Kirche vor Ort

Beiträge zur Rubrik Kirche vor Ort

Eine der aktivsten Kirchen

Prominentes Mitglied: Barack Obama gehörte einer UCC-Gemeinde in Chicago an Von Konrad Ege Bei Kundgebungen in den USA gegen Maßnahmen und Vorhaben des republikanischen Präsidenten Donald Trump stehen die Chancen gut, dass man früher oder später auf Mitglieder einer UCC-Gemeinde trifft. Die 1957 durch den Zusammenschluss evangelisch-reformierter und kongregationalistischer Kirchen gegründete United Church of Christ (UCC), die Vereinigte Kirche Christi, gilt als eine der politisch und...

  • Erfurt
  • 06.07.17
  • 14× gelesen

Junkermann mit Luther in Übersee

Landesbischöfin Ilse Junkermann besucht die Partnerkirche UCC und spricht über Reformation. Im Interview mit Willi Wild schildert sie ihre Eindrücke von der Synode der Partnerkirche UCC in Baltimore im Bundesstaat Maryland. Wie erleben Sie das Trump-Amerika? Junkermann: Ich sehe hier in Baltimore viele arme Menschen. Die Leitung der UCC und die Synodalen erlebe ich voller Scham und Kopfschütteln über ihr Land und diesen Präsidenten. Voller Entschlossenheit und Engagement setzen sie sich...

  • Erfurt
  • 06.07.17
  • 10× gelesen

»Ehe für alle«

Entscheidung im Eiltempo - nach dem Bundestags-Votum, die Ehe für homo- sexuelle Paare zu öffnen, hier einige Meinungen aus der Politik: Eine intensive und offene Diskussion im Respekt vor den unterschiedlichen Meinungen wäre aus meiner Sicht für einen breiten gesellschaftlichen Konsens wichtig gewesen. Unabhängig von meiner Kritik am Verfahren ist für mich aber ausschlaggebend, dass Menschen, die sich lieben, füreinander dauerhaft Verantwortung übernehmen. In Zeiten, wo Belanglosigkeit,...

  • Weimar
  • 06.07.17
  • 13× gelesen
Hell leuchtet das Adventsfenster für den Nikolaustag, das Familie Tozek gestaltete.

Licht der Gemeinschaft

Es ist dunkel. Es ist kalt. Es sind kaum Menschen auf der Straße. Fast keine. Denn einige machen sich an diesem eher unbehaglichen Abend auf, um eine kleine Andacht zu feiern und danach mit ihren Nachbarn zusammen zu sein. Von Angela Stoye Leuchtende Teelichte, Laternen, Kerzen und eine aus Glühlämpchen gestaltete 15 zeigen den Treffpunkt an. »Wir haben uns schon bei Regen und Schnee getroffen«, sagt eine Teilnehmerin. Ein bisschen Kälte schrecke da nicht ab, zum jeweiligen Adventsfester...

  • Zerbst
  • 02.01.17
  • 88× gelesen
Maria und Josef finden Herberge – auch bei Steffi Uhlig und Daniel Kliewe kehren die zwei Holzfiguren im Advent ein, sehr zur Freude von Söhnchen Mattis.

Geschnitzte Herz- und Türöffner

Weihnachtsgeschichten: In Hohenmölsen und Halle sind Maria und Josef im Advent unterwegs. Von Katja Schmidtke Advent heißt Warten. Vorbereiten, sich bereit machen. So wie eine Schwangere auf ihr Baby. Mühsam sind diese letzten Wochen – deshalb können Frauen in Deutschland heute sechs Wochen vor dem errechneten Geburtstermin in den Mutterschutz gehen. Es ist eine Zeit des Erwartens und Vorbereitens – da werden Kinderzimmer eingerichtet und Windeln gekauft, aber sicher keine langen...

  • Naumburg-Zeitz
  • 02.01.17
  • 74× gelesen
Das Arnstädter Bierfass fehlte nicht: Die »Rühler Lüter« halten die Erinnerung an die besonders läutebegabten Ruhlaer Burschen des 18. Jahrhunderts wach.
  2 Bilder

Wenn die Kirche aus allen Nähten platzt

Bergweihnacht mit den »Rühler Lütern«: Die dritte Auflage der Idee von Ziegen-Alm-Öhi ist in Ruhla ein echter Renner geworden. Von Susanne Reinhardt Ruhlas St.-Concordia-Kirche ist eine der wenigen noch original erhaltenen Winkelkirchen in Deutschland. Der dort tätige evangelische Pfarrer Gerhard Reuther sorgt mit kulturellen Angeboten dafür, dass sie nicht nur an besonderen Festtagen gut besucht ist. Zur Bergweihnacht aber standen und saßen Menschen, dicht an dicht gedrängt, sogar in...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 02.01.17
  • 32× gelesen
Einen Schritt schneller sein – das ist das Leitbild der Haupt- und Ehrenamtlichen der Hallenser Bahnhofsmission. Sie haben einen wachen Blick dafür, wo die Menschen beim Ein-, Aus- und Umsteigen Hilfe benötigen. Hier sind Steffen Hoehl und der junge Afghane Bellal beim Außendienst an Gleis 2.
  3 Bilder

Advent heißt Ankunft - Kirche am Gleis: Die Bahnofsmission in Halle wird 25 Jahre

Die Bahnhofsmission in Halle feierte in diesen Tagen ihren 25. Gründungstag. Seit 1991 haben die Haupt- und Ehrenamtlichen über 900 000 Mal Menschen geholfen. Von Katja Schmidtke Der Wind pfeift eisig durch die Bahnsteighalle. Bellal zieht die schwarze Mütze weiter über die Ohren, strafft die Handschuhe. Es ist ein kalter Dienst an jenem trüben, diesigen Sonntagvormittag im Dezember auf dem Hauptbahnhof von Halle. »Wir schauen, wer Hilfe braucht« Bellal ist seit drei Monaten immer...

  • Halle-Saalkreis
  • 02.01.17
  • 81× gelesen
Ausschnitt aus dem Originalmanuskript des Artikels der G+H-Redaktion über den offenen Brief des Kirchenbundes.

Zensur von höchster Stelle

Rückblick: Vor 40 Jahren durfte die Kirchenzeitung nicht erscheinen Von Gottfried Müller Die Selbstverbrennung des Oskar Brüsewitz vor 40 Jahren setzte ein Signal nach zwei Seiten. Altbischof Axel Noack schrieb am 14. August in dieser Zeitung: »Die Kritik von Oskar Brüsewitz galt nicht nur dem SED-gelenkten Staat. Er sorgte sich ebenso darum, ob unsere Kirche in ihrem Reden und Handeln entschlossen genug sei. Mit seinem Tod entflammte dazu eine kontroverse Debatte.« In diese Debatte waren...

  • Weimar
  • 25.10.16
  • 33× gelesen

Beiträge zu Kirche vor Ort aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.