Kirche

Beiträge zum Thema Kirche

FeuilletonPremium
Eine harte Nuss: Am 8. Juli 1871 löste Reichskanzler Otto von Bismarck (hier als Nussknacker aus dem 19. Jahrhundert, Weihnachtsmuseum Rothenburg o. d. T.) die Interessenvertretung der Katholiken im preußischen Kultusministerium auf, was einen erbitterten Streit auslöste.
2 Bilder

Das Trauma von 1871

Kulturkampf: Der Mediziner und liberale Reichstagsabgeordnete Rudolf Virchow gab dem gesellschaftlichen Großkonflikt seinen Namen. Vor 150 Jahren eskalierte der Streit zwischen katholischer Kirche und Regierung in Preußen-Deutschland. Von Christoph Arens Es war kurz nach der Gründung des Deutschen Reiches. Und es gab Spannungen, von Anfang an. Die Katholiken in Deutschland verbinden mit 1871 Erinnerungen, die lange traumatisch nachwirkten. Am 8. Juli 1871 löste der preußische Ministerpräsident...

  • 23.07.21
  • 10× gelesen
Aktuelles

Mitgliederstatistik: Abwärtstrend bei Kirchen hält an
Eine Million weniger

Nach den Skandalen um den sexuellen Missbrauch von Kindern und Jugendlichen und den Umgang damit, vor allem im römisch-katholischen Erzbistum Köln, ist es nicht verwunderlich: Die beiden großen Kirchen in Deutschland verlieren weiterhin Mitglieder in Größenordnungen. Mit Reaktionen aus Mitteldeutschland. Von Benjamin Lassiwe Zum 31. Dezember 2020 gehörten noch 20,2 Millionen Menschen der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an. 22,19 Millionen Menschen waren römisch-katholisch. Ein Jahr...

  • 14.07.21
  • 154× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Angebot zur Besinnlichkeit: Überall im Kirchenschiff verteilt hängen Bilderrahmen, darin Botschaften in einem Wort. Die Idee dazu hatten der Künstler Uwe Pfeifer (l.) und Peter Dörheit aus dem Gemeindekirchenrat.
2 Bilder

Osmünde: Kunstaktion in der Kirche
Worte zum Denken und Spüren

Wer die Dorfkirche St. Petrus in Osmünde im Kirchenkreis Halle-Saalkreis betritt, dem fällt sogleich ein Kunstwerk auf, das der hallesche Künstler Uwe Pfeifer für die Aktion „Das alternative Altarbild“ geschaffen hatte, die 2009 im Magdeburger Dom zu sehen war. Jetzt soll es an den Marienaltar erinnern, der einst in der vor 850 Jahren erstmals erwähnten Osmünder Kirche stand. „Dieser Altar wurde als Nebenaltar eingerichtet, genauso wie der Barbara-Altar in der Hauptkirche des Erzbistums, dem...

  • 08.07.21
  • 4× gelesen
Aktuelles

Kirchenpräsident widerspricht Finanzler der EKD-Synode
Kirchenstatus nicht von Mitgliederzahlen abhängig

Weimar - Der leitende Geistliche der Evangelischen Landeskirche Anhalts, Kirchenpräsident Joachim Liebig, hat in der aktuellen "Glaube +Heimat" (Ausgabe  zum 11. Juli) einmal bekräftigt, dass der Status einer Landeskirche nicht von deren Mitgliederzahl abhänge. Er kritisierte die Einschätzung vom Vorsitzenden des Haushaltsausschusses der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Christian Weyer, der in einem Gespräch mit dem Evangelischen Pressedienst (epd) die Zahl der...

  • 07.07.21
  • 112× gelesen
BlickpunktPremium
Vom Gotteshaus zum Hotel? Seit der Sanierung in den 1990er-Jahren wurde die Aubachtaler Kirche nur noch not-repariert. Schon seit sieben Jahren steht sie leer. Nach der Entwidmung wird sie auf dem Immobilienportal der EKM angeboten. Nutzungsideen gäbe es.
2 Bilder

Auf Wiedersehen oder Adieu
Ein nutzloses Gotteshaus?

Möglicherweise ist es der Blick in die Zukunft. In die der leeren, verfallenen Kirchen im Osten Deutschlands. Möglicherweise ist es aber eine neue Chance, die sich für das Gebäude der Aubachtaler Kirche in Greiz auftut. Klar ist nur eins: Die Kirche ist nun keine Kirche mehr. Von Kathleen Bernhardt  Musik erklingt. Dann geht Super-intendent Andreas Görbert mit dem Gemeindekirchenrat nach vorn. Sie nehmen symbolisch das Taufbecken, Osterkerze, Bibel und das Abendmahlgeschirr. Somit ist die...

  • 25.06.21
  • 78× gelesen
  • 1
Glaube und Alltag

Kirche aufgefordert
Quote für People of Color

 Wuppertal (epd) – Die evangelische Theologin Sarah Vecera hat die evangelische Kirche aufgefordert, über eine Quote für People of Color (PoC) nachzudenken. Diese seien in Kirchenvorständen, Pfarrhäusern und kirchlichen Leitungsämtern nicht repräsentiert, sagte Vecera. Eine Quote könne daran etwas ändern, so die Bildungsreferentin mit Schwerpunkt «Rassismus und Kirche», die für die Vereinte Evangelische Mission (VEM) arbeitet. Als People of Color bezeichnen sich Menschen, die nicht als weiß,...

  • 12.06.21
  • 17× gelesen
  • 1
Glaube und AlltagPremium

Rezension
Visionen-Sammlung für die Zukunft der Kirche

Die gute Nachricht ist: Es mangelt nicht an Ideen. Von Mirjam Petermann Das zeigt das Buch "Kirche der Zukunft – Zukunft der Kirche" ganz deutlich. Auf mehr als 200 Seiten stellen 23 junge Pfarrerinnen und Pfarrer aus allen deutschen Landeskirchen sowie aus Österreich und der Schweiz ihre Ideen, Gedanken und Träume von ihrer (Landes-) Kirche der Zukunft vor. Das Spektrum der Darstellungen ist groß: Es gibt Ideen zur Nutzung von Kirchengebäuden, andere sehen darin auch Ballast, den es zu...

  • 10.06.21
  • 14× gelesen
AktuellesPremium
Eins im Sinn: An der Grundsteinlegung am 27. Mai nahmen Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (v. l.), Rabbiner Andreas Nachama, Pfarrer Gregor Hohberg, Imam Kadir Sanci, sowie Michael Müller, Regierender Bürgermeister von Berlin, teil. Die Eröffnung des Drei-Religionen-Hauses ist in drei bis vier Jahren geplant.

House of One
Die Drei-Religionen-WG

Vor zehn Jahren entstand die Idee, in Berlin eine Kirche, eine Synagoge und eine Moschee gemeinsam unter einem Dach zu bauen. Vorige Woche wurde der Grundstein gelegt. Von Christine Xuân Müller Noch klafft eine riesige Baugrube auf dem Petriplatz mitten im Herzen des alten Berlins. Hier stand vor fast 800 Jahren die erste Petrikirche, wie das älteste Schriftstück Berlins von 1237 bezeugt. Auf diesem symbolträchtigen Untergrund wird nun ein neues symbolträchtiges Gebäude errichtet – das...

  • 02.06.21
  • 13× gelesen
Feuilleton

Zahl der Woche
Jeder 4.

Deutsche wünscht sich eine Vereinigung der evangelischen und der katholischen Kirche. Das ergab eine Umfrage von Insa-Consulere. Jüngere Befragte sind seltener für die Vereinigung der beiden Kirchen als ältere: Während sich bei den 18- bis 29-Jährigen nur 19 Prozent dafür aussprachen, waren bei den über 60-Jährigen 33 Prozent dafür.

  • 30.05.21
  • 25× gelesen
  • 6
Aktuelles
Kirchenpräsident Joachim Liebig

Essay
Was ist eine Kirche?

Was ist Kirche, wenn sie klein ist? Essay von Joachim Liebig Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts Dessau-Roßlau, im Mai 2021 Einige Vorbemerkungen zu dem vorliegenden Beitrag: a. Der Beitrag ist parteilich. Als Kirchenpräsident der nach Mitgliederzahlen kleinsten Landeskirche unter den Gliedkirchen der EKD kann eine Parteilichkeit für kleine Kirchen vorausgesetzt werden. b. Spätestens seit der EKD -Schrift „Kirche der Freiheit“ aus dem Jahr 2006 hat die Anzahl der Mitglieder...

  • 20.05.21
  • 426× gelesen
  • 1
  • 3
Aktuelles
G+H Nr. 18 vom 2. Mai 2021

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Rezeptfreie Immunkur gegen Frustwolken

Tag-Clouds waren eigentlich schon out, bevor sie überhaupt erfunden wurden. Davon abgesehen: Wäre diese Woche eine solche Schlagwortwolke, welche Buchstabenkombinationen würden wohl aus ihr regnen? Vielleicht: Buga-Kohlrabi, allesdichtmachen, Geimpfte und leider wohl auch Potsdam. Da steckt viel Aufregung, Frust und Traurigkeit in diesen paar Worten. Aber, wo Schatten ist, muss auch Licht sein. Mein Favorit für die Tagcloud dieser Woche: Opernsänger.  Die Damen und Herren der Hamburgischen...

  • Jena
  • 30.04.21
  • 80× gelesen
  • 1
  • 1
Aktuelles

Finanzierung kirchlicher Medien
Katholische Publizisten warnen vor Gefährdung der Pressefreiheit

Köln (red) -  Die Gesellschaft Katholischer Publizisten Deutschlands (GKP) sieht in jüngsten Äußerungen des Passauer Bischofs Stefan Oster eine Gefahr für die Pressefreiheit innerhalb der katholischen Kirche. „Wer die Verbreitung unliebsamer Inhalte zum Anlass nimmt, die Finanzierung kirchlicher Medien infrage zu stellen, offenbart ein vormodernes, autoritäres und dirigistisches Verständnis von Kommunikation“, sagte der GKP-Vorsitzende Joachim Frank. Oster hatte sich auf „Facebook“ gegen die...

  • 29.04.21
  • 9× gelesen
Glaube und Alltag

Zeit und Raum für die Klage

Experiment: Kirchen sollten sich in der Pandemie nicht mit tröstenden Antworten überbieten, sondern Raum für Klage eröffnen. Aus dieser Überlegung entstand ein Gottesdienstformat. Von Karin Wollschläger und Daniel Heinze Die Kirche will in diesen Pandemie-Zeiten Trost und Kraft geben. Aber eröffnet sie auch Raum, individuelle Klagen vorzubringen und einfach miteinander auszuhalten? In Leipzig entsteht aus diesem Gedanken derzeit ein neues liturgisches Format: die "Klagezeit", ein ökumenischer...

  • 25.03.21
  • 20× gelesen
Aktuelles

Gottesdienste
Bedford-Strohm: Politik soll Kirchen «Oster-Shutdown» erläutern

München/Hannover (epd) - Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, sieht Gesprächsbedarf über die Bund-Länder-Beschlüsse zu einem weitreichenden Corona-Lockdown über Ostern. «Der Beschluss des Corona-Gipfels hat uns sehr überrascht, zumal davon das wichtigste Fest der Christen betroffen wäre», erklärte Bedford-Strohm am Dienstag auf Anfrage: «Wir werden uns in den von der Bundeskanzlerin angekündigten Gesprächen zunächst genau erläutern lassen,...

  • 23.03.21
  • 234× gelesen
  • 2
  • 1
Aktuelles

Kritisierter Pfarrer wehrt sich
"Das ganze Volk muss gehört werden"

Der für seinen Auftritt bei einer Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen kritisierte Erfurter Pfarrer i.R. Ricklef Münnich wehrt sich im Gespräch mit Paul Philipp Braun gegen die Vorwürfe. Sie verwahren sich gegen den Begriff der Querdenker-Demo für die Veranstaltung am 6. Februar. Wieso? Worin liegen aus Ihrer Sicht die Unterschiede der Zusammenschlüsse? Ricklef Münnich: Motto und Thema der Kundgebung waren „Demokratie und Rechtsstaatlichkeit“ vor der Kulisse des Weimarer Theaters, in dem am...

  • 04.03.21
  • 2.371× gelesen
  • 6
  • 2
Blickpunkt
Dorfkirche Kahla (bei Plessa, Kirchenkreis Bad Liebenwerda)
Aktion 74 Bilder

Flockdown: Kirchen im Schnee
G+H Fotowettbewerb

Wie sieht es in Ihrer Kirchengemeinde aus? Eisige Temperaturen und überall ein weißes Glitzern: Mitteldeutschland liegt unter einer dicken Schneeschicht. Derzeit haben sich unsere Kirchen in ein besonderes Gewand gehüllt: Tief verschneit bieten sie einen in vielen Regionen eher seltenen Anblick. Inzwischen ist der Schnee an den meisten Orten wieder getaut. Danke an alle Fotografen fürs Mitmachen. Ausgelost als Gewinner der beiden Tageskarten für den Besuch der Bundesgartenschau wurden: Simone...

  • 09.02.21
  • 1.176× gelesen
  • 2
Kirche vor Ort
David Hirsch, Juli 2020 bei Ansprache in Kreissynode Kirchenkreis Egeln

Ende der Interimszeit
David Hirsch übergibt Staffelstab im Kreiskirchenamt Harz-Börde

Die Mitarbeiter des Kreiskirchenamts Harz/Börde verabschiedeten ihren bisherigen Chef David Hirsch. Den Rahmen hierfür bot am 15. Januar ein Gottesdienst in der Liebfrauenkirche. Zu Beginn des Jahres 2020 hatte Hirsch die Leitung interimsweise übernommen, nachdem der bisherige Amtsleiter Hendrik Fries nach Schneidlingen in die Geschäftsführung der Klus-Stiftung gewechselt war. Nach dem Wechsel von Fries war klar, die anstehenden Veränderungen am besten mit einem Außenstehenden vorantreiben und...

  • Halberstadt
  • 26.01.21
  • 226× gelesen
Blickpunkt
Kreativität ist gefragt: Nicht überall gab es wie hier in der Dresdner Frauenkirche Christvespern.

Kirche und Qualitätssicherung
Dienstleister in der Krise

Die Kirchen haben in der Corona-Krise viele Chancen – längst nicht überall werden sie genutzt. Eine kritische Betrachtung. Von Benjamin Lassiwe Das Abendmahl gibt es im Gottesdienst schon lange nicht mehr. Und das Singen in der Kirche ist weiter untersagt. Wer in Corona-Zeiten in den Gottesdienst geht, findet vieles, was ihm so noch vor einigen Monaten ganz sicher fremd gewesen wäre: Menschen mit Maske und Abstand, weiträumig verstreut auf den Kirchenbänken sitzend. Scheue, fast ängstliche...

  • 07.01.21
  • 314× gelesen
  • 3
  • 1
BlickpunktPremium
In einem Durchgang vor dem Petersdom in Rom schlafen Obdachlose: "In jenen Hungernden, Durstigen, Fremden und Gefangenen ist uns die Gnade des Gesichtes Christi gewährt", schreibt der Theologe Fulbert Steffensky.

Wo wir Gott begegnen

Barmherzigkeit ist viel mehr als eine milde Tat. Wer ein Erbarmen hat mit den Verlorenen und Verlassenen, hat ein starkes Herz, ist ein schöner Mensch. Dafür braucht es Liebe ebenso wie Zorn.  Von Fulbert Steffensky  In der großen Gerichtsrede Jesu im Evangelium des Matthäus (25,31-46) wird die Barmherzigkeit Gottes in Zusammenhang gebracht mit unserer Barmherzigkeit den Verlorenen und Verlassenen unserer Gesellschaft gegenüber. Jesus deckt das Geheimnis Gottes auf. Er deckt auf, wo der...

  • 01.01.21
  • 45× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Kirche vor der Haustür

Von Willi Wild  Not macht erfinderisch. Den Teebeutel, die Sprühsahne oder den Kugelschreiber und die Fanta verdanken wir einem Mangel. Diese Ideen sind aus der Not geboren. Sie gehören heute, wie selbstverständlich, in unseren Alltag. Zugegeben, lebensnotwendig sind diese Dinge nicht. Auch Kirche war schon immer ein Hort der Innovation. Die Rechenmaschine, der Blitzableiter oder die Vererbungslehre sind Erfindungen, die unter dem Kirchendach entstanden. Johann Daniel Falk oder Johann Hinrich...

  • 30.12.20
  • 20× gelesen
  • 1
Aktuelles
Aktuelle Infos aus der Kirchgemeinde unmittelbar an der Hauptstraße

Go Digit!
Erste digitale Anzeigetafel in der Kirchgemeinde Rüdersdorf-Kraftsdorf

Die aktuellen Zeiten haben auch positive Auswirkungen auf die Freizeit der Kirchenmitglieder. Auf einer Reise Richtung Nordkap wurden von jungen Gläubigen der Kirchgemeinde die digitalen Bildschirme in den schwedischen Kirchen bestaunt und bewundert. Sodass die Idee entstanden ist, diesen digitalen Ansatz in Deutschland zu übernehmen. Die Situation im Februar/März beflügelte die Konkretisierung, da in der Freizeit genügend Kapazitäten zur Verfügung standen. Also haben sich zwei weitere...

  • Gera
  • 30.11.20
  • 169× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Kalenderblatt 39: Kinder aus Brotterode und Mosbach in der Wehrkirche St. Albanus in Kaltensundheim

Thüringer Trachtenjugend veröffentlicht ersten Kirchenkalender
Heimatkunde auf 52 Seiten

Kalender mit wunderschönen Fotos werden in der Regel am Monatsende umgeblättert; das war auch bei den bisherigen Kalendern der Thüringer Trachtenjugend so. Ihr neuer begnügt sich damit nicht mehr. Für das nächste Jahr wartet er mit sage und schreibe 52 Seiten auf. Der Betrachter kann sich also jede Woche über einen neuen und vor allem interessanten Blick auf Thüringer Sehenswürdigkeiten freuen. Von Klaus-Dieter Simmen Dass die Mädchen und Jungen unter Leitung von Dirk Koch, dem...

  • 26.11.20
  • 35× gelesen
Eine Welt

Abtreibung:
Urteil in Polen fördert gefährliche Spaltung

Polen ist in Aufruhr. Wegen eines Urteils zur Ausweitung des Abtreibungsverbots sind so viele Menschen auf den Straßen wie seit 1989 nicht mehr. Warum das so ist, erklärt Gerhard Gnauck. Der Journalist und Historiker berichtet für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ aus Osteuropa. Seit Wochen protestieren Menschen gegen das Urteil. Warum? Gnauck: Polens Verfassungsgericht hat den „Abtreibungskompromiss“ von 1993 gekippt, mit dem fast eine ganze Generation aufgewachsen war. Diese gesetzliche...

  • 16.11.20
  • 43× gelesen
Aktuelles
Glaube und Heimat Nummer 46/2020 zum 15. November, dem Vorletzten Sonntag des Kirchenjahres.
Video

Freitags vor 1
Von Partnerschaften und (Un)Glückstagen

[b]Ein wenig Gedudel, ein herzliches lalalalalalala und schon geht sie los, die Erzählung über die kleinen und großen Unglücke, die an einem Tag wie heute passieren können. Die Brille im liegt Abfluss der Badewanne, der Dackel wird kriminell, man selbst wird mal kurz durch die Polizei verhaftet; an einem Freitag, dem 13. ja alles möglich(er als sonst). [/b]Doch woher kommt die Überlieferung vom angeblichen Unglückstag? Forscht man ein wenig nach, stellt man schnell fest, dass ein Freitag, der...

  • Erfurt
  • 13.11.20
  • 68× gelesen
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.