Karwoche und Osterfest Internet verlegt
Kreative Ideen aus den Kirchenkreisen

Pfarrerin Heide Liebold bietet Telefonandachten an.
  • Pfarrerin Heide Liebold bietet Telefonandachten an.
  • Foto: Ralf Bier
  • hochgeladen von Online-Redaktion

Im Zeichen der Corona-Krise bereiten sich die Kirchengemeinden in Mitteldeutschland in der Karwoche auf das Osterfest vor. Da traditionelle Konzerte, Passionsandachten und Kreuzwege nicht stattfinden können, sollen sie durch alternative Angebote im Internet ersetzt werden.
Über die sozialen Netzwerke Face-book und Instagram werde von der Online-Kirche der EKM unter dem Motto "#trotzdemverbunden" am Karfreitag um 15 Uhr eine Gebetszeit mit Landesbischof Friedrich Kramer im Netz verbreitet, kündigte die Online-Kirche an.
Zudem gebe es viele lokale und regionale Ideen zur Vorbereitung auf den wichtigsten christlichen Feiertag.
So etwa im Kirchenkreis Schleiz, wo wöchentlich Hirtenbriefe und Gottesdienst-Vorschläge per WhatsApp, Mail, Briefkasten und Internetseite verteilt werden. Auch die traditionelle Mittwochsandacht wird hier digital gesendet. Im Kirchenkreis Jena nimmt man auch die Kinder in den Fokus. Hier sind die "Sontagsretter" auf Sendung. Der Lokalsender "Jena TV" überträgt den Kindergottesdienst mit Pastorin Nina Spehr direkt im Anschluss an den Sonntagsgottesdienst um 10 Uhr aus der Stadtkirche St. Michael.
Ein stilles Gebet sei in den geöffneten Kirchen zudem weiter möglich. Dabei könnten auch Kerzen entzündet werden. Ebenso bleibe es beim täglichen Mittags- und Abendgeläut als Zeichen der Hoffnung.
"Die Drähte glühen, es gibt viele tolle Ideen, viel Initiative und neue Kooperationen", berichtete der Senior des Evangelischen Kirchenkreises Erfurt, Matthias Rein. So nehme ein Gemeindepädagoge Lieder und Geschichten als Podcast auf und schicke Bastelideen an Kinder, die Junge Gemeinde treffe sich zu Videokonferenzen und Seelsorger seien telefonisch erreichbar: "Solange wir Strom haben und das Internet nicht zusammenbricht, sind unseren kreativen Ideen im Moment kaum Grenzen gesetzt." Das werde ein sehr denkwürdiges Ostern, sagte Rein.
Der Kirchenkreis Egeln bietet täglich um 18 Uhr eine Videoandacht auf seiner Internetseite an. Jeden Sonntag um 10 Uhr wird "Der Gottesdienst für zu Hause" als Videogottesdienst eingestellt. Auch in Calbe wird der Gottesdienst im Livestream übertragen.
In Aschersleben ist das Bürgerradio "Studio A" auf Sendung gegangen. In der Region nördliches Zeitz stellten Mitarbeiter Material für "Andachten für zu Hause" zusammen: Predigten und ganze Andachten mit Liedtext, Bibeltext und Auslegung werden per Mail an Interessierte geschickt. Für die Kinder der verschiedenen Kindergruppen im Kirchenkreis Naumburg-Zeitz gibt es Post mit einer Bibelgeschichte, Gebet, Bastel- oder Malseiten.
In der Kirchengemeinde Wernigerode werden für jeden Sonntag ein kleiner Film mit Andacht oder ein Gottesdienst aufgenommen, zu sehen auf der Internetseite oder dem YouTube-Kanal. Für diejenigen, die mit dem Internet nicht so gut umgehen können, gibt es einen Lesegottesdienst, frei Haus. Zudem wird eine Telefonandacht angeboten.
Neben zahlreichen Online-Angeboten gibt es auch kreative analoge Ideen. Im Pfarrbereich Wahrenbrück im Kirchenkreis Bad Liebenwerda hat Pfarrer Michael Seifert beim ortsansässigen Bäcker 700 Osterbrote in Auftrag gegeben. Sie sollen in den 17 Orten seines Pfarrbereiches verteilt werden. Dazu gibt es ein Faltblatt, in dem er zum Teilen und Gebet sowie zur Andacht einlädt.
Die Lauchaer Pfarrerin Anne-Christina Wegner aus dem Kirchenkreis Naumburg-Zeitz macht sich täglich zu Fuß oder mit dem Rad auf in einen anderen Ort ihre Pfarrbereichs. Dort steckt sie Kartengrüße in die Briefkästen. Darauf stehen auch die Kontaktdaten, falls jemand Hilfe benötigt. (epd/red)

Oster-Angebote aus den Kirchenkreisen

t1p.de/ideen-der-kirchenkreise

Autor:

Online-Redaktion aus Weimar

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen