Herberge

Beiträge zum Thema Herberge

Kirche vor OrtPremium
10 Bilder

Last Minute Reisen
Himmlische Herbergen vor der Haustür

Corona stellt in diesem Jahr die Urlaubsplanung auf den Kopf. Nach den Lockerungen haben sich die kirchlichen Tagungs- und Gästehäuser auf die veränderten Bedingungen eingestellt. Von Willi Wild Himmlische Herbergen" – das klingt vielversprechend. Hinter dem Namen verbirgt sich die Arbeitsgemeinschaft evangelischer Tagungs- und Gästehäuser in Deutschland. Der Zusammenschluss vertritt rund 300 Jugend-, Bildungs-, Tagungs- und Ferienhäuser. Auch Einrichtungen in Mitteldeutschland gehören...

  • 04.07.20
  • 38× gelesen
Kirche vor Ort
Musik und Gebet bei Kerzenschein: Pfarrer Stefan Körner (l.) und Kantor Martin Hesse öffneten das Geraer Gotteshaus erstmals für Übernachtungsgäste.
2 Bilder

Salvatorkirche Gera
Schnarcher in der Kirche

Hoch oben auf dem Nikolaiberg thront die Salvatorkirche. Keiner würde hier Übernachtungsgäste vermuten. Für eine Augustnacht hatte Pfarrer Stefan Körner zum Träumen unterm Kirchendach eingeladen. Ein Erlebnisbericht. "Ich möchte Dinge in der Gemeinde anregen, die mich selber ansprechen würden"Einmal in einer richtigen Kirche zu übernachten finden wir spannend", gesteht Eva Barth aus Bad Köstritz, die sich mit ihren Mann Arnulf auf das Abenteuer eingelassen hat. Auf der ersten Empore haben...

  • 30.08.19
  • 141× gelesen
Kirche vor Ort

Übernachten in der Herbergskirche

Neustadt am Rennsteig (G+H) – Ab sofort können Interessierte in der Michaeliskirche in Neustadt am Rennsteig übernachten. Das Gotteshaus ist damit die erste offizielle Herbergskirche des Thüringer Waldes. Der Probebetrieb läuft bis zum 15. Oktober, bis dahin kann der Aufenthalt über die Plattform »Airbnb« gebucht werden. Die Her(r)bergskirche bietet mit einem Doppelbett und einem einfachen Bett Platz für bis zu drei Personen. Die Initiative ging aus dem Ideenwettbewerb »Stadtland:Kirche....

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 31.08.17
  • 104× gelesen
Kirche vor Ort
Maria und Josef finden Herberge – auch bei Steffi Uhlig und Daniel Kliewe kehren die zwei Holzfiguren im Advent ein, sehr zur Freude von Söhnchen Mattis.

Geschnitzte Herz- und Türöffner

Weihnachtsgeschichten: In Hohenmölsen und Halle sind Maria und Josef im Advent unterwegs. Von Katja Schmidtke Advent heißt Warten. Vorbereiten, sich bereit machen. So wie eine Schwangere auf ihr Baby. Mühsam sind diese letzten Wochen – deshalb können Frauen in Deutschland heute sechs Wochen vor dem errechneten Geburtstermin in den Mutterschutz gehen. Es ist eine Zeit des Erwartens und Vorbereitens – da werden Kinderzimmer eingerichtet und Windeln gekauft, aber sicher keine langen...

  • Naumburg-Zeitz
  • 02.01.17
  • 100× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.