Dom

Beiträge zum Thema Dom

Kirche vor Ort

Magdeburg feiert 500 Jahre Dom-Fertigstellung
Mit Abstand der erste

Im März 1520 setzte Dombaumeister Bastian Binder im Nordturm des Magdeburger Domes den Schlussstein. Damit war der imposante Bau noch im ausgehenden Mittelalter fertiggestellt. Am 27. September holte die Domgemeinde den coronabedingt ausgefallenen Festgottesdienst vom März nach und eröffnete die Domfestspiele zum 500. Jubiläum der Fertigstellung. Alles geschah und geschieht unter dem gebotenen Sicherheitsabstand. Landesbischof Friedrich Kramer würdigte in seiner Predigt die Anstrengungen von...

  • 01.10.20
  • 75× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Der Taufstein im Magdeburger Dom: aus der römischen Kaiserzeit, aus Porphyr von Ägypten, bearbeitet in Italien. Wie das kostbare Stück nach Magdeburg gelangte, ist nicht bekannt. Vermutlich ist es auf Veranlassung von Otto I. für den von ihm 955 begonnenen Vorgängerbau herangebracht worden.

Trutz und Trost

500 Jahre Dombauvoll-endung: Die Magdeburger leben mit ihrem Dom und sie lieben ihn. Eine Liebes-erklärung des Dompredigers. Von Jörg Uhle-Wettler Knapp 50 Jahre ist es her. Ich stand vor der Domtür an der Nordseite. In Augenhöhe die Türklinke, die aus einem Vogel besteht. Der füttert seine drei Jungen. Ich drückte den Vogel runter, stemmte mich gegen die schwere Tür und betrat den sagenhaft hohen Raum. Diesen allerersten Eindruck hab ich nie vergessen. Ein halbes Jahrhundert später gehe...

  • 26.09.20
  • 28× gelesen
AktuellesPremium
Dom-Patron: Die Statue ist eine der ältesten Darstellungen eines Afrikaners in der abendländischen christlichen Kunst.

Der Mohr im Magdeburger Dom

Hintergrund: Die "Mohren"-Debatte sorgt bundesweit für Aufsehen. Der Begriff "Mohr" werde heute als ein rassistisch diskriminierender Ausdruck verstanden, so die Kritiker. Ein Blick in die Historie. Von Stephen Gerhard Stehli Die Domgemeinde ist ziemlich stolz auf ihn, den afrikanischen Ritter im Hohen Chor des Magdeburger Domes. Es ist die bedeutendste unter vielen Darstellungen des Heiligen Mauritius in der ältesten gotischen Kathedrale auf deutschem Boden, und sie bringt die Gemeinde...

  • 26.07.20
  • 283× gelesen
Kirche vor Ort

Dommusiken im Dom zu Stendal
Musiksommer kann starten

Das wird die Musikfreunde freuen: Ab August werden die Dommusiken im Dom zu Stendal stattfinden. Jeden Sonntag des Monats steht um 18 Uhr ein Konzert auf dem Plan. Domkantor Johannes Schymalla hat dafür ein interessantes und abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Der Auftakt ist am 9. August mit Orgel-improvisationen ausschließlich aus "Plagiaten" "So Sorry!I have stolen" mit Joachim Thoms, aus Berlin. Eine Woche später, am 16. August, folgt ein Konzert für Violine und Knopf-akkordeon,...

  • Stendal
  • 09.07.20
  • 59× gelesen
Aktuelles
Zahlreiche Demonstrationsteilnehmerinnen hatten bei den Hygiene-Demos sich auf den Domstufen niedergelassen, um von dort aus die Rede- und Musikbeiträge der Kundgebung zu verfolgen.

Kirche erhält Verbot aufrecht
Keine Hygiene-Demos auf den Domstufen

Die Domstufen in der Thüringer Landeshauptstadt dürfen nicht als Versammlungsort für sogenannte "Hygiene-Demonstrationen" genutzt werden. Dies hat der Pressesprecher des katholischen Bistums Erfurt, Peter Weidemann, auf Anfrage von "Glaube+Heimat" bestätigt. Damit reagierte das Bistum auf Vorfälle der vergangenen Wochen, bei denen die Stufen vor dem ältesten Kirchenbau in Erfurt immer wieder zum Aufenthaltsbereich für Demonstrationsteilnehmer wurden. Während der auf dem Domplatz abgehaltenen...

  • Erfurt
  • 04.06.20
  • 207× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Helga Fiek ist stellvertretende Vorsitzende des Gemeinde-kirchenrats.

500 Jahre Magdeburger Dom
Von Lichtshow bis Bischofspredigt

Ein tüchtiges Stück Arbeit liegt hinter der Arbeitsgruppe der Domgemeinde, die sich mit der Vorbereitung des Jubiläumsjahres befasst. Den 500. Jahrestag der Dom-Fertigstellung in diesem Jahr will die Gemeinde nicht allein feiern; sie lädt alle dazu ein. So ist in knapp einjähriger Arbeit ein zwölfseitiger Programm-Flyer entstanden. Und wie das immer so ist, er ist kurz vor knapp zum eigentlichen Jubiläums-tag und dem geplanten Eröffnungsgottesdienst des Jubiläumsjahres am 29. März fertig...

  • Magdeburg
  • 29.03.20
  • 463× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Domprediger Jörg Uhle-Wettler auf einem der beiden Türme des Doms zu Magdeburg St. Mauritius und Katharina, so der offizielle Name, knapp 100 Meter hoch über der Stadt

Gespräch mit Domprediger Jörg Uhle-Wettler
Die Magdeburger lieben ihn

Der Dom zu Magdeburg ist vor 500 Jahren fertiggestellt worden. Das soll gefeiert werden. In Zeiten von Corona derzeit mit Vorbehalt. Angela Stoye hat mit Domprediger Jörg Uhle-Wettler gesprochen. Unter den mittelalterlichen Domen nimmt der in Magdeburg eine Sonderstellung ein. Er wurde noch am Ende des Mittelalters fertiggestellt – und nicht erst, wie viele andere Dome, im 19. Jahrhundert. Woran macht sich das Jubiläum fest? Jörg Uhle-Wettler: Im Nordturm ist der letzte Stein über dem...

  • Magdeburg
  • 29.03.20
  • 104× gelesen
Kirche vor Ort

Magdeburg
Mittagsgebet im Dom

Das persönliche Gebet zur Mittagsstunde vereinte am 18. März einige Besucher im von Stühlen leer geräumten Magdeburger Dom, sodass ausreichend Platz zwischen ihnen war. Thomas Begrich sprach eine kurze Andacht, hieß die Betenden willkommen und lud ein, im Dom die Seele zur Ruhe kommen zu lassen. Gott helfe, doch wir müssten auch selbst etwas tun, sagte er: Hamstern oder maßvoll einkaufen, den Regierenden die Schuld geben oder ihnen auch mal vertrauen. „Wir sollten lernen, uns mit dem zu...

  • Magdeburg
  • 29.03.20
  • 59× gelesen
Kirche vor Ort

Reformierter Kirchenkreis
Dom in Halle öffnet länger

Halle (red) - Der Dom in Halle hat am 18. März  seine Öffnungszeiten erweitert und nun von 11 bis 17 Uhr täglich  geöffnet. Das seien die üblichen Sommeröffnungszeiten, die im April in Kraft getreten wären, teilte Dompfarrerin  Jutta Noetzel mit. Jeden Mittag um 12 läuten die Glocken. Dann betet einer der Hauptamtlichen  für die Stadt, das Land, die Welt. Seelsorge- und Hilfsangebote sind auf der Website zu finden. Dort haben Jutta Noetzel und Kantor Gerhard Noetzel auch Psalm 84...

  • Reformierter Kirchenkreis
  • 23.03.20
  • 31× gelesen
Kirche vor Ort
Die Magdeburger Domsingschule sucht junge Sänger.
2 Bilder

Magdeburger Domsingschule
Neuer Leiterin Melanie Weilepp sucht Nachwuchstalente

Der Domchor feierte 2019 sein 200 jähriges Jubiläum, ein besonders wichtiger Teil des Domchores ist die Förderung der musikalischen Nachwuchsarbeit in der Domsingschule, in der ab der 1. Klasse Kinder den Weg zur Musik finden und von Grund auf ein Gefühl für den Chorgesang erlernen. Das Herausragende ist, dass von klein auf die Singschülerinnen und Singschüler auch mit den Jugendlichen und Erwachsenen gemeinsam bei Projekten, wie beispielsweise dem Weihnachtssingen agieren,...

  • Magdeburg
  • 02.03.20
  • 110× gelesen
Kirche vor Ort

Naumburg
Der Dom wird digitaler

Der Naumburger Dom hat ab sofort eine neue Internetseite. „Ich freue mich sehr, dass unsere Besucher jetzt eine übersichtliche und optischansprechende Seite haben, auf der sie sich über den Dom informieren können“, sagt der Stiftsdirektor der Vereinigten Domstifter Holger Kunde . „Unser Augenmerk lag bei der Gestaltung darauf, alle wichtigenInformationen für einen Besuch zusammenzufassen, die Besonderheiten der Weltkulturerbestätte zu erläutern und die Führungsangebote sowie die...

  • Naumburg-Zeitz
  • 07.02.20
  • 13× gelesen
Feuilleton
Vor allem der Magdeburger Dom war mit 157.920 Menschen ein Besuchermagnet.

Kultur
Kulturstiftung Sachsen-Anhalt zählt knapp 600.000 Besucher

Halle (epd). Die 18 Monumente der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt haben im vergangenen Jahr 578.115 Besucher angelockt. Etwa die Hälfte davon, rund 306.000 Besucher, habe es in die Ausstellungen der Museen gezogen, teilte die Stiftung am Donnerstag in Halle mit. Allein die Burg Falkenstein zählte 84.400 und das Kunstmuseum Moritzburg in Halle rund 75.900 Gäste aus ganz Europa. Gut besucht waren auch das Museum Schloss Neuenburg mit 51.200 und das Museum Kloster Michaelstein mit rund 24.800...

  • Magdeburg
  • 30.01.20
  • 92× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Mit Laser statt Pinsel: Restauratorin Corinna Grimm-Remus reinigt mit Lasertechnik die Oberflächen der Chorpfeilerskulpturen.
3 Bilder

Dom zu Halberstadt
Paulus die Füße geputzt

Innerhalb von rund 50 Jahren zogen ab 1427 zwölf Apostel und die Bistumspatrone Stephanus und Sixtus in den Dom von Halberstadt ein. Seit Ende 2016 „putzt“ Corinna Grimm-Remus dank eines Notsicherungskonzepts diese Chorpfeilerskulpturen. Sie gehören zur zumeist originären mittelalterlichen Ausstattung des bereits 1401 geweihten Chores. Fünf Jahre liegt es zurück, dass Kulturstiftung Sachsen-Anhalt, Fachhochschule Potsdam, Technische Hochschule Köln und Restauratorin Grimm-Remus diesen...

  • Halberstadt
  • 15.12.19
  • 72× gelesen
Kirche vor Ort
Vorfreude in Halberstadt: So weihnachtlich sieht es Ende Oktober dort natürlich noch nicht aus, aber der Domstollen wurde schon einmal eingelagert.

Es geht los
Stollen ruht seit Ende Oktober im Remterkeller des Domes

„Der Christstollen oder Weihnachtsstollen ist ein brotähnlicher Kuchen, der – dick mit Puderzucker bedeckt – an das gewickelte Christkind erinnern soll.“….so definiert Wikipedia das weihnachtliche Gebäck.Nach der Erfolgsgeschichte des Halberstädter Domstollens in den vergangenen drei Jahren arbeiten die Bäckermeister Peter Potratz und Mathias Hlady der Halberstädter Bäcker- und Konditoren GmbH bereits seit Sommer an der Vorbereitung der Rezeptur. Ein schwerer Hefeteig, viel gute Butter,...

  • Halberstadt
  • 24.10.19
  • 91× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Sonnenschein-Stimmung unter den Halberstädter Schülern: Johanna Börns (v. l.), Johanna Giesel, Manja Adams, Janik Hesse und Niklas Tinnefeld wurden für ihr Radio-Feature zur Geschichte des ökumenischen Friedensfestes ausgezeichnet.

Schule
Die Spurensucher

Medien: Fünf Halberstädter Schüler haben sich an ein sperriges Thema gewagt und ein Radiofeature über die Geschichte des Friedensfestes produziert. Im Geschichts-wettbewerb des Bundespräsidenten wurde ihre Arbeit aus-gezeichnet, und nun werden sie vom WDR eingeladen. Von Dana Toschner So geht’s nicht weiter. Krise, Umbruch, Aufbruch“: Das Thema des Geschichtswettbewerbs des Bundespräsidenten ließ alle möglichen Projekte zu. Ein Schüler aus Grovesmühle im Harz drehte einen Film über...

  • Halberstadt
  • 28.09.19
  • 165× gelesen
Feuilleton
Die Domkantorei Merseburg und die Staatskapelle Halle führten  das romantische Oratorium „Moses“ von Max Bruch gemeinsam im Merseburger Dom auf.

Kirchenmusik
Romantisches Oratorium „Moses“ von Max Bruch im Merseburger Dom

Von Stefan Mücksch Die etwa 160 Mitwirkenden konnten sich nach der Aufführung des Oratoriums "Moses" über tosenden Applaus freuen. Seit langer Zeit bereiteten sich die Choristen auf das Konzert am 15. September im Rahmen der Merseburger Orgeltage vor. Dieses hochromantische Werk wird nur sehr selten aufgeführt und stellt für alle Mitwirkenden eine besondere Herausforderung dar. Ausführende waren die Domkantorei Merseburg, der Sächsische Kammerchor, Solisten (Martin Petzold – Tenor, Andreas...

  • Merseburg
  • 24.09.19
  • 209× gelesen
Aktuelles
Vielstimmig: Michael Bornschein vom Pastoralkolleg im Kloster Drübeck dichtete den Text zur Melodie von "Ännchen von Tharau"

Amtseinführung des neuen Landesbischofs
Wenn Ännchen auf Friedrich trifft

Magdeburg (red) - Mit einem Gottesdienst im Magdeburger Dom ist Friedrich Kramer am Sonnabend  in sein Amt als Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) eingeführt worden. Die Atmosphäre im Garten des Doms St. Mauritius und Katharina zu Magdeburg glich einem Familienfest: entspannt und fröhlich. Bei bestem Spätsommerwetter, Tomatensuppe und Wein kamen die Gäste ins Gespräch. Für die Einführung war bewusst ein Sonnabend gewählt worden, damit viele Pfarrerinnen und Pfarrer...

  • 11.09.19
  • 505× gelesen
Kirche vor Ort

Jubelordination
Eine Berufung und neun verschiedene Wege

Auf insgesamt 470 Jahre Berufserfahrung kamen jene neun Pfarrer, die kürzlich zur Erinnerung an ihre Ordination vor 50 oder sogar 60 Jahren in den Magdeburger Dom eingeladen waren. Propst Christoph Hackbeil (5. v. l.) segnete die Jubilare. „Jubelordination ist kein Klassentreffen. Das verbindende Element dieser Menschen ist die Ordination. Die Wege dahin und seither waren verschieden. Aus der einen Berufung machten alle etwas anderes. Einer schrieb über das Judentum, ein anderer baute eine...

  • Magdeburg
  • 07.09.19
  • 193× gelesen
FeuilletonPremium
Martinikirche Halberstadt: Die David-Beck-Orgel wurde vor 250 Jahren errichtet.

Halberstadt
„Wir ziehen alle Register“

Von Uwe Kraus Die Organisten können sich hier durch die Jahrhunderte spielen“, freut sich Carmen Presch vom Förderkreis "Musik am Dom zu Halberstadt". 1361 wurde hier die berühmte Blockwerksorgel des Mönches Nikolaus Faber geweiht. Sie galt seinerzeit mit drei Manualen und einer Pedalklaviatur als die bislang größte und modernste Orgel der Christenheit. Vor diesem historischen Hintergrund fiel zur Jahrtausendwende die Entscheidung, die Zeitachse in die Zukunft zu spiegeln und John Cages...

  • 25.08.19
  • 126× gelesen
  • 1
Feuilleton

Naumburger Dom feiert ein Jahr Welterbe

Naumburg (epd) – Der Naumburger Dom blickt auf ein Jahr Unesco-Welterbe zurück: Mit einigen Neuerungen im Service haben sich die Vereinigten Domstifter nach eigenen Angaben auf das seitdem deutlich gewachsene Interesse an dem Denkmal eingestellt. Im Vergleich zum Vorjahr seien die Besucherzahlen um mehr als 20 Prozent gestiegen, sagte der Stiftsdirektor der Vereinigten Domstifter, Holger Kunde am Montag in Naumburg. Im ersten Halbjahr 2019 seien bereits mehr als 60 000 Gäste in den Naumburger...

  • 07.07.19
  • 17× gelesen
Kirche vor OrtPremium

Verschlossenes öffnen

Dom zu Halle: Warum wirkt der Kirchenraum so verschlossen, fragte sich Jutta Noetzel, Pfarrerin der reformierten Gemeinde in Halle. Antworten gibt es viele. Eine besondere Woche lädt dazu ein, sich selbst Gedanken zu machen. Von Claudia Crodel Unter dem Motto „Domus.Haus-Eine Befragung“ steht vom 10. bis 17. Juni eine besondere Woche im Dom zu Halle. Dort treffen sich Künstler verschiedener Couleurs, Theologen und sogar eine Agraringenieurin. Sie wollen den Geschichten nachspüren, die...

  • 09.06.19
  • 37× gelesen
Feuilleton

Collagen aus dem DDR-Alltag

Magdeburg (epd) – Unter dem Titel »Gäste im Dom« ist seit Ende April eine Ausstellung mit Collagen vom Alltag in der DDR von Martin Hoffmann im Magdeburger Dom zu sehen. »Die Gleichzeitigkeit des Privaten und Öffentlichen verdeutlicht die große Palette der Alltagssituationen«, sagte Hans-Joachim Döring vom Lothar-Kreyssig-Ökumene-Zentrum der EKM. Martin Hoffmann ist seit 1975 als freischaffender Maler und Grafiker tätig. Im Herbst 1981 war er einer der Mitgründer und später Teilnehmer des...

  • 05.05.19
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort
Die Holzschnitte regen zum Nachdenken über die Endlichkeit des Lebens an.

Holzschnitte zum Totentanz im Dom

Magdeburg (red) – »Der Trommler« gehört zum Holzschnitt-Zyklus »Der Totentanz« von Siegfried Wagner, der noch bis zum 17. April im Magdeburger Dom zu sehen ist. Passend zur Passionszeit regen die großformatigen, dynamischen Darstellungen zum Nachdenken über die Endlichkeit des Lebens an. Die Blätter des 77-jährigen Quedlinburgers haben dennoch eine Leichtigkeit. Siegfried Wagner, der unter anderem viele Jahre bei der Caritas kunsttherapeutisch arbeitete, widmete sich dem seit dem Mittelalter...

  • 31.03.19
  • 134× gelesen
Blickpunkt
Mystisch: Ein Wochenende Schweigen mit Blick auf den Erfurt Dom und St. Severi. Dem Magnetfeld Gottes aussetzen und erleben, was passiert. Ergebnisoffen. Darum geht es bei der geistlichen Meditation.
3 Bilder

Das Schweigen der Männer

Fastenzeit: Einfach mal die Klappe halten. Diese Gelegenheit gibt es bei Schweigetagen. Bodenlos langweilig? Von wegen! Ein Selbstversuch: Von Willi Wild Sprechen Sie noch?«, will Schwester Samuela vor dem Abendessen wissen. »Ja, gerade noch«, antworte ich. Zwei Stunden später hätte ich nur noch mit einem stummen Kopfschütteln geantwortet. Schwester Samuela kommt aus Polen und lebt zusammen mit ihren Mitschwestern Michalina und Boguslawa von der Ordensgemeinschaft der heiligen Maria...

  • 16.03.19
  • 221× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.