Weimar

Beiträge zum Thema Weimar

Aktuelles

Kommentar
Wer ist schuld an Corona?

Halbstarke eben. Die machen so etwas. Sprühen an die Wand „… – Du bist die Pest!!!“ Sogar mir drei Ausrufezeichen, in der Nähe der Schule. Doch halt: Nur Jugendliche? Als Covid-19 ausbrach wurden Menschen aus Asien schief angesehen. Donald Trump sprach vom China-Virus. Daraufhin gab China den USA die Schuld. Jetzt wird aus Afrika gemeldet: Weiße werden bedroht und für das Virus verantwortlich gemacht. Die Motive dafür sind unterschiedlich. Aber das Muster ist gleich. Wenn etwa Schlimmes...

  • Gotha
  • 06.04.20
  • 96× gelesen
Kirche vor Ort

Kirchenkreis Apolda-Buttstädt
Kirchenfunk gestartet

Buttelstedt (red) - Die Kirchspiele Buttelstedt und Neumark im Kirchenkreis Apolda-Buttstädt sind während der Zeit der Corona-Pandemie über einen Podcast miteinander in Verbindung, wie Pfarrer Hendrik Mattenklodt  mitteilte. Das Online-Angebot mit dem Namen „Der 12-Kirchen-Funk - Eine Sendung mit Segen“ soll einmal wöchentlich mit je einer neuer Folge erscheinen. Der Podcast ist abrufbar über die Streaming-Plattformen  Spotify  und Anchor.fm.  Die Hörsendung, erklärt Mattenklodt, biete Gebet,...

  • 31.03.20
  • 64× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Kirche St. Peter und Paul in Oberweimar

Oberweimar
Ruheort und Radlerrast

Wir wollten schon seit vielen Jahren den Nonnengarten erwerben und standen mit den Eigentümern in engem Kontakt“, blickt Pfarrer Marcus Victor zurück. Auch der Erbe habe um das Interesse der Kirchengemeinde Oberweimar-Ehringsdorf gewusst, und so konnte 2015 das 960 Quadratmeter große Flurstück gekauft werden. Von  Uta Schäfer Die Entscheidung begründeten sowohl ideelle als auch ganz praktische Überlegungen. Ein Blick zurück: Das sehr vermögende Zisterzienserinnenkloster Oberweimar wurde...

  • 21.03.20
  • 7× gelesen
Aktuelles

Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein
Große Herausforderung

Bad Lobenstein (red) - In den Einrichtungen der Diakoniestiftung Weimar Bad Lobenstein ist bisher kein Corona-Infektionsfall bekannt, wie der Geschäftsführer der Stiftung Klaus Scholtissek erklärte. Die Bedrohung durch das neue Virus nehme man dennoch sehr ernst: „Wir unternehmen alles uns Mögliche, um die uns anvertrauten Menschen zu schützen“, so Scholtissek. Dafür habe man erst an diesem Montag einen aktualisierten Pandemieplan verabschiedet. Fehlzeiten beim Personal aufgrund der aktuellen...

  • 17.03.20
  • 90× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Starkes Team: Katjana Hesse (l.) und Kristin Götze setzen sich für ihre Kirche ein.

Niedersynderstedt
Zwei Frauen, eine Mission

In diesem Ort stecken Menschen und Geschichten. So einem Ort kann man sich nicht entziehen“, sagt Katjana Hesse. Die 39-Jährige wohnt schon neun Jahre in Niedersynderstedt – gleich neben der Dorfkirche. „Ich fühle, angekommen zu sein. Die Nähe zur Kirche hat etwas Magisches. Ich sehe das Bauwerk täglich mehrfach. Da hat man eine andere Bindung“, so Hesse. Von Jens Henning  Katjana Hesse ist seit dem vergangenen Jahr auch ehrenamtliche Bürgermeisterin des Ortes im Kirchenkreis Weimar. Und...

  • Weimar
  • 16.03.20
  • 17× gelesen
Blickpunkt Premium
Jede Generation habe ihren guten Grund, gegen das, was die Erwachsenen tun, und das, was ihre Zukunft belastet, aufzustehen, sagt Klaus Töpfer. Entscheidender als der Protest aber sei verantwortungs-volles Handeln – und das könne man erlernen, davon ist der Christdemokrat überzeugt.

Verantwortung
Die Generationenfrage

Klaus Töpfer ist die grüne Stimme unserer Zeit. Im In- und Ausland war und ist der Expertenrat des 81-Jährigen unverzichtbar. Mit Beatrix Heinrichs sprach der Bundesumweltminister a. D. über das Gärtnern, die Ohnmacht im Amt und den Grund, warum er freitags noch nie zu einer Klima-Demo war. Herr Töpfer, die Vortragsreihe im Deutschen Nationaltheater, bei der Sie am Wochenende sprechen werden, steht unter der Überschrift „Blühende Landschaften“. Die hatten wir erstaunlicherweise in diesem...

  • 09.03.20
  • 42× gelesen
Service + Familie
"Kitzelrunde": Tradition bei den Begegnungen im Weimarer Pflegeheim

Musiktherapie
„Hier wird nicht nur gestorben"

Wenn einmal wöchentlich im Friedrich-Zimmer-Haus Waschbretter und gusseiserne Bügeleisen zum Einsatz kommen, ist nicht etwa die hauseigene Waschmaschine defekt. Dann sind die Kinder der benachbarten Kindertagesstätte „Holzwürmchen“ zu Besuch im Weimarer Pflegeheim. Von Sandra Smailes Damian sitzt neben Ursula, Madita neben Horst, Jamie neben Hedwig – im Raum ist freudige Erwartung zu spüren. Sie singen und spielen das Lied von den „fleißigen Waschfrauen“. Die Musik ist die Brücke...

  • 24.02.20
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Planer: Die Gesundheitskirche in Blankenhain, ein IBA-Projekt, wird Torsten Christ 2020 besonders beschäftigen.

Dem Kirchmeister über die Schulter geschaut
"Auch Spendenaktionen können berühren"

Nomen est omen? Torsten Christ lacht. „Ja, mein Name lässt viele schmunzeln, aber er hat mir auch schon manche Türen geöffnet.“ Der 49-Jährige bezeichnet sich in Sachen Glauben eher als Spätzünder: Mit 18 Jahren kam er in Eisenach erstmals mit Kirche in Kontakt, später im Großhandel hatte er einen Chef, der den Glauben ganz selbstverständlich lebte, mit 27 Jahren erst bat er um die Taufe. Nun entlastet er als Kirchmeister im Kirchenkreis Weimar die Seelsorger von...

  • 20.01.20
  • 86× gelesen
Kirche vor Ort

Weimar
Weihnachtsgottesdienst in englischer Sprache

Weimar (red) - Am ersten Weihnachtsfeiertag (25. Dezember) findet um 11 Uhr in der Weimarer Jakobskirche ein Weihnachtsgottesdienst in englischer Sprache statt. Musikalisch wird der Gottesdienst in diesem Jahr von Magdalena Kircheis (Sopran), Katharina Müller (Violine) und Anne Hoff (Orgel) gestaltet; es erklingen unter anderem Arien aus dem Oratorium „Messias“ von Georg Friedrich Händel. Die Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Weimar lädt bereits zum siebten Mal dazu ein. Es werden...

  • Weimar
  • 20.12.19
  • 30× gelesen
Aktuelles

Auszeichnung
Menschenrechtspreis für Afrikanerinnen

Weimar (epd) – Der Weimarer Menschenrechtspreis 2019 wurde am Dienstag an zwei Aktivistinnen aus Marokko und dem Sudan vergeben. Die aus Westsahara stammende Laila Fakhouri setze sich seit ihrer Kindheit für die Rechte des sahaurischen Volkes ein, das durch die Vorherrschaft Marokkos diskriminiert werde. Sie gehöre zu einer Generation, die mit friedlichen und juristischen Mitteln für das Recht ihres Volkes auf Anerkennung kämpfen. Marokko hat die Westsahara 1975 besetzt und in Teilen...

  • Weimar
  • 13.12.19
  • 28× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Türöffnerin: Anneliese Eisenberg vor der St.-Ursula-Kirche

Taubach
Zum 900. Geburtstag soll Orgel erklingen

"Wir restaurieren die Orgel und bitten um Ihre Hilfe.“ Ein riesiges Banner an der Kirche St. Ursula in Taubach informiert, vor welcher Aufgabe die kleine Kirchengemeinde am Rande Weimars derzeit steht. Und es sind täglich Hunderte, die hier auf dem Weg in ihre Heimatdörfer, ins Ilmtal oder zur Autobahn vorüberfahren. Öffentlich werben in eigener Sache – diese Herangehensweise ist Kirchengemeinden eher fremd. Doch weder Kirchturm noch Schaukasten können eine derartige Aufmerksamkeit wecken und...

  • Weimar
  • 01.12.19
  • 56× gelesen
Feuilleton Premium
Pfarrer, Staatsmann, Brückenbauer: Bundespräsident Joachim Gauck 2017 bei einem Besuch der Herderkirche in Weimar
2 Bilder

Wie weit geht Toleranz?

Debatte: Mit dem Buch »Toleranz: einfach schwer« erweist sich Joachim Gauck noch einmal als großer Brückenbauer. Von Thomas A. Seidel Joachim Gauck hat ein Buch geschrieben, um das es merkwürdig still bleibt. Woran liegt das? Weil es Töne anschlägt, die im Konzert der veröffentlichten Meinung etwas schräg klingen? Vielleicht. Doch fragen wir zunächst nach der Motivation des Altbundespräsidenten. Die aggressive Polarisierung der öffentlichen Debatten bereite ihm zunehmend Sorge, sagte er...

  • 20.10.19
  • 15× gelesen
Blickpunkt Premium
Elternhaus: In der Weimarer Shakespearestraße (Foto) haben Michael (l.) und Matthias von Hintzenstern ihre Kindheit und Jugend verbracht.
2 Bilder

Der Mantel des Schweigens

Toxisches Erbe: Mit seinen Söhnen hat Herbert von Hintzenstern nie über die Mitarbeit im Eisenacher "Entjudungsinstitut" gesprochen. Erst nach seinem Tod erfahren sie davon. Das ganze Ausmaß seiner Tätigkeit wird Matthias und Michael von Hintzenstern durch die Sonderausstellung im Lutherhaus vor Augen geführt. Willi Wild hat mit den Brüdern darüber gesprochen. Im Vortrag „Stellungnahmen und Rechtfertigungsversuche ehemaliger Mitarbeiter des ›Entjudungsinstituts‹“ von Jochen Birkenmeier, dem...

  • 13.10.19
  • 191× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Schlafplatz auf der Empore: Wo vor etwa 100 Jahren noch die Orgel stand, sind heute Betten für Pilger vorbereitet. Zwei Plätze befinden sich auf der Empore und vier im Turm.
2 Bilder

Pilgern
Mit Frühstück bei Moni

Stedten: Eine gute Idee zur rechten Zeit kann eine Ruine in ein Schmuckstück verwandeln. Sankt Kilian im Kirchenkreis Weimar ist eine der ersten Pilgerkirchen an der Via Regia.  Ein kleines Dorf hat eine kleine Kirche. Das ist in Thüringen schon fast ein Glücksfall, wo große Gotteshäuser Gemeinden überfordern können. Und doch war der evangelischen Kirchengemeinde von Stedten am Ettersberg ihre rund 500 Jahre alte Sankt Kilianskirche einst aus dem Blick geraten. 1963 fand der letzte...

  • Weimar
  • 28.09.19
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort
Etwa 150 Menschen füllten am heutigen Abend die Notenbank in Weimar, um der Einladung der Achava-Festspiele und dem Bürgerbündnis gegen Rechtsextremismus zu folgen.
6 Bilder

Naftali Fürst über den Holocaust
Der Zeuge

Weimar (red) - Unter dem Titel "Hört die Zeugen" wurde im Rahmen der Achava Festspiele Thüringen eine Gesprächsrunde mit Naftali Fürst in der Weimarer Notenbank eingeladen. Naftali Fürst wurde 1932 in Bratislava (Slowakei) geboren. Als Juden wurden er und seine Familie verhaftet und in verschiedene Arbeits- und Konzentrationslager bis nach Auschwitz-Birkenau gebracht. Naftali Fürst musste als 12-jähriger mit seinem Bruder 1945 auf den »Todesmarsch« nach Buchenwald. Wie durch ein Wunder...

  • Gera-Weimar
  • 24.09.19
  • 232× gelesen
Glaube und Alltag
Dietlind Steinhöfel, Ordinierte Prädikantin aus Weimar

Mit Gottes Augen: Die Demütigen sind nicht die Verlierer

Wort zur Woche Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. 1. Petrus 5, Vers 5 Ein armer Mann hatte drei Söhne. Der erste war sehr klug, der zweite weniger klug, aber der dritte war der „Dummkopf“. Als der älteste Sohn in die Welt zog, um Arbeit zu finden, traf er am Fluss eine alte Frau. „Wackerer Bursche, trag mich auf die andere Seite hinüber“, bat sie. „Hol dich der und der, alter Satan, wenn ich nur selbst hinüberkomme“, antwortete der Bursche. Bald bekam er...

  • 01.09.19
  • 31× gelesen
  •  1
Kirche vor Ort
Friederike Bücherl

Preis für Arbeit über Kirchenmusik in Tansania
Förderpreis für Studentin

Weimar (epd) - Die gute Nachricht Die Lehramts-Studentin Friede-rike Bücherl erhält für ihre Bachelorarbeit "Musikalische Transkulturation am Beispiel von aktueller Chormusik in der lutherischen Kirche in Tansania" den diesjährigen Herder-Förderpreis. Die mit 2000 Euro dotierte Auszeichnung wurde ihr am 26. August bei einem Empfang von Kirche und Diakonie in der Weimarer Stadtkirche St. Peter und Paul anlässlich des Geburtstages von Johann Gottfried Herder (1744–1803) überreicht. Die Arbeit der...

  • 28.08.19
  • 129× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Denkmal Johann Gottfried Herders vor der Stadt-kirche St. Peter und Paul (Herder-kirche) in Weimar

Weimar erinnert an den 275. Geburtstag von Johann Gottfried Herder
Der Theologe unter den Klassikern

Spätabends fährt die Kutsche hinter der Weimarer Stadtkirche vor. Der neue Generalsuperintendent und seine Frau Karoline steigen aus. In ihrer Obhut der kleine Sohn Gottfried und der wenige Monate alte August. Von 1776 bis zu seinem Tod 1803 wird Johann Gottfried Herder mit seiner Familie in der Weimarer Superintendentur mit dem schönen Garten hinter der Kirche leben. Geboren ist er 1744 im ostpreußischen Mohrungen. Die Bibliothek seines Lehrers weckt früh seine Leseleidenschaft. Zum...

  • Weimar
  • 25.08.19
  • 131× gelesen
Feuilleton

Haus der Weimarer Republik eröffnet

Weimar (epd) – Genau 100 Jahre nach Verabschiedung der Weimarer Reichsverfassung ist in der Klassi-kerstadt das neue Haus der Weimarer Republik eröffnet worden. In dem Museum wird mit Exponaten, Bildern und Filmen die Zeit der Weimarer Republik für Besucher erlebbar gemacht, wie der Verein Weimarer Republik mitteilte. Anhand des geschichtlichen Beispiels sollen auch der Wert und die Gefährdung der Demokratie verdeutlicht werden. »Jede Demokratie bleibt angreifbar, selbst wenn sie mit einer sehr...

  • 11.08.19
  • 14× gelesen
Kirche vor Ort

Weimar
Bewerbung als „Fair Trade"-Stadt

Weimar (red) – Die Klassikerstadt bewirbt sich um die Auszeichnung als „Fair Trade Town“. Damit verpflichtet sie sich, fair gehandelte Produkte verstärkt zu nutzen und Informations- und Bildungsarbeit zum Thema zu unterstützen. Neben dem Verein "Faire Welt", dem Weltladen-Dachverband und verschiedenen Händlern engagieren sich unter anderem die evangelische Kirchengemeinde und die Katholische Gemeinde „Herz Jesu“ für die Initiative. Als „fair gehandelt“ werden Produkte bezeichnet, bei denen...

  • Weimar
  • 25.07.19
  • 21× gelesen
Kirche vor Ort
Blick in die Arrestzelle von Paul Schneider im "Bunker".

Vor 80 Jahren ist Paul Schneider im KZ bei Weimar ermordet worden
Gedenken an den Prediger von Buchenwald

Am vergangenen Donnerstag ist in Weimar mit einem ökumenischen Gottesdienst an die Ermordung des Pfarrers Paul Schneider erinnert worden. Mit den Seligpreisungen hat dieser, trotz der Verbote seitens der Lagerleitung, seinen Mithäftlingen Mut zugesprochen. Er hatte seine Berufung ebenso wenig aufgegeben wie der aus Österreich stammende katholische Pfarrer Otto Neururer, welcher zehn Monate nach Schneiders Ermordung einen qualvollen Tod sterben musste. Beiden wurde gedacht. Auf dem ehemaligen...

  • Weimar
  • 22.07.19
  • 133× gelesen
Kirche vor Ort Premium
Auf eine Limo im "PaulA": Emily ist begeistert vom neuen Café. Nach den Ferien will die 13-Jährige mit ihren Freunden wiederkommen.
2 Bilder

Weimar: Café von Schülern für Schüler
Elternfreie Zone

Zur diesjährigen Konfirmation in der Oberweimarer Kirche hat Pfarrer Marcus Victor einen Witz erzählt. Es ging um drei Pastoren, die allesamt Probleme mit Fledermäusen in ihren Kirchtürmen hatten. Der eine hatte mit dem Versuch, sie auszuräuchern, keinen Erfolg. Der andere scheiterte mit Schrot. Der dritte hatte die Fledermäuse vertrieben. Dann hat er sie konfirmiert – und sie kamen nie wieder. Ein Witz mit Hintergrund. Denn tatsächlich: Viele Jugendliche verlieren nach der Konfirmation den...

  • 21.07.19
  • 60× gelesen
Kirche vor Ort
Juli 1959: Johannes Rau (l.) und der Weimarer Pfarrer Martin Giersch

Kalenderblatt: Vor 50 Jahren starb Martin Giersch
Ein couragierter Jugendpfarrer

Er lebt in den Herzen und Gedanken jener, die ihn kannten und schätzten. Auch ein halbes Jahrhundert nach seinem frühen Tod ist sein Wirken bei vielen Menschen lebendig. In den durch äußere Not und ideologische Enge bedrückenden 50er Jahren wirkte der couragierte Pfarrer Martin Giersch bis zu seiner Verhaftung am 25. Juni 1957 in der Stadt Weimar. Am 1. Juni 1909 in Berlin als Sohn Herrnhuter Missionare geboren, besuchte Giersch Schulen in Nordböhmen, in der Provinz Posen, in der Oberlausitz...

  • Weimar
  • 19.07.19
  • 118× gelesen
  •  2
Kirche vor Ort

Friedensaktivisten fordern Abrüstung
Friedensritt macht in Thüringen Station

Jena (red) – „Intelligente Worte statt intelligenter Waffen – Abrüstung statt Aufrüstung“ ist das Motto des diesjährigen Friedensritts, der vom 19. bis 28. Juli von Jena über Weimar nach Erfurt führt. Die Reiter, die von Radlern begleitet werden, wollen mit der zehntägigen Tour auf die Folgen von Kriegseinsätzen und Rüstungsexporten aufmerksam machen. Die Etappe soll zu Standorten der High-Tech-Rüstungsforschung und -industrie in Thüringen führen, erklärt die Sprecherin des Friedensritts,...

  • 17.07.19
  • 82× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.