Kirchen

Beiträge zum Thema Kirchen

Aktuelles
Wird erst mal nichts: Die Gesundheitskirche in Blankenhain.

IBA sucht innovative Architektur von morgen
Die Kirche soll im Dorf bleiben

Von den etwa 40 Projekten der IBA Thüringen stehen einige kurz vor der Vollendung. Von Dirk Löhr Dazu zähle etwa der Denkort der Demokratie im früheren Barockschloss Schwarzburg, wo Reichspräsident Friedrich Ebert 1919 im Sommerurlaub die Weimarer Verfassung unterzeichnete, sagte IBA-Geschäftsführerin Marta Doehler-Behzadi am 16. März. Ende März soll die neugebaute Tank- und Rastanlage "Leubinger Fürstenhügel" an der Autobahn A 71 bei Sömmerda in Betrieb gehen. Bei anderen Vorhaben ende dagegen...

  • 27.03.21
  • 11× gelesen
AktuellesPremium
Her(r)bergskirche Neustadt am Rennsteig

Kluge Nutzung für leerstehende Kirchen finden
Die steinreichen Erben

Angesichts finanzieller Schwierigkeiten wollen sich die Kirchen von Gebäuden trennen – doch so einfach wird das nach Aussage des Marburger Theologen Thomas Erne nicht. Von Stefanie Walter «Mit dem Verkauf oder Abriss ihrer Gebäude kommuniziert die Kirche ihren eigenen Verfall», sagte Erne. «Wenn die Kirche Hand an ihre Gebäude legt, fällt das auf sie zurück.» Der Direktor des EKD-Instituts für Kirchenbau und kirchliche Kunst der Gegenwart an der Universität Marburg riet daher dazu, nur jene...

  • 27.03.21
  • 8× gelesen
Aktuelles
Die Martinskirche in Bernburg
3 Bilder

„Kirche des Jahres“
Stiftung KiBa ruft zum Wählen auf

In jedem Jahr bittet die in Hannover ansässige Stiftung zur Bewahrung kirchlicher Baudenkmäler (KiBa) zur Wahl. Und zwar zur Kirchenwahl. Aus den zwölf „Kirchen des Monats“ des Vorjahres kann das Publikum im Internet seinen Favoriten wählen, der dann zur „Kirche des Jahres“ ernannt wird. Unter den Vorschlägen aus dem Jahr 2020 befinden sich auch drei Kirchen aus Sachsen-Anhalt. Es sind die Martinskirche in Bernburg, die im Februar 2020 als KiBa-Kirche des Monats ausgezeichnet worden war, die...

  • Magdeburg
  • 08.03.21
  • 16× gelesen
Aktuelles

Kirchenpräsident Liebig: Vorwurf der Staatsnähe ist absurd

Weimar (epd). Der Kirchenpräsident der Evangelischen Landeskirche Anhalts, Joachim Liebig, hat auch in Pandemiezeiten zu einem freundlichen Miteinander von Staat und Kirche aufgerufen. Kirchenleitungen hätten abzuwägen, wie weit Einschränkungen durch staatliche Maßnahmen - etwa aus Gründen des Infektionsschutzes - reichen dürften, schreibt Liebig in einem Gastbeitrag für die in Weimar erscheinende Kirchenzeitung "Glaube+Heimat" (Ausgabe vom 3. Januar). Andererseits tue der Staat gut daran, auf...

  • 29.12.20
  • 73× gelesen
  • 1
Aktuelles

Bischof Kramer ruft zu Weihnachten zum Frieden auf

Magdeburg (epd). Bischof Friedrich Kramer hat in seiner Weihnachtsbotschaft das Streben nach Frieden in den Mittelpunkt gerückt. "Gott rüstet zu Weihnachten ab. Es geht um Macht, die ohne Waffen wirkt. Jesus entwaffnet", erklärte der Bischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) am Mittwoch in Magdeburg. Die einzige verbleibende Waffengattung zum Fest der Geburt Jesu sei der Engelschor, der singe: "Ehre sei Gott in der Höhe und Frieden auf Erden." Das Weihnachtskind rette, indem...

  • 23.12.20
  • 54× gelesen
  • 1
Aktuelles
2 Bilder

Attentat auf Schleusinger Kreuzkirche

Schleusingen. „Sag was zum Attentat auf unsere Kreuzkirche“, so erreichte mich um 18:14 Uhr die WhatsApp meines Glaubensbruders am vergangenen Donnerstag. Meine Gedanken überschlugen sich, was ist los mit unserer zweiten Kirche, die neben der Hauptkirche St. Johannes an der Bertholdsburg. Meine Internetrecherche ergab: „Anschlag auf die Kreuzkirche – heute haben wir entdeckt, dass in einem der beiden vergangenen Tagen ein Buttersäureanschlag auf unsere Kreuzkirche verübt wurde. Ein Fenster zur...

  • Henneberger Land
  • 20.10.20
  • 263× gelesen
  • 1
Aktuelles
Mahnwache vor der Synagoge in Halle

Aufruf der Kirchen in Sachsen-Anhalt
Menschenkette um Synagoge

„Einen Angriff auf die jüdische Gemeinde sehen wir zugleich auch als einen Angriff auf unsere Kirchen“ Die leitenden Geistlichen der Kirchen in Sachsen-Anhalt rufen gleichzeitig zum morgigen synagogalen Gottesdienst zu einer Menschen- und Lichterketten um die Synagoge in Halle auf. Die Sabbat-Feier beginnt am Freitag (11. Oktober, 18 Uhr) in der Synagoge (Große Märkerstraße 13). „Als Zeichen der Solidarität und engen Verbundenheit mit unseren jüdischen Geschwistern wollen wir uns mit einer...

  • Halle-Saalkreis
  • 10.10.19
  • 277× gelesen
  • 1
Glaube und AlltagPremium

Einblick
Über die Wirkung von Mauern, die Geschichten erzählen

Die Architektur öffentlicher Gebäude hat erheblichen Einfluss auf deren Wirkung. Manche beeindrucken aufgrund von Größe, Schönheit, Geschichte. Andere entfalten ihren Zauber, wenn man sie betritt – ob Opernhaus, Museum, Kirche oder Sportstätte. Im optimalen Fall unterstützt die Bauweise den Zweck, nämlich die Konzentration auf das Wesentliche; auf das, was dort stattfindet. Nicht von ungefähr sieht die moderne Fußballarena anders aus als das früher übliche Leichtathletikstadion: Das Publikum...

  • 24.09.19
  • 21× gelesen
Aktuelles
Der Siegerentwurf ist im Landeskirchenamt der EKM, im Collegium Maius, in Erfurt zu sehen
6 Bilder

BUGA 2021 Erfurt
Ein roter Faden

Geht es nach dem Siegerentwurf eines studentischen Wettbewerbs, präsentieren sich die beiden großen Kirchen zur Bundesgartenschau (Buga) 2021 auf dem Erfurter Petersberg mit Hilfe einer leuchtend roten Holzkonstruktion. Im Landeskirchenamt (EKM) wurden Sanja Freihube und Lisa Nikolaus für ihre Idee "Der rote Faden" von Bischöfin Ilse Junkermann mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Zusammen mit weiteren in einem Wettbewerb der Fachhochschule (FH) Erfurt entstandenen Entwürfen ist die Arbeit der...

  • Erfurt
  • 18.06.19
  • 103× gelesen
Aktuelles

Kirchen sorgen sich um die Demokratie

Berlin (epd) – In einer gemeinsamen Stellungnahme warnen die beiden großen Kirchen vor einer Erosion der Demokratie in Deutschland und Europa. »30 Jahre nach dem Ende des Kalten Krieges ist unser Blick auf die politische Ordnung von einer neuen Besorgnis geprägt«, heißt es in einem in der vergangenen Woche in Berlin vorgestellten »Gemeinsamen Wort« der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der katholischen Deutschen Bischofskonferenz. Die »Wiederkehr von autoritärem Denken und...

  • 18.04.19
  • 103× gelesen
Aktuelles

Ausverkauf: Im Rheinland wurde seit 2008 bereits jede zehnte Kirche entwidmet
Kirchen im Angebot

Evangelische Kirchengemeinden müssen sich zunehmend mit der Schließung ungenutzter Kirchengebäude befassen. Das Problem leerstehender Gotteshäuser ist je nach Region unterschiedlich ausgeprägt, aber in fast allen Landeskirchen mussten schon Kirchen aufgegeben werden. Experten erwarten, dass sich die Zahl ungenutzter Kirchen in den nächsten Jahren weiter erhöhen wird. »Ich glaube, dass das Problem oft kleingeredet wird«, sagte die Karlsruher Architekturprofessorin Kerstin Gothe. Vor allem im...

  • 03.03.19
  • 205× gelesen
  • 1
Aktuelles
(Screenshot: Glaube+Heimat)

Tipp
Stewardess erklärt korrektes Verhalten im Weihnachtsgottesdienst

Essen (epd) - Das Bistum Essen lädt mit einem ungewöhnlichen Video Menschen in den Weihnachtsgottesdienst ein. In Anlehnung an  Sicherheitsunterweisungen im Flugzeug erläutert eine Stewardess im  Kirchenschiff die wichtigsten Dinge für den Besuch der Kirche an  Heiligabend. In dem am Montag veröffentlichten mehrminütigen Clip  werden humorvoll Tipps gegeben, etwa zum Einnehmen der Positionen  Sitzen, Aufstehen und Knien in der Kirchenbank, zum Markieren der  Gesangbuchlieder mit Bändchen oder...

  • 17.12.18
  • 231× gelesen
Kirche vor Ort

Familiengerechte Kirche
Beim Klettern, Beten, Spielen christliche Gemeinschaft erleben

Die mit einem Preis ausgezeichnete Kirchengemeinde Elbingerode baut Brücken zwischen den Generationen. Von Uwe Kraus Zwischen Himmel und Boden schwebt Pfarrer Ernst Ulrich Wachter. Denn die 9,62 Meter hohe Kletterwand gehört für ihn ebenso zu Kirche wie Kanzel und Kerzen. »Zwischen unseren Gemeinden Elbingerode, Königshütte, Elend, Benneckenstein und Sorge wollen wir Brücken bauen und den Bogen spannen zu unserer Region und dem Kirchenkreis«, umreißt der Gemeindekirchenrat sein Tun. Und was...

  • Halberstadt
  • 09.11.18
  • 82× gelesen
Eine Welt

Nigeria: Kirchen protestieren

Kelkheim (GKZ) – Die Christliche Vereinigung von Nigeria (CAN) erhebt schwere Vorwürfe gegen die Ungleichbehandlung von christlichen und muslimischen Straftätern in Nigeria. Wie die Hilfsorganisation Open Doors mit Sitz in Kelkheim mitteilt, wurden am 11. Juni fünf christliche Jugendliche des gemeinschaftlichen Mordes an einem Angehörigen des Fulani-Volkes für schuldig befunden und zum Tode durch den Strang verurteilt. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und...

  • 03.08.18
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort

Menschenfischer im Laga-Kirchenpavillon

Das Kindermusical »Als Menschenfischer unterwegs« aus den Federn von Kreiskantorin Cornelia Frenkel und Gemeindepädagoge Arend Fritzsch gehörte zu den bisherigen Höhepunkten im Programm am Kirchenpavillon auf der Landesgartenschau in Burg. Der Kirchenkreis Elbe-Fläming lädt auf der Laga in ökumenischer Gemeinsamkeit mit anderen Gemeinden täglich zur Andacht (12 Uhr) und darüber hinaus zu vielen weiteren Veranstaltungen ein.  laga-burg-2018.de/veranstaltungsuebersicht/kirchen/

  • Stendal-Magdeburg
  • 19.06.18
  • 33× gelesen
Eine Welt

Blickwechsel
»Ökumenisch sein ist nicht in Mode«

Von Phillipp Saure Es ist kein Zufall, dass die Konferenz Europäischer Kirchen (KEK) die Brücke zum Symbol gewählt hat. Nicht nur verbinden mehrere Brücken die Ufer der serbischen Donaustadt Novi Sad, wo seit diesem Donnerstag Vertreter von rund 85 Kirchen aus ganz Europa für eine Woche zusammengekommen sind. Das Motiv ist Programm der Vollversammlung der Europäischen Kirchen, eines der größten ökumenischen Treffen auf dem Kontinent. Denn bisher sind die Verbindungen zwischen den Kirchen alles...

  • 19.06.18
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Steine erzählen Geschichten vom Glauben

Kirchenführer: Neues Buch über die Gotteshäuser zwischen Elbe, Dübener Heide und Fläming »Wenn Kirchen reden können« heißt das Buch, das der Verein Mitteldeutsche Kirchenstraße jüngst herausgegeben hat. Und tatsächlich entlocken die Autoren Lysander Pötzsch und Rainer Schultz mehr als 150 kleinen und größeren Gotteshäusern zwischen Elbe, Dübener Heide und Fläming viel Geschichte und Geschichten. In Wort und Bild werden die sakralen Gebäude vorgestellt, die an der mitteldeutschen Kirchenstraße...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 06.04.18
  • 17× gelesen
Aktuelles

AfD: Diffamierung durch Kirchen

Magdeburg (epd) – Die AfD in Sachsen-Anhalt beklagt eine Diffamierung durch Kirchen und kirchliche Einrichtungen. Gerade in Ostdeutschland sei das Verhalten der kirchlichen Vertreter »absolut inakzeptabel«, sagte der Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion in Sachsen-Anhalt, Oliver Kirchner. Die Kirchen würden eine »immer stärkere Ausgrenzung der AfD in der Gesellschaft« betreiben. Die AfD verwies dabei unter anderem auf das zivilgesellschaftliche Bündnis gegen die AfD in Sachsen-Anhalt, dem sich...

  • Weimar
  • 06.04.18
  • 12× gelesen
Kirche vor Ort

Eine Million Euro für gemeinnützige Projekte

Magdeburg (epd) – Für 31 gemeinnützige Projekte in Sachsen-Anhalt hat der Aufsichtsrat der Lotto-Toto GmbH knapp 1,1 Millionen Euro Fördermittel bewilligt. Unterstützt werden unter anderem das Domplatz OpenAir »Jesus Christ Superstar« in Magdeburg mit 52 000 Euro, die 27. Köthener Bachfesttage vom 26. August bis 2. September mit 49 000 Euro und der Quedlinburger Musiksommer vom 16. Juni bis 6. Oktober mit 27 000 Euro. Erstmals erhält die Kirchengemeinde Jerichow für die Sanierung des...

  • Magdeburg
  • 23.03.18
  • 21× gelesen
Kirche vor Ort

Denkmalschutz fördert Kirchen

Bonn (epd) – Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz will in diesem Jahr 22 Denkmäler in Thüringen fördern. Dazu zähle unter anderem die Günstedter Kirche St. Petri und Pauli im Landkreis Sömmerda und die Stadtkirche St. Johannis in Neustadt an der Orla, teilte die Stiftung mit. Nach Angaben der Stiftung sollen in diesem Jahr bundesweit mindestens 360 Denkmäler gefördert werden. Finanziert wird die Stiftung aus Spenden, Erträgen der eigenen Treuhandstiftung und der staatlichen Lotterie...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 23.03.18
  • 10× gelesen
Kirche vor Ort
Hochwasser an der Hochstraße in Halle im Juni 2013, hinten die Kirche St. Georgen. Damals wurden historische Hochwasserstände verzeichnet. Die Saale hatte am Pegel Trotha die Marke von acht Metern überschritten, der höchste Wert seit mehreren hundert Jahren.

Nur individuelle Lösungen

Kolloquium: Wie Wasserschäden an Kirchen vermieden werden können Von Angela Stoye Zwei Mal in kurzer Zeit wurden Kirchengebäude direkt oder indirekt von Hochwasser geschädigt. Für die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) war es der Grund, 2015 ein Forschungsprojekt zu initiieren. Mit welchen Strategien lassen sich Gebäudeschäden vermeiden, lautete die Frage. Zudem wurden verschiedene Formen von Vertikalsperren aus den vergangenen 15 Jahren auf ihre Tauglichkeit hin untersucht....

  • Wittenberg
  • 23.03.18
  • 40× gelesen
Kirche vor Ort

Forschungsprojekt zum Grundwasseranstieg

Halle (G+H) – Strategien zur Vermeidung von Wasserschäden an Kirchengebäuden wurden bei einem Kolloquium in Halle präsentiert. Vorausgegangen war ein dreijähriges Forschungsprojekt der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zusammen mit dem Institut für Diagnostik und Konservierung an Denkmalen in Sachsen und Sachsen-Anhalt und dem Institut für Geowissenschaften und Geografie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Von den rund 4.000 Kirchen und Kapellen in der EKM und noch...

  • Halle-Saalkreis
  • 19.03.18
  • 26× gelesen
Kirche vor Ort
Die spätromanische Kirche von Steinbach liegt im Kirchenkreis Naumburg-Zeitz zwischen den Orten Steinbach und Bad Bibra an einer Bundesstraße.

Visionen im Gästebuch 

Straße der Romanik: Die Kirche in Steinbach ist in die Tourismusroute aufgenommen wordenVon Constanze Matthes Die Kirche Steinbach steht zwischen zwei Orten, zwischen dem gleichnamigen Dorf und der Stadt Bad Bibra. Sie zählt nicht nur zu den eindrucksvollen Gotteshäusern im Kirchenkreis Naumburg-Zeitz. Sie ist fortan Teil der Straße der Romanik. Gemeinsam mit den Kirchen Zscheiplitz, Flemmingen und Schönburg, im selben Landkreis gelegen, ist sie in die bekannte Tourismusroute aufgenommen...

  • Naumburg-Zeitz
  • 01.02.18
  • 104× gelesen
Eine Welt
Im deutsch-tschechischen Grenzgebiet gibt es eine Unzahl an Kirchen und Kapellen. Immer mehr präsentieren sich im schmucken Glanz, wie die Kapelle Schenkenhan bei Bad Wurzelsdorf/Kořenov im Isergebirge.

»Kirchen sind die Seelen des Ortes«

Sudetenland: Für viele der ehemals vertriebenen Deutschen sind die Kirchen im deutsch-tschechischen Grenzgebiet ein Herzensanliegen. Doch es gibt auch Tschechen, die die alten Gotteshäuser erhalten wollen – als Beitrag zur Heimatpflege. Von Kilian Kirchgeßner Als Alois Ehrl die Kirche von Hamry nach vielen Jahrzehnten wiedersah, stand es schlimm um sie: Katholisch war fast niemand mehr in dem Örtchen im Böhmerwald in Tschechien, die Kirche war einsturzgefährdet, so lange war sie vernachlässigt...

  • Weimar
  • 24.01.18
  • 40× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.