Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Kirche vor Ort
Mit Herzblut: Die Liste mit Stephen Gerhard Stehlis Ehrenämtern ist lang, reicht vom Domfördervereinschef bis zum Prädikanten.
2 Bilder

Menschen am Dom
"Stevie" – ein wahrer Mister Ehrenamt

Stephen Gerhard Stehli nimmt im Domgarten Platz und schaut hinauf zu den zwei Domtürmen. Die Sonne scheint, die Temperaturen sind sommerlich. Einige Besucher schlendern durch den Kreuzgang. „Für mich ist der Dom innen schon immer größer gewesen als außen“, sagt er dann und meint damit wohl die Bedeutung der Kathedrale für ihn selbst. „Ich wohne nicht weit entfernt. Wenn ich von meinem Balkon aus nach rechts schaue, kann ich die Türme sehen. Das ist richtig gut.“ Stehli ist seit 23 Jahren...

  • Magdeburg
  • 26.09.20
  • 30× gelesen
Aktuelles
Erkennen Sie den Unterschied? Der ehrenamtliche und der hauptamtliche Prediger. Stephen Gerhard Stehli (l.) ist ordinierter Prädikant und Vorsitzender des Domgemeindekirchenrats, daneben Domprediger Pfarrer Jörg Uhle-Wettler. Beide werden im Magdeburger Dom beim Festgottesdienst zum Mauritiusfest anlässlich 500 Jahre Dombauvollendung am 27. September mitwirken.

Lektoren- und Prädikanten im Ehrenamt
Ohne sie geht es nicht

Nicht umsonst: Die ehrenamtliche Präses der EKD-Synode, Irmgard Schwaetzer, über die Aufgaben und Bedeutung unentgeltlichen Engagements in der Kirche. Von Benjamin Lassiwe Sie ist die bekannteste Ehrenamtliche in der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD): Irmgard Schwaetzer, Präses der Synode der EKD. Anders als viele andere Spitzenvertreter des deutschen Protestantismus erhält die frühere Bundesministerin für ihren Einsatz kein Honorar. Und anders als viele andere Spitzenvertreter...

  • Magdeburg
  • 10.09.20
  • 114× gelesen
  • 1
Kirche vor OrtPremium
Zwei von gut zwanzig: Adelheid und Peter Güldenpfennig sind seit vielen Jahren am Kartentisch des Doms im Einsatz.
2 Bilder

Vorgestellt
Gelebte Tischkultur am Kartentisch

Der dicke schwarze Kalender ist für Adelheid „Heidi“ Güldenpfennig das wichtigste Arbeitsutensil. Mit seiner Hilfe werden die Dienste der Ehrenamtlichen am Kartentisch des Magdeburger Doms koordiniert. Der Kalender ist für alle 20 Freiwilligen zugänglich – jeder trägt selbstständig die Dienste ein, die er übernehmen möchte. Auch Heidi Güldenpfennig und ihr Ehemann Peter tragen sich ein. „Zu den Öffnungszeiten des Doms ist der Kartentisch nach Möglichkeit immer besetzt“, sagt die 75-Jährige....

  • Magdeburg
  • 05.09.20
  • 34× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Lieblingsort: Für Manuela Kupfer ist es der Domgarten. Er dient ihr oftmals auch als Ambiente für den Kindergottesdienst.
2 Bilder

Ehrenamt am Dom
Von Sitzkreis bis Heiligenrätsel

Manuela Kupfers Lieblingsplatz ist der Magdeburger Dom-Garten. Dorthin geht sie auch oft mit den Kindern, die sie sonntags im Rahmen des Kindergottesdienstes betreut. „Ich liebe diesen Ort“, sagt die 38-Jährige, die mit ihrem Mann im angrenzenden Küsterhaus wohnt. Ehemann Roland ist einer der Domküster. Er ist es auch, der die gebürtige Thüringerin mit der Domgemeinde verbunden hat. „Wir haben uns 2007 kennengelernt und seit acht Jahren bin ich Teil des aktuell achtköpfigen...

  • Magdeburg
  • 26.06.20
  • 38× gelesen
Kirche vor Ort
Albrecht Steinhäuser und Ministerpräsident Reiner Haseloff

Albrecht Steinhäuser sieht Bundesverdienstkreuz als Würdigung für Engagement der Kirche
Viel Ehrenamt, große Ehr

Die Blumensträuße stehen am Tag nach der Verleihung des Bundesverdienstkreuzes im eher kargen Büro von Albrecht Steinhäuser. Ansonsten deutet nichts darauf hin, dass dem 56-jährigen Theologen diese hohe Ehre für sein Engagement im Kulturbereich zuteil wurde. Albrecht Steinhäuser ist Mitglied des Kuratoriums Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Mitglied des Beirates der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt für die Zeit des Nationalsozialismus – seit 2015 als stellvertretender Vorsitzender und...

  • Magdeburg
  • 28.11.18
  • 229× gelesen
Kirche vor Ort

Höppner-Preis ausgelobt

Magdeburg (epd) – Die SPD in Sachsen-Anhalt hat erstmals den Reinhard-Höppner-Engagementpreis ausgelobt. Die Auszeichnung für freiwilliges Engagement und Ehrenämter soll am 27. November erstmals verliehen werden und ist mit 1 000 Euro dotiert. Am 2. Dezember wäre Sachsen-Anhalts erster sozialdemokratischer Ministerpräsident Reinhard Höppner 70 Jahre alt geworden. Höppner war 2014 in Magdeburg im Alter von 65 Jahren gestorben. Das Amt des Ministerpräsidenten hatte er acht Jahre lang inne....

  • Magdeburg
  • 05.07.18
  • 35× gelesen
Kirche vor Ort
Gabriele und Andreas Herbst

Einsatz für Weltoffenheit 

Stadt Magdeburg ehrt Ehepaar Herbst Das Magdeburger Pfarrerehepaar Gabriele und Andreas Herbst erhält am 18. Februar für sein ehrenamtliches Engagement den Adelheid-Preis. Damit werde das jahrzehntelange Wirken des Paares in der Hoffnungsgemeinde Magdeburg und ihr Einsatz für Integration, Toleranz und Weltoffenheit gewürdigt, teilte die Magdeburger Stadtverwaltung mit. Gabriele und Andreas Herbst sind seit 2010 in Magdeburg ehrenamtlich tätig und organisieren Gottesdienste im öffentlichen...

  • Magdeburg
  • 20.02.18
  • 56× gelesen
Kirche vor Ort

Kindern helfen: Hospizbegleiter gesucht 

Magdeburg (G+H) – Zur Unterstützung der Arbeit im Kinderhospiz suchen die Pfeifferschen Stiftungen Menschen, die ein wenig ihrer Zeit an die kleinen Kinderhospizgäste und deren Familien zu verschenken haben. Auf diese Aufgabe werden sie in einem Kurs zum ehrenamtlichen Hospizbegleiter vorbereitet. Dieser Kurs soll im Herbst starten, umfasst 160 Stunden und findet einmal im Monat Freitagabend bis Samstag statt. Anmeldung beim Hospizdienst, Telefon (03 91) 850 52 35, E-Mail...

  • Magdeburg
  • 16.02.18
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort
Hilfe bei den Hausaufgaben: Die ehemalige Grundschullehrerin Gabriele John-Buchwald unterstützt Hrwjin (Mitte) und Shirin.

Essen, Hilfe und Anerkennung

Kinderbetreuung: Der CVJM betreibt in Halle vier Einrichtungen Von Claudia Crodel Hausaufgaben in Deutsch sind für die neunjährige Shirin nicht einfach. Aus Silben soll das Mädchen, das die zweite Klasse besucht, Wörter bilden und diese aufschreiben. Doch selbst das Abschreiben fällt dem Mädchen schwer. Allein würde Shirin ihre Aufgaben wohl nicht bewältigen. Jeden Tag nach Schulschluss kommt sie in die »Schnitte« im Erdgeschoss eines Hochhauses in Halle-Neustadt. Die vom Christlichen...

  • Halle-Saalkreis
  • 19.10.17
  • 75× gelesen
Kirche vor Ort

Seminar für Helfer im Ehrenamt

Alterode (G+H) – Die evangelische Heimvolksschule im Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda bietet Fortbildungen für ehrenamtliche Helfer in der Flüchtlingsarbeit an. Im Fokus steht die Frage, wie für geflüchtete Menschen Perspektiven zum Bleiben in ländlichen Regionen geschaffen werden können. In einem Modul vom 30. Oktober bis 1. November soll es auch darum gehen, wie Ehrenamtliche mit Anfeindungen, Infragestellungen, Stress und Abschieben umgehen. Vom 29. November bis 1. Dezember heißt das Thema...

  • Egeln
  • 28.09.17
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort
Professorin Beate Hofmann

Die Zukunft: Das Ehrenamt

Theologische Tage an der Uni in Halle zur Zukunft der Kirche Von Claudia Crodel Weniger Mitglieder, weniger Geld, weniger Hauptamtliche in der Kirche. Welche Konsequenzen hat diese Entwicklung für die Kirche und Kirchengemeinden? Da scheinen kirchliche Laien, also Nicht-Theologen, zunehmend an Bedeutung zu gewinnen. Muss das Verhältnis zwischen den Hauptamtlichen und den Ehrenamtlichen deshalb neu definiert werden? Darum ging es bei den Theologischen Tagen an der Theologischen Fakultät...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 19× gelesen
Kirche vor Ort
Prädikantin Cornelia Gebhardt

Bereicherung

Ehrenamtliche in der Verkündigung Die Prädikantinnen und Prädikanten der EKM haben sich auf der Huysburg bei Halberstadt getroffen. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter im Verkündigungsdienst hatten dazu mit Propst Christian Stawenow, Oberkirchenrat Michael Lehmann und Kirchenrat Thomas Schlegel Vertreter der Kirchenleitung eingeladen. Dietlind Steinhöfel sprach mit Prädikantin Cornelia Gebhardt (Greiz) über das Treffen. Wer oder was sind die Prädikanten in der EKM? Gebhardt: Das sind...

  • Halberstadt
  • 14.09.17
  • 116× gelesen
Kirche vor Ort
Preisträger: Die evangelische Dorfkirche »St. Philippi und Jacobi« in Rodishain wird von der Elterninitiative Drachenland saniert.

»Goldener Kirchturm« in Thüringen geht nach Rodishain

Kirchbauvereine: Anerkennung für ehrenamtliches Engagement wird in Thüringen und Sachsen-Anhalt vergeben Mit dem diesjährigen »Goldenen Kirchturm« in Thüringen wurde die Elterninitiative Drachenland in Rodishain, einem Ortsteil von Nordhausen, geehrt. Die mit 3 000 Euro dotierte Auszeichnung wurde zum Jahrestreffen der Thüringer Kirchbaufördervereine in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) verliehen. Laut EKM saniert der Verein in Rodishain seit 2013 die Dorfkirche und den...

  • Südharz
  • 04.08.17
  • 57× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.