Kinder

Beiträge zum Thema Kinder

Kirche vor Ort
Kunstworkshop für Groß und Klein in Uthleben unter professioneller Anleitung.

Land:Gut 2021 in Uthleben
Kreativität, Verblüffung und ein großes Ziel

"Ich habe die Kirche gemalt", sagt Jason. "weil mein Haus direkt daneben steht. Und weil ich sie ja jeden Tag sehe, habe ich sie gemalt." "Was ist denn das Besondere?", fragt Pfarrer Hauke Meinhold und will das Bild näher erklärt bekommen. Jason aber beantwortet eine andere Frage: "Wegen den Bildern und der Geschichte." Und er meint, dass die Bilder in der Kirche und die Geschichte, die sie erzählen, das Besondere sind. Die meisten dieser Bilder erzählen Stationen aus dem Leben Jesu. ...

  • Südharz
  • 18.10.21
  • 7× gelesen
BlickpunktPremium
Eine neue Erfahrung: Das fröhliche blonde Mädchen Käthe aus Magdeburg lernt Hören. Für ihre Mama Sarah Biermann ist es eine Freude, das erleben zu dürfen.

Klein aber stark
Käthe lernt Hören

Die kleine Käthe ist erst zwei Jahre alt, hat aber schon sehr viel Zeit bei Ärzten und in Krankenhäusern verbringen müssen. Sechs Operationen liegen hinter ihr. Nun trägt sie auf beiden Seiten Cochlea-Implantate, künstliche Ohren. Von Dana Toschner Käthe hatte einen schweren Start ins Leben, schon bei der Geburt gab es Komplikationen“, erzählt Sarah Biermann. Die Sorgen um ihre kleine Tochter – die große ist schon 13 Jahre alt – begleiten sie nun seit zwei Jahren. „Das hat mich manches Mal an...

  • 18.10.21
  • 11× gelesen
Kirche vor Ort
Landesbischof Friedrich Kramer fordert mehr Aufmerksamkeit für Kinder.

Weltkindertag
Landesbischof wünscht sich mehr Aufmerksamkeit für Kinder

Friedrich Kramer, Landesbischof der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), ruft zum Weltkindertag (20. September) dazu auf, bewusst für die Kinder da zu sein, ihre Sorgen und Nöte zu hören und auch darauf zu achten, dass sie nicht zu sehr unter den Corona-bedingten Einschränkungen leiden. „Lasst uns am Weltkindertag aufmerksam für unsere Kinder sein. Als Eltern und Großeltern müssen wir auf ihre Sorgen und Nöte hören. Und auch in Kirche und Politik, in der gesamten Gesellschaft ist es...

  • Eisenach-Erfurt
  • 19.09.21
  • 16× gelesen
Aktuelles
4 Bilder

Gebt die Welt in Kinderhände
Mit dem Kennenlernprojekt ins Schuljahr 2021/2022

Unter dem Motto „Gebt die Welt in Kinderhände“ gestalteten die Schülerinnen und Schüler der SP20-Klassen den diesjährigen Auftakt in das neue Schuljahr. Dieses Motto diente als „roter Faden“ für all die Aktivitäten, Spiele und Workshops, die seit letztem Donnerstag einen wesentlichen Teil des Kennenlernprojektes ausmachten und eben in der Verantwortung der zukünftigen Erzieherinnen und Erzieher lag. Die jungen Frauen und Männer konnten sich im Rahmen dieses Projektes mit ihren Ideen einbringen,...

  • Haldensleben-Wolmirstedt
  • 15.09.21
  • 4× gelesen
Eine WeltPremium
Von allem zu wenig: Die 150 Kinder in dem kleinen Dorf Gitaramuka hungern, auch an Kleidung fehlt es ihnen. Eine nahrhafte Mahlzeit am Tag erhalten sie von einer Hilfsorganisation.
2 Bilder

Zu Besuch in Burundi
Ins Herz von Afrika

In Burundi in Ostafrika leben etwa 40 000 Batwas oft in großer Armut. Von anderen Ethnien werden sie teilweise bis heute diskriminiert. Zu Besuch in einem ihrer Dörfer. Von Theo Volland Unterwegs nach Gitaramuka rollen wir durchs Tal des Weißen Nil, eine weite Ebene mit Busch, Grasland und Termitenhügeln. So unberührte Landschaft ist eine Seltenheit im dichtbesiedelten Burundi, das bei einer Fläche wie die Schweiz elf Millionen Einwohner zählt und das sechstärmste Land der Welt sein soll....

  • 09.09.21
  • 5× gelesen
Service + Familie

Ganztagsschulen
Christen fordern Qualität, nicht nur Quantität

Berlin (red) - Die evangelische Arbeitsgemeinschaft Familie (eaf) begrüßt die Einigung im Vermittlungsausschuss, die den Weg für einen bundesweiten Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule frei macht. Ab dem Schuljahr 2026/2027 wird es bundesweit einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung in der Grundschule geben. Eaf-Geschäftsführerin Insa Schöningh betonte jedoch, dass es beim Ausbau der Betreuungskapazitäten nicht allein auf Quantität, sondern ganz besonders auf eine hohe...

  • 08.09.21
  • 2× gelesen
Service + Familie
Hand- und Fußabdrücke von Kindern mit deren Namen und dem Datum ihrer Aufnahme im Kinderhospiz Balthasar in Olpe (Nordrhein-Westfalen).

Familie
Kinderhospiz-Dienste: Familien zeitweise völlig isoliert

Die Deutschen Kinderhospiz Dienste unterstützen Familien von unheilbar kranken Kindern und Jugendlichen künftig auch online. Dies sei nötig, um die Familien auch in Lebenssituationen zu erreichen, in denen sie zeitweise völlig isoliert seien, sagte Projektleiter Thorsten Haase. «Sie gehen nicht aus dem Haus und lassen auch niemanden zu sich herein.» Die Familien träfen diese Maßnahme aus Vorsicht, um sich nicht mit einem Krankheitserreger zu infizieren, erklärte Haase. Dies hätten sie während...

  • 07.09.21
  • 11× gelesen
Service + Familie
Damit Kinder nicht wieder zuhause lernen müssen - wie hier im Foto - sollten die Schutzvorkehrungen gegen das Corona-Virus an Schulen  verstärkt werden, fordert  die evangelische Arbeitsgemeinschaft Familie.

Corona
Verband fordert Solidarität für Kinder

Die steigenden Infektionszahlen, gerade auch bei Kindern und Jugendlichen, lassen Familien voller Sorge auf den bevorstehenden Corona-Herbst und -Winter schauen. Die evangelische Arbeitsgemeinschaft Familie (eaf) fordert, die Situation der Familien jetzt mit Nachdruck in den Fokus zu nehmen. „Es kann nicht sein, dass geimpfte Erwachsene in ihren normalen Alltag zurückkehren können, während die Familien mit der weiteren Bewältigung der Pandemiefolgen allein gelassen werden“, so Insa Schöningh,...

  • 03.09.21
  • 6× gelesen
Service + Familie
Vom Vorlesen profitieren schon die Kleinsten.

Ehrenamt
Bundesverband sucht Leselernhelfer in Ostdeutschland

Schwerin (epd) - In Ostdeutschland werden ab sofort verstärkt ehrenamtliche Mentoren gesucht, die Schülern eine individuelle Leseförderung geben. Wie der gemeinnützige Verein „Mentor - Die Leselernhelfer Bundesverband“ bei einem Festakt anlässlich der Gründung des 100. Mentor-Vereins mitteilte, sei die Zahl der ehrenamtlichen Lesementoren in Ostdeutschland am geringsten. Acht Mentor-Vereine gebe es seit August in den neuen Bundesländern, hieß es, darunter als 100. Verein den Schweriner Ableger....

  • 03.09.21
  • 18× gelesen
Kirche vor Ort
Die Kirche in Uthleben steckt voller Kreativität.

Kirche kreativ für alle Generationen
Kunstworkshop für Kinder in Uthleben

Am kommenden Freitag, dem 3.9.2021, gibt es noch freie Plätze bei einem Kunstworkshop für Kinder in der Uthleber Kirche im Kirchenkreis Südharz. Die Kinder lassen sich von den Malereien an der Empore zu eigenen Ideen inspirieren. Mit Ölfarben geht es dann mit einer Kratz- und Wischtechnik selbst ans Werk. Sechs Stunden lang wird kreative Gemeinschaft im Gotteshaus gelebt. Professionell leiten Dozenten der Jugendkunstschule Nordhausen den Workshop an.  Und ganz familienfreundlich ist der Tag für...

  • Südharz
  • 31.08.21
  • 4× gelesen
Aktuelles

Einschulung
Praktische Tipps zum Schulanfang

Für viele Kinder ist es ziemlich stressig, wieder zur Schule zu gehen, weil sie neue Fächer lernen, neue Lehrer treffen und besser organisiert sind als im Sommer. Aus diesem Grund müssen Eltern, abgesehen vom Kauf aller benötigten Dinge wie Kleidung, Bücher und Bleistifte, auf die Lerngewohnheiten ihrer Kinder achten. Wenn Sie Ratschläge zum Beginn eines neuen Schuljahres benötigen, lesen Sie weiter, um die wichtigsten Tipps und Tricks für den Schulanfang zu erhalten und den Übergang zu...

  • Altenburger Land
  • 31.08.21
  • 19× gelesen
Eine Welt

Vereinte Nationen
Fast 60 Millionen Kinder auf der Flucht

Genf (epd) -  Mehr Kinder als jemals zuvor befinden sich laut den UN auf der Flucht oder leben als Migranten. Die Gesamtzahl der betroffenen Mädchen und Jungen belaufe sich auf nahezu 60 Millionen, erklärte das Kinderhilfswerk Unicef am Freitag in Genf. Seit 2015 habe sich die diese Zahl um rund zehn Millionen erhöht, heißt es in einem Unicef-Bericht. Rund 35,5 Millionen Mädchen und Jungen lebten derzeit als Flüchtlinge oder als Migranten außerhalb ihres Geburtslandes. Darüber hinaus irrten...

  • 30.08.21
  • 8× gelesen
Service + Familie
Kindertagesstätten wie hier in Kaiserslautern-Betzenberg sind nicht nur Orte der Betreuung und Begegnung, sondern auch der frühkindlichen Bildung. Dazu braucht es einen ausreichenden Personalschlüssel.

Familie
Kitas brauchen mehr Personal für die ganz Kleinen

In Westdeutschland gibt es trotz eines massiven Ausbaus bei den Kitas einer Erhebung zufolge weiterhin zu wenige Plätze für Kinder unter drei Jahren. Und im Osten betreue eine Fachkraft zu viele Kinder, erklärte die Bertelsmann Stiftung anlässlich der Publikation der Studie am Dienstag in Gütersloh. Von gleichwertigen Lebensverhältnissen in der frühkindlichen Bildung sei Deutschland «nach wie vor weit entfernt». Um dieses «doppelte Ost-West-Gefälle» bei Betreuungsplätzen und Personalschlüsseln...

  • 24.08.21
  • 8× gelesen
Service + Familie
Anja Lücke

Programm "Sprach-Kitas"
Wenn Kinder reden und Erwachsene zuhören

Kinder singen, reimen, stellen Fragen, lauschen Geschichten, verhandeln mit ihren Freunden über die Regeln für ein gerade erfundenes Spiel – und bauen dabei ihr sprachliches Können aus. Weil die Sprachentwicklung enorm wichtig ist, beteiligen sich zehn Kitas des Cecilienstifts Halberstadt am Programm „Sprach-Kitas“. Das Bundesfamilienministerium startete das Programm vor fünf Jahren. Ziel ist es, im Kita-Alltag den Fokus auf die sprachliche Bildung zu richten. „Das ist nicht nur für Kinder mit...

  • 20.08.21
  • 7× gelesen
Service + Familie
Video

Video
Besuch im Playmobil-Kloster

Eltville (epd) - Eine Playmobil-Ausstellung im Kloster Eberbach bei Eltville im Rheingau hat sich zum Publikumsmagneten entwickelt. Die von dem Hamburger Künstler und Sammler Oliver Schaffer arrangierten historischen Szenen aus Playmobilfiguren hätten seit dem 18. Juli bereits mehr als 10.000 Menschen angelockt, sagte die Leiterin des Abteimuseums, Bianca Le Meur. Die Schau ist noch bis zum 28. Oktober geöffnet. Unter den Besuchern der Ausstellung seien vor allem Eltern mit Kindern, sagte Le...

  • 17.08.21
  • 14× gelesen
Service + Familie
2 Bilder

Inklusiver Spielplatz in Schleiz
Personalisierte Pflastersteine für Spielplatz-Spende

Die Spendenaktion für den inklusiven Spielplatz in Schleiz nimmt Fahrt auf. Die ersten Spenden sind eingegangen, so zum Beispiel 1000 Euro von der Kreissparkasse Saale-Orla, je 500 Euro von der Oberland Apotheke e. K. und der Physiotherapie Kerstin Tragsdorf, 240 Euro vom Hotel Luginsland und mehreren Privatleuten, auch Familien mit Kindern unterstützen das Projekt. Auf Initiative des Behindertenverbandes Saale-Orla e.V. wird in Schleiz auf dem Gelände des FSV Schleiz, zwischen den...

  • Schleiz
  • 13.07.21
  • 9× gelesen
Service + Familie

Kinderwelten im jüdischen Museum eröffnet
Mit Einhorn in Noahs Arche

Nach mehr als dreijähriger Bauzeit hat das Jüdische Museum Berlin die Kinderwelt "Anoha" für sein junges Publikum eröffnet, coronabedingt mit einjähriger Verspätung. Das Museum will Besucher im Alter von drei bis zwölf Jahren dazu einladen, die Welt der Arche Noah spielerisch zu erkunden und die biblische Geschichte weiterzuerzählen. Im Inneren der Arche lassen sich animalische Skulpturen entdecken, insgesamt 150 Tiere sollen am Ende auf dem Schiff Platz finden. Alle Figuren sind Unikate,...

  • 08.07.21
  • 4× gelesen
Service + Familie

Unrecht
Forschung zur DDR-Zwangsadoptionen

Berlin (epd) - Das Bundesinnenministerium hat einen Aufruf für ein Forschungsprojekt zu Zwangsadoptionen in der DDR gestartet. Bedeutung, Umfang und historische Dimension von politisch motivierten Adoptionen in der SED-Diktatur seien bislang kaum erforscht, heißt es. Der Bundestag hatte für die Erforschung eine Million Euro zur Verfügung gestellt, unter anderem um herauszufinden, wie vielen Eltern in der DDR nach der Geburt das Kind weggenommen wurde, um es politisch liebsamen Paaren zur...

  • 06.07.21
  • 22× gelesen
Service + Familie

Kinderbuch bringt Bibel nahe
Paulas Reisebericht

Manchmal schneit es in Jerusalem sogar", heißt es in einer der vielen Sprechblasen. Dann passt es ja, dass "Wo Jesus lebte" in diesem Jahr neu aufgelegt wurde: Im Februar fiel erstmals seit sechs Jahren wieder Schnee in der Stadt. Autor und Ruhestandspfarrer Gerhard Dane erzählt im Buch das Abenteuer von Paula durch das Heilige Land. Patenonkel Georg überrascht das Mädchen mit einer Reise in die biblische Region. Dane schrieb den Bericht nach wirklichen Erlebnissen. Bis 2017 war er Seelsorger...

  • 04.07.21
  • 23× gelesen
Service + Familie
Um Kinder gut zu betreuen und zu begleiten, sind mehr Fachkräfte nötig, sagt die Gewerkschaft Verdi.

Umfrage
Kitas in Mitteldeutschland fehlen Fachkräfte

Leipzig (epd) -  Den Kitas in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen fehlen laut einer Befragung der Gewerkschaft ver.di mindestens 22.400 Fachkräfte. Die Ergebnisse machten deutlich, wie weit in der Region Anspruch und Wirklichkeit im Kita-Alltag auseinanderfielen und „wie notwendig und dringlich die zeitnahe Entlastung für die Kita-Beschäftigten ist“, kritisierte ver.di-Landesbezirksleiter Oliver Greie.Bundesweit fehlen demnach mindestens 173.000 Kita-Fachkräfte. Die Ergebnisse sollen im...

  • 03.07.21
  • 14× gelesen
Service + Familie
«Die Einführung einer Kindergrundsicherung wäre sicher das wirksamste Gegenmittel gegen die zunehmende Kinderarmut», sagte Melanie Hartmann von der Diakonie Hessen.

Soziales
Diakonie-Expertin fordert Kindergrundsicherung

Frankfurt a.M. (epd) -  Die Folgen der Corona-Pandemie sind nach Ansicht der Diakonie für Kinder am Rande der Gesellschaft verheerend, weil sie dadurch weiter abgehängt werden. «Die Einführung einer Kindergrundsicherung wäre sicher das wirksamste Gegenmittel gegen die zunehmende Kinderarmut», sagte Melanie Hartmann von der Diakonie Hessen dem Evangelischen Pressedienst (epd). Sie forderte die nächste Bundesregierung zu grundlegenden Reformen auf. Das Aufholpaket für benachteiligte Kinder und...

  • 02.07.21
  • 8× gelesen
Service + Familie
Kinderfahrräder parken vor einer Kita. Die Vergabe von Kitaplätzen könnte durch Computerprogramme einfacher werden, sagen Forscher.

Soziales
Stiftung: Algorithmen können Kita-Platzvergabe gerechter machen

Gütersloh (epd) -  Der Einsatz von Software kann laut einer Analyse der Bertelsmann Stiftung die Kita-Platzvergabe verbessern. Erste Praxiserfahrungen in einzelnen deutschen Städten und Gemeinden zeigten, dass die Verwendung von Algorithmen die Vergabe effizienter und unter bestimmten Voraussetzungen auch gerechter machen könne, erklärte Julia Gundlach, Digitalexpertin der Stiftung und Autorin des Impulspapiers. Die Kommunen nutzten dabei die frei verfügbare Software «KitaMatch» des...

  • 01.07.21
  • 4× gelesen
Service + Familie
Schatten einer Mutter und ihren Kindern. Keine andere gesellschaftliche Gruppe leidet so oft und umfassend unter den Auswirkungen von Armut wie Alleinerziehende.

Soziales
Bericht: Reiche Kinder erhalten drei Mal mehr Geld als arme

Frankfurt a.M. (epd) -  Reiche Eltern geben einem Bericht zufolge für ihre Kinder drei Mal so viel Geld aus wie arme. Von zehn gleich großen Gruppen der Eltern in Deutschland wendeten die einkommensschwächsten zehn Prozent 424 Euro für ein Einzelkind auf, wie die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» (Dienstag) laut Vorabmeldung berichtete. Die einkommensstärksten zehn Prozent gaben für ihr Einzelkind mit 1.212 Euro hingegen das 2,9-Fache aus. Das Blatt berief sich auf eine Studie des Statistischen...

  • 29.06.21
  • 4× gelesen
Service + Familie
Wegen des Lockdowns wurde im November auch der Seepferdchenkurs des sechsjährigen Anton unterbrochen. Seit Anfang Mai geht es nun weiter.

Wenn das Seepferdchen warten muss

Corona-Folgen: Nach langer Pause starten wieder Schwimmkurse für Kinder. Die DLRG warnt, dass nur noch 41 Prozent der Zehnjährigen sichere Schwimmer sind. Von Michael Ruffert Auf die Plätze, fertig, los.» Auf das Kommando von Schwimmlehrer Sergej Pjatakow stoßen sich vier Jungen und ein Mädchen gleichzeitig vom Beckenrand ab. Mit Schwimmgürteln und wilden Zügen streben sie rasch auf die andere Seite zu. Die siebenjährige Carla liefert sich ein Kopf-an-Kopf Rennen mit dem sechsjährigen Jan und...

  • 27.06.21
  • 10× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.