Synode

Beiträge zum Thema Synode

Aktuelles
Friederike Spengler, Regionalbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) für den Propstsprengel Gera-Weimar

EKD-Synode
Regionalbischöfin will lutherische Bekenntnisschrift verändern

Dresden (kna) - Die mitteldeutsche Regionalbischöfin Friederike Spengler will die sogenannte Confessio Augustana umschreiben. Vor der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland kritisierte die Theologin am Montag in Dresden Artikel 16 der von Philipp Melanchthon und Johannes Brenz im Jahr 1530 für den Reichstag von Augsburg verfasste Bekenntnisschrift der Protestanten. Darauf werden bis heute protestantische Pfarrerinnen und Pfarrer in zahlreichen lutherischen Kirchen weltweit ordiniert....

  • 12.11.19
  • 216× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort

Zweite Amtszeit

Halle (red) – Ein Nominierungsausschuss hat den amtierenden Superintendenten des Kirchenkreises Halle-Saalkreis, Hans-Jürgen Kant, zur Wiederwahl vorgeschlagen. In geheimer Abstimmung wurde der Beschluss gefasst, auf eine Ausschreibung zu verzichten, teilte Präses Thomas Herrmann mit. Die Synode entscheidet am 22. Juni über die Besetzung der Stelle ab dem Jahr 2020. Beginn der Tagung ist um 9 Uhr in der Gesundbrunnengemeinde. Neben der Wahl ist die Öffentlichkeitsarbeit Schwerpunkt.

  • Halle-Saalkreis
  • 21.06.19
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
2 Bilder

Gestrickt und abgestimmt

Drübeck (red) – Synodentage sind lang und mitunter anstrengend. Für den Jugend-Synodalen Philipp Huhn (Foto, Mitte) aus dem Kirchenkreis Mühlhausen ist Stricken die ideale Beschäftigung, um sich auf die Debatten und Einbringungen zu konzentrieren. Bei jeder Synodentagung entsteht ein Schal. Das gehe einfach, so Huhn, weil er da keine Maschen zählen müsse. Was er am Ende der zweiten Landessynode mit der Kollektion macht, ließ er noch offen.

  • 17.05.19
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Blumen und Dank für die scheidende Landesbischöfin Ilse Junkermann (l.) von der Landessynode, überbracht durch den Präses der Synode, Dieter Lomberg (r.). Im Hintergrund das Präsidium mit Dorit Lau-Stöber (l.) und Julia Braband (r.). Vizepräses Steffen Herbst war krankheitsbedingt verhindert.
2 Bilder

Gesprächsbedarf

Synode: In ihrem elften Jahr fragt sich die EKM, wer bei ihr das letzte Wort hat. Die Emotionen auf der mitteldeutschen Synode kochten hoch. Die scheidende Landesbischöfin räumte deutlichen Gesprächsbedarf ein. Von Dirk Löhr Wir haben deutlichen Gesprächsbedarf!" Bevor Ilse Junkermann diese Worte an die Synodalen im Kloster Drübeck richtet, hat sich die scheidende Landesbischöfin ausführlich bedankt. Es ist ihr letzter Bericht an das Kirchenparlament. Im Juli wechselt die Theologin nach...

  • 17.05.19
  • 13× gelesen
Aktuelles
Das Ehepaar Sabine und Friedrich Kramer während des Gesprächs mit der Kirchenzeitung im Kloster Drübeck.
2 Bilder

Im Gespräch: Sabine und Friedrich Kramer
Eine Herausforderung auch für das gemeinsame Leben

Drübeck/Weimar (red) - Der designierte Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friedrich Kramer, und seine Ehefrau, Sabine Kramer, die Direktorin des Predigerseminars in Wittenberg, wollen mit ihren leitenden Aufgaben eine neue Perspektive auf das Pfarrbild geben. Im Gespräch mit der in Weimar erscheinenden Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" (Ausgabe zum 19. Mai) sagte Sabine Kramer: "Wir geben ein Beispiel, dass nicht nur ein Amt für eine Familie prägend ist, sondern...

  • 15.05.19
  • 827× gelesen
  •  1
Aktuelles
Synodalgottesdienst in der Christuskirche Dessau-Ziebigk.

Anhaltische Frühjahrssynode zu Ende gegangen
Landeskirche auf dem Weg zu Veränderungen

Bei ihrer Frühjahrstagung in Dessau-Roßlau hat die Synode der Evangelischen Landeskirche Anhalts am Samstag Kritik an der aktuellen Betreuungssituation in Kindertagesstätten geübt. In einer Entschließung nahmen die Synodalen Bezug auf einen Bericht von Oberkirchenrat Christoph Stolte, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Mitteldeutschland, bei der Tagung. Auch diakonische Einrichtungen und Kirchengemeinden in Anhalt sind Träger von Kindertagesstätten. In der Entschließung heißt es, das aktuelle...

  • Landeskirche Anhalts
  • 13.05.19
  • 53× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Mit gemischten Gefühlen: Die Synoden der Kirchenkreise Gera und Geiz hatten sich 2014 für eine Kooperation entschieden. Nun räumt Superintendent Andreas Görbert sein Amtszimmer in Gera.

Experiment abgebrochen

Bilanz: Andreas Görbert war Superintendent für die Kirchenkreise Gera und Greiz. Nach fünf Jahren gibt der Pfarrer aus gesundheitlichen Gründen seine Doppelfunktion für den Kirchenkreis Gera auf. Über das Ende eines Experiments spricht er mit Wolfgang Hesse. Zwei Kirchenkreise, ein Superintendent – ist dieses Experiment geglückt? Görbert: Für mich persönlich ist es geglückt, für die Kirchenkreise nur bedingt. In Greiz habe ich oft gefehlt, und in Gera konnte ich bei einigen...

  • 11.05.19
  • 34× gelesen
Aktuelles

EKM Synode
Synode dankt Landesbischöfin Junkermann

Kloster Drübeck (epd). Mit einem Gottesdienst ist am Samstag die Frühjahrstagung der Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) im Kloster Drübeck (Harz) zu Ende gegangenen. Das Kirchenparlament bedankte sich bei der scheidenden Landesbischöfin Ilse Junkermann "für den gemeinsamen Weg" in den vergangenen zehn Jahren. Junkermanns Nachfolger, der Direktor der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt Friedrich Kramer, war am Freitag zum Landesbischof der EKM gewählt worden.

  • Halberstadt
  • 11.05.19
  • 143× gelesen
  •  1
Aktuelles
Plenum der Landessynode in der Anhaltischen Diakonissenanstalt Dessau. Foto: Killyen

Tagung der Anhaltischen Landessynode in Dessau-Roßlau
„Keine zu große Nähe zu staatlichen Institutionen“

Kirchenpräsident Joachim Liebig hat vor zu großer Nähe der Kirche zu staatlichen und anderen weltlichen Institutionen gewarnt. Bei der Frühjahrstagung der Landessynode der Evangelischen Landeskirche Anhalts am Freitag in Dessau sagte der Kirchenpräsident, der Auftrag der Kirche habe sich einzig und allein am biblischen Zeugnis zu orientieren „und nicht an einem wie auch immer gearteten Zeitgeist“. Liebig nahm damit auch Bezug auf die Rolle der evangelischen Kirche in der Zeit des...

  • 10.05.19
  • 43× gelesen
  •  1
Feuilleton

glaube-einfalt.de präsentiert:
+++ Konklave beginnt – EKM wählt neuen Papst +++

Drübeck//Mitteldeutschland. Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot aus dem Landeskirchenamt zu Erfurt erging, dass alle Synodalen sich treffen mögen. Und es war das neunte Treffen der zweiten dieser Art, da Brigitte Andrae Präsidentin des Amtes war. Und als sie sich trafen, kam die Zeit, da sie wählen sollten. Und sie werden wählen einen Bischof beziehungsweise eine Bischöfin. Eine sollen Sie wählen. Nicht zwei. Nicht der Zahl drei, sondern einen. Nicht keinen. Nur einen. Jedoch...

  • 09.05.19
  • 27× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Kommentar
Abschied und Neuanfang

Von Katja Schmidtke Das wird keine leichte, aber eine gute Wahl am 10. Mai im Kloster Drübeck, wenn sich die Landessynodalen unter drei Bewerbern für einen neuen mitteldeutschen Bischof entscheiden dürfen. Denn der Wahlausschuss hat im Vorfeld drei starke und würdige Kandidaten gefunden. Ulrike Weyer, Karsten Müller und Friedrich Kramer machen den Eindruck, dass sie die Probleme kennen, keine Scheu vor Auseinandersetzungen haben, dass sie Entscheidungen treffen können, im Team arbeiten...

  • 03.05.19
  • 38× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Weckruf: Ihm ginge es nicht darum, sagte Michael Jentsch, schmutzige Wäsche zu waschen. Er wolle nur klarmachen, dass es so nicht weitergehen kann – und das sei gelungen.

Am Ende war das Wort

Gera: Damit hatte wohl keiner mehr nach dieser Marathon-Synode von drei Stunden gerechnet. Michael Jentsch aus Münchenbernsdorf rüttelte die Synodalen mit seinen direkten Worten wach. Von Wolfgang Hesse Sein Statement bei der Kreissynode im Kirchenkreis Gera saß. Über die Situation der Kirchengemeinde, die Michael Jentsch als Kirchenältester vertritt, hat »Glaube + Heimat« in der letzten Ausgabe berichtet: Seit 2017 ist die Gemeinde ohne geistliche Leitung. Alle Stellenausschreibungen...

  • 19.04.19
  • 72× gelesen
Aktuelles

Kirche im Umbruch
Michael Domsgen referiert vor der Stendaler Frühjahrssynode

Zusammen mit der Gesellschaft befinde sich die Kirche in einer tiefgreifenden "Metamorphose", in einem grundlegenden Verwandlungsprozess also. So stellte es Michael Domsgen, Professor für Religionspädagogik an der Martin-Luther-Universität Halle (Saale), eindrücklich in seinem Referat vor der Frühjahrssynode des Kirchenkreises Stendals dar. Das Kirchenparlament tagte im Christopherus-Haus der Kirchengemeinde Tangermünde. Angesichts einer Reihe von aktuellen gesellschaftlichen Veränderungen...

  • Stendal
  • 18.04.19
  • 92× gelesen
  •  1
  •  1
Aktuelles
Eingangsportal zum Landeskirchenamt
2 Bilder

Kirchenverwaltung stellt sich vor
Offene Türen

Das Landeskirchenamt in Erfurt öffnet am Sonnabend, 23. März, für Besucher seine Pforten. Neben Hausführungen und Gesprächen mit Dezernenten soll vor allem das Thema Gemeindekirchenratswahlen im Zentrum stehen. Brigitte Andrae, die Präsidentin des Landeskirchenamts, gibt Auskunft: Am Sonnabend wird es einen Workshop zu den GKR-Wahlen geben. Worum wird es dabei gehen? Andrae: Es soll in erster Linie um die Fragen der Teilnehmenden gehen. Wir informieren über die Änderungen der rechtlichen...

  • 21.03.19
  • 55× gelesen
Aktuelles
Trauergottesdienst für Karl-Heinz Jagusch in der Jenaer Schillerkirche. Altbischof Roland Hoffmann erinnerte an die gemeinsame Zeit bei der Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen.

Trauergottesdienst
Zum Abschied von Karl-Heinz Jagusch

Bis auf den letzten Platz war die Jenaer Schillerkirche beim Trauergottesdienst für Karl-Heinz Jagusch, dem früheren Präsidenten der Thüringer Landessynode besetzt. Den Gottesdienst hielt Pfarrer i. R. Dr. Ulrich Placke. Für die musikalische Ausgestaltung sorgten Jaguschs Kinder. Der Gottesdienst fand am Tag von Jaguschs 84. Geburtstag statt. Unter den Trauergästen waren neben Altbischof Roland Hofmann auch Landesbischöfin Ilse Junkermann und Altbischof Christoph Kähler. Dr. Placke erinnerte in...

  • Jena
  • 26.02.19
  • 166× gelesen
Aktuelles
Karl-Heinz Jagusch

Trauer
Langjähriger Synodenpräses Jagusch verstorben

Karl-Heinz Jagusch verstorben Jena (red) – Karl-Heinz Jagusch, der langjährige Präses der Synode der früheren Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen, ist am 18. Februar verstorben. 24 Jahre, von 1978 bis 2002, wirkte er in der Synode. Sechs Jahre war er Vizepräsident, 12 Jahre Präsident. Die thüringische Landeskirche vertrat er in der Synode des Bundes Evangelischer Kirchen, in der Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands und in der Synode der...

  • Jena
  • 19.02.19
  • 271× gelesen
Kirche vor Ort

Regionalbischöfin wird eingeführt

Gera (red) – Die neue Regionalbischöfin des Sprengels Gera-Weimar, Pfarrerin Friederike Spengler, wird am Sonntag um 14 Uhr in einem Gottesdienst in der Geraer Johanniskirche von Landesbischöfin Ilse Junkermann in ihr Amt als Pröpstin eingeführt. Im Anschluss wird Pröpstin Spengler die Predigt halten. Die Pfarrerin wurde im November von der Landessynode gewählt. Ihr Amt tritt die promovierte Theologin am 1. März an.

  • 15.02.19
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Erleichterung für Gemeindepädagogen

Bad Liebenwerda (G+H) – Der Teufel steckt im Detail: Gemeindepädagogen brauchen viel Material, das sie nicht nur in einer Gemeinde oder einer Region einsetzen – Buntstifte zum Beispiel malen überall. Aber welche Gemeinde zahlt? Bisher haben die Gemeindepädagoginnen im Kirchenkreis Bad Liebenwerda versucht, die Rechnungen gerecht aufzuteilen. Kirchenmusikern geht es ähnlich. Großer Zeitaufwand ohne Nutzen für die eigentliche Arbeit, befand der Kreiskirchenrat. Er schlug deshalb der Kreissynode...

  • 23.12.18
  • 9× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Geschwister im Gespräch

Von Willi Wild Geschwister kann man sich nicht aussuchen, heißt es. Und es stimmt natürlich. Damit hat es aber nichts zu tun, dass sich die Synodalen, die Delegierten aus den Gemeinden bei der Kirchenversammlung, mit Bruder und Schwester anreden. Die Anrede ist Ausdruck geistlicher Verwandtschaft der Kinder Gottes. Ein Streit leiblicher Geschwister kann unversöhnlich sein. Das kennen wir aus der Bibel und aus unserer Geschichte. Auch bei den Tagungen treffen unterschiedliche Meinungen...

  • 03.12.18
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort

Finanzen: Millionenschweres Sondervermögen aus der KPS zu verteilen
Altersversorgung sichern

Mit dem traditionellen Reisesegen ist die Herbsttagung der Synode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) in Erfurt zu Ende gegangen. Das Kirchenparlament hatte zuvor den Haushalt für 2019 bestätigt und dem Vorschlag zur Verwendung eines Altvermögens in Höhe von 200 Millionen Euro zugestimmt. Während der viertägigen Beratungen hatten die 80 Synodalen zudem wichtige Personalentscheidungen getroffen. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in...

  • 03.12.18
  • 12× gelesen
Aktuelles

Landesbischöfin will nach dem Ende ihrer Amtszeit zu DDR-Kirchen forschen
West-Ost-Erfahrung einbringen

Für Landesbischöfin Ilse Junkermann war es die letzte Herbsttagung der Landessynode in ihrer Amtszeit. Im September 2019 wird sie in Leipzig die Leitung einer Forschungsstelle übernehmen. Hier erklärt sie den Schritt: Wie waren die Reaktionen auf die Ankündigung, dass Sie nach Leipzig gehen? Junkermann: Es gibt viele, die das Vorhaben begrüßen, dass jemand nach fast 30 Jahren systematisch untersucht, was an guten Ideen und Konzeptionen für eine Kirche in der Minderheit während der...

  • Erfurt
  • 30.11.18
  • 41× gelesen
Aktuelles

Kreissynode wählt neuen Präses

Altenburg (G+H) – Auf ihrer Herbsttagung hat die Synode des Kirchenkreises Altenburger Land Mirko Weisser einstimmig zum neuen Präses gewählt. Die vorzeitige Neuwahl war notwendig, weil der bisherige Präses, Dieter Fallgatter, sein Amt aus Altersgründen niedergelegt hatte. Mirko Weisser ist ordinierter Prädikant. Er ist verheiratet und lebt in Haselbach bei Altenburg.

  • Altenburger Land
  • 28.11.18
  • 33× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort

EKM-Synode: Auf Stellenkürzungen reagieren
Zusammenarbeit angeregt

Ein Synodenantrag der Kreissynode des Kirchenkreises Bad Frankenhausen-Sondershausen zeigt beispielhaft die Problematik der veränderten Stellen- und Strukturplanung. In dem Antrag wird um die Prüfung und Schaffung rechtlicher Grundlagen für eine Zusammenarbeit der Kirchenkreise innerhalb der zukünftigen Stellenplanung gebeten. In der Begründung äußert man die Befürchtung, dass gravierende Stellenkürzungen in der strukturschwachen ländlichen Region einen Akzeptanzverlust für Kirche zur Folge...

  • Bad Frankenhausen-Sondershausen
  • 27.11.18
  • 3× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.