Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

Aktuelles

Kommentar
Advent ist O-Zeit

Von Gerd-M. Hoeffchen O Tannenbaum! Fällt Ihnen etwas auf? Sie haben gerade das kürzeste Wort deutscher Sprache gelesen. O. Ein Buchstabe. Rekordhalter sprachlicher Selbstbeschränkung. Die Advents- und Weihnachtszeit wimmelt davon: O du fröhliche! O Heiland, reiß die Himmel auf! Mit Ernst, o Menschenkinder! Und natürlich: Gottes Sohn, o wie lacht! Advent ist quasi O-Zeit. Insgesamt aber ist das einsame »O!« auf dem Rückzug. Kaum jemand gebraucht es noch im Alltag. Es wird verdrängt vom …...

  • 16.12.18
  • 13× gelesen
Aktuelles

Mein Navi meint: Folgen Sie der Straße des Friedens

Bereitet dem Herrn den Weg; denn siehe, der Herr kommt gewaltig. Jesaja 40, Verse 3.10 Friederike Spengler, designierte Pröpstin im Sprengel Gera-Weimar Die Autobahn ist voll. Schon wieder Stau! »Nehmen Sie die Ausfahrt«, schnarrt die Stimme aus dem Navi. Einfach runter von der A 9? Keine Ahnung, wo mich die Ansage hinführt! »Nehmen Sie die Ausfahrt!«, also gut, denke ich und setze den Blinker. Kurz danach kreiselt es auf dem Navi: »Unbekannte Straße«, dann die Ansage: »Wenn möglich,...

  • 15.12.18
  • 4× gelesen
Aktuelles
Stern überm Heinickehof: Bereits zum 5. Mal ist in der Kirchengemeinde Kahla im Kirchenkreis Bad Liebenwerda ein Krippenspiel mit Tieren aufgeführt worden. Die Idee von Kristin Schröder-Grahle wird in der Vorweihnachtszeit auf dem Heinickehof umgesetzt. Erstmals sind auch die Zuschauer mit einbezogen worden.

Die Sure Maria

Friedensbotschaft: Es ist wenig bekannt, dass im Koran biblische Überlieferungen wie die Weihnachtsgeschichte aufgenommen sind. Auch für Muslime ist die Geburt Jesu ein »Zeichen Gottes«. Von Willi Wild Mariae Gloria von Thurn und Taxis nimmt kein Blatt vor den Mund, wenn es um ihre konservative Glaubensüberzeugung geht. In einem Beitrag in der »Neuen Bildpost« schreibt sie: »Wir können stolz sein auf unsere christlichen Traditionen und unser daraus erwachsenes Brauchtum.« Andere...

  • 13.12.18
  • 28× gelesen
  •  1
Aktuelles

Alle 10 Minuten

stirbt im Bürgerkriegsland Jemen, dem Nachbarland von Saudi-Arabien, ein Kind an den Folgen von vermeidbaren Krankheiten oder Mangelernährung. »Im Jemen gehen heute sieben Millionen Kinder jeden Abend hungrig ins Bett. 400 000 Kinder sind lebensbedrohlich mangel­ernährt und könnten jede Minute sterben«, erklärte Geert Cappelaere, vom UN-Kinderhilfswerk Unicef. Seit 2015 herrscht im Jemen Bürgerkrieg. Unicef fordert die internationale Gemeinschaft auf, die dringend benötigte Hilfe für Kinder...

  • 13.12.18
  • 0× gelesen
Aktuelles
Vorbildlich: Der Dienstwagen des Hamburger Erzbischofs Stefan Heße bleibt mit einem realen CO2-Ausstoß von 123 Gramm pro Kilometer unter dem EU-Flottengrenzwert.

Umwelthilfe: Kirchen nutzen meist klimaschädliche Autos
Vorbildfunktion gefordert

Die obersten Kirchenvertreter in Deutschland fahren nach Einschätzung der Deutschen Umwelthilfe (DUH) fast keine umwelt- und klima­freundlichen Dienstwagen. Wie aus dem aktuellen Dienstwagencheck der DUH hervorgeht, steigen nur zwei von 47 hohen kirchlichen Vertretern für ihren Job in ein Auto, dessen realer CO2-Ausstoß den EU-Flottengrenz­wert von 130 Gramm pro Kilometer einhält: (epd) … Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten...

  • 13.12.18
  • 4× gelesen
Aktuelles

Weltklimakonferenz: Ratsvorsitzender mahnt Veränderung des Lebensstils an
EKD zu Klimaschutz

Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, sieht die Kirchen beim Klimaschutz in herausgehobener Verantwortung. »Das Besondere der Kirche ist, dass sie nicht nur die Köpfe, sondern auch die Herzen der Menschen erreicht«, sagte Bedford-Strohm am Rande des Klimagipfels in Kattowitz. (epd) … Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube +...

  • 13.12.18
  • 0× gelesen
Aktuelles

Paulskirche im UN-blau

Vor 70 Jahren, am 10. Dezember 1948, wurde von der Vollversammlung der Vereinten Nationen (UN) in Paris die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte verabschiedet. Anlässlich des 70. Jahrestags der Verabschiedung wurde die Paulskirche (Foto) in Frankfurt am Main am Montag blau angestrahlt, als einziges Gebäude in Deutschland … Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 50),...

  • 13.12.18
  • 0× gelesen
Aktuelles

Ökumenischer Kirchentag vorbereitet

Frankfurt a. M. (epd) – Die Vorbereitungen zum dritten Ökumenischen Kirchentag vom 12. bis 16. Mai 2021 in Frankfurt am Main nehmen Fahrt auf. Kürzlich traten die 43 Mitglieder des gemeinsamen Präsidiums zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen … Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 50), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und...

  • 13.12.18
  • 2× gelesen
Aktuelles

Kirchen: UN-Pakt muss Migranten schützen

Frankfurt a. M. (epd) – Vertreter der beiden großen Kirchen in Deutschland haben die Verabschiedung des UN-Migrationspakts beim UN-Gipfel in Marrakesch begrüßt. Cornelia Füllkrug-Weitzel, die Präsidentin von »Brot für die Welt«, hob die Notwendigkeit internationaler Zusammenarbeit in der Migrationspolitik hervor … Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 50), erhältlich im...

  • 13.12.18
  • 1× gelesen
Aktuelles
Schwester Lorena Jenal

Namen

Die katholische Ordensschwester Lorena Jenal wurde für ihren Einsatz für die Opfer der Hexenverfolgung in Papua-Neuguinea mit dem Weimarer Menschenrechtspreis 2018 ausgezeichnet. Die Schweizerin, die bei ihren Hilfsaktionen für Frauen in Gefahr auch das eigene Leben riskiert, war vom katholischen Hilfswerk Missio für den Preis vorgeschlagen worden. Die Verleihung des Menschenrechtspreises findet traditionell am 10. Dezember statt, dem Internationalen Tag der Menschenrechte.

  • Weimar
  • 13.12.18
  • 0× gelesen
Aktuelles

»O du fröhliche«-Antrag abgelehnt

Weimar/Berlin (GKZ) – Die Kultusministerkonferenz (KMK) und die Deutsche Unesco-Kommission haben die Bewerbung für die Aufnahme des Weihnachtsliedes »O du fröhliche« in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kultur­erbes zurückgewiesen. Begründet wurde die Ablehnung damit, dass das populäre Weihnachtslied »Teil eines größeren Brauchkomplexes« sei. Zudem seien in der Bewerbung die Beteiligung von Trägergruppen und die Darstellung von Erhaltungsmaßnahmen, Risikofaktoren und...

  • Weimar
  • 13.12.18
  • 1× gelesen
Aktuelles

Weihnachtshit
"O du fröhliche" wird nicht in Unesco-Liste aufgenommen

„O du fröhliche“-Antrag abgelehnt Falk-Verein hat den Weihnachtshit bei Unesco-Kommission eingereicht Weimar/Berlin (GKZ) – Die Kultusministerkonferenz (KMK) und die Deutsche Unesco-Kommission (DUK) haben die Bewerbung des Johannes-Falk-Vereins für die Aufnahme des Weihnachtsliedes „O du fröhliche“ in das bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes zurückgewiesen, berichtet die in Weimar erscheinende Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" in ihrer aktuellen Ausgabe (zum 16....

  • Weimar
  • 12.12.18
  • 13× gelesen
Aktuelles

Erwärmung reduzieren

Verfahren: Beim Klimagipfel im polnischen Kattowitz wird wieder über CO2-Minderung beraten. Von Stefan Fuhr Rund 53,5 Milliarden Tonnen Kohlendioxid hat die Menschheit im vergangenen Jahr in die Luft geblasen – ein Rekord. Um schwerwiegende Folgen fürs Klima zu vermeiden, müsste bis Mitte des Jahrhunderts der Netto-Ausstoß der Treibhausgase auf null heruntergefahren werden. Das haben jüngst die Wissenschaftler des Weltklimarates (IPCC) bekräftigt, der Möglichkeiten und Wahrscheinlichkeiten...

  • 10.12.18
  • 4× gelesen
Aktuelles

Kathrin Oxen wechselt von Wittenberg nach Berlin
Nah bei den Menschen

Mit einer Predigt hat sich am letzten Sonntag im November in der Schlosskirche Kathrin Oxen von Wittenberg verabschiedet. Corinna Nitz Die Theologin leitete seit 2012 das Zentrum für evangelische Predigtkultur der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Nach der Zusammenlegung der Einrichtung mit dem Zentrum für Qualitätsentwicklung im Gottesdienst geht die Mittvierzigerin nun nach Berlin an die Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche … Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel...

  • 10.12.18
  • 12× gelesen
Aktuelles

Namen

Der württembergische Landesbischof Frank Otfried July ist zum Vorsitzenden des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes (LWB) gewählt worden. Der 64-Jährige ist der Nachfolger von Gerhard Ulrich. Zu seiner Stellvertreterin wurde Kristina Kühnbaum-Schmidt, designierte Landesbischöfin der evangelischen Nordkirche, gewählt. Das Deutsche Nationalkomitee des LWB ist der Zusammenschluss der elf deutschen Mitgliedskirchen des Lutherischen Weltbundes, der größten Gemeinschaft lutherischer...

  • 10.12.18
  • 0× gelesen
Aktuelles

Diakonie: Keine »vergifteten« Spenden

Berlin (GKZ) – Die Diakonie hat vor »vergifteten Spenden« gewarnt. Obdachloseneinrichtungen, Kinderheime oder Pflegeeinrichtungen, die eine Spende »nur für Deutsche« oder »nicht für Scheinasylanten« oder »kriminelle Migranten« erhalten, sollten diese ablehnen, sagte der Präsident der Diakonie Deutschland, Ulrich Lilie, in Berlin … Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“...

  • 10.12.18
  • 4× gelesen
Aktuelles

Über 200 000 Tonnen …

Kerzen werden hierzulande pro Jahr verkauft, berichtet der Radiosender Bayern 1. Damit hat Deutschland nicht nur in der Adventszeit den höchsten Kerzenverbrauch in der gesamten Europäischen Union. Beim Pro-Kopf-Verbrauch liegen allerdings die Dänen deutlich vorn. Die Hälfte der Kerzen werde bei uns selbst hergestellt, hieß es. Die Importware komme meist aus Polen.

  • 10.12.18
  • 0× gelesen
Aktuelles

Bischöfin: Noch keine Gleichstellung

Stuttgart (epd) – Gleichstellung von Männern und Frauen braucht nach Auffassung der Landesbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland, Ilse Junkermann, eine grundlegende Kulturveränderung. Der Gemeindepfarrdienst sei heute in manchen Jahrgängen schon zur Hälfte weiblich. Das sei ein guter Weg und dennoch erst ein Aufbruch, sagte sie vor der württembergischen Landessynode anlässlich 50 Jahren Frauenordination in Württemberg … Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel...

  • 10.12.18
  • 2× gelesen
Aktuelles

Läuten für die Menschenrechte

Hildesheim (GKZ) – Der ökumenische Verein Aktion der Christen für die Abschaffung der Folter (ACAT) ruft angesichts des 70. Jahrestages der Erklärung der Menschenrechte am 10. Dezember zur Aktion »Glockenzeichen« auf. Um 15 Uhr sollen am Montag Kirchenglocken eine Minute lang läuten, um »ein unüberhörbares akustisches Zeichen« für die Menschenrechte zu setzen. »Als Christen sind wir dazu berufen, auf schwere Menschenrechtsverletzungen in dieser Welt aufmerksam zu machen«, heißt es in einer...

  • 10.12.18
  • 0× gelesen
Aktuelles

Neues Angebot vom MDR zu Dorfkirchen in Mitteldeutschland
Projekt "Die Kirche bleibt im Dorf!"

Die MDR-Redaktion Religion und Gesellschaft lädt zu einem Projekt ein, bei dem  unter www.mdr.de/religion/dorfkirchen eine interaktive Dorf-Kirchen-Karte für Mitteldeutschland entsteht.  Aktuell sind auf dieser Karte drei Kirchen aus Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen porträtiert. Diese sollen aber nicht die einzigen Beispiele bleiben, denn die Redaktion wünscht sich eine Beteiligung ihrer Zuschauer: "Sie kennen eine Dorfkirche, die andere unbedingt sehen sollten? Sie engagieren sich für ein...

  • 10.12.18
  • 2× gelesen
Aktuelles

Zündstoff

Willi Wild Die Weltklimakonferenz im polnischen Kattowitz verhandelt das Ziel, die globale Erderwärmung auf weniger als zwei Grad Celsius bis zum Jahr 2100 gegenüber dem Niveau vor Beginn der Industrialisierung zu begrenzen. Knapp 600 Kilometer vom Veranstaltungsort entfernt, in Hohenleuben im Kirchenkreis Greiz, leistet die EKM einen Beitrag zum Klimaschutz. Mit Baumpflanzungen soll der Ausstoß von Kohlendioxid, der durch Dienstwagen verursacht wird, kompensiert werden. Bald ist es wieder...

  • 09.12.18
  • 1× gelesen
Aktuelles

Für alle Bedenkenträger: Blick nach oben!

Seht auf und erhebt eure Häupter, weil sich eure Erlösung naht. Lukas 21, Vers 28 Friederike Spengler, designierte Pröpstin im Sprengel Gera-Weimar Fast haben sie schon ihren Führerschein. Fast. Also, Mama-Taxi. Das Auto voll, starten wir. Handys werden gezückt und man diskutiert über die Musik, die während der Fahrt gehört wird. »Ich liebe die Träumer, die Aufbruchsgeister«, schallt es nach vorn im Lied von Erobique und Jacques Palminger, und ich horche auf, »die überall Samen...

  • Weimar
  • 08.12.18
  • 10× gelesen
  •  1
Aktuelles
Jauchzet, frohlocket: Johann Sebastian Bachs vertonte Weihnachtsgeschichte ist an vielen Orten der kirchenmusikalische Höhepunkt des Jahres. Die Nordhäuser Kantorei lädt am 13. Dezember um 20 Uhr zum Weihnachtsoratorium in die Sankt-Blasii-Kirche ein. Weitere »WO«-Termine im Innenteil.

Weder Bericht noch Legende

Weihnachtsgeschichte: Die Mehrheit wissenschaft­licher Theologen hält die Bezeugung der Geburt Jesu bei Lukas für eine Legende. Von Rolf Wischnath Eine Legende ist eine dem Märchen und der Sage verwandte Textsorte. Ihr »Realienhintergrund« könne nicht ausgemacht werden, wird gesagt. Das sei auch nicht nötig, denn das Interesse eines Evangelisten bei der Konstruktion und Verwendung seiner Legende diene vorwiegend dem Erbaulichen. Und eine Legende sei darin erbaulich, dass sie freundliche...

  • 07.12.18
  • 15× gelesen

Beiträge zu Aktuelles aus