Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Kirche vor Ort
Torsten Hille (rechts) bespricht mit Klienten der Tagesstätte »Regen-
bogen« die Fertigung eines Geschenkkastens aus Holz. Durch die Share-Value-Spende können Holzprodukte in Zukunft professioneller hergestellt werden.

»Intelligente, praktische Arbeit tut jedem gut«

Share Value Stiftung unterstützt Arbeit des Erfurter Christophoruswerks Von Diana Steinbauer Das Christophoruswerk Erfurt freut sich über eine Spende der Share Value Stiftung in Höhe von 7 000 Euro. Oberkirchenrat i. R. Walter Weispfenning, Bruder des verstorbenen Stifters Günter Weispfenning, überreichte den entsprechenden Scheck kürzlich Björn Starke, dem Geschäftsführer des Christophoruswerks. Ein Großteil des Geldes, insgesamt 3 800 Euro, sollen ergotherapeutischen Angeboten in der...

  • Erfurt
  • 14.09.17
  • 27× gelesen
Kirche vor Ort

Spende für neue Synagoge

Etwa 8 000 Menschen besuchten am 21. Januar die 9. »Meile der Demokratie« in Magdeburg. Rund 100 Gruppen und Akteure gestalteten das Programm im Zentrum der Landeshauptstadt. Landesbischöfin Ilse Junkermann (re., li. im Bild: Superintendent Stephan Hoenen) rief zu Respekt voreinander auf. Sie überreichte dem Förderverein »Neue Synagoge Magdeburg«, vertreten durch Dr. Rüdiger Koch (Mitte), eine Spende der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland über 30 000 Euro für den geplanten Neubau einer...

  • Magdeburg
  • 14.09.17
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort

Unterstützung für Kinder und Jugendprojekte

Erfurt (G+H) – Insgesamt 26 000 Euro hat der Stiftungsrat der Share Value Stiftung aus Erfurt für zwei Projekte des Christophoruswerks Erfurt bereitgestellt. 16 000 Euro davon kommen Kindern im Kinder- und Jugendwohnheim »Haus Sonnenhügel« zugute. Sie werden für die Einrichtung einer neuen, familienähnlichen Wohngruppe für Kinder von 0 bis 6 Jahren verwendet, die in Krisensituationen leben. Der restliche Betrag ist für die Ausstattung einer Lehrküche in den neuen Räumlichkeiten des...

  • Erfurt
  • 24.08.17
  • 5× gelesen
Aktuelles

Spendenrückgang bei der Katastrophenhilfe

Einen deutlichen Spendenrückgang muss die Diakonie-Katastrophenhilfe verkraften. Von Benjamin Lassiwe 2016 nahm das evangelische Werk nur rund 21,1 Millionen Euro Spendengelder ein. Das ist rund ein Drittel weniger als 2015, als noch 32,2 Millionen Euro gespendet wurden. Während 2015 mit dem Erdbeben in Nepal eine Katastrophe lange die Medien in Deutschland beherrschte, habe es 2016 nur wenige Krisen gegeben, die prominent in der öffentlichen Wahrnehmung vertreten waren, sagte die...

  • Weimar
  • 23.08.17
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort
Die ausgezeichneten Mitarbeiter des Kölledaer Motorenwerks MDC Power. Sven Titze (Mitte) hat den Preis in Jena stellvertretend für die Belegschaft in Empfang genommen.

Mitarbeiter zeigen Herz

Spendenpreis für Motorenwerk Kölleda Beim Mitteldeutschen Fundraisingtag in Jena ist das Motorenwerk MDC Power aus Kölleda (Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda) am Dienstag mit dem »Mitteldeutschen Fundraisingpreis« ausgezeichnet worden. Der Preis ist mit 400 Euro dotiert. Stifter sind der Verein Fundraising Forum und die Volksbank Gera, Jena, Rudolstadt. Dem Motorenwerk wurde der Preis für seine Aktion »Herzensangelegenheiten« verliehen. Alle Mitarbeiter des Betriebes spendeten dabei an einem Tag...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 10.08.17
  • 68× gelesen
Eine Welt

Spendenaufruf für Hungernde in Ostafrika

Frankfurt a. M. (epd) – Die beiden großen Kirchen in Deutschland haben zu Gebeten und Spenden für die hungernden Menschen im östlichen Afrika aufgerufen. Nach Angaben von Vereinten Nationen und Rotem Kreuz droht mehr als 20 Millionen Menschen in Afrika und im Jemen der Hungertod. Die Krise werde dadurch verschärft, dass die Menschen nicht nur unter Hunger und Mangelernährung litten, sondern viele vor der andauernden Gewalt auf der Flucht seien, schreibt der Münchner Erzbischof Marx....

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 6× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche: 5,3 Millarden Euro

5,3 Milliarden Euro haben die Bundesbürger im vergangenen Jahr gespendet. Nach den Angaben des Deutschen Spendenrates sind das 4,9 Prozent weniger als im Vorjahr. Durchschnittlich spendeten die Deutschen 35 Euro und damit zwei Euro weniger als im Vorjahr. Die Verluste im Spendenaufkommen betreffen vor allem die Not- und Katastrophenhilfe: Hier sanken die Einnahmen im Vergleich zum Vorjahr um 296 Millionen Euro auf 619 Millionen Euro. Die Bereiche Umwelt- und Naturschutz sowie Kultur und...

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 13× gelesen
Eine Welt
Wasser ist sehr knapp in der Ukamba-Region in Kenia. Die Wasserstellen sind fast leer, die Flüsse seit Langem ausgetrocknet. Ernten sind ganz ausgeblieben.

Ostafrika: Es droht ein Massensterben

Blickwechsel von Manfred Rekowski Wir sind weltweit vernetzt, Nachrichten erreichen uns in einem Tempo, das uns längst an die Grenzen der Aufnahmefähigkeit bringt. Wir haben auf allen Kanälen viel um die Ohren und jede Menge vor Augen. Da muss man schon hellwach sein, um zu erkennen, was tatsächlich wichtig ist. Die meisten Medien helfen uns dabei leider nicht: Die Nachricht, dass mehr Menschen in Ostafrika ums Überleben kämpfen, als Nordrhein-Westfalen Einwohner hat, findet kaum Erwähnung....

  • Weimar
  • 04.08.17
  • 21× gelesen
Kirche vor Ort

Glockenguss in Sangerhausen

Sangerhausen (G+H) – Die gotische Marienkirche bekommt nach Jahrhunderten wieder ein Geläut. Zwei der vier Glocken werden die Gießer der Firma Glocken- und Kunstguss Hermann Schmitt aus Brockscheid in der Eifel am 19. August in Sangerhausen gießen. Das erste Anschlagen ist am 20. August vorgesehen. Am 9. September werden die vier neuen Glocken in einem Festumzug, der um 18 Uhr an der Marienkirche beginnt, durch die Stadt geführt. Stationen sind die Kirchen St. Ulrici, St. Jacobi und Herz Jesu,...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 04.08.17
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort
2 Bilder

Sprechstunde beim Doktor humoris causa

Zweimal restlos ausverkauft, 27 000 Euro Erlös für die Stiftung »Humor hilft heilen« und begeisterte Besucher, das ist das Ergebnis der Veranstaltungen mit Dr. Eckhart von Hirschhausen im Weimarer Spiegelzelt. Das exklusive Programm des Reformationsbotschafters »War Luther Komiker?«, präsentiert von der Kirchenzeitung, war ein Erfolg auf der ganzen Linie. Martin Kranz, Intendant des Spiegelzelts und G+H-Chefredakteur Willi Wild überreichen dem Entertainer einen großen Scheck für seine Stiftung....

  • Weimar
  • 28.07.17
  • 10× gelesen
Aktuelles

Kollekte und Klingelbeutel

Viel Kleingeld: Die Evange­lische Kirche in Deutschland (EKD) sammelt jedes Jahr über 300 Millionen Euro an Kollekten und Spenden ein. Die Kollekte am Sonntag im Gottesdienst hat eine lange Tradition. Und es geht dabei nicht nur ums Geld. Von Markus Wetterauer Spenden für Hospizarbeit und Jugend-Projekte, für Kirchenmusik und Krankenhaus-Seelsorge – Kollekten gehören zu den diakonischen Aufgaben der Kirche. Und sie sind ein Zeichen für Solidarität innerhalb der Kirche, wie Kirchenrat...

  • Weimar
  • 20.07.17
  • 19× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchturmuhr in Gramsdorf eingeweiht

Nienburg (G+H) – Dass die Kirche in Gramsdorf jetzt eine neue Turmuhr besitzt, ist einem Sturm im April 2015 zu »verdanken«. Der hatte das verrostete Zifferblatt vom Kirchturm gefegt. Dies nahmen die Gramsdorfer zum Anlass, im vorigen Jahr nicht nur das Zifferblatt, sondern gleich die gesamte Uhr an der im Jahr 1900 erbauten Kirche zu erneuern. Eine von ihnen initiierte Spendensammlung erbrachte 5 035 Euro. Hinzu kamen 4 460 Euro, die zum Teil die Landeskirche dazu gab und die zum Teil aus...

  • Bernburg
  • 18.07.17
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort
Blick auf den Lettner des Magdeburger Doms

Größtes Projekt des Domfördervereins

Magdeburg (epd) - Die Restaurierungsarbeiten am mittelalterlichen Lettner im Magdeburger Dom können voraussichtlich noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Mit zwei größeren Spenden sei das Spendenziel von 270 000 Euro bereits ein wesentliches Stück näher gerückt, teilte der Vorsitzende des Fördervereins Dom zu Magdeburg, Stephen Gerhard Stehli, der Presse mit. Die Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt und die Deutsche Stiftung Denkmalschutz beteiligen sich aktuell mit 49 000 Euro beziehungsweise...

  • Magdeburg
  • 10.07.17
  • 88× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.