Alles zum Thema Dom

Beiträge zum Thema Dom

Feuilleton

Naumburger Dom feiert ein Jahr Welterbe

Naumburg (epd) – Der Naumburger Dom blickt auf ein Jahr Unesco-Welterbe zurück: Mit einigen Neuerungen im Service haben sich die Vereinigten Domstifter nach eigenen Angaben auf das seitdem deutlich gewachsene Interesse an dem Denkmal eingestellt. Im Vergleich zum Vorjahr seien die Besucherzahlen um mehr als 20 Prozent gestiegen, sagte der Stiftsdirektor der Vereinigten Domstifter, Holger Kunde am Montag in Naumburg. Im ersten Halbjahr 2019 seien bereits mehr als 60 000 Gäste in den Naumburger...

  • 07.07.19
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Verschlossenes öffnen

Dom zu Halle: Warum wirkt der Kirchenraum so verschlossen, fragte sich Jutta Noetzel, Pfarrerin der reformierten Gemeinde in Halle. Antworten gibt es viele. Eine besondere Woche lädt dazu ein, sich selbst Gedanken zu machen. Von Claudia Crodel Unter dem Motto „Domus.Haus-Eine Befragung“ steht vom 10. bis 17. Juni eine besondere Woche im Dom zu Halle. Dort treffen sich Künstler verschiedener Couleurs, Theologen und sogar eine Agraringenieurin. Sie wollen den Geschichten nachspüren, die...

  • 09.06.19
  • 22× gelesen
Feuilleton

Collagen aus dem DDR-Alltag

Magdeburg (epd) – Unter dem Titel »Gäste im Dom« ist seit Ende April eine Ausstellung mit Collagen vom Alltag in der DDR von Martin Hoffmann im Magdeburger Dom zu sehen. »Die Gleichzeitigkeit des Privaten und Öffentlichen verdeutlicht die große Palette der Alltagssituationen«, sagte Hans-Joachim Döring vom Lothar-Kreyssig-Ökumene-Zentrum der EKM. Martin Hoffmann ist seit 1975 als freischaffender Maler und Grafiker tätig. Im Herbst 1981 war er einer der Mitgründer und später Teilnehmer des...

  • 05.05.19
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort
Die Holzschnitte regen zum Nachdenken über die Endlichkeit des Lebens an.

Holzschnitte zum Totentanz im Dom

Magdeburg (red) – »Der Trommler« gehört zum Holzschnitt-Zyklus »Der Totentanz« von Siegfried Wagner, der noch bis zum 17. April im Magdeburger Dom zu sehen ist. Passend zur Passionszeit regen die großformatigen, dynamischen Darstellungen zum Nachdenken über die Endlichkeit des Lebens an. Die Blätter des 77-jährigen Quedlinburgers haben dennoch eine Leichtigkeit. Siegfried Wagner, der unter anderem viele Jahre bei der Caritas kunsttherapeutisch arbeitete, widmete sich dem seit dem Mittelalter...

  • 31.03.19
  • 73× gelesen
Blickpunkt Premium
Mystisch: Ein Wochenende Schweigen mit Blick auf den Erfurt Dom und St. Severi. Dem Magnetfeld Gottes aussetzen und erleben, was passiert. Ergebnisoffen. Darum geht es bei der geistlichen Meditation.
3 Bilder

Das Schweigen der Männer

Fastenzeit: Einfach mal die Klappe halten. Diese Gelegenheit gibt es bei Schweigetagen. Bodenlos langweilig? Von wegen! Ein Selbstversuch: Von Willi Wild Sprechen Sie noch?«, will Schwester Samuela vor dem Abendessen wissen. »Ja, gerade noch«, antworte ich. Zwei Stunden später hätte ich nur noch mit einem stummen Kopfschütteln geantwortet. Schwester Samuela kommt aus Polen und lebt zusammen mit ihren Mitschwestern Michalina und Boguslawa von der Ordensgemeinschaft der heiligen Maria...

  • 16.03.19
  • 65× gelesen
Feuilleton

Dom präsentiert »Best of Bach«

Berlin (epd) – Der Berliner Dom präsentiert seit 8. März Highlights aus der ständigen Ausstellung des Bachhauses Eisenach sowie seiner Sonderausstellungen der vergangenen zehn Jahre. Themen sind unter anderem die Suche nach dem echten Porträt Johann Sebastian Bachs (1685–1750) und nach dem wahren Klang des Barock-Komponisten, teilten die Veranstalter mit. Es ist die mittlerweile siebte Frühjahrsausstellung des Bachhauses Eisenach über den Komponisten im Kaiserflur des Berliner Doms. Sie steht...

  • 15.03.19
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort

Erprobt: Ingenieure helfen im Dom

Magdeburg (epd) – Ein im Zweiten Weltkrieg beschädigtes Grabmal im Magdeburger Dom soll mit Unterstützung von Ingenieuren der Magdeburger Otto-von-Guericke-Universität restauriert werden. Dabei arbeiten die Maschinenbauer und Informatiker mit Messtechnologien und 3D-Bildgebungsverfahren. Rekonstruiert werden soll das stark beschädigte Epitaph der Familie und des Domherren Friedrich von Arnstedt im südlichen Seitenschiff aus dem 17. Jahrhundert. Vom Epitaph seien über 200 Bruchstücke...

  • 21.02.19
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Halberstädter Dom im Winter

Stelle des Superintendenten wird neu ausgeschrieben
Wahl gescheitert

Wie groß die Fußspuren wirklich sind, die Angelika Zädow als Halberstädter Superintendentin mit ihrem vorzeitigen Wechsel vom Harz nach Potsdam hinterlassen hat, zeigte sich bei der Wahl ihres Nachfolgers. »Die Wahl ist gescheitert«, hieß es am Freitag um 21.36 Uhr. Wenig später erlosch das Licht in der Winterkirche des Doms. Hans Jörg Bauer, Präses der Kreissynode, machte sich sichtlich unzufrieden auf den Heimweg. Am Freitag um 18 Uhr waren in der Winterkirche 42 der 46 Synodalen des...

  • 31.01.19
  • 59× gelesen
Kirche vor Ort
Ohne Termin: Seelsorgegespräche oder Anfragen an das Pfarrbüro werden in der Domgemeinde Halle ganz unbürokratisch jeden Freitag entgegengenommen.

Seelsorge am Dom: Die Reformierte Gemeinde will Angebot ausweiten
Raum fürs Reden

Die drei Stufen zum Hauseingang nach oben. An der Tür das Schild mit den Sprechzeiten. So steht es an jeder Praxis, Anwaltskanzlei, beim Steuerberater und bisweilen auch beim Pfarrer. Einen Termin für ein Seelsorge-Gespräch während einer Sprechzeit zu vereinbaren, klingt jedoch sonderbar offiziell. Der Pfarrer hat doch bestimmt Wichtigeres zu tun: die Predigt schreiben, den Konfirmandenunterricht vorbereiten … Für viele Menschen scheint die Schwelle zu groß; auf der anderen Seite wünschen sich...

  • 10.01.19
  • 53× gelesen
Feuilleton Premium

Magdeburg: Sammlung für die Paradiesorgel

Die Kraft vieler Orgel-Freunde möchte der Verein Domorgeln Magdeburg bündeln, um die Paradiesorgel im nördlichen Querschiff sanieren zu können. Ein erster Aufruf fruchtete bereits und setzte ein Crowdfunding (eine gemeinschaftliche Geldsammlung) in Gang. Noch bis zum 11. Februar läuft die Aktion für die 1969 erbaute Orgel, deren Gehäuse dringend erneuert werden muss. Zudem stehen Arbeiten an Pfeifen und Registern an, um sie spielbar zu erhalten. Auf 350 000 Euro werden die Arbeiten...

  • 10.01.19
  • 11× gelesen
Feuilleton
Prunkvoll: Der Wormser Dom ist einer der sogenannten Kaiserdome – ein mächtiger Bau mit großer Geschichte.

Kulisse des Reichstags von Worms

Tausend Jahre Wormser Dom: Er war Kulisse mehrerer Reichstage, deren spektakulärster 1521 stattfand. Damals wollte Kaiser Karl V. Martin Luther dazu zwingen, seinen Thesen abzuschwören, mit denen er Deutschlands Christen schließlich in Katholiken und Protestanten spaltete. Von Günter Schenk Zu übersehen ist er nicht, der mächtige Bau mit den das Stadtbild prägenden Türmen. Auf dem höchsten Punkt der Innenstadt thront der steinerne Riese mitten im Häusermeer. Bis heute ist der romanische...

  • Weimar
  • 13.04.18
  • 18× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.