Wild

Beiträge zum Thema Wild

Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Kolonne der Hilfe

Ein bewegendes Bild: Der Konvoi mit Traktoren ist auf dem Weg ins Katastrophengebiet. Mittlerweile sind etwa 200 Landwirte mit ihren Treckern Flutopfern zu Hilfe geeilt. Von Willi Wild Zwischenzeitlich drohte einigen Landmaschinen der Diesel auszugehen. Dank der Freiwilligen Feuerwehr Bad Neuenahr und einer Tankstelle habe man das Problem schnell lösen können, hieß es. Die Bauern aus dem gesamten Bundesgebiet helfen mit ihrem schweren Gerät bei den Aufräumarbeiten. Das ist nur ein Beispiel,...

  • 22.07.21
  • 9× gelesen
  • 1
BlickpunktPremium
Generationswechsel: Brigitte Andrae und Jan Lemke im Gespräch mit Willi Wild in der Bibliothek des Erfurter Augustinerklosters. Brigitte Andrae wird am 2. Juli in Magdeburg in den Ruhestand verabschiedet. Jan Lemke tritt seinen Dienst im September an.
6 Bilder

Sommerinterview
"Du wirst an vieles anknüpfen können"

Abschied und Neubeginn: Im Gespräch, die scheidende Präsidentin des Landeskirchenamtes, Brigitte Andrae, und ihr Nachfolger Jan Lemke mit Willi Wild und Paul-Philipp Braun über ein besonderes Amt, ihr Ankommen in Erfurt und die Rolle des Ehrenamts. Die Bundesgartenschau in Erfurt – Welchen Bezug haben Sie zu Garten und Gartenarbeit? Haben Sie einen grünen Daumen? Brigitte Andrae: Ich liebe den Garten. Wir haben hinter dem Haus einen kleinen Garten und in der Wohnung viele Grünpflanzen. Die...

  • 01.07.21
  • 86× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Entwidmung und dann?

Von Willi Wild In Psalm 26 fasst der Dichter seine Beziehung zum Haus Gottes mit den Worten zusammen: „Herr, ich habe lieb die Stätte deines Hauses und den Ort, da deine Ehre wohnt.“ Die Entwidmung einer Kirche ist eine schmerzliche Angelegenheit. Was für eine Botschaft: Ein Gotteshaus wird augenscheinlich nicht mehr gebraucht. Das baufällige Gebäude stand schon längere Zeit leer (Seite 3). Das ist zunächst einmal traurig. Da ist ein Ort mit vielen Erinnerungen an Taufen, Konfirmationen,...

  • 25.06.21
  • 44× gelesen
  • 1
Aktuelles
Nr. 26 vom 27. Juni 2021

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Kannste vergessen

Solomon Shereshevsky, russischer Journalist und Gedächtniskünstler, wurde ob seiner unglaublichen Fähigkeiten berühmt. 1934 sollte er sich eine lange, komplizierte und unsinnige Formel merken. Sieben Minuten dauerte es, dann konnte er sie fehlerlos wiedergeben. Auch 15 Jahre später hatte er die Formel noch parat. Die Amerikanerin Jill Price machte 2006 Schlagzeilen als "Die Frau, die nicht vergessen kann". Die damals 34-Jährige hatte die Fähigkeit, sich an jeden Tag ihres Lebens genau zu...

  • 25.06.21
  • 43× gelesen
Aktuelles
Ökumenischer Gedankenaustausch: Der Katholik Thomas L. Kemmerich (r) und der Protestant Willi Wild mit der aktuellen Ausgabe von "Glaube+Heimat"

FDP-Politiker bei der Kirchenzeitung
Redaktionsbesuch

Der Fraktionsvorsitzende der FDP im Thüringer Landtag, Thomas L. Kemmerich, stattete "Glaube+Heimat" einen Besuch ab. Mit Chefredakteur Willi Wild und Redakteuren sprach Kemmerich über aktuelle politische Themen. Unter anderem ging es dabei auch um das Thema Sonntagsöffnung. Der FDP-Politiker bekräftigte noch einmal seine Forderung für mehr verkaufsoffene Sonntage in Thüringen. Den Einzelhändlern müsse erleichtert werden, die Krise zu überwinden, so Kemmerich. Im Vergleich der Bundesländer habe...

  • Weimar
  • 24.06.21
  • 207× gelesen
  • 1
AktuellesPremium

DDR-Unrecht
Anerkennung der Opfer

Nach dem Bußwort zur Herbstsynode 2017 wird die EKM nun konkret. Erlittenes Unrecht durch die Kirche oder mit ihrer Duldung soll formal anerkannt werden. Von Willi Wild Er hat Tränen in den Augen. Über 30 Jahre hat Hans Günther die Details seiner Geschichte für sich behalten. Jetzt spricht er über Enttäuschungen, Verletzungen und Fehler, auch die eigenen. Erst jetzt findet er Worte für das Erlebte (siehe Seite 3). Er ist froh und dankbar über die Signale, die er aus der Rechtsnachfolgerin der...

  • 18.06.21
  • 32× gelesen
BlickpunktPremium
Familiengeschichte: Sie haben sich viel zu erzählen. Hans Günther im Gespräch mit seiner Nichte, Pfarrerin Antje Leschik, vor der Auferstehungskirche in Drackendorf bei Jena.
3 Bilder

Christen in der DDR
Abgehauen?

Blick zurück: Der Landeskirchenrat der EKM hat ein Anerkennungsverfahren für Menschen initiiert, die mit Duldung oder Zutun der Kirche inhaftiert, gedemütigt, traumatisiert oder zur Ausreise gedrängt worden sind. Eine schwierige Aufgabe für alle Beteiligten. Von Willi Wild Hans Günther hat nach über 30 Jahren Frieden gemacht mit seiner Vergangenheit und auch mit seiner früheren Kirche. Wir sitzen im Wohnzimmer seiner Nichte, der Pfarrerin Antje Leschik, in Drackendorf am Rande Jenas mit Blick...

  • 18.06.21
  • 38× gelesen
Aktuelles
Stephen Gerhard Stehli, neben ihm einer der Schutzheiligen des Magdeburger Domes, Mauritius

Sensationell: EKM-Synodaler deklassiert AfD-Spitzenkandidaten
Kirchenmann vertritt Magdeburg Nord

Der Magdeburger Dom-Gemeindekirchenratsvorsitzende Stephen Gerhard Stehli (CDU) hat aus dem Stand heraus dem Spitzenkandidaten der AfD den Wahlkreis abgenommen und mit Abstand das Direktmandat für den Landtag in Sachsen-Anhalt errungen. Der stellvertretende Präses der EKM-Synode antwortete auf die Fragen von Willi Wild. Wie ist es Ihnen als Neuling gelungen, den Wahlkreis Magdeburg Nord zu gewinnen? Stephen Gerhard Stehli: Es gibt mehrere Gründe: Da war der Wunsch der Menschen nach einer...

  • 09.06.21
  • 290× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort
Nicht zu übersehen: Friedemann Kahl wirbt in Genthin im Kirchenkreis Elbe-Fläming für sich und den Gang zur Wahlurne.
2 Bilder

Nachgefragt
"Ich will ein Zeichen setzen"

Friedemann Kahl ist Pressesprecher der EKM in Magdeburg. Jetzt hat er sich „ein teures Hobby“ zugelegt, wie er sagt. Er kandidiert als parteiloser Bewerber für den Landtag in Sachsen-Anhalt. Mit Willi Wild sprach er über seine Beweggründe. Warum kandidieren Sie als Einzelbewerber? Friedemann Kahl: Mich hat das Ergebnis einer Umfrage stutzig gemacht: Nur elf Prozent der Sachsen-Anhalter vertrauen noch Parteien. Das ist ein katastrophaler Wert. Die Parteien-Demokratie halte ich nicht mehr für...

  • 30.05.21
  • 49× gelesen
Aktuelles
G+H Nr. 20 vom 16.6.21

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Knallerbsen und andere Ärgernisse

„Sag mal, geht‘s noch?“ – Die Empörungskultur ist keine neuzeitliche Erfindung. Schon in der Bibel lesen wir im Brief des Apostels Paulus an die Korinther, dass das Wort vom Kreuz vielen ein Ärgernis ist. Erinnern Sie sich noch an Regina Zindler? Die Vogtländerin geriet vor 22 Jahren über einen Knallerbsenstrauch am Maschendrahtzaun in Streit mit ihrem Nachbarn. Stefan Raab machte daraus einen Hit und Regina Zindler über den Maschendrahtzaun hinaus bekannt. Was er wohl aus dem Sachverhalt einer...

  • 14.05.21
  • 25× gelesen
  • 1
Aktuelles
Hannovers Landesbischof Ralf Meister, Leitender Bischof der VELKD, beim Namensaufruf der 128 Delegierten der EKD-Synode

Synode: Vertreter aus EKM und Landeskirche Anhalts
Mitteldeutsche Stimmen in der EKD

Die 13. Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat sich konstituiert. Zu den insgesamt 128 von den 20 sogenannten Gliedkirchen (Landeskirchen) gewählten und vom Rat der EKD berufenen Mitgliedern gehören auch Vertreter aus der EKM und der Landeskirche Anhalts. Von Willi Wild Gemeindeglieder, die sich ehrenamtlich engagieren, sowie hauptamtliche Geistliche und Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft und Kultur sollen für eine bunte Mischung sorgen. Vertreter der EKM in der...

  • 11.05.21
  • 31× gelesen
Aktuelles
Dieter Lomberg

Zweite Amtszeit für Dieter Lomberg
Die Vielfalt darstellen

Der Alte ist auch der Neue. Mit deutlicher Mehrheit hat die Sy-node den Juristen Dieter Lomberg aus Glindenberg (Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt) wiedergewählt. Nach seiner Wahl hat er auf die Fragen von Willi Wild geantwortet: Wo sehen Sie derzeit dringenden Handlungsbedarf in der Landeskirche? Dieter Lomberg: Die Frage stellt sich so nicht. Sie ist zu generalisierend gefasst, denn „die“ Landeskirche gibt es so nicht. Sie ist eine Verbindung aus vielen Gemeinden und Kirchenkreisen sowie...

  • 29.04.21
  • 17× gelesen
AktuellesPremium
Das neugewählte Präsidium der Landessynode: (v. l.) Präses Dieter Lomberg, Vizepräses Dorit Lau-Stöber, Schriftführerin Natalie Karlapp und der stellvertretende Präses Stephen Gerhard Stehli im Innenhof des Landeskirchenamtes in Erfurt
2 Bilder

EKM-Landessynode
Marathon am Bildschirm

III. EKM-Synode: Fünf Tage dauerte die erste Tagung der neuen Synode. Dabei hat sich das „Kirchenparlament“ konstituiert, intensiv beraten und weitreichende Beschlüsse gefasst. Von Willi Wild Die Tagung startete engagiert, ambitioniert und fröhlich. Das lag nicht nur an der Losung vom 14. April aus Esra 6, Vers 22: „Der Herr hatte sie fröhlich gemacht.“ Es waren die kleinen Pannen und spontanen Reaktionen, die der Online-Synode auch heitere Momente bescherte. „Selig sind, die nicht sehen und...

  • 22.04.21
  • 31× gelesen
Glaube und Alltag

Rezension
Mehr als ein Witzebuch

Die Bibel ist das meistverbreitete Buch der Welt. Glaubt man einer Umfrage des Meinungsforschungs-instituts Insa Consulere, machen die Menschen hierzulande davon allerdings wenig Gebrauch. Von Willi Wild Zwei Drittel der Deutschen lesen nie in der Bibel. Im Verbreitungsgebiet der Kirchenzeitung sind sogar 76 Prozent „Nie-Leser“. Leider gibt die Umfrage keine Auskunft darüber, ob sie es theoretisch könnten, weil eine Bibel-Ausgabe zumindest im Bücherschrank steht. Die Gründe, nicht zur Heiligen...

  • 10.04.21
  • 15× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Renaissance des Glaubens

Das Erlebnis liegt nun schon viele Jahre zurück. Und doch war es so eindrücklich, dass ich noch heute ein klares Bild davon habe. Von Willi Wild Das Jugendtreffen in Taizé hat mich und meinen Glauben nachhaltig geprägt. Wenn ich mir heute überlege, was mich daran damals fasziniert hat, dann waren es ganz unspektakuläre Programmpunkte. Der Austausch über biblische und spirituelle Themen etwa, die Gebets- und Meditationszeiten und die Gottesdienste mit den eingängigen Gesängen. Natürlich auch die...

  • 09.04.21
  • 13× gelesen
Aktuelles

Überraschendes Ergebnis
Junge Menschen glauben und beten

Religiosität scheint gerade bei jungen Menschen weiter verbreitet als bislang angenommen. Das ergab eine repräsentative Umfrage von Insa Consulere im Auftrag der Bild-Zeitung. Demnach seien zwar nur noch 57 Prozent der unter 30-Jährigen getauft, 64 Prozent in dieser Altersgruppe glaubten jedoch an Gott, so das überraschende Ergebnis. Insa-Geschäftsführer Hermann Binkert, selbst katholischer Christ, erklärte dazu in der Bild-Zeitung: „Gottesglaube und Kirchenzugehörigkeit gehören nicht mehr...

  • 09.04.21
  • 23× gelesen
  • 1
BlickpunktPremium
Nah beieinander und himmelweit entfernt: Ricklef Münnich (l.) und Henrich Herbst diskutierten Corona-konform virtuell über die Videoplattform Zoom miteinander. Die Diskutanten können sich vorstellen, den Dialog real fortzusetzen, wenn dies wieder möglich ist.
3 Bilder

Disput
Wir brauchen wieder einen Runden Tisch

Für seinen Auftritt bei einer Demonstration am 6. Februar auf dem Weimarer Theaterplatz ist Pfarrer i. R. Ricklef Münnich von verschiedenen Seiten kritisiert worden. Mit einem der Kritiker, dem Weimarer Superintendenten Henrich Herbst, diskutiert er darüber und welche Aufgabe Kirche in der Corona-Krise hat. Moderation: Willi Wild. Wann machen Sie von Ihrem Demonstrationsrecht Gebrauch? Henrich Herbst: Zuerst danke ich Ihnen, Bruder Münnich, dass Sie auf meine Vorbedingung für dieses Gespräch...

  • 18.03.21
  • 104× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort

Ausfälle: Grund- und Förderschulen betroffen
"Reli-Pakete" im Lockdown

Die Schülerzahlen beim Evangelischen Religionsunterricht in Thüringen sind im Vergleich zum Vorjahr um 0,5 Prozent gesunken, teilte das Kultusministerium mit. Trotz merklich steigender Schülerzahlen sei ein kontinuierlicher Rückgang zu verzeichnen. Von Willi Wild Besuchten im Schuljahr 2010/2011 noch 27,6 Prozent der Schüler den Religionsunterricht, seien es im aktuellen Schuljahr nur noch 23,5 Prozent, also 46 378 Schüler. In Sachsen-Anhalt gingen die Zahlen zum Vorjahr um 1,7 Prozent auf...

  • 11.03.21
  • 7× gelesen
Aktuelles
"Glaube+Heimat", Nr. 8 , 21. Februar 2021, Invokavit

Freitag, vor eins...
Unsere Seite 1 - Hinzufügen statt verzichten

War nicht gerade erst Advent? Die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest, die einst einmal auch eine Fastenzeit gewesen ist und heute als in Schokomandeln, Lebkuchen und Zimtsterne gekleidete Zeit des Überflusses daher kommt. Und auch wenn ich gerade oft das Gefühl habe, den gleichen Tag immer wieder zu erleben, dreht sich das Rad der Zeit doch unaufhaltsam weiter. Gerade noch Advent, schon wieder Fastenzeit. Passion. Mitten in der Pandemie.  Muss das wirklich sein? Jetzt noch auf Fleisch, Alkohol...

  • 19.02.21
  • 73× gelesen
Aktuelles

Seelsorge
Für alle Lebenslagen

Die Seelsorge gehört zu den Kernaufgaben der Kirche. Seelsorger sind an das Beichtgeheimnis gebunden. Das garantiert Vertraulichkeit. Im Lockdown nimmt der Bedarf an diesem Angebot zu. Von Willi Wild Wo wird Gemeindeseelsorge verlässlich angeboten, und wo wird sie benötigt? Diesen Fragen will man in der EKM auf den Grund gehen. Die Landeskirche möchte sich bei sogenannten Visitationen (Besuche, Besichtigungen) in den Gemeinden einen Überblick über dieses zentrale Arbeitsfeld verschaffen. Dafür...

  • 18.02.21
  • 21× gelesen
Blickpunkt
Verlässliche Gemeindeseelsorge: Die persönliche Begleitung und Unterstützung ist ein wesentlicher Bestandteil geistlicher Gemeinschaft. Seelsorge kann Ermutigung, Zuspruch, Ermahnung und Tröstung beinhalten. Seelsorger sind in erster Linie Hörende.
2 Bilder

Schwerpunkt
Eine christliche Grundhaltung

Seelsorge: Landesbischof Friedrich Kramer macht die geistliche Kernaufgabe zum Schwerpunkt seiner Amtszeit. Er fokussiert sich dabei vor allem auf die Seelsorge in den Kirchengemeinden. Willi Wild hat mit dem Bischof darüber gesprochen. Wie ist es um die Gemeindeseelsorge in der EKM bestellt? Friedrich Kramer: Wir wissen es nicht genau. Was wir wissen ist, dass Gemeindeseelsorge geschieht. Die Definition ist hingegen sehr unterschiedlich. Vom Einzelgespräch nach der GKR-Sitzung bis zur...

  • 18.02.21
  • 217× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Stumme Schreie

Die Corona-Pandemie und die Versuche der Eindämmung überlagern in diesen Tagen alles andere. Von Willi Wild Es ist nur eine kleine Meldung, mit einem erschreckenden Hintergrund: Jedes fünfte Kind in Thüringen lebt in einer sogenannten Suchtfamilie, meldet der MDR. Das sind hochgerechnet über 50 000 Kinder allein im Freistaat. Nach Angaben der Interessenvertretung für Kinder aus Suchtfamilien "Nacoa" leben in Deutschland drei Millionen Kinder in suchtbelasteten Familien. Eine unglaubliche Zahl....

  • 17.02.21
  • 42× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Erste Hilfe zur Selbsttötung

Von Willi Wild  Der Lockdown führt dazu, dass Menschen einsam sterben. Die Angehörigen verzweifeln daran, ihre Lieben nicht begleiten zu können. Es sei entwürdigend gewesen, sagte mir ein Betroffener, dass er von seinem Vater nicht Abschied nehmen durfte. Der Pastoralpsychologe Gert Stührmann sieht Trauernde wegen der Corona-Einschränkungen bei Bestattungen auf eine Belastungsprobe gestellt. «Die Kälte des Todes ist verschärft körperlich spürbar geworden.“ Ausgerechnet in dieser Situation, in...

  • 11.02.21
  • 68× gelesen
  • 1
AktuellesPremium
Neue Räume:
Sie heißen Zoom, Skype, Youtube, Facebook, Telegram oder WhatsApp. In Zeiten, in denen Präsenzgottesdienste in unserer "steinreichen" Kirchenregion entweder eingeschränkt oder gar nicht möglich sind, ver-lagern sich die Aktivitäten zunehmend ins Internet. 
Wie schon die EKM, hat am vergangenen Wochenende auch die Landes-kirche Anhalts ihre Synodentagung virtuell abgehalten (siehe Seite 9).

Gute Nachrichten
Was möglich ist

Gottesdienst: Es gibt noch gute Nachrichten in diesen Tagen. Die Meldepflicht für Gottesdienste ab zehn Besuchern ist in Thüringen wieder aufgehoben. Von Angela Stoye und Willi Wild Damit gilt im Freistaat, wie bereits in Sachsen-Anhalt, die an staatliche Verordnungen jeweils anzupassende Rundverfügung der EKM als anerkanntes Hygieneschutzkonzept, erklärte Christian Fuhrmann, Leiter des Dezernats „Bildung und Gemeinde“ im Landeskirchenamt. Nach der letzten Bund-Länder-Konferenz am 19. Januar...

  • 07.02.21
  • 19× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.