Alles zum Thema Ideen

Beiträge zum Thema Ideen

Kirche vor Ort Premium
Mit dem Klettergurt in die Kirche: Seit 2015 kann in der St.-Veits-Kirche in Sülzfeld geklettert werden.
2 Bilder

Kletterkirche Sülzfeld
Achterknoten himmelwärts

Kletterkirche: Enge Stiegen und hohl bis zu den Glocken. Das große Volumen eines Kirchturms bleibt meist ungenutzt. In Sülzfeld gab es eine Idee. Deren Umsetzung dürfte weit über Thüringen hinaus einmalig sein. Ins Abendgeläut der St.-Veits-Kirche in Sülzfeld im Kirchenkreis Meiningen mischt sich das helle Bimmeln eines Glöckchens. Emma hat den höchsten Punkt und damit ihr Ziel erreicht. Die Neunjährige aus Herpf erklimmt routiniert die acht Meter steile Wand, gesichert durch ein Seil. Seit...

  • 28.07.19
  • 11× gelesen
Aktuelles
Abkühlung der Kirchentagsbesucher: Zum Protestantentreffen in Stuttgart 2015 hatte die Feuerwehr auf den Cannstatter Wasen Schläuche mit Spritzwasser ausgelegt.

Hitzewelle
Kühle Kirchenräume gegen große Hitze

Regensburg (epd) – Die Jugenddelegierte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Anna-Nicole Heinrich, hat vorgeschlagen, während der Hitzewelle alle Kirchen zu öffnen. «Kirchen haben dicke Mauern, sind sehr kühl und wenig genutzt», so die 23-jährige Studentin. Sie wisse, wovon sie spreche, weil sie gerade «bei gefühlten 35 Grad in einem überfüllten Lesesaal» der Universitätsbibliothek Regensburg sitze. Zum Sommeranfang hat Deutschland eine Hitzewelle erreicht. Der Deutsche Wetterdienst...

  • 25.06.19
  • 55× gelesen
Kirche vor Ort
Das Klavier im Altendorfer Pfarrsaal in Nordhausen mit Zahnlücken.

Mit Kuchen retten Nordhäuser ein Instrument
Kaffeehausmusik verleiht Flügel

Café Blasii – 18. Mai, 15 Uhr Tut mir auf die schöne Torte – Kaffeehausmusik verleiht Flügel Am Samstag, den 18. Mai öffnet im Altendorfer Saal um 15 Uhr das Café Blasii. Das Orchester der Nordhäuser Kantorei spielt dazu live echte Kaffeehausmusik - wie zu alten Zeiten. Der Erlös dieses Cafés kommt in voller Höhe dem Flügel zugute. Schon Goethe wusste: "Kinder brauchen Wurzeln und Flügel". Doch nicht nur für Kinder gilt dies - auch die Erwachsenen brauchen Wurzeln. Und die musikalischen...

  • Südharz
  • 02.05.19
  • 21× gelesen
Kirche vor Ort
Auf Augenhöhe: Pfarrerin Jeanette Lorenz-Büttner in der Gartenzwerge-Ausstellung im Pfarrgarten in Magdala.
6 Bilder

Magdala: Amtseinführung & Gartenzwerge-Ausstellung
34 rote Zipfelmützen

Es ist ein grauer, wolkenverahngener Sonntag mit Wind und Regen und noch mehr Wind. Doch von einem Ort geht ein ganz besonderes Leuchten aus: Im Pfarrgarten in Magdala im Kirchenkreis Jena strahlen 34 Zipfelmützenträger um die Wette, große und kleine, neue und fast schon historische, Zwerge aus Ton oder Plastik. Ungewöhnlich und erfolgreichDie Idee zu dieser ungewöhnlichen Ausstellung hatte Pfarrerin Jeanette Lorenz-Büttner. Nach dreijährigem Entsendungsdienst ist sie am Sonntag in der...

  • 11.03.19
  • 289× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort
Kerzenweihnacht in Friedrichsrode/Kirchenkreis Südharz.

Krippenspiel einmal ganz anders
Kerzen-Weihnacht in Friedrichsrode

Eine Gemeinde mit 20 Gemeindegliedern und Krippenspiel, wie geht das? Vier Personen und zwölf Kerzen, das war der äußere Rahmen, um in Friedrichsrode am Heilig Abend die Geschichte von Jesu Geburt darstellen zu können. Fee, Tilo und ihre Mutter Franzi waren mit Freude und Herzklopfen dabei, damit das Krippenspiel nicht ausfallen musste. Es wurde ein ganz ungewöhnliches Spiel: Die Kinder Zora und Hanno besuchen ihre alte Nachbarin. Die Mutter der beiden Kinder kam auch noch dazu. Gemeinsam...

  • Südharz
  • 30.12.18
  • 26× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort
Guter Plan: Mathias Buß (l.) und Wolfgang Kempf möchten mit ihrem Projekt »Vivendium« den Kirchenraum öffnen und neu in das Stadtleben einbinden.
2 Bilder

Zur Therapie in die Sakristei

Blankenhain: Psychotherapie in der Sakristei? Musiktherapie auf der Orgelempore? Einigen Gemeindemitgliedern geht das zu weit. Die Internationale Bauausstellung (IBA) Thüringen findet das Projekt »Vivendium« von Mathias Buß und Wolfgang Kempf spannend. Von Katharina Hille Als Modellvorhaben des Ideenaufrufes »Stadtland: Kirche. Querdenker für Thüringen 2017« ist die »Gesundheits- und Tageslichtkirche« St. Severi in Blankenhain von der IBA Thüringen ausgewählt worden. Ein Leitthema der IBA...

  • Weimar
  • 25.06.18
  • 45× gelesen
Kirche vor Ort

»Getragen wagen«: Die St.-Johannis-Kirche Staßfurt-Leopoldshall von oben entdecken
Klettergarten als Türöffner

Drei Wochen lang kann ab 29. Mai die St.-Johannis-Kirche in Staßfurt-Leopoldshall aus einer ganz anderen Perspektive erlebt werden. Das Kletterprojekt »Getragen wagen« der Evangelischen Jugend Anhalts macht in diesem Jahr Station im Salzlandkreis. Das zentrale Element von »Getragen wagen« ist der mobile Hochseilgarten mit seinen unterschiedlichen Herausforderungen. Über eine Kletterwand erklimmt man eine Plattform in rund vier Meter Höhe. Von dieser Plattform gehen verschiedene Routen ab: Ein...

  • Landeskirche Anhalts
  • 18.06.18
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort
Versammlungsort: In Döllingen soll die Kirche belebt werden. Pfarrer Voigländer (re.) sammelt die Kärtchen mit den Ideen dazu ein.

Ohne Kirche ein gottverlassener Ort

Krisensitzung: Wie eine Gemeinde wieder auf die Beine kommen will  Von Veit Rösler Insgesamt 32 Menschen sind gekommen, das mache Hoffnung, so Pfarrer Otto-Fabian Voigtländer. Bescheiden besuchte Gottesdienste und auch an den religiösen Feiertagen kaum noch Besucher. Mit dem Krippenspiel am Heiligen Abend war die kleine Döllinger Dorfkirche in den vergangenen Jahren praktisch nur noch einmal im Jahr mit Menschen gefüllt. Daneben haben in den letzten Jahren nur noch zwei Döllinger ihre...

  • Bad Liebenwerda
  • 06.04.18
  • 7× gelesen
Kirche vor Ort

Gemeindediakonat – ein Dienst für alle Menschen im Ort

Ideen: Wie ein neues Arbeitsgebiet im »Anhaltischen Verbundsystem« aussehen kann  Von Angela Stoye Im Zusammenhang mit dem Zukunftsprojekt des »Anhaltischen Verbundsystems« soll das Gemeindediakonat eine besondere Rolle spielen. Die Landessynode beauftragte Landesdiakoniepfarrer Peter Nietzer, eine Konzeption dafür zu erarbeiten. Den Synodalen dienen seine Beobachtungen und Überlegungen als Basis für die Weiterarbeit. »Der in vielen Kirchengemeinden übliche Besuchsdienst wendet sich...

  • Dessau
  • 23.03.18
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Bestandsaufnahme für eine Zukunftswerkstatt

Wolmirstedt (G+H) – Die Erfahrungen mit der Arbeit in vier Regionen im Kirchenkreis Haldensleben-Wolmirstedt sind zwar gut. Doch mit Blick in die Zukunft sollte der ganze Kirchenkreis betrachtet werden. Die Basis dafür legt eine Arbeitsgruppe »Zukunftswerkstatt«. Auf der Frühjahrssynode stellte sie erste Überlegungen vor. So soll die Arbeit im Kirchenkreis ab dem kommenden Jahr auf den fünf Säulen Verkündigung, Seelsorge, Kinder- und Jugendarbeit, Arbeit in Krankenhäusern und Seniorenheimen...

  • Haldensleben-Wolmirstedt
  • 20.03.18
  • 4× gelesen
Kirche vor Ort

Alternative Formen der Kirchenmitgliedschaft 

Magdeburg (idea) – Um Interessierten am christlichen Glauben einen neuen Zugang zu Kirche und Gemeinde zu verschaffen, sollte es künftig vermehrt auch alternative Formen der Kirchenmitgliedschaft geben. Dafür plädiert Landesbischöfin Ilse Junkermann in einem Beitrag der Zeitschrift »zeitzeichen« (Februar-Ausgabe). Insbesondere die »Umsonst-und-draußen«-Angebote auf den Kirchentagen 2017 hätten intensive Gespräche über Glaubens- und Lebensfragen ermöglicht, so Junkermann. Christen hatten die...

  • Magdeburg
  • 16.02.18
  • 5× gelesen
Feuilleton

20 000 Menschen sehen Querdenker-Schau

Erfurt (G+H) – Am Sonntag endet die Ausstellung »500 Kirchen – 500 Ideen. Querdenker in Thüringen« in der Erfurter Kaufmannskirche mit einer Finissage (13 Uhr). Die Ausstellung von EKM und der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen hat in den vergangenen sieben Monaten anhand von Kurz-Videos ganz unterschiedliche Ideen und Visionen für die Zukunft leer stehender oder kaum genutzter Kirchen gezeigt. Rund 20 000 Besucher kamen seit Mai. »Aus meiner Sicht ist das Projekt ein großer...

  • Erfurt
  • 21.11.17
  • 2× gelesen
Kirche vor Ort

Mauern einreißen

Kirchenkreis Halberstadt: Viele neue Ideen und Entwicklungen prägen die Region Von Uwe Kraus Manchmal tritt uns Kirche wie eine alte Dame gegenüber«, versucht Halberstadts Super- intendentin Angelika Zädow den aktuellen Zustand zu beschreiben. »Sie orientiert sich an den Bedürfnissen, die über Hunderte von Jahren da waren. Doch wir müssen der Lebenswelt heutiger Menschen entgegenkommen.« Darum versuche der Kirchenkreis Halberstadt neue Wege zu beschreiten. »Wir werden nicht allen...

  • Halberstadt
  • 28.09.17
  • 6× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.