Thüringen

Beiträge zum Thema Thüringen

Feuilleton

Ausstellung Zinzendorfhaus
"Jenseits der Perlenkette" - Thüringens kleinste Orte

Aufgefädelt wie eine Perlenkette liegen die größeren Städte Thüringens. Jenseits davon befinden sich kleinste Orte, die trotz zweistelliger Einwohnerzahlen noch eigenständig verwaltet werden.  Sie tragen so malerische Namen wie Kühdorf, Kleinbockedra oder Meusebach. Yvonne Andrä und Stefan Petermann aus Weimar bereisten zehn dieser Ortschaften, schauten hin und fotografierten, hörten zu und schrieben auf. Herausgekommen sind Eindrücke, die weder Landlustidylle noch Provinzhölle zeigen. In...

  • Gotha
  • 08.10.20
  • 80× gelesen
Feuilleton

Themenjahr Jüdisches Leben eröffnet
Lebensfreude gehört dazu

Erfurt (red) -  In Erfurt ist das Themenjahr "Neun Jahrhunderte jüdisches Leben in Thüringen" eröffnet worden. Das Judentum werde in den Schulen und in den Medien sehr häufig im Zusammenhang mit der Schoah thematisiert, sagte der Präsident des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster. Aus seiner Sicht wird über das "bereichernde Zusammenleben, über die positiven Seiten des jüdischen Lebens, über seinen Beitrag zur deutschen Geschichte" zu wenig gesprochen. Ähnlich äußerte sich...

  • 07.10.20
  • 13× gelesen
Aktuelles
Glaube und Heimat 40 vom 04. Oktober 2020

FREITAG, VOR EINS ...
Miteinander statt Einheitsbrei

Wem Gott will rechte Gunst erweisen, den schickt er in die weite Welt. Und ich hab da von ihm schon ziemlich viel Gunst erfahren. Meine letzte Reise - sie ist eine knappe Woche her und ich kämpfe noch immer mit den resultierenden Temperatur- und vor allem Kulturdifferenzen - führte mich nach Zentralgriechenland. Genauer gesagt in die Regionen Makedonien und Thessalien. Eine wunderbare Ecke, die ich jedem nur herzlich empfehlen kann und in der sich die Frage nach Bergen oder Meer?  gar nicht...

  • Erfurt
  • 02.10.20
  • 66× gelesen
Blickpunkt

Klima-Krise, Corona-Krise
Ev. Akademie Thüringen auf YouTube

Ausgebucht. Das waren die Veranstaltungen der Ev. Akademie Thüringen im September. Auch die Diskussionen zur "Zukunft des Thüringer Waldes" und zur "Corona-Krise in Thüringen" stießen auf größeres Interesse als - coronabedingt - Plätze in den Sälen des Augustinerklosters Erfurt - vergeben werden konnten. Das ist schade. Denn die Gespräche waren überaus spannend: Ingolf Profft vom Forstlichen Forschungs- und Kompetenzzentrum Gotha, Prof. Dr. Dieter Sell von der Thüringer Energie- und...

  • Erfurt
  • 27.09.20
  • 186× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Melodie für den Zweitakter: Christoph Martin Neumann ist für seine Musikalität bekannt. Seinem Trabant schrieb er sogar ein Lied, das auf einer CD festgehalten ist.

Nicht von Pappe
Angestimmt per Choke

Zu seinem einstigen Dienstfahrzeug in der DDR, einem Trabant, pflegte der Pfarrer Christoph Martin Neumann ein ganz besonderes Verhältnis. Zum Abschied nach der politischen Wende schenkte er dem Ost-Auto sogar ein Lied. Von Susann Eberlein Wenn Christoph Martin Neumann an seine Dienstwagen in der DDR zurückdenkt, fallen ihm viele Anekdoten ein. Zum Beispiel, dass sein Trabant in einem kalten, schneereichen Winter nicht anspringen wollte, als er zu einem Pfarrkonvent musste. „Ich habe ihn...

  • 24.09.20
  • 47× gelesen
Kirche vor OrtPremium
Selbstgebaut: Die Insektenkirchen stehen im Geratal verteilt und sollen Käfern, Bienen und anderen Kleintieren einen Lebensraum geben.

Kirche auf der Buga
Willkommen in St. Bienenstich

Im Geratal, nördlich von Erfurt, sind in den vergangenen Wochen fünf Insektenkirchen entstanden. Sie tragen in den Dörfern Walschleben, Elxleben, Andisleben, Gebesee und Dachwig große Namen wie Sagrada Familia und St. Michel – aber auch St. Bienenstich, teilte die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) mit. Die etwa mannsgroßen, unter anderem aus Holzlatten und Paletten bestehenden Insektenkirchen seien auch ein Beitrag der Kirchen zur Bundesgartenschau (Buga) vom 23. April bis 10....

  • Eisleben-Sömmerda
  • 15.08.20
  • 39× gelesen
Aktuelles
Mehr als 80 Jahre nach ihrer Gründung fusionierte die Thüringer Landes-kirche wieder: mit der Kirchenprovinz Sachsen. Ihre Erfahrungen in den Anfangsjahren prägten diesen Prozess stark. 2008 unterzeichneten der Thüringer Bischof Christoph Kähler und der Magdeburger Bischof Axel Noack (rechts) den Vertrag zur geplanten Fusion.

Kalenderblatt
Aus neun mach eins: 100 Jahre Thüringen

Eine genaue Karte des deutschen Kaiserreiches von 1918 ist besonders für heutige Thüringer verwirrend. Sie würden Mühe haben, den Umfang des Freistaates zu bestimmen. Das Gebiet glich einem Flickenteppich aus fast 100 Stücken, die zu neun Fürstentümern gehörten – und außerdem zu Preußen und Hessen. Zwar bildete sich am 1. Mai 1920 ein „Freistaat“ aus acht ehemaligen Fürstentümern, doch wesentliche Gebiete des heutigen Thüringen wie Erfurt oder Nordhausen, aber auch Suhl und Schmalkalden blieben...

  • 07.08.20
  • 94× gelesen
Aktuelles
2 Bilder

Kommentiert
Ein Kind des Ostens

Von Paul-Philipp Braun Spielplätze zwischen Plattenbauten, eine Schule im Typ der "Schulbaureihe 80", eine Werklehrerin, die schon mein Vater als Pionierleiterin hatte, ein entfernter Onkel, der mit dem Trabant durch die Dörfer fuhr. So sah sie aus, meine Kindheit. Ganz normal – zumindest in der Deutschen Demokratischen Republik. Die aber kenne ich nicht mehr. Erst nach der Wende geboren, habe ich nie ein geteiltes Deutschland erlebt. Von Pioniernachmittagen, Konsumbesuchen und einem Mangel...

  • Erfurt
  • 31.07.20
  • 247× gelesen
  • 1
Aktuelles
Glaube+Heimat Ausgabe Nummer 30 (26. Juli 2020)
Video

FREITAG, VOR EINS ...
Unsere Seite 1 - Von Marsmenschen und Mittelfingern

China hat es am Donnerstag getan, die vereinigten Arabischen Emirate schon am Sonntag. Während viele Deutsche für ihren Urlaub 2020 Ostsee, Alpen oder Thüringer Wald vorziehen, haben sich vergangene Woche gleich zwei Nationen ein ganzes Stück weiter hinausgewagt: 228 Millionen Kilometer von der Erde entfernt, um genau zu sein. Doch weder die Chinesen, noch die Emiratis wollen ihren Urlaub so verbringen. Hart gearbeitet werden soll dort - auf dem Mars. Doch wer nun fürchtet, dass man nach dem...

  • Erfurt
  • 24.07.20
  • 117× gelesen
BlickpunktPremium

Thüringen: Jugendherbergen wieder geöffnet
Mehr als der Verein mit dem Hagebuttentee

In diesem Jahr wird die Jugendherbergsidee 111 Jahre alt. Wo sonst lebhaftes Kommen und Gehen herrscht, war es zwei Monate still. Seit Juni haben die Häuser wieder geöffnet. Über den Neustart sprach Beatrix Heinrichs mit dem Vorsitzenden des Landesverbands, Siegfried Wetzel. Wie gehen die Jugendherbergen mit Corona um? Siegfried Wetzel: Die Pandemie hat unsere Häuser schwer getroffen. Als am 18. März die Jugendherbergen geschlossen wurden, mussten wir in 19 Einrichtungen 200 Mitarbeiter...

  • 04.07.20
  • 37× gelesen
Service + FamiliePremium
Gemeinsam draußen: Die Stämme in Thüringen fiebern der Zeit entgegen, da Pfadfinderaktivitäten wieder möglich sind. Auch die für Juni geplante Bundesversammlung des Verbandes Christlicher Pfadfinder ist abgesagt und auf Ende November verschoben.
2 Bilder

Christliche Pfadfinder
Den Knoten lösen

Mehr als von Wald, Zelt, Gitarre, Lagerfeuer leben die Pfadfinden von Gemeinschaft. Gruppenstunden und Sommerlager aber sind in diesem Jahr abgesagt. Wie die Thüringer Stämme mit einer "Fingerübung" versuchen, den Zusammenhalt auf Distanz zu stärken. Von Klaus-Dieter Simmen "Derzeit liegen alle Aktivitäten auf Eis“, sagt Udo Wich Heiter, Landessprecher des Verbandes Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) in Mitteldeutschland. Gleichzeitig gehört er der Leitung vom Stamm "Drei...

  • 21.06.20
  • 64× gelesen
Aktuelles
19 Bilder

Bildergalerie
Lichter-Demo gegen Rassismus und Polizeigewalt in Erfurt

Unter dem Motto "Black Lives Matter" haben in Erfurt Menschen auf dem Domplatz gegen Rassismus und Polizeigewalt demonstriert. Am Freitagabend waren sie mit Kerzen und Lichterketten zusammengekommen, um bei einer groß angelegten Lichter-Demonstration an den US-Amerikaner George Floyd zu erinnern. Dieser war am 25. Mai 2020 zum Opfer von Polizeigewalt geworden und beim Versuch der Festnahme getötet worden. Sein Tod löste weltweite Demonstrationen aus, am Freitag erstmals auch in Erfurt. Die...

  • Erfurt
  • 13.06.20
  • 1.201× gelesen
  • 2
  • 1
Aktuelles
Mit dem nötigen Abstand spielte das Bläserensemble auch für Landrat Thomas Fügmann (li.) und Ministerpräsidenten Bodo Ramelow.
8 Bilder

Sonntagsreportage aus Möschlitz
Am Ausgangspunkt der Lockerungen

Noch sind die Rapsfelder, die ich passiere, grün. Nur langsam kämpft sich die Morgensonne im Osten an den Himmel. Über die Autobahn fahre ich ihr entgegen. Noch etwa 100 Kilometer zeigt mir das Navigationsgerät an, Ankunft in etwas weniger als anderthalb Stunden. Das Autoradio verzichtet an diesem Sonntagmorgen auf störende Ansagen, ein Lied geht ins andere über und ich nutze die Zeit, die Geschehnisse, die zu meinem Ausflug führten, Revue passieren zu lassen. Ein RückblickEs ist der Abend...

  • Schleiz
  • 03.05.20
  • 1.418× gelesen
  • 2
Aktuelles
Im Augustinerkloster wird während des Gottesdienstes auch gesungen.
2 Bilder

Thüringen feiert wieder Gottesdienste
Beten mit Infektionsschutzmaßnahmen

Sechs Wochen nachdem Thüringen religiöse Zusammenkünfte, zur Eindämmung der Corona-Pademie, verboten hat, sind am heutigen Sonntag Misericordias Domini erstmalig wieder Gottesdienste gefeiert worden. Zahlreiche Gemeinden, darunter auch das Erfurter Augustinerkloster luden dazu ein. Alle Gottesdienste fanden unter strengen Infektionsschutzmaßnahmen, die unter anderem einen Abstand von anderthalb Metern und eine Händedesinfektion vorsahen statt. Maximal 30 Personen durften an einem Gottesdienst...

  • Erfurt
  • 26.04.20
  • 421× gelesen
  • 5
Aktuelles
Eine Kinderzeichnung an der Erfurter Andreaskirche mit der Frage, wann es wieder losgeht.
2 Bilder

Nach Corona-Verbot
Gottesdienste ab Sonntag Jubilate wieder erlaubt

Ab dem 3. Mai sollen in Thüringen wieder Gottesdienste möglich sein. Dies hat der Beauftragte der Evangelischen Kirchen beim Freistaat Thüringen, Oberkirchenrat Christhard Wagner, am 17. April auf Facebook mitgeteilt. Zunächst sollen erst einmal Gottesdienste mit bis zu 30 Teilnehmern zugelassen werden, eine Steigerung der Besucherzahl erfolge allmählich, so Wagner. Der 3. Mai ist im Kirchenjahr der Sonntag „Jubilate“, was Lateinisch für „Freut euch“ ist. Wagner hatte bereits seit...

  • Erfurt
  • 18.04.20
  • 277× gelesen
Aktuelles
Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow bei der letzten Regierungsmedienkonferenz vor dem Corona-Shutdown.

Corona-Krise
Gottesdienste sollen ab 4. Mai wieder möglich werden

Frühestens ab Anfang Mai werden in Thüringen wieder Gottesdienste stattfinden. Dies geht auf einer Medieninformation der Thüringer Staatskanzlei hervor, die am Mittwochabend publik wurde.  Bereits in der via Internet-Livestream übertragenen Regierungsmedienkonferenz um 18 Uhr hatte Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) angekündigt, dass religiöse Versammlungen möglichst bald wieder gestattet werden sollen. Er verwies darauf, dass das Kabinett bereits die Gespräche mit Kirchen und...

  • Erfurt
  • 15.04.20
  • 728× gelesen
  • 1
Aktuelles
Glasschmuck aus Lauscha und Umgebung vor 1900: Bei der Herstellung der "Formkugel" (Bildmitte) hatte der Glasbläser den erhitzten Rohrteil in eine Gibsoder Biskuitporzellanform geblasen und dann mit einem Abziehbild versehen. Die nitratverspiegelte Kugel ist etwa acht Zentimeter hoch.

Nach Ostern ist vor Weihnachten
Christbaumschmuck soll Unesco-Kulturerbe werden

Erfurt (red) - Mit der vierten Ausschreibungsrunde zum Immateriellen Kulturerbe nominiert Thüringen die Kulturform „Der handgefertigte, von der Lampe mundgeblasene gläserne Lauschaer Christbaumschmuck“ für das Bundesweite Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes. Damit folgt Thüringen einer Empfehlung der Landesjury zum Immateriellen Kulturerbe. Eingereicht wurde die Bewerbung vom Lauschaer Heimat- und Geschichtsverein und vom Lauschaer Tourismusstammtisch. Mit dem Lauschaer Christbaumschmuck...

  • 14.04.20
  • 143× gelesen
Aktuelles

Gedenken
"Thüringer Erklärung" erscheint am Befreiungstag des KZ Buchenwald

Weimar (epd) - 75 Jahre nach dem historischen Befreiungstag des Konzentrationslagers Buchenwald am 11. April 1945 soll am Samstag eine "Thüringer Erklärung" veröffentlicht werden. Sie sei von der Stiftung Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora und den Repräsentanten der höchsten Verfassungsorgane Thüringens gemeinsam mit Überlebenden verfasst worden, teilte die Stiftung mit. Der für den vergangenen Sonntag (5. April) geplante Gedenkakt war aus Rücksicht auf die hochbetagten Überlebenden...

  • 09.04.20
  • 231× gelesen
  • 1
Kirche vor Ort

Gottesdienste aus Ilmenau an Karfreitag und Ostersonntag
Online an Ostern

Mit weiteren digitalen Angeboten begeht die Kirchengemeinde In Ilmenau das Osterfest als einen Höhepunkt des Kirchenjahres. Über Youtube kann am Karfreitag "Wort und Musik zur Todesstunde Jesu" und am Ostersonntag der Festgottesdiens aus der Jakobuskirche abgerufen werden. Die Links werden aktuell auf der Webseite jakobuskirche-ilmenau.de veröffentlicht. Auch für die Sonntage Judika und Palmarum hatte ein Team aus jungen Gemeindemitgliedern, Kantor, Pastorin und Pfarrer in der Gemeinde...

  • Arnstadt-Ilmenau
  • 07.04.20
  • 73× gelesen
Aktuelles

Quarantänegebiet Neustadt am Rennsteig
Auch der Pfarrer hat keinen Zutritt

In den seit Sonntag unter Quarantäne gestellten Ort hat auch der Pfarrer keinen Zutritt. Im Gespräch mit "Glaube+Heimat" erklärte Pfarrer Fred Klemm, das er wegen des Quarantäne-Erlasses des Landratsamtes derzeit nicht zu den rund 400 Gemeindemitgliedern käme. Klemm hat seine Residenz im benachbarten Großbreitenbach. Neustadt am Rennsteig ist nur ein Teil seines Pfarrbereichs. Auch eine die Sprecherin des zuständigen Landratsamtes Doreen Huth bestätigte, dass nur medizinisches Personal derzeit...

  • Erfurt
  • 23.03.20
  • 293× gelesen
Aktuelles
Auch für den Ministerpräsidenten galt: Erst die Hände desinfizieren, dann zur Pressekonferenz.
3 Bilder

Sachstand zu Corona
Am 16. April wird wieder beraten

In Mitteleuropa gilt sie als eine Unglückszahl: Die 13. Aberglaube und Mystik sind eng mit der Primzahl verwoben und ein Freitag der 13. ist von vielen Menschen auch in aufgeklärten Zeiten noch gefürchtet. Und auch für die Ministerinnen und Minister der Thüringer Landesregierung brachte die 13 eine besondere Herausforderung mit. Genau 13 Tage ist es her, dass Bodo Ramelow (Linke) erneut zum Ministerpräsidenten gewählt wurde und sein neues Kabinett ernannte. Am Dienstag trat dieses erstmals...

  • Erfurt
  • 17.03.20
  • 203× gelesen
Aktuelles
Höchstens 49 Personen - inklusive Musikern und Pfarrpersonen - sollen laut Landesverwaltungsamt an Trauerfeiern in Zeiten von Corona teilnehmen.

Empfehlungen zum Umgang mit Corona
Wieviele Anwesende bei Trauerfeiern?

Im Rahmen der in Thüringen und Sachsen-Anhalt aktuell anlaufenden Maßnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus "Covid19" hat sich nun auch die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) zu Wort gemeldet. In einem offenen Brief teilte der Leiter des Dezernats Gemeinde Oberkirchenrat Christian Fuhrmann am Freitag mit, dass dazu geraten werde, Gottesdienste vorerst auszusetzen. Stattdessen wir empfohlen, dass die Glocken geläutet werden und so zum Gebet gerufen wird. Am Samstag verfügte das...

  • Erfurt
  • 14.03.20
  • 2.183× gelesen
Aktuelles
Gesundheitsministerin Heike Werner (Linke; re) bei der Regierungsmedienkonferenz am Dienstagnachmittag.
2 Bilder

Aus Angst vor Corona
Buchenwald-Gedenken und Großveranstaltungen abgesagt

Die für den 5. April geplante Gedenkveranstaltung anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung der Konzentrationslager Buchenwald und Mittelbau-Dora kann in diesem Jahr nicht stattfinden. Dies teilte Regierungssprecher Günter Kolodziej bei der Regierungsmedienkonferenz am Dienstag in der Thüringer Staatskanzlei mit. Der Grund hierfür sei die vom neuartigen Corona-Virus ausgehende Gesundheitsgefährdung. Eine Sorge bestehe vor allem darin, dass viele der an dem Gedenken teilnehmenden...

  • Erfurt
  • 10.03.20
  • 139× gelesen
Aktuelles
Das mediale Interesse an der Wahl des Ministerpräsidenten war groß.
2 Bilder

Ministerpräsidentenwahl in Thüringen
Mit Gott, ohne Gott

Es sind noch 31 Minuten, bevor sie beginnt: Eine der aufregendsten Landtagssitzungen, die der Freistaat Thüringen bisher erlebt hat. Es ist der zweite Anlauf um die Wahl zum Ministerpräsidenten in der siebten Legislaturperiode des Thüringer Landtags. Zur Wahl stehen Bodo Ramelow (Linke) und Björn Höcke (AfD). Über den Ersten, der auch schon einmal Ministerpräsident war, weiß man, dass er bekennender Protestant ist. Der Zweite sagte der Zeitung Die Zeit einmal, dass biblische Geschichten für...

  • Erfurt
  • 05.03.20
  • 1.033× gelesen
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.