ega

Beiträge zum Thema ega

Aktuelles

Zahl der Woche
80 000 Blumenzwiebeln

befinden sich unter der Erde des großen Blumenbeetes im Egapark Erfurt. Kaiserkronen, Tulpen und Hyazinthen warten dort derzeit auf das nahende Frühjahr, um die Besucher der Bundesgartenschau Erfurt 2021 zu erfreuen. Insgesamt werden auf der Ega 160 000 Blumenzwiebeln gesteckt. Auf der Ausstellungsfläche Petersberg noch einmal 300 000.

  • 10.01.21
  • 8× gelesen
Aktuelles

Pfingsten
Egapark-Gottesdienst dieses Jahr nur digital

Erfurt (red) – Der traditionelle Pfingstgottesdienst aus dem Egapark in Erfurt wird in diesem Jahr nur digital stattfinden. Wie der Senior des Kirchenkreis Erfurt Matthias Rein »Glaube + Heimat« sagte, wird es am Pfingstmontag keinen Gottesdienst auf der Parkbühne geben. Grund dafür seien, so Rein, die strengen Teilnehmerbeschränkungen wegen der Corona-Pandemie. Statt des Gottesdienstes soll ein Online-Video gedreht werden. Darin werden Interviews, Lesungen und Gesang vereint. Es soll am...

  • Erfurt
  • 19.05.20
  • 140× gelesen
BlickpunktPremium

Ausblick
Linsen, Lein und Lotus

Kirchen auf dem Weg zur BUGA 2021 Die Kirchen wollen sich zur Bundesgartenschau (BUGA) 2021 in Erfurt gemeinsam präsentieren. Die ökumenischen Beiträge sollen dann dem Leitmotiv "Ins Herz gesät" folgen. Es habe sich im Zuge von Ideenworkshops und Umfragen herauskristallisiert, erklärten Erfurts katholischer Bischof Ulrich Neymeyr und die Geraer Regionalbischöfin der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friederike Spengler, bei der Vorstellung des Mottos und des dazugehörigen...

  • 08.06.19
  • 28× gelesen
BlickpunktPremium
Bibelpflanzen im "egapark": Von Aloe bis Zwiebel verteilen sich die in der Bibel erwähnten Pflanzen auf dem Gelände im Garten Thüringens in Erfurt. Der "egapark" ist eine Kernzone bei der Bundesgartenschau 2021 in der Thüringer Landeshauptstadt.
4 Bilder

Der Garten – Spiegelbild des Lebens

Porträt: "Ins Herz gesät" heißt das Motto der Kirchen für die Bundesgartenschau 2021 in Erfurt. Ideengeberin Ruth Bredenbeck hat zu dem Thema eine tiefe Verbindung. Von Diana Steinbauer Das Motto drückt eine Beziehung aus: Uns Menschen ist etwas ins Herz gesät. Aber was und von wem? Der Satz regt deshalb zum Fragen und Nachdenken an“, sagt die studierte Gartenbauwissenschaftlerin und Theologin. Mit den Gedanken an Boden, Aussäen, Blühen und Wachsen könne jeder etwas anfangen, ob er denn gläubig...

  • 07.06.19
  • 359× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.