Alles zum Thema Dessau-Roßlau

Beiträge zum Thema Dessau-Roßlau

Kirche vor Ort

Hochkarätige Kirchenmusik

Dessau (red) – Zahlreiche hochkarätige Konzerte sind auch in diesem Jahr in den Kirchen der Landeskirche Anhalts zu erleben. Ein soeben erschienener Flyer fasst 50 Aufführungen und musikalische Gottesdienste in Dessau-Roßlau, Köthen, Bernburg, Gernrode, Zerbst und vielen weiteren Orten zusammen. »Unsere Landeskirche ist nicht groß, doch das musikalische Leben hier in Anhalt ist überaus reich und vielfältig«, sagt Oberkirchenrätin Ramona Eva Möbius, Dezernentin für Kirchenmusik. Wichtiger...

  • Landeskirche Anhalts
  • 25.03.19
  • 0× gelesen
Kirche vor Ort
Roman Weltzien ist in der Rolle des Judas zu sehen.

Theater in der Kirche: Judas-Monolog der Niederländerin Lot Vekemans in Dessau zu sehen
Ein Verräter kommt zu Wort

Seit zwei Jahrtausenden steht sein Name für Täuschung und Lüge. Kaum ein anderer Name weckt die Assoziation für Verrat: Judas. Doch wäre ohne diesen Menschen und den sprichwörtlich gewordenen Judaskuss das Christentum nie zu einer der großen Weltreligionen geworden. In jedem Zeitalter wurde und wird seitdem über die Motive seines Handelns spekuliert. Nun ist es an der Zeit, ihm das Wort zu übergeben: ab 28. März in Theateraufführungen in Dessau. Für die Inszenierung ist der freie Regisseur...

  • Landeskirche Anhalts
  • 25.03.19
  • 1× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Engagiert: Pfarrer Ewald Stier (1864–1946), vor allem bekannt wegen seines Engagements für die Opfer des Völkermords an den Armeniern, war 1919 auch der Wortführer des liberalen Flügels der anhaltischen Kirche.

Der schwierige Weg aus der Krise

Anhaltgeschichte(n): Seit Februar 1919 wurde in Dessau über die Trennung von Staat und Kirche verhandelt. Dabei trat aber zunächst ein innerkirchlicher Dissens zutage. Von Jan Brademann Dass die Kirche aus dem Staat herausgelöst werden sollte, war 1919 im Grunde Konsens geworden – für eine politische Mehrheit, weil sie einen weltanschaulich neutralen Staat forderte, für andere, weil sie sich eine freie Kirche wünschten; wieder andere lehnten diesen Staat und eine Abhängigkeit von...

  • Landeskirche Anhalts
  • 24.03.19
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Lesereihe: Tendenzen der Weimarer Republik
Auf in die 1920er-Jahre

Mit einer moderierten Lesung aus Thomas Manns »Betrachtungen eines Unpolitischen« und aus Ernst Blochs »Geist der Utopie« hat am 9. März am Bauhaus Dessau die Veranstaltungsreihe »Der Neue Mensch« begonnen. Darin greift die Evangelische Erwachsenenbildung Anhalt aktuelle Diskussionen um die politischen Tendenzen der Weimarer Republik und der historischen Hochschule für Gestaltung auf. Die Konzeption und Moderation der Veranstaltungsreihe zum 100-jährigen Bauhaus-Jubiläum liegt in den Händen des...

  • Landeskirche Anhalts
  • 18.03.19
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Glasmalerei: Kunst der Gegenwart in der Anhaltischen Gemäldegalerie

»Non es thic« (Er ist nicht hier) heißt es auf einem Glasfenster für die Kirche von Schlaitz bei Bitterfeld, das der Künstler Robin Zöffzig gestaltete. Noch bis zum 21. April werden in der Orangerie der Anhaltischen Gemäldegalerie Dessau Entwürfe für moderne Kirchenfenster von Künstlerinnen und Künstlern aus Leipzig gezeigt. Sie trägt den Titel »Lichtung Leipzig« und ist ein Gemeinschaftsprojekt der Landeskirche Anhalts, des Anhaltischen Kunstvereins und der Stadt Dessau-Roßlau (siehe G+H...

  • Landeskirche Anhalts
  • 17.03.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Werkstatt »Kirche einmal im Monat«

Dessau-Roßlau (red) – Für Lektoren aus kleinen Gemeinden bietet das Landespfarramt für Gemeindeaufbau am 30. März in Köthen eine Werkstatt an. Sie steht unter dem Titel »Kirche einmal im Monat«. Die Teilnehmenden erfahren etwas über das Modell »Elementares Kirchenjahr« und wie sie es in einer Gemeinde, in der Gottesdienste nur noch in größeren Abständen gefeiert werden, umsetzen können. Dazu arbeiten sie exemplarisch an Texten. Noch sind einige Plätze frei. Unter dem Titel »Gottesdienst von...

  • Landeskirche Anhalts
  • 17.03.19
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Vortrag zum Brexit und zur Europawahl

Dessau-Roßlau (red) – Der am 14. März ausgefallene Abend zum bevorstehenden Brexit wird am 25. März nachgeholt. »Nach dem Brexit – vor der Wahl. Wer und was spricht für die Europäische Union?« lautet das Thema. Am 29. März wird Großbritannien voraussichtlich aus der Europäischen Union austreten. Noch ist aber unklar, unter welchen Umständen das geschehen wird. Der Referent, Nicolai von Ondarza, ist seit 2010 Mitarbeiter der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin. Dort leitet er die...

  • Landeskirche Anhalts
  • 16.03.19
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Vortrag zum Brexit und zur Europawahl

Dessau-Roßlau (red) – Der voraussichtlich am 29. März bevorstehende Brexit steht im Mittelpunkt eines Abends der Evangelischen Erwachsenenenbildung am 14. März. »Nach dem Brexit – vor der Wahl. Wer und was spricht für die Europäische Union?« lautet das Thema. Gefragt wird, wer auf beiden Seiten die ökonomischen und sozialen Verlierer und Gewinner eines Brexits sein werden. Der Referent, Nicolai von Ondarza, ist promovierter Politikwissenschaftler und seit 2010 Mitarbeiter der Stiftung...

  • Landeskirche Anhalts
  • 11.03.19
  • 5× gelesen
Feuilleton

Der Bauhausmeister und seine Dörfer

Apolda (red) – Lyonel Feininger erlangte durch seine kristalline Lichtmalerei und seine Zugehörigkeit zum Weimarer und Dessauer Bauhaus Weltberühmtheit. Seine Bilderwelten des urbanen und dörflichen Lebens wurden von seinen Vorstellungen einer »alten« und einer »neuen« Welt bestimmt. Diese standen im Zusammenhang mit der Industrialisierung und Verstädterung zu Beginn des 20. Jahrhunderts und spiegeln sich in einem differenzierten Bildpersonal wider. Vornehm flanierende Städter lösen Bauern und...

  • 11.03.19
  • 6× gelesen
Blickpunkt Premium
Baustelle Bauhaus: Noch sind die Handwerker in Dessau am Zug. Aber schon bald sollen alle Planen und Gerüste verschwunden sein, wenn das Bauhaus-Ensemble (Foto) fertiggestellt und das Museum eröffnet wird. Foto: epd-bild/Jens Schlüter

Hausbau am Bauhaus

Weltkulturerbe: Bald werden Joachim und Andrea Liebig in ein Eigenheim direkt neben dem Dessauer Bauhaus ziehen. Es ist auch eine Entscheidung für die Stadt. Von Angela Stoye Seit zehn Jahren lebt der anhaltische Kirchenpräsident Joachim Liebig mit seiner Familie in Dessau-Roßlau in unmittelbarer Nähe zum denkmalgeschützten Bauhaus. In diesem Jahr rücken er und seine Frau Andrea noch näher heran. In wenigen Monaten wird das Ehepaar aus seinem gemieteten Haus in ein neu erbautes Eigenheim...

  • 08.03.19
  • 26× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort

Erinnerung an die Zerstörung Dessaus

Dessau-Roßlau (red) – Unter dem Motto »Dessau-Roßlau für Demokratie und Weltoffenheit« steht am 9. März eine Mitmachaktion in der Stadt in Erinnerung an den März 1945. Eröffnet wird sie mit einer Kundgebung und einem Bühnenprogramm auf dem Markt. Geplant sind auch ein Nachbarschaftsfest auf dem Bauhausplatz, Aktionen in Dessau-Nord und eine Lichterkette vom Liborius-Gymnasium zur Mahnwache auf dem Lidiceplatz. In die Petruskirche wird unter dem Titel »Klingende Toleranz« am Abend zu einem...

  • Landeskirche Anhalts
  • 07.03.19
  • 11× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort

Bauhaus-Lesereise »Der neue Mensch«

Dessau-Roßlau (red) – Zum 100. Bauhaus-Jubiläum startet in der Muldestadt eine Lesereise zu den 1920er-Jahren in Dessau-Roßlau. Eröffnet wird sie am 9. März mit Lesungen aus den »Betrachtungen eines Unpolitischen« von Thomas Mann und dem Buch »Geist der Utopie« von Ernst Bloch. Bis Ende Oktober sind acht weitere Termine geplant. Vertreter aus Kirche und Kultur sowie Schauspieler des Anhaltischen Theaters stellen an wechselnden Orten in der Stadt Positionen aus den 1920er-Jahren vor, die...

  • Landeskirche Anhalts
  • 07.03.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Inklusive Pilgertour im Harz

Dessau-Roßlau (red) – Menschen jeden Alters mit und ohne Handicap sind unter dem Motto »Der Weg ist das Ziel« vom 26. bis 31. Juli zu einer inklusiven Pilgertour im Nationalpark Harz eingeladen. Veranstalter sind die Landeskirche Anhalts, der CVJM Sachsen-Anhalt und das Huberhaus Wernigerode. Dort werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auch untergebracht sein. »Es gibt viele Möglichkeiten unterwegs zu sein – der interessanteste Weg ist zu Fuß«, sagt Erhard Hilmer, Beauftragter für die...

  • Landeskirche Anhalts
  • 04.03.19
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Weltgebetstag verbindet mit Slowenien

Dessau-Roßlau (red) – Mit zahlreichen Gottesdiensten wird vom 1. bis 3. März in den Kirchengemeinden der anhaltischen Landeskirche der Weltgebetstag der Frauen gefeiert. 2019 steht er unter dem Motto »Kommt, es ist alles bereit«. Die Liturgie haben Frauen aus Slowenien verfasst. Im Anschluss an die Gottesdienste können die Besucherinnen und Besucher an vielen Orten bei landestypischen Speisen miteinander ins Gespräch kommen. Von den zwei Millionen Einwohnern Sloweniens sind knapp 60 Prozent...

  • Landeskirche Anhalts
  • 28.02.19
  • 10× gelesen
Kirche vor Ort

Musikalische Reise in die Renaissance

Dessau-Roßlau (red) – Ein musikalischer Gottesdienst ist am 24. Februar um 10 Uhr in der Kirche St. Bartholomäi im Stadtteil Waldersee zu erleben. Es erklingt geistliche Musik der Renaissance von Adriano Banchieri, Melchior Franck, Orlandus Lassus und Michael Praetorius. Ausführende sind die Sopranistin Grit Wagner, Landeskirchenmusik- direktor Matthias Pfund an der Orgel, und das Ensemble »Broken Consort Dessau«. Den Gottesdienst hält Pfarrerin Geertje Perlberg.

  • Landeskirche Anhalts
  • 21.02.19
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Gottesdienst im Café

Dessau-Roßlau (red) – Ein »Gottes­dienst nicht nur für Kirchgänger« wird am 22. Februar, 18 Uhr, im Bauhaus-Café gefeiert. Das Thema »quadratisch, praktisch, gut« gestalten Friedrich Kramer von der Evangelischen Akademie und der Architekturprofessor Rudolf Lückmann.

  • Landeskirche Anhalts
  • 17.02.19
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort

Winterspielplatz in Auferstehungskirche

Dessau (red) – Vom 19. bis 22. Februar verwandelt sich die Auferstehungskirche in einen Winterspielplatz. Jeweils von 15 bis 18 Uhr sind Kinder im Alter von drei bis neun Jahren mit ihren Eltern und Großeltern eingeladen, auch jüngere Geschwister sind willkommen. Die Gemeinde bietet vielfältige Aktivitäten: Spielen, Basteln, Kaffee und Kuchen, Gespräche und Begegnungen. Täglich um 16.30 Uhr ist Zeit zum Singen und für eine Bibelgeschichte.

  • Landeskirche Anhalts
  • 14.02.19
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Zusammen: Die Kirchengemeinden St. Georg und Jakobus-Paulus wollen Verwaltungsaufgaben bündeln
Neue Stadtgemeinde an der Mulde entsteht

Die Gemeinde St. Georg und die Jakobus-Paulus-Gemeinde in der südlichen Dessauer Innenstadt haben sich zum 1. Januar zur Evangelischen Stadtgemeinde an der Mulde zusammengeschlossen. Das hatten Vertreter beider Gemeinden am 19. November 2018 beschlossen. Notwendig wurde die Vereinigung, weil es in der Jakobus-Paulus-Gemeinde bei der letzten Gemeindekirchenratswahl 2017 nicht genügend Kandidaten gab. Jede evangelische Gemeinde ist eine Körperschaft öffentlichen Rechts und braucht laut...

  • Landeskirche Anhalts
  • 10.02.19
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort

Ökumenische Bibelwoche: Texte aus dem Philipperbrief

Dessau-Roßlau (red) – Unter dem Thema »Mit Paulus glauben – Texte aus dem Philipperbrief« steht die ökumenische Bibelwoche in Dessau. Sie wird am 3. Februar dezentral mit Gottesdiensten in den verschiedenen Gemeinden eröffnet. Danach wird zu gemeinsamen Gesprächsabenden eingeladen. Zu den Referenten gehören Kirchenmusikdirektorin Martina Apitz aus Köthen, der Generalmusikdirektor des Anhaltischen Theaters, Markus Frank und Oberbürgermeister a. D. Klemens Maria Koschig. Die Bibelwoche endet am...

  • Landeskirche Anhalts
  • 31.01.19
  • 26× gelesen
Kirche vor Ort

Kursbeginn: Hilfe und Begleitung für Senioren

Dessau-Roßlau (red) – Am 19. Februar beginnt ein Kurs der Evangelischen Erwachsenenbildung Anhalts für die Ausbildung zur Seniorenbegleitung. Er bereitet theoretisch und praktisch auf die Begleitung hilfsbedürftiger alter Menschen vor. Im Anschluss werden Praktika angeboten. Besichtigungen diakonischer Einrichtungen sind in die Ausbildung integriert. Mehr als 200 Frauen und Männer haben bereits einen solchen Kurs absolviert. In ihm vermitteln Fachreferenten medizinische, psychologische,...

  • Landeskirche Anhalts
  • 31.01.19
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Friedensaktion beginnt am Sonntag
Rettungswesten an Dessaus Kirchtürmen

Mit einer ungewöhnlichen Aktion machen anhaltische Gemeinden auf die Jahreslosung »Suche Frieden und jage ihm nach« und die Lage von Flüchtlingen aufmerksam: Vom 3. Februar bis 15. März werden Gemeinden in Dessau und Umgebung orange-farbige Rettungswesten an ihre Kirchtürme hängen. Sie wollen mit dieser Friedensaktion passend zur Jahreslosung die Arbeit der Organisation »Seebrücke« unterstützen. Die »Seebrücke« ist eine internationale und zivilgesellschaftliche Bewegung. Sie solidarisiert...

  • Landeskirche Anhalts
  • 31.01.19
  • 25× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Programm gegen Langzeitarbeitslosigkeit: Kirchen in Dessau-Roßlau profitieren von zusätzlichem Engagement
Großer Zuspruch in der Gemeinde

Ein fehlender Schulabschluss oder eine abgebrochene Ausbildung, Krankheit oder Sucht, ein geringes Selbstwertgefühl durch immer neue Fehlschläge – die Gründe, warum Menschen lange Zeit keine Arbeitsstelle finden, sind vielfältig. Um sie zu unterstützen gibt es in Sachsen-Anhalt das Programm »Stabilisierung und Teilhabe am Arbeitsleben«. In Dessau nützt es nicht nur den betroffenen Männern und Frauen, sondern wirkt sich auch positiv auf Gesellschaft und Kirche aus. »Das Landesprogramm setzt...

  • Landeskirche Anhalts
  • 31.01.19
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort

Dialog im Planetarium über Gott und Weltall

Dessau-Roßlau (red) – Unter dem Thema »Der Mensch im Kosmos« gibt es am 31. Januar, ab 18 Uhr, einen Dialog im Dessauer Planetarium. Der Theologe Joachim Liebig und der Astronom Michael Teichert laden ein, über Gott und die Welt und den Platz des Menschen nachzudenken. Einen Schwerpunkt bildet dabei die Lehre des französischen Astronomen Pierre Simon Laplace (1749–1827), dessen Theorien des Universums Gott und göttliches Eingreifen nicht mehr erwähnen, benötigen oder ablehnen. Das Verhältnis...

  • Landeskirche Anhalts
  • 24.01.19
  • 8× gelesen
Feuilleton Premium

Drei neue Museen zum Bauhausjubiläum

Berlin (epd) – Zum 100-jährigen Bauhausjubiläum 2019 gibt es bundesweit insgesamt rund 600 Veranstaltungen. Es entstehen drei neue Museen in Weimar, Dessau und Berlin. In den neuen Häusern soll künftig Bauhaus-Geschichte mit teilweise noch nie gezeigten Objekten präsentiert werden. So wird am 6. April im Weimar das neue bauhaus museum weimar eröffnet. Auf 2 225 Quadratmetern Ausstellungsfläche soll der Neubau ausreichend Raum für die einzigartige Bauhaus-Sammlung der Klassik Stiftung Weimar...

  • 17.01.19
  • 2× gelesen
  • 1
  • 2