Projekt

Beiträge zum Thema Projekt

Kirche vor Ort
Im Rahmen des Querdenker-Projektes werden in Ellrich auch in diesem Jahr wieder Hörkreise mit dem Schweizer Künstler Jürg Montalta veranstaltet.

Querdenker aktiv
Ellrich und Ich – Hörkreise 2019

Ellrich und ICH - unter diesem Motto stehen die Hörkreise, die der Schweizer Künstler Jürg Montalta in diesem Jahr in Ellrich anbietet. Im Rahmen des Querdenker-Projektes der IBA-Thüringen und der EKM laden wir herzlich ein, sich an diesen Hörkreisen zu beteiligen. Der zweite Hörkreis in diesem Jahr findet am Dienstag, 16.07.2019, um 19 Uhr in der Frauenbergskirche Ellrich statt. Bereits in den ersten Hörkreisen in der St. Johanniskirche konnte jeder eine Geschichte erzählen, die er (oder...

  • Südharz
  • 12.06.19
  • 30× gelesen
Kirche vor Ort Premium

Neu in Köthen: Im Projekt »Partnerschaft für Demokratie« engagiert sich auch ein Pfarrer
Kirche kann helfen, den Dialog wieder zu eröffnen

Seit Jahresbeginn gibt es in Köthen finanzielle Unterstützung für gesellschaftliches Engagement. Die »Partnerschaft für Demokratie« wird maßgeblich gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms »Demokratie Leben!« Entstanden ist »Partnerschaft für Demokratie« nach den Ereignissen um den tragischen Tod eines jungen Mannes im Herbst 2018. Damals hätte sich die Zivilgesellschaft aktiv engagiert und über politische Strukturen hinaus gut...

  • Landeskirche Anhalts
  • 25.02.19
  • 29× gelesen
Kirche vor Ort
Kantorin Viola Kremzow dirigiert den von ihr initiierten Südharzer Frauen-Projektchor in der Sollstedter Kirche.
4 Bilder

Frauen-Projektchor im Südharz
1. FC Südharz - ein voller Erfolg

Der angekündigte Auftritt des Frauen-Projektchors mit seiner Kantorin Viola Kremzow sorgte im Kirchenkreis Südharz in Sollstedt und am Abend zuvor auch bereits in der Frauenbergkirche in Nordhausen für volle Kirchenbänke. Die Plätze füllten sich rasch, alle Generationen ließen sich einladen und waren neugierig. Das Abendmahl in Sollstedt musste sogar in zwei großen Runden gefeiert werden, so viele Menschen waren gekommen. Zum letzten Auftritt des Frauen-Chorprojekts in Sollstedt hatten...

  • Südharz
  • 04.02.19
  • 53× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Aufpassen: Sara (l.) probiert schon, während Rebeca und Ioannis zugucken, wie Antje Lehmann Papierstreifen zu einem Schneemann formt.

Preiswürdiges Projekt: Vorschule für Roma-Kinder an Deutschkurs der Mütter gekoppelt
Kinder locken Eltern

Rumänisch ist vorherrschende Pausen-Sprache in dieser Grundschule. Eine Herausforderung für Lehrende, Lernende und Betreuende im Hort »Abenteuerwelt«. Und natürlich schwappen Ärger und Konfrontation in die Schule, die sich aus dem Zusammenleben der lange in dem Viertel im Norden Magdeburgs ansässigen Deutschen mit den vielen in kurzer Zeit zugezogenen rumänischen Familien, fast alles Roma, ergeben: Lärm, Müll, Sprachschwierigkeiten … Aus dem Mittendrin der Schule am Umfassungsweg und den...

  • 31.01.19
  • 1× gelesen
Glaube und Alltag Premium

Warum wir tun, was wir tun

Seid nicht träge in dem, was ihr tun sollt. Seid brennend im Geist. Dient dem Herrn. Römer 12, Vers 11 Alles war vorbereitet: Tische gestellt. Kaffee gekocht. Kuchen gebacken. Die Plakate hingen, und allen, die sie kannte, hatte sie Bescheid gesagt. »Kommt doch mal vorbei! Das wird schön.« Und dann war es soweit. Die Glocken läuteten. Doch die Plätze blieben leer. Monatelang haben sie Baupläne durchforstet. Angebote eingeholt. Firmen waren da und Gutachter. Alles war geplant und es hätte...

  • 17.01.19
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort Premium
In Kenia war Frank Koine als Musikpastor und Musikproduzent tätig, nun will er auch in der Stadtkirchengemeinde von Wittenberg die Musikarbeit mit jungen Menschen ausbauen. Mit ihm nach Deutschland gekommen sind seine Frau Flora (40) und die Töchter Jazmine (6) und Mayah (3).

Erprobungsräume: Frank Koine ist Jugendpastor der Stadtkirchengemeinde Wittenberg
Mit Musik und Leidenschaft

Die Stadtkirchengemeinde Wittenberg hat einen Jugendpastor. Frank Koine stammt aus Kenia. Im August traf der 40-Jährige zusammen mit seiner Frau und zwei Töchtern in Wittenberg ein und kommt seither an. Kurz vor Weihnachten berichtete er von »freundlichen Menschen«, die ihn und die Seinen willkommen geheißen haben. Und er erzählte von Projekten, die er auf den Weg bringen möchte, insbesondere in musikalischer Hinsicht, denn die Musik ist seine zweite Profession und dem Anschein nach auch seine...

  • 10.01.19
  • 158× gelesen
Kirche vor Ort

Projekt: Anhalt und EKM-Kirchenkreis Egeln starten erste gemeinsame Lektorenausbildung
Mutige vor: Andrang an der Kanzel

Eine lange Grenze kann nicht nur trennen. Manchmal bringt sie auch einander näher. Zum Beispiel auf dem Gebiet der Aus- und Fortbildung von Lektoren. Wenn sich am 11. Januar im Gemeindehaus in Staßfurt-Leopoldshall Ehrenamtliche aus Gemeinden der Landeskirche Anhalts und des Kirchenkreises Egeln der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) treffen, ist das so ein Fall. Mit einem Abend über »Die schönen Gottesdienste des Herrn« startet der erste gemeinsame Aus- und Fortbildungskurs der...

  • Landeskirche Anhalts
  • 10.01.19
  • 46× gelesen
Aktuelles

Neues Angebot vom MDR zu Dorfkirchen in Mitteldeutschland
Projekt "Die Kirche bleibt im Dorf!"

Die MDR-Redaktion Religion und Gesellschaft lädt zu einem Projekt ein, bei dem  unter www.mdr.de/religion/dorfkirchen eine interaktive Dorf-Kirchen-Karte für Mitteldeutschland entsteht.  Aktuell sind auf dieser Karte drei Kirchen aus Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen porträtiert. Diese sollen aber nicht die einzigen Beispiele bleiben, denn die Redaktion wünscht sich eine Beteiligung ihrer Zuschauer: "Sie kennen eine Dorfkirche, die andere unbedingt sehen sollten? Sie engagieren sich für ein...

  • 10.12.18
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort
Wie gut Kantorin Viola Kremzow Menschen bewegen kann, zeigte sie beim Oasentag für Frauen in der Herzschlag Jugendkirche. Mit wunderbarer Leichtigkeit führte sie musikalisch durch diesen Tag.

Erstes Frauenchor-Projekt
Sehr weiblich klingt der Südharz im Januar

Einen sehr weiblichen und damit musikalisch einmal anderen Weg möchte Kantorin Viola Kremzow im neuen Jahr gehen. Sie plant ein Frauenchorprojekt zudem sie alle Sängerinnen aus dem Gebiet des Kirchenkreises Südharz einlädt. Von Rothesütte bis Großberndten und von Silkerode bis Bösenrode – das wäre doch ein großartiger Chor und ein beeindruckendes Erlebnis für Sängerinnen und Publikum im Südharz. Vier Proben an unterschiedlichen Orten sind im Januar angesetzt und zwei Gottesdienste am ersten...

  • Südharz
  • 19.11.18
  • 68× gelesen
Kirche vor Ort

Evangelische Grundschule: Mit Projekt Interesse für jüdische Kultur und Religion wecken
Wenn die Mischpoke in die Schule kommt

Von Susanne Reinhardt Wenn wir von einem »Schlamassel« sprechen, jemandem »Hals und Beinbruch« wünschen oder nutzlose Ware »Tinnef« nennen, dann verwenden wir unbewusst Wörter, die aus dem Hebräischen beziehungsweise dem Jiddischen stammen. Die Schülerinnen und Schüler der Evangelischen Grundschule in Eisenach wissen das – und noch vieles mehr. Denn sie begeben sich auch in diesem Schuljahr wieder auf Spurensuche – nach dem Ursprung von Religion und Kultur. Dabei beschäftigen sich die...

  • Eisenach-Erfurt
  • 09.11.18
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Senioren im Alltag begleiten

Halle (G+H) – Das Diakoniewerk möchte ab Herbst ein neues Angebot in Halle etablieren und sucht dafür Unterstützung. »Servicewohnen Plus« soll Menschen im höheren Alter dabei helfen, trotz körperlicher Einschränkungen am gesellschaftlichen Leben teilzunehmen. Während Bewegungseinheiten, Sturzprophylaxe, Kochkurs oder Handarbeitsgruppe sowie Leistungen der Hauswirtschaft von angestellten Mitarbeitern gewährleistet werden, können bei den kleinen Dingen des Alltags wie Arztbesuchen, Spaziergängen,...

  • Halle-Saalkreis
  • 08.08.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort
Mit geschickten Händen: Franka Dörge (hinten) und Denise Franke arbeiten in der Gothaer »oho«-Manufaktur.

Inklusion: In Gotha arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung in einer Gläsernen Manufaktur
Raus aus der Nische

In Gotha hat die Gläserne Nähmanufaktur »oho«, ein Projekt des Bodelschwingh-Hofs Mechterstädt der Diakonie Gotha, seit einigen Wochen ihre Pforten am Hauptmarkt 24 geöffnet. »Wir wollen, dass Passanten und Gäste der Stadt sehen, dass Menschen mit Behinderungen ganz normale Menschen sind, die arbeiten, schöne Dinge herstellen und diese dann auch verkaufen möchten«, sagt Andreas Nürnberger, verantwortlich für den Geschäftsbereich Arbeit im Bodelschwingh-Hof Mechterstädt. Sie möchten mehr...

  • Gotha
  • 03.08.18
  • 79× gelesen
Kirche vor Ort
Stolz auf ihre Schüler: Anne Tittelbach-Helmrich mit dem fertiggestellten Kalende

Schüler gestalten »Kalender der Nächstenliebe«

Am Martin-Luther-Gymnasium in Eisenach soll jede Klasse pro Jahr ein soziales Projekt realisieren. Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 6 haben sich in diesem Jahr etwas Besonderes ausgedacht: Aktionen, mit denen man sich sozial engagieren kann, ordneten sie den Jahreszeiten zu und erstellten einen »Sozialen Naturkalender«. Von Susanne Sobko Zu jedem Monat dachten sich die Schüler ein Motto aus, zum Beispiel »Schneekönige« für Januar, »Verkleidungskünstler« für Februar, »Früchteregen«...

  • Eisenach-Gerstungen
  • 03.08.18
  • 42× gelesen
Kirche vor Ort

Fotoprojekt: Wilfried Dechaus ungewöhnliche Blicke auf elf Dorfkirchen
Mit anderen Augen gesehen

Dorfkirchen erzählen Geschichte und Geschichten. Von Claudia Crodel Sie sind immer im Kontext mit dem Ort und seinen Bewohnern zu sehen. Im Kirchengemeindeverband Elsteraue-Kabelsketal (Kirchenkreis Halle-Saalkreis) hat ein außergewöhnliches Fotografieprojekt begonnen. Sein Titel: »11 Dorfkirchen mit anderen Augen gesehen. Außen- und Innenansichten von Wilfried Dechau«.  ... Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der...

  • Halle-Saalkreis
  • 03.08.18
  • 7× gelesen
Feuilleton

Forschungsprojekt zum DDR-Alltag

Mainz/Berlin (epd) – Wissenschaftler der Mainzer Universitätsklinik wollen in einem umfangreichen Forschungsprojekt klären, wie sich das »Leben in der damaligen DDR auf die psychische Gesundheit der Ostdeutschen ausgewirkt hat«. Die Arbeit an dem vom Bund mit 3,8 Millionen Euro geförderten Vorhaben werde im Februar 2019 beginnen, teilte die Universitätsmedizin mit. Die Forscher wollen dann sowohl den Einfluss von belastenden Faktoren wie der fehlenden Meinungs- und Reisefreiheit untersuchen...

  • 05.07.18
  • 3× gelesen
Kirche vor Ort
Gemeindepädagogin Kerstin Müller öffnet die Kirche für die Kindergartenkinder

Mit dem Kreuz im Koffer zu den Kindern

Niedergebra: Gemeindepädagisches Projekt lässt Kinder »ihre« Dorfkirche entdecken Von Regina Englert Viele kleine Füße tappelten in den letzten beiden Wochen durch die Niedergebraer Kirche. Zwei Gruppen des örtlichen Kindergartens haben sich auf Einladung von Gemeindepädagogin Kerstin Müller auf den Weg gemacht. Die Vorschüler und die mittlere Gruppe kamen mit ihren Erzieherinnen. Gesehen haben sie St. Nicolai schon oft – von außen – steht ja fast neben dem Kindergarten. Auch die Glocken,...

  • Südharz
  • 27.06.18
  • 6× gelesen
Feuilleton

Bachtage Ohrdruf: Im Ort seiner frühen Jugend erwartet die Besucher ein vielfältiges Programm in familiärer Atmosphäre
Chorprojekt mit 150 Kindern und Jugendlichen der Region

Die kleinste Bachstadt Thüringens lädt vom 20. bis 24. Juni zu ihrem fünften Festival nach Ohrdruf (Kirchenkreis Waltershausen-Ohrdruf) ein. Von Michael von Hintzenstern Es gilt inzwischen als Geheimtipp in der Musiklandschaft des Freistaates. Die familiäre Atmosphäre der Konzerte am Ort seiner frühen Jugend beeindruckt die Besucher stets aufs Neue. Der Fokus der diesjährigen Ausgabe liege auf der Einbeziehung von Kindern und Jugendlichen, ist von Cornelius Hofmann zu erfahren, der kurz...

  • Waltershausen-Ohrdruf
  • 21.06.18
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort
»Der schöne Hans«: Die kleine Marionette ist Liebling der Kinder und bester Gehilfe der Gemeindepädagogin. :

Mit dem Klangfrosch zur Arche

Ein Kinderspiel: Mit Musik, Geschichten und Bewegung für den Glauben begeistern – in der »Klangwerkstatt« gelingt das. Das Projekt im Kirchenkreis Eisenberg wurde von der Sparkassenstiftung Jena-Saale-Holzland ausgezeichnet. Von Doris Weilandt Großer Trubel im Schlöbener Pfarrhaus. Wie an jedem Mittwochnachmittag kommen Mütter und Väter mit ihren Kindern zur »Klangwerkstatt« von Gemeindepädagogin Almut Elsässer. Während sich die Eltern zum Kaffee zurückziehen, treten die Drei- bis...

  • Eisenberg
  • 19.06.18
  • 11× gelesen
Aktuelles
Ausgezeichnet: »Nimm Dir Zeit – eine Entschleunigungsspur« in der Münchner Innenstadt

Pilgern mit Traktoren

Preis für Mission an ungewöhnlichen Orten Der Missionspreis des Hamburger Vereins »Andere Zeiten« geht in diesem Jahr unter anderen an den »Mecklenburger Kapellenweg«. Der 32 Kilometer lange Pilgerweg führt zu sieben Orten von vergessenen Kapellenplätzen, die durch Feldsteinmauern, Holzkreuze und Sitzbänke wieder kenntlich gemacht wurden, wie der Verein mitteilte. »Durch den Kapellenweg werden an alten Orten auf neue Weise die Themen Glauben und Verankerung wieder ins Gespräch gebracht«,...

  • Weimar
  • 23.03.18
  • 8× gelesen
Kirche vor Ort

Besser hören im Dom

Halberstadt: Gotteshaus erhält Hörschleife Von Uwe Kraus Müssen sich die Halberstädter um den Dom Sorgen machen? Dompfarrer Thorsten Göhler gibt Entwarnung angesichts von Bauarbeiten. »Bei uns fanden in der ersten Märzwoche Bauarbeiten statt, nicht etwa, weil etwas kaputt ist, sondern weil wir unsere Dom-Ausstattung verbessern.« Dietmar Großmann, der Vorsitzende des Gemeindekirchenrates, erläutert das genauer. »Von vorn bis zum Taufstein wird ein Kabel verlegt. Dazu müssen einige...

  • Halberstadt
  • 20.03.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort
Herzlich Willkommen: Stiftungsvorstand Hans Jaekel (re.) übergibt die Schlüssel an Teamleiter Michael Lange (li.).

Einzug in den »Mariannenhof«

Evangelische Stiftung Neinstedt eröffnet in der Börde ein neues Wohnhaus In diesen Tagen ziehen neue Einwohner nach Etingen: Dank 13 neuer Wohnplätze, die die Evangelische Stiftung Neinstedt hier schuf, füllt sich der »Mariannenhof«, ein historischer Vierseitenhof, mit neuem Leben. Das grundlegend sanierte Wohnhaus wurde Ende Februar offiziell eröffnet. Das Interesse war groß. Viele Bürger aus Etingen und der Umgebung wollten sich selbst ein Bild von dem Projekt machen und kamen mit den...

  • Halberstadt
  • 20.03.18
  • 6× gelesen
Kirche vor Ort
Teamwork: Martin Hütterott (Sonneberg), Christoph Böcking (Bad Blankenburg), Jörg Reddin (Arnstadt), Matthias Erler (singt in Sonneberg mit), Thomas Brandt (Oberweißbach) und Katja Bettenhausen (Rudolstadt) kümmern sich um das Chorprojekt.

»Ein Schatz, der gehoben werden will«

Chorprojekt: Passionskantaten von Georg Gebel erklingen in Rudolstadt, Bad Blankenburg, Arnstadt und Sonneberg In einem großen Chorprojekt werden Kirchenmusiker der Propstei Meiningen-Suhl von März bis November sechs bislang wenig bekannte Passionskantaten des Rudolstädter Hof-Komponisten Georg Gebel (1709–1753) aufführen. Die Notenhandschriften der Stücke lagern seit vielen Jahren im Thüringer Staatsarchiv in Rudolstadt. Mithilfe des Musikwissenschaftlers Maik Richter aus Halle/Saale ist...

  • Rudolstadt-Saalfeld
  • 20.03.18
  • 60× gelesen
Kirche vor Ort
Lehrerin Anna-Maria Eilenberger (links), die Leiterin des Projekts zur Integration von Schulverweigerern, mit einem Schüler.

Hoffnung für Abbrecher

Perspektive für Schüler findet Unterstützung Ein Schulprojekt des Diakoniewerks Gotha zur Integration von sogenannten Schulverweigerern erhält Unterstützung durch die Europäische Union (EU). Der Europäische Sozialfonds fördert aus Mitteln der EU mit über 217 000 Euro eine Projektleitung und Honorarkräfte sowie Miete und Nebenkosten für drei Jahre. Damit soll die Schulabbrecher-Quote in der Regelschule Andreas Reyher in Gotha verringert werden. Auch die Deutsche Postcode Lotterie beteiligt...

  • Gotha
  • 20.03.18
  • 5× gelesen
Eine Welt
Pfarrer Christian Kurzke berichtet in Kirchengemeinden über die Situation der Menschen in Syrien und im Nordirak.

Syrien: Seife der Hoffnung aus Rüdersdorf

Es begann mit einer Kleidersammlung und einem Hilfstransport 2014. Schon damals fand die Aktion von Christian Kurzke und der Kirchengemeinde Rüdersdorf bei Gera große Beachtung und viel Unterstützung. Von Wolfgang Hesse Inzwischen ist aus diesem Pflänzchen ein weitverzweigtes ökumenisches Netzwerk geworden. Unterstützt werden zwei christliche Hilfsorganisationen im Mittleren Osten: CAPNI (Christian Aid Program Northern Iraq) im Nordirak und die Landeskirche National Evangelical Synod of...

  • Gera
  • 23.02.18
  • 78× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.