Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Kirche vor Ort

Ehrenamt
Ausbildung zum Schlaganfall-Helfer

Die Nachsorge von Schlaganfall-Betroffenen weist immer noch Defizite auf. Viele Informationen über Therapie-Möglichkeiten, Sozialleistungen und anderen Formen von Unterstützung erfolgen oft nur bruchstückhaft. Vor diesem Hintergrund haben die Rotary-Clubs in Ilmenau, Arnstadt und Erfurt in Kooperation mit dem Malteser-Hilfsdienst und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ein Projekt gestartet, um die Versorgungslücke zu schließen. Dieses Projekt wird von der Ev. Kirchengemeinde in Ilmenau...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 24.01.20
  • 9× gelesen
Blickpunkt Premium
Die großen Rechnungsbücher sind längst archiviert, doch der Blick in die Kirchrechnung legt noch immer viele spannende Fakten offen.
2 Bilder

Ehrenamt
Der Kirchgeldsammler

Mehr als 42 Jahre engagiert sich der Schwarzhäuser Wallfred Stötzer im Gemeindekirchenrat. Seine Hauptaufgabe: Der Gemeindebeitrag. Von Paul-Philipp Braun Es ist Samstagmittag, als der Reporter durch die Lindenstraße im kleinen Schwarzhausen fährt. Im Schritttempo sucht er die richtige Hausnummer, als ein älterer Herr ihn anhält. Die Fensterscheibe wird heruntergekurbelt: "Zu wem wollen Sie denn?" "Zu Herrn Stötzer" "Da vorn auf der rechten Seite, Sie können neben dem Haus parken. Guten...

  • Waltershausen-Ohrdruf
  • 18.01.20
  • 40× gelesen
Kirche vor Ort
2 Bilder

Bilanz: Die Wahlergebnisse zu den Gemeindekirchenräten in der EKM vom Herbst 2019 liegen vor
Ehrenamt muss attraktiver werden

GKR-Wahl: Rund zwei Monate nach dem Ende der Gemeindekirchenratswahlen in der EKM liegen die Ergebnisse aus den Kirchenkreisen im Landes-kirchenamt in Erfurt vor. Von Angela Stoye Christian Fuhrmann, Leiter des Gemeindedezernates, stellte die Ergebnisse beim traditionellen Kamingespräch mit Journalisten am 7. Januar in Magdeburg vor. Zwischen dem 5. und 27. Oktober vorigen Jahres waren rund 633 500 Gemeindeglieder über 14 Jahre aufgerufen, 1 694 Gemeindekirchenräte zwischen Altmark und...

  • 17.01.20
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort
4 Bilder

Gestärkt ins neue Jahr - Gemeinden würdigen ihre Mitarbeitenden

Kraft tanken,  Danke sagen, sich begegnen - wann nehmen wir uns eigentlich noch ausreichend Zeit und Raum dafür? Im Urlaub? In speziell eingegrenzten Auszeiten? Vor der Ruhe der Nacht? Es gibt viele Möglichkeiten dafür. Eine ganz besondere wählte die Predigergemeinde am vergangenen Mittwoch. In ihrem Neujahresempfang nahm sie sich bewusst Zeit für ihre Mitarbeitenden, egal ob jung oder alt, hauptamtlich tätig oder freiwiliig engagiert, groß oder klein, in einzelnen oder vielen Bereichen...

  • Erfurt
  • 10.01.20
  • 54× gelesen
  •  2
Kirche vor Ort
Gritta Goltdammer mit Flächensuchhund Mahi

Ehrenamt
Auf den Hund gekommen

Jena (red) - Gritta Goltdammer ist mit dem Ehrenbrief des Freistaats Thüringen geehrt worden. Die Jenaerin ist Leiterin der Rettungshundestaffel der Johanniter-Unfall-Hilfe. Die Mutter von drei Kindern arbeitet als Rechtsanwältin und übernimmt ehrenamtlich die Organisation der 2005 ins Leben gerufenen Staffel. Goltdammer verantwortet das Budget, sorgt für Teamnachwuchs und kümmert sich um die Ausbildung und Prüfung der Teammitglieder. Die Johanniter-Rettungshundestaffel besteht aus zwölf...

  • Jena
  • 10.01.20
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Mit Freude dabei: „Der Glaube wurde für mich wieder zu einem wichtigen Thema", sagt Valentina Hechelmann, die im katholischen Köln aufwuchs und seit einigen Jahren der evangelischen Kirche angehört.

Erfurt
Gremien statt Gymnastikball

Ehrenamt: Die 28-jährige Valentina Hechelmann gehört dem neugewählten Gemeindekirchenrat der Erfurter Predigergemeinde an. Der Glaube war für sie nie eine einfache Sache, ihr Engagement in der Kirche schon. Von Paul-Philipp Braun "Ich weiß, wenn ich gebraucht werde, dann helfe ich eben“, sagt Valentina Hechelmann, während sie im dicken Mantel und mit feinen Lederhandschuhen vor der Predigerkirche steht. Valentina Hechelmann ist eine Frau, die im Leben gut angekommen scheint. Mit 28...

  • 08.01.20
  • 23× gelesen
Kirche vor Ort
Lilian Hanisch und Cornelius Henning, Schüler des Evangelischen Ratsgymnasiums Erfurt, engagieren sich seit einigen Monaten ehrenamtlich im Diakonie-Quartiershaus am Ringelberg.

Erfurt
Lilian und Cornelius bringen Schwung ins Quartiershaus

Erfurt (red) - Im Frühjahr 2019 startete das Diakonie-Quartiersmanagement am Erfurter Ringelberg das Projekt „Füreinander-Miteinander“.  Die Ehrenamtlichen spenden ihre Zeit und schenken Freude, begleiten Anwohner bei Einkäufen und Arztbesuchen oder sind einfach nur da und hören zu. Zwei von ihnen sind Lilian Hanisch und Cornelius Henning, Schüler des Evangelischen Ratsgymnasiums Erfurt. Bereits seit einigen Monaten besuchen beide regelmäßig die Wohngemeinschaft Ringelberg im...

  • 27.12.19
  • 17× gelesen
Aktuelles

"Weihnachtstrucker"
45 LKWs mit 57.000 Paketen

Erfurt (red) -  Die Johanniter sammeln im Erfurter Einkaufszentrum "Anger 1" erstmalig für die Aktion „Weihnachtstrucker“. Für die Spendenaktion hat die Stadt Erfurt gemeinsam mit den Johannitern Lebensmittel, Hygieneartikel und ein Spielzeug nach einer fest vorgegeben Packliste gepackt. Empfänger der Pakete sind bedürftige Familien in Südosteuropa. Der Name der Aktion, „Weihnachtstrucker“, steht für die mittlerweile über 45 KLWs, die am zweiten Weihnachtsfeiertag mit schätzungsweise 57.000...

  • Weimar
  • 19.12.19
  • 15× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort

Meiningen
Lebendiger Advent hoch über der Stadt

Der Aufgang zum Turmstübchen in der Stadtkirche in Meinigen ist beschwerlich. Die Stufen zählen wir nicht. Genauso wenig zählen wir die Schneeflocken, die während der Stunde am hell beleuchteten Fenster aufs Kirchendach herabrieseln. Die Stimmung hoch oben über der Stadt ist ergreifend und entschädigt die Anstrengungen. Zum Lebendigen Advent lädt die Evangelische Kirchgemeinde Meiningen ein. Jeden Tag öffnen Menschen ihre Haustüren, Initiativen ihre Lokale und sogar der Bürgermeister lädt in...

  • Meiningen
  • 12.12.19
  • 88× gelesen
  •  2
Kirche vor Ort Premium
Früh übt sich: Bereits mit 18 Jahren übernahm André Starke Aufgaben im GKR

Milda: 21-Jähriger stemmt Großprojekte
Die Atempause muss warten

André Starke ist der junge, starke Mann im Gemeindekirchenrat des Kirchspiels Magdala. Mit 18 Jahren hat er sich entschieden, die Aufgabe als Vertreter der kleinen Gemeinde Milda anzunehmen. Von Doris Weilandt Das ist gerade drei Jahre her. In dieser kurzen Zeit hat er sich an zahlreichen Baumaßnahmen in der Kirche beteiligt, sich um den angrenzenden Friedhof gekümmert und neue Veranstaltungsformate ins Leben gerufen. Erst vor einem Monat wurde die Restaurierung der Orgel abgeschlossen....

  • 25.11.19
  • 42× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Ob Theaterbühne oder Tasteninstrument: Eckhard Heiligmann ist ein Protestant mit Spielfreude. An der Orgel improvisiert der 74-Jährige auch schon mal gerne.

Eisenberg
Der Luther von Kahla

Freund eines klaren Luther-Wortes sei er, sagt Eckhard Heiligmann. Gemimt hat er den Reformator schon – und als Präses der Kreissynode oft selbst Tacheles geredet. Nun wird der Kahlaer nach zehn Jahren aus dem Ehrenamt verabschiedet. Ein Porträt.  Von Beatrix Heinrichs  Ich habe vieles erlebt und würde manches anderes machen“, sagt Eckhard Heiligmann und nimmt Zwergdackel Rudi das bunte Knochenseil aus der Schnauze. Der wedelt mit dem Schwanz, bevor er sich das Spielzeug mit einem...

  • 22.11.19
  • 28× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Sortiert und nummeriert: Johannes Müller (r.) und Oliver Franke sind stolz, das wertvolle Archivgut nun in trockenen Kartons zu wissen.
2 Bilder

Ehrenamt
Der Gefriertruhe sei Dank

Verklebte Seiten, verlaufene Tinte, Schimmel – doch es hätte schlimmer kommen können. Mit Herz und Hand retten zwei Archivpfleger aus dem Kirchenkreis Schleiz historische Kirchendokumente vor einem Wasserschaden. Eine Reise von Hirschberg über Eisenach bis nach Leipzig und zurück. Von Simone Zeh Es ist ein reichliches Jahr her, als einzigartige, historische Aufzeichnungen der Kirchgemeinde Hirschberg in akuter Gefahr waren. "Ich war zufällig mit einer Familienforscherin hier in dem Raum",...

  • 14.11.19
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Eine von 230 Ehrenamtlichen: Heidi Ulich engagiert sich im Verein "Tausend Taten" für ältere Menschen.
2 Bilder

Jena: Heidi Ulich "verschenkt" ihre Zeit
Hauffs Märchen und Kaffee

"Mir doch egal“ steht auf dem Hoody von Heidi Ulich. Neben dem Schriftzug macht ein Teufelchen mit Herzchen-Augen beidhändig Victory-Zeichen. Mit ihrer modernen Frisur und den Ohr-Piercings wirkt die 60-jährige ehemalige Sekretärin, die vier erwachsene Kinder und sechs Enkel hat, durchaus jünger. „Ich bin alleinstehend mit Katze“, sagt die Single-Frau, deren Familie über ganz Deutschland verteilt ist, nicht ohne Selbstironie. Heidi Ulich, von der schnell der Eindruck eines Menschen...

  • Jena
  • 30.10.19
  • 29× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

GKR-Wahl 2019
Von der Arche und der Titanic

Weimar (red) - An diesem Wochenende enden in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) die Wahlen zu den Gemeindekirchenräten.  Seit Jahresbeginn hat die Mitteldeutsche Kirchenzeitung "Glaube + Heimat" Woche für Woche Gemeindekirchenräte aus der gesamten EKM  vorgestellt. In kurzen Statements haben sie den Lesern verraten, was der Glaube ihnen bedeutet, wie sie sich in ihrer Gemeinde engagieren und warum sie für den GKR kandidieren. Die Serie beschließt in der aktuellen Ausgabe Dieter...

  • 26.10.19
  • 22× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort

... weil Jesu Botschaft heute noch aktuell ist.

Ellen Böttcher ist ordinierte Prädikantin in Erfurt und berichtet über ihren ehrenamtlichen Dienst in der EKM. Ich engagiere mich in der Evangelischen Kirche, weil ich die Begegnungen mit Menschen jeden Alters liebe und ich zutiefst davon überzeugt bin, dass Jesu Botschaft bis heute noch aktuell und wert ist, weitererzählt zu werden. In den letzten vier Wochen hatte ich diese schöne Erfahrung und /oder Begegnung in meiner ehrenamtlichen Tätigkeit: Mich beeindrucken vor allem immer die...

  • Erfurt
  • 16.10.19
  • 28× gelesen
  •  1
Aktuelles
G+H Nr. 40 vom 6.  Oktober ( Erntedank)

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Ehrenamt im Unruhestand

Rentner haben nie Zeit. Sie gehen ins Fitnessstudio, besuchen Fremdsprachenkurse an der Volkshochschule und engagieren sich in ihrer Kirchengemeinde oder einem Verein. Viele bieten ihr Know-How und ihre berufliche Erfahrung auch ehrenamtlich in den Programmen des Senior Experten Service (SES) an. Tendenz steigend. Wie die  gemeinnützige Organisation mitteilte, seien die Einsatzzahlen im letzten Jahr um mehr als 16 Prozent gestiegen, auf 7.865 Entsendungen ins In- und...

  • 04.10.19
  • 77× gelesen
Kirche vor Ort
Platz für gute Taten: In den Boxen, die bei der Kinderkirchennacht gebastelt wurden, sollen die Vorschläge gesammelt werden.

Kirchengemeinde startet Aktion für Festwoche 2020
Das Dorf der 875 guten Taten

Sie stehen in der Bäckerei und im Supermarkt, im Pfarrhaus, in Schulen und in der Verwaltung: In 17 Boxen werden ab sofort die guten Taten der Dermbacher gesammelt. Die Aktion wurde von der Kirchengemeinde initiiert und ist ein Beitrag für das 875. Jubiläum der Gemeinde im nächsten Jahr. Daran anlehnend sollen mindestens 875 gute Taten gesammelt werden. Gebastelt wurden die Boxen im Rahmen der Kinderkirchennacht, an der in diesem Jahr 25 Kinder teilnahmen. Wie es der Name bereits verrät,...

  • 20.09.19
  • 125× gelesen
Kirche vor Ort
Energiebündel: Die heute 80-jährige Leonore Korb nahm erst mit 41 Jahren Orgel-unterricht.

Kirchenkreis Schleiz: Organistin Leonore Korb denkt nicht ans Aufhören
Morgens um vier in Zoppoten

Wenn sie an der Orgel "Nun danket alle Gott" erklingen lässt, lächelt Leonore Korb. Am 8. August hat sie ihren 80. Geburtstag gefeiert – denkt aber nicht ans Aufhören. Ein bisschen kürzer treten will sie, sagt sie und lächelt wieder. Zu Hause im Wohnzimmer hat sie zwar ein Klavier stehen, aber lieber ist ihr die Orgel. "Die Choräle will ich im Pedal spielen." So geht sie immer noch zu jedem Gottesdienst in die kleine Dorfkirche im Kirchenkreis Schleiz. Im Jahr 1967 war es, als sie aus...

  • 13.09.19
  • 101× gelesen
Service + Familie Premium
Gibt gerne Starthilfe: Wenn er Patienten etwas Gutes tun könne, freue er sich wie früher, wenn ein ADAC-Mitglied nach einer Panne wieder mit dem Auto weiterfahren konnte, sagt Gerd Pustal.

„Gelber Engel“ sieht grün

Stadtroda: Mit Gerd Pustal engagiert sich erstmals ein Grüner Herr für die Patienten des Fachklinikums. Seine Maxime ist die Jahreslosung in anderen Worten: „Suche Freude und jage ihr nach!“  "Ich habe vor allem in beruflicher Hinsicht in meinem Leben Glück gehabt und möchte davon etwas zurückgeben“, sagt Gerd Pustal. Bis 2016 war der gelernte Schlosser als „Gelber Engel“ beim ADAC tätig, leitete dort eine Abteilung mit 30 Mitarbeitenden und fühlte sich in dem auf Pannenhilfe spezialisierten...

  • 08.09.19
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort

Einladung zum Bundespräsident
Ehrenamtliche beim Bürgerfest in Berlin

Margit Wenzel und Angelika Beuchel fahren am Freitag nach Berlin, um dort am Bürgerfest des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier im Schloss Bellevue teilzunehmen. Seit Tagen sind die beiden voller Vorfreude und auch ein bisschen aufgeregt, verriet Angelika Beuchel, die Leiterin der Tagespflege am Ringelberg. Die Einladung hat Margit Wenzel als langjährige, sehr engagierte und zuverlässige ehrenamtliche Helferin der Diakonie-Tagespflege am Ringelberg in Erfurt erhalten. „Als die...

  • Erfurt
  • 29.08.19
  • 103× gelesen
  •  2
Service + Familie
Engagement für die "Generation Facebook": Die Auswahl bei "Freizeit-Helden" reicht von Spielekonsolen-Wettbewerben im Seniorenheim über inklusive Sportfeste bis zu Theaterfestivals.

«Freizeit-Helden»: Wo Vereine und Helfer zusammenfinden
Jung, beschäftigt, sucht Ehrenamt

Die junge Generation hat keine Zeit, sich zu engagieren. Schon gar nicht regelmäßig. Ehrenämter also unmöglich? Das Gegenteil beweist «Freizeit-Helden». Auf der Website finden Vereine und Helfer zusammen. Ich, ich, ich: Glaubt man Sozialwissenschaftlern und Medien, ist die junge Generation außerordentlich egoistisch. Kein Wunder also, dass viele Vereine den Mangel an jungen Freiwilligen beklagen? Die Gründer von «Freizeit-Helden» vermuteten den Grund für fehlendes Engagement woanders: «Wir...

  • 20.08.19
  • 43× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Ohne Flügel: Simone Schmidt, Koordinatorin der "Sempers"-Engel, ist mit ihrer bordeauxroten Jacke in Gera-Lusan gut erkennbar.

Ehrenamt in Gera
Engel in Bordeauxrot

Hinter ihrer Arbeit steht ein christlicher Gedanke: Seit einem Jahr besuchen die "Sempers"-Engel einsame Menschen. Etwas tun gegen Altersarmut und Einsamkeit – das ist die Idee der „Sempers“-Engel. Die Abkürzung steht für "Senioren mit Perspektive". Vor zwei Jahren wurde der Verein in Kaufungen bei Kassel gegründet. In Gera ist die Initiative unter dem Dach der Jumpers angesiedelt. Simone Schmidt, Koordinatorin im Minijob, leitet die Ehrenamtlichen an, die die alten Menschen im Wohnquartier...

  • Gera-Weimar
  • 20.08.19
  • 82× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 32 vom 11. August 2019 (8. Sonntag nach Trinitatis)

Freitag, vor eins
Unsere Seite 1 – Von früher, Postkarten und WhatsApp

Ich bin jetzt in diesem gewissen Alter. Dem Alter, in dem ich Geschichten erzähle, die mit „Früher…“ ansetzen. Meine Tochter starrt mich dann mit großen Augen und offenem Mund an. Früher gab es nur das Sandmännchen, nicht noch eine Folge „Petersson und Findus“ um 20.36 Uhr. Früher gab es kein Netflix, kein Internet, es gab nicht mal Handys. (Meine Mutter würde jetzt ergänzen: Und dennoch sind wir nicht auf der Wurstsuppe hergeschwommen.) Kürzlich im Familienurlaub wurde mir der Wandel...

  • 09.08.19
  • 93× gelesen
  •  2
Kirche vor Ort Premium
Regina Kowol

Interview zum Ehrenamt
Dienst ohne finanzielle Regelung

Wer sich als Prädikantin ausbilden lässt und ordiniert wird, hat mehr als ein Wochenendseminar besucht. Aus welchem Grund haben Sie sich für den Dienst entschieden? Regina Kowol: Der Kirchliche Fernunterricht hat mich sehr interessiert. Er hat mir die Möglichkeit eröffnet, noch einmal ein Studium aufzunehmen und Fachwissen in einem Bereich zu vertiefen, dem ich mich sehr verbunden fühle: der Theologie. So wie die Ausbildung konzipiert ist, lässt sie sich ja auch mit Beruf und Familie...

  • 09.08.19
  • 35× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.