Alles zum Thema Halle

Beiträge zum Thema Halle

Kirche vor Ort

Hygiene beim Gemeindefest

Halle (red) – Essen und Trinken gehören zu jedem Gemeindefest. Der Kuchenbasar ist eine gute Gelegenheit, die knappe Gemeindekasse ein wenig aufzufüllen. Überall da, wo Menschen mit Lebensmitteln hantieren, lauern Krankheitserreger. Daher bietet der Kirchenkreis Halle-Saalkreis in Zusammenarbeit mit dem Diakoniewerk Halle erstmals eine zertifizierte Fortbildung „Hygieneschulung: Umgang mit Lebensmitteln beim Gemeindefest“ an. Verantwortliche in den Gemeinden sind zu dem kostenfreien Seminar am...

  • Halle-Saalkreis
  • 21.05.19
  • 5× gelesen
Service + Familie

Globales Lernen

Halle (red) – Der Friedenskreis Halle und das "Eine Welt Netzwerk Sachsen-Anhalt" haben eine neue Broschüre zum Thema »Globales Lernen in Sachsen-Anhalt« herausgegeben. Die sechste Auflage bietet einen Überblick über Bildungsveranstaltungen aus den Bereichen des Interkulturellen Lernens und der Friedens- und Umweltbildung. www.globales-lernen-lsa.de

  • 18.05.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Israeltage mit Vorträgen und Ausstellung

Halle (red) – Zur Erinnerung an die Staatsgründung Israels werden vom 12. bis 25. Mai in Halle die Israel-Tage begangen. Die hallesche Deutsch-Israelische Gesellschaft zeigt im Foyer des Krankenhauses St. Elisabeth und St. Barbara eine Ausstellung zur Geschichte des Landes. »Was geht uns der Staat Israel an?« ist ein Vortrag mit Diskussion am 14. Mai, 19 Uhr, in der Georgenkirche überschrieben. Referent ist Pfarrer i.R. Ricklef Münnich, Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Kirche und Judentum...

  • 10.05.19
  • 6× gelesen
Blickpunkt

Halle: Von der Synagoge blieb kein Stein

Dieses Mahnmal in Form eines Portals erinnert an die einst repräsentative Synagoge von Halle. Diese wurde in der südlichen Altstadt am Standort Jerusalemer Platz in den Jahren 1884/85 errichtet. Dort hatte bereits seit 1870 eine Synagoge gestanden, die für die rasant wachsende Gemeinde bald zu klein geworden war. Zum Entwurf des Architekten Gustav Zimmermann gehörten auch fünf Türme: ein Zitat der stadtbild­prägenden fünf Türme auf dem nahegelegenen Markt. Auch die Synagoge in Halle fiel der...

  • 05.05.19
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Guter Dinge: Mit viel Freude, aber sich dennoch der Probleme bewusst stellten sich am 27. April Karsten Müller (v. li.), Ulrike Weyer und Friedrich Kramer als Kandidaten für das Amt des Landesbischofs vor.

Viele Baustellen – mehr Gottvertrauen

Bischofswahl: Man kann den Kandidaten für das Bischofsamt nicht auf den Schlips treten. Sie tragen keinen. Und selbst wenn – Ulrike Weyer und die Fliegenträger Friedrich Kramer und Karsten Müller wirkten bei ihrer ersten öffentlichen Vorstellung in der Marktkirche Halle so unprätentiös, dass Eitelkeit schwer vorstellbar ist. Von Katja Schmidtke Eine Woche nach Ostern hielten die drei Bewerber zum Thema »Auferstehen und Aufstehen in Kirche und Gesellschaft« kurze Vorträge und beantworteten...

  • 04.05.19
  • 24× gelesen
Feuilleton

Indigene Gebeine nach Australien

Dresden/Halle (epd) – Nach mehr als 100 Jahren sind menschliche Überreste von 42 indigenen Australiern aus Museen und Sammlungen in Sachsen und Sachsen-Anhalt an die Botschaft Australiens zurückgegeben worden. Die Gebeine befanden sich seit dem frühen 20. Jahrhundert im Besitz der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sowie der Meckelschen Sammlung der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Entgegengenommen wurden die sterblichen Überreste unter anderem von Vertretern der Yawuru Community,...

  • 28.04.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Mit dicken Balken wird das Kirchenschiff gestützt. Mittlerweile ist St. Petrus in Halles Südwesten auch im Inneren 
eingerüstet.

Wörmlitzer Kirche im Südwesten von Halle ist instabil und zu feucht
St. Petri braucht Hilfe

Von Claudia Crodel Seit eineinhalb Jahren wird das Kirchenschiff von St. Petri in Halles Stadtteil Wörmlitz an beiden Längsseiten von dicken Holzbalkenkonstruktionen gestützt. Es gilt, das Schlimmste zu verhindern: Die aus dem 12. Jahrhundert stammende Kirche ist einsturzgefährdet. Das war eher durch Zufall entdeckt worden. 2017 hatte die Gemeinde den Turm instand gesetzt und wollte danach das Kirchenschiff sanieren. Dann sollte auf dem Tonnengewölbe ein Brandschutz aufgebracht werden, denn...

  • Halle-Saalkreis
  • 28.04.19
  • 15× gelesen
Feuilleton

Fotokunstpreis

Halle (red) – Den mit 2 000 Euro dotierten Fotokunstpreis des Kirchenkreises Halle-Saalkreis gewinnt in diesem Jahr Melanie Schulz aus Halle. Damit wird erstmals eine Hallenserin mit dem Preis ausgezeichnet. Die 29-Jährige überzeugte die Jury mit ihrem Werk »Unser letzter Sommer«. In der achtteiligen Serie erzählt die Künstlerin fotografisch das Abschiednehmen von Altbekanntem. Schulz studiert seit 2015 an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein.

  • 28.04.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

MDR überträgt Kandidatenvorstellung

Halle (red) – Die drei Kandidaten für das Amt des Landesbischofs der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) stellen sich am Sonnabend um 14 Uhr in der Marktkirche in Halle der Öffentlichkeit vor. Der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) überträgt die Veranstaltung von 14 bis 16.30 Uhr per Live-Stream. Zudem sei die Aufzeichnung bis zum 10. Mai in der MDR-Mediathek abrufbar, teilte die EKM mit. www.mdr.de/religion

  • 25.04.19
  • 39× gelesen
Aktuelles
Karsten Müller, Ulrike Weyer und Friedrich Kramer

Wahl zum Landesbischof
Kandidaten stellen sich der Öffentlichkeit vor

Halle (red) - Die drei Kandidaten für das Amt des Landesbischofs der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) stellen sich am 27. April, 14 Uhr, in der Marktkirche in Halle (Saale) der Öffentlichkeit vor. Friedrich Kramer aus Lutherstadt Wittenberg, Karsten Müller aus Halle (Saale) und Ulrike Weyer aus Plauen werden jeweils einen kurzen Vortrag halten und dann auf zuvor gesammelte Fragen aus dem Publikum eingehen. Die Bischofswahl steht auf der Tagesordnung der Landessynode vom 9....

  • Halle-Wittenberg
  • 23.04.19
  • 129× gelesen
Feuilleton

Vorhang auf für Museumsnacht

Halle/Leipzig (epd) – Bereits zum elften Mal laden die Nachbarstädte Halle und Leipzig für den 11. Mai zu ihrer gemeinsamen Museumsnacht ein. Unter dem Motto »Vorhang auf« beteiligen sich wieder etwa 80 Museen, Galerien und Ausstellungsräume, wie das Kulturamt Leipzig mitteilte. Neben klassischen Führungen stehen auch viele Mitmachangebote und familienfreundliche Aktionen auf dem Programm. Wie in den Vorjahren verbinden zur Museumsnacht kostenlose Sonderlinien des öffentlichen Nahverkehrs die...

  • 22.04.19
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Zahl von Pflegebedürftigen gestiegen

Halle (epd) – Wie das Statistische Landesamt mitteilte, gab es im Dezember 2017 in Sachsen-Anhalt insgesamt 110 624 pflegebedürftige Menschen im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes. Damit habe sich die Zahl der Pflegebedürftigen gegenüber 1999 um 66 Prozent erhöht. Ende 1999 wurden 66 616 pflegebedürftige Sachsen-Anhalter registriert. Mehr als 73 Prozent aller Pflegebedürftigen, rund 81 160 Menschen, wurden zu Hause gepflegt. 50 720 Pflegebedürftige wurden durch Angehörige und 30 440 durch...

  • 22.04.19
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Fachtag zu Weltanschauungen

Halle (red) – Am 8. Mai wird es in Halle einen Fachtag des ökumenischen Forums Weltanschauungen geben. Im Felicitas-von-Selmenitz-Haus will man der Frage nachgehen »Gut ist, was hilft? – Heilsamer Glaube oder heilloses Durcheinander?«. Referenten sind der Beauftragte für Sekten- und Weltanschauungsfragen der Ev.-Luth. Kirche in Bayern, Dr. Matthias Pöhlmann, und Professorin Regina Radlbeck-Ossmann vom Institut für Katholische Theologie und Didaktik an der Martin-Luther-Universität Halle. Bei...

  • 15.04.19
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort

Abendbrot vor Abendmahlsgraffiti

Halle (red) – Vor dem Abendmahlsgraffiti der Freiraumgalerie in der Landsberger Straße laden Kirchengemeinden am Gründonnerstag ab 18.30 Uhr zum gemeinsamen Abendbrot. Christen, Menschen aus dem Viertel und alle Neugierigen sind willkommen zu einer gottesdienstlichen Feier und dem gemeinsamen Teilen und Essen dessen, was jeder mitbringt. Das Abendbrot ist eine gemeinsame Veranstaltung der evangelischen Gemeinden in Halles Süden und Osten, der urbanen Nachbarschaft Freiimfelde, dem...

  • 14.04.19
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Filigran gearbeitet und würdevoll aufbewahrt: Eine der insgesamt 32 Dambecker Totenkronen.

Schmuck für den letzten Weg

Totenkronen: Sie symbolisieren Vergänglichkeit und sind selbst vergänglich. Über rar gewordene, kleine Kunstwerke und einen alten Brauch. Von Angela Stoye Sie ähneln Brautkronen aus Myrtenzweigen, die mit kleinen Blüten verziert sind. Doch die zarten Gebilde aus Trockenblumen, Seide, Draht und manchmal Perlen wurden nicht für den Weg ins Eheleben angefertigt, sondern für den ins Grab. Es sind Totenkronen, die in manchen Kirchen erhalten geblieben sind. Zum Beispiel in der Dorfkirche im...

  • 07.04.19
  • 15× gelesen
Glaube und Alltag

Kommentar
Frohe Zukunft

Von Joachim Liebig Besuch aus dem südlichen Afrika im vergangenen Advent. Ich fahre mit meinem Besuch nach Halle. Auf dem Weg ins Museum kommt uns eine Straßenbahn der Linie 1 entgegen. Frohe Zukunft steht als Endstation auf der Anzeige. Was bedeutet das?, fragt mein Freund. Ich sage auf Englisch: happy future. Er lacht. Bei euch in Deutschland kann man mit der Straßenbahn in eine frohe Zukunft fahren. Das gibt es bei uns in Afrika nicht. Dann eine Pause. »Was erwartet mich denn am Ende der...

  • 07.04.19
  • 48× gelesen
  •  1
  •  1
Kirche vor Ort Premium
Moritz Götze 2016 bei der Einweihung der Schlosskirche

»Ein Raum, in dem ich Ruhe finde«

Moderne Kunst: Moritz Götze macht weiter. Der Hallenser setzt die Ausgestaltung der Bernburger Schlosskirche in diesem Jahr fort. Was den oft als Pop-Art-Künstler bezeichneten Götze an Kirchen und Geschichte fasziniert, verriet er in einem Gespräch mit Dirk Löhr. Was macht den Zauber einer Kirche für Sie aus? Götze: Der kirchliche Raum inspiriert mich; ein Seelenraum, wo ich Ruhe finde. Inzwischen ist das mit den Kirchen wirklich ein Phänomen. Da muss ich selbst manchmal schmunzeln, das...

  • Landeskirche Anhalts
  • 17.03.19
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Evangelische Jugend für Schülerprotest

Halle (epd) – Der Landesjugendkonvent der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland unterstützt die Schülerdemonstrationen »Fridays for Future« für mehr Klimaschutz. Wenn wirtschaftliche Interessen weiter über den Schutz der Umwelt gestellt werden, gebe es keine Zukunft, erklärte der Jugendkonvent am vergangenen Sonntag in Halle.Wenn die Regierungen beim Klimaschutz »ihre Hausaufgaben machen«, würden auch die Schülerinnen und Schüler wieder regelmäßig am Unterricht teilnehmen. Das Fernbleiben...

  • 16.03.19
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Broschüre vereint Historie und Geschichten
Ökumenische Moritzkirche

Von Claudia Crodel Sie war Pfarrkirche für Halles südliche Innenstadt, Klosterkirche, Stammkirche der Halloren, wurde 1542 lutherisch und 1970 für 99 Jahre an die römisch-katholische Kirche verpachtet: die spätgotische Hallenkirche St. Moritz. Damit der bedeutende Bau auch für künftige Generationen erhalten bleibt, bedarf er dringend einer Sanierung. Diese voranzutreiben hat sich die Bürgergesellschaft St. Mauritius zu Halle (Saale) auf die Fahnen geschrieben. Die Holzkonstruktion des...

  • 15.03.19
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Gezeichneter Wunsch nach Frieden

Halle (red) – Den Wettbewerb des Diakoniewerks Halle zur Jahreslosung »Suche den Frieden und jage ihm nach« hat die zwölfjährige Fatima gewonnen. Ihr Bild, auf dem sich die in ihrer Familie oft präsenten Eindrücke aus dem Krieg mit dem Wunsch nach Frieden und Versöhnung gegenüber stehen, wird nun auf Postkarten und Plakate gedruckt. »Beim 34. Psalm habe ich sofort an den Krieg in Syrien und an die vielen Ungerechtigkeiten in der ganzen Welt gedacht und wie schön es doch wäre, es gäbe überall...

  • Weimar
  • 12.03.19
  • 12× gelesen
Glaube und Alltag

Wort zur Woche
Einfache Sätze bringen die Welt in Ordnung

Dazu ist erschienen der Sohn Gottes, dass er die Werke des Teufels zerstöre. 1. Johannes 3, Vers 8 b Am Beginn der Passionszeit begegnen wir dem Teufel. Wir hören vom Baum der Erkenntnis am Anfang der Zeit. Menschen begegnen dem Bösen. Nicht immer gehen die Begegnungen zugunsten des Guten aus, weil die Früchte so verlockend sind, das Goldene Kalb sich so schön umtanzen lässt oder der König von der schönen Nachbarin nicht lassen kann. Wir hören die Geschichte von der Versuchung Jesu. Neue...

  • 10.03.19
  • 21× gelesen
Feuilleton Premium
Altarverhüllung: »Jesus vor Kaiphas« – ein Motiv von Moritz Götze

Künstler Moritz Götze über Schönheit, Kirchen und Geschichte
Der Schlüssel zum Glauben

Moritz Götze ist Atheist. Aber er lässt sich von Kirchen inspirieren. Die Arbeiten des Hallenser Künstlers sind zurzeit in der Erfurter Michaeliskirche zu sehen. Woran glauben Sie? Götze: Ich glaube an die Schönheit. Das ist es? Götze: Ja, Schönheit ist vielfältig. Die gibt es nicht nur in der Kunst. Schönheit ist auch in der Landschaft zu entdecken. Ich bin mit dem Rad und dem Faltboot viel in der Natur unterwegs, das finde ich immer sehr anregend. Sie sind also kein gläubiger...

  • 09.03.19
  • 11× gelesen
Eine Welt Premium
Jasmin Issakiraja vor einem Plakat mit dem Bild August Hermann Franckes.

Halle – Indien und zurück: Mission ist keine Einbahnstraße

Von Claudia Crodel Mehrere Tausend deutsche Jugendliche entscheiden sich jährlich im Rahmen von verschiedenen Programmen für einen einjährigen Freiwilligendienst im Ausland. Doch das ist durchaus keine Einbahnstraße. Ein Beispiel für die andere Richtung ist die Inderin Jasmin Issakiraja. Sie absolviert einen Freiwilligendienst in Halle. »Die Geschichte unserer Kirche in Indien fängt in Deutschland an. Das interessiert mich sehr. Deshalb habe ich nach einer Möglichkeit gesucht, nach...

  • 09.03.19
  • 26× gelesen
Kirche vor Ort

Passionsgeschichte im Großformat

Halle (red) – Die Kirchengemeinde Halle-Süd eröffnet am 6. März um 18 Uhr den Beesener Kreuzweg. Die Künstlerin Simone Runge hat auf einer Fläche von 21 Quadratmetern den Leidensweg von Jesus Christus, von seiner Verurteilung bis zu seiner Kreuzigung, dargestellt. Auf zwölf Bildtafeln setzt sie sich mit der Passionsgeschichte auseinander und überträgt sie in die heutige Zeit. Das großformatige Kunstwerk wird von Aschermittwoch bis Ostermontag auf dem Kirchhof in Beesen zu besichtigen sein....

  • 05.03.19
  • 39× gelesen