Alles zum Thema Advent

Beiträge zum Thema Advent

Aktuelles

Das Beste kommt noch: Die Gnadengabe der Freude

Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe! Philipper 4, Verse 4 und 5 Die Freude wohnt in mir – tief drinnen. Manchmal zieht sie sich auf einen Punkt zusammen und ist kaum aufzufinden. Dann wieder explodiert sie, füllt mich ganz aus, von den Haarwurzeln bis zu den Zehenspitzen. Die Freude ist stark – und die Freude ist schwach. Auf diese Weise gehört sie zu mir, ein Grundgefühl, eine »Glut, die dem Sein innewohnt« (E. Fromm). Sie ist mir...

  • 23.12.18
  • 9× gelesen
  •  1
Aktuelles
Advent in Südafrika: Vorschulkinder aus dem Township Philippi bei Kapstadt führen ein Krippenspiel in »iThemba Labantu« auf. Das sozialdiakonische Zentrum wird vom Berliner Missionswerk getragen. In »iThemba Labantu« gibt es unter anderem eine Vorschule, eine Schule, einen Hort und eine Suppenküche. Das Zentrum will Kindern in einem Umfeld von Armut, Drogen und Kriminalität eine Perspektive für ihre Zukunft geben. 
www.themba-labantu.de

Weihnachtsbetrachtung von Kirchenpräsident Joachim Liebig
Hoffnungsgrund

Es sind 32 Grad Celsius und ich erlebe das anrührendste Krippenspiel seit meiner Jugend. Gemeinsam mit Direktor Roland Herpich vom Berliner Missionswerk bin ich zu Gast im Township Phi­lippi am Rande von Kapstadt, Südafrika. Seit mehr als drei Jahrzehnten betreibt die Berliner Mission – zu deren Trägerkirchen die anhaltische Landeskirche gehört – das sozialdiakonische Zentrum »iThemba Labantu« mit den und für die Armen in der Millionenstadt am Kap. Ein Kindergarten, eine Grundschule, eine...

  • 21.12.18
  • 31× gelesen
Aktuelles Premium

Glosse: Der Klimawandel als Glaubensfrage
Klima-Advent

Mal im Ernst: Glauben Sie an den Klimawandel? Weder Gott noch den Klimawandel kann man so richtig sehen. Also kann man doch an beide nur glauben oder eben nicht glauben. Hier müssen wir als Christen jedoch neidlos eingestehen, dass die Beweislage zum Klimawandel deutlich robuster ist. Dem Klimawandel ist egal, ob wir an ihn glauben oder nicht. Er kommt, ganz unabhängig davon, dass wir im Advent eigentlich nicht auf ihn warten. Gerade steigen Abgesandte aus aller Welt vom polnischen...

  • 20.12.18
  • 126× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Advent ist O-Zeit

Von Gerd-M. Hoeffchen O Tannenbaum! Fällt Ihnen etwas auf? Sie haben gerade das kürzeste Wort deutscher Sprache gelesen. O. Ein Buchstabe. Rekordhalter sprachlicher Selbstbeschränkung. Die Advents- und Weihnachtszeit wimmelt davon: O du fröhliche! O Heiland, reiß die Himmel auf! Mit Ernst, o Menschenkinder! Und natürlich: Gottes Sohn, o wie lacht! Advent ist quasi O-Zeit. Insgesamt aber ist das einsame »O!« auf dem Rückzug. Kaum jemand gebraucht es noch im Alltag. Es wird verdrängt vom …...

  • 16.12.18
  • 18× gelesen
Aktuelles

Mein Navi meint: Folgen Sie der Straße des Friedens

Bereitet dem Herrn den Weg; denn siehe, der Herr kommt gewaltig. Jesaja 40, Verse 3.10 Friederike Spengler, designierte Pröpstin im Sprengel Gera-Weimar Die Autobahn ist voll. Schon wieder Stau! »Nehmen Sie die Ausfahrt«, schnarrt die Stimme aus dem Navi. Einfach runter von der A 9? Keine Ahnung, wo mich die Ansage hinführt! »Nehmen Sie die Ausfahrt!«, also gut, denke ich und setze den Blinker. Kurz danach kreiselt es auf dem Navi: »Unbekannte Straße«, dann die Ansage: »Wenn möglich,...

  • 15.12.18
  • 7× gelesen
Blickpunkt
Lieber basteln als bestellen: Geschenke selbst zu fertigen macht nicht nur Kindern Freude.

Nachhaltige und selbstgemachte Alternativen zu gekauften Geschenken sparen Geld und bereiten mehr Freude
Weihnachtsgeschenke: Zeit statt Zeug

Für einige Menschen bedeutet die Vorweihnachtszeit vor allem eins: Stress. Sie arbeiten Wunschzettel ab, hetzen zwischen Geschäften und Weihnachtsmarktbuden hin und her. Dabei geht es auch anders. Laura Konieczny Am Anfang steht die Frage: Warum schenken wir? Aus Konvention? Aus einem Geschenke-Zwang heraus landen oft Dinge unterm Christbaum, die niemand benötigt: Im ungünstigsten Fall waren sie billig, wurden unter schlechten Bedingungen produziert und fangen nach dem Fest Staub. Es lohnt...

  • 13.12.18
  • 25× gelesen
Glaube und Alltag

Generation Lobpreis

Denn was zuvor geschrieben ist, das ist uns zur Lehre geschrieben …, damit ihr einmütig mit einem Munde Gott lobt, den Vater unseres Herrn Jesus Christus. Römer 15, Verse 4.6 Theodor Hering Mit dem 1. Advent gilt sie nun also, die neue Perikopen- und Leseordnung. Was die einen begrüßen, löst bei anderen Kopfschütteln aus. Und wieder anderen ist es völlig egal. Mehr Altes Testament unter den Lesungen? Mehr biblische Frauengestalten? Aber warum ist an diesem Sonntag ein anderes Evangelium...

  • 13.12.18
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort

Kanzelreden im Advent

Meiningen (G+H) – Unter der Überschrift »Selig sind eure Augen, dass sie sehen« laden der Kirchenkreis Meiningen und die Leserinitiative Publik-Forum zu den »Ökumenischen Kanzelreden im Advent«. Die Kanzelrede am 13. Dezember hält der Leipziger Polizeiseelsorger und Gemeindepfarrer Stephan Bickhardt (Kirche Einhausen). Die Veranstaltungsreihe beschließt der Würzburger Studentenpfarrer Burkhard Hose am 18. Dezember (Kirche Stedtlingen). Die Reden werden im Rahmen einer Andacht gehalten, die um...

  • Meiningen
  • 13.12.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort
Begeistert: Die Kirchenmusiker Katja und Frank Bettenhausen

Einblick: Ein Dezemberabend mit dem Kantorenehepaar Bettenhausen
»A quattro mani« durch den Advent

In der Stadt am Thüringer Saalebogen ist Ruhe eingekehrt. Die Tür zur Stadtkirche St. Andreas in Rudolstadt ist angelehnt. Andreas Abendroth Von der Empore dringen Stimmen nach draußen. Auf der Orgelbank sitzen Katja und Frank Bettenhausen. In der Hand: Noten, natürlich. Sie treffen letzte Absprachen für einen Kantatengottesdienst … Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube +...

  • 13.12.18
  • 58× gelesen
Kirche vor Ort

Reise in die Biedermeierzeit

Werben (G+H) – Die Biedermeierzeit zieht am dritten Adventswochenende wieder in Werben/Elbe ein und mit ihr viele Händler und Handwerker, Künstler und Marktfrauen in Kostümen. Geöffnet ist am 15. Dezember von 12 bis 19 Uhr und am 16. Dezember von 11 bis 17 Uhr. Am Sonnabend werden um 16 Uhr Weihnachtslieder in der Johanniskirche gesungen, und um 17.30 Uhr ist ein Adventskonzert im Kerzenschein zu erleben. Auch am Sonntag gibt es am Nachmittag Musik.

  • 13.12.18
  • 1× gelesen
Kirche vor Ort

Wohin am dritten Adventswochenende?

Bernburg. Das Weihnachtskonzert der Bernburger Chöre am 16. Dezember in der Marienkirche beginnt um 17 Uhr. Der Zöllner-Männerchor, Bernburger Singkreis und der Gemischte Chor Latdorf wirken mit. Köthen. Für Adventslieder zum Mitsingen unter der Leitung von Kirchenmusikdirektorin Martina Apitz öffnet die Agnuskirche am 16. Dezember um 13 Uhr. Um 16.30 Uhr gibt es dort »Musik von und Gespräche über Johann Sebastian Bach«. Mitwirkende sind der Intendant des Leipziger Bachfestes, Michel Maul,...

  • Landeskirche Anhalts
  • 13.12.18
  • 2× gelesen
Feuilleton

Luther und der Weihnachtsbaum

Unverzichtbar: Für viele Menschen in Deutschland – und der Welt – der Christbaum. Doch anders als Abbildungen aus dem 19. Jahrhundert es vermuten lassen, ist im dritten Teil unserer Serie zu erfahren, dass Martin Luther mit seiner Familie noch nicht am geschmückten Baum die Geburt Jesu feierte. Von Annette Seemann Luthers Weihnachtsbaum« ist ein Mythos der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts, als etwa auch in polemischer Absicht vom Protestantismus als der »Tannenbaumreligion« gesprochen...

  • 13.12.18
  • 2× gelesen
Kirche vor Ort
„Musik im Kerzenschein – Singen im Advent“ in der Hallenser Marktkirche
7 Bilder

Advent
Musik im Kerzenschein

„Musik im Kerzenschein – Singen im Advent“ heißt das Benefizkonzert hallescher Kirchen- und Kinderchöre zu Gunsten der Stadtmission. Die Kollekte der zwei Konzerte betrug insgesamt 2 672 Euro. Alle Einnahmen kommen der Wärmestube der evangelischen Stadtmission zu Gute.

  • Halle-Saalkreis
  • 11.12.18
  • 15× gelesen
Aktuelles

Über 200 000 Tonnen …

Kerzen werden hierzulande pro Jahr verkauft, berichtet der Radiosender Bayern 1. Damit hat Deutschland nicht nur in der Adventszeit den höchsten Kerzenverbrauch in der gesamten Europäischen Union. Beim Pro-Kopf-Verbrauch liegen allerdings die Dänen deutlich vorn. Die Hälfte der Kerzen werde bei uns selbst hergestellt, hieß es. Die Importware komme meist aus Polen.

  • 10.12.18
  • 1× gelesen
Kirche vor Ort

Offene Arbeit bittet um Sachspenden

Erfurt (G+H) – Die Offene Arbeit Erfurt möchte geflüchtete oder in Armut lebende Kinder, Jugendliche und Erwachsene in der Adventszeit beschenken und bittet um Sachspenden wie Kleidung, Hygieneartikel, Spielzeug, Lernmaterial, Bücher oder Süßigkeiten. Die Spenden können in einer unverschlossenen Geschenktüte mit dem Hinweis: »Frohsinn bescheren« bis zum 9. Dezember in der Allerheiligenstraße 9 abgegeben werden. Die Offene Arbeit versteht sich als Basisgemeinde und ist Teil des Kirchenkreises...

  • Erfurt
  • 10.12.18
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort
Propst Diethard Kamm segnet die Gemeinde am Ende des Gottesdienstes

Propst Kamm geht in den Ruhestand
Zum Abschied Rockmusik

Ungewöhnliche Musik im Gottesdienst: »Knockin’ on Heaven’s Door« erklang am ersten Adventssonntag in der Geraer Johanniskirche. Nach fünfeinhalb Jahren als Regionalbischof für Gera-Weimar ist Propst Diethard Kamm in den Ruhestand verabschiedet worden. Der Song von Bob Dylan erinnere ihn an die Zeit vor 20 Jahren, als er das erste Mal aus dem Geraer Pfarrdienst verabschiedet wurde, sagte Kamm. In seiner Predigt sprach der Regionalbischof von der Hoffnung für die christliche Kirche: »Lasst uns...

  • 10.12.18
  • 42× gelesen
  •  1
Glaube und Alltag

Das Beste kommt erst noch

Voller Erwartung: Der Advent ist eine Zeit der Hoffnung. Aber worauf warten Christen eigentlich? Auf Jesus Christus – na klar. Aber wann genau kommt er denn wieder? Von Fabian Vogt Schon früh waren die jungen Gemeinden überzeugt: In der Adventszeit spielt nicht nur die Vorfreude auf das Fest zu Jesu Geburt eine wichtige Rolle, sondern auch die Erinnerung daran, dass Jesus seinen Anhängern zu Lebzeiten fest versprochen hat, eines Tages wiederzukommen. Darum leben Glaubende eigentlich bis...

  • 09.12.18
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort
Frauen in Not finden im Haus der Erfurter Stadtmission eine Bleibe auf Zeit (Symbolbild).

Erfurt: Stadtmission unterstützt wohnungslose Frauen
Hilfe für eine Nacht und länger

Mehr als ein Viertel der Wohnungslosen in Deutschland ist weiblich. Das hat eine Kleine Anfrage der Linksfraktion an die Bundesregierung ergeben. Die Bundesarbeitsgemeinschaft Wohnungslosenhilfe geht von bundesweit 100 000 Frauen ohne feste Bleibe aus. Daniela Klose In der Erfurter Salinenstraße gibt es seit mehr als einem Jahr die Unterkunft wohnungsloser Frauen. 33 Betten stehen dort in Not geratenen Frauen und ihren Kindern zur Verfügung … Sie möchten mehr erfahren? Den...

  • Erfurt
  • 09.12.18
  • 5× gelesen
Service + Familie

»Einfach, weil da Gott ist«

Advent heißt Ankunft. Doch wer da eigentlich kommt, dafür gibt es viele Antworten. Dem Geheimnis auf der Spur bei den Holzkünstlern aus dem Erzgebirge und ihren Familien. Von Andreas Roth Auf einem rosa Kinderfahrrad mit Körbchen und Blume, auf dem Gepäckträger die vierjährige Kindergartenfreundin Jodie, umkurvt Lea (6) in der Werkstatt ihres Vaters Stapel aus Schwibbögen mit Weihnachtsmännern, Weihnachtsmärkten samt Geschenkebuden, Bergmännern und Engeln. Sind sie die Erwarteten? … Sie...

  • 09.12.18
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort
»Rupfi«: Der Weihnachtsbaum auf dem Erfurter Domplatz hat schon traurige Berühmtheit erlangt. Knapp 4 000 Sympathisanten folgen der »Krüppelfichte« bereits auf Facebook.

Kirche mit Klimawald

Dürres Angebot: An den Ständen der Christbaum­verkäufer könnte es in diesem Jahr lange Gesichter geben. Von Diana Steinbauer Dass das ungewöhnlich trockene Jahr besonders die Nadelbäume geschädigt hat, zeigt nicht nur der traurige Anblick des Weihnachtsbaumes auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt. »Die Menschen werden nun aufmerksam darauf, was in unseren Wäldern passiert«, sagt Susann Biehl, Kirchenoberforsträtin der EKM. In den letzten beiden Jahren hätten Biehl und ihre Kollegen die Folgen...

  • Erfurt
  • 09.12.18
  • 8× gelesen
Glaube und Alltag

Unterwegs im Advent

Stärkt die müden Hände und macht fest die wankenden Knie! Jesaja 35, Vers 3 Theodor Hering An diesem zweiten Adventswochenende finden zum 14. Mal die »Adventswege« in Harzgerode statt. Die Stadt wandelt sich in einen großen Adventsmarkt. Der Nikolaus lost Gewinner aus. Lichter, Süßes und Deftiges überall. Es riecht gut. Und mittendrin steht die große St. Marienkirche. Dort werden die »Adventswege« eröffnet, dort enden sie auch … Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel...

  • 07.12.18
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Wohin am zweiten Adventswochenende?

Bernburg. Der traditionelle Adventsmarkt in der Martinskirche beginnt am 9. Dezember um 11 Uhr mit einem Gottesdienst. Nach der Aufführung des Märchens »Frau Holle« (12.15 Uhr) öffnet von 13 bis 16.30 Uhr der Markt mit vielen Ständen. Zum Programm gehören Orgelmusik (13 Uhr), ein Theaterstück (14 Uhr) sowie Adventslieder (14.30 Uhr), ein Adventsspiel (15 Uhr) und Historisches zur Adventszeit (15.30 Uhr). Zum Abschluss des Tages erklingt Adventsmusik im Kerzenschein (17 Uhr). Harzgerode....

  • Landeskirche Anhalts
  • 06.12.18
  • 4× gelesen
Feuilleton

Adventszeit als Beginn des neuen Kirchenjahres und Anlass zur Vorfreude und Besinnung
Lichterkirchen, Kanzelreden, Turmblasen, Lebendige Adventskalender, Konzerte

In den nächsten Wochen sorgen Adventsandachten, Veranstaltungsreihen wie „Lebendige Adventskalender“, Lesungen, Adventstreffen, Märkte und Theateraufführungen sowie Konzerte mit Chören, Bläsern und Musikensembles für festliche Höhepunkte in den Kirchengemeinden. Ein „Lebendiger Adventskalender“ wird beispielsweise in Creuzburg, Ruhla, Emleben, Weida, Köstritz und Gera organisiert. Die Teilnehmer ziehen mit Laternen und Kerzen in Privathäuser, Geschäfte, Rathäuser, Schulen, Restaurants,...

  • 04.12.18
  • 24× gelesen
Glaube und Alltag

Verliebt und verkrallt ins Diesseits

Ankunft: Die ersten Christen erfüllte noch die Hoffnung, dass Jesus Christus wiederkommt. Diese Erwartung ist in der heutigen christlichen Gemeinde allerdings verblasst. Mit diesem Manko beschäftigt sich unsere Beitragsserie im Advent. Von Peter Zimmerling Fast eineinhalb Jahrtausende lang wurde die Adventszeit als Buß- und Fastenzeit begangen. Die Christenheit bereitete sich auf das Kommen Jesu Christi vor! Adventszeit ist, wie der lateinische Begriff adventus besagt, Ankunftszeit....

  • 03.12.18
  • 6× gelesen
  • 1
  • 2