Kirchengemeinde

Beiträge zum Thema Kirchengemeinde

Kirche vor Ort

119 Anträge in sieben Jahren
Probieren, was geht

Die Erprobungsräume waren Thema auf der Frühjahrstagung der Landessynode der EKM. Im Mittelpunkt stand ein Bericht über die Entwicklung und Finanzierung der Erprobungsräume in der EKM. Von Beatrix Heinrichs Seit Juli 2015 läuft die Förderung für neuartige, kreative Gemeindeformen bereits. Gedacht sind sie als Ergänzung und Erweiterung zu den traditionellen Angeboten der Kirchengemeinden. 119 Anträge seien seither gestellt worden; 59 Erprobungsräume gäbe es bereits, berichtet Oberkirchenrat...

  • 18.05.22
  • 7× gelesen
AktuellesPremium
Strom, hausgemacht: Die Kirche in Frömmstedt (Kirchenkreis Eisleben-Sömmerda) könnte ein Vorbild sein. Mittels Fotovoltaikanlage auf dem Dach wird hier Energie erzeugt.
2 Bilder

Überarbeitung der Konzepte gefragt
Das Energie-Evangelium

Russlands Krieg gegen die Ukraine und der Klimawandel drängen die Gemeinden dazu, ihre Energiekonzepte für Gemeindehäuser und Kirchen zu überarbeiten. Allein ist das kaum zu bewältigen. Von Katja Schmidtke und Willi Wild Seit 1993 ist Andreas Mücksch Kantor der Paulusgemeinde in Halle. Er leitet Chöre, schreibt Musicals, begleitet gerade den Bau einer neuen Orgel. Quasi im Nebenberuf managt der Kirchenmusikdirektor die Geschäfte der Gemeinde, und da ist viel zu tun: Hinter dem Arbeitstitel...

  • 06.04.22
  • 65× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Frieren für die Kirche

Drei Viertel der Bundesbürger gehen davon aus, dass die Energiekrise und der daraus resultierende Preisanstieg die Haushaltskassen stark belasten werden. Von Von Willi Wild Das ergab eine Umfrage der Verbraucherzentrale. Im Bundeswirtschaftsministerium rechnet man damit, dass sich die Mehrkosten in diesem Jahr allein beim Gas pro Haushalt auf bis zu 2000 Euro belaufen könnten. Die Gaspreise in Deutschland haben sich seit Herbst nahezu verdoppelt. Die Stromkosten für Privathaushalte sind um 20...

  • 30.03.22
  • 37× gelesen
Eine WeltPremium
Nur das Nötigste: Den größten Teil ihrer Habe mussten die Flüchtlinge aus der Ukraine daheim zurücklassen. Mit Mahlzeiten und einem Bett helfen ihnen auch lutherische Kirchengemeinden in Polen.
2 Bilder

Schutzsuche
Strohsäcke der Hoffnung

Kriegsflüchtlinge: Frauen mit Kindern, Kranke, Menschen mit Behinderung, Ältere und unbegleitete Kinder suchen in Polen Schutz. Mehr als 1,5 Millionen sind es schon, und täglich werden es mehr. Von Dariusz Bruncz In der zweiten Woche des russischen Überfalls auf die Ukraine verzeichnete der polnische Grenzschutz bereits 1,5 Millionen Kriegsflüchtlinge aus dem Land. Ungefähr 95 Prozent der Geflüchteten sind Frauen mit Kindern. Hinzu kommen ausländische Flüchtlinge – meistens Studenten aus Afrika...

  • 25.03.22
  • 1× gelesen
Aktuelles

Video
Diakonie spricht sich für heimatnahe Hilfen aus

Halle (epd) - Der Vorstandsvorsitzende der Diakonie Mitteldeutschland, Christoph Stolte, würdigt die Spendenbereitschaft für die Ukraine in Deutschland. „Die Menschen fliehen aus der Ukraine über die Landesgrenzen, wollen aber möglichst nah an ihrer Heimat bleiben“, sagte Stolte. In diesem Zusammenhang sei die Unterstützung von Kirchengemeinden und Initiativen in den Nachbarländern der Ukraine hilfreich, in denen jetzt Unterstützung organisiert werde. Die Diakonie Katstrophenhilfe ruft...

  • 10.03.22
  • 31× gelesen
Blickpunkt
Michael Rohde

Sieh´s positiv!
Warum Kirchengemeinden gesünder machen

Darauf kannst du dich verlassen!“ lautete das Thema des diesjährigen Christlichen Gesundheitskongresses, der im Januar digital ausgestrahlt wurde, und mein Thema für einen Vortrag „Wie christliche Gemeinde dreifach gesünder machen kann“. Aber mal ehrlich: Klingt beides nicht wie Werbung, zu schön, um wahr zu sein? Natürlich fallen einem auf Anhieb krankmachende und ungesunde Faktoren von Glauben und Kirche ein. Doch ich bleibe Optimist bei der Frage, ob die christliche Gemeinde ein positiver...

  • 10.02.22
  • 179× gelesen
Glaube und AlltagPremium
Dankbar für das Vertrauen: Zahra Famarini lebt seit vier Jahren in Deutschland, seit dem vergangenen Herbst arbeitet sie im Kirchenvorstand ihrer Gemeinde in Homburg mit.

Willkommen in der Gemeinde
Ein Platz für mich

Eine stille Umarmung hat Zahra Famarini die Tür zur Homberger Kirchengemeinde geöffnet. Dort habe sie viel Gutes erfahren und zum Christentum gefunden. Nun will die Iranerin den Menschen in ihrer Gemeinde etwas zurückgeben. Von Nils Sandrisser Es war am Ostersonntag. An diesem Tag im Jahr 2018 erhielt Zahra Famarini in der Homberger Stadtkirche ihre Taufe. „Das war so schön“, erinnert sie sich. Ordentlich Lampenfieber habe sie gehabt. „Ich hatte einen Text geschrieben, den ich in der Kirche...

  • 30.12.21
  • 13× gelesen
Blickpunkt
EKM-Landesjugendpfarrer Peter Herrfurth

Nachgefragt
"Es geht um mehr als nur das Verstehen"

Bei den Konfirmationen muss nun schon im zweiten Jahr improvisiert werden. Viele Kirchengemeinden gehen kreativ mit der Situation um und setzen beispielsweise auf digitale Angebote in der Konfirmandenarbeit. – Zu wenig, um junge Christen an ihre Kirche zu binden, sagt Landesjugendpfarrer Peter Herrfurth. Beatrix Heinrichs hat mit ihm gesprochen. Die Konfi-Zeit lebt vom Miteinander. Was macht das mit den Jugendlichen, wenn Glaubensgemeinschaft nur auf Abstand erlebt werden kann? Peter Herrfurth:...

  • 28.05.21
  • 45× gelesen
Kirche vor Ort

Ab 14. März im neuen Gewand
Neue Web-Präsenz geht online

Die Webseiten-Präsenz der Evangelischen Predigermeinde Erfurt ist seit jeher besonders informativ. Neben Informationen und Rückblicken zum umfangreichen Gemeindeleben findet man dort viel über die denkmalgeschützten Gebäude, über die Verbindung zu Meister Eckhart, den Predigerkindergarten, die Cyriakkapelle, den geplanten Orgelneubau und über die Rolle der Kirchengemeinde in der Nazi-Zeit. Diese umfangreiche Web-Präsenz wurde nun einem gründlichen Frühjahrsputz unterzogen. 343 Seiten und 1452...

  • Erfurt
  • 10.03.21
  • 30× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Michael Kleemann sieht die Leitung des Kirchenkreises in der Pflicht.

Nachgefragt
Gottesdienst auch im verschärften Lockdown

2021 hat mit verschärften Regelungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie begonnen. Die Unsicherheit ist allerorts groß, etliche Veranstaltungen mussten abgesagt werden. Stattdessen gibt es Onlineangebote. Doch wie geht man in den Kirchengemeinden in dieser Situation mit Präsenzveranstaltungen um? Wie das im Kirchenkreis Stendal gehandhabt wird, erfuhr Claudia Crodel von Super-intendent Michael Kleemann. Wie ist die Lage im Kirchenkreis Stendal, insbesondere auch, was die Gottesdienste betrifft?...

  • Stendal
  • 31.01.21
  • 22× gelesen
Kirche vor Ort

Berichtet
Digital durch den Advent

Was ist der Dezember ohne Adventskalender? Die Vielfalt ist riesengroß. Doch neben denen mit Schokolade und allen möglichen Produkten wie Parfüm, Hunde-snacks oder gar Bierdosen haben in den vergangenen Jahren Kirchengemeinden auch auf lebendige Adventskalender gesetzt – eine kreative Sache, die an 24 Tagen ein schönes Erlebnis und das Miteinander der Menschen in den Mittelpunkt rückte. In Corona-Zeiten ist das so nicht möglich. Deshalb wartet die evangelische Stadtgemeinde Stendal in diesem...

  • Stendal
  • 27.11.20
  • 64× gelesen
Kirche vor Ort
 Am 3. Oktober wurden die neuen Glocken der Gemeinde vorgestellt. Allerdings können sie erst nach Reparatur des Kirchturms an den Ort ihrer Bestimmung gelangen.
2 Bilder

Dorfkirche St. Susanna in Dederstedt
Glocken der Einheit

In den letzten Wochen traf sich die SOKO „Glocken“ in Dederstedt in immer kürzeren Abständen. An diesem Samstag, dem 3. Oktober, war es soweit: Die drei neuen Glocken zogen ins Dorf ein. Mit einem Festgottesdienst in der Kirche St. Susanna sollen sie begrüßt werden. Die Jägerschaft hat ein Holzgestell gebaut, wo sie aufgehängt werden, damit die Festgäste sie bewundern und auch selbst einmal anschlagen können. Der Heimat- und der Schützenverein sowie die Kirchengemeinde und der Pfarrhausverein...

  • Eisleben-Sömmerda
  • 05.10.20
  • 127× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Alexander Weber schuf das Relief vom einstigen Dorf.

Gedenkort Kursdorf
Andacht an der Landebahn

Margrit Weber ist in Kursdorf bei Schkeuditz aufgewachsen und ist nach dem Studium wieder zurückgekehrt. 2016 hat die heute 63-Jährige ihren Heimatort verlassen. „Damals haben nicht mal mehr zehn Leute hier gewohnt“, schaut sie zurück. Heute stehen von Kursdorf nur noch die kleine romanische Kirche, ein Teil des alten Schulgebäudes und zwei verlassene Einfamilienhäuser. Aber: Seit Kurzem gibt es in Kursdorf auch einen Gedenkort, der an die Geschichte des Dorfes erinnert. In einer kleinen...

  • Torgau-Delitzsch
  • 26.09.20
  • 99× gelesen
Kirche vor Ort

Treffen der offenen Kirchengmeinde auf Zeit
Laga-Gemeinde entwickelt Ideen

Torgau (red) – Im Rahmen der sächsischen Landesgartenschau 2022 in Torgau beteiligt sich auch die evangelische Kirche. Bereits jetzt gibt es dazu intensive Vorbereitungen, soll eine "Gemeinde auf Zeit" gegründet werden. Unterstützt wird sie von der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland und dem Format „Erprobungsräume“, das besondere Gemeindeformen mit Ausstrahlung nach außen fördert. Unter der Leitung von Nicole Speer macht das Projekt erste Schritte. Nach einem Aufruf kam es Ende Juni zu...

  • 09.07.20
  • 37× gelesen
Kirche vor Ort
Platz für gute Taten: In den Boxen, die bei der Kinderkirchennacht gebastelt wurden, sollen die Vorschläge gesammelt werden.

Kirchengemeinde startet Aktion für Festwoche 2020
Das Dorf der 875 guten Taten

Sie stehen in der Bäckerei und im Supermarkt, im Pfarrhaus, in Schulen und in der Verwaltung: In 17 Boxen werden ab sofort die guten Taten der Dermbacher gesammelt. Die Aktion wurde von der Kirchengemeinde initiiert und ist ein Beitrag für das 875. Jubiläum der Gemeinde im nächsten Jahr. Daran anlehnend sollen mindestens 875 gute Taten gesammelt werden. Gebastelt wurden die Boxen im Rahmen der Kinderkirchennacht, an der in diesem Jahr 25 Kinder teilnahmen. Wie es der Name bereits verrät,...

  • 20.09.19
  • 376× gelesen
Kirche vor Ort
Konfirmation in der Predigerkirche 2018

Konfirmandenarbeit
Neuer Konfi-Kurs startet mit 52 jungen Leuten

In der Predigergemeinde Erfurt werden am 21.10.2018 im Gottesdienst 52 junge Leute in den neuen Konfi-Kurs eingeführt. Fast zwei Jahre lang wollen Sie gemeinsam erleben, was Glaube in der Gemienschaft bedeuten kann. Sie werden ihre Fragen zum Leben und zum Glauben besprechen und gemeinsame Projekte haben. Fünf von Ihnen wollen sich während der Kinfirmandenzeit taufen lassen. Im Mai 2020 sollen Sie in zwei großen Gottesdiensten konfirmiert werden.

  • Erfurt
  • 12.10.18
  • 111× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.