Spenden

Beiträge zum Thema Spenden

Kirche vor Ort
Warme Mahlzeit mit Abstand und Zuversicht: "Restaurant des Herzens" der Ev. Stadtmission Erfurt beendet die Saison.
3 Bilder

Warme Mahlzeit mit Abstand und Zuversicht
Saisonabschluss im „Restaurant des Herzens“

Ein letzter Plausch hinter der Maske, ein letztes Dankeschön für zwei Monate leckeres Essen.  Ende Januar  schloss das Restaurant des Herzens der Evangelischen Stadtmission und Gemeindedienst Erfurt gGmbH für diese Saison seine Pforten. Vom 6. Dezember an konnten bedürftige Menschen sich wochentäglich eine warme Mahlzeit holen. Rund 120 Essen reichten Restaurantleiterin Jana Keil und ihr Team pro Tag über die Theke. Die Ev. Stadtmission hatte dafür in den ersten Tagen der Ausgabe Isolierbeutel...

  • Erfurt
  • 05.02.21
  • 14× gelesen
Eine Welt

»Wir wollen den Zeitzeugen helfen«

Tel Aviv (kna)  – Jeder Holocaust-Überlebende weltweit soll gegen das Coronavirus geimpft werden: Das ist Ziel einer Kampagne des israelischen Ministeriums für Diaspora-Angelegenheiten, wie israelische Medien berichten. Ministerin Omer Yankelevich (Blau-weißes Bündnis) beauftragte die weltweit tätige jüdische Freiwilligenorganisation Schalom Corps mit der bürokratischen Durchführung der Impfkampagne. Während einer schweren globalen Krise inmitten der Corona-Pandemie bestehe so die Möglichkeit,...

  • 27.01.21
  • 22× gelesen
  • 2
Aktuelles

Zahl der Woche
445 000 Euro

Spenden sind 2020 über das Portal kd-onlinespende.de eingegangen. Das teilte die Bank für Kirche und Diakonie mit. Damit habe sich das Spendenaufkommen im Vergleich zum Vorjahr verdreifacht. Grund dafür sei die zunehmende Digitalisierung im Bereich Fundraising. Auf dem Portal können gemeinnützige Kunden ihre Projekte bewerben.

  • 17.01.21
  • 14× gelesen
AktuellesPremium
Kinderarbeit: Weltweit 152 Millionen Mädchen und Jungen sind davon betroffen.

Christvesper: Arbeit des evangelischen Hilfswerks bedroht
Ohne Brot, für die Welt?

Es geht darum, Kindern neue Zukunft zu schenken. Zum 62. Mal eröffnet das evangelische Hilfswerk „Brot für die Welt“ am 1. Advent seine jährliche Spendenaktion. In diesem Jahr in der Gedächtniskirche in Speyer, dem vielleicht wichtigsten Gotteshaus der Evangelischen Kirche der Pfalz. Im Zentrum stehen der Kampf gegen Kinderarbeit und Kinderarmut, kündigte das evangelische Hilfswerk in dieser Woche in Berlin an. In diesem Jahr wird jeder einzelne Euro für "Brot für die Welt" besonders wichtig...

  • 28.11.20
  • 35× gelesen
Kirche vor Ort
Video

Sanierung
Gemeinde verkauft Mond und Sterne

Neidhartshausen (red) – Mit einer einfallsreichen Aktion wirbt die Kirchengemeinde Neidhartshausen im Kirchenkreis Bad Salzungen-Dermbach um Spenden. „Wir bieten die Möglichkeit, sich seinen eigenen kleinen oder großen Himmelskörper an der Kapellendecke der St. Michaelkirche zu kaufen“, erklärt der stellvertretende Gemeindekirchenratsvorsitzende Hans Becker. Die Christen im Ort wollen damit die Innensanierung des Gotteshauses finanzieren. Das heute ausgeblichene Deckengewölbe der Kirche war...

  • 11.11.20
  • 41× gelesen
Kirche vor Ort
Spendensteine

Steine gegen Spende
Ein Stück Ambrosius

Magdeburg (red) - Die aus dem Jahr 1877 stammende neogotische Hallenkirche St. Am-brosius im Magdeburger Stadtteil Sudenburg ist die „Kirche des Monats Oktober“ der Stiftung KiBa und wird mit 15 000 Euro gefördert. Etappenweise soll die Außenhülle der Stadtkirche mit der Doppelturm-anlage restauriert werden. 520 000 Euro wird dieser Sanierungsschritt kosten. Um Spenden für die Finanzierung der Arbeiten zu gewinnen, organisiert der Kirchbauverein regelmäßig Lesungen, Konzerte und Ausstellungen....

  • 07.10.20
  • 33× gelesen
Eine Welt
5 Bilder

Stuhlspende nach Yasnosirya
Stühle aus Mechterstädt nun in der Ukraine

Gute Dienste leisten die 65 ausgedienten Stühle aus dem Speisesaal in Mechterstädt. Das teilte Thomas Gurski, Vorstandsvorsitzender des Bodelschwingh-Hofes Mechterstädt e.V. mit. Die Stühle wurden in das ukrainische Dorf Yasnosirya gespendet. Der Verein der Ukrainefreunde Gotha brachte die Stühle in die Ukraine und kam mit einem großen Dankeschön von Pfarrer Anatoli Perepelitza zurück. In Yasnosirya wurden die Stühle wunderschön aufgearbeitet und füllen nun den neu gebauten Gebetsraum einer...

  • Gotha
  • 21.09.20
  • 46× gelesen
AktuellesPremium
3 Bilder

Brot für die Welt: Spenden könnten 2020 wegen Corona deutlich geringer ausfallen
Gutes Ergebnis in Mitteldeutschland

Von Benjamin Lassiwe Das evangelische Hilfswerk „Brot für die Welt“ sorgt sich um eine wichtige Einnahmequelle: Wenn zu Heiligabend Gottesdienste nur mit geringen Teilnehmerzahlen oder gar nicht stattfinden können, wird das auch Auswirkungen auf die Kollekten haben, die an diesem Tag bundesweit traditionell für „Brot für die Welt“ gesammelt werden. „Die Weihnachtskollekte ist ein wesentliches Bein unserer Einnahmen“, sagte die Direktorin des Hilfswerks, Pfarrerin Cornelia Füllkrug-Weitzel, bei...

  • 04.09.20
  • 68× gelesen
  • 1
  • 1
Kirche vor OrtPremium
Kindheitserinnerung: Sieglinde Reinicke, eine der ersten Spenderinnen, ist selbst in dem Gebäude zur Schule gegangen.
2 Bilder

Freie Evangelische Grundschule
Mit Gottes Hilfe zu 400 Ziegeln

Von Andrea Hamann-Richter Am Dach der Einrichtung in Burgwerben nagt der Zahn der Zeit. 40 Jahre ist es alt und an vielen Stellen bereits repariert. Bevor es zu größeren Schäden kommt, soll die Eindeckung nun mithilfe eines besonderen Projekts erneuert werden. Jeder kann mithelfen, die 10 000 Euro, die wir als Eigenanteil benötigen, die der Förderverein gegenfinanzieren muss, zusammenzubekommen", sagt Thomas Schmidt, Geschäftsführer der Einrichtung. Der Hauptanteil des Geldes für die Sanierung...

  • Merseburg
  • 26.05.20
  • 19× gelesen
Kirche vor Ort

Christliche Gemeinschaftsschule Gera
Spendenaktion ins Stocken geraten

Gera (red) - Noch Anfang März verkündete Philipp Seidel, Geschäftsführer beim Schulträger der Christlichen Gemeinschaftsschule Gera, wie sehr sich die Christliche Gemeinschaftsschule Gera über die Spendenbereitschaft der Geraer freue. Zu diesem Zeitpunkt waren binnen sechs Wochen bereits 513,28 EUR gesammelt wurden. Mittels kleiner Spar-Häuschen hatte die CGG Ende Januar die Menschen in und um Gera gebeten, für dringend benötigtes Mobiliar des neuen Schulbaus zu spenden. Zu diesem Zweck waren...

  • Gera
  • 04.05.20
  • 71× gelesen
Eine Welt

Junge Christen helfen Gleichaltrigen

Erfurt (epd) – Junge Christen der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und die Evangelische Jugend Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EJBO) unterstützen gleichaltrige Beduinen in Israel. In den vergangenen zwei Jahren haben sie 16 100 Euro für die Organisation "A new dawn in the Negev" gesammelt. Als Mitglieder einer Minderheit hätten die Wüstenbewohner kaum Zukunftsperspektiven. Mithilfe des Geldes sollen zum Beispiel über Bildungsangebote Projekte gegen die Armut...

  • Erfurt
  • 28.04.20
  • 33× gelesen
Kirche vor Ort

Quedlinburg
Eine Orgel für die Johanniskapelle

Wir möchten für die Johanniskapelle eine transportable Pfeifenorgel anschaffen - eine sogenannte Truhenorgel. Da das derzeitige Instrument, das wir in der Johanniskapelle nutzen - ein in die Jahre gekommenes Digitialpiano - leider oft nicht mehr die Töne spielt, die wir benötigen, bitten wir Sie um Ihre finanzielle Unterstützung. Eine Truhenorgel ist flexibel einsetzbar und kann auch von Klavierspielern bedient werden. Auch für die oratorischen Aufführungen des Oratorienchores, beispielsweise...

  • 10.03.20
  • 75× gelesen
Eine WeltPremium
Verwundet, aber noch am Leben: Zwei Männer, an denen das Erdbeben vor zehn Jahren Spuren hinterließ, gedachten am 12. Januar in Port-au-Prince der 250 000 Toten von damals.
3 Bilder

Haiti
Das Leiden hört nicht auf

Zehn Jahre nach dem verheerenden Erdbeben benötigt Haiti weiter Hilfe. Der Karibikstaat gilt als der ärmste der westlichen Hemisphäre und wird immer wieder von Naturkatastrophen getroffen. Von Uli Schulte Döinghaus Ungefähr eine Minute lang bebte die Erde. 250 000 Menschen auf der ­Karibikinsel Haiti kamen zu Tode, 300 000 Einwohner wurden verletzt oder obdachlos. Das war am 10. Januar 2010. Was dieser Katastrophe folgte, war eine ungeheure Spenden- und Hilfsbereitschaft in der ganzen Welt....

  • 05.02.20
  • 26× gelesen
Eine WeltPremium
Immer etwas anderes: Wegen wechselnder Mitglieder verändern sich auch die Angebote der Gemeinde ständig. »Wir hatten bis vor kurzem zwei Krabbelgruppen«, erzählt Miriam Groß, »aber dann sind beide Gruppenleitungen weggezogen.« Darum wird wieder neu geschaut, welche Gaben vorhanden sind.
2 Bilder

New York
Kleine Gemeinde in großer Stadt

Gegensätze: Ein luxuriöses Fitnesszentrum und Obdachlose auf den Straßen sind die Nachbarschaft der deutschsprachigen Evangelisch-Lutherischen Gemeinde in New York. Von Renate Haller Miriam Groß ist im Gespräch. Mit dem jungen Mann im Café, dem sie ein Kompliment für seinen Ohrring in Kreuzform macht, mit einer Touristin auf der High Line, der begrünten ehemaligen Güterzugtrasse im Westen von New York. Ein paar Worte nur im Vorübergehen, ein kurzer Austausch, eine Aufmerksamkeit. Obwohl sie...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 20.01.20
  • 34× gelesen
Aktuelles

"Weihnachtstrucker"
45 LKWs mit 57.000 Paketen

Erfurt (red) -  Die Johanniter sammeln im Erfurter Einkaufszentrum "Anger 1" erstmalig für die Aktion „Weihnachtstrucker“. Für die Spendenaktion hat die Stadt Erfurt gemeinsam mit den Johannitern Lebensmittel, Hygieneartikel und ein Spielzeug nach einer fest vorgegeben Packliste gepackt. Empfänger der Pakete sind bedürftige Familien in Südosteuropa. Der Name der Aktion, „Weihnachtstrucker“, steht für die mittlerweile über 45 KLWs, die am zweiten Weihnachtsfeiertag mit schätzungsweise 57.000...

  • Weimar
  • 19.12.19
  • 25× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
Gerettet: 60 in Seenot geratene Menschen konnten am 4. Dezember die "Ocean Viking" auf Sizilien verlassen.

Aktionsbündnis für Rettungsschiff mit EKM-Beteiligung
Spenden für die "Poseidon"

Die Lage hat sich zugespitzt, viele Personen sind unterernährt, dehydriert, sie kippen reihenweise um.“ Die Bilder vom Rettungsschiff „Alan Kurdi“ waren wackelig. Was die Helfer auf dem Schiff zu erzählen hatten, war dramatisch. Mit einer Liveschaltung zu den zivilen Seenotrettern startete das neu gegründete Aktionsbündnis „United4Rescue“ am 3. Dezember an Bord der Hamburger Flußschifferkirche die Spendensammlung für ein weiteres Rettungsschiff im Mittelmeer. Es entstand aus einer Resolution,...

  • 14.12.19
  • 60× gelesen
AktuellesPremium
Cornelia Füllkrug-Weitzel

Brot für die Welt
Wir bekämpfen Fluchtursachen

Im Advent 1959 wurden zum ersten Mal deutschlandweit Spenden für die Aktion "Brot für die Welt" gesammelt. Seit dieser Zeit wurden tausende Projekte für die Überwindung von Ungerechtigkeit, Hunger und Armut auf den Weg gebracht. Benjamin Lassiwe sprach darüber mit Pfarrerin Cornelia Füllkrug-Weitzel, der Direktorin von "Brot für die Welt". Warum haben Sie für die aktuelle Spendenaktion das Motto „Hunger nach Gerechtigkeit“ gewählt? Cornelia Füllkrug-Weitzel: Dass Menschen heute hungern müssen,...

  • 08.12.19
  • 162× gelesen
Eine Welt

Nordsyrien
Diakonie ruft zu Hilfe auf

Berlin (red) – Angesichts der Gewalt in Nordsyrien ruft die Diakonie Katastrophenhilfe zu Spenden auf. „Seit fast neun Jahren wird Syriens Bevölkerung vom Krieg gegeißelt. Internationale Akteure nutzen die politisch scheinbar nicht mehr steuerbare Lage, um ihre eigenen Ziele mit militärischer Gewalt zu verfolgen“, sagt Cornelia Füllkrug-Weitzel, Präsidentin der Diakonie Katastrophenhilfe. Keiner der Akteure scheine dabei Rücksicht auf eine erschöpfte, traumatisierte und durch den Krieg...

  • 24.10.19
  • 16× gelesen
Aktuelles

Vermeintlicher Spendenrückgang in Anhalt aufgeklärt
Brot für die Welt: Einbruch im vergangenen Jahr war ein Versehen

Weimar (G+H) - Die Evangelische Landeskirche Anhalts hat 2018 deutlich mehr Geld für „Brot für die Welt“ gesammelt als bisher bekannt, berichtet die in Weimar erscheinende Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" in der aktuellen Ausgabe (zum 6. Oktober). Bei der Jahrespressekonferenz des Werks im Sommer sowie im gedruckten Jahresbericht, der bereits mit einer Korrekturseite versehen war, hatte es geheißen, dass die kleinste deutsche Landeskirche nur 33.735 Euro für das Hilfswerk...

  • Weimar
  • 01.10.19
  • 94× gelesen
Glaube und AlltagPremium
Durchschnittlich 10 Euro wurden im digitalen Klingelbeutel und am stationären Spendenterminal in der Duisburger Salvatorkirche gespendet, mehr als bei einer traditionellen Bargeld-Spende.

Testphase
Digitaler Klingelbeutel mit verhaltener Resonanz

Seit einem halben Jahr testet die evangelische Salvatorkirche in Duisburg als eine der ersten Kirchen in Deutschland im Rahmen eines Modellprojekts die digitale Kollekte. Besucher können dort nicht nur bar, sondern auch kontaktlos mit Karte oder Smartphone spenden – entweder an einem stationären Spendenterminal oder mittels eines digitalen Klingelbeutels. Auf einem Touchpad wird zwischen Geldbeträgen von zwei bis 25 Euro gewählt, anschließend die EC-Karte an einen Sensor unten am Terminal...

  • 17.09.19
  • 101× gelesen
Kirche vor Ort

Jena: Laufen für den guten Zweck
Mit dem Roller zur Sponsorenrallye

Jena (red) - Zur 4.  Jenaer Sponsorenrallye lädt der Kirchenkreis Jena am 8. September, ab 11 Uhr, in das Sportfeld in der Oberaue ein. Aufgerufen sind Läufer jeden Alters, für einen guten Zweck die Turnschuhe zu schnüren. Zu Fuß, mit dem Roller, Kinderwagen, per Rollschuh oder Fahrrad gilt es einen ein Kilometer langen Kurs innerhalb von maximal drei Stunden zu umrunden. Teilnehmer, die ein Fahrrad mit Tacho haben, können diesen Rundkurs auch verlassen und eine freie Strecke wählen.  Die Idee:...

  • Jena
  • 02.09.19
  • 30× gelesen
Eine Welt

Aufgelesen
Ideen-Import:Wandern und spenden

Frankfurt am Main (idea) – Mit einer ungewöhnlichen Idee ist der hessen-nassauische Ruhestandspfarrer Jeffrey Myers aus einem dreiwöchigen Heimaturlaub in den Rocky Mountains in den USA zurückgekehrt: Er möchte nun ausrangierten Parkuhren ein zweites Leben als Spendensammler einhauchen. Solchen „Spendenuhren“ begegnete er bei seinen Wanderungen in den Bergen in den USA: „Diese Spendenstationen – also umgestaltete Parkuhren – geben Wanderern die Möglichkeit, durch eine Spende unterwegs die...

  • 25.08.19
  • 13× gelesen
AktuellesPremium
Cornelia Füllkrug-Weitzel

Blickwechsel
"Brot für die Welt" erlebt Rekordjahr

Das Evangelische Hilfswerk "Brot für die Welt" hat 2018 nach eigenen Angaben das viertbeste Spendenjahr seiner Geschichte erlebt. Im Vergleich zu 2017 steigerte das von den evangelischen Landes- und Freikirchen getragene Entwicklungshilfewerk seine Spendensumme von 61,81 Millionen Euro im Jahr 2017 auf 63,58 Millionen Euro im vergangenen Jahr. Für die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland verzeichnet der Spendenbericht Einnahmen von 1,7 Millionen Euro, das waren über 56 000 Euro mehr als im...

  • 01.08.19
  • 26× gelesen
Kirche vor Ort

Notre-Dame: Domstifter nehmen noch bis Ende Juni Spenden entgegen
Nicht eine negative Reaktion erfahren

Als am Abend des 15. April die Kathedrale Notre-Dame in Paris brannte, stand schon wenig später fest: Sie wird wieder aufgebaut. Innerhalb weniger Tage gab es Spendenzusagen in dreistelliger Millionenhöhe. Allein vier französische Großunternehmen kündigten an, 600 Millionen Euro für den Wiederaufbau zu geben. In Deutschland gaben Kirchengemeinden bekannt, die Kollekten ihrer Gottesdienste am Karfreitag und/oder Ostersonntag für den Wiederaufbau spenden zu wollen. Der Chefredakteur von...

  • 06.06.19
  • 14× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.