Alles zum Thema Anhalt

Beiträge zum Thema Anhalt

Kirche vor Ort Premium
Plenum: Wie meistens, tagten die Synodalen und mitarbeitende Gäste der Landessynode in der Anhaltischen Diakonissenanstalt.

Das dauert uns zu lange

Landessynode Anhalts: Diskussionen über den Weg in die Zukunft prägten die Frühjahrstagung. Eine Neuerung ging glatt durch. Von Angela Stoye Holger Heering nutzte die Fragestunde am Sonnabend. "Wie lange", wollte der Vorsitzende des Raguhner Gemeindekirchenrates wissen, "dauert es, bis unsere Pfarrstelle wiederbesetzt wird?" Die Gemeinden in seiner Region befürchten, dass nach dem Wechsel einer Pfarrerin in einen anderen Kirchenkreis und dem bevorstehenden Ruhestand von zwei weiteren...

  • Landeskirche Anhalts
  • 18.05.19
  • 26× gelesen
Aktuelles
Synodalgottesdienst in der Christuskirche Dessau-Ziebigk.

Anhaltische Frühjahrssynode zu Ende gegangen
Landeskirche auf dem Weg zu Veränderungen

Bei ihrer Frühjahrstagung in Dessau-Roßlau hat die Synode der Evangelischen Landeskirche Anhalts am Samstag Kritik an der aktuellen Betreuungssituation in Kindertagesstätten geübt. In einer Entschließung nahmen die Synodalen Bezug auf einen Bericht von Oberkirchenrat Christoph Stolte, Vorstandsvorsitzender der Diakonie Mitteldeutschland, bei der Tagung. Auch diakonische Einrichtungen und Kirchengemeinden in Anhalt sind Träger von Kindertagesstätten. In der Entschließung heißt es, das aktuelle...

  • Landeskirche Anhalts
  • 13.05.19
  • 34× gelesen
Kirche vor Ort

Hochkarätige Kirchenmusik

Dessau (red) – Zahlreiche hochkarätige Konzerte sind auch in diesem Jahr in den Kirchen der Landeskirche Anhalts zu erleben. Ein soeben erschienener Flyer fasst 50 Aufführungen und musikalische Gottesdienste in Dessau-Roßlau, Köthen, Bernburg, Gernrode, Zerbst und vielen weiteren Orten zusammen. »Unsere Landeskirche ist nicht groß, doch das musikalische Leben hier in Anhalt ist überaus reich und vielfältig«, sagt Oberkirchenrätin Ramona Eva Möbius, Dezernentin für Kirchenmusik. Wichtiger...

  • Landeskirche Anhalts
  • 25.03.19
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Engagiert: Pfarrer Ewald Stier (1864–1946), vor allem bekannt wegen seines Engagements für die Opfer des Völkermords an den Armeniern, war 1919 auch der Wortführer des liberalen Flügels der anhaltischen Kirche.

Der schwierige Weg aus der Krise

Anhaltgeschichte(n): Seit Februar 1919 wurde in Dessau über die Trennung von Staat und Kirche verhandelt. Dabei trat aber zunächst ein innerkirchlicher Dissens zutage. Von Jan Brademann Dass die Kirche aus dem Staat herausgelöst werden sollte, war 1919 im Grunde Konsens geworden – für eine politische Mehrheit, weil sie einen weltanschaulich neutralen Staat forderte, für andere, weil sie sich eine freie Kirche wünschten; wieder andere lehnten diesen Staat und eine Abhängigkeit von...

  • Landeskirche Anhalts
  • 24.03.19
  • 30× gelesen
Aktuelles

Ausverkauf: Im Rheinland wurde seit 2008 bereits jede zehnte Kirche entwidmet
Kirchen im Angebot

Evangelische Kirchengemeinden müssen sich zunehmend mit der Schließung ungenutzter Kirchengebäude befassen. Das Problem leerstehender Gotteshäuser ist je nach Region unterschiedlich ausgeprägt, aber in fast allen Landeskirchen mussten schon Kirchen aufgegeben werden. Experten erwarten, dass sich die Zahl ungenutzter Kirchen in den nächsten Jahren weiter erhöhen wird. »Ich glaube, dass das Problem oft kleingeredet wird«, sagte die Karlsruher Architekturprofessorin Kerstin Gothe. Vor allem im...

  • 03.03.19
  • 58× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort
Swantje Adam

Pfarrerin Adam wechselt in den Kirchenkreis Zerbst
Von der Mulde an die Elbe

Nach 17 Jahren im Pfarramt Raguhn wechselt Pfarrerin Swantje Adam nach Coswig im Kirchenkreis Zerbst. Im Gottesdienst am 3. März um 14 Uhr wird sie in der Raguhner Kirche St. Georg verabschiedet. Ihre Einführung in Coswig erfolgt schon eine Woche später im Gottesdienst am 10. März um 14 Uhr in der Nicolaikirche. Die Verabschiedung in Raguhn übernimmt die Kreisoberpfarrerin des Kirchenkreises Dessau, Annegret Friedrich-Berenbruch. Der Posaunenchor Raguhn, der Chor der Region sowie Kirchenmusiker...

  • Landeskirche Anhalts
  • 02.03.19
  • 55× gelesen
Kirche vor Ort

Projekt: Anhalt und EKM-Kirchenkreis Egeln starten erste gemeinsame Lektorenausbildung
Mutige vor: Andrang an der Kanzel

Eine lange Grenze kann nicht nur trennen. Manchmal bringt sie auch einander näher. Zum Beispiel auf dem Gebiet der Aus- und Fortbildung von Lektoren. Wenn sich am 11. Januar im Gemeindehaus in Staßfurt-Leopoldshall Ehrenamtliche aus Gemeinden der Landeskirche Anhalts und des Kirchenkreises Egeln der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) treffen, ist das so ein Fall. Mit einem Abend über »Die schönen Gottesdienste des Herrn« startet der erste gemeinsame Aus- und Fortbildungskurs der...

  • Landeskirche Anhalts
  • 10.01.19
  • 21× gelesen
Aktuelles

Das Geld und sein Gebrauch

Von Angela Stoye Der Haushalt ist ausgeglichen, was nicht selbstverständlich ist«, sagte Joachim Liebig bei der ersten Lesung des Etats für 2019 am 23. November in Dessau-Roßlau. Einige Stunden zuvor hatte der Kirchenpräsident in seinem Bericht zur Lage der Landeskirche Anhalts schon darauf hingewiesen, dass Anhalt gut daran tue, »nicht dauerhaft von einem EKD-Finanzausgleich auszugehen«, der etwa ein Vierteil des jährlichen Budgets ausmache. Am Folgetag beschloss die Landessynode den Etat...

  • Weimar
  • 28.11.18
  • 4× gelesen
Aktuelles
Die stellvertretende Präses der Synode Doris Berlin begrüßt die Delegierten. Synoden-Präses Andreas Schindler ist plötzlich und unerwartet im Juli verstorben

Anhalt Synode
Nachfolger für verstorbenen Präses gesucht

Die Evangelische Landeskirche Anhalts startet mit ihrer Herbsttagung in der Anhaltischen Diakonissenanstalt in Dessau. In den Beratungen des Kirchenparlaments wird es vor allem um den Haushalt und die Lage der Landeskirche gehen. Die Wahl des neuen Vorsitzenden der Synode soll erst nach einer Aussprache am Sonnabend stattfinden.

  • Dessau
  • 23.11.18
  • 45× gelesen
Kirche vor Ort

Fundraising: Andreas Janßen berät Gemeinden und weiß, dass es um mehr als um Geld geht
Fachmann für Beschaffung und Projektplanung

Bekannt ist Andreas Janßen als Beauftragter für Kirche, Kultur und Tourismus in der Landeskirche Anhalts. Zudem war er bis Ende 2017 für das Reformationsjubiläum zuständig. Seit einem halben Jahr ist er in einer halben Stelle Fundraiser der Landeskirche Anhalts. Angela Stoye sprach mit ihm. Schon wieder eine neue Mode? Janßen: So neu ist die gar nicht, und es ist eben keine »Mode«, die wir da aus dem englischsprachigen Raum übernommen haben. Seit den 1990er Jahren etabliert sich...

  • 09.11.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Ausgezeichnet: Film der Evangelischen Jugend Anhalts gewann Bürgermedienpreis
Famose Bilder und Kinofeeling pur

Der Lehrer betritt das Klassenzimmer und überrascht mit einer unangekündigten mündlichen Leistungskontrolle. Was kann Schüler da tun? Sich im Ranzen verstecken und warten, bis die Luft wieder rein ist? Oder noch besser: sich in Luft auflösen? Oder, oder, oder … Der Film »Kopfsache« setzt auf tragisch-komische Weise die Ohnmachts- und Angstfantasien von Schülern ins Bild und lädt am Ende zu einem überraschenden Perspektivwechsel ein. Der oben genannte Film entstand 2017 beim Filmcamp »Kamera...

  • 27.09.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Frühjahrstagung: Auf die Synodalen wartet viel Arbeit
Neue Landessynode Anhalts konstituiert sich

Wenn am 25. und 26. Mai in Dessau-Roßlau die neu gewählte Landessynode der Landeskirche Anhalts zusammentritt, wird der erste Tag von Wahlen geprägt sein. »Bis auf den Landeskirchenrat wählen wir bei der ersten Tagung der neuen Legislaturperiode alles: das Präsidium, den Ältestenrat, die Kirchenleitung, die Mitglieder der Ausschüsse«, zählt Präses Andreas Schindler auf. Die Landessynode ist neben dem Landeskirchenrat und der Kirchenleitung eines der drei Entscheidungsgremien der Landeskirche...

  • Dessau
  • 29.05.18
  • 2× gelesen
Kirche vor Ort

In dankbarer Erinnerung

ADA-Vorsteher Gotthelf Hüneburg verstorben Von Torsten Ernst Die Anhaltische Diakonissenanstalt (ADA) und die Evangelische Landeskirche Anhalts trauern um den ehemaligen Vorsteher der Anhaltischen Diakonissenanstalt, Pfarrer i. R. Gotthelf Hüneburg (23. Februar 1934 bis 15. Dezember 2017). Gotthelf Hüneburg war von 1981 bis 1998 Vorsteher der ADA in Dessau. Er konnte den unter Pastor Werner Strümpfel 1979 begonnenen Neubau des OP- und Funktionstraktes 1986 seiner Bestimmung übergeben....

  • Dessau
  • 08.01.18
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort
»Letzte Lieder« interpretierten Mareike Benda, Stefan Weiller, Christina Schmid und Ralf Sach in der Laurentiushalle – Lieder zwischen Oper und Operette, Hit und Volkslied, verbunden mit fragmentarischen Lebensgeschichten und Erinnerungen Sterbender.

Für ein Leben bis zuletzt

Jubiläum: Zehn Jahre Anhalt-Hospiz gefeiert Musik, Worte, Glückwünsche: Das Anhalt-Hospiz feierte am 14. Dezember in der Anhaltischen Diakonissenanstalt in Dessau-Roßlau zwei Jubiläen. Am 14. Dezember 2007 wurde das stationäre Hospiz mit acht Betten eingeweiht. Zehn Jahre zuvor nahm der Ambulante Hospizdienst seine Arbeit auf. Zurzeit verfügt das Hospiz über 22 Betten in Dessau und Zerbst. Das Dessauer Hospiz wurde 2013 zum Zentrum für Hospiz- und Palliativversorgung sowie außerklinische...

  • Dessau
  • 08.01.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Namen

Der anhaltische Landeskirchenmusikdirektor Matthias Pfund sprach sich vor der in Dessau tagenden Synode für häufigere Regionalgottesdienste in seiner Landeskirche aus. Bei dem in Anhalt herrschenden Mangel an Kirchenmusikern könne so eher eine höhere Qualität der gespielten Musik gewährleistet werden. Pfund würdigte den Einsatz ehrenamtlicher Kirchenmusiker, deren Möglichkeiten jedoch nicht mit denen professioneller Kirchenmusikerverglichen werden dürften. Zudem sagte Pfund in seinem...

  • Dessau
  • 30.11.17
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort
Tagungsort: In diesem Jahr tagte die Landessynode nicht, wie gewohnt, in der Laurentiushalle der Anhaltischen 
Diakonissenanstalt, sondern in der sanierten Auferstehungskirche. Während Pfarrerin Ina Killyen die Eröffnungsandacht hielt, war das Podium noch nicht besetzt.

Aufbruch zu Reformen

Zukunft: Wie geht es weiter in Anhalt? Diese Frage bewegt die Synodalen seit Jahren. Am Sonnabend sprachen sie sich dafür aus, umfassende Strukturreformen einzuleiten. Von Angela Stoye Die Sitzung am 24. und 25. November in der Dessauer Auferstehungskirche hätte die letzte der 23. Legislaturperiode der Landessynode sein sollen. Doch es wird eine weitere Tagung geben. Die Diskussion um die Zukunft der Landeskirche erfordert es. »Diese sollte vor allem als eine Frage an unseren Glauben...

  • Dessau
  • 30.11.17
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Anhalt(er)kenntnisse: Reformation jenseits der Fürstenkirche

Die nächste Tagung der Reihe »Anhalt(er)kenntnisse« befasst sich mit den Akteuren der Reformation »Jenseits der Fürstenkirche« in den 1520er- bis 1540er-Jahren. Dazu laden die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt, die Landeskirche Anhalts und das Landesarchiv Sachsen-Anhalt, Abteilung Dessau, am 26. und 27. Oktober nach Dessau-Roßlau ein (Landesarchiv, Heidestraße 21). »Auch die Evangelische Landeskirche Anhalts führt sich auf eine Fürstenreformation zurück, die bis heute den Anteil anderer...

  • Dessau
  • 18.08.17
  • 0× gelesen
Feuilleton
Meisterwerk der Renaissance: die 1518 von Martin Hillger gegossene große Glocke der St.-Wenzels-Kirche in Naumburg
2 Bilder

Ihr individueller Klang prägt Orte von Salzwedel bis Sonneberg

Beeindruckend: 10 000 Glocken läuten in der Evangelischen Kirche Mitteldeutschlands und in Anhalt Von Michael von Hintzenstern Für mich sind Glocken faszinierende Schöpfungen menschlicher Kreativität, Symbole unseres christlichen Glaubens und Musikinstrumente, die in ihrer Gesamtheit Himmel und Erde verbinden«, bekennt Christoph Schulz (Magdeburg). Er ist Referent für Glockenläuteanlagen und Turmuhren in der Region Nord der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Gemeinsam mit...

  • Magdeburg
  • 04.08.17
  • 19× gelesen
Blickpunkt
Pfarrer Wolfram Hädicke
2 Bilder

Quo vadis: Wohin geht die Reise, Anhalt?

Über die Zukunft der kleinsten Gliedkirche der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) sprach Willi Wild mit Kirchenpräsident Joachim Liebig und Pfarrer Wolfram Hädicke, dem stellvertretenden Präses der Landessynode. Wie lässt sich der aktuelle Zustand der Landeskirche Anhalts beschreiben? Hädicke: Von außen sieht das auf der EKD-Landkarte mit unserer kleinen Landeskirche ein bisschen seltsam aus. Die Innensicht unterscheidet sich aber doch ein ganzes Stück. Derzeit glaube ich nicht,...

  • Weimar
  • 03.08.17
  • 9× gelesen