Engagement

Beiträge zum Thema Engagement

Kirche vor Ort
Christoph Goos ist neuer Präses der Kreissynode des Kirchenkreises Halberstadt.

Vorgestellt: Christoph Goos
Der vierte Job mit "P"

Der neue Präses der Kreissynode des Evangelischen Kirchenkreises Halberstadt heißt Christoph Goos. Nachdem der langjährige Präses Hans Jörg Bauer (Halberstadt) nicht wieder antrat, stellten sich im Kloster Drübeck der Rechtspfleger am Amtsgericht Wernigerode, Peter Damm, und Christoph Goos, Prodekan der Hochschule Harz, dem Votum. Das „Kirchenparlament“ wählte mit 35 von 41 gültigen Stimmen den Professor im Fachbereich Verwaltungswissenschaften an seine Spitze. Dass er und Superintendent...

  • Halberstadt
  • 19.06.20
  • 40× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Journalist mit Führungsqualitäten: Thorsten Keßler ist einer von zwanzig Ehrenamtlichen, die Turmführungen am Dom anbieten.

Thorsten Keßler führt Gäste auf den Nordturm des Doms
433 Stufen bis zum "Ah!" und "Oh!"

Mutige Entdecker können den Nordturm des Magdeburger Doms erklimmen. Er ist mit gut 80 Metern der höchste öffentlich zugängliche Punkt der Stadt. Hinauf geht es aber nur mit guter Führung, wie unter der von Journalist Thorsten Keßler. Wie oft er im vergangenen Jahr auf dem Nordturm gewesen ist? Thorsten Keßler muss seinen Telefonjoker ziehen, denn jedes Mal, wenn er die 433 Stufen erklommen hat, macht er ein Dom-Selfie. Penibel archiviert, weshalb er schon nach kurzer Zeit antwortet: „Am 27....

  • Magdeburg
  • 29.05.20
  • 51× gelesen
Kirche vor Ort Premium
  2 Bilder

Menschen am Dom
80 Jahre altes Dominventar

Von Thorsten Keßler Es wird dunkel …!“ Wenn Rolf Schrader diese Worte ruft, erlischt im ohnehin nur spärlich erleuchteten Magdeburger Dom das letzte Licht und vor der Ernstkapelle beginnt eine 75-minütige Nachtführung durch die gotische Kathedrale. Seit November 2006, alle zwei Wochen, immer am Freitagabend, geht es im Winterhalbjahr zwischen September und März in der Dunkelheit durch den Dom. Die Nachtführung ist keine mit Jahreszahlen gespickte Dombesichtigung; Rolf Schrader erzählt...

  • 25.04.20
  • 15× gelesen
Kirche vor Ort

Mutmacher
Jeden Abend ein Lied

Abend für Abend kommt Jutta Noetzel, Pfarrerin der reformierten Domgemeinde in Halle, zum Johannes-Jänicke-Haus, einem Pflegeheim der Diakonie. In ihrem Gepäck hat sie ihre Trompete und ein Gesangbuch. Das Vogelhäuschen nahe dem Haupteingang des Heims dient als Notenständer. Punkt 19 Uhr bekommen die Bewohner des vom Corona-Virus stark betroffenen Heims so ein Abendlied – meistens sind es sogar drei – geboten. Nach und nach öffnen sich die Fenster. Die Zuhörer bedanken sich an-schließend laut....

  • Halle-Saalkreis
  • 23.04.20
  • 20× gelesen
Kirche vor Ort

Freiwilligenagentur
Trotz Corona "Engel für einen Tag" sein

Halle (red) – Eigentlich wollte die Freiwilligenagentur Halle unter dem Motto "Engel für einen Tag" am 8. und 9. Mai wieder einen Freiwilligentag organisieren. Doch in gewohnter Form geht das in dieser Zeit nicht. Deshalb geht es diesmal weniger um Mitmach-, sondern eher um Selbstmach-Aktionen von zu Hause aus. Dazu gehören beispielsweise Ideen wie Setzlinge und junge Pflanzen in Seniorenheime oder andere Einrichtungen bringen oder betroffenen Nachbarn vor die Tür stellen, kleine Mitgebsel für...

  • Halle-Saalkreis
  • 23.04.20
  • 17× gelesen
Kirche vor Ort

Ehrenamt
Ausbildung zum Schlaganfall-Helfer

Die Nachsorge von Schlaganfall-Betroffenen weist immer noch Defizite auf. Viele Informationen über Therapie-Möglichkeiten, Sozialleistungen und anderen Formen von Unterstützung erfolgen oft nur bruchstückhaft. Vor diesem Hintergrund haben die Rotary-Clubs in Ilmenau, Arnstadt und Erfurt in Kooperation mit dem Malteser-Hilfsdienst und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe ein Projekt gestartet, um die Versorgungslücke zu schließen. Dieses Projekt wird von der Ev. Kirchengemeinde in Ilmenau...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 24.01.20
  • 44× gelesen
Kirche vor Ort
Die Kinder der Kinderstunde besuchen den Orgelbauer bei der Arbeit - die ganze Gemeinde ist in dieses Projekt involviert.

Ein Instrument erobert Liebenrode
Ein klingender Schatz für die ehemalige Kirchenruine

Es ist eine wunderbare Geschichte, die mit der Einweihung einer Orgel, am 2. Advent 2019, 14.00 Uhr, in Liebenrode, ihren Höhepunkt erreicht. In der Liebenröder St. Petrus-Kirche erklingt wieder eine Orgel und das nachdem das Gotteshaus 1988 noch als Ruine dastand. Welch eine Wandlung, wie viel Engagement und Glauben sind hier zu sehen. „Die Orgelwerkstatt ist eine wirkliche Zukunftswerkstatt, die die Kraft unseres lebendigen Glaubens zeigt“, freut sich Pfarrerin Sabine Wegner sichtlich. Sie...

  • Südharz
  • 23.10.19
  • 117× gelesen
Kirche vor Ort
Noch ist nicht alles an seinem Platz - doch bis zum 17. November ist ja auch noch Zeit.
  2 Bilder

Orgelweihe in Görsbach – 17.11.18
Ein klingender Schatz

Die Freude ist groß - am Samstag, dem 17. November, kann man in der Görsbacher St. Mauritius-Kirche im Kirchenkreis Südharz erstmals wieder der Königin der Instrumente lauschen. „Wir sind glücklich und dankbar, dass wir mit der Orgelweihe den Abschluss der Arbeiten feiern können“, freut sich Dirk Schröter, der Vorsitzende des Gemeindekirchenrates, und strahlt über das ganze Gesicht. Erst in diesem Jahr konnte die Kirchengemeinde nach langer Vorbereitungszeit, unzähligen Spendenaktionen und...

  • Südharz
  • 30.10.18
  • 55× gelesen
Kirche vor Ort

Seehäuser investieren Mut, Ideen und Geld in ihre Stadtkirche
Das Wunder dauert 20 Jahre an

»Ich habe so viele Trauungen wie noch nie«, jubelt Pfarrer Thomas Seiler, der sieben Orte betreut. Ob das nur daran liegt, dass die St. Laurentiuskirche am Markt des Bördestädtchens Seehausen, das dem Pfarrbereich den Namen gibt, wieder nutzbar ist, sei dahingestellt. Dass sie es ist, gleicht jedoch einem Wunder, das seit mehr als 20 Jahren anhält. Sie möchten mehr erfahren? Den kompletten Artikel finden Sie im E-Paper und in der gedruckten Ausgabe der Mitteldeutschen Kirchenzeitung „Glaube...

  • Egeln
  • 06.08.18
  • 27× gelesen
Kirche vor Ort

Konzertreihe »Rock around Barock« bekam Jugend-Engagement-Preis

Coswig (G+H) – Mit 500 Euro Preisgeld, das mit dem Jugend-Engagement-Preis der Organisation »freistil« verbunden ist, wurden der Coswiger Gemeindepädagoge Bastian Loran und die Junge Gemeinde ausgezeichnet. Das Geld soll direkt in die Bühnentechnik und Werbung des kommenden Events fließen: Am 24. August gibt es zum 12. Mal »Rock around Barock«. Mit der Konzertreihe, das verschiedenste Musikstile, christliche und weltliche Musik in der stimmungsvoll beleuchteten Kirche St. Nicolai...

  • Landeskirche Anhalts
  • 03.08.18
  • 7× gelesen
Eine Welt
Würdigung: Die Verantwortlichen der »Right Livelihood Award Foundation« 
am Dienstag bei der Verkündung der Preisträger 
in Stockholm

Alternativer Nobelpreis für engagierte Frauen und Männer

Von Jürgen Prause Colin Gonsalves scheut den Kampf gegen mächtige Interessen nicht: Der 65-jährige Anwalt hat in den vergangenen vier Jahrzehnten Indiens größtes Netzwerk für Menschenrechtsfragen aufgebaut. Am Dienstag wurde ihm neben drei weiteren Persönlichkeiten in Stockholm der Alternative Nobelpreis, der »Right Livelihood Award«, zuerkannt. Gonsalves hatte ursprünglich gar nicht vor, Jurist zu werden. Sein Vater, ein Ingenieur aus dem südindischen Kerala, opferte seine gesamten...

  • Weimar
  • 28.09.17
  • 9× gelesen
Kirche vor Ort

Engagement für Offene Kirchen

Arnstadt (G+H) – Er ist eine feste Säule der Kirchengemeinde Arnstadt. Seit Jahrzehnten engagiert sich Gerhard Klinghammer für die Kirchen in der Umgebung. Besonders »seine« Bachkirche ist ihm ans Herz gewachsen. Diese und andere Kirchen offen zu halten und für viele Menschen erlebbar zu machen, das ist sein Anspruch seit 22 Jahren. Dafür danken ihm Haupt- und Ehrenamtliche und gratulieren zum 80. Geburtstag. Ohne derart engagiertes Bodenpersonal, wie Gerhard Klinghammer, ließe sich vieles...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 03.08.17
  • 13× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.