Corona

Beiträge zum Thema Corona

Service + Familie
Nymphensittich Wilhelmine sitzt  im Kleintierhaus des Tierheims in Frankfurt-Fechenheim auf dem Arm von Redakteurin Alexandra Flieth. Hermine ist als Fundtier ins Tierheim gekommen - und wird dort wohl auch bleiben.
3 Bilder

Tiere
Nymphensittich Hermine und die 30 Kaninchen

Im Jahr 2020 wurden in Deutschland rund eine Millionen mehr Haustiere angeschafft als im Jahr davor. Die Sorge, viele dieser «Corona-Tiere» könnten nun bald wieder abgegeben werden, begleitet die tägliche Arbeit in vielen Tierheimen. Von Alexandra Flieth (epd) Hermine ist ein weiß-grauer Nymphensittich, nur vergisst der kleine Vogel mit der Irokesenfrisur auf dem Kopf das anscheinend manchmal. «Ich glaube, sie denkt, sie ist ein Kaninchen», sagt Sabine Urbainsky, Leiterin des Tierheims...

  • 15.09.21
  • 4× gelesen
Service + Familie

Corona
Gerontologin: Angehörige nie wieder aus Pflegeheimen aussperren

Berlin (epd) - Geimpfte, genesene und getestete Angehörige sollten nach Überzeugung der Gerontologin Adelheid Kuhlmey auch bei einer sich zuspitzenden Corona-Lage in Herbst und Winter weiter Zugang zu den etwa 800.000 Bewohnerinnen und Bewohnern der Pflegeheime in Deutschland haben. „So etwas wie in der ersten Welle der Pandemie darf sich nie wiederholen“, betonte die Expertin im Gespräch mit den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Durch die Abschottung der Heime seien neue Risiken für...

  • 14.09.21
  • 2× gelesen
Service + Familie
Mirjam Hentschel (rechts) vom Fjordgestuet Fjellhorn in Friedensdorf mit Katharina Weber auf dem Therapiepferd Gwenda und der Pferdewirtin Marie Heiser. 
Hentschel züchtet gemeinsam mit ihrer Schwester Angie und ihrem Schwager die norwegische Pferderasse und bildet die Tiere aus. Einige Fohlen werden später Therapiepferde sein. Zum Konzept gehören neben der eigenen Fjordpferdezucht und dem therapeutischen Angebot auch Kurse und Lehrgänge für Reiter ohne Handicap.
4 Bilder

Tiere
Unerschütterlich und freundlich

Auf dem Pferderücken raus in die Natur: In der Krise kaufen sich die Leute nicht nur mehr Haustiere, sie suchen auch die Nähe zu Pferden. Ein Besuch auf einem Norweger-Gestüt. Von Stefanie Walter (epd) Mirjam Hentschel betritt die Weide, und sofort umringt sie eine Herde Fjordpferde, Mütter mit ihren Fohlen. «Sie sind so menschenbezogen», ruft Hentschel. Lachend schiebt sie ein Pferd weg, wehrt eine neugierige hellbraune Fellnase ab. Mirjam Hentschel züchtet gemeinsam mit ihrer Schwester Angie...

  • 08.09.21
  • 9× gelesen
Service + Familie
Brigitte von Cube (96) mit ihrer Tochter Ada Schröter im Garten des Brigittenstifts in Barsinghausen bei Hannover. Das Brigittenstift setzt strenge Pandemie-Schutzmaßnahmen um und hat bisher keine Corona-Infektion zu verzeichn​en.
4 Bilder

Corona
«Auf keinen Fall das Virus einschleppen»

Das Altenheim Brigittenstift ist bisher ohne Corona-Fall durch die Pandemie gekommen. Pflegerinnen und Bewohner spornt das an. Hygienepläne werden penibel umgesetzt - auch wenn das Aufwand und Diskussionen mit Angehörigen bedeutet. Von Julia Pennigsdorf (epd) Corona? Brigitte von Cube zieht ihre Augenbrauen hoch. «Wenn Sie mich fragen, wird da zu viel Gewese drum gemacht», sagt die 96-Jährige. Ihre Tochter Ada Schröter lacht. «So ist meine Mutter», sagt sie. «Sie hadert nicht mit Corona. Sie...

  • 07.09.21
  • 72× gelesen
Service + Familie
Damit Kinder nicht wieder zuhause lernen müssen - wie hier im Foto - sollten die Schutzvorkehrungen gegen das Corona-Virus an Schulen  verstärkt werden, fordert  die evangelische Arbeitsgemeinschaft Familie.

Corona
Verband fordert Solidarität für Kinder

Die steigenden Infektionszahlen, gerade auch bei Kindern und Jugendlichen, lassen Familien voller Sorge auf den bevorstehenden Corona-Herbst und -Winter schauen. Die evangelische Arbeitsgemeinschaft Familie (eaf) fordert, die Situation der Familien jetzt mit Nachdruck in den Fokus zu nehmen. „Es kann nicht sein, dass geimpfte Erwachsene in ihren normalen Alltag zurückkehren können, während die Familien mit der weiteren Bewältigung der Pandemiefolgen allein gelassen werden“, so Insa Schöningh,...

  • 03.09.21
  • 5× gelesen
Service + Familie
Video

Video
Altenpfleger fürchten vierte Welle

Frankfurt a.M. (epd) -  Angesichts steigender Inzidenzen wächst in Pflegeheimen die Angst vor der vierten Corona-Welle. Der Schock des vergangenen Winters sitze tief, sagte Natasa Matic, Wohnbereichsleiterin in der Wohn- und Pflegeeinrichtung «Haus Saalburg» der Agaplesion Markus Diakonie in Frankfurt am Main. «Wir haben auch viele Bewohner verloren und das war richtig schwer für viele Mitarbeiter von uns», sagte Matic weiter. Viele hätten sich zurückgezogen und geweint. Die Beschäftigten im...

  • 02.09.21
  • 21× gelesen
Aktuelles

Mitgliederstatistik: Abwärtstrend bei Kirchen hält an
Eine Million weniger

Nach den Skandalen um den sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen und den Umgang damit, vor allem im römisch-katholischen Erzbistum Köln, ist es nicht verwunderlich: Die beiden großen Kirchen in Deutschland verlieren weiterhin Mitglieder in Größenordnungen. Mit Reaktionen aus Mitteldeutschland. Von Benjamin Lassiwe Zum 31. Dezember 2020 gehörten noch 20,2 Millionen Menschen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an. 22,19 Millionen Menschen waren römisch-katholisch. Ein Jahr...

  • 14.07.21
  • 172× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Sonntags bitte öffnen

Es macht Spaß, wieder in eine Modeabteilung gehen zu können, Hose, Kleid oder Bluse aussuchen, anfassen, anprobieren. Von Andrea Seeger Wie lange es so bleiben wird? Niemand weiß es. Was aber die meisten wissen dürften, ist, dass es dem Einzelhandel schlecht geht – nicht nur wegen Corona, aber auch deswegen. Viele Menschen müssen Insolvenz anmelden, sich arbeitslos melden, weil sie über viele Monate nichts verkaufen konnten. Der stationäre Handel war tot. Ein Geschäft nach dem anderen macht...

  • 11.07.21
  • 33× gelesen
  • 1
Service + Familie
Im Mai 2020 besucht ein Mann seine Frau in einem evangelischen Pflegezentrum. Eine Trenn-Plexiglasscheibe ermöglichte Treffen mit ausreichendem Corona-Sicherheitsabstand.

Studie zu Corona-Maßnahmen
Ohne Nutzen für Heimbewohner

Berlin (epd) - Die Corona-Schutzmaßnahmen haben Heimbewohnerinnen und -bewohner nicht geschützt, sondern ihnen sogar vielfach geschadet. Zu diesem Ergebnis kommt der Pflege-Report 2021, den das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) veröffentlicht hat. Dem Bericht zufolge stieg die Sterblichkeit von Heimbewohnern in den ersten beiden Corona-Wellen stark an. Die Isolationsmaßnahmen hätten außerdem bei einer Mehrheit der pflegebedürftigen Menschen zu zusätzlichen gesundheitlichen Problemen...

  • 05.07.21
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort
Kleiner Piks, große Diskussion: Lothar Hoffmann (l.) und Manfred Horst (r.) über das Für und Wider der Corona-Impfung. Pfarrer Frank Hiddemann leitet die Fragen der Besucher und der Online-Zuschauer an das Podium weiter.

Corona und Impfen: Ökumenische Akademie Gera lud zum Streitgespräch ein
Krempeln wir die Ärmel hoch?

Lassen wir uns impfen oder nicht? Diesen Disput der Fachleute verfolgten in der Katholischen Kirche St. Elisabeth und im Livestream am 24. Juni in Gera Gäste der Gesprächsreihe „Nach Corona“. Von Elke Lier Der Einladung von Akademieleiter und Moderator Frank Hiddemann waren als Experte Cornelius Borck, Direktor des Instituts für Medizingeschichte und Wissenschaftsforschung der Universität Lübeck sowie die Disputanten Lothar Hoffmann, Urologe und ehrenamtlicher Impfarzt aus Gera und Manfred...

  • 01.07.21
  • 62× gelesen
Kirche vor Ort

Corona
Burgenlandkreis erinnert mit Requiem an Tote

Naumburg (epd) - Zur Erinnerung an die bisherigen Todesopfer der Corona-Pandemie richtet der sachsen-anhaltische Burgenlandkreis am Mittwoch eine musikalische Gedenkveranstaltung aus. Zuvor wird ein Trauermarsch vom Curt-Becker-Platz in Naumburg zum Veranstaltungsort, der evangelisch-lutherischen Stadtkirche St. Wenzel, ziehen, wie das Büro des Landrates in Naumburg ankündigte. Mit dem Requiem werde „trauernden Angehörigen, Freunden, Bekannten und allen, die die Belastungen in der Pflege und im...

  • Naumburg-Zeitz
  • 29.06.21
  • 11× gelesen
Service + Familie
Wegen des Lockdowns wurde im November auch der Seepferdchenkurs des sechsjährigen Anton unterbrochen. Seit Anfang Mai geht es nun weiter.

Wenn das Seepferdchen warten muss

Corona-Folgen: Nach langer Pause starten wieder Schwimmkurse für Kinder. Die DLRG warnt, dass nur noch 41 Prozent der Zehnjährigen sichere Schwimmer sind. Von Michael Ruffert Auf die Plätze, fertig, los.» Auf das Kommando von Schwimmlehrer Sergej Pjatakow stoßen sich vier Jungen und ein Mädchen gleichzeitig vom Beckenrand ab. Mit Schwimmgürteln und wilden Zügen streben sie rasch auf die andere Seite zu. Die siebenjährige Carla liefert sich ein Kopf-an-Kopf Rennen mit dem sechsjährigen Jan und...

  • 27.06.21
  • 8× gelesen
AktuellesPremium
Lebhafter Disput: In der Geraer St.-Elisabeth-Kirche diskutierten Johann Hinrich Claussen (l.), Hans-Joachim Maaz (Mitte) und Interessierte coronakonform miteinander.
2 Bilder

Streitgespräch in Gera
Kein Scherbengericht

"Wir haben keine Pandemie, sondern eine kollektive Angststörung, die politisch und medial gewollt ist.“ Mit dieser These gab der Psychoanalytiker und Buchautor Hans-Joachim Maaz aus Halle seine Vorlage zum Streitgespräch „Normopathie? Psycho- und Kulturanalyse der Gesellschaft nach Corona“. Sein Diskussionspartner, der Berliner Theologe Johann Hinrich Claussen, Kulturbeauftragter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), trat ihm als Pfarrer mit Seelsorgeerfahrung entgegen. Von...

  • 16.06.21
  • 106× gelesen
Kirche vor Ort
Aufgeschlagen: Auch Chorproben sind wieder möglich.

Gottesdienst und Corona
Endlich wieder singen!

Darauf haben wohl so gut wie alle seit Monaten gewartet: Im Gottesdienst darf wieder gemeinsam gesungen werden. Von Claudia Crodel Das Landeskirchenamt hat am 8. Juni dazu eine Rundverfügung herausgegeben. Auf der Homepage der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland kann jeder dazu eine Zusammenfassung lesen, bei welcher Inzidenzzahl das Singen und Musizieren wie geregelt ist. Dabei wird auch ein Blick auf die Landesregelungen aller vier Bundesländer geworfen, in denen es EKM-Kirchengemeinden...

  • 16.06.21
  • 54× gelesen
Eine WeltPremium
Krankenstation statt Klassenraum: Colleges, Schulen, Kirchen und Moscheen wurden in den vergangenen Wochen in Indien für die Behandlung von Covid-19-Patienten genutzt. Dieser Mann in einem Klassenzimmer am Stadtrand von Mumbai wird zusätzlich mit Sauerstoff versorgt.
2 Bilder

Von Bangalore nach Halle
Hoffen und Beten für Indien

Erfahrung: Mercy Rethna aus Südindien absolvierte einen Freiwilligendienst in den Franckeschen Stiftungen in Halle. Nun arbeitet sie in einer IT-Firma in Radebeul. Über zwei Jahre war die 27-Jährige nicht mehr in ihrer Heimat. Sie ahnte nicht, was sie dort erwartet. Nach zwei Jahren bin ich endlich in mein Heimatland zurückgekehrt! Es war ein großartiges Gefühl. Ich konnte es kaum erwarten, meine Verwandten und Freunde zu treffen. Aber zu meiner Bestürzung höre ich aktuell fast nur...

  • 11.06.21
  • 8× gelesen
Service + Familie

Corona-Krise
Soziologin Allmendinger dringt auf gezielte Förderung für Kinder

München/Berlin (kna) -  Eine Änderung beim Bildungs- und Teilhabegesetz könnte nach Worten der Soziologin Jutta Allmendinger gezielte Hilfen für benachteiligte Kinder ermöglichen. "Viele Eltern wissen nichts von der Fördermöglichkeiten oder scheitern an komplizierten Anträgen", schreibt die Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung (WZB) in einem Gastbeitrag für die "Süddeutsche Zeitung". Ein Großteil der Gelder erreiche die Kinder nicht. "Aus der Holschuld der Eltern...

  • 08.06.21
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort

Impfen, Bürgerrechte, Überwachung
Reihe „Nach Corona“ startet

Mit einem Podium unter dem Motto „Normopathie? Psycho- und Kulturanalyse der Gesellschaft nach Corona“ beginnt am 13. Juni eine neue Veranstaltungsreihe der Ökumenischen Akademie in Gera mit dem Motto „Nach Corona“. Bis zum 21. Oktober geht es laut Ankündigung um „neue Streitthemen nach der Erfahrung mit dem Virus“. Die sieben Podien finden jeweils um 19 Uhr im Gemeindehaus St. Elisabeth in Gera statt. Wie bereits bei der ebenso umstrittenen wie gelobten Veranstaltungsreihe zu den...

  • Eisenach-Erfurt
  • 07.06.21
  • 18× gelesen
Service + Familie
Zuhause: Bildungs- und Teilhabemöglichkeiten von Kindern sind in der Pandemie immer wieder fragil. Oft blieb ihnen nur das Spielen im Kinderzimmer.

Corona
Diakonie: Kinder dürfen nicht die Verlierer der Pandemie werden

Berlin (epd) - Kinder und Jugendliche brauchen nach der Überzeugung der Diakonie dringend mehr Unterstützung, damit sie nicht zu den Verlierern der Corona-Pandemie werden. Insbesondere jene aus sozial benachteiligten Verhältnissen litten am meisten unter den coronabedingten Einschränkungen, teilte der evangelische Sozialverband in Berlin mit. Zum Internationalen Kindertag am 1. Juni plädiert die Diakonie dafür, die Rechte von Kindern und Jugendlichen zu stärken und ihre Perspektiven in alle...

  • 01.06.21
  • 3× gelesen
Aktuelles

Dom und Domschatz öffnen wieder
Heiliger Stephanus neu präsentiert

Am 2. Juni  öffnen Dom und Domschatz in Halberstadt wieder für Besucher, die Ticketshops sind ab 31. Mai über die Website www.dom-schatz-halberstadt.de zu erreichen, erklärt eine Referentin der Kulturstiftung des Landes. Interessierte können wieder mit Abstand durch die weiten Säle des mittelalterlichen Kirchenschatzes schlendern.  Nach der langen Schließzeit haben Museumsdirektorin Uta-Christiane Bergemann und Restauratoren besondere Highlights in die Ausstellung geholt. Der heilige Stephanus...

  • Halberstadt
  • 28.05.21
  • 8× gelesen
  • 1
AktuellesPremium
Mit Limo, Maske und Kerze: Amira aus Erfurt ist eine der Konfirmandinnen, die unter den besonderen Bedingungen der anhaltenden Pandemielage eingesegnet wurden. Auf eine Feier musste die 15-Jährige aber vorerst verzichten.
2 Bilder

Konfirmationen und Pandemie
Kein Fest wie das andere

Die Konfirmation ist für junge Menschen ein wichtiger Schritt auf dem Weg ihres Glaubens. Geselligkeit, neue Freundschaften und Feiern gehören fest dazu – eigentlich. Von Paul-Philipp Braun Mit der rosafarbenen FFP2-Schutzmaske im Gesicht und der leuchtenden Konfirmationskerze in der Hand kommt Amira aus dem Seiteneingang der Erfurter Predigerkirche. Zusammen mit einer weiteren Konfirmandin nimmt sie diesen Weg, drei andere dürfen – wie es bei kirchlichen Festgottesdiensten eigentlich üblich...

  • 28.05.21
  • 21× gelesen
  • 1
Service + Familie

Pandemie
Gefängnisseelsorger fordern Besuchsrecht für Kinder und Jugendliche

Hannover/Düsseldorf (epd) - Gefängnisseelsorger setzen sich für mehr Kontaktmöglichkeiten für die Familien von Häftlingen auch in Pandemie-Zeiten ein. Kinder müssten ihre Väter oder Mütter in den Justizvollzugsanstalten auch unter Corona-Bedingungen wieder häufiger besuchen und auch berühren dürfen, forderte die Evangelische Konferenz für Gefängnisseelsorge nach ihrer online abgehaltenen Jahrestagung. Etwa 100.000 Kinder und Jugendliche könnten wegen der Pandemie ihr Grund- und Menschenrecht...

  • Halle-Saalkreis
  • 25.05.21
  • 3× gelesen
Service + Familie
Seit Beginn der Corona-Pandemie hat die Nutzung von Internet-Spielen und Web-Pornografie zugenommen. Manche Nutzer sind regelrecht gefesselt von den Angeboten.

Pornoportale und Gaming-Branche profitieren
Digitale Nebenwirkungen

Um rund 25 Prozent stiegen in Corona-Zeiten die Zugriffe auf das Internet-Pornoportal Pornhub, das regelmäßig Statistiken veröffentlicht und im ersten Lockdown auch das Bezahlangebot gratis machte. Zur Dimension: Die Webseite wurde 2019 weltweit 42 Milliarden Mal geklickt, die Deutschen sind unter den Top-Nutzern. Konkurrent XHamster liegt im deutschen Webseiten-Ranking derzeit noch weiter vorn, auf Platz elf – vor Twitter oder Paypal. Auch Gaming boomt. Etwa 40 Prozent mehr Geld investierten...

  • 20.05.21
  • 23× gelesen
Service + Familie

Nach Corona
Giffey will Familienleistungen ausbauen und vereinfachen

Berlin (epd) -  Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) hat in Berlin Pläne für künftige Reformen in der Familienpolitik für die Zeit nach Corona vorgestellt. «Es geht darum, Familien nachhaltig zu stärken, die Infrastruktur in der öffentlichen Betreuung auszubauen und auch die finanzielle Unterstützung gezielt zu erhöhen», sagte die Ministerin bei der Präsentation ihrer «Fortschrittsagenda. Sicherheit und Chancen für Familien». Wirksame Familienpolitik sei entscheidend, um die Folgen...

  • 19.05.21
  • 9× gelesen
Feuilleton
Video

Video
Wie ein Hinterhof zur Bühne wird

Pandemie-Trend: Während des ersten Corona-Lockdowns haben viele Menschen in Deutschland gemeinsam auf ihren Balkonen gesungen. Martina Petersen auch - doch sie denkt noch immer nicht ans Aufhören. Von Konstantin Klenke  Martina Petersen betritt um Punkt 18 Uhr ihren Balkon. Seit einem Jahr macht sie das montags bis donnerstags - allerdings nie zum Blumengießen oder Füße-Hochlegen. Stattdessen klemmt sie ein paar Papiere an den Notenständer, der inmitten der vielen Pflanzen kaum auffällt....

  • 18.05.21
  • 31× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.