Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

Aktuelles Premium

Vorgeburtliche Bluttests in Kirchen und Gesellschaft weiter höchst umstritten
Hilfe zum Leben – oder zur Selektion?

Vorgeburtliche Bluttests zur Erkennung von Trisomie 21, dem sogenannten »Down Syndrom«, könnten unter bestimmten Bedingungen und bei Risikoschwangerschaften zu einer Regelleistung der Krankenkassen werden. Diese Meinung vertrat der Vorsitzende des Gemeinsamen Bundesausschusses von Ärzten und Krankenkassen, Josef Hecken, in der vergangenen Woche bei einem Parlamentarischen Abend der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Anlass für die Veranstaltung war ein im vergangenen Herbst...

  • 02.03.19
  • 10× gelesen
Aktuelles

»Gemeinsam jeck«: Toleranzwagen der Religionen startet in Düsseldorf

Ein als jüdischer Hohepriester kostümierter Karnevalist wird beim Düsseldorfer Rosenmontagszug auf dem »Toleranzwagen der Religionen« durch die Straßen ziehen. Im Gewand des Hohepriesters steckt der Brauchtumsmanager der Jüdischen Gemeinde Düsseldorf, Walter Schuhen. Juden, Katholiken, Muslime und Protestanten organisieren erstmals diesen gemeinsamen Auftritt. Wie sich die übrigen insgesamt 31 Mitglieder kostümieren, ist noch unbekannt. Jede der vier Religionsgemeinschaften schickt sieben...

  • 02.03.19
  • 20× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 9 vom 3. März 2019 (Estomihi)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Damenwahl

"Kommt, alles ist bereit!" Mit der Bibelstelle aus Lukas 14 laden die slowenischen Frauen heute ein zum Weltgebetstag. Es ist die wohl größte Basisbewegung christlicher Frauen weltweit. Zwischen Arbeit, Kindergarten, Supermarkt und Sonntagsgottesdienst bewegen Frauen so einiges - aber was treibt sie an, wofür engagieren sie sich, worauf hoffen sie? In den Porträts und Interviews unserer aktuellen Ausgabe gehen wir diesen Frage nach.   Unsere Themen: Partnerschaft, Weltfreundschaft, Ökumene:...

  • 01.03.19
  • 55× gelesen
  •  1
Aktuelles

Jahreslosung für 2022 gewählt

Berlin (epd) – Die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen hat die Losung für 2022 gewählt. Das Jahr steht unter dem Leitwort »Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.«, wie die Arbeitsgemeinschaft in Berlin mitteilte. Die Losung stammt aus dem Johannes-Evangelium (6,37). Für 2020 wurde als Losung »Ich glaube; hilf meinem Unglauben!« gewählt (Markus 9,24), für 2021 »Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!« (Lukas 6,36)....

  • 01.03.19
  • 18× gelesen
  •  1
Aktuelles Premium

Nicht nur für Frauen

Partnerschaft, Weltfreundschaft, Ökumene – der Weltgebetstag der Frauen lässt aufscheinen, was Christsein ausmacht. Auch in Mitteldeutschland wird an vielen Orten zum gemeinsamen Gebet eingeladen. Von Ulrike Bechmann Was machen Sie am ersten Freitag im März? Vielleicht feiern Sie mit der weltweit größten ökumenischen Bewegung den Weltgebetstag der Frauen. Um allen Missverständnissen vorzubeugen: Der Tag wurde zwar ökumenisch von Frauen vorbereitet, aber eingeladen sind alle. Der...

  • 28.02.19
  • 19× gelesen
Aktuelles

ZdK-Präsident lobt Missbrauchsgipfel

Köln (epd) – Der Präsident des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, Thomas Sternberg, hat das Bischofstreffen zu sexuellem Missbrauch in Rom gegen Kritik verteidigt. »Die tiefe Enttäuschung kann ich nicht so ganz verstehen«, sagte er am Montag im Deutschlandfunk. »Es war kein Konzil, es war kein beschlussfassendes Gremium.« Es habe sich um einen Kongress gehandelt. Nun müsse man sehen, »was jetzt an konkreten Dingen noch kommt, wie diese Taskforce aussehen wird und die anderen Punkte, die...

  • 28.02.19
  • 8× gelesen
Aktuelles
Trauergottesdienst für Karl-Heinz Jagusch in der Jenaer Schillerkirche. Altbischof Roland Hoffmann erinnerte an die gemeinsame Zeit bei der Synode der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen.

Trauergottesdienst
Zum Abschied von Karl-Heinz Jagusch

Bis auf den letzten Platz war die Jenaer Schillerkirche beim Trauergottesdienst für Karl-Heinz Jagusch, dem früheren Präsidenten der Thüringer Landessynode besetzt. Den Gottesdienst hielt Pfarrer i. R. Dr. Ulrich Placke. Für die musikalische Ausgestaltung sorgten Jaguschs Kinder. Der Gottesdienst fand am Tag von Jaguschs 84. Geburtstag statt. Unter den Trauergästen waren neben Altbischof Roland Hofmann auch Landesbischöfin Ilse Junkermann und Altbischof Christoph Kähler. Dr. Placke erinnerte in...

  • Jena
  • 26.02.19
  • 84× gelesen
Aktuelles

Nachruf
Trauer um Karl-Heinz Jagusch

Wir trauern um Karl-Heinz Jagusch – den Thüringer Altpräsidenten, der Synode von der Gemeinde her dachte. „Kirche muß diakonisch, ökumenisch, politisch und fromm sein. Setzen Sie die Prioritäten richtig: Zuerst kommt das Frommsein, der Glaube, dann alles andere.“ Das rief Jagusch unserer EKM-Synode zu, als es wieder mal weniger um kirchliche, eher um aktuelle gesellschaftspolitische Themen ging. Jagusch scheute kein gesellschaftliches Engagement. Dafür ging er in den 50-ern in das Zuchthaus....

  • 25.02.19
  • 30× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche
In 692 Sprachen...

... gibt es jetzt die gesamte Bibel. Das seien 18 Komplettübersetzungen mehr als im Vorjahr, teilte die Deutsche Bibelgesellschaft unter Berufung auf den Weltverband der Bibelgesellschaften mit. Neu sind den Angaben zufolge beispielsweise Minderheiten­sprachen aus Indonesien, Myanmar und Surinam. Insgesamt hätten damit rund 5,6 Milliarden Menschen Zugang zu allen Texten des Alten und Neuen Testaments in ihrer Muttersprache. Die Bibel­gesellschaften gehen von weltweit rund 7 350 Sprachen...

  • 24.02.19
  • 17× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 8 vom 24. Februar 2019 (Sexagesimä)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Gemeinsam einsam

"Zusammen ist man weniger allein", so lautet der klangvolle Titel eines Romans der französischen Autorin Anna Gavalda.  Erzählt wird die melancholisch-heitere Geschichte von vier ganz unterschiedlichen Menschen, Einzelgänger, die in einer Pariser Wohngemeinschaft streiten, lachen, lieben, leben . Das Buch war ein Bestseller vor etwa 15 Jahren. Vielleicht auch, weil die Botschaft berühte und in einer nach Vereinzelung haschenden Welt den Zeitgeist traf - und noch immer trifft: Diesem schönen,...

  • 22.02.19
  • 53× gelesen
Aktuelles Premium

Weltgebetstag der Frauen: Appell von elf Trägerverbänden zur Überwindung der Spaltung
Für ein gemeinsames Abendmahl

Mit einem ökumenischen Aufruf und Appell für ein gemeinsames Abendmahl wenden sich elf deutsche Trägergruppen des Weltgebetstages am 1. März an die Öffentlichkeit. Der in diesem Jahr von Frauen aus Slowenien vorbereitete Weltgebetstag steht unter dem Motto »Kommt, alles ist bereit!«. Für Christen über all auf der Welt seien diese Worte auch die Einladung zur Abendmahlsgemeinschaft am Tisch des Herrn, »die wir immer noch nicht mit allen Konfessionen gemeinsam feiern können.« In dem Aufruf heißt...

  • 21.02.19
  • 27× gelesen
Aktuelles Premium

Diskussion: Linke, Grüne und FDP für völlige Abschaffung, Ethiker Dabrock warnt vor Gefahren
Werbeverbot für Abtreibungen

Der Regierungskompromiss zum Werbeverbot für Abtreibungen sorgte bei der ersten Beratung im Bundestag für eine heftige Debatte. Der mühsam ausgehandelte Kompromiss sieht vor, das bislang geltende Werbeverbot für Abtreibungen beizubehalten. Eine Ausnahme soll Ärzten aber künftig ermöglichen, darüber zu informieren, dass sie Abbrüche vornehmen. Für alle weitergehenden Informationen müssen sie allerdings auf staatliche Stellen oder die Ärztekammern verweisen. Justizministerin Katarina Barley (SPD)...

  • 21.02.19
  • 21× gelesen
Aktuelles

Nagelkreuz von Coventry für Gedenkstätte Sophienkirche

Als Zeichen für Versöhnung und Frieden hat die Gedenkstätte Sophienkirche-Busmannkapelle in Dresden in der vergangenen Woche ein Nagelkreuz aus dem britischen Coventry erhalten. Damit werde erstmals eine öffent­liche Einrichtung mit dem internationalen Friedens­symbol geehrt, sagte der frühere sächsische Oberlandes­kirchenrat Harald Bretschneider, der sich seit Jahren für die Gedenkstätte engagiert. Bisher hatten das Nagelkreuz Kirchengemeinden bekommen, die sich besonders für Frieden und...

  • 21.02.19
  • 16× gelesen
Aktuelles

Tafeln: Zahl verdoppelt

Berlin (epd) – Die Zahl der Bedürftigen bei den Tafeln hat sich nach Angaben des Tafelverbandes in den vergangenen zehn Jahren verdoppelt. »Bei den über 940 Tafeln in Deutschland zeichnet sich ein düsteres Bild des Sozialstaates ab«, sagte der Verbandsvorsitzende Jochen Brühl anlässlich des Welttages der sozialen Gerechtigkeit. Im Jahr 2005 seien 500 000 Menschen von den Tafeln regelmäßig unterstützt worden. »Seit 2014 liegt die Zahl bei etwa 1,5 Millionen Menschen«, erklärte...

  • 21.02.19
  • 19× gelesen
  •  1
Aktuelles

Bumerang

Von Willi Wild Der gebührenfinanzierte öffentlich-rechtliche Rundfunkhat ein Problem: Auf der einen Seite kopiert man wegen der Einschaltquote private Programme, andererseits will man sich von den kommerziellen Anbietern abgrenzen. Der MDR, Teil der Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD), hat eine Sprachwissenschaftlerin beauftragt, Formulierungen zu entwickeln, die den Nutzern Seriosität und Nähe suggerieren. Nicht mit Qualität,...

  • 21.02.19
  • 68× gelesen
Aktuelles
Karl-Heinz Jagusch

Trauer
Langjähriger Synodenpräses Jagusch verstorben

Karl-Heinz Jagusch verstorben Jena (red) – Karl-Heinz Jagusch, der langjährige Präses der Synode der früheren Evangelisch-Lutherischen Kirche in Thüringen, ist am 18. Februar verstorben. 24 Jahre, von 1978 bis 2002, wirkte er in der Synode. Sechs Jahre war er Vizepräsident, 12 Jahre Präsident. Die thüringische Landeskirche vertrat er in der Synode des Bundes Evangelischer Kirchen, in der Generalsynode der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands und in der Synode der...

  • Jena
  • 19.02.19
  • 184× gelesen
Aktuelles

ARD Doku zu Staatsleistungen
Stiftung will Fördermittel zurück

Noch vor Ausstrahlung der ARD-Dokumentation "Ewige Schulden: Ostdeutschlands Kirchen und die Staatsleistungen" hat die Bundesstiftung Aufarbeitung Fördergelder für das Projekt zurückgefordert. Der Film, der am Montagabend um 23.55 Uhr im Ersten ausgestrahlt werden sollte, habe mit der ursprünglichen Intention im Förderantrag nichts mehr zu tun, begründete Vorstandsmitglied Christine Lieberknecht (CDU) im Gespräch mit der in Weimar erscheinenden mitteldeutschen Kirchenzeitung "Glaube + Heimat"...

  • Weimar
  • 18.02.19
  • 182× gelesen
  •  3
Aktuelles

Diskussion über den Zölibat neu entbrannt

Geistliche der Katholischen Kirche diskutieren über die Notwendigkeit und Bedeutung des Zölibats. So forderte der emeritierte Essener Weihbischof Franz Grave, das Priesteramt für weitere Formen zu öffnen. Grave sagte der Gelsenkirchener katholischen Wochenzeitung »Neues Ruhr-Wort«, die zölibatäre Lebensform der katholischen Priester, die etwas für sich habe, könne nicht der alleinige Weg in die Zukunft sein. »Jeder sieht, dass die Kirche und ihre Lage reformbedürftig sind«, betonte der...

  • 16.02.19
  • 30× gelesen
  •  1
Aktuelles
"Glaube+Heimat", Nr. 7, 17. Februar 2019 (Septuagesimä)

Freitag, vor eins...
Unsere Seite 1 - (K)ein Wunschkind

Wir müssen nicht nach China blicken, wo im vergangenen November die ersten gentechnisch veränderten Babys zur Welt gekommen sind. Auch hier in Deutschland branden in den letzten Monaten und Wochen Debatten über die Entstehung eines Embryos, sein Leben im Mutterleib und seinen Schutz auf. Wir sehr streben wir danach, unsere Nachkommen nach eigenen Idealen und Vorstellungen zu formen? Was sind wir bereit zu (er)tragen? Und wie leben Paare, die sich von ihrem Kinderwunsch verabschieden? Wir fragen...

  • Magdeburg
  • 15.02.19
  • 99× gelesen
Aktuelles
Michal Riedel vor der Weimarer Stadtkirche

Preis für richtige Antworten

Demokratie-Jubiläum: Es gibt Tage, mit denen sich unvergessliche Erlebnisse verbinden. Für Michal Riedel wird der 6. Februar zukünftig diesen besonderen Stellenwert haben. Von Uta Schäfer Die 53-Jährige gehörte zu jenen Bürgerinnen und Bürgern, die am ökumenischen Gottesdienst in der Stadtkirche St. Peter und Paul und dem Festakt im Deutschen Nationaltheater Weimar anlässlich des 100-jährigen Jubiläums der Deutschen Nationalversammlung teilnehmen durften. Sie hatte vor zwei Monaten die...

  • 15.02.19
  • 29× gelesen
Aktuelles

Neues Gastmitglied in der ACK

Frankfurt a.M. (epd) – Die Neuapostolische Kirche (NAK) wird im Frühjahr als neues Gastmitglied in die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) aufgenommen. Dem stimmten die Mitgliedskirchen mit der erforderlichen Zweidrittelmehrheit zu, wie die Arbeitsgemeinschaft in Frankfurt am Main mitteilte. Die ökumenische Öffnung der NAK sei nachhaltig unterstützt worden durch die Herausgabe des NAK-Katechismus, erklärte die Arbeitsgemeinschaft. »Das dort beschriebene...

  • 15.02.19
  • 14× gelesen
  •  1
Aktuelles

Kommentar
Eigene Wege finden

Von Gabriele Ingenthron Den Jugendlichen ist es bitterernst. Tausende von Schülerinnen und Schülern gehen freitags auf die Straße, um für den Klimaschutz zu demonstrieren. »Fridays for Future« heißt ihre Bewegung, und sie findet immer mehr Anhänger – weltweit. Ihr großes Vorbild ist die Schülerin Greta Thunberg. Die 16-jährige Schwedin bestreikt seit Monaten freitags die Schule, um für echten Klimaschutz zu kämpfen. Ganz allein setzt sie sich jeden Freitag vor das schwedische Parlament, um...

  • 15.02.19
  • 40× gelesen
  •  5
  •  1
Aktuelles Premium

»Atlas der Zivilgesellschaft« zeigt Unterdrückung bürgerschaftlichen Engagements
Ohne Freiheit

Nur vier Prozent der Menschheit können grundlegende Menschenrechte, wie die uneingeschränkte Meinungs-, Versammlungsund Vereinigungsfreiheit, nutzen. Rund zwei Milliarden Menschen leben dagegen in Ländern, in denen bürgerschaftliches Engagement vom Staat vollkommen unterbunden wird. Das sind die Kernaussagen des neuen »Atlas der Zivilgesellschaft«, den das evangelische Hilfswerk »Brot für die Welt« und das südafrikanische Netzwerk für bürgerschaftliches Engagement, »Civicus«, in Berlin der...

  • 14.02.19
  • 24× gelesen

Beiträge zu Aktuelles aus