Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

Auf dem "Roten Sofa": Altbundespräsident Joachim Gauck stellte sich den Fragen der Kirchenpresse. Beim ​Kirchentag werden unter dem biblischen Leitspruch "Was für ein Vertrauen" Themen wie Klimawandel, Digitalisierung und der "neue Konservatismus" diskutiert.

Kirchentag beginnt in Dortmund: Die Themen des Tages
Armutstreiber, digitale Naivität und Würde

An den aktuellen Themen zu sein, ist der Anspruch des evangelischen Kirchentags. Am Donnerstag haben beim derzeitigen Treffen in Dortmund die Podien begonnen. Es ging um Klimaschutz, Digitalisierung, Seenotrettung - und Witze über den US-Präsidenten.  Von Corinna Buschow Kurz nach neun Uhr ist die Dortmunder Westfalenhalle  schon gut gefüllt. Mehr als 10.000 Menschen finden hier Platz. Die  Fans von Margot Käßmann haben sich an diesem Donnerstagmorgen die  besten Stühle schon gesichert,...

  • 20.06.19
  • 70× gelesen
  •  4
  •  1

Zahl der Woche
Mehr als 100000 Teilnehmer

werden zum Kirchentag vom 19. bis 23. Juni in Dortmund erwartet. 40000 Teilnehmer übernachten in Gemeinschaftsquartieren, 5000 schlafen in privaten Unterkünften. An 200 Orten sind fast 2400 Veranstaltungen geplant. 4000 ehrenamtliche Helfer sind im Einsatz. Der Etat beträgt rund 20 Millionen Euro. Finanziert wird die Großveranstaltung aus dem Verkauf von Eintrittskarten sowie aus Zuschüssen der Stadt Dortmund, des Landes Nordrhein-Westfalen und der westfälischen Landeskirche.

  • 20.06.19
  • 6× gelesen

Ratsvorsitzender verteidigt AfD-Absage

Berlin (red) – Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat die Absage an AfD-Politiker für Auftritte auf dem Evangelischen Kirchentag in Dortmund verteidigt. "Radikale, deren Werte mit denen des Christentums nicht vereinbar sind, sollten, so habe ich den Sinn dieses Beschlusses verstanden, auf dem Kirchentag kein Podium bekommen", sagte er der Bild-Zeitung zu der im Vorjahr getroffenen Entscheidung. Sie sei kurz...

  • 20.06.19
  • 49× gelesen
  •  5
  •  1
Die Herzschlag Jugendkirche im Kirchenkreis Südharz bei ihrer Eröffnung 2017

Leitung Herzschlag Junge Kirche im Südharz ausgeschrieben
Mutige junge Kirche sucht neue Leitung

Der Evangelische Kirchenkreis Südharz sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Gemeindepädagogen/in für die Leitung der Jungen Kirche HERZSCHLAG in Nordhausen und im Kirchenkreis Südharz (100%). Die junge Kirche HERZSCHLAG ist eine mutige neue Jugendarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Südharz. Sie versteht sich als eigene überregionale Gemeinde, die in ihrer Sprache und Form besonders die 13- bis 19-jährigen anspricht. Ihr Zentrum in Nordhausen ist die 2017 neu eröffnete Jugendkirche mit...

  • Südharz
  • 20.06.19
  • 22× gelesen
  •  1
Protest: Vor der Schlosskirche hatten Vikare die Christenverfolgung in China kritisiert (Foto). Zum Empfang des chinesischen Gastes war die Kritik vom roten Teppich verdeckt. Der Offene Brief: www.meine-kirchenzeitung.de

Verfolgte Christen: Die EKD schweigt

Menschenrechte: Einem Staatsgast aus China, wo Christen verfolgt werden, wurde der rote Teppich in die Wittenberger Schlosskirche ausgerollt. Vikare sind empört. Von Uwe Naumann Es passierte am 1. Juni an der Schlosskirche Wittenberg, direkt vor Luthers legendärer Thesentür: Der Vorplatz und die Kirche werden gesperrt, ein roter Teppich wird zur Kirche hin ausgerollt, chinesische Staatsflaggen aufgestellt: Sachsen-Anhalts Ministerpräsident empfängt an den »Toren der Freiheit« den...

  • 20.06.19
  • 120× gelesen
  •  3

Kommentar
David und Goliath

Von Willi Wild Hunderttausende besuchen sie jährlich, die Kirche der Re-formation. 2017, im Reformationsjahr, war die Schlosskirche der Anziehungspunkt in der Lutherstadt. Aus der ganzen Welt kommen Menschen nach Wittenberg, um einmal am Ursprungsort der kirchlichen Erneuerungsbewegung zu sein. Eine Pilgerstätte, die nicht nur auf Luther verweist, sondern vor allem auf den befreienden Glauben an Jesus Christus, den er in der Stadtkirche gepredigt hat. In der Schlosskirche stehen Menschen...

  • 20.06.19
  • 102× gelesen
  •  3
Der Entwurf von Thomas Kuzio hat die Jury in Bleicherode überzeugt. Sein Fenster wird nun die Kirche des Jahres zieren.
5 Bilder

Das Kunstprojekt des Kirchbautages
Die Jury in Bleicherode hat entschieden

Gestern tagte die vielköpfige Jurysitzung für den künstlerischen Wettbewerb in St. Marien in Bleicherode. Zur Auswahl eines Entwurfs für das Ostgiebelfenster war man erneut zusammengekommen. Nach abermals langen Beratungen wurde nun ein Sieger gekürt. Zur Auswahl standen letztlich noch die Gestaltung des (Noch-) Studenten Jakob Schreiter und eine des renommierten und bekannten Künstlers Thomas Kuzio. Beide Kreationen waren in ihrer künstlerischen Herangehensweise sehr verschieden, sodass es...

  • Südharz
  • 20.06.19
  • 18× gelesen
2 Bilder

Novum: Erstmalig vier Bundespräsidenten beim Protestantentreffen in Dortmund
Höhepunkte des Kirchentages

Fast 2400 Veranstaltungen in fünf Tagen: Die Besucher des Protestantentreffens vom 19. bis 23. Juni in Dortmund werden es auch beim 37. Deutschen Evangelischen Kirchentag schwer haben, den Überblick zu behalten. Einige Höhepunkte aber sind im Programm deutlich auszumachen. Traditionell zählen Anfang und Ende zu den besonderen Erlebnissen der Besucher: Nach den drei Eröffnungsgottesdiensten unter freiem Himmel am 19. Juni steigt ein Straßenfest in der Innenstadt. Der «Abend der Begegnung»...

  • 19.06.19
  • 62× gelesen
  •  1
Übergabe des Preises an Dr. Christoph Maletz und Babette Wolf
2 Bilder

KiBa Kirche des Jahres
Bleicherode hat den Preis entgegengenommen

Bleicherode hat den Preis "Kirche des Jahres" am Samstag, dem 15.06.2019 in Rostock bei einer feierlichen Preisverleihung der Stiftung KIBA  überreicht bekommen. Babette Wolf und Dr. Christoph Maletz vom Gemeindekirchenrat waren dazu zur KIBA-Mitgliederversammlung angereist. Den Preis übergab der Vorstandsvorsitzende Dr. Dr. Eckard von Vietinghoff. "Nach der Vorstellung der Preisträgergemeinden durfte ich dann im Rahmen eines Dankwortes unsere Gemeinde vorstellen", freut sich Dr. Christoph...

  • Südharz
  • 19.06.19
  • 18× gelesen
Glocken mit NS-Symbolik schweigen. Darauf haben sich die Kirchengemeinden in der EKM verständigt.

Nazi-Glocken
In Tambach-Dietharz soll neue Glocke gegossen werden

Nazi-Glocke soll in Ausstellung gezeigt werden Weimar (epd). Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) will bis zum Herbst alle noch offenen Fragen um Glocken mit Nazi-Symbolik auf ihrem Gebiet geklärt haben. Ein wichtiger Schritt dazu sei ein zweites Gespräch mit Vertretern der betroffenen Kirchengemeinden am 8. Juli im Landeskirchenamt, sagte der für die Gemeinden zuständige Oberkirchenrat Christian Fuhrmann der in Weimar erscheinenden Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube+...

  • Weimar
  • 18.06.19
  • 49× gelesen
Der Siegerentwurf ist im Landeskirchenamt der EKM, im Collegium Maius, in Erfurt zu sehen
6 Bilder

BUGA 2021 Erfurt
Ein roter Faden

Geht es nach dem Siegerentwurf eines studentischen Wettbewerbs, präsentieren sich die beiden großen Kirchen zur Bundesgartenschau (Buga) 2021 auf dem Erfurter Petersberg mit Hilfe einer leuchtend roten Holzkonstruktion. Im Landeskirchenamt (EKM) wurden Sanja Freihube und Lisa Nikolaus für ihre Idee "Der rote Faden" von Bischöfin Ilse Junkermann mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Zusammen mit weiteren in einem Wettbewerb der Fachhochschule (FH) Erfurt entstandenen Entwürfen ist die Arbeit der...

  • Erfurt
  • 18.06.19
  • 43× gelesen
Protest: Vor der Thesentüre der Schlosskirche in Wittenberg hatten Vikare die Christenverfolgung in China kritisiert. Zum Empfang des chinesischen Gastes war die Kritik vom roten Teppich verdeckt.

Offener Brief an EKD (Wortlaut)
Vikare kritisieren Umgang mit Staatsgast aus China

Offener Brief an: Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) Das Bundesland Sachsen-Anhalt Die Lutherstadt Wittenberg Die Evangelische Schlosskirchengemeinde Wittenberg Wir als Vikarinnen und Vikare des Evangelischen Predigerseminars Wittenberg bitten die Ev. Schlosskirchengemeinde, die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), die Stadt Wittenberg und das Land Sachsen-Anhalt um Stellungnahme: Am 1. Juni 2019 besuchte der Vizestaatspräsident der Volksrepublik China Wang Qishan die...

  • Wittenberg
  • 18.06.19
  • 1.891× gelesen
  •  5

Zahl der Woche
29,3 Prozent

der Deutschen glauben an den Himmel. Das ergab eine Umfrage von Insa-Consulere im Auftrag der Bild am Sonntag. Demgegenüber glaubt nur knapp die Hälfte der 4000 Befragten (14,5 Prozent) an die Hölle. Auffällig: Während es mehr Frauen sind, die auf das göttliche Jenseits hoffen, ist der Anteil der Männer größer, der an die Hölle glaubt. Nirgendwo glauben so wenig Menschen an die Hölle wie in Brandenburg.

  • 16.06.19
  • 6× gelesen

Bischöfe: Haltung zeigen für Demokratie

Frankfurt a. M. (epd) – Evangelische Bischöfe haben zu einer klaren Haltung gegen Demokratiefeindlichkeit und Populismus aufgerufen. Derzeit werde die Demokratie als Grundlage des Gemeinwesens infrage gestellt und untergraben, sagte der Berliner Bischof Markus Dröge im Pfingstgottesdienst. Er forderte dazu auf, sich Lügen und politisch-ideologischen Tatsachenverdrehungen entgegenzustellen. Der pfälzische Kirchenpräsident Christian Schad appellierte an die Europäer, gegen Populismus und...

  • 16.06.19
  • 48× gelesen
  •  3
  •  1
 Premium

Altbischof Axel Noack: DDR-Kirchenbund förderte Zusammenarbeit
Vor 50 Jahren: Trennung von EKD

Der Hallenser Theologieprofessor Axel Noack hat zum 50. Gründungsjubiläum des DDR-Kirchenbundes die Zusammenarbeit der ostdeutschen Landeskirchen gewürdigt. "Im Vergleich mit den westdeutschen Kirchen war die Zusammenarbeit zwischen lutherischen und unierten Kirchen wesentlich weiter ausgeprägt", sagte der ehemalige Bischof der Evangelischen Kirche der Kirchenprovinz Sachsen. Im Jahre 1986 hätten alle ostdeutschen Kirchen eine "Gemeinsame Erklärung zu den theologischen Grundlagen der Kirche...

  • 16.06.19
  • 18× gelesen

ein besonderes Konzert
Orgelsommerkonzert in Gröst, 29.06.2018 um 17.00 Uhr

Zu einem ganz besonderen Konzert laden wir Sie in die St. Kiliankirche nach Gröst (Kirchenkreis Merseburg) ein. Um auf unsere stark restaurierungsbedürftige  „Trampeli-Orgel“ aufmerksam zu machen, wird uns an diesem Tag die Freiberger Silbermanngesellschaft besuchen, und Herr Michael Schönheit gibt mit Mitgliedern des Leipziger Gewandhausorchesters ein Konzert. Am 29.06.2019, um 14.00 Uhr, hören wir vom Orgelbauer Herrn Kristian Wegscheider aus Dresden einen Vortrag über die Bedeutung der...

  • Merseburg
  • 15.06.19
  • 43× gelesen
  •  1
Packstraße: 100 Helfer stellen mehr als 34000 Tagungsmappen für die Teilnehmer des Kirchentags zusammen (Foto). Zu den Unterlagen gehören neben dem 600-seitigen Programmheft auch ein Liederbuch und ein Stadtplan.

Die Helfer vom harten Kern

Kirchentag: Das Mega-Event funktioniert dank vieler engagierter Ehrenamtlicher. Über Leute im Hintergrund mit ihren großartigen Ideen. Von Ulrike Greim Christian zum Beispiel. Er arbeitet mit Menschen mit geistiger Behinderung. Durch sie hat er gelernt, Dinge verständlich zu erklären. Er übersetzt Texte in leichte Sprache. Er hat sich um Veranstaltungen in leichter Sprache bemüht, damit seine Leute auch gut mitkommen. Auch die internationalen Gäste, und sowieso: Kinder. Das hat vorher...

  • 15.06.19
  • 7× gelesen

Kurschus: Kirchentag will Mut machen

Bielefeld/Dortmund (epd) – Der Kirchentag kann nach den Worten der westfälischen Präses Annette Kurschus angesichts einer zunehmenden Verunsicherung in der Gesellschaft Mut und Zuversicht geben. Das biblische Motto des Dortmunder Kirchentages «Was für ein Vertrauen» sei «mitten aus dem Leben gegriffen», sagte die leitende Theologin. Vertrauen stehe gegenwärtig in vielerlei Hinsicht auf dem Prüfstand. Als Beispiele nannte die Präses das Vertrauen in gesellschaftliche Institutionen und...

  • 15.06.19
  • 13× gelesen
 Premium
5 Bilder

"Das rote Sofa" beim Kirchentag: Kirchenzeitungen laden zum Gespräch über Gott und die Welt
Prominente hautnah erleben

Uschi Glas kommt. Der Friedensnobelpreisträger Denis Mukwege. Und die Fußballreporter-Legende Manfred „Manni“ Breuckmann. 30 prominente Gäste werden wieder auf dem roten Sofa der evangelischen Kirchenpresse beim Kirchentag in Dortmund Platz nehmen. Auf der Bühne an der Westfalenhalle (genauere Info siehe unten) stellen sich Bundesminister und Bischöfinnen, Politikerinnen und Musiker den Fragen der Redakteure der evangelischen Zeitungen, Radio- und Fernsehagenturen sowie Online-Medien. Wie...

  • 14.06.19
  • 17× gelesen

Engagierte Menschen ausgezeichnet

Erfurt/Magdeburg (epd) – Der frühere Propst Heino Falcke ist Ehrenbürger von Erfurt. Die Thüringer Landeshauptstadt ehrte den streitbaren Theologen nur wenige Tage nach seinem 90. Geburtstag während einer "Festlichen Ratssitzung" im Erfurter Rathaus. Die Laudatio hielt der Vorsitzende des Kirchenkreises Erfurt, Senior Matthias Rein. Die gelernte Drogistin Petra Johanna Pohl aus Halle hat aus den Händen von Sachsen-Anhalts Ministerpräsidenten Reiner Haseloff (CDU) den Bundesverdienstorden...

  • 14.06.19
  • 18× gelesen
  •  1
Julia Helmke
2 Bilder

Das rote Sofa-Programm
Nobelpreisträger Denis Mukwege im Gespräch

Donnerstag, 20. Juni 11.30–12.00 Uhr: Ekkehard Thiesler, Direktor der Bank für Kirche und Diakonie 12.15–12.45 Uhr: Erik Flügge, Politikwissenschaftler und Autor 13.00–13.30 Uhr: Armin Laschet, Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, stellv. CDU-Vorsitzender 13.45–14.15 Uhr: Joachim Gauck, Bundespräsident a. D. 14.15–14.45 Uhr: Petra Pau (Die Linke), Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages 15.00–15.30 Uhr: Daniel Schmidt, Vorsitzender Main Quest Ministries e. V....

  • 14.06.19
  • 29× gelesen

Kirchenasyl: Fast alle Fälle abgelehnt

Essen/Berlin (epd) – Fast alle Kirchenasyl-Fälle werden mittlerweile vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) abgelehnt. Im Jahr 2019 gab das Bundesamt bis Ende April in nur zwei Fällen dem Ersuchen von Kirchengemeinden statt, ein Asylverfahren in Deutschland zu führen, obwohl laut EU-Regelung eigentlich ein anderer europäischer Staat zuständig gewesen wäre. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die dem Evangelischen Pressedienst...

  • 14.06.19
  • 7× gelesen
G+H Nr. 24 vom 16. Juni 2019 (Trinitatis)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Wenn die Worte überleben

Wenn Anne heute lebte, vielleicht hätte sie gebloggt oder getwittert. Anne aber ist ein Mädchen aus einer anderen Zeit, einer völlig  fremden Welt - so würden unsere Kinder das wahrscheinlich sehen.  Eine Welt ohne Smartphone und Internet war das. Was Anne dachte und fühlte, ihre Ängste und Sorgen, die bescheidenen Freuden und Alltagserlebnisse hat sie nicht mit ihren Freunden via Facebook und Snapchat geteilt. Anne besaß nur ein kleines Büchlein, dem sie all das anvertrauen konnte. Dieses...

  • 14.06.19
  • 30× gelesen
Die Glocke der Dorfkirche St. Marien in Rettgenstedt läutet nicht mehr.

Austausch der Glocken stellt Gemeinden vor finanzielle Herausforderungen
"Wir wollen Planungssicherheit"

Weimar (G+H) – Der Beschluss, die Geläute mit NS-Symbolik schnell auszutauschen, stellt vor allem kleinere Kirchengemeinden vor enorme Herausforderungen. Allein könne man das nicht finanzieren, so Matthias Müller, Pfarrer der Regionalgemeinde Kölleda, gegenüber der Kirchenzeitung. In der Kirche St. Marien in Rettgenstedt im Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda befinden sich zwei Glocken mit Bezug zur NS-Zeit. Die Kirchengemeinde hatte sich entschieden, die Glocken neu gießen zu lassen. „Wir haben...

  • Weimar
  • 13.06.19
  • 71× gelesen
  •  2

Beiträge zu Aktuelles aus