Corona

Beiträge zum Thema Corona

Kirche vor Ort

Berichtet
Späterer Saisonschluss im Bibelturm

Wörlitz (red) – Auf eine positive Saisonbilanz kann der Bibelturm verweisen. „Wir haben keinen Einbruch bei den Besucherzahlen erlebt“, sagte der Leiter der ökumenischen Einrichtung, Pfarrer Torsten Neumann. „Der Besucherzuspruch ist bis heute groß.“ Dies sei mit Blick auf den Corona-bedingt verschobenen Saisonstart umso erfreulicher. Normalerweise wird der Bibelturm am Palmsonntag mit einem Gottesdienst eröffnet und lädt bis Mitte Oktober zur Besichtigung ein. Wegen der Pandemie wurde der Turm...

  • Dessau
  • 18.10.20
  • 6× gelesen
Service + Familie

Corona-Herbst
Mach die Maus

Farben, Wörter und Begegnungen sammeln: Generationen von Kindern kennen die Feldmaus Frederick, die sich und ihre Familie mit Vorräten besonderer Art über den Winter bringt. Das kann auch gegen eine Tristesse mit Epidemie-Vorzeichen eine gute Strategie sein. Von Alexander Brüggemann Herr, es ist Zeit. Der Sommer war sehr groß. Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren, und auf den Fluren lass die Winde los." Etwas von dieser melancholischen Stimmung aus Rainer Maria Rilkes Gedicht „Der...

  • 18.10.20
  • 22× gelesen
Service + Familie

Corona
Abstandsregeln widersprechen Bedürfnissen

Braunschweig (epd) - Die Corona-bedingten Abstandsregeln widersprechen nach Ansicht der Sozialpsychologin Simone Kauffeld tiefsitzenden menschlichen Verhaltensmustern. «In Krisensituationen wollen wir zusammenrücken. Dieses Bedürfnis steht im krassen Widerspruch zum Social Distancing, das uns das Virus abverlangt», sagt die Braunschweiger Professorin. Das Bedürfnis nach Nähe sei zu vertrauten Personen so groß, dass das Einhalten der Abstandsregeln schwerfalle. Im Umgang mit Fremden sei das...

  • 14.10.20
  • 15× gelesen
Aktuelles

Die Pandemie und die Rolle der Kirche
Bischof "nominiert" Unwort des Jahres

Hannovers Landesbischof Ralf Meister hofft darauf, dass der Begriff "Systemrelevanz" zum "Unwort des Jahres 2020" gekürt wird. "Eine Gesellschaft, die nicht mehr weiß, was geht, rettet sich, in dem sie relativ spontan behauptet, was wichtig ist", kritisierte Meister bei einer Tagung der Internationalen Martin-Luther-Stiftung am Mittwoch vergangener Woche in Berlin. Systemrelevanz sei eine spontane Figur, um Bedeutung zu suggerieren. Theologen müssten das ablehnen. "Die Kirche ist nicht...

  • 10.10.20
  • 21× gelesen
Aktuelles

Schleiz
Quarantäne im Michaelisstift

Schleiz (red) - In einer Wohnstätte für Menschen mit Behinderung in Schleiz sind 15 Bewohner und acht Mitarbeiter an Covid-19 erkrankt. Die Einrichtung gehört zum Michaelisstift, Träger ist die Diakoniestiftung  Weimar-Bad Lobenstein. Wie dies mitteilte gebe es keine Engpässe in der Versorgung der Bewohner sowie aktuell keine schweren Krankheitsverläufe bei den an Covid-19-Erkrankten. Am vergangenenFreitag waren 50 Tests auf das Corona-Virus bei Bewohnern, Mitarbeitern und Kontaktpersonen...

  • 06.10.20
  • 24× gelesen
Service + Familie

Thesenpapier zum Religionsunterricht
Raum für Sinnfragen

Jena (kna) - Das Herausgebergremium der "Zeitschrift für Pädagogik und Theologie" hat die Bedeutung von Religionsunterricht in der Corona-Pandemie hervorgehoben. Dazu veröffentlichten die Wissenschaftler online einen Beitrag mit dem Titel "Gerade jetzt! – Zehn Thesen, warum der Religionsunterricht in der Corona-Zeit unverzichtbar ist". Sie kritisieren, dass im Zuge der Corona-Krise häufig Religionsunterricht ausfiel, da er nicht als "systemrelevant" erachtet worden sei. "Kinder haben ein...

  • Jena
  • 01.10.20
  • 17× gelesen
Blickpunkt

Aufgelesen
Solo-Konfi für Maximilian

Waltrop (idea) – Der Pfarrer der Evangelischen Kirchengemeinde Waltrop (Nordrhein-Westfalen), Holger Möllenhoff, hat einen Konfirmationsgottesdienst für nur einen Jugendlichen gefeiert. Eigentlich sollte Maximilian Mitte September zusammen mit den anderen in vier Gruppen aufgeteilt konfirmiert werden. Wenige Tage vor der Feier gab es an der Schule, an der sein Vater als Lehrer arbeitet, einen Corona-Fall. Dieser musste sich trotz negativem Testergebnis vorsorglich in häusliche Quarantäne...

  • 29.09.20
  • 35× gelesen
Blickpunkt

Klima-Krise, Corona-Krise
Ev. Akademie Thüringen auf YouTube

Ausgebucht. Das waren die Veranstaltungen der Ev. Akademie Thüringen im September. Auch die Diskussionen zur "Zukunft des Thüringer Waldes" und zur "Corona-Krise in Thüringen" stießen auf größeres Interesse als - coronabedingt - Plätze in den Sälen des Augustinerklosters Erfurt - vergeben werden konnten. Das ist schade. Denn die Gespräche waren überaus spannend: Ingolf Profft vom Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrum Gotha, Prof. Dr. Dieter Sell von der Thüringer Energie- und...

  • Erfurt
  • 27.09.20
  • 182× gelesen
Glaube und Alltag
Brief des Leonberger Dekanamts an den OKR in Stuttgart

Corona
Aus Kirchenbüchern lernen

Seuchen sind lästige Begleiter der Menschheit, das war schon vor dem Coronavirus so. Ein Blick in alte Kirchenbücher zeigt erstaunliche Parallelen zu den Herausforderungen, in denen Gesellschaften im Jahr 2020 stehen. Schulen schließen wegen der Infektionsgefahr? Einen neuen Impfstoff ausprobieren? Das ist alles schon mal dagewesen. Im Sommer 1801 grassieren in Belsenberg bei Künzelsau die Blattern (Pocken). Einen Impfstoff gibt es schon, er ist allerdings kaum verbreitet. Beherzt ergreift der...

  • 19.09.20
  • 71× gelesen
Kirche vor Ort

Michaeliskirche Zeitz
Erstmals wieder ein Konzert

Zeitz (red) – Am 25. September, 19.30 Uhr, ist der Zeitzer Kammerchor in der Michaeliskirche zu hören. Unter dem Titel “Singet dem Herrn ein neues Lied” erklingen, begleitet vom Streicherensemble des Reußischen Kammerorchesters Gera, Kantaten unter anderem von Wolfgang Carl Briegel und Dietrich Buxtehude. Auch eine Orchestersuite von Georg Philipp Telemann ist zu hören. Ein Mund-Nase-Schutz muss beim Betreten der Kirche getragen werden. Tickets gibt es nur im Vorverkauf im Gemeindebüro...

  • Naumburg-Zeitz
  • 18.09.20
  • 30× gelesen
BlickpunktPremium
Unverzichtbar: Die Pandemie habe gezeigt, wie wichtig der Gottesdienst für die Gemeindeglieder ist, sagt Gisbert Stecher. Konfirmanden wie Senioren hätten die Wiederbelebung der Kirchen eingefordert.

Kirche und Corona
Weihnachten wird gefeiert

Das Virus hat die Welt auf den Kopf gestellt – und auch den kirchlichen Alltag verändert. Eine Chance, meint der Rudolstädter Pfarrer Gisbert Stecher. Norbert Kleinteich hat mit ihm gesprochen. Wie hat die Corona-Krise die kirchliche Gemeinschaft verändert? Gisbert Stecher: Es bedeutete eine große Herausforderung. Aber sehr schnell wurden die Möglichkeiten digitaler Medien in unseren Gemeinden genutzt. Viele sehen nach den positiven Erfahrungen darin eine Chance der Kommunikation, die...

  • 18.09.20
  • 75× gelesen
Aktuelles
Jahrestag: Am 7. September, ein Jahr nach seiner Einführung, hielt Landesbischof Friedrich Kramer in den Pfeifferschen Stiftungen in Magdeburg einen Vortrag zum Thema "Kirche und Diakonie in Mitteldeutschland". Im Haus Mechthild traf er auch die Diakonissen Rosemarie Bohling (l.) und Barbara Kroner.

Bischof: Schweigevorwurf ist eine Lüge
"Wir sind himmelreichsrelevant"

Krisenmanagement: Die Kirchenleitung wurde in den vergangenen Monaten mit viel Kritik, aber auch Lob konfrontiert. Willi Wild hat Landesbischof Friedrich Kramer um seine Einschätzung gebeten. Was macht der Weinberg? Den Weinberg habe ich auf Grund von Corona in diesem Jahr mit meiner Frau etwas mehr bearbeiten können als sonst. Und dann zeigt dir Gott: Alles hängt an seiner Gnade. Nach der „Kalten Sophie“ sind zwei Drittel der Blüten erfroren, aber dann doch wieder ausgetrieben. Jetzt haben...

  • 16.09.20
  • 338× gelesen
  • 1
Eine WeltPremium
Die Plaza Berlin, einer der wenigen sicheren Plätze in den Armenvierteln von Guatemala-Stadt. Hier sind es viele Kinder gewohnt, einen Großteil des Tages in den Hütten zu verbringen. Der Alltag ist geprägt von Gefahren und Gewalt. Ihre Eltern erlauben es nicht, dass sie auf der Straße spielen, weil es kaum sichere Plätze gibt.
2 Bilder

Guatemala
Spielplätze sind hier Luxus

Covid-19-Hotspot Guatemala: Die Infektionszahlen steigen seit Wochen. Einen strengen Lockdown kann die Regierung nicht durch-setzen, drastische Maßnahmen würden zu einer gravierenden Hungersnot führen. Kinder leiden auch hier besonders. Von Andreas Boueke Nein, auf einer Schaukel habe ich noch nie gesessen“, sagt die achtjährige Luisa. Sie wohnt in einer Hütte aus morschen Brettern und Wellblechplatten am Rand eines steilen Abhangs im Norden des Armenviertels La Comunidad von...

  • 10.09.20
  • 8× gelesen
Blickpunkt
Nur für die Probe geeignet: Der Filter für Blasinstrumente

Forschung
Sicher musizieren in Zeiten von Corona

Seit dem 31. August sind Musik-und Theaterinszenierungen in Thüringen auch in Innenräumen wieder gestattet. Welche Hygieneschutzmaßnahmen bei Proben und öffentlichen Auftritten wirken, zeigt ein mehrstufiges Experiment der Professuren Bauphysik und Industriedesign an der Bauhaus-Universität Weimar in Kooperation mit der Thüringen Philharmonie Gotha-Eisenach sowie der Staatskapelle Weimar. »Mund-Nasen-Bedeckungen helfen, die Ausbreitung von infektiöser Atemluft zu mindern, beim Singen leidet...

  • Weimar
  • 06.09.20
  • 147× gelesen
Eine WeltPremium

Blickwechsel von Konrad Ege
US-Kirchen und Covid-19: Woran sich die Geister scheiden

Rund eintausend Menschen sind in den USA im August jeden Tag an den Folgen einer Covid-19 Infektion gestorben. An die 30 Millionen sind arbeitslos geworden. Gesellschaft und Staat versagen bei der Pandemie. US-Amerikaner reagieren stark unterschiedlich. Die Differenzen sind politisch gefärbt. Bei einer Erhebung des Fernsehsenders CBS erklärten 57 Prozent der befragten Anhänger der Republikanischen Partei, die Todeszahlen seien "akzeptabel". 90 Prozent der Demokraten sagten das Gegenteil: Die...

  • 03.09.20
  • 12× gelesen
Aktuelles
Gottesdienst im Fussballstadion

Weihnachtsgottesdienste
Stille Nacht im Stadion

Bereits jetzt im Sommer planen Gemeinden den Weihnachtsabend. Gesang und dichtgefüllte Reihen darf es in diesem Jahr nicht geben. Wegen der Coronavirus-Pandemie müssen sich die Kirchen unter ganz anderen Bedingungen auf die Adventszeit und Heiligabend vorbereiten – ohne dass jemand weiß, wie sich die Corona-Krise bis Dezember noch weiterentwickeln wird. Hilfreiches Material und Tipps aus der Praxis für die Praxis in besonderen Zeiten: Unter diesem Motto betreibt das Zentrum für evangelische...

  • 30.08.20
  • 78× gelesen
Service + Familie
Telefonseelsorge: 7000 Beratungskräfte sind in 104 Stellen bundesweit im Dienst.

Seelsorge und Beratung
"Man kann vor den Eltern nur den Hut ziehen"

Bei Katastrophen und in Krisen hilft es, zu reden und die Herausforderungen ganz in Ruhe zu sortieren", sagt Dorothee Herfurth-Rogge. Die Pfarrerin ist Stellenleiterin der Telefonseelsorge in Halle und weiß um dieses Bedürfnis, das in der Zeit des Lockdowns nicht wenige Menschen hatten. In Halle habe es von März bis Mai 40 Prozent mehr Anrufe gegeben als vor den Corona-Maßnahmen. Vorwiegend ältere und kranke Menschen seien unter den Anrufern gewesen. "Einsamkeit war in den Gesprächen ein großes...

  • 29.08.20
  • 34× gelesen
BlickpunktPremium
Unruhiger Reformgeist: Will Lütgert hat sich großen pädagogischen Aufgaben gewidmet. Jetzt verfolgt er von seiner Jenaer Wohnung aus das Werden seiner Projekte. Im Ruhestand setzte er sich für die Arbeit der evangelischen Schulen ein. Für sein ehrenamtliches Engagement wurde er 2019 mit dem Salzmann-Preis ausgezeichnet.
2 Bilder

Sommerinterview
Wissen² + Erfahrung² = Lernen²

Will Lütgert ist ein leidenschaftlicher Pädagoge. Der Wissenschaftler unterstützte die Entwicklung von Gemeinschaftsschulen in Thüringen. Bis vor kurzem arbeitete er als Mitglied im Stiftungsrat der Evangelischen Schulstiftung in Mitteldeutschland mit. Doris Weilandt sprach mit ihm über Schule in Corona-Zeiten. Die Schulen hatten im Lockdown in ganz Deutschland über sechs Wochen lang komplett geschlossen. Danach ist der Unterricht bis zu den Sommer-ferien nur sporadisch wieder angelaufen....

  • Jena
  • 29.08.20
  • 86× gelesen
AktuellesPremium
Schule in Corona-Zeiten: Einiges wird anders sein, aber bei den meisten herrscht Vorfreude auf das neue Schuljahr.

Schuljahresbeginn
„Wir fahren auf Sicht“

Schuljahresbeginn in Sachsen-Anhalt und Thüringen: Der Unterricht startet im Regel-betrieb. Dennoch wird auch für die rund 6600 Schüler an den evangelischen Schulen einiges anders sein als vor Beginn der Corona-Pandemie. Von Romy Richter Nach dem Ende der Sommerferien stehen auch die evangelischen Schulen in beiden Bundesländern vor besonderen Herausforderungen. Lehrer und Schüler hoffen zwar auf einen normalen Unterrichtsalltag, aber es wurden auch Stufenkonzepte erarbeitet, die bei...

  • 28.08.20
  • 118× gelesen
Aktuelles

Kommentiert
Ein Schuljahr sondergleichen

Es ist in diesen Tagen gut 23 Wochen her, dass das Leben in Thüringen und Sachsen-Anhalt sich von Grund auf änderte. Mitte März schlossen Restaurants, Theater, Diskotheken und Kinos. Menschen arbeiteten, wo immer es ging, von zu Hause aus und Kindergärten und Schulen stellten den Betrieb weitestgehend ein. Als im Mai die Regelungen des Infektionsschutzes leicht gelockert wurden, kehrten die meisten Bildungseinrichtungen in den "eingeschränkten Regelbetrieb", wie es im Amtsdeutsch heißt,...

  • Erfurt
  • 28.08.20
  • 90× gelesen
Glaube und Alltag

Aufgelesen
Hostienbäckerei stellt Weinhostien her

Neuendettelsau (epd) – Die Hostienbäckerei im fränkischen Neuendettelsau hat eine Weinhostie auf den Markt gebracht. Weil in Corona-Zeiten beim Abendmahl in evangelischen Kirchen das gemeinsame Trinken aus einem Kelch wegen hygienischer Bedenken nicht möglich ist, sei man auf die Idee gekommen, einen Teil des Wassers im Teig durch Wein zu ersetzen, erklärte die Leiterin der Hostienbäckerei, die Oberin der Neuendettelsauer Diakonissen, Erna Biewald. Die Weinhostie sei ein zusätzliches Angebot,...

  • 22.08.20
  • 33× gelesen
Eine Welt

Zahl der Hungernden wird sich verdoppeln

Berlin (epd) – Die Diakonie Katastrophenhilfe rechnet wegen der Corona-Pandemie mit deutlich mehr Hungersnöten und schlägt Alarm. «Noch nie waren so viele Menschen weltweit auf Hilfe angewiesen», sagte die Präsidentin des evangelischen Hilfswerks, Cornelia Füllkrug-Weitzel, bei der Vorstellung des Jahresberichts 2019. Die Zahl der akut Hungernden könne sich nach Einschätzung der Vereinten Nationen bis Jahresende verdoppeln und in den besonders gefährdeten Ländern von 135 Millionen Menschen auf...

  • 21.08.20
  • 8× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Violine trifft Gitarre: Constanze Ulrich und Udo Hemmann vom Duo "Lavendel" entführen an diesem Wochenende in der Kirche in Großkröbitz auf eine musikalische Reise von Klassik bis Blues. Das Projekt „Kultur.Raum.Kirche.“ möchte Künstlern in Zeiten der Corona-Beschränkungen neue Räume für Auftritte eröffnen.
2 Bilder

Kultur im Pfarrgarten
Liedersommer auf dem Land

Mit einem Projekt bringt Pfarrerin Jeannette Schurig aus dem Kirchenkreis Jena die Musik zurück in die Gemeinden – auch, um regionale Künstler zu unterstützen. Die Veranstaltungsreihe aber ist mehr als ein Sommerprogramm – sie soll Türöffner sein. Von Constanze Alt "Kultur.Raum.Kirche.“ hat die Magdalaer Pfarrerin Jeannette Schurig das Sommerprojekt genannt, bei dem regionale Künstler auf dem Land Musik und Literatur darbieten. Neben dem Pfarrgarten in Magdala im Kirchenkreis Jena, wo...

  • Jena
  • 21.08.20
  • 62× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Neustart: Werkstattleiter Markus Freund und Elisabeth Hieke vom Sozialen Dienst an der neuen Arbeitsstrecke in der Montage. Hier werden Filtermatten für elektrische Anlagen hergestellt.

Stelzen
Vogtlandwerkstätten arbeiten wieder im Normalbetrieb

Markus Freund, der seit 2019 die Vogtlandwerkstätten in Stelzen leitet, spricht von Tatendrang, der zu spüren ist. Die meisten der 116 Menschen mit Behinderungen, die hier arbeiten, freuten sich, wieder tätig sein zu dürfen: “Das soziale Gefüge ist zurück.” Die Arbeit läuft wieder im Normalbetrieb – natürlich mit Maskenschutz und Sicherheitsabstand, wie erforderlich. Von Simone Zeh Als die behinderten Menschen nicht in die Werkstatt kommen durften, übernahmen Mitarbeiter die...

  • 19.08.20
  • 63× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.