Wahl

Beiträge zum Thema Wahl

Kirche vor Ort

Kandidaten gesucht

Findungsgruppe nimmt demnächst Arbeit auf Die Amtszeit der Landesbischöfin endet 2019. Jetzt müssen geeignete Kandidaten gefunden werden. Der Präses der Landessynode und Vorsitzende des Bischofswahlausschusses, Dieter Lomberg, erläutert das weitere Vorgehen. Herr Lomberg, wie bewerten Sie die Entscheidung des Landeskirchenrates? Lomberg: Die Entscheidung des Landeskirchenrates ist zu akzeptieren. Als Vorsitzender des Bischofswahlausschusses hätte ich gern zwei Jahre mehr Zeit gehabt, um...

  • Erfurt
  • 08.12.17
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort
Stand nicht zur Abstimmung: Der Antrag an die Synode auf Amtszeitverlängerung der Landesbischöfin wird vom Landeskirchenrat gestellt. Im Bild heben die Synodalen ihre Stimmkarte zur Abstimmung, um einen Antrag in einen Ausschuss zu verweisen.

Dissens offen zutage getreten

Synode: Eine Chronologie der Ereignisse des späten Mittwochnachmittags bei der Herbsttagung in Erfurt, die für Ratlosigkeit und in Teilen für Unverständnis sorgten. Von Willi Wild Damit hatte keiner der 80 Syno­dalen gerechnet, als kurz vor dem Abendbrot Synodenpräses Dieter Lomberg noch zwei Entscheidungen aus dem Landeskirchenrat angekündigte. Vermutlich hätten sich die Synodalen bei der Aussprache zum Bericht der Präsidentin des Landeskirchenamtes, Brigitte Andrae, kürzer gefasst, wenn...

  • Erfurt
  • 30.11.17
  • 22× gelesen
Aktuelles

Kardinal fordert rasche Regierungsbildung

Berlin (epd) – Nach dem Scheitern der Sondierungsgespräche zwischen Union, FDP und Grünen hat Kardinal Reinhard Marx weitere Anstrengungen für eine rasche Regierungsbildung gefordert. »Ich hoffe und bete, dass die Politik in Berlin sich ihrer Verantwortung bewusst ist und alles dafür tut, möglichst bald eine am Gemeinwohl orientierte Regierung auf den Weg zu bringen«, sagte der Vorsitzende der katholischen Deutschen Bischofskonferenz. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hatte ebenfalls an...

  • Weimar
  • 22.11.17
  • 4× gelesen
Aktuelles

Religiöse Volksvertreter

Wie wichtig ist Politikern das Religiöse? Darüber sprach Katja Schmidtke mit dem Politik­wissenschaftler Daniel Thieme. Welche Funktionen hat Religion in der Politik und im Leben von Politikern? Thieme: Ich habe 136 Autobiografien ausgewertet, die deutsche Spitzenpolitiker zwischen 2004 bis 2014 geschrieben haben. Bei der Hälfte bin ich auf religiöse Bezüge gestoßen. Politiker geben ganz persönliche Statements ab, erinnern sich beispielsweise an ihre kirchliche Trauung, ihre...

  • Weimar
  • 22.11.17
  • 2× gelesen
Aktuelles
Sabine Kuschel

Der Mensch denkt …

Kommentar von Sabine Kuschel Als ich Montag früh nach dem Abbruch der Sondierungsgespräche hörte, dass die Kanzlerin sich einen Tag zum Nachdenken ausbedungen hatte, war mein erster Impuls ein Stoßgebet: Möge ihr Gott bei ihrer Entscheidung helfen. Es ist keineswegs verwunderlich, dass die Parteien mit so extrem unterschiedlichen Positionen keinen gemeinsamen Nenner gefunden haben. Dass sie sich auf eine Gratwanderung begeben, war von Anfang an klar. Dennoch sah es so aus, als könnte der...

  • Weimar
  • 22.11.17
  • 37× gelesen
Aktuelles
Willi Wild

Mittendrin statt nur dabei

Kommentar von Willi Wild Das war diesmal eine komische Wahl. Noch nie saß ich länger unentschlossen in der Wahlkabine. Selten zuvor hatte ich mich intensiver mit Wahlprogrammen und deren praktischer Umsetzung beschäftigt. Ja, ich habe gewählt, aber so richtig zufrieden war ich danach nicht. Und jetzt wieder vier Jahre abtauchen, bis zur nächsten Bundestagswahl. Die Befürworter der direkten Demokratie glauben, dass mit bundesweiten Volksentscheiden mehr Mitbestimmung und Einfluss möglich...

  • Weimar
  • 08.10.17
  • 5× gelesen
Kirche vor Ort
Heidrun Killinger-Schlecht

Nur ein Wahlgang

Killinger-Schlecht neue Superintendentin Nach dem ersten Wahlgang stand Pfarrerin Heidrun Killinger-Schlecht als neue Superintendentin des Kirchenkreises Schleiz fest. Sie wurde mit überwältigender Mehrheit von den 48 Synodalen bei der Kreissynode am vergangenen Sonnabend in Schleiz gewählt, teilte der Kirchenkreis mit. Killinger-Schlecht wird ihr Amt voraussichtlich im Februar antreten. Neben Pfarrerin Heidrun Killinger-Schlecht von der Regionalgemeinde Beilrode-Arzberg (Kirchenkreis...

  • Schleiz
  • 28.09.17
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort
Abstimmung

Überraschend abgewählt

Herbstkonvent der evangelischen Jugend Von Mirjam Petermann Die bisherige Vorstandsvorsitzende des Landesjugendkonvents (LJK), Julia Braband, wurde von den Delegierten der Herbstvollversammlung des LJKs am vergangenen Wochenende in Eisenach nicht für ihr Amt wiedergewählt. »Das kam für uns sehr überraschend«, sagte Rebekka Grotjohann, Vorstandsmitglied des LJKs. Die Abwahl sei im Vorfeld nicht zu erwarten gewesen. »Ich glaube nicht, dass sie wegen ihrer Arbeit abgewählt wurde«, so...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 11× gelesen
Aktuelles

Da hilft nur radikale Freundlichkeit

Bundestagswahl: Wie Initiativen versuchen, junge Wähler zu mobilisieren Ein besonderes Erlebnis hatte Shai Hoffmann gleich zu Beginn seiner Tour im »Bus der Begegnungen«. Nach einem Gespräch in Chemnitz sagte ihm sein Gegenüber: »Hätten wir uns einen Tag früher getroffen, dann hätte ich bei der Briefwahl vielleicht mein Kreuz woanders gemacht.« Der 35-jährige Hoffmann hat den »Bus der Begegnungen« initiiert. Dieser fährt gerade durch Deutschland und wirbt für eine offene, pluralistische...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 5× gelesen
Blickpunkt
Wahlurne: Was kommt da raus und wer blickt in die Röhre?

… denn bei den vielen liegt alles

Fortsetzung von Seite 1: Wenn die Bürgermeinung nicht als störend empfunden wird, sondern willkommen ist Warum lassen wir unser Selbst- und Mitbestimmungsrecht verkümmern? Warum bekommt bei mancher Wahl die Hälfte von uns den Arsch nicht vom Sofa? Woher rührt die Politikverdrossenheit, die sich für viele in dem Satz verdichtet: Die da oben machen doch sowieso, was sie wollen? Ein Satz, der für eine Monarchie oder gar Diktatur sehr wahrscheinlich ist, einer Demokratie aber ein Armutszeugnis...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 4× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche: Älter als 52 Jahre

Älter als 52 Jahre wird jeder zweite der rund 61,5 Millionen Wahlberechtigten bei der Bundestagswahl sein. Zu Beginn der 1990er-Jahre lag dieser Wert noch bei etwa 46 Jahren, so das Bundesinstitut für Bevölkerungsforschung (BiB). Die Entwicklung sei eine unmittelbare Folge der Bevölkerungsalterung, bei der sich die Altersstruktur zugunsten älterer Jahrgänge verschiebe. Regional gibt es Unterschiede: In Ostdeutschland ist aufgrund des Wegzugs überwiegend junger Menschen die Alterung stärker...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 4× gelesen
Aktuelles
Jede Stimme zählt gleich viel – egal ob Frau oder Mann, alt oder jung, arm oder reich. Aber reicht es, alle paar Jahre ein Kreuz zu machen?

Das Frustschutzmittel …

Mehr Mitbestimmung ist keine Gefährdung der Demokratie – im Gegenteil. Von Ralf-Uwe Beck Nationalistische Strömungen erstarken, Großbritannien verlässt die EU, in den USA wird ein Trump Präsident. Die Demokratie ist ins Gerede gekommen. Zeit, sie ins Gespräch zu bringen. Der Traum, jedem Menschen eine Stimme zu geben, ist alt. Herodot schildert schon vor 2 400 Jahren die Unterhaltung dreier Männer, die überlegen, wie Persien regiert werden soll. Der eine plädiert für die Oligarchie,...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 6× gelesen
Aktuelles

Zahl der Woche: 28 Prozent

28 Prozent der US-Amerikaner sind laut einer Umfrage der Ansicht, Gott habe beim Ausgang der Präsidentschaftswahlen 2016 eine »bedeutende Rolle« gespielt. Nach dem Meinungsforschungsinstitut »Public Religion Research Institute« teilten 57 Prozent der weißen Evangelikalen diese Auffassung, 47 Prozent der nichtweißen Protestanten, 21 Prozent der Katholiken sowie 22 Prozent der weißen Mainline-Protestanten, zu denen Lutheraner, Presbyterianer und Anglikaner zählen. Viele Menschen in den USA...

  • Weimar
  • 14.09.17
  • 8× gelesen
Aktuelles
Stein des Anstoßes: Wahlplakat

Lutherbild auf Wahlplakat ist rechtswidrig

Wegen der Verwendung des Luther-Konterfeis auf NPD-Wahlplakaten erwägt die Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt juristische Schritte gegen die rechtsextreme Partei. Direktor Stefan Rhein sagte in Wittenberg, bei dem Porträt des Reformators Martin Luther handele es sich eindeutig um das Werk von Lucas Cranach aus dem Jahr 1528, das Teil der Ausstellung im Wittenberger Lutherhaus sei. Die Bild­rechte dafür habe die Stiftung Luthergedenkstätten, die Verwendung des Bildes durch die NPD...

  • Wittenberg
  • 31.08.17
  • 132× gelesen
Aktuelles

Verein will Änderungen beim Wahlrecht

Berlin (epd) – Angesichts der Bundestagswahl am 24. September fordert der Verein »Mehr Demokratie« ein Wahlrecht für alle Menschen mit Behinderung sowie für Ausländer, die seit Längerem in Deutschland leben. Zudem solle das aktive Wahlalter für Bundestagswahlen auf 16 Jahre gesenkt werden: »In einer Demokratie ist grundsätzlich jedem Menschen das Recht zuzugestehen, sich an Wahlen und Abstimmungen zu beteiligen. Die Gesellschaft muss überprüfen, ob es gerechtfertigt ist, ganzen Gruppen das...

  • Magdeburg
  • 24.08.17
  • 5× gelesen
Aktuelles

Allianz-Vorstand neu aufgestellt

Bad Blankenburg (GKZ) – Der Pastor der Evangelischen Gemeinschaft München, Siegfried Winkler, ist neuer Zweiter Vorsitzender der Deutschen Evangelischen Allianz (DEA). Er folgt damit Ekkehart Vetter, der seit Anfang des Jahres Erster Vorsitzender ist. Nachdem zum Jahresende 2016 vier Mitglieder ihren Sitz im Vorstand abgegeben hatten, musste das Leitungsgremium neu gewählt werden. Dem Hauptvorstand gehören nun der Vorsitzende von ERF-Medien, Jörg Dechert, der Weimarer Pfarrer Michael Eggert,...

  • Rudolstadt-Saalfeld
  • 04.08.17
  • 4× gelesen
Glaube und Alltag
Jede Glocke hat ihre eigene Aufgabe.

Sie schwingen und klingen

Kirchenglocken: Zu hören sind sie mindestens jeden Sonntag, meist auch öfter in der Woche. Warum Glocken­geläut Musik ist und warum welche Glocken wann läuten. Von M. Ernst Wahl Glocken sind das öffentlich wahrnehmbare Signum christlicher Kirchen. Die weithin zu hörenden Musikinstrumente kennzeichneten die Kirchen, lange bevor es Orgeln gab. Doch Glocken sind bedroht. Weniger sind es Wind und Wetter, die den bronzenen Kunstwerken zusetzen. Schließlich haben viele, die heute in den...

  • Weimar
  • 03.08.17
  • 4× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.