Aktuelles

Beiträge zur Rubrik Aktuelles

Landesbischof wirbt für Versöhnung und Gemeinschaftsbewusstsein
Christen feiern den „Tag der Deutschen Einheit“

Zahlreiche Gemeinden und Einrichtungen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) würdigen den 3. Oktober als Tag der Deutschen Einheit mit Veranstaltungen wie Andachten, Gottesdienste, Konzerte, Lesungen, Feste und Wanderungen. Einige Kirchengemeinden beteiligen sich an der Aktion „Deutschland singt“. Landesbischof Friedrich Kramer freut sich über den 3. Oktober als Feiertag im Gedenken daran, dass 1989 mit der Friedlichen Revolution ein Umbruch ermöglicht wurde, den kaum jemand für...

  • Eisenach-Erfurt
  • 30.09.21
  • 17× gelesen
Premium
Von Kriechmispeln bis Kisseneiben: Auf der Bundesgartenschau zeigen Claudia Bartel und ihr Team, wie sich ein Ort der Trauer mit einer kreativen und saisonalen Grabgestaltung zum Leben erwecken lässt.
2 Bilder

Grabgestaltung auf der Buga präsentiert
Viel Arbeit mit der letzten Ruhe

Bundesgartenschau: Im Erfurter Egapark präsentieren sich derzeit Friedhofsgärtner aus ganz Deutschland mit ihren Arbeiten. Claudia Bartel ist eine von ihnen. Von Paul-Philipp Braun Erna Wibel wurde 59 Jahre alt. So steht es auf ihrem Grabstein. Mehr steht auf der gut einen Meter hohen Stele aber auch nicht. Der Name, die Jahreszahlen, das war es auch schon. Ob Erna Wibel sich ihren Grabstein so gewünscht hat, das wissen wir nicht. Denn eine Frau mit diesem Namen und dieser Lebenszeit hat...

  • 29.09.21
  • 17× gelesen
2 Bilder

Kommentiert
Aufgabe für die Kirche

Diese Wahlergebnisse sind ein Grund zur Sorge. Von Benjamin Lassiwe In Thüringen und Sachsen ist die AfD bei den Bundestagswahlen stärkste Partei geworden. Eine Partei, die in beiden Ländern vom Verfassungsschutz beobachtet wird und über deren Gesinnung im Grunde keine Zweifel mehr bestehen: Wer immer noch nicht verstanden hat, dass es sich bei zahlreichen Mitgliedern dieser Partei um lupenreine Rechtsextremisten handelt, der will es wohl auch nicht. Nach einer Legislatur im Deutschen Bundestag...

  • 29.09.21
  • 18× gelesen
  • 1
Premium

Bundestag: Welche kirchlich engagierten Abgeordneten im Parlament vertreten sind
Bischof  besorgt über AfD-Erfolg

In Sachsen und Thüringen ist die AfD stärkste Kraft bei der Bundestagswahl am 26. September geworden. In Sachsen-Anhalt gelang der Partei der Gewinn zweier Direktmandate. Von Benjamin Lassiwe „Mit Sorge sehe ich, dass gerade in unserem Bundesland jene Partei so viel Zuspruch erfahren hat, deren Vertreter zum Teil offen nationalistische und rassistische Vorurteile bedienen, sich Ausländerfeindlichkeit und Verschwörungstheorien gegenüber offen zeigen, Misstrauen in unsere Demokratie schüren und...

  • 29.09.21
  • 11× gelesen
  • 1
Die Preisträger aus Bielen

Familiengerechte Kirchengemeinde
Bielen - Gewinner in jeder Hinsicht

„Wir haben einen Preis bekommen!“, strahlt die Vorsitzende des Gemeindekirchenrates Christina Mitzlaff. Die Gemeinde St. Martin und Johannes in Bielen im Kirchenkreis Südharz hat den zweiten Platz als familiengerechte Kirchengemeinde in der Kategorie Kleinstadt gewonnen. Ausgezeichnet wurde sie von der EKM, der Evangelischen Kirche Mitteldeutschland. Die generationsübergreifende Arbeit überzeugte die Jury, sodass sich am 25. September eine Delegation ganz unterschiedlicher „Bielscher“ nach...

  • Südharz
  • 29.09.21
  • 81× gelesen
Gotha Neumarkt vor der Margarethenkirche, Kreuzträger Mortimer von Rümker
21 Bilder

Bildergalerie
Rittertag in Gotha

Mit einem Festgottesdienst in der Gothaer Margarethenkirche ist der 151. Rittertag der Provinzialsächsischen Genossenschaft des Johanniterordens zu Ende gegangen. Auf dem Foto formieren sich die Ordensmitglieder auf dem Neumarkt zum Einzug in die Kirche. Kreuzträger war erstmals Mortimer von Rümker, Vorsitzender des Gothaer Gemeindekirchenrates und Mitglied der EKM-Landessynode. Der Rittertag sollte bereits im vergangenen Jahr in Gotha abgehalten werden, musste aber wegen Corona ausfallen. Im...

  • Gotha
  • 28.09.21
  • 684× gelesen
Plenum des Landesjugendkonvents in der Jugendbildungsstätte "Junker Jörg" Eisenach

Landesjugendkonvent der EKM
Interreligiöser Dialog bei Vollversammlung

Vom 24. bis 26. September tagte die Herbstvollversammlung des Landesjugendkonventes (LJK) der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) in der Jugendbildungsstätte "Junker Jörg" in Eisenach. Zu diesem ersten präsenten Treffen des LJK nach anderthalb Jahren digitaler Gremienarbeit standen ein interreligiöser Dialog, Wahlen sowie zahlreiche weitere Punkte auf der Tagesordnung. Dafür trafen sich 23 junge Delegierte aus 14 Kirchenkreisen sowie zwei Gäste aus den Evangelischen...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 28.09.21
  • 23× gelesen
Video

Video: Das Kirchenjahr mit G+H
Warum feiern wir Erntedank?

Kirchengemeinden in ganz Deutschland feiern um den 3. Oktober herum das Erntedankfest. In Gottesdiensten bedanken sich die Gläubigen für die Ernte eines Jahres und erinnern damit an die Verbindung von Mensch und Schöpfung. Die Altäre werden in den Kirchen mit Feldfrüchten geschmückt. Kindern soll das Erntedankfest die Zyklen des Jahreslaufes und der Nahrungsproduktion bewusstmachen. Termin für Erntedank ist seit 1985 der erste Sonntag im Oktober, in diesem Jahr also der 3. Oktober. Der genaue...

  • 28.09.21
  • 27× gelesen

Zahl der Woche
Platz 1

der Spiegel-Bestsellerliste DVD hat die Serie „The Chosen“ in der ersten Woche nach ihrem Erscheinen in der deutschen Fassung erreicht. "The Chosen" (der Auserwählte) erzählt das Leben Jesu Christi und seiner Begleiter und Weggefährten. Im englischen Original kann die Serie kostenlos im Netz und via App angeschaut werden.

  • 26.09.21
  • 12× gelesen
Anna-Nicole Heinrich ist in ganz Deutschland unterwegs, um verschiedene Projekte zu besuchen. Der genaue Plan ihrer Tour entscheidet sich spontan.
2 Bilder

Soziale Projekte statt Interrail-Urlaub
Unterwegs zur Präsestour

Die neue EKD-Synodenpräses Anna-Nicole Heinrich ist auf Präsestour durch die ganze Bundesrepublik Einen konkreten Fahrplan für diese Tour hat Anna-Nicole Heinrich nicht. Die Regensburger Studentin, die im Mai von der Synode der EKD zur Präses des evangelischen Kirchenparlaments gewählt worden war, reist in diesen Tagen quer durch Deutschland. Zusammen mit einer guten Freundin unternimmt sie eine „Präsestour“, von Flensburg bis nach Freiburg. Von Benjamin Lassiwe „Mich beschäftigt, bei welchen...

  • 25.09.21
  • 20× gelesen

Gottes Schöpfung bewahren - Klimastreik
Martin-Niemöller-Stiftung in Erfurt

Erfurt, Klimastreik 24.09.2021 Viele junge Menschen sind dabei . Ganz agil, aktiv und mit Leib und Seele. Wir Älteren waren auch dabei, weil wir uns mit verschieden Zielen verbunden fühlen: Gottes Schöpfung darf nicht zum Spielball werden Daher - Massiver und stark beschleunigter Ausbau der Windkraft (auf mind. 2% der Landesfläche bis 2030) und der Photovoltaik in Thüringen - Einsatz der Thüringer Landesregierung auf Bundesebene für eine CO2 Steuer, die schnell auf 180 € pro Tonne CO2 steigt...

  • Erfurt
  • 24.09.21
  • 34× gelesen
  • 1
Tora-Schreiber Reuven. Yaacobov.

Neue Tora-Rolle enthält 304.805 per Hand geschriebene Buchstaben
Projekt „Tora ist Leben“ endet mit Festprogramm

Mit einem Festprogramm endet am kommenden Donnerstag (30. September) das Projekt „Tora ist Leben“. In einer feierlichen Zeremonie wird die neue Tora-Rolle, ein Geschenk der beiden christlichen Kirchen an die Jüdische Landesgemeinde, in Erfurt vollendet. Damit soll ein starkes sichtbares Zeichen der Verbundenheit und der Solidarität von Juden und Christen in Thüringen gesetzt werden. Mitwirkende sind Alexander Nachama, Landesrabbiner der Jüdischen Landesgemeinde Thüringens, Dr. Ulrich Neymeyr,...

  • Eisenach-Erfurt
  • 24.09.21
  • 7× gelesen
G+H Nr. 39 vom 26. September 2021

Freitag, vor eins...
Unsere Seite 1 - Ernsthafte Jugend

Auf dem Weg zur Arbeit las ich heute morgen viele Kreidebotschaften auf dem Bordstein-Pflaster.  "Kreuz setzen - Klima retten" oder "Freitags fürs Klima". Freitagmittag rufen viele Initiativen und Nichtregierungsorganisationen wieder zum Streik auf. Laut «Fridays for Future» sind in Deutschland an mehr als 400 Orten Kundgebungen und Demonstrationen geplant.  Die Aktivisten wollen damit zwei Tage vor der Bundestagswahl den Druck auf die Parteien erhöhen, die Klimakrise ernst zu nehmen.  Mich...

  • 24.09.21
  • 33× gelesen
Premium
Am Brandenburger Tor: Für Familie S. aus Magdeburg ist der "Marsch für das Leben" ein fester Termin im Kalender. (v. l.) Annemone, Lutz und die Töchter Dorothea und Sophie
4 Bilder

Marsch für das Leben
Ökumenische Prozession

Marsch für das Leben: Rund 4500 Menschen hatten sich nach Veranstalterangaben am 18. September in Berlin versammelt, um für das Lebensrecht Ungeborener und gegen Suizid-Assistenz zu demonstrieren. Von Willi Wild Kein Gott, kein Staat, kein Patriarchat“, so schallt es bereits am Ausgang des Berliner Hauptbahnhofs. Schwarzgekleidete, überwiegend junge Frauen empfangen so die Teilnehmer am „Marsch für das Leben“. Die Botschaft ist unmissverständlich: „Haut ab!“ Davon scheinbar unbeeindruckt setzen...

  • 22.09.21
  • 50× gelesen

Papstbesuch vor 10 Jahren
Ökumene-Pfarrer meint: Chance verpasst

Am 23. September 2011 besuchte der Pontifex im Rahmen seiner Deutschlandreise auch Erfurt. Im Augustinerkloster sprach das Oberhaupt der Katholiken mit Vertretern der evangelischen Kirchen und feierte mit den Glaubensgeschwistern Gottesdienst. Jens-Martin Kruse, heute Pastor der Hauptkirche St. Petri in Hamburg, stand seinerzeit der evangelischen Gemeinde in Rom vor. Beatrix Heinrichs sprach mit ihm über hohe Erwartungen, die verkannte Chance und eine wegweisende Rede. Mit welchen Erwartungen...

  • Erfurt
  • 22.09.21
  • 125× gelesen
  • 1
Ittai Joseph Tamari ist Direktor des Zentralarchivs.

Judentum
«Gedächtnis» der Juden in Deutschland ist umgezogen

Jüdisches Leben in Deutschland ist keine Selbstverständlichkeit. Nach der Schoa lebten 1950 nur noch 15.000 Juden in Deutschland, heute sind es rund 200.000. In neuen Räumen bewahrt das Heidelberger Zentralarchiv das jüdische «Gedächtnis». Mit einem Festakt hat das Zentralarchiv zur Erforschung der Geschichte der Juden in Deutschland in Heidelberg seinen Umzug in neue Räumlichkeiten begangen. Die Sammlung bewahrt Schriften, Akten und Protokolle jüdischen Gemeindelebens in Deutschland ab 1945...

  • 21.09.21
  • 15× gelesen
  • 1
  • 1

Zahl der Woche
81 Prozent

der deutschen Muslime halten die Demokratie für die beste Staatsform. Das geht aus einer Befragung des Instituts für Demoskopie Allensbach hervor. Das Zutrauen in die Demokratie spiegelt sich jedoch nicht in der Wahlbeteiligung wider. Während unter allen Wahlberechtigten 65 Prozent angeben, sie beteiligten sich an jeder Bundestagswahl, sind es unter den islamischen Wahlberechtigten 40 Prozent.

  • 19.09.21
  • 10× gelesen
  • 1
Premium
Nicht nur Licht und Schatten, sondern viele, manchmal überraschend bunte Zwischentöne: Der Islam ist mehr als bloßer Gegenstand kritischer Berichterstattung. Hier im Foto: eine Frau in der Nasir-al-Mulk-Moschee im iranischen Shiraz.
2 Bilder

Der Islam hat viele bunte Zwischentöne
Fromme Täuschung

Die Taliban in Afghanistan offenbaren, wie Religion für politische Zwecke instrumentalisiert und missbraucht wird. Das geht uns auch als Christen etwas an. Von Andreas Fincke Vor 16 Jahren gab es in Teilen der arabischen Welt heftige Proteste gegen islamkritische Karikaturen. Der Karikaturist Kurt Westergaard hatte seinerzeit in der dänischen Zeitung „Jyllands-Posten“ den Islam und dessen Propheten Mohammed zum Gegenstand kritischer Zeichnungen gemacht. Der plötzliche Gewaltausbruch in...

  • 18.09.21
  • 11× gelesen
G+H Nr. 38 vom 19. September 2021

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Kreuz und queer

"Wir sitzen alle im selben Boot. Und wir sind alle hier, um zu lieben und geliebt zu werden", sagt Brix Schaumburg im Theaterstück «Jesus, Queen of Heaven». Der 31-Jährige ist Transgender-Schauspieler und hat das Ein-Personen-Stück der englischen Autorin Jo Clifford ins Deutsche übersetzt. Seit gestern ist die Aufführung online abrufbar. Sie begleitet die Ausstellung «G*tt m/w/d - Geschlechtervielfalt in biblischen Zeiten» im «Bibelhaus Erlebnis Museum» in Frankfurt am Main. Aber Moment, ein...

  • Jena
  • 17.09.21
  • 45× gelesen
  • 1
Landesbeauftragte Peter Wurschi

Anfragen weiter auf hohem Niveau
Bundeskongress zu DDR-Unrecht tagt

Teistungen (epd) - Die Zahl der Anfragen beim Thüringer Landesbeauftragten zur Aufarbeitung des SED-Unrechts bleibt auf einem hohen Niveau. Auffallend sei, dass sich viele Betroffene aus den westlichen Bundesländern meldeten, die vor 1989 ausgereist sind, sagte der Landesbeauftragte in Thüringen, Peter Wurschi . Dies zeige, wie lange das in der DDR erlebte und erlittene Unrecht in den Biografien nachwirke, erklärte er vor dem am Freitag beginnenden 24. Bundeskongress der Landesbeauftragten zur...

  • 17.09.21
  • 14× gelesen

Ministerpräsident Reiner Haseloff gewählt
Der katholische Lutheraner

Er liebt vor allem eins: Fakten, Fakten, Fakten. Reiner Haseloff ist eher ein spröder, nüchterner Typ. Für den promovierten Physiker spricht, dass er sich nicht verstellt und dass er seinen Job als Sachsen-Anhalts Ministerpräsident zwei Mal in Folge nach Einschätzung vieler gut gemacht hat. Trotz schwieriger Bedingungen, trotz Corona-Krise und wackeliger Kenia-Koalition kann er in seiner bisher zehnjährigen Amtszeit gesunkene Arbeitslosigkeit und wirtschaftlichen Aufschwung vorweisen. Von Nina...

  • 16.09.21
  • 17× gelesen
Premium
Mouhanad Khorchide

"Islam mit 'Image-Problem'"
Khorchide rät zu Wir-Rhetorik

Der islamische Religionspädagoge Mouhanad Khorchide plädiert für die Entwicklung einer gemeinsamen Identität von Muslimen und Nichtmuslimen in Deutschland. Statt von «Wir Deutsche» und «Ihr Muslime» sollte von einem «Wir» gesprochen werden, sagte der Leiter des Zentrums für islamische Theologie an der Uni Münster. Begriffe wie «Mehrheitsgesellschaft» sollten beiseitegelegt werden, denn in ihnen habe sich das Bild der Muslime als «die Anderen» verfestigt. Nach den Terroranschlägen vom 11....

  • 16.09.21
  • 11× gelesen
Nach dem Wahl-O-Mat, dem Klimawahlcheck und dem
Sozial-O-Mat können Wähler jetzt auch ihre Haltung zu
christlichen und kirchenpolitischen Themen mit den
Parteien abgleichen. Der »Prophetomat« stelle 38 Thesen
auf, mit deren Hilfe die Nutzer herausfinden können,
mit welcher Partei sie in diesen Themen am ehesten
übereinstimmen, teilte die »Christliche Medieninitiative
pro« mit. Im Mittelpunkt stehen Themen, die der
Initiative zufolge Christen wichtig sind. Dazu gehören
soziale Gerechtigkeit, Klimawandel, Lebensschutz,
Gendern sowie Asyl- und Friedenspolitik.
2 Bilder

Kommentiert
Kopf-Krise –Bauchgefühl

Der Sperrbildschirm meines Handys blinkt auf: Eilmeldung. "Wenn nächsten Sonntag Wahl wäre …", lese ich und schaue mir das bunte Balkendiagramm dann doch nicht direkt an. Ja, wenn nächsten Sonntag Wahl wäre – wie würde ich mich entscheiden, wo setze ich meine Kreuze? Von Beatrix Heinrichs Klima-Krise, Corona-Krise, Kopf-Krise: Die Welt ist ganz schön kompliziert, die Unsicherheit groß – und doch müssen wir Entscheidungen treffen. Ob das Balkendiagramm da eine große Hilfe ist oder ein weiteres...

  • 16.09.21
  • 9× gelesen

Beiträge zu Aktuelles aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.