Berlin

Beiträge zum Thema Berlin

Kirche vor Ort

Nominiert

Dessau-Roßlau (epd) – Die Junge Gemeinde im anhaltischen Coswig ist mit ihrem Event "Rock around barock" nach Angaben der Landeskirche für den Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert. Er wird zum Internationalen Tag des Ehrenamts am 5. Dezember in Berlin verliehen. Über die Gewinner in fünf Kategorien entscheidet eine Jury. Per Online-Abstimmung wird vom 12. September bis 24. Oktober der Publikumspreis ermittelt.

  • 03.09.19
  • 7× gelesen
Aktuelles

Notiert
Antonio-Stiftung: AfD ist rechtsradikal

Berlin (epd) – Vor den Landtagswahlen in drei ostdeutschen Bundesländern warnt die Amadeu-Antonio-Stiftung, die AfD habe sich zu einer rechtsradikalen Partei entwickelt, die demokratische Mittel gegen die Demokratie einsetze. Timo Reinfrank von der Stiftung sagte, die AfD sei eine «modernisierte, neue Form der NPD». In der früheren «Professorenpartei» seien mehrere Landesverbände rechtsextrem dominiert. Es gebe Überschneidungen zu rechtsextremen Organisationen. Die Partei verstehe sich auch als...

  • 26.08.19
  • 40× gelesen
  •  1
Feuilleton Premium
Mit den Augen des Malers: Schnorr von Carolsfelds »Ruth im Feld des Boas« (1828)
2 Bilder

Ruth in Berlin

Roman: Die Autorin Anna Opel hat das biblische Buch Ruth neu erzählt. In ihrem Roman »Ruth Moabit« gelingt es ihr, die alttestamentliche Geschichte feinfühlig in die Gegenwart zu versetzen. Es ergeben sich überraschend aktuelle Parallelen. Von Olaf Schmidt Die Geschichte ist rasch erzählt: Eine Hungersnot in Juda zwingt Elimelech, mit seiner Frau Noomi und den beiden Söhnen nach Moab auszuwandern, dem Nachbarland jenseits des Toten Meeres im heutigen Jordanien. Seine Söhne heiraten...

  • 25.08.19
  • 33× gelesen
Aktuelles

Steinmeier: Erbe von 1989 nicht verdrehen

Berlin (epd) – Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat vor einer Spaltung der Gesellschaft gewarnt und die Bürger aufgerufen, sich dagegenzustellen. Steinmeier sagte anlässlich des 58. Jahrestages des Mauerbaus, es hätten sich neue Mauern aufgetan, die sich in Wahlergebnissen widerspiegelten. Ohne die Rechtspopulisten zu nennen, bezog sich der Bundespräsident offensichtlich auf die Zustimmungsraten für die AfD vor den Landtagswahlen in drei ostdeutschen Bundesländern. Er warnte, wer "das...

  • 15.08.19
  • 25× gelesen
  •  1
Service + Familie

Weiterbildung
Berufsbegleitend Religionspädagogik studieren

Die Evangelische Hochschule Berlin bietet ein religions- und gemeindepädagogisches Studium mit theologischem und pädagogischen Schwerpunkt und stetigem Praxisbezug. Nach Jahr nach dem Start des Studiengangs reflektiert als einer der bisherigen Teilnehmerder Greizer Jugendwart Christian Mende: „Das berufsbegleitende Studium bietet die optimale Möglichkeit den Schatz langjähriger Berufserfahrungen zu besprechen, zu vertiefen und grundlegend noch einmal zu erweitern. Gemeinsam mit anderen...

  • 06.08.19
  • 78× gelesen
Aktuelles

Kirchenaustritt hat oft finanzielle Gründe

Berlin (epd) – Bei einer nicht-repräsentativen Umfrage des Evangelischen Kirchenkreises Berlin Stadtmitte unter ausgetretenen Kirchenmitgliedern gaben 61,2 Prozent finanzielle Aspekte als häufigsten Grund für ihren Kirchenaustritt an. Das teilte der Kirchenkreis am Montag in Berlin mit. 31,8 Prozent der Befragten begründeten demnach ihren Austritt damit, dass sie mit dem christlichen Glauben nichts mehr anfangen könnten. 20,9 Prozent wollten so gegen kirchliche Äußerungen zu politischen oder...

  • 05.08.19
  • 39× gelesen
  •  1
Aktuelles

Hohe Nachfrage für Islamische Theologie

Berlin (epd) – Auf das neu gegründete Berliner Institut für Islamische Theologie an der Humboldt-Universität gibt es einen Ansturm von Studierenden. Für den Beginn des Lehrbetriebs zum Wintersemester 2019/2020 lägen bereits 240 Bewerbungen vor, sagte ein Universitätssprecher am Montag in Berlin. Gerechnet hatte das Institut demnach mit lediglich 80 Immatrikulationen. Nun werde von 150 bis 180 Studierenden ausgegangen. Als erstes Islamisches Institut an einer deutschen Universität wird das...

  • 04.08.19
  • 12× gelesen
Feuilleton

Geplant: Ökumenische Chortage 2020

Berlin (epd) – Chöre aller Konfessionen wollen sich im kommenden Jahr in Berlin, Görlitz und Templin treffen. Die Sängerinnen und Sänger seien eingeladen, gemeinsam zu singen und neue Impulse zu sammeln, kündigten die Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) sowie das Erzbistum Berlin an. Das letzte Mal habe es ein Chortreffen dieser Art 2012 gegeben. Die ökumenischen Chortage sollen am 20. Juni 2020 in Berlin in der Luisenkirche, in der Zeltkirche Alt-Lietzow und...

  • 28.07.19
  • 15× gelesen
Feuilleton

Einheitsdenkmal im Herbst

Berlin (epd) – Der Bau des geplanten Freiheits- und Einheitsdenkmals in Berlin soll voraussichtlich im Herbst starten. Davon gehe die Bundesregierung aus, sagte der Sprecher von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU). Das Projekt liege im geplanten Kostenrahmen von 17,12 Millionen Euro. Eine Fertigstellung des Denkmals auf dem Berliner Schlossplatz zum 30. Jubiläum der deutschen Wiedervereinigung am 3. Oktober 2020 sei allerdings »nach wie vor nicht gänzlich ausgeschlossen«. Geplant ist...

  • 27.07.19
  • 11× gelesen
Feuilleton

Gedenktafel zur Kolonialgeschichte

Berlin (epd) – Berlin erhält eine weitere Gedenktafel zur Erinnerung an die deutsche Kolonialgeschichte. An der heutigen Wilhelmstraße 52 soll eine Tafel über die sogenannte Dibobe-Petition informieren, mit der 1919 insgesamt 18 aus dem heutigen Kamerun und Tansania stammende Männer gegen Rassismus aufbegehrten sowie Selbständigkeit und Gleichberechtigung für die Bevölkerung in den deutschen Kolonien einforderten.

  • 22.07.19
  • 10× gelesen
Feuilleton

KZ-Überlebender erhält Abitur-Zeugnis

Berlin/Hannover (epd) – Der jüdische Holocaust-Überlebende und Zeitzeuge Leon Schwarzbaum hat am Dienstag in Berlin ein neu ausgestelltes Abitur-Zeugnis erhalten. Der 98-Jährige habe seine Reifeprüfung vor 80 Jahren am jüdischen "Fürstenbergus Lyzeum" in Bendzin im heutigen Polen abgelegt, teilte die Evangelisch-lutherische Landeskirche Hannovers mit. Sein Zeugnis habe er aber im Konzentrationslager Auschwitz abgeben müssen. Niedersachsens Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD),...

  • 19.07.19
  • 21× gelesen
Aktuelles

Bedford-Strohm: Kirche ist keine Reederei

Frankfurt a. M./Berlin (epd) – Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Heinrich Bedford-Strohm, fordert eine großzügigere Aufnahme von Flüchtlingen, die im Mittelmeer aus Seenot gerettet werden. Da müsse «man in der EU einen Verteilungsmechanismus finden, damit man nicht bei jedem Boot neu nach einem Hafen suchen muss», sagte er der «Frankfurter Allgemeinen Zeitung». Sie sollten in Europa «ganz normale Asylverfahren» durchlaufen. Bedford-Strohm reagierte zurückhaltend...

  • 12.07.19
  • 47× gelesen
  •  4
Feuilleton

Deutsch-israelischer Dialog zu Populismus

Berlin (epd) – Die diesjährigen Deutsch-Israelischen Literaturtage in Berlin widmen sich den Themen Populismus und gesellschaftliche Polarisierung. Unter dem Motto »Lauter, immer lauter?« werde am 4. und 8. September über die Zukunft Europas, Nationalismus, Fake News und gesellschaftliche Spaltung diskutiert, so die Veranstalter. www.goethe.de/de/uun/ver/deu.html

  • 01.07.19
  • 9× gelesen
Aktuelles

Bamf: Kirchenasyl nur für echte Härtefälle

Berlin (epd) – Der Präsident des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf), Hans-Eckhard Sommer, hat dem Vorwurf widersprochen, das Kirchenasyl auszuhöhlen. Die Institution Kirchenasyl sei ursprünglich gedacht gewesen für absolute Härtefälle, sagte Sommer am Dienstag beim Flüchtlingsschutzsymposium in Berlin. Seit einigen Jahren gehe es in diesen Fällen aber fast ausschließlich um Dublin-Verfahren, also die Drohung einer Abschiebung in einen anderen europäischen Staat. Die Innenminister...

  • 28.06.19
  • 21× gelesen
Kirche vor Ort

Tempolimit vor Petitionsausschuss

Berlin (epd) – Der Petitionsausschuss des Bundestags wird sich am 24. Juni mit einem Tempolimit auf deutschen Autobahnen befassen. Wie der Ausschussvorsitzende Marian Wendt (CDU) mitteilte, wird es eine Anhörung zur Petition der EKM geben. Das Anliegen wurde von mehr als 66000 Menschen unterzeichnet und hatte damit das Quorum erreicht, nach dem in der Regel einem Petenten die Möglichkeit gegeben wird, vor dem Ausschuss Stellung zu nehmen. Die Petition wurde von der EKM gestartet, führte...

  • 24.06.19
  • 11× gelesen
Service + Familie

Online-Hilfe: Vorurteile im Alltag erkennen

Berlin (epd) – Die kürzlich gestartete Plattform stopantisemitismus.de bietet Argumentationshilfen gegen antisemitische Äußerungen und Übergriffe. Beleuchtet und erklärt werden 35 konkrete Szenen und authentische Aussagen. Zudem bietet sie eine umfangreiche und laufend aktualisierte Adressdatenbank hilf-reicher Kontakte bei antisemitischen Vorfällen und listet Anlaufstellen auf. «Antisemitische Äußerungen mit ihren zum Teil uralten Stereotypen sind keineswegs nur bei Rechten anzutreffen,...

  • 23.06.19
  • 15× gelesen
Aktuelles

"Judensau": Wolffsohn gegen Abnahme

Halle (epd) – Der deutsch-israelische Historiker Michael Wolffsohn hat sich gegen eine Entfernung der mittelalterlichen Spottplastik "Judensau" von der Fassade der Wittenberger Stadtkirche ausgesprochen. Die Interpretation von Geschichte bedeute immer auch ein Positionieren in der Gegenwart, sagte er "MDR Kultur". "Ich kann das nicht vergessen machen, aber ich kann mich dazu positionieren", sagte Wolffsohn. Eine Entfernung führe hingegen dazu, sich nicht mehr mit einem Thema ...

  • Halle-Wittenberg
  • 21.06.19
  • 23× gelesen
  •  2
Aktuelles

Ratsvorsitzender verteidigt AfD-Absage

Berlin (red) – Der Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), der bayerische Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, hat die Absage an AfD-Politiker für Auftritte auf dem Evangelischen Kirchentag in Dortmund verteidigt. "Radikale, deren Werte mit denen des Christentums nicht vereinbar sind, sollten, so habe ich den Sinn dieses Beschlusses verstanden, auf dem Kirchentag kein Podium bekommen", sagte er der Bild-Zeitung zu der im Vorjahr getroffenen Entscheidung. Sie sei kurz...

  • 20.06.19
  • 50× gelesen
  •  5
  •  1
Feuilleton

Fotografischer Blick auf Israel

Berlin (epd) – Das Jüdische Museum Berlin zeigt derzeit eine Fotoausstellung mit Porträts von Menschen und Landschaften aus Israel und den palästinensischen Gebieten. Zu sehen sind mehr als 200 Werke von zwölf internationalen Künstlern, wie das Museum mitteilte. Für das Fotoprojekt »This Place« reisten die Fotografen teils mehrfach und über mehrere Monate hinweg nach Israel und in die palästinensischen Gebiete, sagte der französische Fotograf und Initiator des Projektes, Frédéric Brenner. Mit...

  • 14.06.19
  • 8× gelesen
Aktuelles

Kirchenasyl: Fast alle Fälle abgelehnt

Essen/Berlin (epd) – Fast alle Kirchenasyl-Fälle werden mittlerweile vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) abgelehnt. Im Jahr 2019 gab das Bundesamt bis Ende April in nur zwei Fällen dem Ersuchen von Kirchengemeinden statt, ein Asylverfahren in Deutschland zu führen, obwohl laut EU-Regelung eigentlich ein anderer europäischer Staat zuständig gewesen wäre. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion hervor, die dem Evangelischen Pressedienst...

  • 14.06.19
  • 7× gelesen
Service + Familie

Negativpreis für Spiele-App "Toilette putzen"

Berlin/Bonn (epd) – Die Negativauszeichnung "Goldener Zaunpfahl" für besonders absurdes Gendermarketing ist Ende Mai vergeben worden. Der Preis ging an die Spiele-App "Toilette putzen – Hausarbeit gegen Partybesuch", die als "lustiges Mädchenspiel" beworben wurde. Ziel des Spiels war es, virtuell das Bad zu reinigen, "damit deine Mutter dir erlaubt, auf die Party einer Freundin zu gehen". Mittlerweile sei es nicht mehr erhältlich. Der Negativpreis fordere Verbraucher dazu auf, "sich häufiger...

  • 08.06.19
  • 19× gelesen
  •  1
Eine Welt

Italien: «Sea-Watch 3» wieder freigegeben

Berlin (epd) – Das Mitte Mai in Italien beschlagnahmte zivile Rettungsschiff «Sea-Watch 3» darf wieder auslaufen. «Gerade haben wir die offizielle Nachricht erhalten, dass unser Schiff nicht länger konfisziert ist und in den Einsatz zurückkehren kann», teilte die in Berlin ansässige Organisation Sea-Watch am vergangenen Samstagnachmittag auf Twitter mit. Die «Sea-Watch 3» hatte Mitte Mai 65 Menschen aus dem Mittelmeer gerettet. Tagelang mussten die Geretteten und die Crew ausharren, bis sie in...

  • 07.06.19
  • 44× gelesen
  •  1
Feuilleton

Bernhard-Lichtenberg-Denkmal enthüllt

Berlin (epd) – In Berlin-Charlottenburg ist am Montag auf dem Vorplatz der Katholischen Liebfrauenschule feierlich ein Bernhard-Lichtenberg-Denkmal enthüllt worden. Das Kunstwerk entstand in Zusammenarbeit von Schülern und Lehrern der Schule sowie von Pater Abraham Fischer von der Benediktinerabtei Meschede, wie das Erzbistum Berlin mitteilte. Das Denkmal erinnert an den Dompropst Bernhard Lichtenberg, der sich als Dompfarrer an der Sankt Hedwigskirche (1931–1942) nach den Novemberpogromen...

  • 06.06.19
  • 10× gelesen
Eine Welt

Brasilien: Gefahr für Menschenrechte

Berlin (red) – Knapp fünf Monate nach dem Amtsantritt von Jair Bolsonaro warnt Amnesty International vor der menschenrechtsfeindlichen Rhetorik des brasilianischen Präsidenten und deren Folgen. Mit laxeren Waffengesetzen, Verletzungen der Rechte indigener Bevölkerungsgruppen sowie verschärfter Überwachung von Nichtregierungsorganisationen habe die brasilianische Regierung konkrete Maßnahmen ergriffen, die die Menschenrechte verletzen, so die Organisation. Potenziell seien Millionen von Menschen...

  • 02.06.19
  • 22× gelesen
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.