken. Wir als Landeskirche möchten den Internationalen Tag des...

  • 27.11.20
  • 40× gelesen
Herrnhuter Stern im Chorraum der Christuskirche Bobbau, Foto: Heiko Rebsch

Adventszeit in der Anhaltischen Landeskirche
Vorfreude in schwieriger Zeit

Unter Corona-Bedingungen beginnt mit Gottesdiensten, musikalischen Andachten und besonderen Aktionen die Adventszeit in der Evangelischen Landeskirche Anhalts. Konzerte und Weihnachtsmärkte können hingegen nicht stattfinden. "Auch in diesem besonderen und schwierigen Jahr ist die Adventszeit eine Zeit der Vorfreude, die Licht in der Dunkelheit spendet, Hoffnung gegen Resignation setzt und ruhige Erwartung gegen Angst", sagt der anhaltische Kirchenpräsident Joachim Liebig. "Auch und gerade in...

  • Landeskirche Anhalts
  • 27.11.20
  • 14× gelesen
Seite 1 der "Glaube+Heimat", Nr. 48, 29. November 2020

Freitag, vor eins...
Unsere Seite 1 - Sonntagabend-Lagerfeuer

Was machen Sie sonntags um 20:15 Uhr? Auch wenn Sie es nicht schauen, Sie wissen genau was gemeint ist. Allem Mediathek-Fernsehen zum Trotz, diese Uhrzeit ist in vielen Haushalten dennoch gesetzt: für den Tatort. Am kommenden Sonntagabend vor 50 Jahren lief der erste, mit dem Titel «Taxi nach Leipzig». Inzwischen hat die Reihe Kult-Staus.  Neben DVD-Boxen, Büchern und Spielen gibt es «Tatort»-Kuschelkissen, Pflasterdosen und das «Frühstücksbrettchen Alberich». Die WDR Mediagroup preist ihr...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 27.11.20
  • 65× gelesen
2 Bilder

Kommentiert
Gemeinsam Wege finden

 Von Willi Wild Das war der Satz der Digital-Synode: "Schalten Sie bitte das Mikrofon an, danke!" Und man möchte es dem Landeskirchenrat zurufen. Unter dem vorletzten Punkt "Weitere Informationen" des 48-seitigen Berichts aus dem Landeskirchenamt steht der Unterpunkt "Veränderungen der Dezernatsstruktur". Darin heißt es, dass das Landeskirchenamt mit Zustimmung des Landeskirchenrats beschlossen habe, die Leitung des Dezernats Bildung nicht mehr neu zu besetzen, stattdessen das Sachgebiet dem...

  • 26.11.20
  • 71× gelesen

Bernhard Naumann
Kirchmeister und Lutherdarsteller geht in den Ruhestand

Wittenberg/Weimar (G+H) – Bernhard Naumann, Kirchmeister der Stadtkirche Wittenberg, geht zum 1. Dezember in den Ruhestand, berichtet die in Weimar erscheinende Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" in ihrer aktuellen Ausgabe (zum 29. November). Der 65-Jährige, der beruflich eigentlich im Obstbau zuhause war, hatte seine Funktion seit dem Jahr 2001 inne. Außerdem ist er Einheimischen und vielen Touristen als Lutherdarsteller bekannt. In der Rolle des Reformators leitete er...

  • 26.11.20
  • 78× gelesen

Kirchenkreis Hildburghausen
"Unser Anker sind die Gottesdienste"

Weimar (G+H) - Gottesdienste sollen im Kirchenkreis Hildburghausen-Eisfeld unter Einhaltung der besonderen Hygienevorschriften weiter stattfinden. Das erklärte Hartwig Dede gegenüber der in Weimar erscheinenden Mitteldeutschen Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" (Ausgabe zum 29. November). Der Pfarrer ist zuständig für die Kirchengemeinden Hildburghausen, Bürden, Heßberg und Weitersroda. Der Landkreis ist seit dem Wochenende bundesweiter Spitzenreiter beim Inzidenzwert der Corona-Neuinfektionen....

  • 26.11.20
  • 89× gelesen

Finanzsituation ist trotz Einbußen stabil
"Wir fahren auf Sicht"

So souverän und plausibel, dass es keine Nachfragen gab, präsentierte Finanzdezernent Stefan Große den Synodalen die aktuelle Finanzlage der EKM. Entwaffnend offen gab er gleich zu Beginn seiner Ausführungen zu: "Wir fahren auf Sicht." Zu unvorhersehbar sei der weitere Verlauf der Corona-Pandemie und damit auch die wirtschaftliche Entwicklung. Aktuell wird in der EKM mit einem Minus von zehn Prozent bei der an die Lohn- und Einkommenssteuer gekoppelten Kirchensteuer gerechnet. Zur Schließung...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 26.11.20
  • 25× gelesen
Karylle Occeñola (links) mit Mitschülern der dritten Klasse ihrer Grundschule im Ort Canlandog auf den Philippinen. Die Partnerorganisation Quidan Kaisahan setzt sich dafür ein, dass Kinder in die Schule gehen können statt zu arbeiten.

Brot für die Welt
62. Hilfsaktion "Kindern Zukunft schenken" wird in Köthen eröffnet

Köthen (red) – Der Gottesdienst zur Eröffnung der 62. Hilfsaktion "Brot für die Welt" für Sachsen-Anhalt und Thüringen wird am 29. November um 15 Uhr in der Jakobskirche gefeiert. Die Aktion steht in diesem Jahr in Ganz Deutschland unter dem Motto "Kindern Zukunft schenken". Am Gottesdienst beteiligt sind Haupt- und Ehrenamtliche aus Kirche und Diakonie. Die Predigt hält Oberkirchenrat Christoph Stolte, Vorsitzender des Diakonischen Werkes Evangelischer Kirchen in Mitteldeutschland. Die...

  • Köthen
  • 25.11.20
  • 34× gelesen
Die Diakoninnen und Diakone, ganz rechts Thomas A. Seidel (Foto aus Vor-Corona-Zeiten).

Landesbischof Kramer verleiht den Amtstitel und predigt
Diakoninnen und Diakone werden im Kloster Volkenroda eingesegnet

Am kommenden Samstag (28. November, 11 Uhr) werden im Christus-Pavillon im Kloster Vol-kenroda sechs Frauen und acht Männer als „Diakonin“ beziehungsweise „Diakon“ eingesegnet. Friedrich Kramer, Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), verleiht ihnen die seit rund 2000 Jahren gebräuchliche Amtsbezeichnung und hält die Predigt. Die Ein-segnung übernehmen Landesbischof Kramer, Thomas A. Seidel, Leiter des Diakonischen Bil-dungsinstituts „Johannes Falk“ (dbi) in Eisenach,...

  • Eisenach-Erfurt
  • 25.11.20
  • 34× gelesen
Auch die evangelischen Schulen der EKM-Schulstiftungen fallen ab 1. Januar 2021 in die Zuständigkeit des vereinten Referats "Bildung und Gemeinde".

Gemeinsames Referat "Bildung und Gemeinde"
Zusammenführen, was zusammen gehört

Im Zuge des Weggangs der EKM-Bildungsdezernentin Martina Klein im Oktober dieses Jahres zur Evangelischen Schulstiftung der bayerischen Landeskirche wurde im Kollegium des Landeskirchenamtes (LKA) entschieden, "Möglichkeiten und Perspektiven einer minimierten Dezernatsstruktur auszuloten". So hieß es in dem am vergangenen Donnerstag den Synodalen vorgestellten Bericht aus dem Landeskirchenamt und dem Landeskirchenrat. Konkret bedeutet das, dass die Kirchenleitung die Stelle der...

  • Erfurt
  • 25.11.20
  • 52× gelesen
Am 29. November wird der 1. Advent gefeiert.

Lichtkunst-Installation, Kirchen-Silvester, Schaufensterpuppen-Selfie
Adventszeit als Anlass zur Vorfreude und Besinnung

Am kommenden Sonntag (29. November) feiern die Kirchengemeinden der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) den Beginn der Adventszeit und damit den Anfang des neuen Kirchenjahres. In diesem Jahr fallen viele geplante Veranstaltungen weg, aber trotzdem sind Adventsmusiken, Andachten, Ausstellungen, Singtreffen, Lesungen mit Prominenten und Aktionen geplant, die den aktuellen Bestimmungen entsprechen. Veranstaltungen zur Adventszeit in Sachsen-Anhalt, Sachsen, Brandenburg (Auswahl) Die...

  • Eisenach-Erfurt
  • 24.11.20
  • 40× gelesen
5 Bilder

Christo-Adventsverkauf im Hofladen
Werkstätten Christopherushof bieten Sonderverkauf in Altengesees

Christo-Adventsverkauf im Hofladen beginnt Werkstätten Christopherushof bieten Sonderverkauf in Altengesees Altengesees lädt herzlich zur Einstimmung auf die nahe Adventszeit ein! Adventsgestecke, Weihnachtsschmuck, Weberei- und Töpfereiwaren, aber auch Stollen und Gebäck können ab sofort im Hofladen gekauft und bestellt werden. „Da unser Café aufgrund der Corona-Schutzverordnungen im November geschlossen bleiben muss, haben wir dort eine Sonderverkaufsfläche eingerichtet. Interessierte sind...

  • Schleiz
  • 24.11.20
  • 54× gelesen
4 Bilder

Spendenprojekt & Vorbereitung für Weihnachten
Kirchspiel Zoppoten sammelt Spenden für Uganda - 810 Euro übergeben

Im Kirchspiel Zoppoten wurde in der Erntedankzeit für ein besonderes Projekt gesammelt. Nicht unsere Region, sondern Schulkinder in Uganda sollen von den Spenden der Gemeindemitglieder aus Kulm, Raila, Röppisch und Zoppoten profitieren und so kamen 810 Euro zusammen. Die stolze Summe wurde nun an Annett und Michael Rischer aus Pausa übergeben. Die beiden sind überaus engagierte Uganda-Unterstützer und freuen sich über jede Art der Hilfe. Michael Rischer ist Kameramann und Filmproduzent. Er...

  • Schleiz
  • 24.11.20
  • 24× gelesen

Hörweg als CD mit Bibeltexten und Musik von Bach bis Swing
Adventskalender mit Liedern, Texten und Briefen

Erneut gibt es bei der Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) vom 1. bis 24. Dezember das Format „Der singende Adventskalender“. Die Beiträge für die Entdeckungsreise durch den Schatz kirchlicher Adventslieder stammen von Landesbischof Friedrich Kramer und vielen anderen Singfreudigen aus Mitteldeutschland. Videos zum Hören und Mitsingen sowie Zusatz-Infos werden auf der Webseite gezeigt (https://www.ekmd.de/advent/), und auch auf der EKM-Facebookseite öffnet sich täglich ein Türchen...

  • Eisenach-Erfurt
  • 23.11.20
  • 39× gelesen

DigitalPakt Schule
Förderung für Glasfaser, Laptop & Co.

„Grüne Tafel, weiße Kreide, Staubwolken – lange Zeit die Standartausrüstungen jedes Klassenraums – haben vielerorts langsam ausgedient. Sie weichen immer mehr Whiteboards, PCs und Tablets. Der Einzug moderner Technik in die Klassenzimmer ist auch angesichts der anhaltenden Corona-Pandemie ein Muss. Das Landesverwaltungsamt unterstützt diesen Prozess durch gute Beratung der Schulträger und zügige Bewilligung der Anträge.“ so der Präsident des Landesverwaltungsamtes Thomas Pleye. Das...

  • 23.11.20
  • 48× gelesen
  • 1

Ulrich Neymeyr
Bischof verliert Glocken-Duell gegen Zehnjährige

Erfurt (epd) - Erfurts katholischer Bischof Ulrich Neymeyr ist in der ARD-Show «Klein gegen Groß» als Glocken-Kenner an der zehnjährigen Annika aus der Schweiz gescheitert. Der 63-jährige Geistliche erkannte in der Samstagabendshow nur eine Glocke richtig, seine aus einer Glockengießer-Familie stammende Gegnerin hingegen alle vier Hörbeispiele. Neymeyr nahm die Niederlage allerdings gelassen und lud seine Kontrahentin samt Familie in den Erfurter Dom ein. Annika aus dem schweizerischen...

  • 23.11.20
  • 109× gelesen

Zahl der Woche
19 Prozent

der Deutschen favorisieren eine Baumbestattung in einem Wald. Das ergab eine Umfrage der Verbraucherinitiative Aeternitas. Rund 200 Bestattungswälder gibt es in Deutschland.

  • 22.11.20
  • 18× gelesen
Premium
Tod, wo ist dein Stachel: Eine große Angst, die sich beständig halte, sei die Vorstellung, dem Tod ausgeliefert zu sein, mit Schmerzen und allein zu sterben, sagt Jutta Kranich-Rittweger. Die Theologin und Psychoonkologin hat ein Buch über den Umgang mit dem Tod geschrieben.

Der Tod als Torte

Pietät und Pandemie: Corona verändert das Sterben. Mit den Beschränkungen in Krankenhäusern oder Pflegeheimen brechen nicht nur Kontakte, sondern auch Rituale weg. Aber verändert die Pandemie auch die Vorstellung vom Tod? Von Beatrix Heinrichs In Krisensituationen wird den Menschen die eigene Endlichkeit bewusst. Gleichzeitig stehen sie einer Todesangst gegenüber, die sie sprachlos macht, sagt Jutta Kranich-Rittweger. Die Theologin und Psychotherapeutin arbeitet seit 25 Jahren mit...

  • 21.11.20
  • 123× gelesen

Beiträge zu Aktuelles aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.