Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

BlickpunktPremium
Entwaffnend: Andreas Kühn zeigt sein Friedensplakat, das er auch öffentlich im Ort ausgehängt hat – aus gutem Grund direkt neben dem Kriegerdenkmal in Löhma.
2 Bilder

Steinmetz aus Löhma setzt sich für Frieden ein
Poet mit Meißel

Andreas Kühn aus Löhma fertigt Grabsteine – und tritt für ein friedliches Leben ein. Mit seinem Anti-Kriegsgedicht will er wachrütteln und mahnen. Von Simone Zeh Solange Waffen hergestellt werden, gibt es Krieg”, sagt Andreas Kühn. Der 61-Jährige ist Steinmetz und führt einen Familienbetrieb in Löhma im Kirchenkreis Schleiz. Er war, wie so viele andere, überrascht gewesen, dass es plötzlich zum Krieg gekommen ist in Europa. “Die Waffen müssen weg!”, appelliert er und liest aus der Bibel vor:...

  • 13.04.22
  • 36× gelesen
Blickpunkt
Große Hilfe: Ehrenamtliche versorgen im Willkommenszelt der Berliner Stadtmission täglich mehrere tausend ukrainische Flüchtlinge.

Wenn von Helfern viel erwartet wird
Amt und Anspruch

Ist es pures Unwissen, oder denkt man einfach nicht mehr nach? Das fragen sich Ehrenamtliche immer wieder angesichts steigender Erwartungen an ihr Tun. Von Pat Christ So auch Michael Kiesel. Seit über 25 Jahren ist der 44-Jährige schon bei den Maltesern engagiert. Und er erinnert sich noch gut an den Sommer vergangenen Jahres. Es war bei einem Einsatz anlässlich des Gedenkgottesdienstes für die Opfer des Würzburger Amoklaufs. An mehreren Ständen hielten die Helfer Wasser für die Teilnehmer der...

  • 02.04.22
  • 22× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 14 vom 3. April 2022

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Schmand mit Botschaft

Es klingt wie ein Aprilscherz - ist aber keiner! Im Eichsfeld wird ein wärmbehandeltes Sahneerzeugnis zum Friedensbotschafter. Doch Solidaritätsbekundungen finden sich dieser Tage nicht nur im Kühlregal. Man liest sie auf Brücken oder entdeckt sie auf Äckern. Schwierige Zeiten erfordern ungewöhnliche Ideen. Das dachte sich wahrscheinlich auch Niklas Klingebiel. Der Mittzwanziger ist Landwirt und Geschäftsführer der Molkerei Agroma im thüringischen Kalteneber nahe Heiligenstadt. Bekannt ist die...

  • 01.04.22
  • 67× gelesen
Service + Familie
Bei der Tagung geht es auch um Avital Ben-Chorin, die 2012 die Ehrenbürgerwürde der Stadt Eisenach erhielt.

Ehrenamtstagung in Eisenach
Mutige Frauen als Vorbild

Unter dem Motto „Verbundenheit bewahren - Jüdische und christliche Frauen in der Zeit des Nationalsozialismus und ihr Erbe heute“ findet die diesjährige Frauen-Ehrenamtstagung der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) vom 25. bis 27. März in Eisenach in der Jugendbildungsstätte Junker Jörg statt. Anmeldung: Büro der Gleichstellungsbeauftragten der EKM, anke.schwarz@ekmd.de. „Gemeinsam bedenken wir, welche Schritte Gemeinden, Verbände und Gruppen gehen können, um sich klar gegen...

  • Sprengel Erfurt
  • 17.03.22
  • 15× gelesen
Glaube und Alltag

Darüber muss man doch auch mal reden
Austauschrunde zum Ehrenamt

In unserer Austauschrunde „Erfahrungen im Ehrenamt - Darüber muss man doch auch mal reden, treffen sich Menschen, die verschiedene Erfahrungen in ihrem Ehrenamt gesammelt haben. Was sie vereint, sind schöne Erlebnisse und freudige Begegnungen, aber auch frustrierende und ernüchternde Erfahrungen in ihrem ehrenamtlichen Dienst. Miteinander ins Gespräch kommen, Wahrnehmungen teilen, gemeinsam weiterdenken - Manchmal geht das leichter mit Menschen, denen es ähnlich ergeht, die aber in einer...

  • 11.03.22
  • 23× gelesen
  • 1
Service + Familie
2 Bilder

Ehrenamt
Strategisches Freiwilligenmanagement

Neue Engagierte zu finden und anzuleiten oder die Aktiven zu fördern und gleichzeitig vor Überforderung zu schützen, ist nicht einfach. Mit dem Handwerkszeug dieser Weiterbildung wird aus Ihren Bemühungen eine nachhaltige, strategische und funktionierende Ehrenamtsarbeit. Sie werden auf Ihre Rolle und Ihre Aufgaben als Multiplikator und Entwickler von Ehrenamtsstrukturen vorbereitet und gestärkt. In einem eigenen Projekt probieren Sie zum Beispiel, kollegiale Rahmenbedingungen vor Ort zu...

  • 11.03.22
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort

Lektorendienst als eine Chance für Gemeinden
Qualifizierter Lektor tritt seinen Dienst im Kirchspiel Bad Bibra an

Ich vermag alles durch den, der mich stark macht, Christus. (Phil. 4, 13) Mit diesem Zitat stellt sich Maik Wittke als neu eingeführter, qualifizierter Lektor vor, auch wenn er in der Region Finne eigentlich nicht mehr ganz so neu ist. Der studierte Jurist ist seit 2013 in der Verbandsgemeinde „An der Finne“ in der Verwaltung angestellt. Seit 2014 ist er bei der freiwilligen Feuerwehr und seit 2016 im Gemeindekirchenrat im Kirchspiel Bad Bibra ehrenamtlich engagiert. Darüber hinaus bringt er...

  • Naumburg-Zeitz
  • 17.02.22
  • 16× gelesen
Kirche vor Ort
Unterstützung: Johanna Steinhauer von der Diakonie Gotha organisiert dieKursangebote.

Online-Kurse für Ehrenamtliche an
Gute Seelen im Stresstest

Günter Hebestreit aus Tambach-Dietharz, seit über 30 Jahren Vorsitzender des ortsansässigen Wurmvereins, ist sich gewiss: Noch einmal würde er dieses Ehrenamt nicht auf sich laden. Von Klaus-Dieter Simmen  „Wer so etwas beginnt, sieht sich früher oder später unweigerlich mit den Behörden in Konflikt und verzweifelt an unverständlichen bürokratischen Hürden“, sagt er. Und das bringt genau jenen Stress, der Ehrenamtlern das Leben schwer macht. Deshalb hat sich Hebestreit entschieden, an einem...

  • 17.02.22
  • 12× gelesen
  • 1
Kirche vor OrtPremium
Im Kleinen Großes tun: Die geschulten Alltagsbegleiter unterstützen derzeit Menschen in Mühlberg, Röhrensee, Wechmar und Schwabhausen. Das Team soll in diesem Jahr noch weiter wachsen.
2 Bilder

Kirchenkreis Gotha
Die Helfer von nebenan

32 Ehrenamtliche engagieren sich im Kirchenkreis Gotha in der neu gegründeten Gemeindediakonie. Sie bieten Fahrdienste, Spazierbegleitung oder einfach ein offenes Ohr. Die Idee findet nicht nur unter Christen Anklang. Von Klaus-Dieter Simmen Man könne das Klagelied singen und es auch ein weiteres Mal anstimmen, sagt Matthias Müller. Der Pfarrer aus dem Kirchspiel Mühlberg im Kirchenkreis Gotha weiß aber: „Ändern würde es nichts, außer, dass wir unnütz unsere Energie verbrauchen." Wenn der...

  • 10.02.22
  • 11× gelesen
Glaube und Alltag
Hibo und Abdirashid Mohamed (Mitte) erhalten viel Unterstützung aus der Kirchengemeinde in Schale.

Projekt als Herzensanliegen
Neustart mithilfe von Ehrenamtlichen

Fertig»: Das ist das erste Wort der fremden Sprache, das Hibo Mohamed verinnerlicht hat. Weil die Deutschen «fertig» so oft gebrauchen. Von Ulrich Jonas Als die 30-jährige Somalierin diesen Eindruck mithilfe eines Dolmetschers übermittelt, brechen ihre Unterstützerinnen in Lachen aus. Und man ahnt, dass es gelingen könnte: Ein Team aus Einheimischen nimmt eine geflüchtete Familie unter seine Fittiche und sorgt für gutes Ankommen in Deutschland. Es ist eine bunte Gesellschaft, die an diesem...

  • 04.02.22
  • 13× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Einsatzort Kirche: Herbert Görsdorf ruft die Nödaer zum Gottesdienst – früher mit Muskelkraft, heute per Knopfdruck.
2 Bilder

Spaß am Ehrenamt
Der Glöckner von Nöda

Ehrenamt: Der 78-jährige Herbert Görsdorf verrichtet seit über 50 Jahren den Läutedienst in Nöda – "schuld" war ein gebrochener Damenfuß. Von Angelika Reiser-Fischer Jeder Tritt ist auf den buckligen Stufen tausendmal gegangen. Die Handgriffe, um die alte klemmende Tür zur Empore aufzusperren, sind mindestens ebenso oft getan. Der Griff zum Lichtschalter, der Blick zum Altar. Herbert Görsdorf versieht seit über 50 Jahren den Kirchendienst im kleinen Gotteshaus von Nöda vor den Toren Erfurts. Im...

  • 13.01.22
  • 36× gelesen
Aktuelles
Nach der Preisverleihung an Beate Burkert vor der Lutherkirche Apolda.

Drei engagierte Christen wurden 2021 ausgezeichnet
Beate Burkert aus Apolda ist Thüringerin des Jahres

Mit Beate Burkert aus Apolda wurde eine engagierte evangelische Christin zur „Thüringerin des Jahres 2021“ – unter anderem leitet sie Chöre, spielt Orgel in Gottesdiensten, töpfert mit Kindern und sammelt Spenden. Das Preisgeld in Höhe von 2.000 Euro wird sie komplett für drei Projekte spenden, für die sie sich ehrenamtlich engagiert: Für den Kauf von Stapelstühlen für die Kinderräume der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde Jena, für die Sanierung der sanitären Anlagen des Gemeindehauses...

  • Sprengel Erfurt
  • 13.12.21
  • 29× gelesen
Kirche vor Ort
St. Marien: Die Kirche wurde 1215 als Klosterkirche der Zisterzienserinnen gebaut. Heute beherbergt sie eine Sammlung an Kunstwerken. Darunter befindet sich ein spätgotisches, hölzernes Kruzifix und diverse, reich verzierte Grabdenkmäler aus dem 16. und 17. Jahrhundert.
2 Bilder

45 Jahre für die Marienkirche
Blumiger Segen

Schon beim Zuschauen, wie Hannelore Zimmer den Adventskranz in der St. Marienkirche in Bad Frankenhausen schmückt, spürt man ihre große Liebe zu den Blumen und der Natur. Jeder Handgriff sitzt, und bald ist das kleine Kunstwerk fertig. Der große Kranz liegt auf einem extra dafür angefertigten Gestell und steht in der Nähe des Altars. Von Heinz Noack „Die Kiefernzweige habe ich nach dem Tipp eines Bekannten am Wegrand gesammelt“, erklärt die 81-Jährge. „Die Konifere stammt aus unserem eigenen...

  • 13.12.21
  • 17× gelesen
Kirche vor Ort
Ausgezeichnet: Für ihr Engagement wurde Elinor Schönherr kürzlich mit der Thüringer Rose geehrt.

Ein Vierteljahrhundert an der Seite Sterbender
"Wenn er mich ruft, bin ich soweit"

Es sei die Art und Weise gewesen, wie zu DDR-Zeiten nicht selten im klinischen Bereich mit Sterbenden umgegangen worden sei, die ihr weh getan habe – damals als Schwesternschülerin am Jenaer Uniklinikum. Von Constanze Alt Elinor Schönherr, eine so angenehme wie kultivierte Person, schenkt Kaffee nach in ihrem gemütlichen Haus in Jena-Cospeda. Die 75-Jährige sitzt mit dem Rücken zum Klavier, auf dem ein Porträtbild ihres verstorbene Mannes steht. Auf diese Weise sei er gleichsam auch mit dabei,...

  • 20.11.21
  • 19× gelesen
  • 1
Aktuelles

Notfallseelsorge
Im Notfall sind sie da

Eigentlich will keiner den Bedarf haben, aber wenn es soweit ist, ist man froh über die Hilfe der Notfallseelsorge. Mitten im Alltag können Situationen eintreten, die das gewohnte Leben völlig aus dem Gleichgewicht bringen. Betroffene brauchen in dieser Zeit neben Rettungsdiensten auch eine psychosoziale Begleitung. In den ersten schweren Stunden bieten ehrenamtliche Notfallseelsorgerinnen und Notfallseelsorger Hilfe und Beistand. Die Ehrenamtlichen stehen sieben Tage die Woche Tag und Nacht...

  • Naumburg-Zeitz
  • 16.11.21
  • 22× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Ihrer Cösitzer Kirche eng verbunden: Wally Kaodelka (v. l.), Ramona Knorre und Jutta Niendorf freuen sich darüber, dass sie so schön geworden ist.
2 Bilder

Cösitz
Es hat ein bisschen länger gedauert

Ein Schmuckstück: Die Kirche in Cösitz ist seit Jahren mehr oder weniger Baustelle gewesen. Am 2. Oktober wird gefeiert, dass die Arbeiten beendet sind. Von Sylke Hermann "Jetzt sind erst einmal die anderen dran" Von Sylke Hermann Endlich. Endlich hat die Fahrerei ein Ende. Über Monate startet Ramona Knorre jeden Sonntag von Cösitz aus in die Nachbardörfer, um dort den Gottesdienst zu besuchen. Immer mit dabei: Wally Kaodelka und Jutta Niendorf. Mal fahren sie nach Schortewitz, mal nach...

  • 19.10.21
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort
2 Bilder

Nachgefragt
Theologie für das Ehrenamt

Der KFU genießt, auch über die Grenzen der EKM hinaus, den Ruf einer sehr anspruchsvollen theologischen Qualifizierung für Ehrenamtliche. André Poppowitsch sprach darüber mit KFU-Rektor Michael Markert. Ist das hohe Niveau der Ausbildung ein Modell für die Zukunft oder „zuviel für nebenher“? Michael Markert: Niemand wird „nebenher“ Prädikant. Diese Frauen und Männer sind von ihrer Kirche für einen zentralen Dienst beauftragt: die öffentliche Verkündigung des Evangeliums im Gottesdienst und in...

  • 13.10.21
  • 116× gelesen
Kirche vor Ort
Andreas Haerter ist für Gemeinderecht und Kirchenmusik zuständig. Er spielt selbst Tuba.

Nachgefragt
GKR = Geheimer Kirchenrat?

In Leserbriefen vergangener Ausgaben sind zum Teil sehr kontrovers die rechtlichen Rahmenbedingungen für die ehrenamtlichen Gemeindekirchenräte diskutiert worden. André Poppowitsch hat Oberkonsistorialrat Andreas Haerter, den Referatsleiter für Gemeinderecht und Kirchenmusik im Landeskirchenamt, um Klärung gebeten. Warum tagen Gemeindekirchenräte nicht öffentlich? Andreas Haerter: Weil die Landessynode einer anderen Regelung entsprechend denen der kommunalen Vertretungsorgane oder auch einiger...

  • Erfurt
  • 13.08.21
  • 59× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Ihr Name sei Programm, sagt Evelyn Lach. Die Lektorin freut sich, wieder Präsenz-Gottesdienste mit ihrer Gemeinde feiern zu dürfen.

Ehrenamt
Die den Glauben vermisst

Ehrenamt: "Ich bin angekommen", sagt Evelyn Lach. Die 55-jährige Vermessungsingenieurin engagiert sich ehrenamtlich im Kirchspiel Worbis. Sie hat den Prädikantenkurs besucht und ist nun für den Dienst als qualifizierte Lektorin eingesegnet. Ein Porträt. Von Reiner Schmalzl Im Schatten des Magdeburger Doms aufgewachsen, unweit der Dresdner Kreuzkirche zur Berufsschule gegangen und sich während des Auslandsstudiums vom Flair der russisch-orthodoxen Alexander-Newski-Kathedrale im fernen...

  • 17.07.21
  • 18× gelesen
Aktuelles

Ev. Frauen in Mitteldeutschland gedenken Christiane Mai

Am vergangenen Montag, 5.7.2021, erlag Frau Christiane Mai in ihrem 50. Lebensjahr ihrer Krebserkrankung. Die Evangelischen Frauen in Mitteldeutschland trauern um die langjährige ehrenamtliche Mitarbeiterin und Wegbegleiterin, die bereits seit 2001 dem Kuratorium der Arbeitsstelle für Frauen, Familien und Gleichstellung (AFFG) in der ehemaligen KPS angehörte. Als Kuratoriumsmitglied hat Christiane Mai das Zusammenwachsen der Frauenarbeiten mit begleitet und war im ersten Beirat der 2008...

  • Magdeburg
  • 08.07.21
  • 275× gelesen
AktuellesPremium
Sonntags am Altar: Die Köthener Chirurgin Brigitte Kipfmüller tauscht gern das Krankenhaus gegen die Kirche ein, wie hier die St.-Mauritius-Kirche in Zörbig.

Ehrenamt
Vom OP-Saal auf die Kanzel

Die Chefärztin Brigitte Kipfmüller begann vor 15 Jahren eine Prädikantenausbildung. Seit ihrer Ordi-nation 2008 predigte sie in verschiedenen Kirchen. Heute ist sie eine Wandernde zwischen der EKM und der Landeskirche Anhalts. Von Thorsten Keßler Ungefähr sechsmal im Jahr tauscht Chefärztin Brigitte Kipfmüller das Krankenhaus gegen die Kirche, ihren weißen Kittel gegen den Talar. In ihrem Beruf als Chirurgin in der Helios Klinik Köthen heilt sie die Knochen ihrer Patienten. Im Ehrenamt als...

  • 18.06.21
  • 47× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Füße hoch: Gemütlich ist es für Julia Geist auf dem Sitzsack im Café Paula in Weimar. Hier fühlt sich die "Bufdi" wohl und kann sich trotz Pandemie einbringen und in der Jugendarbeit mitarbeiten.
3 Bilder

Diakonie
Die "Bonusmitarbeiter" packen an

Vor 10 Jahren war der Bundesfreiwilligendienst als Ersatz für den Zivildienst geschaffen worden. Heute engagieren sich viele Tausend "Bufdis" in der Pflege und anderen Bereichen. Von Uwe Kraus Alleinerziehend, 44 Jahre alt, auf dem Dorf, Ausbildung als Friseurmeisterin, psychologische Beraterin und als pädagogische Fachkraft – Peggy Einicke aus dem Mauritiushaus Niederndodeleben ist nicht der Prototyp der Bundesfreiwilligen. Katharina Schmutzer lacht. „Jeder unserer Mitarbeiter kommt mit seiner...

  • 14.05.21
  • 34× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche
Über 100 000

ehrenamtliche Hospizbegleiter engagieren sich deutschlandweit in der Betreuung von schwerkranken und sterbenden Menschen. Die "Woche für das Leben" vom 17. bis 24. April setzt sich mit den Aspekten einer menschenwürdigen Sterbebegleitung auseinander.

  • 18.04.21
  • 6× gelesen
Aktuelles
Präses Dieter Lomberg bei der Frühjahrstagung der Landessynode der EKM im Jahr 2017

EKM Synode
Dieter Lomberg als Präses wiedergewählt

Erfurt (epd) - Der Jurist Dieter Lomberg bleibt Präses der Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Das Kirchenparlament wählte ihn auf seiner konstituierenden Sitzung, die coronabedingt online stattfindet, am Mittwoch bereits im ersten Wahlgang. Lomberg setze sich dabei gegen den Juristen Stephen Gerhard Stehli durch. Das Präsidium bereitet die Tagungen der Landessynode vor, leitet diese und wacht über die Durchführung der Beschlüsse. Stehlie selbst wurde anschließend...

  • Jena
  • 14.04.21
  • 201× gelesen

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Gemeindeleben
  • 21. Mai 2022 um 16:00
  • Dorfplatz 4
  • Döllingen

offene Gemeindeversammlung

Veranstaltung mit Gemeindegliedern und Unterstützern : Nach 4 Jahren - wo stehen wir, wo wollen wir hin? mit anschließendem gemütlichen Beisammensein

Gemeindeleben
  • 1. Juni 2022 um 17:00
  • Domplatz 8
  • Naumburg (Saale)

Hilfe auf Augenhöhe

Die Unterstützung und Begleitung von geflüchteten Menschen ist häufig von einem ersten Impuls des Helfens motiviert. Allerdings sollen die Hilfen den begleiteten Menschen perspektivisch ermöglichen, die Hilfe nicht mehr zu benötigen. Wie kann diese Arbeit gut gelingen? Gemeinsam mit der Beraterin für Diversity und Antidiskriminierung Verena Ott aus Leipzig wollen wir dieses spannende Themenfeld bearbeiten. Wir freuen uns darauf, Sie begrüßen zu dürfen. - Eine Veranstaltung vom forum ehrenamt...

Gemeindeleben
  • 8. Juni 2022 um 17:30
  • Freiligrathstraße 40
  • Zeitz

Hilfe auf Augenhöhe

Die Unterstützung und Begleitung von geflüchteten Menschen ist häufig von einem ersten Impuls des Helfens motiviert. Allerdings sollen die Hilfen den begleiteten Menschen perspektivisch ermöglichen, die Hilfe nicht mehr zu benötigen. Wie kann diese Arbeit gut gelingen? Gemeinsam mit der Beraterin für Diversity und Antidiskriminierung Verena Ott aus Leipzig wollen wir dieses spannende Themenfeld bearbeiten. Wir freuen uns darauf, Sie begrüßen zu dürfen. - Eine Veranstaltung vom forum ehrenamt...

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.