Wahl

Beiträge zum Thema Wahl

Kirche vor Ort
Tobias Schüfer

Wahl: Tobias Schüfer neuer Propst
"Ein bisschen unwirklich"

Die Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat Tobias Schüfer zum neuen Regionalbischof für die Propstei Meiningen-Suhl gewählt. Der 52-Jährige erreichte im dritten Wahlgang mit 60 von 75 Stimmen die nötige Zweidrittel-Mehrheit. Mit dem Erfurter Pfarrer sprach Beatrix Heinrichs. Das war eine aufregende Wahl. Wie fühlen Sie sich? Tobias Schüfer: Es ist noch ein bisschen unwirklich. Aber bei Synoden muss man mit allem rechnen. Zu rechnen ist auch mit weiteren...

  • Meiningen-Suhl
  • 07.12.19
  • 1× gelesen
Kirche vor Ort
Der ehrenamtliche Präses der EKM-Synode, Dieter Lomberg, ist Teil der Kirchenleitung.

Die Herbsttagung aus der Sicht des ehrenamtlichen Synoden-Präsidenten
Wertschätzung ist ausbaufähig

Wir haben eine bei solch gleichwertigen Kandidaten schwierige Wahl zum Propstamt für Meinigen-Suhl erfolgreich abgeschlossen. Zum dritten Mal wurde bei einer Wahl jemand aus unserer Kirche gewählt. Das zeigt, unsere Kirche hat sehr gutes Personal, und sie ist auch für Menschen aus anderen Landeskirchen attraktiv. Das ist erfreulich. Strengen wir uns an, dieses positive Bild zu halten! Bei der Debatte zu den Finanzen geht der Blick zuerst auf die Zahlen: Was bekomme ich? Was ist für dieses und...

  • Meiningen-Suhl
  • 06.12.19
  • 10× gelesen
Aktuelles
Video 

EKM-Synode
Tobias Schüfer zum Regionalbischof gewählt

Erfurt (red) -  Die Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) hat Tobias Schüfer zum  neuen Regionalbischof für den Propstsprengel Meiningen-Suhl gewählt. Um das Amt des Regionalbischofs hatte sich auch Jacqueline Barraud-Volk, Pfarrerin im unterfränkischen Marktbreit am Main, beworben. Im ersten Wahlgang erhielt keiner der beiden Kandidaten die notwendige Zweidrittelmehrheit von 50 Stimmen. Auf Jacqueline Barraud-Volk entfielen in diesem ersten Wahlgang 39 der gültigen...

  • 29.11.19
  • 167× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentar
Jetzt geht's erst richtig los

Hatten Sie am Wochenende die Wahl? Wir in Eisenach konnten gleich 14 Kreuze setzen: Zwölf für den Gemeindekirchenrat, zwei für den Landtag. Auch wenn Sie nicht gewählt haben – lesen Sie hier trotzdem weiter! Mit der Wahlbeteiligung alle fünf, sechs Jahre ist unsere Arbeit als Gemeindemitglied wie auch als Bürger nicht getan! In Thüringen gründete sich im vergangenen Jahr die Partei „Demokratie Direkt“. Nach der Europa-wahl startete sie erstmals bei einer Landtagswahl; wurde von etwas mehr...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 31.10.19
  • 21× gelesen
Aktuelles

Wahlaufruf von evangelischer und katholischer Kirche
Gesicht zeigen, wählen gehen

Die evangelischen Landeskirchen und katholischen Bistümer veröffentlichen unter dem Motto „Gesicht zeigen, wählen gehen!“ einen Aufruf zur Landtagswahl in Thüringen am 27. Oktober. „Bitte nutzen Sie Ihr Wahlrecht!“, heißt es in dem Appell der fünf Bischöfe in Thüringen. Sie plädieren für eine Gesellschaft, die sich für Gerechtigkeit, Frieden und die Bewahrung der Schöpfung einsetzt. Der Wahlaufruf im Wortlaut: Im 30. Jahr nach der Friedlichen Revolution erinnern wir uns dankbar daran, dass...

  • 24.10.19
  • 50× gelesen
  •  1
  •  1
Aktuelles
2 Bilder

Kommentar
Die größte Wählergruppe

Von Willi Wild Dem Sport oder der Musik und der Kunst widmen sich die Parteien in ihren Wahlprogrammen ebenso wie der ehrenamtlichen Feuerwehr. 366 000 Thüringer sind im Landessportbund organisiert, etwa 100 000 Musikschaffende zählt der Landesmusikrat, 50 000 Aktive der Feuerwehrverband. Präsident Lars Oschmann schreibt in der „Politischen Agenda“ seines Verbandes: „Mit dem bewährten flächendeckenden System kommt den Freiwilligen Feuerwehren aber auch eine besondere...

  • 11.10.19
  • 65× gelesen
  •  1
Aktuelles

Landeskirche beschränkt sich auf Wahlaufruf
EKM: Keine Wahlprüfsteine zur Landtagswahl Thüringen

Erfurt/Weimar (G+H) – Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) plant nach Aussage eines Sprechers, keine Wahlprüfsteine zur Landtagswahl in Thüringen zu veröffentlichen. Man verweise stattdessen auf den Thüringer Wahl-O-Mat. Mit dem Online-Angebot könnten auch Kirchenmitglieder herausfinden, welche der 18 zur Landtagswahl am 27. Oktober zugelassenen Parteien ihren Positionen am nächsten stehen. Wie die Landeszentrale für politische Bildung informierte, verfügt der Thüringer Wahl-O-Mat...

  • 09.10.19
  • 76× gelesen
Aktuelles
3 Bilder

Wahl gekippt
Der "dritte Weg" der Diakonie in der Sackgasse

Die Wahlversammlung zur Arbeitsrechtlichen Kommission evangelischer Sozialeinrichtungen in Mitteldeutschland (ARK) am 20. August ist ohne Ergebnis abgebrochen worden. Die Mitarbeitervertretung GAMAV will die ARK abschaffen und stattdessen Tarifverhandlungen und einen Tarifvertrag. Die Dienstgeber werfen der GAMAV Gesetzesbruch und Blockade vor. Dienstnehmer: Edda Busse (Mitarbeitervertreterin Johanniter-Krankenhaus Stendal) An der Wahlversammlung für drei Vertreter der Dienstnehmer in...

  • 01.10.19
  • 100× gelesen
Eine Welt Premium

Israel wählt neues Parlament
Bibi gegen Benny

Wären israelische Parteien Karten, dann gliche die Parteienlandschaft einem Spiel, dem vor jeder Wahl neue Karten hinzugefügt, alte entnommen oder manche mit anderen zu neuen zusammengesetzt werden. Benjamin "Benny" Gantz, bis 2015 Generalstabschef der Armee, ist erst seit Dezember 2018 in der Politik. Seine neue Partei Chossen le Israel (Stärke für Israel) schloss mit der Zukunftspartei Jesh Atid das Parteienbündnis Kachol-Lavan (Blau-Weiß). Dieses errang bei der Wahl im April dieses Jahres...

  • 12.09.19
  • 27× gelesen
Kirche vor Ort

Gemeindekirchenratswahlen
Iswena Bartenstein im Porträt

Im Oktober 2019 finden auch im #KirchenkreisHildburghausen -Eisfeld Wahlen zu den Gemeindekirchenräten statt. Iswena Bartenstein kümmert sich seit vielen Jahren ehrenamtlich um die Dorfkirche in #Westhausen, eines der ältesten Gotteshäuser in Südthüringen. https://vimeo.com/352054992?ref=fb-share&1

  • Hildburghausen-Eisfeld
  • 07.08.19
  • 100× gelesen
Aktuelles
Friedrich Kramer

Wahl zum Landesbischof
Akademie-Direktor wird neuer Bischof in Mitteldeutschland

Kloster Drübeck (epd) - Der 54-jährige Akademie-Direktor Friedrich Kramer wird neuer Bischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM). Die Synode wählte ihn am Freitag im dritten Wahlgang zum Nachfolger von Ilse Junkermann, die nach zehn Jahren im Sommer zur Universität Leipzig wechselt. Kramer nahm die Wahl an. Der bisherige Direktor der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt erhielt 56 von 84 abgegebenen und gültigen Stimmen. Die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit der gültigen...

  • Stendal-Magdeburg
  • 10.05.19
  • 187× gelesen
  •  3
Feuilleton

glaube-einfalt.de präsentiert:
+++ Konklave beginnt – EKM wählt neuen Papst +++

Drübeck//Mitteldeutschland. Es begab sich aber zu der Zeit, dass ein Gebot aus dem Landeskirchenamt zu Erfurt erging, dass alle Synodalen sich treffen mögen. Und es war das neunte Treffen der zweiten dieser Art, da Brigitte Andrae Präsidentin des Amtes war. Und als sie sich trafen, kam die Zeit, da sie wählen sollten. Und sie werden wählen einen Bischof beziehungsweise eine Bischöfin. Eine sollen Sie wählen. Nicht zwei. Nicht der Zahl drei, sondern einen. Nicht keinen. Nur einen. Jedoch...

  • 09.05.19
  • 29× gelesen
Kirche vor Ort
Superintendent Hans-Jürgen Kant

Superintendent
Kant für zweite Amtszeit nominiert

Halle (red) – Ein mit Haupt- und Ehrenamtlichen besetzter Nominierungsausschuss hat den amtierenden Superintendenten des Kirchenkreises Halle-Saalkreis, Hans-Jürgen Kant, zur Wiederwahl vorgeschlagen. „Es begann nicht gleich mit einer Kandidatensuche. Wir haben uns vorab über die vielfältigen Herausforderungen in unserem sowohl städtisch als auch ländlich geprägten Kirchenkreis verständigt. Erst danach wurden die Anforderungen mit den „Leistungsparametern“ des Stelleninhabers verglichen - bis...

  • Halle-Saalkreis
  • 09.05.19
  • 62× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Kommentar
Abschied und Neuanfang

Von Katja Schmidtke Das wird keine leichte, aber eine gute Wahl am 10. Mai im Kloster Drübeck, wenn sich die Landessynodalen unter drei Bewerbern für einen neuen mitteldeutschen Bischof entscheiden dürfen. Denn der Wahlausschuss hat im Vorfeld drei starke und würdige Kandidaten gefunden. Ulrike Weyer, Karsten Müller und Friedrich Kramer machen den Eindruck, dass sie die Probleme kennen, keine Scheu vor Auseinandersetzungen haben, dass sie Entscheidungen treffen können, im Team arbeiten...

  • 03.05.19
  • 40× gelesen
Aktuelles
Zieleinlauf
6 Bilder

Bischofswahl
Drei Bischofskandidaten präsentierten sich in Halle

Halle (epd) - Zwei Kandidaten und eine Kandidatin für das Amt des Landesbischofs der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) haben sich am Samstag in der Marktkirche in Halle der Öffentlichkeit vorgestellt. Zunächst hielten die Bewerber Friedrich Kramer aus Wittenberg, Karsten Müller aus Halle und Ulrike Weyer aus Plauen jeweils einen Vortrag zum Thema "Aufstehen und Auferstehen in Kirche und Gesellschaft". Danach stellten sie sich den Fragen des Publikums. Dabei gingen sie unter...

  • Halle-Saalkreis
  • 29.04.19
  • 212× gelesen
  •  3
  •  1
Aktuelles
Karsten Müller, Ulrike Weyer und Friedrich Kramer

Wahl zum Landesbischof
Kandidaten stellen sich der Öffentlichkeit vor

Halle (red) - Die drei Kandidaten für das Amt des Landesbischofs der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) stellen sich am 27. April, 14 Uhr, in der Marktkirche in Halle (Saale) der Öffentlichkeit vor. Friedrich Kramer aus Lutherstadt Wittenberg, Karsten Müller aus Halle (Saale) und Ulrike Weyer aus Plauen werden jeweils einen kurzen Vortrag halten und dann auf zuvor gesammelte Fragen aus dem Publikum eingehen. Die Bischofswahl steht auf der Tagesordnung der Landessynode vom 9....

  • Halle-Wittenberg
  • 23.04.19
  • 186× gelesen
Aktuelles
Zum Präsidium der Landessynode Anhalts gehören (v. l.) die frühere Coswiger Bürgermeisterin Doris Berlin, der Jurist Christian Preissner als neu gewählter Präses und Pfarrer Andreas Müller aus Gernrode.

Fahrt aufgenommen

Landessynode: Die Delegierten diskutierten über die künftige Gestalt der Landeskirche. Und sie wählten einen neuen Präses. Von Angela Stoye Nach dem Lied »In Gottes Namen fang ich an« bildeten sich Schlangen an den Wahlkabinen. Die Landessynodalen wählten am vergangenen Sonnabend ihren neuen Präses. Die Wahl war erforderlich geworden, weil der bisherige Amtsinhaber Andreas Schindler im Juli im Alter von 64 Jahren plötzlich und unerwartet verstorben war. Die Präses-Nachfolge stand auf der...

  • 28.11.18
  • 45× gelesen
Aktuelles

EKM-Regionalbischöfe sind begehrt
Eine geht, einer bleibt

Die Regionalbischöfin des Sprengels Meiningen-Suhl, Pröpstin Kristina Kühnbaum-Schmidt, ist neue Landesbischöfin der evangelischen Nordkirche. Die 54-Jährige erhielt bereits im ersten Wahlgang die erforderlichen Stimmen der Landessynode. Kühnbaum-Schmidt wird ihr neues Amt am 1. April 2019 antreten. Sie wird am 10. Juni, Pfingstmontag, im Schweriner Dom in ihr Amt eingeführt. Nach der Abstimmung im Kirchenparlament sagte die Theologin, sie sei dankbar für das große Vertrauen und freue sich auf...

  • Meiningen-Suhl
  • 12.10.18
  • 35× gelesen
Aktuelles

Neue Landesbischöfe gewählt

Schwerin/Oldenburg (epd) – Die Thüringer Regionalbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt ist neue Landesbischöfin der evangelischen Nordkirche. Die 54-Jährige erhielt am vergangenen Donnerstagabend im ersten Wahlgang 90 Stimmen der Landessynode. Kühnbaum-Schmidt wird ihr neues Amt am 1. April 2019 antreten. Sie ist Nachfolgerin von Landesbischof Gerhard Ulrich. Thomas Adomeit wird neuer Bischof in Oldenburg. Die 53 anwesenden Synodalen der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Oldenburg einigten sich...

  • 05.10.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort
Friederike Spengler und Kristóf Bálint bewerben sich um das Amt des Regionalbischofs  (Fotos: EKM)

Gera-Weimar: Vorstellungsgottesdienste für Regionalbischofskandidaten
Impulse für schwierige Zeiten

Der Regionalbischof für den Sprengel Gera-Weimar, Propst Diethard Kamm, wird Ende November in den Ruhestand verabschiedet.  Von Doris Weilandt Für die Nachfolge wurden zwei Kandidaten ausgewählt, die der Nominierung zugestimmt haben: Pfarrerin Friederike Spengler aus Bad Berka und Superintendent Kristóf Bálint aus Bad Frankenhausen. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“...

  • Gera-Weimar
  • 03.09.18
  • 13× gelesen
Kirche vor Ort
Pfarrerin Friederike Spengler und Superintendent Kristóf Bálint bewerben sich damit für die Nachfolge von Propst Diethard Kamm. (Fotos: EKM)

Entscheidung bei der Herbstsynode der EKM im November in Erfurt
Kandidaten für Wahl des Regionalbischofs

Der Bischofswahlausschuss hat für die Wahl des Regionalbischofs für den Propstsprengel Gera-Weimar zwei Kandidaten nominiert. Pfarrerin Friederike Spengler und Superintendent Kristóf Bálint bewerben sich damit für die Nachfolge von Propst Diethard Kamm, der Ende November in den Ruhestand geht. Auf ihrer Herbsttagung vom 21. bis 24. November in Erfurt wird die Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) das Amt des Regionalbischofs für den Propstsprengel Gera-Weimar neu...

  • Gera-Weimar
  • 05.07.18
  • 50× gelesen
Aktuelles
Pröpstin Kristina Kühnbaum-Schmidt will Landesbischöfin der Nordkirche werden.

Zwei Theologen wollen Nachfolger von Gerhard Ulrich werden
Kühnbaum-Schmidt kandidiert im Norden

Seit vergangener Woche steht es fest: Regionalbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt kandidiert gegen den Hamburger Propst Karl-Heinrich Melzer um das Amt des Landesbischofs der Nordkirche. Von Benjamin Lassiwe Die Wahl am 27. September im Dom zu Lübeck ist erforderlich, weil Amtsinhaber Gerhard Ulrich in den Ruhestand tritt. Damit haben die 156 Mitglieder der Nordkirchensynode die Wahl zwischen einem Eigengewächs der Nordkirche und einer Bewerberin von außerhalb. Der gebürtige Kieler...

  • Meiningen-Suhl
  • 19.06.18
  • 12× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Personal-Karussell

Von Benjamin Lassiwe Der Bischofswahlausschuss der Nordkirche hat sich Mühe gegeben: Mit Karl-Heinrich Melzer und Kristina Kühnbaum-Schmidt werden der Landessynode zwei gute Kandidaten vorgeschlagen, die ohne jede Frage die nötige Erfahrung und die für das Amt des Landesbischofs erforderlichen Kompetenzen mitbringen. Gespannt sein darf man darauf, wie die Synode mit dem Fakt umgeht, dass hier ein Mann gegen eine Frau kandidiert. Denn Geschlechtergerechtigkeit hat in der Nordkirche fast...

  • Weimar
  • 19.06.18
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort

Dritte Amtszeit für Michael Kleemann

Stendal (G+H) – Mit 82 Prozent der Stimmen ist Michael Kleemann, Superintendent des Kirchenkreises Stendal, am Wochenende von den Synodalen der Kreissynode wiedergewählt worden. Für den 59-Jährigen beginnt damit die dritte Amtszeit. Kleemann, der aus Thüringen stammt und der sich in der Altmark als Notfallseelsorger einen Namen gemacht hat, hatte 1998 die geistliche und administrative Leitung des Kirchenkreises übernommen. Derzeit leben rund 21.000 evangelische Christen im Kirchenkreis.

  • Stendal
  • 13.04.18
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.