EKD-Synode

Beiträge zum Thema EKD-Synode

Aktuelles
G+H Nr. 46

Freitag, vor eins ...
Unsere Seite 1 - Wünsch dir was aus Brandenburg

"Es gibt Länder, wo was los is ...  und es gibt Brandenburg", singt Rainald Grebe. Wohl kaum eine Region kam in der kabarettistischen Musikkultur auf so liebevolle Weise schlecht weg wie das Bundesland im Nordosten der Republik. Aber: Keine Regel ohne Ausnahme. In Himmelpfort tritt man alljährlich den Gegenbeweis an - hier ist ab Mitte November "so richtig was los". Der 440 Einwohner zählende Erholungsort nahe Fürstenberg nämlich ist die angesagte Adresse, wenn es um Weihnachtswünsche geht  -...

  • 12.11.21
  • 36× gelesen
AktuellesPremium
Betroffene haben von der evangelischen Kirche eine Beteiligung an der Aufarbeitung auf Augenhöhe gefordert. Nancy Janz (Foto) von der Interessengemeinschaft Betroffener von sexualisierter Gewalt in der EKD

EKD-Synode verabschiedet Heinrich Bedford-Strohm
Kulturveränderung angemahnt

Seit 2014 ist er das Gesicht der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD): Heinrich Bedford-Strohm, Ratsvorsitzender der EKD und bayerische Landesbischof. Doch am 10. November, nach Redaktionsschluss dieser Ausgabe, endete die Amtszeit des früheren Professors für Systematische Theologie: Dann sollte die nach einem Corona-Impfdurchbruch nur im Internet tagende Synode einen Nachfolger für den 61-jährigen Theologen wählen. Von Benjamin Lassiwe Zunächst aber hielt Bedford-Strohm seinen letzten...

  • 11.11.21
  • 17× gelesen
Blickpunkt
2 Bilder

Kommentiert
Zukunftsfrage für die EKD

Die EKD hat bei der Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs in der Kirche weitgehend versagt. Das ist die schonungslose Bilanz, die man nach der diesjährigen EKD-Synode wohl ziehen muss. Die Betroffenenbeteiligung funktioniert nicht – im Gegenteil: Von Benjamin Lassiwe Die Verfahren zur Anerkennung des erlittenen Leids und diverse Auseinandersetzungen mit kirchlichen Dienststellen wirken auf viele Betroffene sogar retraumatisierend. Die Menschen fühlen sich nicht ernst genommen und haben nicht...

  • 11.11.21
  • 13× gelesen
Aktuelles
Die EKD-Ratsvorsitzende Annette Kurschus

Christliche Botschaft statt Politik
Annette Kurschus ist neue EKD-Ratsvorsitzende

Bremen (epd) - Die evangelische Kirche hat eine neue Spitzenrepräsentantin. Die westfälische Präses Annette Kurschus wurde am Mittwoch von der Synode zur neuen Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gewählt. Die 58-Jährige will vor allem geistlich-theologisch wirken und könnte damit andere Akzente setzen als ihr Vorgänger Heinrich Bedford-Strohm, der stets die politische Dimension des Evangeliums hervorgehoben hatte. Kurschus sagte nach ihrer Wahl, sie wolle insbesondere...

  • 10.11.21
  • 59× gelesen
  • 1
Blickpunkt
Generalmajor Ruprecht von Butler
2 Bilder

Nachgefragt
Zapfenstreich verteidigt

Generalmajor Ruprecht von Butler ist Kommandeur der 10. Panzerdivision im unterfränkischen Veitshöchheim. Der evangelische Christ hat seinen Lebensmittelpunkt in Dietlas im Kirchenkreis Bad Salzungen-Dermbach und gehört der neuen EKD-Synode an. Wie erleben Sie die Militärseelsorge und welchen Stellenwert hat sie in der Truppe? Ruprecht von Butler: Für mich war und ist die Militärseelsorge immer etwas sehr Lebendiges. Sie ist unverzichtbarer Teil unseres Truppenalltages. Das beginnt beim...

  • 10.11.21
  • 54× gelesen
  • 1
  • 2
Blickpunkt
Der neue Rat der EKD

Hintergrund
Mitglieder im neuen Rat der evangelischen Kirche

Bremen (epd) - Die Synode hat in Bremen einen neuen Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) gewählt. 15 Mitglieder aus Kirche, Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft gehören dem Leitungsgremium an, das aktuelle Herausforderungen berät und sich öffentlich im Namen der Protestanten zu Wort meldet. Für einige Kandidaten wurde das lange Wahlprocedere am Dienstag zur Nervenprobe. Erst nach dem neunten Wahlgang waren alle Plätze in dem kirchlichen Leitungsgremium besetzt. Ihm...

  • 10.11.21
  • 47× gelesen
Aktuelles
Mit Friederike Spengler und Michael Domsgen sind zwei Vertreter aus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) in Leitungsgremien gewählt worden.
Video

Synode
Domsgen und Spengler in Leitungsgremien gewählt

Auf den Synodentagungen der Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirche Deutschlands (VELKD) sowie der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) sind mit Regionalbischöfin Friederike Spengler und dem Universitätsprofessor Michael Domsgen zwei Vertreter aus der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) in Leitungsgremien gewählt worden. Michael Domsgen aus Wernigerode ist am Dienstag in den Rat der EKD gewählt worden. Domsgen ist Lehrstuhlinhaber für Evangelische Religionspädagogik an der...

  • 10.11.21
  • 109× gelesen
Aktuelles
Die Tagung der EKD-Synode ist online live zu verfolgen: 
ekd.de/livestream-ekd-synode-2021-bremen-68557.htm

Tag 3 der EKD-Synode
Erste Mitglieder des Rates der EKD stehen fest

Bis zur Mittagspause hat die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland in vier Wahlgängen vier Plätze für den Rat de EKD gewählt. In den ersten beiden Wahlgängen haben die westfälische Präses Annette Kurschus und die Hamburger Bischöfin Kirsten Fehrs die nötige Zwei-Drittel-Mehrheit der Delegierten des digital tagenden Kirchenparlaments erhalten. Im dritten Wahlgang schaffte es der Arzt und Unternehmer Andreas Barner, im vierten die SPD-Bundestagsabgeordnete Kerstin Giese. Alle vier waren...

  • 09.11.21
  • 123× gelesen
  • 1
Aktuelles
Betroffenenbeteiligung dürfe kein Feigenblatt sein, sagte Detlev Zander (Foto) heute vor den 128 Delegierten der digital tagenden Synode der EKD.

Tag 2 der EKD-Synode
EKD verspricht Missbrauchsbetroffenen bessere Beteiligung

Bei der Beteiligung Betroffener im Umgang mit Missbrauch kam es in der evangelischen Kirche im Frühjahr zum Eklat. Ein Beirat wurde ausgesetzt, die Zukunft blieb offen. Verantwortliche entschuldigen sich jetzt und suchen einen Neuanfang. Bremen (epd) - Die evangelische Kirche hat Betroffenen von Missbrauch eine bessere Beteiligung bei der Aufarbeitung sexualisierter Gewalt zugesagt. Bei der weitgehend digital tagenden Synode reagierten Verantwortliche der Evangelischen Kirche in Deutschland...

  • 08.11.21
  • 56× gelesen
Aktuelles
Friedrich Kramer, Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

EKD-Synode
Landesbischof Kramer offenbar positiv auf Corona getestet

Weimar/Bremen (G+H) – Der Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), Friedrich Kramer, ist offenbar positiv auf Corona getestet worden, das berichtet die in Weimar erscheinende Mitteldeutsche Kirchenzeitung „Glaube+Heimat“ unter Berufung auf Kirchenkreise. Nach Bekanntwerden des Schnelltests seien die Personen, die mit Kramer im Vorfeld der EKD-Synode in Bremen Kontakt hatten, isoliert und die heute beginnende EKD-Synode ins Internet verlagert worden. Dem Bischof gehe es...

  • Weimar
  • 07.11.21
  • 381× gelesen
  • 4
AktuellesPremium

EKD-Synode: Evangelische Kirche steht vor Zukunftsentscheidungen
Missbrauch, Klima, Wahlen

Die Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs sowie die Wahl des Rates der EKD und seines Vorsitzenden stehen im Zentrum der diesjährigen EKD-Synode vom 7. bis 10. November in Bremen, so Synodenpräses Anna-Nicole Heinrich im Vorfeld der Tagung. Von Benjamin Lassiwe Zudem werde sich das evangelische Kirchenparlament mit dem Thema Klimaschutz beschäftigen. Heinrich machte deutlich, dass es zwischen der Beschlusslage vieler Landeskirchen und dem praktischen Handeln der Kirchen Differenzen gebe....

  • 03.11.21
  • 31× gelesen
Aktuelles
Anna-Nicole Heinrich ist in ganz Deutschland unterwegs, um verschiedene Projekte zu besuchen. Der genaue Plan ihrer Tour entscheidet sich spontan.
2 Bilder

Soziale Projekte statt Interrail-Urlaub
Unterwegs zur Präsestour

Die neue EKD-Synodenpräses Anna-Nicole Heinrich ist auf Präsestour durch die ganze Bundesrepublik Einen konkreten Fahrplan für diese Tour hat Anna-Nicole Heinrich nicht. Die Regensburger Studentin, die im Mai von der Synode der EKD zur Präses des evangelischen Kirchenparlaments gewählt worden war, reist in diesen Tagen quer durch Deutschland. Zusammen mit einer guten Freundin unternimmt sie eine „Präsestour“, von Flensburg bis nach Freiburg. Von Benjamin Lassiwe „Mich beschäftigt, bei welchen...

  • 25.09.21
  • 22× gelesen
BlickpunktPremium
Gemeinsamkeiten: Für beide sei die Wahl zur Präses der EKD-Synode überraschend gekommen. Nicht nur darin sind sich die 25-jährige Studentin Anna-Nicole Heinrich und die 79-jährige ehemalige Bundesministerin Irmgard Schwaetzer einig.
3 Bilder

Sommerinterview
Kirchenreform bei Fencheltee

EKD-Synode: Im Mai hat die langjährige EKD-Präses Irmgard Schwaetzer die Synodenleitung an Anna-Nicole Heinrich abgegeben. Im Gespräch mit Beatrix Heinrichs und Willi Wild erklären die beiden Frauen, warum es schwer ist, leicht über den Glauben zu reden. Wie muss man sich die Ämterübergabe vorstellen? Werden da Insignien ausgetauscht? Irmgard Schwaetzer: Die Übergabe war sehr einfach. Insignien gibt es nicht. Wir sind gute evangelische Christen, bei denen Machtverhältnisse keine Rolle spielen....

  • 06.08.21
  • 42× gelesen
AktuellesPremium
Wiedervereinigung oder Anschluss? Vom 28. bis 30. Juni 1991 trat in Coburg die neue gesamtdeutsche Synode zu ihrer ersten Tagung zusammen. Auf dem Foto: der erneut gewählte Präses der Synode, Jürgen Schmude (M.), mit den stellvertretenden Präsides Herbert Dreßler (l.) und Barbara Rinke (2. v. r.).

1. gemeinsame EKD-Synode
Die verpasste Chance

Vor 30 Jahren kam die EKD- Synode in Coburg erstmals wieder als gesamtdeutsches Kirchenparlament zusammen. Für dringende Reformen fehlte jedoch der Wille und die Kraft. Von Bettina Röder Als Richard Schröder an die Reihe kam, wurde es munter. An staatlichen Abschlüssen könne er leider nur mit der DDR-Fahrerlaubnis und der achten Klasse aufwarten, betonte der Theologe und Philosoph auf der ersten gemeinsamen Synode der wieder vereinten EKD am 28. Juni 1991 im oberfränkischen Coburg. Auch Axel...

  • 06.08.21
  • 32× gelesen
  • 1
Aktuelles
Anna-Nicole Heinrich ist die neue Präses der EKD-Synode. Links im Hintergrund ihre Vorgängerin Irmgard Schwaetzer

Studentin leitet EKD-Synode
Die jüngste Präses in der Geschichte

Eine Studentin leitet künftig die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD): Anna-Nicole Heinrich aus Bayern. Das Kirchenparlament wählte am Samstag die bislang jüngste Präses in der Geschichte der EKD. Hannover (epd). Die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat die Regensburger Philosophie-Studentin Anna-Nicole Heinrich an ihre Spitze gewählt. Die 25-Jährige setzte sich am Samstag bei der digitalen konstituierenden Sitzung des Kirchenparlaments überraschend gegen...

  • 08.05.21
  • 92× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

EKD Synode
Nicht kleiner, aber sparsamer

Hannover (red/epd) - Die Präses der EKD-Synode, Irmgard Schwaetzer, erwartet eine starke Veränderung der evangelischen Kirche. Keiner könne wissen, wie die Kirche in 20 Jahren aussehen werde, sagte Schwaetzer. Aber es sei klar, dass die evangelische Kirche sich verändern müsse. «Wir werden keine kleinere Version der Kirche von heute sein, sondern die Kirche wird grundsätzlich anders sein», sagte sie nach Beginn der Tagung am heutigen Sonntag vor Journalisten. Die evangelische Kirche will auf...

  • 08.11.20
  • 92× gelesen
Aktuelles

EKD Synode
Bedford-Strohm: Viele Formen von Gemeinschaft drohen zu erodieren

Hannover (red) - Mit dem Bericht des Rates der Evangelischen Kirche In Deutschland (EKD) hat heute Vormittag die EKD-Synode begonnen. Die Jahrestagung wird wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr erstmals rein digital abgehalten. Via Livestream überträgt die EKD die Tagung im Internet. Nicht nur die Form, sondern auch der Inhalt markierten einen Einschnitt, sagte der EKD-Ratsvorsitzende Heinrich Bedford-Strohm zu Beginn seines Berichts. Die evangelische Kirche berät an diesem Wochenende über...

  • 08.11.20
  • 92× gelesen
AktuellesPremium
2 Bilder

EKD-Synode: Eine alte Diskussion neu aufgewärmt
Strategie für die Zukunft

Neue Gemeindeformen, Schwerpunktsetzung bei kirchlichen Aufgaben, mehr Bildungsarbeit, weniger Pfarrstellen – das sind einige Vorschläge zur Strukturreform der Kirche. Allerdings stammen sie nicht aus dem Jahr 2020, sondern aus dem Jahr 2006, als die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) schon einmal über Reformen beriet. Vom 7. bis 9. November diskutiert die evangelische Kirche auf ihrer Jahrestagung jetzt erneut über die Zukunft, erstmals wegen der Corona-Pandemie in einem rein digitalen...

  • 07.11.20
  • 69× gelesen
AktuellesPremium
Katrin Göring-Eckardt bei der EKD-Synode 2018 in Würzburg

Katrin Göhring-Eckardt im Gespräch
Kirche braucht Veränderung

Die Fraktionsvorsitzende der Grünen, Katrin Göring-Eckardt, macht nicht nur Politik im Bundestag, sondern auch Kirchenpolitik. Sie gehört der Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) an, die im November über Reformen der Kirche angesichts des Mitgliederverlusts beraten will. Im Gespräch mit Corinna Buschow äußert sie sich zu Sparpotenzialen. Beide große Kirchen verlieren Mitglieder. 2019 sind mehr als eine halbe Million Menschen ausgetreten. Woran liegt das? Katrin Göring-Eckardt:...

  • 28.10.20
  • 123× gelesen
Glaube und AlltagPremium
Origami: Die EKD ruft dazu auf, im November Friedenstauben zu falten und diese in der Gemeinde, auf dem Marktplatz, in der U-Bahn oder an anderen Orten aufzustellen, um Aufmerksamkeit für den Frieden zu schaffen. Eingesandte Fotos von Friedenstauben werden prämiert. Die Bastelanleitung gibt es im Internet: bit.ly/Friedenstaube_Faltanleitung

EKD-Synode: Geteiltes Echo auf die sogenannte Kundgebung zur Friedensfrage
Frieden muss noch werden

Die von der EKD-Synode verabschiedete Kundgebung zur Friedensfrage stößt auf unterschiedliche Reaktionen. Während der Friedensbeauftragte des Rates der EKD, Renke Brahms, die Kundgebung begrüßte, reagierten die Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden (AGDF) sowie die Ärzte für Abrüstung (IPPNW) und die Kampagne zur Abschaffung von Atomwaffen (ICAN) enttäuscht. Brahms sagte: »In dieser Kundgebung betont die EKD eindeutig den Primat der Gewaltfreiheit und des Zivilen und zeigt auch, wie dies...

  • 21.11.19
  • 48× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentar
Der Blick der Opfer

Von Willi Wild Am Eingang zum Tagungssaal der EKD-Synode in Dresden bleibt er stehen. Gerade beginnt die Andacht vor dem Schwerpunkt „Aufarbeitung sexualisierter Gewalt“. Als Junge wurde er im „Schutzraum“ der Kirche sexuell missbraucht. Heute erträgt er es nicht mehr, wenn Geistliche auf der Kanzel von der Liebe Gottes reden. Er hat anderes erfahren. Der Missbrauch zerstörte sein Leben. Kerstin Claus musste mit 14 Jahren ähnliches erleben. Vor der EKD-Synode redet sie Klartext. „Null Toleranz...

  • 14.11.19
  • 70× gelesen
Aktuelles
Titelblatt der ersten mit Vorstücken und Anhang versehenen lateinischen Ausgabe der Augsburger Konfession, Wittenberg 1531

«Confessio Augustana»
EKD-Synode gegen Revision der Bekenntnisschrift

Dresden (kna) -  Die Synode der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) hat die Forderung nach einer Revision von Gewaltanwendung betreffenden Passagen in der protestantischen Bekenntnisschrift «Confessio Augustana» nicht aufgenommen. Zugleich beauftragte das Kirchenparlament am Mittwoch in Dresden die zuständigen EKD-Gremien, bei ihrer friedensethischen Arbeit «die Ergebnisse der theologischen Auslegung des 16. Kapitels der Confessio Augustana durch die Landeskirchen und ihre...

  • 13.11.19
  • 505× gelesen
  • 1
Aktuelles
2 Bilder

EKD Synode
Gerechtigkeit und Frieden

Mit einem Gottesdienst in der Dresdner Kreuzkirche hat am Sonntagmorgen die diesjährige Synodentagung der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) begonnen. In seiner Predigt rief der sächsische Oberlandeskirchenrat Thilo Daniel zu einem dauerhaften Engagement für den Frieden auf. "Der Frieden, er braucht wohl dauerhaften Einsatz, aber mehr noch eine Haltung, die von Hass nichts hält", sagte Daniel. Er ist der Stellvertreter des zurückgetretenen sächsischen Landesbischofs Carsten Rentzing....

  • 10.11.19
  • 83× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.