Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

EVA feiert 75-jähriges Bestehen
«Daseinsberechtigung war über Nacht wegegebrochen»

Im Jubiläumsjahr 2021 blickt die Evangelische Verlagsanstalt (EVA) in Leipzig auf eine wechselvolle Geschichte zurück. Den gravierendsten Einschnitt habe das heute 75-jährige Verlagsunternehmen in den 1990er-Jahren hinnehmen müssen, sagte EVA-Geschäftsführer Sebastian Knöfel. Von Katharina Rögner  Mit dem Fall der Mauer verlor es nicht nur seine Monopolstellung als einziger evangelischer Kirchenverlag der DDR. «Die Daseinsberechtigung, die Literaturversorgung der evangelischen Gemeinden im...

  • 02.09.21
  • 20× gelesen

Im Aachener Dom wurde der Opfer gedacht
Gedenkgottesdienst für die Opfer der Flut

Mit einem Gedenkgottesdienst im Aachener Dom haben die Kirchen und Spitzenvertreter des Staates an die Opfer der Flutkatastrophe Mitte Juli in Westdeutschand erinnert. Starkregen und Hochwasser hatten ganze Landstriche zerstört; mehr als 180 Menschen kamen ums Leben. Gott selbst habe mit den Opfern gelitten und sei in den Helfern erfahrbar gewesen, sagte der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche, Heinrich Bedford-Strohm, in seiner Predigt. Der Vorsitzende der katholischen Deutschen...

  • 02.09.21
  • 4× gelesen
Premium
Skizzen zur Matthäus-Passion: Die Uraufführung mit dem Hamburg Ballett am 13. November 1980 in der Hauptkirche St. Michaelis. Das sakrale Werk zur Musik von Johann Sebastian Bach ist eines der Schlüsselwerke im Schaffen von John Neumeier – seine Version einer Wiederbelebung des christlichen Kultus im Tanz. Eine Kombination aus klassischer Kirchenmusik und modernem Ausdruckstanz.

Kirchenmusik
Der Sound Gottes

Bach-Kantaten und Paul-Gerhardt-Lieder, Lobpreis- und Lagerfeuersongs, das Angebot ist vielfältig. Musikwissenschaftler Rainer Bayreuther geht das alles auf die Nerven und nicht auf den Geist. Von Willi Wild Anmaßend", findet Kantorin Johanna Korf, was Musikwissenschaftler Rainer Bayreuther in seiner Bestandsaufnahme über die Kirchenmusik äußert. Der hält das musikalische Angebot der evangelischen Kirche für weitgehend verschlafen, einfallslos und bildungsbürgerlich. Anstatt um spirituelle...

  • 02.09.21
  • 29× gelesen
1. Preisträger des Wettbewerbs "Kirchen-Grün": Das Projekt „Zukunft säen“ der Kirchengemeinde Ballhausen.

Wettbewerb „Kirchen-Grün“
1.000 Euro für „Zukunft säen“

Das Projekt „Zukunft säen“ der Kirchengemeinde Ballhausen (Unstrut-Hainich-Kreis) erhält den mit 1.000 Euro dotierten 1. Preis des Wettbewerbs „Kirchen-Grün“, der vom Bistum Erfurt und der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) anlässlich der Bundesgartenschau (BUGA) ausgelobt wurde. Der 2. Preis (750 Euro) geht an das Pfarramt Elxleben (Landkreis Sömmerda) für Insektenkirchen mit insektenfreundlichen Gärten am Gera-Radweg und für den 3. Preis (500 Euro) wurden Pflanzen- und...

  • Eisenach-Erfurt
  • 01.09.21
  • 17× gelesen
18 Kreisdiakoniestellen bieten in Thüringen Hilfe an.

Achtzehn Beratungsstellen gibt es aktuell in Thüringen
Festgottesdienst zum Jubiläum 75 Jahre Kreisdiakoniestellen

Das 75-jährige Bestehen der Kreisdiakoniestellen wird am Freitag (3. September) um 15 Uhr in Eisenach mit einem zentralen Festgottesdienst in der Georgenkirche gefeiert. Die Predigt übernimmt Oberkirchenrat Eberhard Grüneberg i. R., Grußworte halten Christan Stawenow, Regionalbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), sowie Vertreter von Caritas und Diakonie Mitteldeutschland. Eisenach ist der Ursprungsort der damaligen Kreisstellen des Evangelischen Hilfswerkes in Thüringen....

  • Eisenach-Erfurt
  • 01.09.21
  • 4× gelesen
Jan Lemke

Landeskirchenamt
Gottesdienst zur Amtseinführung von Kirchenpräsident Lemke

Erfurt (epd) - Mit einem Gottesdienst in der Erfurter Augustinerkirche wird am Freitag Jan Lemke in sein Amt als Präsident des Landeskirchenamtes der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) eingeführt. Der Jurist tritt die Nachfolge von Brigitte Andrae an, die in den Ruhestand wechselte. Neben Bischof Friedrich Kramer, der den Gottesdienst leitet, werden unter anderem auch Kirchenpräsidentin Dorothee Wüst (Union Evangelischer Kirchen), der katholische Bischof Ulrich Neymeyr (Bistum...

  • Erfurt
  • 31.08.21
  • 30× gelesen
Die Klimapilgernden auf dem Weg.

Aktionstag ist in Halle/Saale geplant
Ökumenischer Klimapilgerweg führt durch Mitteldeutschland

Der 5. Ökumenische Pilgerweg für Klimagerechtigkeit führt durch das Gebiet der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Am 3. September findet in Halle/Saale von 10 bis 19.30 Uhr ein Aktionstag statt. Weitere Haltepunkte sind unter anderem am 6. September in Sangerhausen und am 8. September in Nordhausen geplant. Der Klimapilgerweg verbindet die Weltklimakonferenz 2018 im polnischen Katowice über Deutschland, die Niederlande und England mit der diesjährigen Weltklimakonferenz im...

  • Eisenach-Erfurt
  • 31.08.21
  • 4× gelesen

Einschulung
Praktische Tipps zum Schulanfang

Für viele Kinder ist es ziemlich stressig, wieder zur Schule zu gehen, weil sie neue Fächer lernen, neue Lehrer treffen und besser organisiert sind als im Sommer. Aus diesem Grund müssen Eltern, abgesehen vom Kauf aller benötigten Dinge wie Kleidung, Bücher und Bleistifte, auf die Lerngewohnheiten ihrer Kinder achten. Wenn Sie Ratschläge zum Beginn eines neuen Schuljahres benötigen, lesen Sie weiter, um die wichtigsten Tipps und Tricks für den Schulanfang zu erhalten und den Übergang zu...

  • Altenburger Land
  • 31.08.21
  • 19× gelesen
Die Benefizrallye des Fördervereins der Ev. Grundschule Dessau gehört in jedem Schuljahr fest zum Schulprogramm

Landeskirche Anhalts
Schulbeginn an den Evangelischen Grundschulen

Auch an den evangelischen Grundschulen in Köthen, Dessau, Bernburg und Zerbst beginnt am Donnerstag das neue Schuljahr. Sechs erste Klassen mit 120 Schülerinnen und Schülern werden in den kommenden Tagen in Schulanfängergottesdiensten (genaue Daten siehe unten) eingesegnet. Die insgesamt rund 490 Schülerinnen und Schüler werden von 38 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet und von 7 Pädagogischen Mitarbeiterinnen im Unterricht begleitet. Die ersten Klassen sind wie in den vergangenen Jahren voll...

  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • 31.08.21
  • 3× gelesen
Lucia Zacher
2 Bilder

Achava Fotowettbewerb
Gewinnerin des Publikumspreises steht fest

Herzlichen Glückwunsch, Lucia Zacher! Die Erfurterin hat mit ihrem Bild vom Paradiesbaum beim Fotowettbewerb von Achava und »Glaube + Heimat« das Rennen gemacht und darf sich über zwei Tickets für das Konzert von Yael Deckelbaum am 24. September freuen. Über 30 Einreichungen mit den unterschiedlichsten Perspektiven auf das Kunstwerk am Erfurter Petersberg hatte es gegeben. An der Abstimmung zum Publikumspreis haben sich über 1300 Leser beteiligt. Ein Drittel der abgegebenen Stimmen entfielen...

  • 31.08.21
  • 174× gelesen
  • 1

BUGA
Kirchen wollen für Bewahrung der Schöpfung sensibilisieren

Erfurt (epd) - Zu einem „Weltgebetstag für die Schöpfung“ laden die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und das Bistum Erfurt am Mittwoch in den Kirchenpavillon der Bundesgartenschau (BUGA) auf den Petersberg der Landeshauptstadt ein. Neben einer Mittagsandacht mit den Bischöfen Friedrich Kramer (EKM) und Ulrich Neymeyr (Bistum Erfurt) steht dabei auch die Preisverleihung des Wettbewerbs „Kirchengrün“ auf dem Programm. Alle Veranstaltungen im Überblick: 12 Uhr, Mittagsandacht zum...

  • 30.08.21
  • 10× gelesen
Der zentrale Gottesdienst zum Tag der Deutschen Einheit wird ökumenisch gefeiert und findet in der Pauluskirche in Halle statt.

Tag der Deutschen Einheit
Ökumenischer Gottesdienst und Festakt am 3. Oktober in Halle

Halle (epd) - Ein ökumenischer Gottesdienst und ein anschließender Festakt sind die Höhepunkte der bundesweiten Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit am 3. Oktober in Halle. Dazu werden neben Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundesratspräsident Reiner Haseloff (CDU) die Spitzen des Bundestages, der Bundesregierung und des Bundesverfassungsgerichtes erwartet, wie der Chef der Staatskanzlei, Rainer Robra (CDU) sagte. Auf das traditionelle Bürgerfest mit Hunderttausenden...

  • Halle-Saalkreis
  • 30.08.21
  • 18× gelesen
2 Bilder

In eigener Sache
Das Jahr 2022 kommt

Ein jegliches hat seine Zeit, und alles Vorhaben unter dem Himmel hat seine Stunde", beginnt der Prediger Salomo im Alten Testament das 3. Kapitel. Von Willi Wild Im zurückliegenden Jahr haben wir zum Teil schmerzlich erfahren müssen, dass wir nichts im Griff haben und Pläne über den Haufen geworfen werden. Wenn ich meinen Kalender durchgehe, dann waren mehr Termine gestrichen, als tatsächlich in Präsenz wahrgenommen werden konnten. Glücklicherweise hat sich das in der zweiten Jahreshälfte...

  • 29.08.21
  • 76× gelesen
Titel der neuen Publikation zur Verfassung der Landeskirche Anhalts

Buch zur Verfassung der Landeskirche Anhalts
Freiheit und Bekenntnis

Am 14. August 1920 wurde von einer Landeskirchenversammlung, Vorgängerin der heutigen Landessynode, die erste Verfassung der Evangelischen Landeskirche Anhalts beschlossen. Damit beginnt die Geschichte der Anhaltischen Landeskirche als einer vom Staat unabhängigen Institution mit Gewaltenteilung und demokratisch gewählten Entscheidungsgremien. Ein Jahr nach dem 100-jährigen Jubiläum dieses Ereignisses legt die Landeskirche eine grundlegende Veröffentlichung dazu vor. Autor ist der Dessauer...

  • Evangelische Landeskirche Anhalts
  • 27.08.21
  • 7× gelesen
G+H Nr. 35 vom 29. August 2021

Freitag, vor eins...
Unsere Seite 1 - Nichts ist gut

So hatte sich Margot Käßmann das sicher nicht vorgestellt. Die Theologin und einstige Ratsvorsitzende der EKD ist seit zwei Wochen wieder in aller Munde. Nicht wegen des Podcasts, den sie vom 1. September an im Rhythmus von zwei Wochen veröffentlicht. Und auch nicht wegen des Buchs, das sie mit ihrer Jugendliebe und neuem Gefährten Andreas Helm herausgebracht hat. Nein, wegen fünf Wörtern, die sie schon vor elf Jahren gesagt hat: "Nichts ist gut in Afghanistan". Der Satz war Teil ihrer...

  • 27.08.21
  • 69× gelesen
  • 1
Die Ausstellung zeigt die verheerende Seuche als ein Jahrtausende altes Menschheitstrauma.
2 Bilder

Ausstellung
Bis du schwarz wirst

Luthergedenkstätten: Unter dem Titel "Pest. Eine Seuche verändert die Welt" befasst sich eine Schau im Wittenberger Universitätsbau Augusteum mit der Krankheit. Sie schlägt einen Bogen von den frühesten Ausbrüchen der Pest in der Steinzeit bis in die Gegenwart. Von Nina Schmedding Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Bewusstseinsstörungen, dazu verfärbte, eitrige Beulen an Hals und Leiste: So äußert sich die Pest. Entsprechend auch die Redewendung, jemandem "die Pest an den Hals" zu wünschen –...

  • Wittenberg
  • 27.08.21
  • 6× gelesen
Tandem: Auch wenn Katharina und Martin Luther ein gutes Team gewesen sind – gemeinsam geradelt, wie hier die Lutherdarsteller auf den Elbauen vor Wittenberg, sind sie nicht. Das Fahrrad wurde erst 300 Jahre später erfunden.

Tipp
Radwege zu Luther

Das Leben und Wirken des Reformators Martin Luther lässt sich in vielen Orten Mitteldeutschlands entdecken. So in Altenburg, Eisenach, Erfurt, Schmalkalden, Torgau, Weimar sowie in Eisleben und Wittenberg. Über die Möglichkeiten, diese Lutherorte mit dem Fahrrad zu erkunden, informiert die Internetseite „Radwege zu Luther“. Sie ist aus einer Kooperation der Mitglieder des Vereins „Wege zu Luther“ entstanden. Die im Jahr 2000 gegründete Initiative basiert auf der länderübergreifenden...

  • Wittenberg
  • 27.08.21
  • 3× gelesen
Kleines Heft, große Hilfe: Marianne Henschel (l.) und Dorothea Feustel vom Redaktionsteam des "Hoffnungs-boten" freuen sich über die beiden ersten Exemplare des Handbuchs zum Gemeindebriefportal. Der Schkölener Gemeindebrief soll bis Ende September online entstehen.
2 Bilder

1000. Gemeinde-Reporterin im Portal
Digitaler Beistand fürs "Blättchen"

Kircheninfos per Klick: Sie heißen "himmelwärts", "denkste dran" oder "Das Blättchen". Etwa 300 Gemeindebriefe informieren in der EKM über Termine und Aktivitäten in den Kirchengemeinden. Immer mehr werden im Gemeindebriefportal erstellt. Von Dirk Löhr Mit 70 Ausgaben wird etwa jeder vierte Gemeindebrief in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) inzwischen im Gemeindebriefportal erstellt. Möglich macht das ein mit der Landeskirche entwickeltes Angebot im Internet, sagte der...

  • 26.08.21
  • 154× gelesen
Landesbischof Friedrich Kramer

EKM-Landesbischof Kramer
Hilfe für gefährdete Afghanen ist nicht diskutierbar

Nach der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan hat Landesbischof Friedrich Kramer innenpolitische Konsequenzen gefordert. Auslandseinsätze der Bundeswehr dürften nur noch eine absolute Ausnahme sein, sagte Kramer im Gespräch mit Dirk Löhr. Wie sehr haben Sie die jüngsten Entwicklungen in Afghanistan überrascht? Friedrich Kramer: Dass die Taliban über kurz oder lang die Macht zurückerobern könnten, war den meisten Beobachtern wohl klar. Dass dies aber in einer solch rasenden Geschwindigkeit...

  • 26.08.21
  • 96× gelesen
  • 1
Premium
"Gott behüte deinen Weg" – mit diesem Motto für den Gottesdienst zum Schulstart wollen die "Großen" einer Grundschule in Niedersachsen, die dann in die vierte Klasse kommen, den "Kleinen" an ihrem ersten Schultag Mut machen.

Schulstiftung stellt Ideen vor
Glauben lernen

Bald enden die Ferien: In den Schulen üben Kinder das Rechnen und Schreiben. Können sie dort auch lernen zu glauben? Die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland hat dazu viele Ideen. Von Katja Schmidtke An evangelischen Schulen steht mehr auf dem Stundenplan als Mathematik, Deutsch, Sport oder Musik. „Wir wollen, dass an unseren Schulen gerne und inspiriert gelebt und gelernt wird", sagt Christiane Schenk. In der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland leitet sie die Abteilung...

  • 26.08.21
  • 28× gelesen

Perspektiven für neue Kirchenmusikkonzepte
Herder-Förderpreis wird vergeben

Weimar (red) - Der mit 2.000 Euro dotierte Herder-Förderpreis geht in diesem Jahr zu Hälfte an Helena Funk für ihre Masterarbeit und zur anderen Hälfte an Hanna Hoffmann und Jonas Dippon für ihr künstlerisches Projekt. Die wissenschaftliche Arbeit von Helena Funk unter dem Titel „Do Spoken Languages Distinguish Middle Class Milieus? A Case Study on Accounts of Language Choices within two Social Milieus in Nairobi“ nimmt Bezug auf Herders Sprachursprungsschrift. Helena Funk reichte die Arbeit im...

  • 25.08.21
  • 31× gelesen
Die Wappen der katholischen und evangelischen Militärseelsorge. 
"Wir gehören zum Herrn" steht im Wappen der evangelischen Militärseelsorge (re.) in lateinischer Sprache: "Domini Sumus."

Militärseelsorge beim Bundeswehreinsatz in Afghanistan
Solidarität über lange Zeit

Nach der Machtübernahme der ­Taliban läuft eine dramatische Rettungsaktion der Bundeswehr. Ob und wie die Militärseelsorge involviert ist – Sibylle Sterzik befragte dazu Walter Linkmann, den Sprecher der Evangelischen ­Militärseelsorge. Wie begleitet die Militärseelsorge die Evakuierungsaktion der Bundeswehr? Walter Linkmann: Über das Einsatzführungskommando sind wir in den Informationsfluss eingebunden. Auch an anderen Standorten begleiten die Militärgeistlichen Soldatinnen und Soldaten, die...

  • 25.08.21
  • 41× gelesen
Fenster von David Schnell in der Dorfkirche Priorau

Neues Fenster für Priorau
Glühen im Walde

In einem festlichen Gottesdienst am Sonntag, 29. August, um 14 Uhr wird das neue Altarfenster der Dorfkirche Priorau bei Dessau-Roßlau eingeweiht. Es wurde vom renommierten Leipziger Künstler David Schnell gestaltet und fügt sich in das Glaskunstprojekt „Lichtungen“ der Evangelischen Landeskirche Anhalts ein. Seit mehreren Jahren werden Fenster in historischen Kirchen in Anhalt von Künstlerinnen und Künstlern neu gestaltet. Zu dem Projekt gehörten bereits über 20 Kirchen. Die Schirmherrschaft...

  • 24.08.21
  • 29× gelesen
Potsdam hat eine neue Synagoge. Es ist das erste jüdische Gotteshaus in Brandenburgs Landeshauptstadt nach der Schoah. Am 18. August 2021 wurde es gemeinsam mit den neuen Räumen der Rabbinerausbildung und der Jüdischen Theologie der Potsdamer Universität feierlich eroeffnet.

Jüdisches Zentrum im Park Sanssouci

Potsdam (epd) – Das jüdische Religionszentrum an der Universität Potsdam mit Rabbinerausbildung und Synagoge am Neuen Palais ist am Mittwoch offiziell eröffnet worden. Mit dem neuen Standort im Park Sanssouci sei ein europäisches Zentrum jüdischer Gelehrsamkeit mit Leuchtturmcharakter für die ganze EU entstanden, sagte Walter Homolka, Leiter der Rabbinerausbildung und Vorsitzender der Union Progressiver Juden in Deutschland. Die Synagoge ist das erste jüdische Gotteshaus in Potsdam nach der...

  • 22.08.21
  • 9× gelesen

Beiträge zu Aktuelles aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.