Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

 Premium
Familienbande: Die Griesbachs (Andreas, Elisabeth, Claudia und Johannes v. l.) bilden in Corona-Zeiten den Posaunenchor der Erfurter Martini-Luther-Gemeinde und können ohne Abstand spielen. Unser Foto zeigt sie beim Musizieren auf ihrer Terrasse.
  4 Bilder

Verkündigung in Corona-Zeiten
Die Botschaft hinausposaunen

Der Begriff „Posaunenmission“ hat damit wieder an Aktualität gewonnen. So berichtet Pfarrer Dirk Sterzik (Ebeleben), dass ihm mit dem Verbot öffentlicher Gottesdienste die Idee kam, „während der geplanten Gottesdienstzeiten in den Orten Trompete zu spielen“. So zog er durch die Städte und Dörfer, um mit den Chorälen für den jeweiligen Sonntag ein „einstimmiges Musikprogramm nach dem Rhythmus des Kirchenjahres“ zu gestalten. „Ich gehe durch die Straßen, weil ich in der Zeit dieser Krise mit...

  • Erfurt
  • 08.05.20
  • 63× gelesen
G+H nr. 19 vom 10. Mai 2020

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Krisenfest

Heute jährt sich die Befreiung vom Nationalsozialismus zum 75. Mal. Eigentlich hätte es einen großen Staatsakt in Berlin geben sollen. Doch weil das Virus auch vor Gedenktagen nicht Halt macht, wird an das Kriegsende nun im kleineren Format erinnert.   Ausstellungen, Open-Air-Veranstaltungen, ein Jugendaustausch und Israel-Reisen, so lautete das Programm für diesen 8. Mai. Doch Covid-19 hatte die Planungen durchkreuzt - kein Staatsakt, keine Gäste. Auch der ökumenische Gedenkgottesdienst im...

  • 08.05.20
  • 93× gelesen
  •  1
 Premium
Ungewohnt sind in diesen Tagen nicht nur Pfarrer mit Mundschutz, wie hier Kai Weber in Möschlitz. Anwesenheits-listen, Desinfektionsmittel, Gottesdienste mit wenig oder gar keinem Gesang und große Abstände zwischen Gottesdienstbesuchern gehören zum neuen Gemeindealltag.
  2 Bilder

Aktuelle Situation
Gute Wege miteinander finden

Die protestantische Vielfalt wird in Thüringen in diesen Tagen eindrücklich sichtbar. Wer wie und wo Gottesdienst feiert, ist sehr unterschiedlich. Eine Momentaufnahme. Von Mirjam Petermann und Paul-Philipp Braun Sie gehörten zu den ersten, die sich am 26. April zum Gottesdienst trafen, die Kirchengemeinden Marbach und Salomonsborn im Nordwesten Erfurts. Pfarrerin und Gemeindekirchenrat (GKR) wollten die Chance nutzen und "das Experiment wagen", sagt Hartmut Bentzien,...

  • 06.05.20
  • 104× gelesen
Gottesdienst am 4. Mai in der Zerbster Kirche St. Bartholomäi, Foto: Christiane Kopischke

Landeskirche Anhalts
Gottesdienste können wieder stattfinden

In zahlreichen evangelischen Kirchen in der Landeskirche Anhalts werden am kommenden Wochenende unter strengen Schutzmaßnahmen wieder Gottesdienste gefeiert. Angesichts der Corona-Pandemie waren Gottesdienste seit Mitte März durch staatliche Verordnungen verboten. Die seit dem 4. Mai geltende Fünfte Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt ermöglicht religiöse Veranstaltungen wieder und schränkt das Selbstorganisationsrecht der Religionsgemeinschaften nicht mehr ein. Grundlage dafür...

  • Landeskirche Anhalts
  • 05.05.20
  • 40× gelesen
Mit dem nötigen Abstand spielte das Bläserensemble auch für Landrat Thomas Fügmann (li.) und Ministerpräsidenten Bodo Ramelow.
  8 Bilder

Sonntagsreportage aus Möschlitz
Am Ausgangspunkt der Lockerungen

Noch sind die Rapsfelder, die ich passiere, grün. Nur langsam kämpft sich die Morgensonne im Osten an den Himmel. Über die Autobahn fahre ich ihr entgegen. Noch etwa 100 Kilometer zeigt mir das Navigationsgerät an, Ankunft in etwas weniger als anderthalb Stunden. Das Autoradio verzichtet an diesem Sonntagmorgen auf störende Ansagen, ein Lied geht ins andere über und ich nutze die Zeit, die Geschehnisse, die zu meinem Ausflug führten, Revue passieren zu lassen. Ein RückblickEs ist der Abend...

  • Schleiz
  • 03.05.20
  • 1.328× gelesen
  •  2
G+H Nr. 19 vom 3. Mai 2020

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Namaste

Dass Gute am Lockdown sei ja, dass man endlich mal zu etwas käme. Zu all den Dingen nämlich, die man sich immer schon vorgenommen hat, für die aber bisher die Zeit fehlte. Das behaupten dieser Tage nicht wenige Stimmen. Auch ich bin in den letzten Wochen zu so einigem gekommen - vorgenommen jedoch hatte ich mir all das nicht. Dazu zählen die tägliche Mittagseinheit am Herd genauso wie Symmetrieachsen zeichnen, die Fortpflanzung der Zauneidechse studieren, die Verwendung von...

  • 01.05.20
  • 187× gelesen
  •  4
  •  4
Pixaby.com/ juergen_s

Angebot
Neues Web-Portal der EKM zur Taufe

Magdeburg (epd) – Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat ein neues Web-Portal zum Thema Taufe geschaltet. Auf der Internetseite werden Tipps für Eltern und Paten sowie Nachrichten zum Taufjubiläum angeboten, wie die EKM jetzt in Magdeburg mitteilte. Es soll auch dazu anregen, das Taufjubiläum eines Kindes oder Patenkindes sowie von Erwachsenen zu würdigen und zu gestalten. Für Erwachsene gibt es Informationen über die Taufe im Allgemeinen sowie Impulse für das Nachdenken über...

  • Magdeburg
  • 01.05.20
  • 43× gelesen
  2 Bilder

Kommentiert
Mit Kanonen auf Spatzen

 Von Willi Wild Es klingt wie ein schlechter Scherz. Normalerweise landen derartige Meldungen auf unserer letzten Seite unter der Rubrik "Aufgelesen". Da spielen am Ostermorgen Mitglieder eines Posaunenchors mit gebührendem Abstand voneinander einige Choräle im Freien. Der Landrat ist dabei, nicht nur um zuzuhören, sondern auch um die Auflagen der beschränkten Versammlungsfreiheit auf ihre Einhaltung hin zu kontrollieren. Mit dem Landespandemiestab sei vorab ausdrücklich abgestimmt...

  • 01.05.20
  • 212× gelesen
  •  2
  •  2
 Premium
Kreuz aus Kerzen: „Die Statistik erreicht das Herz nicht“, sagt Gertrud Schop. Die Steuer-beraterin und Vorsitzende der Hiob-Stiftung aus Zella-Mehlis will mit einer ungewöhnlichen Aktion wachrütteln. Für jedes Corona-Opfer in Deutschland zündet die Katholikin ein Grablicht an. Einmal wöchentlich erleuchtet sie die Installation. „Die Covid-19-Lichter stehen stellvertretend für all diejenigen, die bei der Beerdigung nicht dabei sein durften“, sagt die 60-Jährige. Weitermachen will Schop, bis ein Impf-stoff gegen das Virus gefunden ist.

Leben und Sterben
Endlichkeit ausgeblendet

Die Eindämmung des Coronavirus hat seit Wochen in allen Bereichen oberste Priorität. Doch zu viele Fragen werden einseitig beantwortet oder gar nicht thematisiert. Von Beatrix Heinrichs und Mirjam Petermann Er würde die Ausgangsbeschränkungen einfach ignorieren, sich eine schöne Zeit mit Kindern und Enkeln machen. Es sei ihm egal, was mit anderen Menschen geschieht – Egoist. Teils heftige Lesermeinungen gab es zum Einblick Eberhard Grünebergs, ehemaliger Chef der Diakonie...

  • 01.05.20
  • 93× gelesen
Besonderer Blick auf die Kirche St. Peter Törten, Drohnenaufnahme von Dmitry Pankov

Landeskirche Anhalts
Jubilate Deo: Digitale Gottesdienste zum 3. Mai

Im Gegensatz zu anderen Bundesländern können Gottesdienste in Sachsen-Anhalt aufgrund der Corona-Pandemie bislang noch nicht stattfinden. Es laufen jedoch Vorbereitungen, damit dies ab dem 10. Mai möglich wird. Die evangelische und die katholische Kirche haben dazu ein Schutzkonzept vorgelegt, das vom Land geprüft wird und in die fünfte Eindämmungsverordnung des Landes Sachsen-Anhalt einfließen soll. Der Krisenstab der Evangelischen Landeskirche Anhalts wird sich am Montag treffen und am...

  • Landeskirche Anhalts
  • 30.04.20
  • 70× gelesen
 Premium
Vater der Kaufmänner-Gesellschaft: Karl-Heinz Kindervater unterstützt mit seinem ungewöhnlichen Freundeskreis die Baumaßnahmen und in Zukunft auch die Veranstaltungen in der Kirche.

Erfurt: Neue Perspektive
Innenstadtkirche als Veranstaltungszentrum

Die Gemeinde geht schon eine lange Strecke zusammen auf dem Weg der Sanierung und des Umbaus unserer Kirche“, sagt Pfarrer Tilmann Cremer von der Kaufmannsgemeinde in Erfurt. Er verweist auf einen Masterplan, der zwischen 2008 und 2010 für die Kaufmannskirche entstand. Nun startet 2020 der letzte und größte Bauabschnitt. Pfarrer Cremer freut sich darauf, dass beispielsweise der Kirchenraum lichter wird. Emporen werden zurückgebaut, der Haupt-eingang verlegt, der Vorplatz auf der Südseite soll...

  • Erfurt
  • 30.04.20
  • 50× gelesen
  2 Bilder

Wort zum Feiertag - 1. Mai
In Gottes Namen fange ich an ...

Liebe Mitmenschen! In diesen Tagen wird manches Verständnis von Arbeit auf den Kopf gestellt. Homeoffice gehört jetzt zum Alltag. Für Verkäufer*innen sind die letzten Wochen stressig. Nervöse Kunden, leere Regale und jetzt so etwas wie Alltag mit Abstand und Maske. In der Krise werden Menschen sichtbarer, die sich vorher unsichtbar fühlten. Plötzlich wird ihnen ein Lächeln entgegen gebracht. Es werden Blumen verschenkt und es gibt die lang ersehnte Resonanz. Verkäufer*innen,...

  • Apolda-Buttstädt
  • 30.04.20
  • 62× gelesen
Das "Denkmal der Begegnung" im nordsächsischenTorgau. Diese Begegnung, die das Ende des 2. Weltkrieges symbolisiert, jährt sich in diesem Jahr zum 75. Mal. Fast genauso lange steht das Sandsteinmonument an der Elbe zu Füßen von Schloss Hartenfels.
  3 Bilder

75 Jahre nach dem «Handschlag von Torgau»
Frieden als Lebensmission

Sie würden sich für Frieden einsetzen, schworen sowjetische und US-Soldaten einander, als sie sich Ende des Zweiten Weltkriegs an der  Elbe begegneten. So erzählte es Joe Polowsky, einer von ihnen. Ein Leben lang kämpfte er für Völkerverständigung. Von Dirk Baas Ein symbolischer Handschlag ziert in feinen dunklen Linien den grauen Grabstein von Joseph «Joe» Polowsky auf dem evangelischen Friedhof im nordsächsischen Torgau. Darunter steht:  «Teilnehmer an dem von den USA und der UdSSR...

  • 28.04.20
  • 73× gelesen
  Video   3 Bilder

G+H Exklusiv
Lesung mit Grünberg (6): "Pilgern ist nicht nur Wandern"

Kilometer 23. Eberhard Grüneberg erinnert sich an einen besonderen Aufbruch in seinem Leben. Im sechsten Teil der G+H Video-Lesung berichtet er von den Begegnungen auf seinem Weg. Und dieser ist noch lang: 1.368 Kilometer werden ihn seine Füße tragen, von Eisenach bis Assisi. In der Lesung aus "Zu Fuß zu Franziskus" können Sie beim Zuhören ein Stück des Weges mit ihm gemeinsam pilgern.  BuchtippGrüneberg, Eberhard: Zu Fuß zu Franziskus. Von Eisenach nach Assisi auf der Via Romea,...

  • 28.04.20
  • 63× gelesen
Altbischof Johannes Hempel, 2016

Nachruf auf Johannes Hempel von Udo Hahn
„Dann muss Gott seine Hand dazwischen halten“

„Schwierige Situationen zu ordnen und das wegweisende Wort zu sprechen, war eine seiner großen Stärken.“ Mit diesen Worten charakterisierte Tobias Bilz, soeben eingeführter Landesbischof der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens, Johannes Hempel, der am 23. April im Alter von 91 Jahren starb und von 1972 bis 1994 dieses Amt innehatte. Treffender lässt sich Hempel in einem Satz nicht beschreiben. Ich traue mir dieses Urteil zu, denn ich habe meine eigene Geschichte mit dem...

  • 27.04.20
  • 223× gelesen
  •  2
Die Tür war offen, aber der Andrang hielt sich in Grenzen
  12 Bilder

Gottesdienste wieder möglich
Zaghafter Neustart

"Die Schäfchen trauen sich noch nicht aus dem Stall", mit einem Augenzwinkern begrüßte der Weimarer Superintendent Henrich Herbst die überschaubare Gemeinde beim ersten öffentlichen Gottesdienst seit Beginn der Corona-Krise. In der ersten gottesdienstlichen Feier am Hirtensonntag sind gerade mal acht Gemeindeglieder in die große Stadtkirche St. Peter und Paul gekommen. Für den dreijährigen Martin gibt es einen individuellen Solo-Kindergottesdienst. Die anfängliche Unsicherheit bei Akteuren und...

  • Weimar
  • 26.04.20
  • 196× gelesen
  •  1
Im Augustinerkloster wird während des Gottesdienstes auch gesungen.
  2 Bilder

Thüringen feiert wieder Gottesdienste
Beten mit Infektionsschutzmaßnahmen

Sechs Wochen nachdem Thüringen religiöse Zusammenkünfte, zur Eindämmung der Corona-Pademie, verboten hat, sind am heutigen Sonntag Misericordias Domini erstmalig wieder Gottesdienste gefeiert worden. Zahlreiche Gemeinden, darunter auch das Erfurter Augustinerkloster luden dazu ein. Alle Gottesdienste fanden unter strengen Infektionsschutzmaßnahmen, die unter anderem einen Abstand von anderthalb Metern und eine Händedesinfektion vorsahen statt. Maximal 30 Personen durften an einem Gottesdienst...

  • Erfurt
  • 26.04.20
  • 313× gelesen
  •  5
Der gute Hirte - Zeichnung von Birgitt Böhm

Ev. Landeskirche Anhalts
Digitale Gottesdienste zum Hirtensonntag

Weil in Sachsen-Anhalt weiter keine Gottesdienste stattfinden können, sind zum kommenden Sonntag, 26. April, in mehreren anhaltischen Kirchengemeinden wieder Video- und Radiogottesdienste aufgezeichnet worden, die digital verfügbar sind. Ein Kindergottesdienst zum Ansehen ist in Kleinpaschleben entstanden, weitere Videogottesdienste in der Jakobskirche Köthen, in der Schlosskirche Bernburg sowie in der Kirche St. Petri Wörlitz und ein Radiogottesdienst (auf Radio hbw) in der Kirche St. Petri...

  • Landeskirche Anhalts
  • 26.04.20
  • 39× gelesen
  Video   3 Bilder

G+H Exklusiv
Lesung mit Grünberg (5): "Ich hatte ein mulmiges Gefühl im Magen"

Eberhard Grüneberg erinnert sich an seiner nächsten Pilgerstation, der Stadtkirche in Meinigen, an eine Chance, die sich 1999 für ihn im dortigen Kirchenkreis eröffnet hatte. Warum er sie nicht wahrnahm, erzählt der ehemalige Diakonie-Chef im fünften Teil der G+H Video-Lesung. In seinem Buch "Zu Fuß zu Franziskus" berichtet Grüneberg von einem besonderen Aufbruch in seinem Leben. Folgen Sie ihm beim Zuhören in Gedanken: 1.368 Kilometer zu Fuß von Eisenach bis...

  • 25.04.20
  • 29× gelesen

Maximal 30 Personen
Gottesdienst unter strengen Auflagen

Thüringen erlaubt wieder öffentliche Gottesdienste. Katholiken und Protestanten nehmen die Möglichkeit gern an. Zugleich wird vor Verstößen gegen die strengen Hygieneregeln gewarnt. Mit Erleichterung haben Thüringens Christen am Freitag auf die Lockerung des Verbots öffentlicher Gottesdienste reagiert. Zugleich wurde aber auch zu weiterer Vorsicht aufgerufen. Die rot-rot-grüne Landesregierung in Thüringen hatte in der Wochenmitte überraschend Gottesdienste unter strengen Auflagen wieder...

  • 25.04.20
  • 137× gelesen
G+H Nr. 17 vom 26. April 2020

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Früher war mehr Lametta

Heute auf den Tag vor 28 Jahren gewann Nicole mit "Ein bisschen Frieden" den Eurovision Song Contest im englischen Harrogate. Wer Schlager liebt, bei dem steht dieser Evergreen ganz sicher weit oben auf seiner „Throwback“-Playlist. Das digitale Mixtape mit den schönsten Hits von vorgestern hat Hochkonjunktur in der Corona-Krise. Retro statt Resignation. Ein Trend, der sich im Moment in unserem Alltag durchsetzt. Aber taugt die Nostalgie zur Krisenbewältigung?  Bestandsaufnahme: Wir schreiben...

  • Jena
  • 24.04.20
  • 82× gelesen
  •  2

Aufgelesen
Pfarrer verschenkt Toilettenpapier

Garbsen (epd) – Unter dem Motto «Teilen statt hamstern» verschenkt Pastor Peter-Christian Schmidt aus Garbsen bei Hannover in der Corona-Krise Toilettenpapier. «Es ist genug für alle da!», betont Schmidt in einem Aushang am Gemeindehaus. «Allerdings sorgen Menschen, die hamstern, dafür, dass andere nichts bekommen.» Passanten können zu bestimmten Zeiten jeweils zwei in einer Plastiktüte verpackte Rollen gratis mitnehmen. Zu diesem Zweck baut Schmidt vor dem Gemeindehaus täglich einen Tisch...

  • 24.04.20
  • 42× gelesen
  •  1
"Workout-Gottesdienst", Arena Frankfurt, 19. April 2020

Erster Sport-Gottesdienst auf Youtube gefeiert
Athleten am Altar

Ein "Workout-Gottesdienst" ist am vergangenen Sonntag, 19. 4. 2020, auf Youtube gefeiert worden. Nach Angaben der Organisatoren handelte es sich um den «ersten Gottesdienst, zum dem die Jogginghose nicht nur erlaubt, sondern erwünscht» war. Gesendet wurde aus der Arena in Frankfurt, von der Sporthochschule Köln, aus dem Olympiastadion Berlin und der Arena auf Schalke. Unter der Überschrift «Gott golft, Jesus joggt und Paulus pumpt!» gab es zwischen Liedern, Gebeten und Predigt Übungen zum...

  • 24.04.20
  • 24× gelesen
  2 Bilder

Kommentar
Verlust und Chance

Von Katja Schmidtke Mir fehlt unser Gottesdienst, die Riten, die Verbundenheit. Ich vermisse das schmerzlich. Aber ich empfinde es nicht als lindernd, dass ab Mai Lockerungen in Kraft treten sollen und Gemeinden sich unter Einhaltung von Schutzkonzepten wieder versammeln dürfen. Das werden seltsam kalte Gottesdienste sein mit Teilnehmerbeschränkungen, Abstandsregeln, ohne Abendmahl und Kirchencafé, womöglich sogar ohne Gesang, wegen der Aerosole. Seit Ostern häuften sich Forderungen nach...

  • 23.04.20
  • 36× gelesen

Beiträge zu Aktuelles aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.