Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

Aktuelles
G+H Nr. 5 vom 3. Februar 2019 (5. Sonntag vor der Passionszeit)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - "Ooorder, please ..."

Zwei Stichworte: Parlament und Demokratie - und, woran denken Sie?  Ich habe sofort das kleine Kammerspiel vor Augen, das dieser Tage zum festen Programmpunkt der Abendnachrichten geworden ist.  Ich sehe die Sitzreihen mit den Lederbezügen, grün wie englischer Rasen. Und ich habe die Stimme von Mr. Speaker, John Bercow, im Ohr, der donnernd, bald heiser das britische Unterhaus zur Raison ruft.   Die Weimarer Republik war die erste parlamentarische Demokratie in Deutschland. Am 6. Februar...

  • 01.02.19
  • 62× gelesen
  •  3
Aktuelles Premium
Deutsches Nationaltheater Weimar: Hier tagte die Nationalversammlung vom 6. Februar bis zum 11. August 1919. Während der »Woche der Demokratie« vom 1. bis 10. Februar wird das Theater zum Ort der Begegnung. Auf dem Balkon (Foto) entsteht das »Treibhaus Demokratie«.

100 Jahre Demokratie

Nationalversammlung: Die Weimarer Republik war die erste parlamentarische Demokratie in Deutschland. Ihr Name gilt als Synonym für ihr Scheitern 1933 – mit der »Machtergreifung« der Nationalsozialisten unter Adolf Hitler. Von Udo Hahn Zu einem prägenden Begriff sind auch die »Weimarer Verhältnisse« geworden. Er steht für politisches Chaos, dass es der jungen Pflanze Demokratie nicht gelungen war, Wurzeln zu schlagen. Wo steht die Bundesrepublik Deutschland einhundert Jahre nach dem...

  • 31.01.19
  • 96× gelesen
Aktuelles

Wort zur Woche
Mach es wie Gott: Schau hinter die Fassade

Der Herr wird ans Licht bringen, was im Finstern verborgen ist, und wird das Trachten der Herzen offenbar machen. 1. Korinther 4, Vers 5 b Menschen sind schwierig, anstrengend. Es menschelt oft. Und eigentlich könnte alles so einfach sein. Das dachte ich, als ich diesen Satz des Paulus las und mir dessen Kontext vor Augen führte. Paulus trifft in seinem Dienst auf Menschen, die diesen und ihn als Person beurteilen. Und das nicht positiv. Mir kommen sofort Situationen in den Sinn, wo heute...

  • Weimar
  • 31.01.19
  • 47× gelesen
  •  2
Aktuelles

Kommentar
Orientierung

Von Willi Wild Am Sonnabend ist Weihnachten vorbei. So spät?, fragen Sie. Mit Einführung der neuen Perikopenordnung, also mit der Festlegung der Bibelabschnitte, die im Gottesdienst gelesen werden, endet Weihnachten an Lichtmess. Das ist der 2. Februar, zugleich der 40. Tag nach Weihnachten. Der darauffolgende Sonntag heißt jetzt nicht mehr 4. Sonntag nach Epiphanias, sondern dieses Jahr 5. Sonntag vor der Passionszeit. Die Zahl schwankt, abhängig vom jeweiligen Ostertermin. Woher ich das...

  • 31.01.19
  • 13× gelesen
Aktuelles

100 Jahre Reichsverfassung: Gullykontrolle in der Hochsicherheitszone

Eigentlich soll es am 6. Februar in Weimar ein Bürgerfest aus Anlass des 100. Jahrestages der ersten Zusammenkunft der verfassungsgebenden Nationalversammlung geben. Da allerdings zum ökumenischen Gottesdienst in der Stadtkirche sowie dem Festakt im Deutschen Nationaltheater die Spitzenvertreter aller Verfassungsorgane der Bundesrepublik, vom Bundespräsidenten über das Bundestagspräsidium und die Kanzlerin bis hin zu vielen weiteren Politikern und Vertretern des öffent­lichen Lebens erwartet...

  • 31.01.19
  • 132× gelesen
  •  8
Aktuelles Premium

Weitere Kirchen für Tempo 130

Hannover (epd) – Die evangelischen Kirchen in Niedersachsen befürworten ein Tempolimit von 130 Stundenkilometern auf Autobahnen. »Es ist notwendig, dass konkrete Schritte unternommen werden, um den Klimazielen näherzukommen«, sagte Landesbischof Ralf Meister als Ratsvorsitzender der Kirchen-Konföderation in Hannover. »Auch kleine Schritte helfen.« Die Kirchen unterstützen damit eine Petition für ein generelles Tempolimit von 130 km/h auf Autobahnen, die die Evangelische Kirche in...

  • 31.01.19
  • 9× gelesen
Aktuelles Premium

»Mission Lifeline« gegen drei Zeitungen

Dresden (epd) – Die Dresdner Seenotrettungsorganisation »Mission Lifeline« fordert von drei Zeitungen Gegendarstellungen und die Unterzeichnung einer Unterlassungserklärung. Die »Bild«-Zeitung, die »Welt« sowie die österreichische »Kronen Zeitung« hätten geschrieben, »Lifeline«-Kapitän Claus-Peter Reisch stehe in Malta wegen »Schleuserei« vor Gericht, sagte »Mission Lifeline«-Sprecher Axel Steier am Dienstag in Dresden. Das sei eine falsche Tatsachenbehauptung. Die Schreiben seien am...

  • 31.01.19
  • 20× gelesen
Aktuelles Premium

Namen
Namen

Die schwedische Schülerin und Klimaaktivistin Greta Thunberg erlangte durch ihren Einsatz für den Klimaschutz internationale Bekanntheit. Immer freitags demonstriert die 16-Jährige vor dem schwedischen Reichstagsgebäude in Stockholm. Das US-amerikanische »Time Magazine« wählte sie zu einem der einflussreichsten Teenager 2018. Auf Twitter hat die junge Frau knapp 100 000 Follower, ihren Instagram-Account abonnierten über 140 000 Menschen. Im Alltag versucht Thunberg, so umweltschonend wie...

  • Weimar
  • 31.01.19
  • 2× gelesen
Aktuelles Premium

Kohleausstieg: Landespolitiker und Berliner Bischof zufrieden, Umweltaktivisten enttäuscht
Zustimmung und Kritik

Die Pläne zum Kohleausstieg bis 2038 sind in Ostdeutschland auf ein geteiltes Echo gestoßen. Die Ministerpräsidenten von Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt begrüßten den am 27. Januar vorgestellten Abschlussbericht der Kohlekommission der Bundesregierung. Er sieht unter anderem auch rund 40 Milliarden Euro öffentliche Mittel für die betroffenen Regionen vor. Von den Energieunternehmen Leag und Mibrag kam Kritik an den Ausstiegsplänen. Umweltschützer kündigten weitere Proteste an, weil der...

  • 31.01.19
  • 1× gelesen
Aktuelles
Im Berliner Dom wurde der Metropolit der griechisch-orthodoxen Kirche in Deutschland, Augoustinos (M.), für sein ökumenisches Lebenswerk geehrt. Die Laudatio hielt Altbundespraesident Christian Wulff (li.). Auf der anderen Seite, der Berliner Erzbischof Heiner Koch (re.)

Orthodoxie in Deutschland
Metropolit trotz Spaltung der Orthodoxie zuversichtlich

Der Vorsitzende der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland, Metropolit Augoustinos Lambardakis, sieht trotz der derzeitigen Spaltung der Orthodoxie die Gemeinschaft der orthodoxen Christen in Deutschland nicht nachhaltig gestört. "Nun haben wir in den vergangenen Jahren ein so gutes Verhältnis unserer Geistlichen und unserer Gläubigen entwickelt, dass eine Entflechtung unserer Gemeinden und ihrer wechselseitigen Kontakte de facto gar nicht möglich ist", sagte er der in Weimar erscheinenden...

  • Weimar
  • 31.01.19
  • 5× gelesen
Aktuelles
Udo Hahn, Theologe und Publizist, ist Direktor der Evangelischen Akademie Tutzing

Geschichte/Weimarer Republik
Theologe Hahn: Protestanten kein Stabilisator für Weimarer Republik

Der Protestantismus hat aus Sicht des Direktors der Evangelischen Akademie Tutzing, Udo Hahn, vor 100 Jahren nicht zu den stabilisierenden Elementen der Weimarer Republik gezählt. Als fester Bestandteil der Zivilgesellschaft wüssten die Kirchen heute hingegen, was auf dem Spiel stehe, schreibt Hahn in einem Gastbeitrag für die in Weimar erscheinende Mitteldeutsche Kirchenzeitung «Glaube+Heimat» (Ausgabe zum 3. Februar). Der Rechtsrahmen der Weimarer Reichsverfassung habe sich bis heute...

  • Weimar
  • 31.01.19
  • 24× gelesen
Aktuelles
Geburtsstunde der deutschen Demokratie: Vor 100 Jahren tagt im Nationaltheater Weimar die verfassungsgebende Nationalversammlung

Umfrage: Evangelische Kirchenmitglieder für Demokratie
Hohe Akzeptanz der Staatsform - 100 Jahre Demokratie

Eine überwältigende Mehrheit von knapp 82 Prozent der evangelisch-landeskirchlichen Christen findet, dass die Demokratie die beste Staatsform sei, berichtet die in Weimar erscheinende Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" in ihrer aktuellen Ausgabe (zum 3. Februar). Das habe eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA Consulere im Auftrag der Bild-Zeitung ergeben, berichtet das Blatt. Evangelische Christen stimmten demnach überproportional der bundesdeutschen Demokratie zu. Die...

  • Weimar
  • 30.01.19
  • 37× gelesen
  •  1
Aktuelles
G+H Nr. 4 vom 27. Januar 2019 (3. Sonntag nach Epiphanias)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Was Juden beunruhigt

Besorgt über die Situation der Juden in Deutschland äußerte sich jüngst der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein: "Der Antisemitismus ist wieder salonfähig geworden, und genau das müssen wir drehen." In der aktuellen Ausgabe werfen wir einen Blick auf jüdisches Leben vor unserer Haustür, in Deutschland und der Welt.  Außerdem haben wir die kirchenmusikalischen Höhepunkte des Jahres auf einer Doppelseite für Sie zusammengestellt - zum Herausnehmen, Anpinnen und...

  • Weimar
  • 25.01.19
  • 31× gelesen
Aktuelles Premium
Solidarität: Vor dem Hintergrund zunehmender verbaler und körperlicher Gewalt gegen Israelis und Juden hatten die Achava Festspiele Thüringen und der Evangelische Kirchenkreis Erfurt am 25. April des vergangenen Jahres zu einem Gang durch die Erfurter Innenstadt aufgerufen.

Wirksam gegen Antisemitismus

Jüdisches Leben: Eine jüdische Gemeinde in Magdeburg wird bereits in einer Urkunde Kaiser Ottos I. aus dem Jahre 965 erwähnt. Trotz Pogromen und Vertreibungen entwickelt sich heute wieder jüdisches Leben in der Stadt. Von Waltraud Zachhuber Da denke ich an die Synagogengemeinde, mit der ich verbunden bin. Mir stehen Bilder vor Augen, wie die öffentliche Entzündung des ersten Chanukkalichtes im Hundertwasserhaushof durch Rabbiner Shlomo Sajatz oder der Chanukkaball, bei dem die...

  • 24.01.19
  • 16× gelesen
Aktuelles

Wort zur Woche
Das Leben könnte so schön sein, aber …

Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. Jesaja 60, Vers 2 Wer hat diesen Gedanken nicht schon mal gedacht? Es gibt so viel, was unser Wohlbefinden trübt. Zwar geht es uns in Mittel- und Westeuropa materiell so gut wie noch keiner Generation vorher. Aber es gibt so viele, die davon nicht profitieren. Wir genießen in unserem Teil der Welt zwar Religionsfreiheit und Demokratie. Aber immer weniger Menschen nutzen diese Chance. Der Klimawandel ist schon jetzt...

  • 24.01.19
  • 38× gelesen
  •  2
Aktuelles

Kommentar
Krieg mich

Von Nikolaus Huhn Jagt ihm nach!, bittet uns die Jahreslosung. Das klingt, als ob der Friede ein scheues Reh ist oder kokett mit uns Haschmich spielt. Krieg mich doch!, sagt der Frieden. Und genau so scheint es zu sein: Wenn in der wechselvollen Menschheitsgeschichte der totale Frieden in Aussicht gestellt wurde, war er auch schon wieder um die Ecke. Und seit von den Schreckenspartnern in Ost und West gemeinsam der atomare Schutzschirm aufgespannt wurde, zeigt sich, dass wir darunter bisher...

  • 24.01.19
  • 11× gelesen
Aktuelles Premium

Beauftragter Klein: Der Antisemitismus ist wieder salonfähig geworden
Was Juden wirklich beunruhigt

Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein, sorgt sich um die Situation der Juden in Deutschland. »Antisemitismus ist salonfähiger geworden, und genau das müssen wir wieder drehen«, sagte der Beauftragte für jüdisches Leben in Deutschland und den Kampf gegen den Antisemitismus gegenüber dem Evangelischen Pressedienst. Klein sagte weiter, er sehe zwei Bilder bei der Stimmung der Juden in Deutschland. Einerseits hielten sich Juden immer noch gern in Deutschland auf, »ziehen...

  • 24.01.19
  • 15× gelesen
Aktuelles Premium

Freitags für die Zukunft: Schüler streiken für den Klimaschutz

»Rettet die Pole – Raus aus der Kohle!« »Tempolimit jetzt!«, »Warum für eine zerstörte Zukunft lernen?«: Mit diesen und ähnlichen Slogans demonstrierten am vergangenen Freitag etwa 400 Schülerinnen und Schüler in Halle. Sie malten ihren Protest auch bunt auf das schwarze Granitpflaster des Marktplatzes, das sich an heißen Tagen extrem aufheizt: »Bäume her!« Die Demo stand unter dem Motto »Fridays For Future« (Freitags für die Zukunft): Dem Beispiel der 16-jährigen schwedischen Schülerin Greta...

  • 24.01.19
  • 40× gelesen
Aktuelles Premium

Tempo 130: Vorwurf des Populismus

Leipzig (idea) – Die Forderung nach einem generellen Tempolimit auf deutschen Autobahnen durch die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) stößt bei dem stellvertretenden Vorsitzenden des Arbeitskreises Evangelischer Unternehmer (AEU) in Deutschland, Friedhelm Wachs (Leipzig), auf scharfe Kritik. Die EKM plant, beim Deutschen Bundestag eine Petition für ein Tempolimit von 130 km/h einzureichen. Die Aktion soll am Aschermittwoch (6. März) starten. Wachs sieht darin populistische Züge. Es...

  • 24.01.19
  • 13× gelesen
Aktuelles Premium

Allianz: Mehr Einsatz für verfolgte Christen

Bad Blankenburg (epd) – Die Deutsche Evangelische Allianz fordert einen Abschiebestopp für christliche Flüchtlinge in Staaten, die Christen verfolgen. Die Außenpolitik Deutschlands müsse das Thema Religionsfreiheit zu einem Hauptthema in den politischen Kontakten machen, erklärte die biblisch-orientierte Glaubensbewegung mit Sitz im thüringischen Bad Blankenburg anlässlich des in der vergangenen Woche veröffentlichten »Weltverfolgungsindex« von Open Doors. Die Verfolgung von Christen sei »eine...

  • 24.01.19
  • 2× gelesen
Aktuelles Premium

Zahl der Woche
Nr. 13

gibt es nicht, wenn das Sozialgesetzbuch demnächst fortgeschrieben wird: Wie das Bundesarbeits- und Sozialministerium bestätigte, will Minister Hubertus Heil (SPD) die »Unglückszahl« 13 für ein neues Sozialgesetzbuch vermeiden. Die sozialen Entschädigungsrechte sollen im künftigen Sozialgesetzbuch XIV geregelt werden, obwohl es bislang nur zwölf Sozialgesetzbücher gibt. Er selbst sei kein abergläubischer Mensch und habe auch keine Angst vor Zahlen. »Ich bin gläubiger Christ. Aber in diesem Fall...

  • 24.01.19
  • 1× gelesen
Aktuelles Premium

Namen

Mit dem Berliner Sebastian Urbanski ist erstmals ein Mensch mit Down-Syndrom in den Bundesvorstand der Lebenshilfe berufen worden. Urbanski ist Schauspieler und gehört dem Ensemble des Berliner Ramba-Zamba-Theaters an. Angst und Sorge machten ihm neue Bluttests zur Feststellung von Behinderungen vor der Geburt. »Das führt dazu, dass Menschen wie ich kaum noch geboren werden. Aber wir wollen auch leben«, betonte Urbanski. Die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und...

  • 24.01.19
  • 3× gelesen
  •  1

Beiträge zu Aktuelles aus