Finanzen

Beiträge zum Thema Finanzen

Kirche vor Ort

Schuldnerberatungen der Diakonie sind gefragt
Die Ruhe vor dem Sturm

Der wirtschaftliche Einbruch durch die Corona-Krise stürzt viele Menschen in Geldnot. Bei den Schuldnerberatungsstellen müssen Ratsuchende derzeit mit langen Wartezeiten rechnen. Das zumindest ergab eine bundesweite Umfrage in den großen Städten. Anders stellt es sich in den ländlichen Regionen dar. "Bei uns herrscht noch die Ruhe vor dem Sturm", berichtet Cornelia Eckardt, Leiterin der Schuldner- und Insolvenzberatung beim Diakoniewerk Apolda. Seit 25 Jahren berät die Stelle in Apolda in...

  • 25.03.21
  • 8× gelesen
Aktuelles

Initiativen aus fünf Bundesländern
Oikocredit: Förderkreise fusionieren

Die Oikocredit Förderkreise Mitteldeutschland und Nordost schließen sich zu einem Verein zusammen. Die Entscheidung dazu haben die beteiligten Initiativen bereits im Oktober getroffen. Mit der Fusion soll das Angebot der ethischen Geldanlage von Oikocredit in der Region noch bekannter gemacht sowie die entwicklungspolitische Bildungsarbeit weiter gestärkt werden, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung. Der neu entstandene Förderkreis soll die regionale Unterstützung der internationalen...

  • 20.02.21
  • 17× gelesen
Aktuelles
Wolfgang Teske
7 Bilder

"Schwarze Zahlen sind theologisch nicht verwerflich"

Der scheidende Vorstand der Diakonie Mitteldeutschland, Wolfgang Teske, blickt mit Sorge auf die Zeit nach der Corona-Krise. Manche Finanzpolitiker, die derzeit noch das Füllhorn in der Pandemie ausschütteten, wollten anschließend heute noch gesetzlich garantierte Leistungen massiv einschränken. "Das wird viele diakonische Einrichtungen in massive Schwierigkeiten bringen", sagte Teske im Gespräch mit Dirk Löhr (epd). Teske ist in den Ruhestand verabschiedet worden, nachdem er seit 2011 als...

  • 28.01.21
  • 69× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Gespräch mit dem Vorstandsvorsitzenden der Ev. Schulstiftung
In der Schule

Trotz der großen Herausforderungen in der Corona-Pandemie blickt die Evangelische Schulstiftung in Mitteldeutschland mit Zuversicht auf das neue Jahr. Mit dem neuen Thüringer Gesetz für die Schulen in freier Trägerschaft sei es gelungen, die staatliche Finanzhilfe für alle allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen anzuheben und die Schularten untereinander gerechter zu entwickeln, sagte der Vorstandsvorsitzende der Stiftung, Marco Eberl, dem Evangelischen Pressedienst (epd). Die erst vor...

  • 27.12.20
  • 34× gelesen
Kirche vor Ort
Glühende Kollektenkescher: "Fürs Corona-gerechte Kollektensammeln am Heiligen Abend", schrieb Pfarrer Jörg Bachmann unter das Foto auf Facebook. Die "Leuchtebeutel" sollen im Kirchenkreis Altenburger Land zum Einsatz kommen.

Kollekte
Ist die Kirche nicht reich genug?

Kirchengemeinden befürchten, dass diesmal die Weihnachtskollekte deutlich geringer ausfällt. Darüber und über die theologische Deutung der Sammlung im Gottesdienst sprach Willi Wild mit Christian Fuhrmann, dem Leiter des Gemeindedezernats der EKM. Warum wird nach der Kirchensteuer und dem Gemeindebeitrag auch noch eine Kollekte von den Gemeindegliedern erbeten? Christian Fuhrmann: Kirchensteuer und Gemeindebeitrag finanzieren zu großen Teilen die Arbeit der Kirchengemeinden. Die Kollekte hat...

  • 20.12.20
  • 45× gelesen
Aktuelles

Finanzsituation ist trotz Einbußen stabil
"Wir fahren auf Sicht"

So souverän und plausibel, dass es keine Nachfragen gab, präsentierte Finanzdezernent Stefan Große den Synodalen die aktuelle Finanzlage der EKM. Entwaffnend offen gab er gleich zu Beginn seiner Ausführungen zu: "Wir fahren auf Sicht." Zu unvorhersehbar sei der weitere Verlauf der Corona-Pandemie und damit auch die wirtschaftliche Entwicklung. Aktuell wird in der EKM mit einem Minus von zehn Prozent bei der an die Lohn- und Einkommenssteuer gekoppelten Kirchensteuer gerechnet. Zur Schließung...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 26.11.20
  • 27× gelesen
AktuellesPremium
Kollekte per Karte: Seit Anfang August gibt es einen Spendenautomaten in der Weimarer Stadtkirche St. Peter und Paul.

Online-Kollekte
Der digitale Klingelbeutel ist zu teuer

Gemeinsame Gottesdienste sind seit Beginn der Corona-Schutzmaßnahmen nur eingeschränkt möglich. Wie aber umgehen mit den ausfallenden Kollekten? In der EKM kann seit Gründonnertag ein Dankopfer auch online entrichtet werden. Beatrix Heinrichs hat mit dem Fundraising-Beauftragten der EKM, Dirk Buchmann, über die Möglichkeiten gesprochen. Wie ist der Rücklauf bei den Online-Kollekten seit Beginn der Corona-Beschränkungen? Dirk Buchmann: Uns ist bewusst, dass es eine gewisse Zeit benötigt, damit...

  • 27.09.20
  • 36× gelesen
Kirche vor Ort
Ober-kirchenrat Stefan Große

Finanzdezernent Große: Harte Sparbemühungen
"Wir werden an die Substanz gehen müssen"

Nachgefragt Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) will die im Zuge der Corona-Krise erwarteten Einnahmeausfälle in diesem Jahr mit Hilfe ihrer Rücklagen ausgleichen. Es müsse bei der Kirchensteuer mit Mindereinnahmen von etwa elf Millionen Euro 2020 gerechnet werden, sagte der Finanzdezernent Stefan Große. Für eine tragfähige Prognose für 2021 sei es noch zu früh. Klar sei aber, "wir werden an die Substanz gehen müssen", blickte der Oberkirchenrat voraus. Die Kirchensteuer hatte in...

  • 30.07.20
  • 221× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Der Kirchenkreis Naumburg-Zeitz belohnt Gemeinden mit hohem Kirchgeld.

Gemeindebeitrag
In Laucha wird dank der Spenden ein Musiker bezahlt

"Ich musste niemanden befähigen oder ermächtigen. Ich durfte nur nicht im Weg stehen", sagt Anne-Christina Wegner. Die Pfarrerin von Laucha klingt entschlossen am Telefon, sie redet schnell und begeistert über ihren Pfarrdienst auf dem Land. Für rund 1 250 Christen ist sie Ansprechpartnerin in Sachen Gottesdienst und Seelsorge, aber beileibe nicht die einzige, wenn es um Kirche geht. Anne-Christina Wegner ist Teil eines Netzwerks von Christen in und um Laucha an der Unstrut (Kirchenkreis...

  • Naumburg-Zeitz
  • 18.01.20
  • 38× gelesen
Kirche vor Ort

Verwaltung und Finanzen

Landeskirchenamt: Neue Leiterin, neuer Referent Wechsel im anhaltischen Landeskirchenamt: Die neue Leiterin der Behörde ist Manuela Riesch. Sie tritt die Nachfolge von Matthias Köhn an, der seit dem 1. Dezember landeskirchlicher Referent für Haushalt und Finanzen ist. Gemeinsam mit dem Landeskirchenrat verantwortet er die Geldangelegenheiten der Landeskirche Anhalts. Dem Landeskirchenrat gehören mit Kirchenpräsident Joachim Liebig und Oberkirchenrätin Ramona Eva Möbius derzeit zwei Theologen...

  • Landeskirche Anhalts
  • 17.12.18
  • 114× gelesen
Aktuelles

Notiert
Kirchenbank-Chef: Gier frisst Hirn

Dortmund (epd) – Zehn Jahre nach der folgenschweren Pleite der US-Investmentbank Lehman Brothers beobachtet der Dortmunder Kirchenbank-Chef Ekkehard Thiesler in der Finanzwelt ähnliche Muster wie vor der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise. »Bei einigen neuen Finanztechnologien – sogenannten Fintechs – sehe ich genau die Mechanismen, die uns in die Finanzkrise geführt haben«, sagte der Vorstandsvorsitzende der Bank für Kirche und Diakonie (KD-Bank). ... Sie möchten mehr erfahren? Den...

  • 26.09.18
  • 12× gelesen
Aktuelles

Huber hält erneute Finanzkrise für möglich

Berlin (epd) – Der ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Wolfgang Huber, hält einen Zusammenbruch der weltweiten Finanzmärkte ähnlich wie 2008 auch heute für möglich. Nach 2008 sei es versäumt worden, eine international verantwortete soziale Marktwirtschaft zu entwickeln. ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 36), erhältlich im...

  • 07.09.18
  • 16× gelesen
Aktuelles
(Illustration: jro-grafik – stock.adobe.com)

Das Kreuz mit dem Geld

Reden wir über Geld: Denn ohne kann weder die Kirche als Institution noch der einzelne Christenmensch in unserer Gesellschaft überleben. Wie aber geht man christlich mit Geld um? Von Renate Wähnelt Widersprüchlich kommt die Bibel daher, wenn es um Geld geht ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube + Heimat“ (Nr. 34), erhältlich im Abonnement, in ausgewählten Buchhandlungen und...

  • 23.08.18
  • 10× gelesen
Aktuelles

Kommentar
Transparenz für gutes Geld

Von Wilfried Steen Haben Sie Ihren Bankberater gefragt, ob der Ihren Notgroschen »nachhaltig« anlegt? Nein? Sollten Sie aber tun. Auch in Ihrer Kirchengemeinde lohnt eine Nachfrage nach deren Geldanlage. Diese sollte nachhaltig und nach ethischen Kriterien geschehen – das heißt: die Zerstörung unserer zukünftigen Lebenswelt stoppen! Ausgeschlossen sind beispielsweise Geldanlagen in Rüstungsproduktion, Glücksspiel oder Unternehmen, die die Umwelt belasten oder menschenunwürdige...

  • 23.08.18
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort
Stefan Große

Oberkirchenrat Stefan Große über Fakten und Vorurteile bezüglich der Staatsleistungen
Finanzen: Vieles wird in einen Topf geworfen

Regelmäßig im Sommer veröffentlicht die Humanistische Union Berechnungen zu den Staatsleistungen für die evangelischen Landeskirchen und die katholischen Diözesen. Sie betragen in diesem Jahr für die EKM rund 39,9 Millionen Euro. Katja Schmidtke sprach darüber mit dem Finanzdezernenten, Oberkirchenrat Stefan Große. Viele Medien übernehmen den Ton der Pressemitteilung der Humanistischen Union. Ärgert Sie das? Große: Es ist das gute Recht der Humanistischen Union, ihre Meinung öffentlich zu...

  • 23.08.18
  • 293× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.