Sexualisierte Gewalt

Beiträge zum Thema Sexualisierte Gewalt

Blickpunkt
Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, sieht bei den Kirchen weiterhin Verbesserungsbedarf bei der Aufarbeitung von Fällen sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen. Rörig hat nun, wie angekündigt, sein Amt vorzeitig niedergelegt.

Aufarbeitung
Missbrauchsbeauftragter Rörig beendet Amtszeit

Der Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung, Johannes-Wilhelm Rörig, hat am Montag seine Amtszeit beendet. Wie der 62-Jährige mitteilte, wird er in anderer Funktion im Bundesfamilienministerium bleiben. Rörig hatte seinen Rückzug aus dem Amt schon Ende 2020 angekündigt. Wer ihm nachfolgt, ist noch unklar. Das Bundesfamilienministerium verspricht eine zügige Nachbesetzung. Für seine Arbeit erhielt Rörig zum Abschied viel Dank und Zustimmung. Das Amt des Unabhängigen Beauftragten für Fragen...

  • 01.03.22
  • 14× gelesen
AktuellesPremium

Zwei Kinder in jeder Klasse

Sexualisierte Gewalt gegen Kinder nimmt weiter zu. Sie ist ein Problem der Gegenwart und der Vergangenheit. Wie Kirche und Staat zusammenarbeiten sollten. Von Katja Schmidtke Laut jährlicher Sonderauswertung der polizeilichen Kriminalstatistik wurden 2020 mehr als 14 500 Fälle von Kindesmissbrauch erfasst – ein weiterer Anstieg gegenüber den Vorjahren. Dokumentiert werden nur die angezeigten Fälle, das Dunkelfeld sei weit größer, erläuterte BKA-Präsident Holger Münch dem Evangelischen...

  • 17.01.22
  • 20× gelesen
Blickpunkt
Soziotherapeutin Claudia Chodzinski

Beratung für Betroffene
Es gibt Hierarchie, aber kaum Führungskompetenzen

Die Sozialpädagogin und Soziotherapeutin Claudia Chodzinski steht Menschen nach sexuellem Missbrauch als externe Beraterin zur Seite. Besonders in der Auseinandersetzung mit Institutionen, zu denen etwa Kirchen, aber auch Kliniken und Schulen zählen können, sei der Blick von außen wichtig, sagt sie im Gespräch mit Karen Miether. Sie begleiten aktuell eine Frau, die als Kind von einem angehenden evangelischen Diakon schwer missbraucht wurde, bei der Aufarbeitung der Taten. Was ist dabei Ihre...

  • 15.01.22
  • 35× gelesen
BlickpunktPremium
Ein langer und schwerer Weg ist es, der vor den Betroffenen von Missbrauch und Gewalt liegt. Auch unsere Autorin geht ihn.
2 Bilder

Betroffene fordert ein Umdenken
Wir kratzen am Kern der Kirche

Aufarbeitung: Die Kirche behandelt sexualisierte Gewalt noch zu oft als Einzelfall und Betroffene als Bittsteller, beklagt unsere Autorin. Sie ist Mitglied im Betroffenenbeirat der EKD und fordert ein Umdenken. Über ihre Erfahrungen schreibt sie anonym, ihr Name ist der Redaktion bekannt. Mein Körper ist hart, die Schultern schmerzen, die Kiefer pressen aufeinander, zermalmen die Zähne. Ich habe massive körperliche Beschwerden. Von meiner Seele, meinen Beziehungen und meiner Familie ganz zu...

  • 15.01.22
  • 53× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Großes Aufgabenfeld: Pfarrerin Dorothee Herfurth-Rogge bildet die Ansprechstelle der EKM zum Schutz vor sexualisierter Gewalt. Die Theologin ist auch Supervisorin und leitete die Telefonseelsorge Halle.

Hilfe für Betroffene
Schutzräume schaffen

Anlaufstelle: Die EKM-Landessynode hat im Frühling 2020 ein Gesetz zur Prävention und Intervention gegen sexualisierte Gewalt erlassen. Was seither geschehen ist und wie es weitergehen soll. Von Katja Schmidtke Drei Jahre nach der Verabschiedung des Kirchengesetzes zur Prävention und Intervention gegen sexualisierte Gewalt in der Nordkirche als erster Landeskirche haben sich auch die EKM sowie die Landeskirche Anhalts und die Diakonie Mitteldeutschland im vergangenen Jahr ein Präventions- und...

  • 15.01.22
  • 26× gelesen
AktuellesPremium
Betroffene haben von der evangelischen Kirche eine Beteiligung an der Aufarbeitung auf Augenhöhe gefordert. Nancy Janz (Foto) von der Interessengemeinschaft Betroffener von sexualisierter Gewalt in der EKD

EKD-Synode verabschiedet Heinrich Bedford-Strohm
Kulturveränderung angemahnt

Seit 2014 ist er das Gesicht der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD): Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der EKD und bayerische Landesbischof. Doch am 10. November, nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe, endete die Amtszeit des früheren Professors für Systematische Theologie: Dann sollte die nach einem Corona-Impfdurchbruch nur im Internet tagende Synode einen Nachfolger für den 61-jährigen Theologen wählen. Von Benjamin Lassiwe Zunächst aber hielt Bedford-Strohm seinen letzten...

  • 11.11.21
  • 20× gelesen
Aktuelles

Regierungsbeauftragter Rörig: Beide Seiten sollten wieder zusammenfinden
Betroffenenbeirat: Vorläufiges Aus

Vier Mitglieder des Betroffenenbeirats von Opfern sexualisierter Gewalt in der evangelischen Kirche haben gegen die Unterbrechung der Arbeit des Gremiums protestiert. Das berichtet die „Süddeutsche Zeitung“. Hintergrund: Die EKD hat beschlossen, die Arbeit des Gremiums vorübergehend auszusetzen. Es war 2020 gebildet worden und sollte die Aufarbeitung der Fälle von sexuellem Missbrauch im Bereich der Kirche kritisch begleiten sowie eigene Vorschläge für Maßnahmen zum Schutz vor sexualisierter...

  • 19.05.21
  • 12× gelesen
Aktuelles

Synode III: Meldepflicht im Verdachtsfall

Magdeburg/Erfurt (kna) – Die Landessynode hat ein Gesetz zum Schutz vor sexualisierter Gewalt beschlossen. Damit sei auch eine Meldepflicht bei einem Verdacht eingeführt worden, teilte die EKM mit. Somit bestehe in der Landeskirche ein verbindlicher Rechtsrahmen für Prävention, Intervention und Aufarbeitung sexualisierter Gewalt. Mitarbeiter und Ehrenamtliche sind demnach verpflichtet, die Beobachtungen an eine unabhängige Meldestelle weiterzugeben. Diese habe dann zu prüfen, ob der Verdacht...

  • 22.04.21
  • 5× gelesen
Eine WeltPremium
Bald Mutter, ohne Perspektive: Die 18-jährige Lynette Nandora wurde gegen ihren Willen schwanger. In Kenia sind Teenagerschwangerschaften weit verbreitet, die Corona-Pandemie hat die Lage verschärft.

Kenia
Baby statt Schule

Immer mehr Teenager werden in Kenia seit Beginn der Corona-Pandemie schwanger. Die Mädchen sind meistens arm, oft Opfer sexueller Gewalt. In jedem Fall hatten sie keinen Zugang zu Verhütungsmitteln. Von Bettina Rühl In der schmalen Gasse zwischen den Wellblechhütten hängt Wäsche. Wer zu Lynette Nandora möchte, muss sich bücken oder durch die feuchten Kleidungsstücke schlängeln. «Ich wollte es nicht», sagt die 18-Jährige und meint das Kind, mit dem sie im vierten Monat schwanger ist. Den Vater...

  • 11.10.20
  • 68× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentar
Der Blick der Opfer

Von Willi Wild Am Eingang zum Tagungssaal der EKD-Synode in Dresden bleibt er stehen. Gerade beginnt die Andacht vor dem Schwerpunkt „Aufarbeitung sexualisierter Gewalt“. Als Junge wurde er im „Schutzraum“ der Kirche sexuell missbraucht. Heute erträgt er es nicht mehr, wenn Geistliche auf der Kanzel von der Liebe Gottes reden. Er hat anderes erfahren. Der Missbrauch zerstörte sein Leben. Kerstin Claus musste mit 14 Jahren ähnliches erleben. Vor der EKD-Synode redet sie Klartext. „Null Toleranz...

  • 14.11.19
  • 71× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.