naumburg

Beiträge zum Thema naumburg

Feuilleton

Orgelkonzerte
Konzertsaison an weltberühmter Hildebrandt-Orgel eröffnet

Pünktlich zum 1. Mai hat die Konzertsaison 2022 an der weltberühmten Hildebrandt-Orgel in der Naumburger Stadtkirche St. Wenzel begonnen. Bis Ende Oktober findet an jedem Mittwoch, Samstag und Sonntag sowie an Feiertagen um 12 Uhr ein Mittagskonzert "Orgel punkt Zwölf" statt. In den ungefähr halbstündigen Konzerten lassen Wenzelsorganist Nicolas Berndt sowie Assistenzorganist Karl Eckel die monumentale Hildebrandt-Orgel aus dem Jahr 1746 mit Werken von Johann Sebastian Bachs und anderen...

  • Naumburg-Zeitz
  • 09.05.22
  • 9× gelesen
Aktuelles

Workshop: Statements an Landessynode übergeben
Anregungen der Jugend

Die Vertreter der Jugendsynode der EKM haben gemeinsam mit Landessynodalen in zwölf Arbeitsgruppen Statements an die Landessynode erarbeitet. Durchgängig gefordert wurde, dass Jugendliche stärker in Entscheidungs- und Gestaltungsprozesse einbezogen werden. Eine Kulturänderung für mehr Generationengerechtigkeit wurde angemahnt: „Jugend will in Gremien, wir wollen das Sagen haben“, hieß es dazu. Unter dem Thema „Kann Kirche Öko? Logisch!“ wird als Beschlussvorlage in die Landessynode eingebracht,...

  • 04.05.22
  • 11× gelesen
Aktuelles
Bettina Schlauraff

Neue Sprengelbischöfin will vermitteln
Leitung aufteilen

Bettina Schlauraff, Klinikseelsorgerin in Meiningen und Pfarrerin im Pfarrbereich Queienfeld im Kirchenkreis Meiningen, ist von der EKM-Synode zur Regionalbischöfin für den Nord-Sprengel Magdeburg gewählt worden. Sie erreichte bereits im ersten Wahlgang die erforderliche Zweidrittelmehrheit. Willi Wild hat nach der Wahl mit der neuen Sprengelbischöfin über Erwartungen und Ziele gesprochen. Verstehen Sie das eindeutige Wahlergebnis als Votum der Synode für mehr Basisbezug in der Kirchenleitung?...

  • 04.05.22
  • 258× gelesen
AktuellesPremium
Miteinander diskutieren: Auch über friedensethische Positionen haben sich die Jugenddelegierten und Synodalen ausgetauscht, wie hier in einer Arbeitsgruppe im Kegelkeller des Tagungsortes.
2 Bilder

EKM Synode zu Waffenlieferungen
Inspirierender Dialog

EKM-Synode: Die widerstreitenden Ansichten über Waffenlieferungen an die Ukraine haben auch die Beratungen des mitteldeutschen Kirchenparlamentes überschattet. Von Matthias Thüsing Die Synode der EKM hat sich in der Debatte um Waffenlieferungen an die Ukraine hinter Bischof Friedrich Kramer gestellt. Zum Abschluss der viertägigen Beratungen verabschiedeten die Synodalen am 30. April in Naumburg eine Erklärung, in der zu „respektvollen friedensethischen Diskussionen“ aufgefordert wird. (siehe...

  • 04.05.22
  • 28× gelesen
BlickpunktPremium
Synoden-Rucksack: Jede Arbeitsgruppe hatte ihr Päckchen zu tragen. Der Inhalt durfte erst beim "Walk’n’Talk", einer Art Gesprächsspaziergang, ausgepackt werden. Gemeinsam sollten dabei in Klein-gruppen Fragen wie "Was glaubst du?" erörtert werden.
5 Bilder

EKM-Synode
"Wir sind doch Kirche für alle"

Jugendsynode: Zweimal musste die Premiere verschoben werden. Endlich hat’s geklappt. Nun konnten Jugenddelegierte und Synodale gemeinsam Visionen von einer generationengerechten Kirche entwickeln. Von Willi Wild Die Begrüßung ließ sich Dieter Lomberg, der Präses der EKM-Synode, nicht nehmen, obwohl bereits zwei Jugendvertreter als Moderatoren auf dem Podium im Präsidium Platz genommen hatten. „Wir schreiben heute Geschichte! Ich begrüße Sie zur ersten Jugendsynode der EKM.“ Sagt’s und übergibt...

  • 04.05.22
  • 42× gelesen
Aktuelles
Junges und altes Gemüse: Zwischen Posaunenchor und Lobpreisband agierten die Teilnehmer der EKM-Jugendsynode in Naumburg. Eine Jugendband aus dem Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt (Foto) gestaltete den Eröffnungsgottesdienst in der zum Plenarsaal umfunktionierten Turnhalle mit.
2 Bilder

EKM-Synode in Naumburg
Nicht nachlassen im Gebet

Synode: Auf ihrer Frühjahrstagung hat die EKM-Synode eine Kundgebung zur Friedensethik verabschiedet. Der fol-gende Text soll in den Kirchengemeinden und Einrichtungen Verbreitung finden. Die Landessynode hat am 30. April beschlossen: „Suche Frieden und eile ihm nach“ (Psalm 34, Vers 15). Es ist wieder Krieg in Europa. Wir sehen das Leid der Menschen in der Ukraine als Folge der Kriegshandlungen und sind erschüttert. Das Recht auf Leben, Unversehrtheit, Schutz des Eigentums und Freiheit steht...

  • 04.05.22
  • 180× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Sternstunden der Synode

Eine denkwürdige Frühjahrstagung ist in Naumburg zu Ende gegangen. An mindestens drei Punkten wurde deutlich, was das "Kirchenparlament" von einem säkularen unterscheidet.  Von Willi Wild Da war zunächst der Antrag von Matthias Rein, Senior des Erfurter Kirchenkreises. Er bat die Synode, dem wegen seiner friedensethischen Position massiv in die öffentliche Kritik geratenen EKD-Friedens-beauftragten, Landesbischof Friedrich Kramer, den Rücken zu stärken. Der Text der Erklärung ist nebenstehend...

  • 04.05.22
  • 18× gelesen
Kirche vor OrtPremium
In ihrer Generation wird über Glaubensthemen zu wenig gesprochen, finden Marie Bubbel (l.) und Tara Bock.

EKM Synode
"Wir sind eher Exoten"

Bewahren und entstauben wollen Tara Bock und Marie Bubbel ihre Kirche. Die Abiturientinnen aus Schweina vertreten den Kirchenkreis Bad Salzungen-Dermbach bei der Jugendsynode in Naumburg. Von Susann Eberlein In Kirchen ist es kalt. Irgendwie langweilig. Sie sind nicht einmal halbvoll, und wenn überhaupt, dann mit alten Menschen. Zwei Teenager aus dem Kirchenkreis Bad Salzungen-Dermbach kennen all diese Klischees. Trotzdem gehen sie regelmäßig zum Gottesdienst in Schweina, einem Ortsteil von Bad...

  • 29.04.22
  • 22× gelesen
Aktuelles
6 Bilder

Landessynode
Landesbischof zu Friedensethik

Naumburg (red) - Im Euroville Sporthotel in Naumburg hat die Landessynode der EKM begonnen. Die Tagung begann mit einem Bericht von Landesbischof Friedrich Kramer zu seinem Ehrenamt als Friedensbeauftragter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD). Kramer dankte den Kirchengemeinden für das Engagement bei der Flüchtlingshilfe. „Als Christen stehen wir an der Seite der Opfer“. Außerdem warb Kramer für das Gebet. Es sei erfreulich, dass es Friedensgebete an vielen Orten und in den Gemeinden...

  • 27.04.22
  • 141× gelesen
  • 1
  • 1
Aktuelles

EKM Synode
Debatte zum Krieg in der Ukraine

Naumburg (epd) - Die Landessynode der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) kommt heute  zu ihrer Frühjahrstagung in Naumburg zusammen. Zum Auftakt der viertägigen Beratungen des Kirchenparlaments wird Landesbischof Friedrich Kramer über die Arbeit des Landeskirchenrats berichten. Debatte zum Krieg Erwartet wird unter anderem eine Debatte über die Haltung der evangelischen Kirche zum Krieg in der Ukraine. Kramer ist zugleich Friedensbeauftragter des Rates der Evangelischen Kirche in...

  • 27.04.22
  • 97× gelesen
BlickpunktPremium
Erfahrungen, Erinnerungen, Erkenntnisse: Joachim Goertz, einer der Aktiven von damals, hat Zeugnisse und Dokumente in dem Buch "Die Solidarische Kirche in der DDR", erschienen im BasisDruck Verlag Berlin, festgehalten. Die basisdemokratische Bewegung innerhalb der evangelischen Kirche hat sich nach der Wende aufgelöst.
3 Bilder

Solidarische Kirche – Opposition in der DDR
Fundamentaler Unterschied

Vor 35 Jahren erschien die Zeitschrift des Arbeitskreises Solidarische Kirche in der DDR. Die Gruppe junger Pfarrerinnen und Pfarrer setzte sich für demokratische Reformen in Kirche und Gesellschaft ein. Pfarrer Joachim Goertz gehörte damals dazu. Mit ihm sprach Willi Wild über vergangene Zeiten und aktuelle Bezüge. Wer oder was war der Arbeitskreis Solidarische Kirche? Joachim Goertz: Der Arbeitskreis ist aus einer Initiative ehemaliger Studenten des Katechetischen Oberseminars in Naumburg...

  • 09.03.22
  • 162× gelesen
  • 1
Aktuelles
Edelbert Richter publizierte zu theologischen und philosophischen Themen, war Europa- und Bundestagsabgeordneter.
3 Bilder

Erinnert: Edelbert Richter †
Ein großer Denker

Intellektuelles Vermächtnis: Der evangelische Theologe, DDR-Oppositionelle und Nachwende-Politiker Edelbert Richter ist am 23. Juli im Alter von 78 Jahren gestorben. Eine persönliche Erinnerung. Peter Wensierski Es war im Sommer vor mehr als 40 Jahren. Mit dem Fahrrad fuhren wir entlang der Saale, von Naumburg aus Richtung Süden, ziemlich langsam und meist nebeneinander. Durch die Blätter der Bäume blitzte immer wieder die Sonne auf. Edelbert redete, ich hörte zu. Es ging um Hegel, um das...

  • Weimar
  • 03.08.21
  • 441× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Prachtvoll und äußerst begehrt: Renommierte Musiker aus aller Welt fragen an, um an der Hildebrandt-Orgel Aufnahmen produzieren zu können. Auch eine amerikanische Elite-Uni streamt inzwischen Vorlesungen von dem Naumburger Instrument aus.

Bachs Ideal feiert 275.

Naumburg: Die Hildebrandt-Orgel in der Stadtkirche St. Wenzel gehört zu den herausragendsten Instrumenten der Welt. Wer ihr Geheimnis ergründen möchte, muss sie hören. Von Nicolas Berndt Prachtvoll, mächtig und elegant thront sie hoch oben auf der dritten Empore unter der Kirchen-decke in der großen Stadtkirche St. Wenzel zu Naumburg. Schon der Anblick ihres reichhaltig verzierten weiß-goldenen Prospekts ruft Staunen hervor – prächtiger kann man sich die Königin der Instrumente kaum vorstellen....

  • 15.07.21
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Corona
Burgenlandkreis erinnert mit Requiem an Tote

Naumburg (epd) - Zur Erinnerung an die bisherigen Todesopfer der Corona-Pandemie richtet der sachsen-anhaltische Burgenlandkreis am Mittwoch eine musikalische Gedenkveranstaltung aus. Zuvor wird ein Trauermarsch vom Curt-Becker-Platz in Naumburg zum Veranstaltungsort, der evangelisch-lutherischen Stadtkirche St. Wenzel, ziehen, wie das Büro des Landrates in Naumburg ankündigte. Mit dem Requiem werde „trauernden Angehörigen, Freunden, Bekannten und allen, die die Belastungen in der Pflege und im...

  • Naumburg-Zeitz
  • 29.06.21
  • 12× gelesen
Blickpunkt
Mittelpunkt für den Betrachter im Torbogen des Ratsherren-Portals: Das neugeborene Jesuskind, umgeben von Maria und Josef. Es liegt symbolisch auf der Bibel. Maria mit offenem Blick in die Zukunft, damit will der Bildhauer die Charakterstärke dieser jungen Frau aufzeigen. Josef steht geerdet da, bereit für das Kind und seine Frau einzustehen, mit allen Konsequenzen.
5 Bilder

Bethlehem im Burgenland

Stille Verkündigung: Wer auf dem Naumburger Marktplatz steht, kann das Hinweisschild kaum übersehen. So erging es auch mir bei einem Besuch der Domstadt in der Adventszeit. Von journalistischer Neugier gepackt, gehe ich durch den Torbogen. Eine Weihnachtsgeschichte. Von Willi Wild Mit meiner Kamera gehe ich von der einen auf die andere Seite. So richtig zufrieden bin ich nicht. Eine Frau beobachtet mich: „Man bekommt kaum alles aufs Bild“. Ich nicke ihr zu. Während ich nach der passenden...

  • 20.12.20
  • 96× gelesen
Kirche vor Ort
Als Alternative zu den Ostergottesdiensten werden auf der Internetseite des Kirchenkreises Naumburg-Zeitz viele audiovisuelle Angebote veröffentlicht.

Corona-Krise
Naumburg-Zeitz: Keine Gottesdienste, aber offene Kirchen zu Ostern

Naumburg (red) - Auch zu Ostern werden keine Gottesdienste in den Kirchen stattfinden. Dafür gibt es eine Vielzahl an Handreichungen für zu Hause und Angebote auf der Internetseite des Kirchenkreises.  Viele Kirchen sind über die Osterfeiertage nur für die individuelle Andacht geöffnet. Als Hilfestellung haben die Pfarrerinnen und Pfarrer Handreichungen entwickelt mit einer Anleitung, um eine individuelle Andacht oder auch eine Mahlfeier zu Hause zu feiern. Die Handreichungen wurden bereits per...

  • Naumburg-Zeitz
  • 08.04.20
  • 112× gelesen
Kirche vor Ort
Auf der Homepage des Kirchenkreises Naumburg-Zeitz finden sich viele Angebote in Zeiten von Corona.
Video

Corona-Krise
Neue Formen der Verkündigung

Die Corona-Pandemie schränkt auch die kirchliche Arbeit sehr stark ein. Gottesdienste, Gemeindegruppen und Chorproben finden nicht mehr statt. Persönliche Begegnungen sind ein zentrales Element des kirchlichen Lebens, das momentan nicht möglich ist. Nach dem Schock, auf das Elementarste verzichten zu müssen, entstanden und entstehen viele kreative Ideen und Projekte, um mit den Gemeindemitgliedern und Gruppen in Kontakt zu bleiben. Vieles wird ausprobiert. Manches gelingt, anderes nicht. Die...

  • Naumburg-Zeitz
  • 31.03.20
  • 129× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Pfarrer i.R. Christoph Müller wird von Klinikseelsorger Jürgen Pillwitz verabschiedet. Der 85-Jährige beendet damit seinen ehrenamtlichen Dienst als Seelsorger im Naumburger Klinikum.
2 Bilder

Ehrenamtliche Klinikseelsorge
Mit 85 in den Ruhestand

Nach 20 Jahren ehrenamtlichem Seelsorgedienst ist Pfarrer i. R. Christoph Müller im Klinikum Burgenlandkreis in Naumburg in den Ruhestand verabschiedet worden. Mit 85 Jahren sei es Zeit, kürzer zu treten, sagte er. Die kommenden Jahre wolle er intensiv mit seiner Frau verbringen und freue sich darauf. Christoph Müller hatte in Halle, Göttingen und Marburg Theologie studiert und war danach in die DDR zurückgekommen. Im Kirchenkreis Merseburg trat er 1962 seinen ersten Pfarrdienst an. Nach...

  • Naumburg-Zeitz
  • 10.02.20
  • 74× gelesen
Kirche vor Ort

Naumburg
Der Dom wird digitaler

Der Naumburger Dom hat ab sofort eine neue Internetseite. „Ich freue mich sehr, dass unsere Besucher jetzt eine übersichtliche und optischansprechende Seite haben, auf der sie sich über den Dom informieren können“, sagt der Stiftsdirektor der Vereinigten Domstifter Holger Kunde . „Unser Augenmerk lag bei der Gestaltung darauf, alle wichtigenInformationen für einen Besuch zusammenzufassen, die Besonderheiten der Weltkulturerbestätte zu erläutern und die Führungsangebote sowie die Projekte der...

  • Naumburg-Zeitz
  • 07.02.20
  • 13× gelesen
Aktuelles
Die mittelalterliche "Judensau", ein Schmäh- und Spottbild auf die Juden, an der Stadtkirche St. Marien in der Lutherstadt Wittenberg.

"Judensau"
Rechtsstreit um Wittenberger Schmähplastik geht in die nächste Runde

Naumburg/Wittenberg (epd). Kurz vor dem Start des Berufungsprozesses über die Sandsteinplastik "Judensau" an der Stadtkirche in Wittenberg hat die evangelische Kirchengemeinde Betroffenheit geäußert. "Die Stadtkirchengemeinde Wittenberg bedauert ausdrücklich, wenn Menschen sich von der antijüdischen Schmähplastik verletzt oder beleidigt fühlen", hieß es in einer am Samstag veröffentlichen Erklärung der Gemeinde. Die Kirchengemeinde sei offen für neue Wege und wolle die "Stätte der Mahnung"...

  • Wittenberg
  • 20.01.20
  • 152× gelesen
  • 1
Kirche vor OrtPremium
Uta von Naumburg

Kunstwerke
Die Schönheit von Naumburg

Sie gilt als eine der schönsten Frauen der Kunstgeschichte. Der italienische Philosoph Umberto Eco wäre am liebsten mit ihr essen gegangen. In Kreuzworträtseln wird nach ihr regelmäßig gefragt. Gemeint ist Uta von Ballenstedt, besser bekannt als Uta von Naumburg. Als Adlige des 11. Jahrhunderts aus dem Geschlecht der Askanier in Ballenstedt begann ihre Karriere als „Model“ erst in den 1930er-Jahren. Schiller, Goethe und selbst der Naumburger Nietzsche erwähnten sie davor mit keiner Silbe....

  • Naumburg-Zeitz
  • 12.01.20
  • 143× gelesen
Kirche vor Ort

Naumburg
Die Krippe steht vor St. Wenzel

Als wäre das Portal der Wenzelskirche in Naumburg nur dafür geschaffen worden. Alljährlich ist diese Weihnachtskrippe vom 1. Advent bis zum 6. Januar zu sehen. Die überlebensgroßen Holzfiguren von Bildhauer Stefan Hutter lassen die Betrachter eintauchen in das Geschehen vor mehr als 2 000 Jahren. Der Trubel des Alltags scheint hinter dem Durchgang durch das Schlösschen am Markt weit entfernt, und weihnachtliche Andacht stellt sich ein.

  • Naumburg-Zeitz
  • 08.12.19
  • 174× gelesen
  • 1
Kirche vor OrtPremium
Eine Grabstelle für Sternenkinder ist in Naumburg eingeweiht worden: Eric Zier und Klara Menzel enthüllten den Grabstein, der in Form einer Mondsichel gestaltet ist. Klinikseelsorger Jürgen Pillwitz (l.) und die katholische Gemeinde-referentin Franziska Scherf (nicht im Bild) setzten die Leichname von 40 winzigen Kindern bei.
2 Bilder

Grabstelle für Ungeborene
Mondsichel für Sternenkinder

Von Petra Wozny Eigentlich bringt Pfarrer Jürgen Pillwitz so schnell nichts aus der Ruhe. Im Klinikum Burgenlandkreis Naumburg-Zeitz ist er ob seiner besonnenen und ruhigen Arbeit als Klinikseelsorger geschätzt. Nun aber ist er aufgewühlt. Er denkt an die erste Beisetzung von Sternenkindern auf dem evangelischen Friedhof St. Othmar in Naumburg. "Das ist hoch emotional", sagt der 59-Jährige. Mit der katholischen Gemeindereferentin Franziska Scherf hatte er eine Art Steckkissen mit 40 winzigen...

  • Naumburg-Zeitz
  • 11.11.19
  • 136× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.